Wartungsarbeiten in der Woche vom 20. Mai:
• [ABGESCHLOSSEN] PlayStation®4: NA Megaserver für Wartungsarbeiten – 24. Mai, 19:00 - 21:00 MESZ
Wartungsarbeiten in der Woche vom 27. Mai:
• Keine PC/MAC-Wartungsarbeiten – 27. Mai
• PC/Mac: EU und NA Megaserver für einen neuen Patch – 28. Mai, 10:00 - 14:00 MESZ

Patchdownload - Updater

  • OwenDaring
    OwenDaring
    ✭✭✭✭✭
    Mandos schrieb: »
    Dann frage ich mich (ernsthaft), wieso es an KD liegen soll, wenn ich diese Probleme NUR mit TESO habe.
    Mandos schrieb: »
    Ich würde mich mit der Erklärung zufrieden geben, und sie würde auch Sinn machen, WENN NICHT alles andere reibungslos verlaufen würde. Wie ich schrieb, ist ALLES andere nicht betroffen, weder irgendwelche Dateien, das runterladen anderer Spiele oder Updates anderer Spiele. Wäre ich gedrosselt, müsste ich woanders auch Einschränkungen spüren, was aber definitiv NICHT der Fall ist. Es macht NUR Teso.

    @ KD & O2-Kunden :Um ein für alle mal die Zweifel zu beseitigen, zitiere ich mal einen kurzen Auszug eines Artikels aus der c't 14.22
    Nachdem die Telekom von ihren Drosselplänen Abstand genommen hat, gibt es derzeit noch zwei Anbieter, die den Zugang ihrer Kunden einschränken: Kabel Deutschland und O2. Kabel Deutschland drosselt ab 10 Gigabyte pro Tag, allerdings nur Tauschbörsen und Sharehoster. Die Drossel wird täglich zurückgesetzt. O2 drosselt in den neuen All- in-Tarifen VDSL-Anschlüsse ab 300 und Vectoring-Anschlüsse ab 500 Gigabyte im Monat. Um die Drossel scharf zu schalten, muss der Kunde drei Monate hintereinander diese Grenze reißen. Ab dem vierten Monat sinkt die Datenrate dann jedes Mal auf 2 MBits/s für alle Zugriffe, sobald die Grenze für den jeweiligen Monat überschritten ist. Der Kunde kann sich von der Drossel freikaufen, das kostet 14,99 Euro im Monat.

    @ Mandos : Wie ich nun schon bestimmt ein halbes Dutzend mal geschrieben habe, hat KD 2012 damit angefangen Tauschbörsen und Sharehoster zu drosseln. SWtoR war zu diesem Zeitpunkt noch relativ neu auf dem Markt & wurde als Erstes geblockt. Die Reaktionen der KD-Nutzer waren exakt die gleichen, wie jetzt bei ESO.

    Ob nun auf drängen von BioWare/EA oder massiver Beschwerden der KD-Nutzer, die Drosselung von SWtoR aufgehoben wurde, kann ich nicht sagen. Fakt ist jedoch, dass nach einiger Zeit die Beschwerden nachließen.

    Jetzt, zwei Jahre später, ist wieder ein neues MMO auf den Markt gekommen & wieder gibt es exakt die gleichen Symptome. Augenscheinlich erkennt KD MMOs mit ihrem Patch-Vertrieb fälschlicher weise als Sharehoster.

    Ob es dir nun gefällt oder nicht… das ist der Stand der Dinge. Zenimax den schwarzen Peter dafür in die Schuhe zu schieben, heißt einen toten Hund zu prügeln. Zenimax kann am wenigsten dafür.

    Stattdessen solltet ihr mal Zenimax bitten Einfluß auf KD auszuüben, um die Patch-Server aus der schwarzen Liste zu streichen. Zusätzlich ein paar Beschwerden der KD-Nutzer, damit beide betroffenen Parteien auf das Problem aufmerksam machen.
    „Wenn jemand Gutes von dir denkt, dann bemühe dich, dass er recht hat.“
    Ali ibn Abi Taalib

    Buried in Morrowind: 2017-10-11
  • eonowakb16_ESO
    eonowakb16_ESO
    ✭✭✭✭
    Mandos schrieb: »
    Dann frage ich mich (ernsthaft), wieso es an KD liegen soll, wenn ich diese Probleme NUR mit TESO habe.
    Ich kann den einen tag nur mit 10 Kb/s laden, teste also andere Quellen und siehe da, ALLE anderen laufen wie gewohnt. Zum einen eine etwa 200 MB grosse Datei in 5 Sekunden, zum anderen im Blizzard Launcher einfach mal angefangen WoW zu laden

    Du has also ALLE(s) getestet? 1000 verschiedene Spiele, alle Filehoster? Mit jedem der Mio. Internetserver einen mindestens sagen wir mal 10 GB großen Dateitransfer durchgeführt?

    Das du von einem Blizzard-Server einen Download durchführen kannst, bedeutet wenig. Blizzard ist oder war bei verschiedenen Games Marktführer. Da wurde eine etwaige Drossel einfach deaktiviert um eine mögliche große Anzahl von Kundenbeschwerden zu vermeiden. Irgendwann würde nämlich die Bearbeitung der vielen Kundenbeschwerden teurer werden, als die eingesparte Bandbreite durch die Drossel.

    ESO ist relativ neu und halt unbekannt für diese Provider. Und außerdem können solche Contenfilter, welche die Drosselung durchführen beliebig komplex konfiguriert werden. Als Grundlage kann sogar das Verhalten eines einzelnen Kunden, sein Datentransfer zu einem gewissen Server in einem beliebigen Zeitraum (Woche,Monat,Jahr) gelten. Gedrosselt wird nur nach einer gewissen Datenmenge, für einen Kunden. für eine Gruppe und...und... da gibt es tausende von Möglichkeiten.

    Ohne viele Analysen durchzuführen, kann ich dir nicht sagen ob du nun von einer Drossel betroffen bist oder nicht. Aber wie gesagt da nur KD Kunden das hier äußern ist es mehr als Wahrscheinlich.

    Einfach bei KD beschweren, und abwarten, mehr kannst du nicht machen. Es kann auch sein das die deinen Unmut akzeptieren und die das gar nicht stört und auf deine Kündigung hoffen. Wenn du bei denen als Power-User klassifiziert bist, wollen die dich mitunter eh loswerden. Wobei ich die Kundenpolitik von KD nicht kenne.

    Sollte das so sein da du gedrosselt wirst, was ich nicht behaupte, sondern nur vermute, dann kann Zenimax daran auch wenig ändern. Die sind nur einer von 1000 MMO Betreiben auf der Welt und von Milionen Diensteanbietern im Internet. Deren Position ist nicht unbedingt viel machtvoller als deine gegenüber deinem Provider.

    Jerak Arenreth - legendär in Glenumbra - legendär überall
  • Mandos
    Mandos
    ✭✭✭✭
    Natürlich habe ich nicht ALLE Spiele die es gibt getestet, dachte das muß ich nicht explizit erwähnen, sondern alles, was ich nutze und testen konnte.
    Desweiteren habe ich nie Zenimax den schwarzen Peter zugeschoben, sondern lediglich gesagt, das es mir suspekt vorkommt, das es bei mir nur bei Teso vorkommt.

    Weiter im Text, dem verlinkten Text entnehme ich, daß ab 10 GB pro tag gedrosselt wird. So weit, so gut. Eine Tatsache der ich mir bewusst war, als ich gewechselt habe (übrigens bin ich jetzt seit ca 3 Wochen bei KD).
    Dann folgere ich aus dem Artikel (den ich schon kannte, aber trotzdem danke), das ich nicht gedrosselt sein kann, da ich die 10 GB niemals erreicht habe (selbst über meinen drei wöchigen Aufenthalt bei KD nicht, und am Tag des Patches (wo ich 10 Kb/s hatte) nichts verbraucht habe vorher).
    Wo also soll ich gedrosselt sein?
    Genau wie ihr immer sagt, ich soll es mir nicht so einfach machen und Zenimax den schwarzen Peter zuschieben (was ich wie gesagt nie gemacht habe) solltet ihr es euch nicht so einfach machen und alles auf eine Drosselung schieben.

    Versteht mich nicht falsch, ich nehme gerne Hinweise an und höre mir eure Ideen dazu an, aber das eine Drosselung vorliegt kann ich ausschließen. Woher kommt also diese gravierende Schwankung, die nur bei TESO auftritt?
    Noch weitere Ideen dazu?



  • xMovingTarget
    xMovingTarget
    ✭✭✭✭✭
    Drosselung is BS. Ich bin seit 3 Jahren bei KD und wurde nie gedrosselt. Die momentanen Probleme haben andere Ursachen. Mit etwas Recherche lässt es sich leicht rausfinden woran es liegt. Zumindest grob.

    Ich habs jedenfalls Zenimax und auch KD gemeldet. Und hoffe auf Besserung. Bei mir ist´s nur der ping der teilweise beinträchtigt ist. was nervig ist, da dies hauptsächlich passiert, wenn wir Trials machen.
    Edited by xMovingTarget on 13. November 2014 08:15
  • Thermon
    Thermon
    ✭✭
    Lädt ein Kunde an einem Kalendertag ein Gesamtdatenvolumen von mehr als 10 GB herunter, ist Kabel Deutschland berechtigt, die ihm zur Verfügung stehende Übertragungsgeschwindigkeit ausschließlich für Filesharing-Anwendungen bis zum Ablauf desselben Tages auf 100 Kbit/s zu begrenzen. Alle anderen Anwendungen (Internetsurfen, Social Networks, E-Mails, Video-Streaming, Video-on-Demand, Chat etc.) sind davon zu keiner Zeit betroffen und bleiben unverändert nutzbar.
    Quelle: Kabel Deutschland AGB Seite 4/5 Abschnitt 2.b

    An keinem einzigen Patchtag wurde hier vorher ein Datenvolumen von 10 GB erreicht. Wie denn auch wenn meine Frau und ich auf der Arbeit sind und die PCs abgeschaltet sind
    Laut Aussage von KD wird TESO nicht gedrosselt.Emma.gif
    Aber ist ja klar das KD lügt, schließlich macht ZOS ja alles richtig.

    Bin ja mal gespannt wie morgen der Patch runtergeladen wird. Nachdem ich den Download im Launcher auf 10 Mbit/s umgestellt habe (von unbegrenzt) lief der letzte Patch tatsächlich gut. Was ja auch Sinn macht smilie_frech_154.gif
    Willkommen in Bugriel!

    MSI Z77A-G45 Gaming - Intel Core I7 2700K @3,5 GHz - GeForce GTX 760 - Windows 7 Pro 64 Bit - 16 GB RAM - Kabel Deutschland 100 MBit - Fritz!Box 6360 Cable
  • Feimerdre
    Feimerdre
    ✭✭✭✭
    Manchen Leuten kannst du die Keule 20 Mal aufs Hirn schlagen und sie werden immer noch eine Verschwörung der Aliens vermuten.
    Was sollst du da sagen.
  • Thermon
    Thermon
    ✭✭
    @Feimerdre: Dann versuch das mal den "Kabel Deutschland ist Schuld" Verschwörern klar zu machen^^

    Nur ein einziges Programm (TESO) wird ausgebremst, alle anderen die installiert sind (JDownloader, µTorrent, GeForce Updater, Canon Updater u. a.) alle nicht.
    Der TESO Launcher startet mit Windows (Option im Launcher) es kann kein Drossel auslösendes Downloadvolumen erreicht werden wenn der Patchdownload startet.
    Willkommen in Bugriel!

    MSI Z77A-G45 Gaming - Intel Core I7 2700K @3,5 GHz - GeForce GTX 760 - Windows 7 Pro 64 Bit - 16 GB RAM - Kabel Deutschland 100 MBit - Fritz!Box 6360 Cable
  • Feimerdre
    Feimerdre
    ✭✭✭✭
    Ich werde hier nicht mit dir diskutieren. Ich hatte noch keinen Patch mit weniger als 800KB. Meist hab ich volles Rohr, was bei mir etwa 1.4MB/s ist. Zonenrandgebiet Saarland halt und nur 16M DSL (von denen nur 15M tatsächlich ankommen). Aber gut zu wissen, dass ich die tollen Wechselangebote zu KD weiterhin ungelesen in die Papiertonne schmeisse...
  • OwenDaring
    OwenDaring
    ✭✭✭✭✭
    Mandos schrieb: »
    Weiter im Text, dem verlinkten Text entnehme ich, daß ab 10 GB pro tag gedrosselt wird. So weit, so gut. Eine Tatsache der ich mir bewusst war, als ich gewechselt habe (übrigens bin ich jetzt seit ca 3 Wochen bei KD).
    Dann folgere ich aus dem Artikel (den ich schon kannte, aber trotzdem danke), das ich nicht gedrosselt sein kann, da ich die 10 GB niemals erreicht habe (selbst über meinen drei wöchigen Aufenthalt bei KD nicht, und am Tag des Patches (wo ich 10 Kb/s hatte) nichts verbraucht habe vorher).
    Wo also soll ich gedrosselt sein?
    Thermon schrieb: »
    An keinem einzigen Patchtag wurde hier vorher ein Datenvolumen von 10 GB erreicht. Wie denn auch wenn meine Frau und ich auf der Arbeit sind und die PCs abgeschaltet sind
    Laut Aussage von KD wird TESO nicht gedrosselt.Emma.gif
    Aber ist ja klar das KD lügt, schließlich macht ZOS ja alles richtig.
    Thermon schrieb: »
    Dann versuch das mal den "Kabel Deutschland ist Schuld" Verschwörern klar zu machen^^

    Nur ein einziges Programm (TESO) wird ausgebremst, alle anderen die installiert sind nicht.
    Der TESO Launcher startet mit Windows (Option im Launcher) es kann kein Drossel auslösendes Downloadvolumen erreicht werden wenn der Patchdownload startet.



    @ Mandos & Thermon :

    Ich dachte es wäre nun mehr als klargestellt worden, dass nicht „Programme“ sondern Inhalte von bestimmten Anbietern gedrosselt werden. Ganz offensichtlich findet schon vor dem dem Download eine Grössenabfrage statt. Ist z.B. ein Patch größer als 10GB setzt die Drosselung sofort ein. Dieses Phänomen konnte man auch schon 2012 bei SWtoR beobachten. Die ESO-Server mögen vielleicht nicht gedrosselt werden, aber der Patch-Server in USA offensichtlich schon.

    Aber letztendlich ist es mir vollkommen egal, ob KD drosselt oder nicht & mit welcher Geschwindigkeit ihr Daten laden könnt. Die einzigen Nutzer, die sich beschweren sind KD-Kunden. Der Rest scheint von diesem Problem eher verschont zu bleiben & DAS würde mir mal zu denken geben.

    Glaubt weiter an eine Verschwörung seitens Zenimax an alle KD-Kunden, aber hört dann wenigstens auf uns die Ohren voll zu heulen, wenn ihr schon die Fakten nicht sehen wollt.
    Edited by OwenDaring on 13. November 2014 20:21
    „Wenn jemand Gutes von dir denkt, dann bemühe dich, dass er recht hat.“
    Ali ibn Abi Taalib

    Buried in Morrowind: 2017-10-11
  • Chufu
    Chufu
    Community-Botschafter
    adiguelli schrieb: »
    Hallo,

    ich habe eine 100 MBit Leitung und Patche mit 40-70 KB/S ?:O

    Alles andere downloaded normal.

    Jup, so ist es bei mir auch gerade, obgleich ich vorher mit ca. 90 MB Patches herunterladen konnte. Kommt mir spanisch vor... und nein, ansonsten saugt hier nix an der Leitung.

    Ich würde es auch begrüßen, wenn Patches im Allgemeinen kürzer wären und dann lieber häufiger kommen, dagegen hätte ich nichts. Dass große Updates sich nicht vermeiden lassen, ist klar, denn wie Kai auch bereits angesprochen hat, sind dort einfach mehrere Komponenten, die hinzugefügt werden. Ein wenig "episches" Gefühl soll der Download ja auch bringen :)

    Mich persönlich stört das Patchen ansonsten überhaupt nicht, also ich starte meist den Launcher und dann mache ich eben derweil andere Dinge.
    Belearas schrieb:
    2.) Warum ist es nicht möglich den patch von anderen Quellen runterzuladen? So könnte ich doch der Tatsache ins Auge blicken und den Patch von nem Internetcaffee ziehen auf einen USB Stick, oder bei einem Freund der so fortschrittliches Internet besitzt, das Ihr schon fast voraussetzt.
    Ja, das fände ich eine gute Idee für alle, die eine geringe Leitung haben. Wenn es denn möglich ist.
    Belearas schrieb:
    3.) Warum wird 1:1 live geupdatet, warum kann ich nicht während der stunden, die die der Download nunmal braucht, nicht zocken? Wie in anderen MMORP - dort wird sagen wir mal 10% vom patch vorausgesetzt - man kann aber danach zumindest mal Spielen.
    Hast du das schonmal ausprobiert? Ich habe das mal in "anderen MMORPG" getestet, aber im Endeffekt kam stets heraus: Bitte erst den Patch laden und dann spielen, ist immer besser. Wenn man spielt, während der Patch im Hintergrund weiterläd, ist das ebenso Quatsch. Und bevor dann irgendwas rumbuggt, nur weil man mit 20% vom Patch zockt, dann gibt es wieder großes Geweine. Das muss sich ZOS nun wirklich nicht antun ;)

    Belearas schrieb:
    4.) Wenn ich sagen wir mal 4-5 Leute dazu bringe auch ESO Online zu zocken kann ich mir genau diese 3 Punkte Tag und Nacht anhören, warum ich das nicht erwähnt habe - und die 4-5 Leute würden auch kommen. Doch solange Ihr so manche "selbstverständliche" dinge nicht in den Griff bekommt, werde ich es abstreiten überhaupt ESO zu zocken.
    Das kann ich absolut nicht nachvollziehen. Wenn ein Spiel gut ist, dann bringt man Leute auch dazu, auch WENN sie erstmal ewig lange mehrere Patches herunterladen müssen. Ist doch mittlerweile in jedem MMORPG so. Die Teilnahme an einem Spiel von der Patchzeit oder -größe abhängig zu machen, ist m. E. Unfug. Stell dir doch mal vor, dass es deinen Lieblingskuchen nur auf dem Land beim Tante Emma Laden zu kaufen gibt... würdest du dann deinen Freunden oder deiner Familie auch nicht von dem Kuchen erzählen, OBWOHL es dein Lieblingskuchen ist, nur weil der Weg so elend lang ist? Die rhetorisch unnötige Antwort wäre: Nein! Natürlich macht man eine Sache, die man unbedingt möchte, nicht von so einer Lappalie abhängig.

    Zusammengefasst würde ich definitiv von deinen Vorschlägen begrüßen:
    - Patch auch woanders laden können (bei Leuten mit stärkerer Internetleitung z. B.) und zuhause dann aufspielen
    - @ZOS: Patches in kleinere aufspalten (wenn möglich) und dafür häufiger aufspielen

    Ablehnen würde ich:
    - Zocken können während des Patchens
    - Leuten von ESO abraten, weil der Patch "elend lange" dauert und nicht anders heruntergeladen werden kann und man auch nicht währenddessen zocken kann
    @OrcTalk auf Twitter
    ESO-Schatzsucher.de
    [DE] Wiki & News für ESO und vieles mehr!
    ESO-Skillfactory.com
    [EN/DE/FR] Skillplanner/Skillplaner/Planificateur de compétences
    ESO-LFG.com
    [EN/DE/FR] Groupsearch/Gruppensuche/Trouver un groupe: Xbox One, PS4, PC, Mac
  • Mandos
    Mandos
    ✭✭✭✭
    OwenDaring schrieb: »
    Glaubt weiter an eine Verschwörung seitens Zenimax an alle KD-Kunden, aber hört dann wenigstens auf uns die Ohren voll zu heulen, wenn ihr schon die Fakten nicht sehen wollt.

    Entweder willst du nicht lesen, was ich schreibe oder machst es mit Absicht mir was zu unterstellen, was nicht stimmt.


    1. Ich habe NIE gesagt, das Zenimax schuld ist, ich habe lediglich geäussert, das ich es komisch finde, das es nur bei Teso so ist.
    2. Ich habe explizit gesagt, das ich GERNE eure Hilfe annehme und den Fehler finden möchte.
    3. Das einzige ist, du reitest auf eine Drosselung rum die ich AUSSCHLIESSEN kann. Ja, ich weiß um eine Drosselung bei KD, die aber NICHT greifen kann, da die Vorrausetzungen im Ansatz nicht erfüllt sind.
    4. Bei einem Patch, welches größer wie 10 GB ist kann die Drosselung schon vorher greifen...ok, wie groß war das letzte Update?
    5. Ist nicht mal gesagt, das Teso von KD falsch eingeordnet wird und demnach gedrosselt wird.
    6. Kennst du natürlich alle, die Probleme haben und weißt das diese natürlich alle bei KD sind.
    7. Ein Kollege hat Ebenfalls KD und hatte nie diese Probleme.

    Du wirfst mir vor, ich würde die Fakten nicht sehen.
    WELCHE Fakten? Dann bring welche. Drosselung haben wir denke ich abgearbeitet, denn diese ist definitiv nicht vorhanden.
    Ich würde gerne wissen, woran es liegt, um es abzustellen, das ich mal mit 10 kb/s und dann wieder mit 11 mb/s aufwärts laden kann (nochmal vorsichtshalber angemerkt: nur bei Teso gibt es Probleme).

    Ich fasse mal zusammen:
    - Es liegt keine mögliche Drosselung vor, denn es sind weder vorher auch nur ansatzweise soviel Daten verbraucht wurden noch war das Update sehr groß (zum Vergleich: Das Haupt-Update 1.5 (welches ja wesentlich größer war) ging ohne Probleme im zweistelligen mb/s-Bereich)
    - Die Internetverbindung ist stabil gewesen, denn alles andere konnte auf volle Bandbreite zugreifen (verschiedene Dateien und Downloads/Updates getestet)
    - Ich habe generell keine Probleme mit Teso, sprich ich kann grundsätzlich ohne einbussen oder merkliche Einbrüche spielen, es geht rein um das Updaten (was ja auch schwankt zwischen super und miserabel)
    - Ich habe während des Updates nichts anderes laufen gehabt

    Hat also jemand konkrete Ideen? Woran kann es noch liegen, das es nur bei Teso diese Einbussen geben KANN (denn es ist ja nicht immer der Fall).
    Falls es wichtig ist, habe die Fritzbox 6360.
    Muss man vielleicht bestimmte Ports freimachen oder irgendwas anderes anders einstellen?

    Und zum Schluss noch ne Anmerkung:
    Ich heule nicht rum und verteufel nicht Zenimax (im Gegenteil, ich bin bis auf die eine Sache absolut zufrieden), sondern möchte einfach nur wissen, woran es liegen könnte.


  • drakanor
    drakanor
    ✭✭
    Also tut mir leid, aber den Fehler beim Provider zu sehen fehlt mir reichlich schwer. Die Anzeichen sprechen eindeutig dafür, das bei Zenimax was mit dem Update-Server (oder dem Patcher) nicht stimmt. Und zwar seit dem letzten großen Update. Vorher war alles super.

    Zum Beispiel heute: Meine Freundin und ich spielen ESO hinter derselben Internetverbindung. Sie startet heute den Launcher: Update. Läuft mehrere Minuten mit durchschnittlich ca. 50 kb/s. Sie bricht ab, und ich starte bei mir das Update: ca. 3 MB/s. Als es bei mir fertig ist, startet sie wieder bei sich das Update: ca. 50 kb/s.

    Beides schnelle Rechner, die vor dem letzten großen Update alle ESO-Updates mit hoher Geschwindigkeit runter laden konnten. Und zwar immer, ohne Ausnahme seit der Beta.
  • Rainandos
    Rainandos
    ✭✭✭✭✭
    Mir fällt es schwer den Fehler bei ZOS zu sehen. Ich habe bisher nie weniger als 4MegaByte sek Downloadrate gehabt, egal wann, und es wird doch bestimmt vom selben Server runtergeladen. Aber die Wege dürften immer anders laufen.
  • Starwhite
    Starwhite
    ✭✭✭✭✭
    Warum sollte ZOS bei dem einen immer benachteiligen und den anderen nie ? Spricht das ncht eher dafúr, dass bei dem einen oder anderen etwas auf dem Weg zum ZOS Server nicht stimmt ? Allein vom darúber nachdenken ?

    Habe noch nie eine schlechte Downloadrate gehabt, mit ZOS.
    Le cœur a ses raisons que la raison ne connaît pas.
  • Jump
    Jump
    ✭✭✭✭✭
    Ich lade manchmal mit 6 mb und manchmal mit 70 kb, 16k Leitung der TK.
    Diese Schwankungen betreffen also nicht nur KD Kunden.
    Viele werden das hier nur nicht schreiben, weil es ihnen egal ist, bzw vermutlich nicht mal bemerken.

    Wer setzt sich schon vor den Bildschirm und beobachtet den Ladebalken?
    Die meisten werden wohl den Updater anschmeissen und ihrer Wege gehen, irgendwann später ist dann halt gepatcht.
  • Feimerdre
    Feimerdre
    ✭✭✭✭
    Jump schrieb: »
    Ich lade manchmal mit 6 mb und manchmal mit 70 kb, 16k Leitung der TK.

    Sorry, aber du lädst ganz sicher _nicht_ mit 6MB irgendwas runter. Sonst hättest du nämlich ein 50 MBit VDSL.
    Rechnen ist halt was für Profis ;-)
  • Mandos
    Mandos
    ✭✭✭✭
    @Starwhite das ZOS bewusst benachteiligt hat denke ich niemand gesagt und würde auch keinen Sinn machen. Aber für mich ist das Thema erledigt, konnte jetzt das update wieder in normalen zweistelligen Bereich laden. Vielleicht war das extreme was ich hatte einfach nur ein sehr unglücklicher Zeitpunkt gepaart mit zeitgleich auftretenden Ursachen.

    Da man hier von einigen gleich als Verschworungstheoretiker abgestempelt wird obwohl man nur ein Problem schildert und es lösen möchte halte ich mich hier raus, in der Hoffnung das es jetzt normal läuft.
    Und ich meine nicht jeden damit, also nicht gleich angesprochen fühlen.
  • knilch247
    knilch247
    ✭✭✭
    Ich fände es auch angenehmer zumindest die großen Patche (wie heißt die Mehrzahl von Patch ? ) als Datei runterladen zu können.
    Da ich den ESO-Clienten sowohl auf dem PC als auch auf dem Notebook habe ist es schon nervig immer zwei mal zu downloaden. Mit DSL 6000 (wobei nur 3000 ankommen) dauert das teilweise auch ganz schön lange.
    Vielleicht kann man das ja als alternativen Download anbieten ? B)
    Edited by knilch247 on 15. November 2014 18:39
    ZOS_JanS schrieb: »
    ...
    Wenn ihr das Gefühl habt, jemand will euch mit einer sinnlosen Diskussion trollen, ist eure beste Reaktion darauf, einfach nicht zu antworten und den Streit auslaufen zu lassen.
  • drakanor
    drakanor
    ✭✭
    Rainandos schrieb: »
    Mir fällt es schwer den Fehler bei ZOS zu sehen. Ich habe bisher nie weniger als 4MegaByte sek Downloadrate gehabt, egal wann, und es wird doch bestimmt vom selben Server runtergeladen. Aber die Wege dürften immer anders laufen.

    Dir ist schon klar, das der Download-Server nicht EIN Server mit EINER Internetanbindung ist. Da liegt Loadbalancing und was auch immer noch davor. Der Cluster des Downloadservers hat auch garantiert mehrere Anbindungen ins Internet. Dort kann so viel schief gehen, uind ich würde mir wünschen, das Zenimax dort mal investigiert.

    Das es am Provider liegt, dagegen sprechen sehr viele Gründe, wie man hier im Thread auch mehrfach lesen kann.

  • suvipha
    suvipha
    Soul Shriven
    das Spiel neu zu installieren bedeutet mehr als 30 std download. mehr als 700 kbs kamen nie daher. heute warens mehr als 20 GB, bis jezt 14 std. .in 2 wochen 20 std gespielt und 50 std download. das Spiel ist gut, aber mit den vielen Aktualisierung vergeht die Lust. Als Neueinsteiger sollte man viel Zeit haben.........
  • Feimerdre
    Feimerdre
    ✭✭✭✭
    suvipha schrieb: »
    das Spiel neu zu installieren bedeutet mehr als 30 std download. mehr als 700 kbs kamen nie daher. heute warens mehr als 20 GB, bis jezt 14 std. .in 2 wochen 20 std gespielt und 50 std download. das Spiel ist gut, aber mit den vielen Aktualisierung vergeht die Lust. Als Neueinsteiger sollte man viel Zeit haben.........

    Keine Ahnung, warum du meinst, das Spiel permanent neu installieren zu müssen. Die meisten Aktualisierungen bewegen sich im Bereich <200MB. Die Inhaltsupdates haben zwischen 2 und 5 GB, das ist halt nun mal der Sprachausgabe und der Gesichtsanimation geschuldet.
    Ich hab grade mein Laptop neu aufgesetzt und lade mal zum Spass den Client runter... aktuell mit 1.6MB/sec, das ist Max mit meiner Anbindung.
    Das rennt jetzt schön durch, wenn ich Heia mache, also kein Ding.
  • eonowakb16_ESO
    eonowakb16_ESO
    ✭✭✭✭
    knilch247 schrieb: »
    I
    Da ich den ESO-Clienten sowohl auf dem PC als auch auf dem Notebook habe ist es schon nervig immer zwei mal zu downloaden. Mit DSL 6000 (wobei nur 3000 ankommen) dauert das teilweise auch ganz schön lange.
    Vielleicht kann man das ja als alternativen Download anbieten ? B)

    Wieso machst du zweimal einen Download? Es reicht einer...

    Du lädst auf deinem PC das Update. Löscht auf deinem Notebook den Inhalt des Ordners (C - kann woanders sein):\Program Files (x86)\Zenimax Online, Und dann kopierst den Inhalt des Ordners von deinem PC auf dein Notebook. Sollte in 99,9% der Updates funktionieren. Dein lokales LAN, sofern du eines hast, sollte ja evt. schneller sein....

    Gleiches gilt für PCs der Freundin, des Freundes usw...
    Edited by eonowakb16_ESO on 16. November 2014 00:26
    Jerak Arenreth - legendär in Glenumbra - legendär überall
  • knilch247
    knilch247
    ✭✭✭
    knilch247 schrieb: »
    I
    Da ich den ESO-Clienten sowohl auf dem PC als auch auf dem Notebook habe ist es schon nervig immer zwei mal zu downloaden. Mit DSL 6000 (wobei nur 3000 ankommen) dauert das teilweise auch ganz schön lange.
    Vielleicht kann man das ja als alternativen Download anbieten ? B)

    Wieso machst du zweimal einen Download? Es reicht einer...

    Du lädst auf deinem PC das Update. Löscht auf deinem Notebook den Inhalt des Ordners (C - kann woanders sein):\Program Files (x86)\Zenimax Online, Und dann kopierst den Inhalt des Ordners von deinem PC auf dein Notebook. Sollte in 99,9% der Updates funktionieren. Dein lokales LAN, sofern du eines hast, sollte ja evt. schneller sein....

    Gleiches gilt für PCs der Freundin, des Freundes usw...

    Sicher ist das möglich.
    Aber:
    Das kopieren nur des Patches ginge definitiv schneller und da würde ein USB Stick genügen.
    Warum mir das wichtig ist ? Weil ich an öfter mit dem Laptop nur I-Net über Handy habe.
    Mich haben die 0.1 % schon 2x erwischt deshalb lade ich immer 2x runter.
    ZOS_JanS schrieb: »
    ...
    Wenn ihr das Gefühl habt, jemand will euch mit einer sinnlosen Diskussion trollen, ist eure beste Reaktion darauf, einfach nicht zu antworten und den Streit auslaufen zu lassen.
  • TorvenTool
    TorvenTool
    ✭✭✭✭✭
    Danke @ZOS_JanS ....da bin ich.

    Und nochmal kurz: Bitte verbessert die Download Geschwindigkeit. Mit 80 Kb/s dauert der Patch-Vorgang ewig.
    Komisch finde ich auch, bei derart kurzen Patchnotes einen 6 GB Patch vorzufinden. Aber gut...liest sich vielleicht kürzer als der technische Hintergrund dann tatsächlich offenbart.

    Gute Nacht.
    Ich bremse auch für Bergblume und Akelei.
  • Feimerdre
    Feimerdre
    ✭✭✭✭
    Patch heute abend ab 17h gesaugt mit 1.5MB. Das ist Max bei meiner Anbindung (16k DSL mit 15k reell).
    Ich bin übrigens bei 1und1 :)
  • Ulongo
    Ulongo
    Wenn ich die Patchnotizen von heute lese, dann finde ich einen 6GB Patch dafür
    schon ein wenig übertrieben.
  • xSchlachtviehx
    Vergesst nicht, dass Audiofiles immer sehr groß sind und genau bei denen gabs Änderungen.

    Zum Thema DL-Speed: Bin Telekom-Kunde und habe immer meine vollen 2,7MB/s. Von Release bis heute! Patchzeiten sind bei mir durchweg morgens zwischen 8:00 Uhr und 10:00 Uhr!
  • ZOS_JanS
    ZOS_JanS
    ✭✭✭✭
    In dieser Diskussion geht es nicht um Patchgrößen, die diskutiert ihr bitte in den entsprechenden Threads, aber korrekt, die 6GB kommen nicht zuletzt von den überarbeiteten Audio-Dateien.
    The Elder Scrolls Online Social Team - ZeniMax Online Studios
    Facebook | Twitter | Google+ | Tumblr | Pinterest | YouTube | ESO Knowledge Base
    Staff Post
  • Thermon
    Thermon
    ✭✭
    @TorvenTool: Versuch doch auch mal die Downloadgeschwindigkeit zu begrenzen. Ich hatte es mal versucht und es geht jetzt tatsächlich schneller.
    Immerhin steht da jetzt mal was von MB^^
    Also nicht volle Pulle bei mir, aber immerhin etwas besser.

    Und nicht vergessen: Auch wenn hier Kunden von anderen Anbietern was von schlechten Downloadraten schreiben: Kabel Deutschland ist böse und guckt vor beginn des Downloads was du runterladen willst und bremst dann^^

    BTW: Mal getestet mit Blu-Ray download (ca. 45 GB ISO) mit Torrent, Usenet und DLC: Bei keinem war auch nur der Hauch einer Bremse zu spüren. Nur der Torrent brauchte naturgemäß etwas bis er auf Speed kam :)
    Willkommen in Bugriel!

    MSI Z77A-G45 Gaming - Intel Core I7 2700K @3,5 GHz - GeForce GTX 760 - Windows 7 Pro 64 Bit - 16 GB RAM - Kabel Deutschland 100 MBit - Fritz!Box 6360 Cable
  • Yirarax
    Yirarax
    ✭✭✭✭
    Was ich interessant finde, von allen Downloads vom ESO Launcher ist es nur 1 mal passiert, dass ich auf eine Rate von 100kb/s gekommen bin. Sonst steht es bei 2,5mb/s. Meine Maximale Rate ist 4mb/s. (Kabel Deutschland)
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.