Wartungsarbeiten in der Woche vom 25 Oktober:
• [ABGESCHLOSSEN] Wartungsarbeiten im ESO Store und dem Kontosystem – 26. Oktober, 10:00 - 22:00 MESZ
Der DLC „Deadlands“ und Update 32 sind jetzt auf dem öffentlichen Testserver verfügbar! Die vollständigen Patchnotizen findet Ihr hier: https://forums.elderscrollsonline.com/de/categories/öffentlicher-testserver/

Gefährten in Blackwood

  • Wolfshade
    Wolfshade
    ✭✭✭✭✭
    Lugaldu schrieb: »
    Rollio schrieb: »
    Es ist eh müßig, die Gefährten werden kommen, sie werden OpenWorld NPCs genauso alleine killen wie die Pets auch schon..
    Also herzlichen Glückwunsch, du bekommst ein Spiel das sich selbst spielt, frohes eintauchen in Lore und Immersion während beim Netflix schauen nebenher Teso läuft.

    Manch einer hätte es sich vielleicht genau so gewünscht, aber im Moment sieht es doch eher so aus, als ob die Gefährten gar nichts auf die Reihe bekommen und sie im Kampf um Längen schlechter abschneiden als Bär und Co.

    Bär und Co. sind kein Problem
  • Terion_Fyr
    Terion_Fyr
    ✭✭✭
    Was bringen einem die Gefährten vom Spielgefühl wenn man jetzt schon mit Augen zu den ganzen "solo" Content erledigt?

    Es ist zwar schön die Geschichte der Gefährten zu hören und zusammen Abenteuer zu erleben, aber ist es denn ein Abenteuer wenn ich ein Skill spamme und alles töte ohne überhaupt aufzupassen was um mich herum passiert?
  • dinosaurier520
    dinosaurier520
    ✭✭✭✭✭
    Protector1981 schrieb: »
    @Terion_Fyr

    Spaß, Unterhaltung, vllt auch langeweile? Völlig egal. Scheinbar vergessen hier einige folgenden Punkt: Er ist optional. Du musst ihn nicht mitnehmen. Also warum beschwert ihr euch? Ihr braucht ihn nicht? Schön.

    Klar mag es unsinnig sein Gefährten ins Spiel zu bringen, aber wenigstens bemüht sich ZOS um ein BISSCHEN Content und ein bisschen frischen Wind im Spiel.

    Ja, ich würde mir auch wünschen, dass der Fokus an ganz anderer Stelle liegen würde, aber hey. Besser als nix.

    Da jegliche Heilung und Damage Einfluß "auf's große Ganze" haben, werden die Gefährten -> so sie nicht ganz sinnlos sind -> natürlich in kommenden Balance Überlegungen ein Rolle spielen (müssen!).
    Daher sind sie eben nicht optional...
  • Terion_Fyr
    Terion_Fyr
    ✭✭✭
    Protector1981 schrieb: »
    @Terion_Fyr

    Spaß, Unterhaltung, vllt auch langeweile? Völlig egal. Scheinbar vergessen hier einige folgenden Punkt: Er ist optional. Du musst ihn nicht mitnehmen. Also warum beschwert ihr euch? Ihr braucht ihn nicht? Schön.

    Klar mag es unsinnig sein Gefährten ins Spiel zu bringen, aber wenigstens bemüht sich ZOS um ein BISSCHEN Content und ein bisschen frischen Wind im Spiel.

    Ja, ich würde mir auch wünschen, dass der Fokus an ganz anderer Stelle liegen würde, aber hey. Besser als nix.

    Mit der Einstellung wird sich nie etwas zum besseren entwickeln. Falls dir mal klar wird - jede neue Erweiterung wird als "neues" spiel verkauft.

    Ich sagte ja auch, das die Story etc. toll sein wird. Aber wenn jetzt solo PvE schon ziemlich Öde ist, wie glaubst du wird es dann mit Gefährten sein? Wir töten doch eh schon alles was wir angucken. so viele Bosse hauen nicht mal ihren ersten Satz rauß, weil die HP so schnell runter geht.







  • Protector1981
    Protector1981
    ✭✭✭✭✭
    Das ist richtig das der Solo-Content recht einfach gehalten ist. Ich sagte aber auch, dass ich gewünscht hätte den Fokus auf was anderes zu legen. Das wurde scheinbar überlesen...
    Edited by Protector1981 on 16. Mai 2021 08:14
  • Diebesgut
    Diebesgut
    ✭✭✭✭
    Terion_Fyr schrieb: »
    [Wir töten doch eh schon alles was wir angucken. so viele Bosse hauen nicht mal ihren ersten Satz rauß, weil die HP so schnell runter geht.

    ...wen auch immer Du mit "wir" meinst ...

    Ich haue mindstens 3-4x auf einen Gegner und auf den Endboss sogar mindstens 10x. Viele meiner Mitspieler spielen ebenso.
    "Wir" langweilen uns bestimmt nicht.

    Zurück zum Thema:
    Mich würde interessieren ob die Gefährten beim schleichen mitschleichen oder ob man dann immer als "entdeckt" herumläuft wie bei manchen Questbegleitern. Für meine Diebin immens wichtig, falls die Gefährten ein Problem mit Diebstahl haben müssten sie auch zuhause bleiben :grimace:

  • dinosaurier520
    dinosaurier520
    ✭✭✭✭✭
    Diebesgut schrieb: »
    Terion_Fyr schrieb: »
    [Wir töten doch eh schon alles was wir angucken. so viele Bosse hauen nicht mal ihren ersten Satz rauß, weil die HP so schnell runter geht.

    ...wen auch immer Du mit "wir" meinst ...

    Ich haue mindstens 3-4x auf einen Gegner und auf den Endboss sogar mindstens 10x. Viele meiner Mitspieler spielen ebenso.
    "Wir" langweilen uns bestimmt nicht.


    Zurück zum Thema:
    Mich würde interessieren ob die Gefährten beim schleichen mitschleichen oder ob man dann immer als "entdeckt" herumläuft wie bei manchen Questbegleitern. Für meine Diebin immens wichtig, falls die Gefährten ein Problem mit Diebstahl haben müssten sie auch zuhause bleiben :grimace:

    Hmm...als wir haben da:

    Scharlachrotes Zwielicht
    (Crimson Twilight)
    Schwere Rüstung

    2) 1.206 maximales Leben
    3) 4 % erhaltene Heilung
    4) 1.206 maximales Leben
    5) Habt Ihr Schaden erlitten, umgebt Ihr Euch in einem Radius von 8 Metern mit einem Blutnebel. Nach 2 Sekunden wird der Nebel gewaltsam in Euren Körper gesogen, was an Feinden in der Nähe 8.220 Blutungsschaden verursacht und Euch in Höhe von 100 % des verursachten Schadens heilt. Dieser Effekt kann einmal alle 8 Sekunden eintreten.

    und...

    Ring des Fahlen Ordens
    (Ring of the Pale Order)
    Ring

    Verzauberung: Ausdauerregeneration
    Eigenschaft: Blutdürstig
    1) Ihr heilt euch in Höhe von 18 % des von euch verursachten Schadens, könnt aber nur noch von euch selbst geheilt werden.


    ...und nun noch einen Pocker Heiler dazu ??
    Dazu fällt euch immer noch nichts ein ?
    Ohne "One Shot Mechanik" könnte damit jeder zu den Trail Bossen gehen, ein bischen Lebensreg stacken und sie gemütlich in 10 bis 20 Stunden beinahe per LA runterklopfen...das ist was ihr spielen nennt ?
  • Lugaldu
    Lugaldu
    ✭✭✭✭✭
    Genau, es ist ja auch Jeder im Besitz von den beiden Teilen...
  • dinosaurier520
    dinosaurier520
    ✭✭✭✭✭
    ....so viele Leute wie ich im Weihegrund getroffen habe, die dort zeitweise gewohnt haben müssen -> ja. :D

    Wir haben ja nicht mal eine Klasse dazu genommen -> Stam Sorc DW -> schnelle Stöße in Verbindung mit Mechablick + Kritischer Woge + Heal Pet + Ring + Crimson + Gefährte (Heiler). :o:o:o:o
    Kann das mal ein Theoriecrafter "fix zusammenrechnen" ?? :D
    Edited by dinosaurier520 on 16. Mai 2021 19:45
  • Protector1981
    Protector1981
    ✭✭✭✭✭
    Naja, wenn du den Ring an hast, bringt dir zumindest der Heiler Begleiter gar nichts. Denn: Er kann dich ja dann nicht mehr heilen ;)

    @Lugaldu

    Also den Heilring sollte eigentlich mindestens besitzen, der Greymoore hat. Ist ja jetzt nicht so ultra aufwendig, dass Ding zu organisieren.
  • dinosaurier520
    dinosaurier520
    ✭✭✭✭✭
    ...theoretisch auch wieder wahr, wobei ich das nur glaube wenn ich es schwarz auf weiß sehe, denn eigentlich ist der Gefährte ja ein "Selfheal".
  • Protector1981
    Protector1981
    ✭✭✭✭✭
    Das würde ja aber gar keinen Sinn ergeben. Denn wenn ein Begleiter sozusagen ein Gruppenmitglied als Heiler ersetzen soll, gelten ja seine Heilfähigkeiten auch für andere Mitspieler und damit scheidet das ja als Selfheal komplett aus ;)
  • dinosaurier520
    dinosaurier520
    ✭✭✭✭✭
    ...ich habe keinen Stam Sorc dem ich den Ring aufdrängeln kann. Letztlich dürfte es auch reichen, den Clanbann bzw. die Matriarchin durch den Gefährten am Leben zu erhalten -> die dann der Selfheal sind.
    Ehrlich gesagt denke ich, dass der Gefährte SOLO als Selfheal gilt/gelten wird...und erst in einer Gruppe als "Fremdheiler".

    Da ich aber seit Jahren nicht mehr auf dem PTS war, weil Bugmeldungen eh ungelesen im Mülleimer landeten, kann ich mir das nicht ansehen.
  • Terion_Fyr
    Terion_Fyr
    ✭✭✭
    Diebesgut schrieb: »
    Terion_Fyr schrieb: »
    [Wir töten doch eh schon alles was wir angucken. so viele Bosse hauen nicht mal ihren ersten Satz rauß, weil die HP so schnell runter geht.

    ...wen auch immer Du mit "wir" meinst ...

    Ich haue mindstens 3-4x auf einen Gegner und auf den Endboss sogar mindstens 10x. Viele meiner Mitspieler spielen ebenso.
    "Wir" langweilen uns bestimmt nicht.

    Zurück zum Thema:
    Mich würde interessieren ob die Gefährten beim schleichen mitschleichen oder ob man dann immer als "entdeckt" herumläuft wie bei manchen Questbegleitern. Für meine Diebin immens wichtig, falls die Gefährten ein Problem mit Diebstahl haben müssten sie auch zuhause bleiben :grimace:

    Deine Mitspieler und die Randoms die ich jeden Tag habe sind wohl unterschiedlich. Die sausen durch den Content, Dungeons etc. und mit Gefährten wird das nicht anders. Nur noch vieeeel schneller. Man macht das spaß. Hahaha deine Mitspieler

    Logisch das der Begleiter mit schleicht. Er reagiert allerdings auf deine taten beim schleichen. Ob es ihm gefällt oder nicht wirst du ja dann noch sehen.
  • Paschgon
    Paschgon
    ✭✭✭✭
    Man muss die Gefährten ja nicht unbedingt nutzen. Aktuell neige ich dazu, sie nie einzusetzen. Sie sind eher etwas für neue Spieler und Spieler mit noch wenig Erfahrung. Profis werden sie wohl eher als störend empfinden. Da bin ich mir sicher.
  • Lugaldu
    Lugaldu
    ✭✭✭✭✭
    Ich bin wirklich mittlerweile gespannt auf die Gefährten, aber nicht mit der Annahme, dass sie irgendwie im Kampf relevant wären, sondern als RP-Entertainment. Fand es in Skyrim wirklich unterhaltsam Sofia (Mod) dabei zu haben und es fühlte sich dann oftmals schnell einsam an, wenn ich sie weggeschickt habe.
  • Paschgon
    Paschgon
    ✭✭✭✭
    Lugaldu schrieb: »
    Ich bin wirklich mittlerweile gespannt auf die Gefährten, aber nicht mit der Annahme, dass sie irgendwie im Kampf relevant wären, sondern als RP-Entertainment. Fand es in Skyrim wirklich unterhaltsam Sofia (Mod) dabei zu haben und es fühlte sich dann oftmals schnell einsam an, wenn ich sie weggeschickt habe.

    Ich denke halt nur, dass es nicht einmal annähernd eine Art Sofia, M'rissi oder Lydia sein wird. Leider. Ich finde einen Begleiter viel ansprechender, der auch ein wenig beim Kämpfen helfen kann, gewiss, aber der auch viel Text, Interaktion und Einbindung in die Spielwelt hat, als auch in gewissem Masse individualisierbar ist, um der Einsamkeit von Solo-Spielern entgegenzuwirken.
  • Lugaldu
    Lugaldu
    ✭✭✭✭✭
    Wenn Text und Möglichkeiten der Interaktion zu stark begrenzt sein sollten, dann ist der Unterhaltungswert natürlich schnell bei null angelangt. Ich hoffe halt, dass es nicht allzu kurzweilig wird.
  • Myrnhiel
    Myrnhiel
    ✭✭✭✭✭
    Paschgon schrieb: »
    Man muss die Gefährten ja nicht unbedingt nutzen. Aktuell neige ich dazu, sie nie einzusetzen. Sie sind eher etwas für neue Spieler und Spieler mit noch wenig Erfahrung. Profis werden sie wohl eher als störend empfinden. Da bin ich mir sicher.

    Das ist natürlich richtig und werde ich wohl auch so halten, bis ich irgendwann vielleicht die Muße dazu habe.

    Allerdings könnte es natürlich schwierig werden, die Gefährten zu ignorieren, wenn ansonsten fast jeder Hans und Franz mit denen herumläuft und ZOS nicht die Möglichkeit bietet, sie auszublenden. Konfrontiert wirst Du dann auf alle Fälle mit denen, ob Du willst oder nicht. Deswegen hoffe ich sehr, dass sie für Nichtgruppenmitglieder ausblendbar sein werden.

    Eine weitere Frage, die sich mir gerade stellt: beim Antiquitätensystem ist es ja so, dass die Spuren auch von den Spielern gefunden werden können, die das Kapitel Greymoor gar nicht besitzen.
    Wird es mit den Gefährten dann auch so sein, dass Nichtbesitzer des Blackwood-Kapitels trotzdem die Gefährtenrüstungen und - waffen in der Welt finden, auch wenn sie gar nichts damit anfangen können?
    Es ist natürlich ein Leichtes, das Zeug dann wegzuwerfen (am Handwerkstisch auseinandernehmen geht wohl nicht), aber schmälert es dann nicht die Beute, die man sonst normalerweise finden würde? Oder wird die Gefährtenausrüstung zusätzlich zur normal gefundenen Beute generiert und kommt auf das, was man sonst so in der Welt finden kann, einfach oben drauf?
    Edited by Myrnhiel on 17. Mai 2021 09:18
    *
    #FreeIrdorath
    ~ The Wheel weaves as the Wheel wills, and we are only the thread of the Pattern. ~
    *****
    "He is born again! I feel him! The Dragon takes his first breath on the slope of Dragonmount! He is coming! He is coming!
    Light help us! Light help the world!
    He lies in the snow and cries like the thunder! He burns like the sun! "
    ~ R. Jordan - New Spring ~
  • gch
    gch
    ✭✭
    So, wie ich das bisher gehört und gelesen habe, droppen die nur wenn ein Gefährte Dich aktiv begleitet.
    Du wirst somit ohne Kapitel keinen Gefährten haben, und somit keine Gefährten Ausrüstung erhalten.
    PC/EU
  • Lugaldu
    Lugaldu
    ✭✭✭✭✭
    Myrnhiel schrieb: »
    Wird es mit den Gefährten dann auch so sein, dass Nichtbesitzer des Blackwood-Kapitels trotzdem die Gefährtenrüstungen und - waffen in der Welt finden, auch wenn sie gar nichts damit anfangen können?

    Soweit ich weiß kann man die Gefährtenausrüstung nur finden, wenn die Gefährten aktiv sind.

  • Myrnhiel
    Myrnhiel
    ✭✭✭✭✭
    Na, das ist doch gut zu wissen. :)
    *
    #FreeIrdorath
    ~ The Wheel weaves as the Wheel wills, and we are only the thread of the Pattern. ~
    *****
    "He is born again! I feel him! The Dragon takes his first breath on the slope of Dragonmount! He is coming! He is coming!
    Light help us! Light help the world!
    He lies in the snow and cries like the thunder! He burns like the sun! "
    ~ R. Jordan - New Spring ~
  • KKBY
    KKBY
    ✭✭✭
    Ich hab jetzt nur Stichpunktartig überflogen ,aber auf dem PTS bräuchte der Gefährte entweder eine strengere Erziehung oder eine höhere KI .
    Ich mein wenn ich es schaffe aus einem AOE rauszukommen 8 Sekunden bevor dieser eintritt ,sollte es der Gefährte zumindest auch rechtzeitig schaffen ,aber nein der ist Stur wie ein Esel und bleibt einfach stehen.

    Zugute halten muss ich dem Gefährten,das ich jetzt nicht die Fertigkeiten auf die Sekunde genau reingelegt habe ,aber wenn er bei Overland Mobs gewaltige Probleme hat das zu überleben ,dann bin ich unsicher ob wir Freunde oder Feinde werden.

    Aber gut ,ist ja nicht so das man Ihn/Sie zwingend benutzen muss ....
  • Wolfshade
    Wolfshade
    ✭✭✭✭✭
    Diebesgut schrieb: »
    Mich würde interessieren ob die Gefährten beim schleichen mitschleichen oder ob man dann immer als "entdeckt" herumläuft wie bei manchen Questbegleitern. Für meine Diebin immens wichtig, falls die Gefährten ein Problem mit Diebstahl haben müssten sie auch zuhause bleiben :grimace:

    Bisher schleichen die sehr gut mit. Soll also heißen du wirst nur aufgedekt wenn du gesehen wirst. Nicht anders herum! DIe Krux, es kann halt sein, dass die Gefährten beim Schleichen in Sichtweite oder gar in Gegnergruppen hocken, du und der Gefährte aber trotzdem nicht aufgedeckt wirst.
    Myrnhiel schrieb: »
    Wie gut das mit dem Trainieren der Gefährten funktioniert, habe ich noch nicht so rausfinden können, aber auch hier gehe ich davon aus, dass der Aufwand nicht unerheblich sein wird.

    Trainieren geht halt quasi wie bei deinem Charakter, nur dass sie ausschließlich für gewonne Kämpfe XP erhalten. Handwerkdailies und Quest fallen somit also raus. Overlandmobs geben dem Gefährten 38-70 XP, Mobgruppen in offenen Verliesen aber durchaus 700-1000 XP. Was ich bisher so gesehen habe! Anker geben wieder weniger. Liegt also am Contend wie schnell dein Gefährte trainiert wird.

    Bei dem Equipment, wie gewohnt, ist halt ein random Trait drauf. Droprate schwierig was drüber zu sagen, hatte z.B. direkt zwei Teile bei zwei Bossen. Danach fünf Bosse lang nichts. Abwarten...

    Du kannst das gewohnte Montursystem bei den Gefährten benutzen und ihnen auch Kostüme anziehen. Die Klone fallen halt nur durch Name und Rübe auf, da man ihnen (zur Zeit) keinen Helm/Kopfbedeckung aufsetzten kann.

    Die Loottable wird bestimmt nicht unterscheiden ob du Blackwood/ Gefährten hast oder nicht. Von daher denke ich ähnlich wie Antiquitäten. In wie weit die Dinger gebunden oder handelbar sind, weiß ich grad nicht.

    @KKBY Da die Skriptgesteuert sind sie halt mehr K als I. Dazu kommen regulär hohe Cooldownzeiten. Es ist z.B. bei Mirri möglich, sie Chargen zu lassen und dass sie danach direkt ne dodgerolle zurück macht. Wie sich das mit reduzierten Cooldownzeiten verändert, abwarten...

    Wenn sie ein paar Level haben sie auch keine Problem, schon gar keine gewaltigen, Overlandmobs zu überleben, zumal du sie heilen kannst. Stur, was mich zu gegeben echt amüsiert hat, betrifft auch Fallen :D
  • Bodeus
    Bodeus
    ✭✭✭✭✭
    Wolfshade schrieb: »

    Die Loottable wird bestimmt nicht unterscheiden ob du Blackwood/ Gefährten hast oder nicht. Von daher denke ich ähnlich wie Antiquitäten. In wie weit die Dinger gebunden oder handelbar sind, weiß ich grad nicht.

    Du bekommst deinen Loot wie jetzt auch. Ist ein Gefährte aktiv, kannst du zusätzlich Rüstung für diesen erhalten. Hast du also kein Blackwood, bekommst du auch keine Gefährten Rüstung.

    Das bringt die Preise natürlich nochmal einen ganzen Schwung nach oben, da ja nicht soviel über bleibt, wenn nur die was kriegen, die auch was brauchen.
    Edited by Bodeus on 19. Mai 2021 07:12
    Hier könnte Ihre Werbung stehen! Interesse? Preisliste gibts per PN
  • Lugaldu
    Lugaldu
    ✭✭✭✭✭
    Die Sache mit den Klonen schmälert echt den Spaß an unseren "einzigartigen" Gefährten. Ich wollte Bastian abholen und er kommt mir bereits mit jemand anderem entgegen, man nimmt die Quest mit Mirri an und um sie herum lauter Leute mit Bastian im Schlepptau, im Dungeon laufen plötzlich andere Mirris durch meine Mirri hindurch etc. etc.... ehem, jaaa.

    Ansonsten aber auch in gewissem Sinne - love at first sight

    51218778653_315d56caab_k.jpg
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.