Wartungsarbeiten in der Woche vom 17 Mai:
• [IN ARBEIT] PC/Mac: EU und NA Megaserver für Wartungsarbeiten – 17. Mai, 10:00 - 18:00 MESZ
• [IN ARBEIT] Xbox One: EU und NA Megaserver für Wartungsarbeiten – 17. Mai, 10:00 - 18:00 MESZ
• [IN ARBEIT] PlayStation®4: EU und NA Megaserver für Wartungsarbeiten – 17. Mai, 10:00 - 18:00 MESZ
• [IN ARBEIT] Wartungsarbeiten im ESO Store und dem Kontosystem – 17. Mai, 10:00 - 18:00 MESZ
Die Wartung ist abgeschlossen, der öffentliche Testserver ist wieder verfügbar und umfasst Patch 7.0.0 und das Kapitel „Blackwood“. Hier könnt ihr die aktuellen Patchnotizen finden : https://forums.elderscrollsonline.com/de/categories/öffentlicher-testserver/

Cheaters and what we can do?

  • isibaer
    isibaer
    ✭✭✭✭
    Als ich das gestern abend das erste mal in einem Video gesehen hab, war ich einfach nur sprachlos. .. mit etwas suchen auf YouTube hab ich dann ein Video gefunden, wo einer fliegt und Meteore spammt...
    Ich bin kein programmier oder ähnliches aber sowas kann/müsste man doch auslesen können in den logs? Alle Spieler Bitte mit permanenten Bann aus eso vertreiben! Ranglisten im pve gleich nochmal resetten...

    Einfach nur sprachlos...
  • hon.king.kirbyneb18_ESO
    Anscheinend sind die ganzen cheater von the division zu esotu gewechselt :D
    11 Chars max lvl
    Mana DK msa score 579045 (eu)
    Around 1315cp~
    All hardmodes clear
  • ShalidorsHeir
    ShalidorsHeir
    ✭✭✭
    @Jeckll [Schnipp] ist a) mehr als bekannt, b) kein Cheat, sondern c) ein Memroy Editor, der seinen Namen der Tatsache verdankt, dass cheaten im weitesten Sinne mit dem manipulieren von Speicheraddressen zu tun hat.

    @Ragnaroek93 nein ohne cheat engine gehts mit sehr hoher Vermutlich nicht, da temp. Speicher direkt "manipuliert" muss.

    @Sheey Ich nehme an, es wurden bereits Trainer fertiggestellt für diese Hacks?

    [Moderator-Notiz: Betreffend Nennung von unerlaubten Drittprogrammen editiert.]
    Edited by ZOS_Kevin on 30. Mai 2016 12:14
  • Affenbaron
    Affenbaron
    ✭✭✭✭
    Bin als Konsolenspieler davon zum Glück nicht betroffen aber die Frage ist nun: Wie schnell reagiert der Entwickler und welche Maßnahmen sind die richtigen/sinnvollen/nützlichen?

    Die Community hat nun den Entwickler öffentlich darauf aufmerksam gemacht, die Geschichte breitet sich im Web aus und sehr viele "Cheater" die vom Cheat nicht wussten, werden nun darauf aufmerksam gemacht. Ich möchte mir nicht vorstellen wie viele Leute sich nun ESO wieder installieren oder gar überhaupt zulegen, nur um zu Cheaten und anderen den Spaß zu rauben.

    Als früherer Forenmod in einer relativ großen Community, hatte ich (Shooter Sektion) relativ viel unfreiwilligen Kontakt zu diesem Thema und mein Einduck über Cheater ist einfach jener, dass sich diese Leute besser fühlen wenn sie den Leuten den Spaß am Spiel verderben. Dazu muss man das gespielte Spiel auch nicht verstehen oder mögen, es geht rein darum die "Macht" über den anderen mittels Cheats zu haben. Deswegen würde es mich nicht wundern wenn ihr am PC haufenweise "Neulinge" dazubekommt welche euch nur den Spaß rauben wollen.

    Was kann ZoS jetzt tun?

    Ich hab mir die letzten Stunden paar Gedanken darüber gemacht und mMn ist das einzig sinnvolle derzeit, dass man mit dem heutigen (oder gestrigen) Stichtag einen Serverreset macht. Und zwar so, dass man der Community mitteilt, dass zwar die Server nicht offline genommen werden aber das Spiel nach dem beheben dieses Fehlers auf den Tag X zurückgesetzt wird.

    Das ist zwar ärgerlich für euch PC Spieler aber nur so könnt ihr sowohl die ESO Wirtschaft (Speedfarming etc. - seht euch mal auf YT um was alles möglich ist) als auch das Spiel selbst retten.

    Eine bessere Lösung fällt mir persönlich nicht ein. ZoS wird dieses Problem sicherlich nicht Kurzfristig beheben können.
    and why all other games works in online mode partys work fine i can buy download and play stuff buyed in store its only eso bug hotfix that not passed microsoft securitie ahd they give the black peter too microsoft

  • ShalidorsHeir
    ShalidorsHeir
    ✭✭✭
    Reset brauch man an der Stelle nicht - das führt dazu dass Leute aufhören zu spielen. Rate warum ...
    Client erweitern und zum Download bereitstellen und demnächst von solchen Faxen die Finger lassen.
    Edited by ShalidorsHeir on 30. Mai 2016 10:46
  • Jeckll
    Jeckll
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭
    ShalidorsHeir schrieb: »
    @Jeckll [Schnipp] ist a) mehr als bekannt, b) kein Cheat, sondern c) ein Memroy Editor, der seinen Namen der Tatsache verdankt, dass cheaten im weitesten Sinne mit dem manipulieren von Speicheraddressen zu tun hat.

    Ich kenne es nicht und vermutlich kann man mit entsprechender Anleitung den Memory Editor recht einfach dazu nutzen, um in ESO zu cheaten. Nur weil das Programm bekannt ist heißt es nicht automatisch, dass jemand 1 und 1 zusammen zählt und erschließt, dass eben jenes Programm dazu verwendet wird, um die im Video gezeigten Cheats zu nutzen.

    Es gibt also keinen Grund, mehr Leute auf Ideen zu bringen.

    Ich frage mich übrigens, warum das Programm "mehr als bekannt" ist.

    [Moderator-Notiz: Zitat editiert und an moderierte Version angepasst]
    Edited by ZOS_Kevin on 30. Mai 2016 12:20
    Jeckll has quit the game. Thanks for the great time.
  • Senaja
    Senaja
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭
    Als Lösung reicht einfach die Daten, welche hierfür notwendig sind, entweder vor diesem Zugriff zu schützen oder sie eben wieder serverseitig abzulegen. Darüber hinaus sollte man die Logs auslesen und feststellen wer diesen Programm verwendet.

    Die ESO-Wirtschaft ist meines Erachtens nicht gefährdet. Evtl. wird kurzfristig ein Überangebot herrschen, welches jedoch nicht aufrecht erhalten werden kann wenn die Fehler behoben werden. Nach dem Rückgang auf das normale Level werden sich alle Preise auch wieder normal einpendeln. Und insbesondere in MSA Ranglisten sollten einfach alle Wertungen gestrichen werden die von dann gebannten Spielern abgegeben wurden. Wobei ich denke, dass nach der Umstellung Morgen sowieso einige Ranglisten wieder zurückgesetzt werden.
    Die Legionäre
    Wir sind eine mittelgroße deutsche PvE-Gilde, die versucht die Instanzen und Prüfungen dieses Spiels gemeinsam zu meistern.
    Bei Fragen gerne bei @Senaja melden.
    ___________________________________________________________________________________________________________
    Senaja - Magicka DD Nachtklinge
  • Yaewinn
    Yaewinn
    ✭✭✭✭✭
    ShalidorsHeir schrieb: »
    @Jeckll [Schnipp] ist a) mehr als bekannt, b) kein Cheat, sondern c) ein Memroy Editor, der seinen Namen der Tatsache verdankt, dass cheaten im weitesten Sinne mit dem manipulieren von Speicheraddressen zu tun hat.

    @Ragnaroek93 nein ohne cheat engine gehts mit sehr hoher Vermutlich nicht, da temp. Speicher direkt "manipuliert" muss.

    @Sheey Ich nehme an, es wurden bereits Trainer fertiggestellt für diese Hacks?

    Ich kenne es wie Jeckll ebenfalls nicht, stelle aber fest das du dich anscheinend dafür umso besser damit auskennst.


    OT....
    Wie blöd muß man sein, in einem Spiel zu cheaten wo man damit rechnen muß das irgendwer rumrennt und gerade nen Video macht oder streamt. Liegt vllt daran das Zos bislang nicht gerade dafür bekannt ist den Bannhammer zu schwingen , betreu dem Motto * Wer soll mich schon erwischen, und selbst wenn, es passiert ja doch nichts *.

    Gibts nicht irgendwo auch nen Passus in den Nutzerbedingungen/Lizenzvereinbarung/Forenregeln die ein veröffentlichen von Cheats/Hacks/Exploits untersagen?

    Ich kann der öffentlichen Diskussion im offiziellen Forum über Hacks ect wenig abgewinnen, auch wenn ich daran teilnehme. Die Wahrscheinlichkeit das noch mehr Spieler auf diesen Zug aufspringen wäre mir als Betreiber zu hoch.

    [Moderator-Notiz: Zitat editiert und an moderierte Version angepasst]
    Edited by ZOS_Kevin on 30. Mai 2016 12:21
  • Digital_Frontier
    Digital_Frontier
    ✭✭✭✭✭
    Jeckll schrieb: »
    ShalidorsHeir schrieb: »
    @Jeckll [Schnipp] ist a) mehr als bekannt, b) kein Cheat, sondern c) ein Memroy Editor, der seinen Namen der Tatsache verdankt, dass cheaten im weitesten Sinne mit dem manipulieren von Speicheraddressen zu tun hat.

    Ich kenne es nicht und vermutlich kann man mit entsprechender Anleitung den Memory Editor recht einfach dazu nutzen, um in ESO zu cheaten. Nur weil das Programm bekannt ist heißt es nicht automatisch, dass jemand 1 und 1 zusammen zählt und erschließt, dass eben jenes Programm dazu verwendet wird, um die im Video gezeigten Cheats zu nutzen.

    Es gibt also keinen Grund, mehr Leute auf Ideen zu bringen.

    Ich frage mich übrigens, warum das Programm "mehr als bekannt" ist.

    Weils in anderen Foren ziemlich verbreitet und diskutiert wird.
    Ist ja auch nicht das einzige Tool das es gibt, aber die Diskussionen hatten wir ja schon was Hacks usw angeht.
    Da wurde mir ja auch zig mal an den Kopf gedonnert das ich Mist erzähle und es sowas nichr gäbe.
    Witzigerweise auch von Leuten deren Nickname auch in anderen ich nenns mal spezielleren Foren vertreten ist.
    Mittlerweile find ichs lustig... nicht...

    [Moderator-Notiz: Zitat editiert und an moderierte Version angepasst]
    Edited by ZOS_Kevin on 30. Mai 2016 12:21
  • Digital_Frontier
    Digital_Frontier
    ✭✭✭✭✭
    Ermitinho schrieb: »
    Ich kenne es, da es, wie ich bereits schrieb, immer schon in MMO's und auch SP z.B. für Goldcheating, Speedrun etc. genutzt wurde. Mich wundert nur, daß es in ESO nicht schon eher genutzt wurde (OK, vielleicht schon, nur eben jetzt erst bekannt wurde). Mir war nicht mal klar daß es überhaupt noch weiterentwickelt wurde, da für Spielcheating im MMO-Bereich die meisten Anbieter bereits gegen Cheating mit z.B. Hackshilds vorsorgen.

    Minimum letztes Jahr Oktober... und diverse andere.
  • Senaja
    Senaja
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭
    Das Problem liegt hierbei, dass das sich System sich verändert hat.

    Nach ESO Release: Fast keine relevanten Daten (Informationen die du bräuchtest) lagen im Client selbst vor, sondern waren serverseitig abgelegt.

    Inzwischen: Viel mehr dieser Daten sind clientseitig abgelegt und ermöglichen so Zugriff über besagte Tools. Leider hat Zenimax nicht dran gedacht, dass wenn sie diese Daten auf den Client umlegen auch besagte "Hackshilds" installieren sollten :)
    Die Legionäre
    Wir sind eine mittelgroße deutsche PvE-Gilde, die versucht die Instanzen und Prüfungen dieses Spiels gemeinsam zu meistern.
    Bei Fragen gerne bei @Senaja melden.
    ___________________________________________________________________________________________________________
    Senaja - Magicka DD Nachtklinge
  • Nibelaja
    Nibelaja
    ✭✭✭✭
    Das ist mal wirklich nen krasser ***... Selbst wenn es "geschickt" eingesetzt wird, um gewisse Werte etwas zu erhöhen und nicht aufzufallen, entwertet es alle Ranglisten.
    Was mich mal interessieren würde: Bei den genannten vMSA runs in einer halben Stunde, welche Punkte Zahl wurde da erreicht? Als ich das letzte mal vor einiger Zeit durch bin, waren das mit glaube ich 6 Toden 491k Punkte in knapp 1:08h. Die EU Top runs liegen aktuell so bei 565-575k. Gefühlt hätte ich jetzt bei einer angeblichen halbierung der Zeit, deutlich mehr Punkte erwartet. @The_Saint
    Edited by Nibelaja on 30. Mai 2016 13:00

  • Jeckll
    Jeckll
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭
    Ermitinho schrieb: »
    Einfach mal Cheat und ESO in die Suche eingeben.

    Das ist vielleicht das Thema. Sowas habe ich noch nie in eine Suchmaschine eingegeben...warum auch.

    Jeckll has quit the game. Thanks for the great time.
  • The_Saint
    The_Saint
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭✭✭✭
    der 29min run ist irgendwas mit 597k...
    563k sind 43min daher ist die Steigerung nicth so krass wie du denkst...
    Samuel Crow - Magicka Nachtklinge - PC-EU-DC -
    Saint_Crow Twitch / Youtube

    Noractis / Arkays Segen

    Buff NB
  • Digital_Frontier
    Digital_Frontier
    ✭✭✭✭✭
    Jeckll schrieb: »
    Ermitinho schrieb: »
    Einfach mal Cheat und ESO in die Suche eingeben.

    Das ist vielleicht das Thema. Sowas habe ich noch nie in eine Suchmaschine eingegeben...warum auch.

    Also bei mir war es reines Interesse als letztes Jahr mal die große Diskussion wegen Cheats im AvA war.
    Ich mag es nicht wenn man andere einfach so beschuldigt und mir selber einige Dinge Ingame spanisch vorkamen mal informiert was so möglich ist.
    Selber hatte ich schon fliegende Bots und Spieler oder zb das andere Spieler sich im Terrain verstecken und angreifen konnten, aber selber kam man nicht an sie heran.
    Aber wie gesagt damals hieß es nöö, erzähl ned so nen Mist.
    Jetzt muss ich doch bissl schmunzeln...
  • LeperXII
    LeperXII
    ✭✭✭✭✭
    Nur mal so für mich als Laie.

    Ein richtiger Cheat, also nicht exploit oder ähnliches, braucht ja die Charakterwerte des Spielers.
    Vll kann man die auch im Speicher auslesen, aber grundsätzlich liegen ja Spielstände, Charwerte, Gold, usw ja nur bei SP Titeln auf dem Rechner des Spielers, in MMOs liegen ja alle wichtigen Datensätze auf den Servern.
    (alles andere wäre ja völlig Irre)

    Also wie soll denn dann so ein Cheat funktionieren?
    Umgebung
    • Die Textur auf den Rückseiten von Gemälden wurde verbessert.


    Nerf NB
  • LeperXII
    LeperXII
    ✭✭✭✭✭
    Ermitinho schrieb: »
    Jeckll schrieb: »
    Ermitinho schrieb: »
    Einfach mal Cheat und ESO in die Suche eingeben.

    Das ist vielleicht das Thema. Sowas habe ich noch nie in eine Suchmaschine eingegeben...warum auch.

    Da hast Du Recht. Wenn ich etwas noch nicht schaffe, dann ist es eben so. Deshalb habe ich auch noch nie ein Veteranenverlies von innen gesehen....Doch :D Das Gefängnis. Da hat mich meine Gildenleiterin reingezerrt, weil sie noch einen gebraucht haben und ich mich breitschlagen ließ. Ging besser als ich dachte. Zwar paar mal gestorben, aber geschafft, auch mit meinem Unvermögen. :)


    Es gibt kein "unvermögen", sondern nur mangelnde Übung.

    (von Ausnahmen mal abgesehen)

    Umgebung
    • Die Textur auf den Rückseiten von Gemälden wurde verbessert.


    Nerf NB
  • Arkadius
    Arkadius
    ✭✭✭✭✭
    LeperXII schrieb: »
    Nur mal so für mich als Laie.

    Ein richtiger Cheat, also nicht exploit oder ähnliches, braucht ja die Charakterwerte des Spielers.
    Vll kann man die auch im Speicher auslesen, aber grundsätzlich liegen ja Spielstände, Charwerte, Gold, usw ja nur bei SP Titeln auf dem Rechner des Spielers, in MMOs liegen ja alle wichtigen Datensätze auf den Servern.
    (alles andere wäre ja völlig Irre)

    Also wie soll denn dann so ein Cheat funktionieren?

    Ohne auf Details einzugehen: Einfache lokale Speichermanipulation. Das Prinzip ist wohl so alt wie Computerspiele selbst. Scheinbar hat ZOS es versäumt (oder vielleicht auch aus Latenzgründen bewusst darauf verzichtet), eine serverseitige Überprüfung einzubauen, ob der Spieler genug Ulti Punkte hat, um diese überhaupt auszulösen.
  • Piri123
    Piri123
    ✭✭✭
    The_Saint schrieb: »
    laut engl. Forum gibts das Programm schon länger und man kann auch andere Werte verändern. So sind angeblich einige "nur" mit 20% mehr von allem rumgelaufen um nicht zuviel Aufmerksamkeit zu ziehen.
    Hab das mal zitiert, damit es nicht untergeht.
    20% von allem .....unfassbar. Aber ich kann mit vorstellen, dass es so ist. Dass erklärt so manches Unerklärliche im PVP.
  • The_Saint
    The_Saint
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭✭✭✭
    Die 20% war einfach nur ne zahl von mir, keine Ahnung was da alles mit manipulierbar ist.
    Aber scheinbar gehen regeneration und ulti schonmal. mach deine reg 20% höher und füll deine ulti 20% schneller auf und keiner wird es merken...
    Samuel Crow - Magicka Nachtklinge - PC-EU-DC -
    Saint_Crow Twitch / Youtube

    Noractis / Arkays Segen

    Buff NB
  • xwolfx12
    xwolfx12
    ✭✭✭
    ShalidorsHeir schrieb: »
    @Jeckll [Schnipp] ist a) mehr als bekannt, b) kein Cheat, sondern c) ein Memroy Editor, der seinen Namen der Tatsache verdankt, dass cheaten im weitesten Sinne mit dem manipulieren von Speicheraddressen zu tun hat.

    @Ragnaroek93 nein ohne cheat engine gehts mit sehr hoher Vermutlich nicht, da temp. Speicher direkt "manipuliert" muss.

    @Sheey Ich nehme an, es wurden bereits Trainer fertiggestellt für diese Hacks?

    [Moderator-Notiz: Betreffend Nennung von unerlaubten Drittprogrammen editiert.]

    naja ganz ehrlich das ist doch heute kein hexenwerk mehr. cheatengine runterladen und los gehts. gibt es doch mittlerweile überall im netz. es darf eben so wenig wie möglich clientseitig gemacht werden. und wenn doch muss der server dies überprüfen usw. aber da wären wir ja auch wieder bei der latenz denke ich :D. und ja in the division wars auch total einfach. habs mir dann aber für die ps4 geholt. da war es wesentlich entspannter :D . auf dem pc cheaten mittlerweile viel zu viele. und ich würde denen mal ihren rechner wegschmoren lassen :D. vllt per virus vom server die grafka hoctakten bis sie aufgibt xD. okay ist illegal, war aber auch nur ein gedankenspiel :D

    edit. es gibt ja schon seit langem dazu tutorials auf youtube zu diversen mmos und des cheat tools.
    Edited by xwolfx12 on 30. Mai 2016 14:09
  • SevenofNine_1963
    SevenofNine_1963
    ✭✭✭✭✭
    Als ich die Tage die Videos auf YouTube sah, dachte ich sofort an die Cheat Engine, ganz einfach deswegen, weil sie immer der erste Verdächtige und in der Folge auch der Schuldige war. Das war schon vor 20 Jahren so und genau das ist der Punkt, an dem ich nicht mehr mitkomme. Die Technologie ist bekannt und so ziemlich jedes MMO fällt mindestens einmal darauf rein. Vielleicht wären da mal die Punkte an denen nachgebessert wird. Mit Sicherheit sind dann einige Aspekte mit denen wir aktuell zu kämpfen haben auf einmal erledigt.
  • Shadow-Fighter
    Shadow-Fighter
    ✭✭✭✭✭
    Chufu schrieb: »
    Also das Meteor-Spamming fand ich ja richtig inspirierend! Möchte ich auch können! :smiley:

    Dann aber bitte zu Weihnachten, dann fällts keinem auf :)

    Arkascha schrieb: »
    "Saurerregen"

    Einfach nur Krank.
    Arkascha schrieb: »
    "Saurerregen"

    Einfach nur Krank.

    Nennt sich Chupa cabra, Akte-X Folge 84

    *akte-x-musik*


    Es ist einfach schrecklich. Ohne Worte
    Natch Potes is like a box of chocolates - you never know what you're gonna get
  • ShalidorsHeir
    ShalidorsHeir
    ✭✭✭
    .
    Edited by ShalidorsHeir on 30. Mai 2016 15:10
  • Ragnaroek93
    Ragnaroek93
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭
    Jeckll schrieb: »
    Ragnaroek93 schrieb: »
    Also kann ich davon ausgehen, dass man diesen Exploit nicht versehentlich herbeiführen kann und ohne die Hilfe von externen Programmen mir auch keine Strafe droht (anders als zum Beispiel bei dem Mundus Bug)?

    Kennst du jemanden, der für den Mundus "Bug" bestraft wurde?
    Das hier diskutierte Problem ist ein Cheatprogramm, kein Exploit. Wer das nutzt weiß ganz genau, was er tut. Also keine Angst, dass installierst du nicht mal eben aus versehen und konfigurierst es für ESO :)

    Mundus Bug war ein schlechtes Beispiel, aber für den Bug mit den Handwerksaufgaben gab es ja anscheinend ungerechtfertigte Banns. Und in einem anderem Thread über verbuggte Gapcloser auf dem PTS wurde von einem freundlichen Moderator ebenfalls erklärt, dass das offensichtlich Exploiting ist... Hier der Link dazu: https://forums.elderscrollsonline.com/en/discussion/268106/incoming-supernatural-gapclosers/p1

    Von daher ja, ich vertraue dem Urteilsvermögen von ZOS nicht gänzlich :D Nichts desto trotz hoffe ich, dass jeder der externe Cheatprogramme benutzt und man es ihm nachweisen kann einen permanenten Bann erhält, ganz egal ob er nun seinen Cooldown auf die Ult um 1% oder um 100% verkürzt, Cheaten ist nunmal Cheaten (wäre auch interessant zu erfahren, wer das benutzt).
  • erhi
    erhi
    ✭✭✭✭✭
    Wenn man sich die Zeitverläufe anschaut, für Fixes und Patche, dann wird das dieses Jahr nix mehr. Es ist wirklich zum heulen, jeder Monat kommt ein neuer griff ins Klosett. Als wäre die Fantasie um eine reizvolle Umgebung zu schaffen und unterhaltsame Quests zu kreieren, gleich verteilt mit einer absoluten Inkompetenz wirklich fast jeden Bug möglich zu machen.
    Stellt sich mir nur die Frage, ob der 32bit und 64bit Client gleichermaßen von dieser Geschichte betroffen ist.
    Und was das sperren von Spielern angeht, ist ja gut und schön, aber was bringt das, wenn die Ursache nicht behoben wird. Würde behaupten, nicht viel. Bin deprimiert...
  • Grevier
    Grevier
    ✭✭✭
    Als ich heute früh diesen Thread entdeckt habe, dachte ich, ich träume oder habe ein Deja vu...
    Dann schaue ich jetzt nochmal rein und sehe: doch keine Einbildung... In ESO wird mit der selben Methode gecheatet wie bereits 2002 in Ragnarok Online. Das Tool mag möglicherweise ein anderes sein, aber das Prinzip ist das selbe.

    Im Jahre 2002 hätte ich noch verstehen können, dass man sich davon überraschen lässt wenn Spieler die Daten manipulieren, die an den Server geschickt werden. Aber in 2016... Da ist das reinste Schlamperei.
    Plattform: PC
    Allianz: Aldmeri-Dominion
    Gilden: Legenden
    Chars: Grevier (NB) | Holly Newton (Sorc) | Holly Darwin (Temp) | Holly Schroedinger (DK) | Anrjel (StamSorc) Holly Heisenberg (MagTank)
  • xwolfx12
    xwolfx12
    ✭✭✭
    Alcast schrieb: »
    Oh schau, der "trend" ist aufem EU server angekommen :trollface:

    Diese cheater bekommen nen 12h ban max da sie ja noch den Senche kaufen können müssen.

    ein unternehmen hat doch auch keinen reiz die cheater für immer zu bannen. schließlich generieren dies auch umsätze ;) denkt mal wirtschaftlich^^
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.