Wartungsarbeiten in der Woche vom 17. Juni:
· [ABGESCHLOSSEN] Xbox One: EU und NA Megaserver für einen neuen Patch – 19. Juni, 12:00 - 16:00  MESZ
· [ABGESCHLOSSEN] PlayStation®4: EU und NA Megaserver für einen neuen Patch – 19. Juni, 12:00 - 18:00  MESZ
Die Login-Probleme auf dem europäischen Megaserver für PlayStation®4 wurden jetzt behoben. Solltet ihr weiterhin Probleme beim Einloggen haben, startet bitte euren Client neu. Vielen Dank für eure Geduld!

Einrichtungslimit

  • cyberqueen01
    cyberqueen01
    ✭✭✭✭
    die settische und das gildenhaus....genau da wird es bald ein problem geben. was macht man, wenn alle itemslots belegt sind ? zum einen möchte man ja nicht nur settische in einem gildenhaus stehen haben, sondern auch ein armada von dummies, transenbank etc. aussderdem soll es auch schon ein wenig nett aussehen und nicht nur funktional sein. man kann natürlich eine 2.gildenhalle freigeben, aber wie ist das dann gedacht, wenn man nur EINEN hauptwohnsitz besuchen kann ? ich denke nicht, dass sich ganze gilden "port to a friends house" runterladen wollen.
    Edited by cyberqueen01 on 20. Februar 2019 11:17
    NON SERVIAM !
  • LeperXII
    LeperXII
    ✭✭✭✭✭
    Ich bin da nicht gerne Spielverderber, möchte aber doch nochmal darauf hinweisen, dass es keine Gildenhäuser im Spiel gibt.
    Wenn ihr große Spielerhäuser passend einrichtet und für die Gilde öffnet, bleiben es trotzdem Spielerhäuser und werden nicht zu Gildenhäusern.
    Entsprechend laufen diesbezügliche Beschwerden ins Leere, ihr könnt euch nicht über fehlende Funktionalität der Gildenhäuser beschweren, solange es noch keine Gildenhäuser im Spiel zu kaufen gibt.

    Ich könnte mir aber vorstellen das es nur eine Frage der Zeit ist, bis neben den Spielerhäusern auch Gildenhäuser den Weg ins Spiel finden werden, und dann wohl auch mit passenden Einstellmöglichkeiten.
    Umgebung
    • Die Textur auf den Rückseiten von Gemälden wurde verbessert.


    Nerf NB
  • Lausebengel
    Lausebengel
    ✭✭✭✭
    Es gibt im Augenblick 47 herstellbare Sets, das sind pro Set 4 Tische, also 188 Tische.
    Wäre es nicht möglich, 1 Set mit 4 Tischen zu einer Einheit zusammenzufügen?
    Man hätte so zwar immer noch das vollständige Set mit 4 Tischen, aber entscheidend mehr Stellplätze in der Gildenhalle.

    Wäre vielleicht mal eine Ueberlegung wert.

    LG
    Ein Mann, muss tun, was ein Mann tun muss. Und eine Frau, wird ihm sagen was das ist!
    Animaltherapeut und Veterinärpsychologe
  • Coolina
    Coolina
    ✭✭✭
    Ich muss Lepper zustimmen. Ein echtes Gildenhaus gibt es noch nicht.

    Man könnte es aber einfach programmieren. Anstatt neue Häuser herauszubringen die dann Gildenhäuser heißen, wäre nur eine Anpassung im Menü nötig. Statt Hauptwohnsitz klickt man dann Gildenhaus an und die entsprechenden Zusatzfunktionen für so ein Haus würden freigeschaltet. So bliebe die Wahl des Hauses weiterhin uns überlassen. Die Frage wäre dann noch welche Funktionen wir uns wünschen würden.

    Sowas wie ein schwarzes Brett im Haus, mehr Stellplätze, mehr Spieler die gleichzeitig im Haus umherlaufen können (Momentan 24) usw.

    Eine Erleichterung wäre ein aufklappbares Menü bei den Spielern, dort wo im Mitgliedermenü Hauptwohnsitz steht. Stehen dort alle erworbenen Häuser, könnte man auch dort hineinspringen wenn der Spieler nicht da ist. Voraussetzung: Er hat das freigeschaltet. Würde das lästige AdOn sparen.

    An Lausebengel:

    188 sind die 47 SETs. Dazu kommen noch die 13 Mundusseine,, Transmutationsbank, Monturbank, Alchemieplatz, Verzaubererplatz, Versorgerplatz, eventuell die 4 normalen Bänke. Im Sommer und dann im Herbst kommen dann je 3 Sets = 12 Bänke hinzu. Macht 24 pro Jahr.
  • Lausebengel
    Lausebengel
    ✭✭✭✭
    Coolina schrieb: »
    An Lausebengel:

    188 sind die 47 SETs. Dazu kommen noch die 13 Mundusseine,, Transmutationsbank, Monturbank, Alchemieplatz, Verzaubererplatz, Versorgerplatz, eventuell die 4 normalen Bänke. Im Sommer und dann im Herbst kommen dann je 3 Sets = 12 Bänke hinzu. Macht 24 pro Jahr.

    Ich muss dir teilweise zustimmen, doch was willst du mit den 4 normalen Bänken.
    Die sind dann total unnütz, da Du die anderen Aufgaben ( Z.B. Analysen ) auch bei den Settischen erledigen kannst.

    Was jedoch ärgerlich ist, dass es so viel Plätze für Büsten und Reliefs gibt, die man anderweitig nutzen könnte.
    Ein Mann, muss tun, was ein Mann tun muss. Und eine Frau, wird ihm sagen was das ist!
    Animaltherapeut und Veterinärpsychologe
  • DarkSissy
    DarkSissy
    ✭✭✭
    Mir ist heute extrem aufgestoßen, das bei großen Häusern nicht nur allgemein zu wenig Platz haben , sondern vorallem die "besonderen" Gegenstände viel zu knapp sind... ich spreche hier von Tieren und den Gehilfen . Ich versuche aktuell , auf dem surrealen Plätzchen ne art Zoo / botanischen Garten zu basteln...aber habe nur 10 Plätze für "besondere" Einrichtung . Das wird ein ziemlich tierarmer Zoo :neutral:
  • Bodeus
    Bodeus
    ✭✭✭✭✭
    Auch wenn es keine offiziellen Gildenhäuser sind, werden sie momentan dafür genutzt. Daher sollte ZOS da schon etwas in die Richtung machen, es wird ja definitiv gewünscht. Zuerst muss eine Auswahl her, wie man in alle Spielerhäuser porten kann, sofern man darauf Zugriff hat. Und dann brauchen wir in der Gildenübersicht ein Button, der uns ins Haus bringt, das die Gilde erworben hat. Ich fände hier ja generell leere Grundstücke geil, und mehr Mauern, Dächer etc zum Hausbau auf diesen (vielleicht sogar ganze Hütten als Housinggegenstand?) Aber das ganze macht keinen Sinn, ehe es nicht ein größeres Limit gibt, da Gildenhäuser definitiv mindestens so Groß wie die größten Häuser sein müssten.

    Was die Settische betrifft: Ist es denn zwingend nötig, das man alle Sets dort haben muss? Es gibt ja genug Crapsets, die man eh nicht herstellt. Und wenn, stehen sie ja noch in der offenen Welt. Also abgesehen von der Sammelleidenschaft :p
    Hier könnte Ihre Werbung stehen! Interesse? Preisliste gibts per PN
  • Lausebengel
    Lausebengel
    ✭✭✭✭
    Bodeus schrieb: »
    Was die Settische betrifft: Ist es denn zwingend nötig, das man alle Sets dort haben muss? Es gibt ja genug Crapsets, die man eh nicht herstellt. Und wenn, stehen sie ja noch in der offenen Welt. Also abgesehen von der Sammelleidenschaft :p

    Genau wie die drei letzten herstellbaren Sets aus Trübmoor z.B. Grabpflocksammler.
    Ein Mann, muss tun, was ein Mann tun muss. Und eine Frau, wird ihm sagen was das ist!
    Animaltherapeut und Veterinärpsychologe
  • Coolina
    Coolina
    ✭✭✭
    An Lausebengel:
    Natürlich könnte man die 4 normalen Bänke weglassen, aber das sind ja nur 4 Plätze. Das würde gerade mal 1 Set ausmachen. Wir haben die 4 normalen Bänke mit den Sonderbänken wie Transmutationsbank usw. zusammengestellt. Wer also nur mal eben analysieren will oder was für das Housing baut, der hat alles an einem Platz zusammen.

    Die SET-Tische sind wie Andanor schon richtig sagte hauptsächlich für die Handwerksschriebe gedacht. Man erspart sich die ganze Lauferei. Vor allem Morkuldin war wichtig, denn man bekommt es nur wenn man a. das DLC hat und b. wenn man die entsprechende Quest gemacht hat.


  • LeperXII
    LeperXII
    ✭✭✭✭✭
    Bodeus schrieb: »
    Auch wenn es keine offiziellen Gildenhäuser sind, werden sie momentan dafür genutzt.


    Ja natürlich, das wird vermutlich auch von jeder Gilde so gemacht.
    Ändert aber nichts daran, das die Spielerhäuser dadurch trotzdem nicht zu Gildenhäusern werden.
    Da fehlen einfach grundsätzliche Funktionen, an erster Stelle wohl die Besitzfrage und die Möglichkeit für alle Mitglieder sich in welcher Form auch immer zu beteiligen.

    Ich warte seit der Einführung darauf, das hier ein Thread auftaucht von Leuten die ein Spielerhaus gemeinsam als Gildenhaus eingerichtet haben und dann der Eigentümer spurlos verschwunden ist.

    Also egal wie ihr die Häuser nutzt, sie werden nicht zu Gildenhäusern. Aber wie gesagt, da wird sich schon noch was tun.

    Umgebung
    • Die Textur auf den Rückseiten von Gemälden wurde verbessert.


    Nerf NB
  • Bodeus
    Bodeus
    ✭✭✭✭✭
    Leider glaube ich das nicht, solange sich die Gilden damit zufrieden geben. Aber die Gilden gehören ja eh eigentlich noch überarbeitet, momentan ist es eher ein großer Chatraum, mehr nicht.
    Hier könnte Ihre Werbung stehen! Interesse? Preisliste gibts per PN
  • zilvradrow
    zilvradrow
    ✭✭✭
    Nur mal so ein Gedankengang.

    ZOS baut immer mehr Häuser ins Spiel ein, wäre es nicht eine einfachere Lösung, wenn man z.B. die Psijic Villa in 4 Zonen aufteilt und diese Zonen quasi als eigenständige 'Häuser' ansieht?

    Psijic Villa - Haupthalle (alles wie gehabt)
    West-Flügel - 80-100 Plätze
    Ost-Flügel - 80-100 Plätze
    Garten/Vorplatz - 300 Plätze

    Jeweils verbunden mit einem längeren Ladebildschirm, aber die Zonen wären eigenständige Bereiche. Keine Ahnung wie es bei den anderen großen Anwesen und Häusern von der Aufteilung so ist...

    just my 2 cents
    Brotherhood of Askir
    Malareth Orthelas - Mag Spear Templar - Möbelbauerin 720+ Vorlagen/Blaupausen)
    Alyafae - Spear/Heal Temp Hybrid - Crafting Main Char - Schneiderei 9, Schreinerei 9, Schmieden 8, Schmuck 8 Traits
    und 7 andere Lager-/Craftingchars, alle CP 780+
  • Andarnor
    Andarnor
    ✭✭✭✭✭
    zilvradrow schrieb: »
    Nur mal so ein Gedankengang.

    ZOS baut immer mehr Häuser ins Spiel ein, wäre es nicht eine einfachere Lösung, wenn man z.B. die Psijic Villa in 4 Zonen aufteilt und diese Zonen quasi als eigenständige 'Häuser' ansieht?

    Psijic Villa - Haupthalle (alles wie gehabt)
    West-Flügel - 80-100 Plätze
    Ost-Flügel - 80-100 Plätze
    Garten/Vorplatz - 300 Plätze

    Jeweils verbunden mit einem längeren Ladebildschirm, aber die Zonen wären eigenständige Bereiche. Keine Ahnung wie es bei den anderen großen Anwesen und Häusern von der Aufteilung so ist...

    just my 2 cents

    Was soll das bringen? Vor allem, was soll der "längere Ladebildschirm" dazwischen?
    Vermutlich willst du so eine höhere Itemanzahl erreichen? Aber, um beim Beispiel Psijic-Villa zu bleiben:
    Haupthalle-700 Items, find ich völlig übertrieben, Flügel sind okay, Garten mit 300 Plätzen find ich bei diesem spezifischen Beispiel viel zu wenig, im Garten hab ich ~450 Plätze verbaut und finds immer noch kahl, die Fläche ist einfach viel, viel zu groß für so wenig Platz, wenn man nicht gerade nur ein paar Bäume stellen will. Jeder hat andere Vorstellungen, der eine verbastelt alle 700 Slots in der Halle, der nächste mag vielleicht lieber ne spartanische Halle, dafür eine Umfangreiche Bibliothek in den Flügeln und wieder andere lassen das Haus ganz links liegen und verbauen alles in der Freifläche, ich würds falsch finden, das in irgendeiner Form zu limitieren, auch wenns in Summe mehr Plätze bedeuten würde.

  • zilvradrow
    zilvradrow
    ✭✭✭
    Es würde u.U. den Server entlasten. Als Gegenbeispiel kann man ja 10 kleinere Häuser (mit je 300 Plätzen) haben, ohne das diese dem Anschein nach den Server belasten. Es ist ein wenig um die Ecke gedacht und die Zahlen sind nur ein Beispiel, wobei die Haupthalle nun auch wieder aus 4 Bereichen besteht, wenn nicht sogar 6: Halle, die 2 Türme, die beiden Galerien und die 'Feuchtzelle'. Schau dich doch nur mal in deinem Zimmer um und du wirst sehen wie hoch die Anzahl ist, die dieses Zimmer gefüllt aussehen lässt, der Teufel liegt oft im Detail.
    Brotherhood of Askir
    Malareth Orthelas - Mag Spear Templar - Möbelbauerin 720+ Vorlagen/Blaupausen)
    Alyafae - Spear/Heal Temp Hybrid - Crafting Main Char - Schneiderei 9, Schreinerei 9, Schmieden 8, Schmuck 8 Traits
    und 7 andere Lager-/Craftingchars, alle CP 780+
  • NinaSophie
    NinaSophie
    ✭✭✭
    Ja. Man könnte ja in jedem Teilbereich 700 erlauben. Ich denke weniger, dass die paar Bytes in der Datenbank das Problem sind, als vielmehr all die Items gleichzeitig zu laden. Teilt man die Häuser in (eh schon vorhandene) Bereiche auf, könnte man das umgehen.

    Auch jetzt schon kann jemand alle 700 Items draußen vor dem Eingang stapeln (oder den Garten wundervoll gestalten).

    Grob überschlagen: Was mag so ein Item in der DB belegen?
    • id
    • x, y, z-Koordinate
    • 3 Drehrichtungen
    Also 7 Werte mit vermutlich je vier Byte.
    Macht 28 Byte
    Mal 700 sind 19600 Byte oder 19,6 KB.
    Mal zehn Häuser sind es 196 KB pro Spieler.

    Ob es zu viel ist, das potentiell durch die Bereiche zu verdreifachen kann wohl nur ZOS sagen. Es kommt natürlich auch zu mehr Datenbankabfragen, wenn Leute durch das Haus gehen. Und theoretisch kann jede Zone jeden Hauses gerade von irgendwem besucht werden.

    Aber ich vermute, das es mehr die Items im Grafikspeicher (oder wie auch immer) sind, als der Datenbakplatz.
    Edited by NinaSophie on 26. Februar 2019 16:27
  • nuvak
    nuvak
    ✭✭✭
    Würde man das schön durchdesignen, wäre das wohl so, vielleicht noch mit etwas breiteren ids und nem Statusflag für Lichter etc. Aber ich vermute die Engine wurde nie für den Anwendungsfall konzipiert und schleppt an irgendeiner Stelle, sei es in der DB oder beim Verarbeiten, einen unnötigen Ballast mit, den man nicht so einfach wegbekommt. Schließlich wurde das Housing später hinzugefügt, in den anderen Umgebungen gehört alles fix zur Umgebung nur nur bestimmte Sachen wie lootbare Sachen müssen flexibel nachgeladen werden. Daher wurde dabei wahrscheinlich nicht allzu sehr auf Optimierung geachtet.
  • ABuster
    ABuster
    ✭✭✭
    @ZOS_KaiSchober

    Bitte die Chance des neuen Kapitels nutzen, um dieses Thema endlich anzugehen. Wir brauchen mehr Slots! Wenn Konsolen das nicht packen, dann sollte man zumindest PC die Möglichkeit geben, Slots im Kronenshop zu kaufen. Wasn das überhaupt für ein Argument mit den Konsolen? Das wäre, als würde man sagen, in Österreich darf jeder nur ein halbes Glas Wasser am Tag trinken, weil im Südsudan gibt es auch nicht mehr Wasser für die Menschen. Was können wir PC Spieler für die Armut von Konsolenspielern?

    Und selbst WENN man an dieser Absurdität festhalten will, dann macht zumindest aus dem Außen- und Innenbereich unterschiedliche Instanzen. Puff, 700 Slots außen und 700 innen... so schnell geht das.
  • GrimClaw
    GrimClaw
    ✭✭✭
    Die sollten das Spiel ohnehin so langsam an PS5 & Co. anpassen und da geht grafisch einiges.
  • golden_Chaos
    golden_Chaos
    ✭✭✭✭
    bin auch zum wiederholsten male für mehr Plätze:

    ERHÖHT BITTE DAS EINRICHTUNGSLIMIT in den HÄUSERN! Und Truhen Inventar, und für alle 8 Lagerkassetten ,die plätze auf 500 erhöhen !!!
    An Zenimax und Bethesda:

    Ihr bringt mit jedem DLC und Kapitel neue Item in das Game, aber ihr gebt uns explizit im Vergleich dazu nicht mehr Taschen und Hausplätze. Unsere Chars Banken und Truhen sind überfüllt! Und platzen aus allen Nähten!

    Wenn ihr in diesem Tempo weitermacht, werden viele der neuen Items gar nicht oder nur teilweise so wie sie benötigt werden gesammelt. Mann wirft immer mehr weg oder zerstört diese Sachen!

    schon mal im voraus lachende-smilies-0101.gif
    Edited by golden_Chaos on 23. März 2019 09:33
    Irrer Architekt
    ALLE HÄUSER

  • GrimClaw
    GrimClaw
    ✭✭✭
    Hört sich eher so an als ob du eine Mülldeponie forderst. Da eignen sich Khajit wunderbar mit dem nächsten Addon ;)
    Oder ein Feature mit dem man seinen Plunder verkaufen kann, Möbel zum mitnehmen oder so.
    Edited by GrimClaw on 23. März 2019 13:03
  • theblackeagle1994
    theblackeagle1994
    ✭✭✭
    Wir wollen mehr slots
  • Xsynis
    Xsynis
    ✭✭✭
    Eine Wanderin , kommt in einer Siedlung an , und fragt , warum sind eure Häuser leer ?

    Seit ihr arm , oder gibt es da andere Gründe ?

    Nein ,oh Herr ,das ist ZOS , die wollen uns ärgern .
  • Grauwolf_I
    Grauwolf_I
    ✭✭✭
    Meeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeehr gebt uns meeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeehr !!!!!
    feuerwerk_0008.gif
  • theblackeagle1994
    theblackeagle1994
    ✭✭✭
    Wir wollen mehr slots

    Ps könntet ihr die burg königsbanner/Alebrun als haus mal anbieten im kronenshop
    Hätte ne abgefuckte idee
  • tim99
    tim99
    ✭✭✭
    könntet ihr die burg königsbanner/Alebrun als haus mal anbieten

    selber nachbauen :D
  • Melanchtor
    Melanchtor
    ✭✭✭
    kt
    Edited by Melanchtor on 17. Mai 2019 09:55
  • Dont_do_drugs
    Dont_do_drugs
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭✭✭
    Je mehr Daten beim einloggen zu verarbeiten sind, desto länger dauert der Login. Das betrifft eine Vielzahl von Addons, nicht nur eins, wobei einige Datenkraken sind, andere eher leicht, bei den savedvars. Wenn ich mich recht entsinne war die Zeit 1.5 oder 2.5 Minuten beim Charakter-Login.,sobalds zu lange dauert, fliegst du auf die Login Maske. Wenn du das Addon weiterhin nutzen willst, kannst du auch einfach die Menge an gespeicherten Slots dort verringern, wahlweise aber auch mal bei anderen Addons, vor allem MM (ich entnehme einem anderen Post dass du aus dem TTM Umfeld kommst, dort ist MM verbreiteter als Att, daher die Annahme, gilt aber auch für ATT) überprüfen, ob die Dauer der gespeicherten Daten oder die Menge der verkauften Items nicht zu verringern wäre ohne dass es weh tut, sodass du EHT wieder im vollen Umfang nutzen kannst.

    Get Stuff like this (but not this stuff)

    ¯\_(ツ)_/¯
    ________________________________________________________________________________

    Egal, wie gut du Schach spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen.
  • DyingIsEasy
    DyingIsEasy
    ✭✭✭
    Das Problem ist, dass beim Betreten eines Hauses die Daten über sämtliche darin platzierten Items übertragen werden müssen. Es kostet also nicht nur Speicherplatz, sondern lastet auch noch gut das Netzwerk aus. Ich glaube nicht, dass da noch großartig was erhöht wird.
  • Melanchtor
    Melanchtor
    ✭✭✭
    kt
    Edited by Melanchtor on 17. Mai 2019 09:55
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.