Wartungsarbeiten in der Woche vom 2 August:
• Keine PC/MAC-Wartungsarbeiten – 2. August

Cheaters and what we can do?

  • ShalidorsHeir
    ShalidorsHeir
    ✭✭✭
    @The_Saint nichts von dem (Ausnahmen vorbehalten) was Zazeer, oder wie der Spinner heißt, erzählt stimmt. Der Typ ist schlicht weg der schlechteste Verlierer, von dem ich je gehört habe, der will sich als Retter der gesamten Menschheit hinstellen will, nachdem er Schei_ße gebaut hat... Kindergarten
    Edited by ShalidorsHeir on 31. Mai 2016 11:37
  • Heshima
    Heshima
    ✭✭✭✭✭
    Destruent schrieb: »
    also wieder son lustiges, von intelligenzbestien geschriebenes bannscript, das nur die menge der eingesetzten ultis zählt und nichts anderes. geil.

    Nunja...wenn das Script zählt wie oft man den Meteor auslöst, bevor er landet könnte man bei Zahlen größer 2 schon auf die Idee kommen, dass da was schief läuft...

    Ja sehe ich auch so .... man sollte ZOS nicht immer für blöd und unfähig hinstellen. Vielleicht sollten sich hier manche mal nen bisschen mit Progammierung auseinandersetzen, dann sehen sie ja wie "einfach gestrickt" alles ist. Und ich gehe auch jede Wette ein, dass in anderen Games, die Anticheatprogs usw haben, genauso Schuldige durchs Raster fallen und Unschuldige bestraft werden.
    "Einmal ohne Profis" (Dolchsturz-Bündnis)

    Lucy Lukes Calamitous Gang - RDRO2
    "Am Anfang war nichts, und es explodierte."

    - manchmal denke ich mein Pfleger ist auch nich ganz dicht -
  • Verbalinkontinenz
    Verbalinkontinenz
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭
    Destruent schrieb: »
    also wieder son lustiges, von intelligenzbestien geschriebenes bannscript, das nur die menge der eingesetzten ultis zählt und nichts anderes. geil.

    Nunja...wenn das Script zählt wie oft man den Meteor auslöst, bevor er landet könnte man bei Zahlen größer 2 schon auf die Idee kommen, dass da was schief läuft...

    Ich hatte mich jetzt eher auf Kredos Aussage mit seinem Kaiser-Buddy bezogen und den Beitrag von Cianai.

    Ich erinnere mich, dass vor Weilen @ZOS_KaiSchober mal schrieb, dass nicht jeder, der schreit, dass er den Cheat oder Exploit nicht begangen hat, diesen auch nicht begangen habe.

    Mein gesunder Menschenverstand hingegen behauptet, dass man relativ viel Chuzpe haben muss, wenn man so vorgeht. Tendentiell gehe ich eher davon aus, dass ein wirklich schuldiger Exploiter/Cheater seinen Bann oder seine Suspendierung untern Tisch kehren würde und gegenüber dem Umfeld einfach irgendwelche Ausreden für eine zeitweise Abwesenheit erfinden würde oder es einfach einräumen müsste, wenn es wie hier mit dem Ultispam um so offensichtliche Hacks geht, die vermutlich auch vom Umfeld bemerkt werden, sofern man im Grupen-PVE oder im PVP-content damit unterwegs war oder sich auf die Spitze der vMSA-Liste gecheatet hätte. Im englischen Forum habe ich gestern zumidnest eine Meldung noch vernommen, wo ein Mädel angeblich wegen des Hacks gebannt wurde, die anmerkt, nicht schuldig zu sein.

    Prinzipiell würde mich gerade bei solchen rückwirkenden Bannwellen, wenn sie einmal geschehen sind, auch die zur Entscheidung herangezogenen Daten und Werte interessieren. Da sie rückwirkend sind und einmal geschehen sind, kann sich auf so eine Welle dann ohnehin keiner mehr auf eine Umgehung dieser Bans einrichten. Das würde das Vertrauen einmal stärken, dass ZOS mit seiner Community offen umgeht und auch das Vertrauen darin, dass ZOS ggf. wenn eine Fehlentscheidung fiele aufgrund von Lücken in der Ausfindigmachung potentieller Regelverstöße auch bereit ist, in einen solchen Fehler einzusehen oder Fehler zu korrigieren.
  • Heshima
    Heshima
    ✭✭✭✭✭
    Und dann noch was ... wer in diesem Bereich arbeitet, weiß, dass man Informatik ein Leben lang studieren könnte, weil jeden Tag was neues dazu kommt :wink: und wenn man sowas auf die Beine stellt, muss man jeden Tag am Ball bleiben, weil wie gesagt JEDEN Tag sich was verändert.

    Es ist immer schnell gesagt ... ZOS macht diesen Fehler, ZOS macht das nich richtig .... klar sind da einige Sachen wo man viel schneller hätte reinschlagen können ...aber dann spielt es nicht u sucht euch nen anderes Game wo es ja "ach so gut" läuft.
    "Einmal ohne Profis" (Dolchsturz-Bündnis)

    Lucy Lukes Calamitous Gang - RDRO2
    "Am Anfang war nichts, und es explodierte."

    - manchmal denke ich mein Pfleger ist auch nich ganz dicht -
  • Destruent
    Destruent
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭
    Klar sollten die entsprechenden Banns auch nochmal überprüft werden. Die Aussagen im englischen Forum klangen für mich auch danach, dass sie nach den Hinweisen die Protokolle auswerten und danach erst bannen.
    1. Skript meldet seltsames Verhalten (zu viele Ultis, unnormal hohe Ressourcenpools etc)
    2. eventuell temporäre Sperre
    3. Support überprüft die entsprechenden Protokolle
    4. Bann oder aufhebung der Sperre

    hm...naja....ich hoffe zumindest, dass es so läuft ^^
    Noobplar
  • Heshima
    Heshima
    ✭✭✭✭✭
    Ich hatte mich jetzt eher auf Kredos Aussage mit seinem Kaiser-Buddy bezogen und den Beitrag von Cianai.

    Ich erinnere mich, dass vor Weilen @ZOS_KaiSchober mal schrieb, dass nicht jeder, der schreit, dass er den Cheat oder Exploit nicht begangen hat, diesen auch nicht begangen habe.

    Mein gesunder Menschenverstand hingegen behauptet, dass man relativ viel Chuzpe haben muss, wenn man so vorgeht.

    Mein gesunder Menschenverstand sagt mir ... doch es gibt genug Menschen, die relativ viel "Chupze" haben. Da kenne ich genug im real life von und hier biste immer noch anonym, da hat man dann immer noch mehr "Chuzpe"
    "Einmal ohne Profis" (Dolchsturz-Bündnis)

    Lucy Lukes Calamitous Gang - RDRO2
    "Am Anfang war nichts, und es explodierte."

    - manchmal denke ich mein Pfleger ist auch nich ganz dicht -
  • Grumppy
    Grumppy
    ✭✭✭✭✭
    @Heshima man darf nicht vergessen dass leute nichts mit it zu tun haben immer einen Prozess anders planen wie es mit KI umgesetzt werden kann. Mir stehen auch täglich die Haare zu berge wenn Kollegen zu mir kommen und sagen was ist den da so schwer dran den Prozess zu Digitalisieren muss doch nur ja lol muss halt nur mit menschlicher logik kein problem aber mann kann nicht jeden kinderkram mit einem Programm abfangen und dabei erwarten dass alles reibungslos funktioniert und am besten schon gestern.
    und wenn ein prozess von einem anderen abhängig ist da gehen wir mal garnicht weiter drauf ein.....

    Also liebes Zos Team meinen respekt an die Programierer die alles soweit im griff haben bis auf die ein oder anderen problemchen ob groß oder klein, ist auch ne definitionssache ;)

    und selbst wenn über so ein lapidares script leute unschuldig gebannt werden handelt es sich um einen kleinen teil der dann eine entschädigung bekommt ;)
    Edited by Grumppy on 31. Mai 2016 12:00
    wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten
  • The_Saint
    The_Saint
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭✭✭✭
    Destruent schrieb: »
    also wieder son lustiges, von intelligenzbestien geschriebenes bannscript, das nur die menge der eingesetzten ultis zählt und nichts anderes. geil.

    Nunja...wenn das Script zählt wie oft man den Meteor auslöst, bevor er landet könnte man bei Zahlen größer 2 schon auf die Idee kommen, dass da was schief läuft...

    Ich hatte mich jetzt eher auf Kredos Aussage mit seinem Kaiser-Buddy bezogen und den Beitrag von Cianai.

    Ich erinnere mich, dass vor Weilen @ZOS_KaiSchober mal schrieb, dass nicht jeder, der schreit, dass er den Cheat oder Exploit nicht begangen hat, diesen auch nicht begangen habe.

    Mein gesunder Menschenverstand hingegen behauptet, dass man relativ viel Chuzpe haben muss, wenn man so vorgeht. Tendentiell gehe ich eher davon aus, dass ein wirklich schuldiger Exploiter/Cheater seinen Bann oder seine Suspendierung untern Tisch kehren würde und gegenüber dem Umfeld einfach irgendwelche Ausreden für eine zeitweise Abwesenheit erfinden würde oder es einfach einräumen müsste, wenn es wie hier mit dem Ultispam um so offensichtliche Hacks geht, die vermutlich auch vom Umfeld bemerkt werden, sofern man im Grupen-PVE oder im PVP-content damit unterwegs war oder sich auf die Spitze der vMSA-Liste gecheatet hätte. Im englischen Forum habe ich gestern zumidnest eine Meldung noch vernommen, wo ein Mädel angeblich wegen des Hacks gebannt wurde, die anmerkt, nicht schuldig zu sein.

    Prinzipiell würde mich gerade bei solchen rückwirkenden Bannwellen, wenn sie einmal geschehen sind, auch die zur Entscheidung herangezogenen Daten und Werte interessieren. Da sie rückwirkend sind und einmal geschehen sind, kann sich auf so eine Welle dann ohnehin keiner mehr auf eine Umgehung dieser Bans einrichten. Das würde das Vertrauen einmal stärken, dass ZOS mit seiner Community offen umgeht und auch das Vertrauen darin, dass ZOS ggf. wenn eine Fehlentscheidung fiele aufgrund von Lücken in der Ausfindigmachung potentieller Regelverstöße auch bereit ist, in einen solchen Fehler einzusehen oder Fehler zu korrigieren.

    Mich würde auch noch einiges zum Vorgehen interessieren. Wurde nur nach Ultis geschaut, wie kann das anti cheat andere abweichende werte z.b im reg ermitteln? Wurden nur leute gesperrt die Ultis gespammt haben/hatten oder sind auch andere cheats bekannt und entdeckt worden?
    Wurden nur welche gesperrt die auch gemeldet wurden oder hat das anti cheat eigenständig sachen entdeckt?
    Wie lange gibt es diese Lücke schon?
    Wird drüber nachgedacht bestimmte dinge wieder auf den server zu verlagern?



    Du besitzt aber gesunden Menschenverstand und kannst richtig/falsch unterscheiden (so vom reinen lesen eindruck^^) nur gibt es auch genug die das eben nicht können/wollen. Daher war kai's aussage da schon richtig. Und selbst wenn 100% klar ist, dass was manipuliert wurde hört man oft genug noch "ich wollt doch nur" "ich hab nur geschaut ob"...
    Edited by The_Saint on 31. Mai 2016 12:54
    Samuel Crow - Magicka Nachtklinge - PC-EU-DC -
    Saint_Crow Twitch / Youtube
    ESO Stream Team Member
    Noractis / Arkays Segen

    Buff NB
  • jobra888
    jobra888
    ✭✭
    .. grad mal ein paar bescheidene Anmerkungen meinerseits:

    *) "blabla .. habe gegen den Spieler gekämpft und es hat sich nicht so angefühlt als ob er cheated"
    Ich habe schon gegen Spieler im PVP gespielt wo es sich normal angefühlt hat .. kurze Zeit später war der Charakter wie ausgewechselt .. total op; Hacktools lassen sich sicherlich per Tastendruck aktivieren und deaktivieren

    *) Anti-Cheat Tools verschlechtern die Performance
    Ich denke, wenn nur stichprobenartige Abfragen gemacht werden, sollte die Performance kaum belastet sein; und mehr wäre auch nicht nötig.

    *) Ich habe beim Spielen die Erfahrung gemacht, dass Cheater auch die Performance des Spiels belasten. Hat man es mit einem "sonderbaren" Mitspieler zu tun, beginnt es auf einmal heftig zu laggen. Kaum ist dieser tod und weg läuft wieder alles flüssig. Auch Spielefehler gehen oft solchen Zusammentreffen einher. Z.B. dass mein Char dann dies und das nicht mehr tun kann, oder er sich unendlich oft befreien muss .. heisst relogg erforderlich und etc. Natürlich kann ich da nur von meinem Gefühl berichten .. jedoch die Häufigkeit von "nicht normaler Char" mit "Ruckeln" bzw. "Fehlern" fällt mir nun eben mal auf.

    *) Meine Version der alternativen Strafe:
    Eine doofe Verkleidung die sich nicht ablegen lässt (auch nicht mittels Cheat-Tool :P) die besagt "ICH BIN EIN CHEATER" .. mit nem Fähnchen am Kopf oder sowas .. hrrhrr
  • Soldier224
    Soldier224
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭✭
    jobra888 schrieb: »
    Eine doofe Verkleidung die sich nicht ablegen lässt (auch nicht mittels Cheat-Tool :P) die besagt "ICH BIN EIN CHEATER" .. mit nem Fähnchen am Kopf oder sowas .. hrrhrr

    Ich würde sie eher dazu verurteilen permanent als Huhn durch Cyrodiil laufen zu müssen, das lediglich die Attacken "Eierlegen" und "Körner picken" beherrscht. Kaiser die Cheaten dürfen dann sogar als Hahn rumlaufen welcher nur "Körner picken" beherrscht.

    Nach deren Tod droppen diese ganz normal Geflügelfleisch.
    Edited by Soldier224 on 31. Mai 2016 12:48
    Man muss realistisch sein - Neunfinger Logan (First Law Trilogy)
    RP Guide: https://forums.elderscrollsonline.com/de/discussion/431297/rp-guide-aus-persoenlicher-sicht-was-ist-rp
    Für alle Einbrecher Tamriels oder die die es werden wollen:
    https://forums.elderscrollsonline.com/de/discussion/313750/diebestouren-guide-effektiver-diebstahl-in-teso (veraltet)
    Überblick über die Häuser der Dunmer (Enthält Interpretationen/Für Diskussionen offen):
    https://forums.elderscrollsonline.com/de/discussion/481389/die-haeuser-der-dunmer-in-der-zeit-von-eso-haus-hlaalu-redoran-telvanni

  • Grevier
    Grevier
    ✭✭✭
    Soldier224 schrieb: »
    jobra888 schrieb: »
    Eine doofe Verkleidung die sich nicht ablegen lässt (auch nicht mittels Cheat-Tool :P) die besagt "ICH BIN EIN CHEATER" .. mit nem Fähnchen am Kopf oder sowas .. hrrhrr

    Ich würde sie eher dazu verurteilen permanent als Huhn durch Cyrodiil laufen zu müssen, das lediglich die Attacken "Eierlegen" und "Körner picken" beherrscht. Kaiser die Cheaten dürfen dann sogar als Hahn rumlaufen welcher nur "Körner picken" beherrscht.

    Nach deren Tod droppen diese ganz normal Geflügelfleisch.

    Ich freue mich schon auf die ersten Videos mit nem vWGT-Chicken-Run.
    Plattform: PC
    Allianz: Aldmeri-Dominion
    Gilden: Legenden
    Chars: Grevier (NB) | Holly Newton (Sorc) | Holly Darwin (Temp) | Holly Schroedinger (DK) | Anrjel (StamSorc) Holly Heisenberg (MagTank)
  • Sinbaar
    Sinbaar
    ✭✭✭✭
    @Grumppy ja aber es kann doch nich so schwer sein... :p ich habe nichts konstruktives beizutragen.
    Mitgründer der Allianz Bosriel!
    <<<Herolde des Friedens Kriegsherr>>>
    <<<RONIN>>>
  • Schroedinger
    Schroedinger
    ✭✭✭
    Grevier schrieb: »
    Ich freue mich schon auf die ersten Videos mit nem vWGT-Chicken-Run.

    Wir hätten unseren Nackt-Run filmen sollen... Das käme dem gewünschten Chicken-Run schon sehr nahe
    I haven't lost my mind; it's backed up on tape somewhere!
  • Godfrey-vSA
    Godfrey-vSA
    ✭✭✭
    The_Saint schrieb: »
    Heshima schrieb: »

    Zu einem gut das ZOS das als Good bye threat betrachtet und dicht macht. Ich kann Frustration verstehen, aber für mich zu viel versuch dabei sich als märtyrer gesehen zu werden. Aufmerksamkeit hätte man anderes erzielen können.
    Einfach ultis bei nem Boss in nem verlies spamen, aufzeichnen und veröffentlichen. In ner Bank oder die letzten 2 Eso live folgen vor laufender Kamera. Hier den weg zu wählen, dass ganze ins pvp zu tragen anderen leuten den spielspass zu rauben, die informationen auch noch weiterzugeben ist in meinen augen einfach komplett falsch...

    Ich bin froh das jemand auf das Problem öffentlich hingewiesen hat, wie das ganze passiert ist finde ich alles andere als gut und richtig...

    Klar, wäre für die meissten PvP´ler besser gewesen, die auf ihn getrofen sind, hätte er es so gemacht wie
    wie du es schreibst. Meiner Meinung nach hätte es aber nicht für so einen Aufschrei gesorgt. Ich sage es
    nicht als PvP´ler, dem das PvE schnuppe ist. Mir ist es auch nicht egal, das Spieler mit der Engine vMSA
    in 29min rennen und ich musste mir da den Ar.ch aufreissen um in vMSA erstmal überhaupt nen Fuss auf
    den Boden zu kriegen.

    Ich finde nur im PvP trifft man mehr auf Feedbacks. Auch wenn auf eine negative Art beideseits,
    aber man tritt halt ne gröeßere Welle raus, das was er wollte hat er ereicht, und wenn er das wollte
    kann ich es sogar nachvollziehen, aber nicht gutheissen ;)
    Godfrey von Saint-Amand | DK |

    DC

    -RtR-
  • CrazyThumb
    CrazyThumb
    Soul Shriven
    In Singleplayer-Games verstehe ich Cheaten noch beim Einen oder Anderen. Wer's unbedingt braucht..
    In Multiplayer-Games hingegen betrügt man nicht nur sich selber, sondern vor allem auch andere Spieler!
    Und ich finde, man muss auch hier knallhart durchgreifen, weil das nichts mit nem "Spiel" ansich zu tun hat, sondern
    mit der subjektiven Entscheidung eines Einzelnen. Es besteht deswegen auch kein Unterschied zu Vergehen im normalen Leben. Betrug ist Betrug! Da gibt es nichts schön zu reden. Daher fordere ich für die Zukunft in solchen Fällen von den Verantwortlichen die Accounts der einzelnen Betrugspersonen anzugehen und juristische Schritte einzuleiten, welche auf resultierende Geldstrafen hinauslaufen sollen. Die AGB-Inhalte sind oft eh zu lasch in dieser Beziehung strukturiert!


    Konsequenz daraus:

    - Cheater und Betrüger würden sich ab sofort zweimal überlegen, ob sie Cheats einsetzen
    - Das Image des Spiels/des Spiele-Unternehmens würde sich verbessern
    - Die Zufriedenheit der fairen Spieler würde sich erhöhen
    (ggf. Wahrscheinlichkeitsverringerung von zusäzlichen Abgängen und möglicherweise Rückkehr von ehemaligen Spielern)
    - Mögliche finanzielle Einnahmequelle (abzüglich Anwaltskosten)
    Edited by CrazyThumb on 31. Mai 2016 13:55
    Platform: PC
    Daggerfall Covenant - EU
    Characters: Aven Jorah DD Templar
    ID: @AvenJorah
  • Grevier
    Grevier
    ✭✭✭
    CrazyThumb schrieb: »
    In Singleplayer-Games verstehe ich Cheaten noch beim Einen oder Anderen. Wer's unbedingt braucht..
    In Multiplayer-Games hingegen betrügt man nicht nur sich selber, sondern vor allem auch andere Spieler!
    Und ich finde, man muss auch hier knallhart durchgreifen, weil das nichts mit nem "Spiel" ansich zu tun hat, sondern
    mit der subjektiven Entscheidung eines Einzelnen. Es besteht deswegen auch kein Unterschied zu Vergehen im normalen Leben. Betrug ist Betrug! Da gibt es nichts schön zu reden. Daher fordere ich für die Zukunft in solchen Fällen von den Verantwortlichen die Accounts der einzelnen Betrugspersonen anzugehen und juristische Schritte einzuleiten, welche auf resultierende Geldstrafen hinauslaufen sollen. Die AGB-Inhalte sind oft eh zu lasch in dieser Beziehung strukturiert!

    HÄH? In der AGB steht doch drin, dass Zenimax dich vom Spielen ausschließen kann, wenn du cheatest. Was sollte da denn sonst noch drin stehen, was nicht die gesamte AGB ungültig macht?


    - Cheater und Betrüger würden sich ab sofort zweimal überlegen, ob sie Cheats einsetzen
    Nein, werden sie nicht. Es ist ein Irrglaube, dass härtere Strafen eine abschreckende WIrkung haben.
    - Das Image des Spiels/des Spiele-Unternehemens würde sich verbessern
    Nope. Die Schlagzeile wäre eher sowas wie "Zenimax verklagt Spieler" und würde einen riesen *** nach sich ziehen.
    - Die Zufriedenheit der fairen Spieler würde sich erhöhen (ggf. Wahrscheinlichkeitsverringerung von zusäzlichen Abgängen und möglicherweise Rückkehr von ehemaligen Spielern)
    Oder die Spieler haben Angst, verklagt zu werden, weil die Anticheat-Software falschpositiv anschlägt. ;)
    - Mögliche finanzielle Einnahmequelle (abzüglich Anwaltskosten)
    Das ist mal totaler Unsinn. Dazu müsste der 12-jährige Timmy erstmal genug Geld haben, dass sich eine Schadensersatzklage lohnen könnte. Und der Schaden müsste sich bemessen lassen, was auch nicht gerade leicht ist.
    Plattform: PC
    Allianz: Aldmeri-Dominion
    Gilden: Legenden
    Chars: Grevier (NB) | Holly Newton (Sorc) | Holly Darwin (Temp) | Holly Schroedinger (DK) | Anrjel (StamSorc) Holly Heisenberg (MagTank)
  • CrazyThumb
    CrazyThumb
    Soul Shriven
    Grevier schrieb: »
    HÄH? In der AGB steht doch drin, dass Zenimax dich vom Spielen ausschließen kann, wenn du cheatest. Was sollte da denn sonst noch drin stehen, was nicht die gesamte AGB ungültig macht?

    Les meinen ganzen Satz. Ich spreche von weiteren Maßnahmen und nicht nur von einer reinen Verbannung.
    - Cheater und Betrüger würden sich ab sofort zweimal überlegen, ob sie Cheats einsetzen
    Grevier schrieb: »
    Nein, werden sie nicht. Es ist ein Irrglaube, dass härtere Strafen eine abschreckende WIrkung haben.

    Nonsense. Bei (fast) allen Personen gibt es einen Punkt, wo sie irgendwann anfangen, nachzudenken. Wenn du mit 130km/h auf ner Straße mit 100km/h Limit geblitzt wirst und daraufhin nen Bußgeld bekommst, wo die Höhe des Betrages nicht sonderlich hoch ist, denkst du dir vielleicht, egal kann passieren! Beim 2. Mal Schnellerfahren auf der gleichen Straße erhöht sich das Bußgeld, beim 3. Mal ebenso (Punkte schon längst mit einberechnet). Wenn Strafen keine abschreckende Wirkung hinterließen, hätte wir heute mehr freie Straßen und Autobahnen.

    - Das Image des Spiels/des Spiele-Unternehemens würde sich verbessern
    Grevier schrieb: »
    Nope. Die Schlagzeile wäre eher sowas wie "Zenimax verklagt Spieler" und würde einen riesen *** nach sich ziehen.

    Wir reden von Cheatern. "Spieler" klingt doch sehr allgemein und neutral. Wenn man die Schlagzeile auf "..verklagt Cheater" ändern würde, würde sich das gar nicht mehr so kundenunfreundlich anhören, oder?
    - Die Zufriedenheit der fairen Spieler würde sich erhöhen (ggf. Wahrscheinlichkeitsverringerung von zusäzlichen Abgängen und möglicherweise Rückkehr von ehemaligen Spielern)
    Grevier schrieb: »
    Oder die Spieler haben Angst, verklagt zu werden, weil die Anticheat-Software falschpositiv anschlägt. ;)

    Da muss ich dir ausnahmsweise zustimmen. Hatte ich auch kurz drangedacht. Wenn man jedoch obige Videos anschaut, ist es bei vielen Aktionen ja sehr offensichtlich, dass Cheater oft am Werke sind.

    Die Schadensersatzklage sollte grundsätzlich von Zenimax ausgehen.


    Allgemein gesagt ist es halt mehr als nervtötend, dass sich mittlerweile in etlichen MMOs Cheater aufhalten, die oft auch noch Narrenfreiheit besitzen. Es kann hoffentlich nur besser werden für die Zukunft.
    Edited by CrazyThumb on 31. Mai 2016 15:10
    Platform: PC
    Daggerfall Covenant - EU
    Characters: Aven Jorah DD Templar
    ID: @AvenJorah
  • Godfrey-vSA
    Godfrey-vSA
    ✭✭✭
    CrazyThumb schrieb: »
    Daher fordere ich für die Zukunft in solchen Fällen von den Verantwortlichen die Accounts der einzelnen Betrugspersonen anzugehen und juristische Schritte einzuleiten, welche auf resultierende Geldstrafen hinauslaufen sollen. Die AGB-Inhalte sind oft eh zu lasch in dieser Beziehung strukturiert!

    Juristische Schritte in einem MMO gegen Cheater? :open_mouth:
    Gibt sicherlich Gründe, weswegen es gerechtfertig wäre, aber nicht wegen Cheating!
    Wird der Acc. solcher Spieler dauerhaft gesperrt, gegen Cheat-Engines etwas unternommen
    und das ganze besser kontrolliert/überwacht, sollte es doch für den Anfang erstmal reichen...

    Godfrey von Saint-Amand | DK |

    DC

    -RtR-
  • The_Saint
    The_Saint
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭✭✭✭
    Das sollten sich ein paar mal anschauen. Ich bin kein großer fengrush fan aber die ersten 15min sind sehr interessant zum thema bans. Wann, warum und wie lange man teilweise gebannt wird/wurde. Auch was teilweise mit der engine möglich ist...
    https://forums.elderscrollsonline.com/en/discussion/268665/cheating-in-eso

    Da das ganze schon länger funktioniert und wie teilweise mit reports verfahren wird macht mich ehrlich gesagt ratlos. Ebenso glaube ich nicht dran das die bannwelle vom wochenende alle erwischt hat und so funktioniert das alle erwischt werden.

    Meine Anderen Fragen zu dem thema stehen weiter oben. Vielleicht bekommen wir ja noch irgendwann mehr infos
    Edited by The_Saint on 31. Mai 2016 20:09
    Samuel Crow - Magicka Nachtklinge - PC-EU-DC -
    Saint_Crow Twitch / Youtube
    ESO Stream Team Member
    Noractis / Arkays Segen

    Buff NB
  • RatsthemE
    RatsthemE
    ✭✭✭✭✭
    The_Saint schrieb: »
    Das sollten sich ein paar mal anschauen. Ich bin kein großer fengrush fan aber die ersten 15min sind sehr interessant zum thema bans. Wann, warum und wie lange man teilweise gebannt wird/wurde. Auch was teilweise mit der engine möglich ist...
    https://forums.elderscrollsonline.com/en/discussion/268665/cheating-in-eso

    Da das ganze schon länger funktioniert und wie teilweise mit reports verfahren wird macht mich ehrlich gesagt ratlos. Ebenso glaube ich nicht dran das die bannwelle vom wochenende alle erwischt hat und so funktioniert das alle erwischt werden.

    Meine Anderen Fragen zu dem thema stehen weiter oben. Vielleicht bekommen wir ja noch irgendwann mehr infos

    Yep, hab' mir gestern schon den gesamten anderen "Märtyrer"-Thread durchgelesen, da kristallisierte sich das auch schon alles raus, waren gute und aufschlußreiche Beiträge (durch z.B. Gildenmitglider) drin. Ich bin nur Sprachlos. Bedenklich ist allerdings wirklich auch der Zeitpunkt zum Zünden seiner Bombe, Feiertag-Wochenende und 2 Tage vor Launch eines großen Patch/DLC, das war irgendwie absichtich zerstörerisch von Zazeer..meine Meinung
    ENOTUITS! /me is already sorely over-committed
  • Godfrey-vSA
    Godfrey-vSA
    ✭✭✭
    The_Saint schrieb: »
    2 Tage vor Launch eines großen Patch/DLC, das war irgendwie absichtich zerstörerisch von Zazeer..meine Meinung

    Joa, eigentlich schon, aber vielleicht auch um Zeni mal ein bissle die Augen zu öffnen.
    Nicht nur DLS´s und den Kronenshop füttern, sondern sich mal ein bissle um das Game
    an für sich, die Bugs, Lags, Cheats, Exploits und co zu kümmern.

    Ich freue mich auch jedes mal über neuen Inhalt, Items usw... aber die oben erwähnten
    Punkte wären mir wesentlich wichtiger und würden meiner Meinung nach das Spiel auch
    auf die Liste der Top-MMORPG´s setzen, da an ESO in vielen Bereichen TOP ist!
    Godfrey von Saint-Amand | DK |

    DC

    -RtR-
  • SevenofNine_1963
    SevenofNine_1963
    ✭✭✭✭✭
    Ehrlich gesagt bin ich Zazeer dankbar für diese Aktion. Er hat mit größtmöglicher Erreichbarkeit Aufmerksamkeit erregt für wirklich wichtige Probleme. Ob das letztendlich seine Absicht war bleibt natürlich offen. Das ist mir aber herzlich egal. In diesem Fall heiligt der Zweck die Mittel. Ohne Zweifel muss das jetzt schnellstmöglich gefixt werden. Darüber hinaus muss man sich auch Gedanken machen wie hier gebannt wird. Hörensagen ist meines Erachtens nach die zweitbeste Lösung...

    Wenn ich daran denke, wie effektiv man vor ewigen Zeiten hier in ESO die Cheater eliminiert hatte, bin ich einerseits guter Hoffnung, andererseits befürchte ich, dass die aktuelle Mannschaft zwar nicht schlecht ist, aber noch ziemlich unerfahren
  • Cîanai
    Cîanai
    ✭✭✭✭✭
    Schroedinger schrieb: »
    Grevier schrieb: »
    Ich freue mich schon auf die ersten Videos mit nem vWGT-Chicken-Run.

    Wir hätten unseren Nackt-Run filmen sollen... Das käme dem gewünschten Chicken-Run schon sehr nahe

    Kommt drauf an, wer nackt war *g
  • Heshima
    Heshima
    ✭✭✭✭✭
    Cîanai schrieb: »
    Schroedinger schrieb: »
    Grevier schrieb: »
    Ich freue mich schon auf die ersten Videos mit nem vWGT-Chicken-Run.

    Wir hätten unseren Nackt-Run filmen sollen... Das käme dem gewünschten Chicken-Run schon sehr nahe

    Kommt drauf an, wer nackt war *g

    OMG ich will mir dat gar nich vorstellen ..... na toll gez hab ich Kopfkino :s nackte in den tollen ESO Unterbuxen , da wo man so dolle die Poritze blitzen sieht (vor allem bei den männl. Chars) mir wird grad ganz übel *örgs*
    "Einmal ohne Profis" (Dolchsturz-Bündnis)

    Lucy Lukes Calamitous Gang - RDRO2
    "Am Anfang war nichts, und es explodierte."

    - manchmal denke ich mein Pfleger ist auch nich ganz dicht -
  • Destruent
    Destruent
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭
    Ehrlich gesagt bin ich Zazeer dankbar für diese Aktion. Er hat mit größtmöglicher Erreichbarkeit Aufmerksamkeit erregt für wirklich wichtige Probleme. Ob das letztendlich seine Absicht war bleibt natürlich offen. Das ist mir aber herzlich egal. In diesem Fall heiligt der Zweck die Mittel. Ohne Zweifel muss das jetzt schnellstmöglich gefixt werden. Darüber hinaus muss man sich auch Gedanken machen wie hier gebannt wird. Hörensagen ist meines Erachtens nach die zweitbeste Lösung...

    Wenn ich daran denke, wie effektiv man vor ewigen Zeiten hier in ESO die Cheater eliminiert hatte, bin ich einerseits guter Hoffnung, andererseits befürchte ich, dass die aktuelle Mannschaft zwar nicht schlecht ist, aber noch ziemlich unerfahren

    WTF? Für cheating in dem ausmaß gibts mal überhaupt keine Rechtfertigung. Er hätte das genausogut auf dem PTS machen können mit allen Auswirkungen dort. Hätte vollkommen gereicht und den Leuten nicht noch das PvP/PvE vermiest.
    Noobplar
  • SevenofNine_1963
    SevenofNine_1963
    ✭✭✭✭✭
    Destruent schrieb: »
    WTF? Für cheating in dem ausmaß gibts mal überhaupt keine Rechtfertigung. Er hätte das genausogut auf dem PTS machen können mit allen Auswirkungen dort. Hätte vollkommen gereicht und den Leuten nicht noch das PvP/PvE vermiest.

    Hätte, hätte, Fahrradkette. Natürlich gibt es eine Rechtfertigung, nämlich den Leuten das PvP zu vermiesen, damit es richtig knallt. War aber schon immer so, der Überbringer der schlechten Botschaft wurde mindestens geköpft (im besten Falle). Aber wenn Du verstehst, was ich geschrieben habe, dann ist dir bestimmt aufgefallen, dass mir der Beweggrund ziemlich egal ist. Wichtig sind die Reaktionen.

    P.S. Und im übrigen auf dem PTS hätte er damit mal grad gar nichts erreicht, weil da so gut wie nie jemand unterwegs ist.
    Edited by SevenofNine_1963 on 31. Mai 2016 21:37
  • Destruent
    Destruent
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭
    Da ist zwar kaum jemand, aber auf den achtet Zenimax derzeit auch. Eben weil dort auf Bugs/Exploits etc getestet wird. Das ist mMn auch der richtige Ort um Cheats etc zu testen. Sry, aber da wollte einfach nur jemand ganz viel Aufmerksamkeit, weil er selbst vlt keine Lust mehr auf das Spiel hatte. Gute Beweggründe kann man hinterher immernoch ins Forum setzen.
    Noobplar
  • RatsthemE
    RatsthemE
    ✭✭✭✭✭
    Destruent schrieb: »
    Ehrlich gesagt bin ich Zazeer dankbar für diese Aktion. Er hat mit größtmöglicher Erreichbarkeit Aufmerksamkeit erregt für wirklich wichtige Probleme. Ob das letztendlich seine Absicht war bleibt natürlich offen. Das ist mir aber herzlich egal. In diesem Fall heiligt der Zweck die Mittel. Ohne Zweifel muss das jetzt schnellstmöglich gefixt werden. Darüber hinaus muss man sich auch Gedanken machen wie hier gebannt wird. Hörensagen ist meines Erachtens nach die zweitbeste Lösung...

    Wenn ich daran denke, wie effektiv man vor ewigen Zeiten hier in ESO die Cheater eliminiert hatte, bin ich einerseits guter Hoffnung, andererseits befürchte ich, dass die aktuelle Mannschaft zwar nicht schlecht ist, aber noch ziemlich unerfahren

    WTF? Für cheating in dem ausmaß gibts mal überhaupt keine Rechtfertigung. Er hätte das genausogut auf dem PTS machen können mit allen Auswirkungen dort. Hätte vollkommen gereicht und den Leuten nicht noch das PvP/PvE vermiest.

    Genau. In dem ursprünglichen EN-Thread hat's einer gut auf den Punkt gebracht:
    Er glaubt seine "ehrenwerten" Gründe nicht. Aber selbsdt wenn sie "ehrlich" wären: Keins von beiden Gründen rechtfertig jemals den durch ihm angerichteten Schaden, besonders bei alle ehrlichen PvPlern...
    ENOTUITS! /me is already sorely over-committed
  • SevenofNine_1963
    SevenofNine_1963
    ✭✭✭✭✭
    Dann hör dir mal den Bericht von Fengrusch an. Zazeer wurde erst nachdem er von vielen, vielen Spielern gemeldet wurde gebannt und nicht weil er von einer Super-Duper-Cheat-Identity-Engine erwischt wurde. Wenn also der Banngrund die Massenmeldung ist, dann haben wir neben dem Problem, dass die Manipulation durch die CE nicht als Bug/Exploit erkannt werden kann noch das Problem, dass ein jeder Spieler aktuell dadurch aus dem Spiel befördert werden kann, indem man als Interessengruppe mal eben schnell eine Massenmeldung absetzt ...

    Alles andere, welche Beweggründe Zazeer vielleicht und eventuell gehabt haben könnte interessieren mich nicht. Wer sich damit beschäftigt, springt nicht weit genug. Für mich haben übrigens jene Spieler viel mehr Schaden angerichtet, die vielleicht jahrelang schon unerkannt per CE ihre Werte so manipuliert haben, dass sie eben im 1vx trotzdem unbezwingbar waren, in 1 Sekunde aufgrund "überragendem" Gameplays in der Lage waren 3 Angriffe rauszuhauen, niemals Stamina/Magicka verloren usw. usw.
    Edited by SevenofNine_1963 on 31. Mai 2016 22:00
  • RatsthemE
    RatsthemE
    ✭✭✭✭✭
    Alles andere, welche Beweggründe Zazeer vielleicht und eventuell gehabt haben könnte interessieren mich nicht. Wer sich damit beschäftigt, springt nicht weit genug. Für mich haben übrigens jene Spieler viel mehr Schaden angerichtet, die vielleicht jahrelang schon unerkannt per CE ihre Werte so manipuliert haben, dass sie eben im 1vx trotzdem unbezwingbar waren, in 1 Sekunde aufgrund "überragendem" Gameplays in der Lage waren 3 Angriffe rauszuhauen, niemals Stamina/Magicka verloren usw. usw.

    Und auch das macht es ja auch nicht besser. Zeni hat wohl auf all die Reports von Spielern, die davon schon ahnten/wussten leider nicht passend reagiert.
    ENOTUITS! /me is already sorely over-committed
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.