Wartungsarbeiten in der Woche vom 17 Mai:
• [ABGESCHLOSSEN] PC/Mac: EU und NA Megaserver für Wartungsarbeiten – 17. Mai, 10:00 - 18:00 MESZ
• [ABGESCHLOSSEN] Xbox One: EU und NA Megaserver für Wartungsarbeiten – 17. Mai, 10:00 - 18:00 MESZ
• [ABGESCHLOSSEN] PlayStation®4: EU und NA Megaserver für Wartungsarbeiten – 17. Mai, 10:00 - 18:00 MESZ
• [ABGESCHLOSSEN] Wartungsarbeiten im ESO Store und dem Kontosystem – 17. Mai, 10:00 - 18:00 MESZ
Die Wartung ist abgeschlossen, der öffentliche Testserver ist wieder verfügbar und umfasst Patch 7.0.0 und das Kapitel „Blackwood“. Hier könnt ihr die aktuellen Patchnotizen finden : https://forums.elderscrollsonline.com/de/categories/öffentlicher-testserver/

Verlies-Nerf Welle 4.3.6.

  • Soldier224
    Soldier224
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭✭
    Eigentlich war ja das vorgehen bei den neuen Verliesen nicht schlecht. Da hat man auch für "Normal" mal mehr Erfolge reingesetzt zum erspielen. Das größte Problem ist aber diesmal selbst nach meiner Meinung dass die Distanz zwischen Normal und Veteran zu groß ist. Das heißt nicht dass ich der Meinung bin, dass Veteran abgeschwächt werden sollte oder das jetzige Vorgehen gut heiße, aber es muss vielleicht doch etwas geben was dazwischen kommt. Wenn man nur Leicht und Schwer wählen kann, können viele nur zwischen Unterforderung und Überforderung wählen.

    Ansonsten sollten alle Schwierigkeitsgrade in einem Verlies eine gewisse Anzahl von Erfolgen erhalten die man erspielen kann. Von mir aus auch in Abstufender Form. So gibt es eben jeden Erfolg in 3 Leveln. Und wenn man gleich das dritte Level angeht und schafft, erhält man die unteren Erfolge automatisch mit.

    Letztlich muss noch was da sein was man anstreben kann in dieser Hinsicht.
    Man muss realistisch sein - Neunfinger Logan (First Law Trilogy)
    RP Guide: https://forums.elderscrollsonline.com/de/discussion/431297/rp-guide-aus-persoenlicher-sicht-was-ist-rp
    Für alle Einbrecher Tamriels oder die die es werden wollen:
    https://forums.elderscrollsonline.com/de/discussion/313750/diebestouren-guide-effektiver-diebstahl-in-teso (veraltet)
    Überblick über die Häuser der Dunmer (Enthält Interpretationen/Für Diskussionen offen):
    https://forums.elderscrollsonline.com/de/discussion/481389/die-haeuser-der-dunmer-in-der-zeit-von-eso-haus-hlaalu-redoran-telvanni

  • The_Saint
    The_Saint
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭✭✭✭
    Also ich finde den vet Schwierigkeitsgrad von Frostgewölbe und Malatar um einiges einfacher als die Releaseschwierigkeit der anderen DLC Verliese...
    Da waren bei den ersten Blind runs bei uns um einiges weniger Wipes drinne als bei Wiege, Gefängniss, Marsch etc
    Gut Frostgewölbe war tricky.. Aber auch nur weils verbuggt war...
    Edited by The_Saint on 5. März 2019 10:28
    Samuel Crow - Magicka Nachtklinge - PC-EU-DC -
    Saint_Crow Twitch / Youtube

    Noractis / Arkays Segen

    Buff NB
  • Senaja
    Senaja
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭
    The_Saint schrieb: »
    Also ich finde den vet Schwierigkeitsgrad von Frostgewölbe und Malatar um einiges einfacher als die Releaseschwierigkeit der anderen DLC Verliese...

    WGT und ICP waren bei Release die Hölle, wir haben 3 Abende gebraucht um an dem inzwischen verkrüppelten Typ am Tümpel vorbei zu kommen^^

    Und haben wir geflucht? Sicherlich. War es geil? Mehr als die meisten anderen Dungeon heute ;)
    Edited by Senaja on 5. März 2019 10:29
    Die Legionäre
    Wir sind eine mittelgroße deutsche PvE-Gilde, die versucht die Instanzen und Prüfungen dieses Spiels gemeinsam zu meistern.
    Bei Fragen gerne bei @Senaja melden.
    ___________________________________________________________________________________________________________
    Senaja - Magicka DD Nachtklinge
  • Sun7dance
    Sun7dance
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭✭
    Ich weiß nicht, ob das mit einem dritten Schwierigkeitsgrad zu lösen ist. Ich war früher fest der Meinung, aber heute?
    Die Masse will halt auf veteran laufen und gibt sich wohl nicht mit normal + zufrieden.
    Das merkt man doch bei den ganzen Random Gruppen auf veteran, wo es dann zu diesen Problemen kommt.

    Ich sehe das Hauptproblem immer noch in der Kommunikation.

    Dunkelelfe hat oben einen wichtigen Satz geschrieben:
    Dunkelelfe schrieb: »
    Also das ich noch nie den Minotaurus in der Blutquellschmiede geschafft habe, hab ich jetzt indirekt für einen Nerf mitgeholfen? Ja, dass wollt ich nun auch nicht :(
    Tut mir Leid.

    Da sollte nicht stehen, dass "ich den noch nicht geschafft habe", sondern "wir haben den noch nicht geschafft"!

    Galchobar ist ein reiner Movement Boss, bei dem kurze Ansagen gemacht werden müssen (jedenfalls solange der Boss noch nicht sitzt) und fertig!
    Da ist absolut kein Jahrhundert dps gefordert, der ja von vielen immer befürchtet wird.

    Auch die Ebenenhemmerin ist reines Movement mit kurzen Absprachen!

    Der Nerf setzt an völlig falscher Stelle an!
    Anstatt das Gruppenspiel und die Kommunikation zu fördern, wird alles auf Random Gruppen, die nicht miteinander sprechen wollen, zugeschnitten.

    Edited by Sun7dance on 5. März 2019 10:39
    PS4|EU
    Please buff ZOS!...Maybe Microsoft can do that...
  • LeperXII
    LeperXII
    ✭✭✭✭✭
    Ein 3. Modus würde ja nur Sinn machen, wenn der jetzige Normal-Modus einen Sinn ergeben würde und das tut er ja nicht.
    Also Normal anheben und gut ist, 3. Modus braucht da keiner.

    Macht ja keinen Sinn, solange Modi einzuführen/anzupassen bis jeder alles schaffen kann ohne sich bemühen zu müssen.
    In MMOs ist für die Entwicklung und Motivation der Spieler wichtig das Prinzip "fördern & fordern" anzuwenden, jedem alles vor die Füße zu werfen ist auf Dauer schädlich für die Serverpopulation.

    Mit anderen Worten:
    "spiel wie du willst, aber heul dann nicht rum, wenn du nicht alles schaffen kannst"

    Umgebung
    • Die Textur auf den Rückseiten von Gemälden wurde verbessert.


    Nerf NB
  • ahrtur
    ahrtur
    ✭✭✭
    LeperXII schrieb: »
    Ein 3. Modus würde ja nur Sinn machen, wenn der jetzige Normal-Modus einen Sinn ergeben würde und das tut er ja nicht.
    Also Normal anheben und gut ist, 3. Modus braucht da keiner.

    Macht ja keinen Sinn, solange Modi einzuführen/anzupassen bis jeder alles schaffen kann ohne sich bemühen zu müssen.
    In MMOs ist für die Entwicklung und Motivation der Spieler wichtig das Prinzip "fördern & fordern" anzuwenden, jedem alles vor die Füße zu werfen ist auf Dauer schädlich für die Serverpopulation.

    Mit anderen Worten:
    "spiel wie du willst, aber heul dann nicht rum, wenn du nicht alles schaffen kannst"

    Ich möchte hier keinem zu Nahe treten, aber auch jetzt wird es weiterhin Gruppen/ Spieler geben, die keine der generften Verliese schaffen oder sich weiterhin extrem schwer tun. Zudem ist das m.M. nach ein ganz normales Vorgehen ältere Verließe zu nerfen. Ich glaube ich kenne kein MMO, dass das nicht so macht. Die Masse der Spieler will bei Laune gehalten werden, auch die, die diese Verließe im Vet nicht schaffen.
    Edited by ahrtur on 5. März 2019 11:01
  • The_Saint
    The_Saint
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭✭✭✭
    ahrtur schrieb: »
    LeperXII schrieb: »
    Ein 3. Modus würde ja nur Sinn machen, wenn der jetzige Normal-Modus einen Sinn ergeben würde und das tut er ja nicht.
    Also Normal anheben und gut ist, 3. Modus braucht da keiner.

    Macht ja keinen Sinn, solange Modi einzuführen/anzupassen bis jeder alles schaffen kann ohne sich bemühen zu müssen.
    In MMOs ist für die Entwicklung und Motivation der Spieler wichtig das Prinzip "fördern & fordern" anzuwenden, jedem alles vor die Füße zu werfen ist auf Dauer schädlich für die Serverpopulation.

    Mit anderen Worten:
    "spiel wie du willst, aber heul dann nicht rum, wenn du nicht alles schaffen kannst"

    Ich möchte hier keinem zu Nahe treten, aber auch jetzt wird es weiterhin Gruppen/ Spieler geben, die keine der generften Verliese schaffen oder sich weiterhin extrem schwer tun. Zudem ist das m.M. nach ein ganz normales Vorgehen ältere Verließe zu nerfen. Ich glaube ich kenne kein MMO, dass das nicht so macht. Die Masse der Spieler will bei Laune gehalten werden, auch die, die diese Verließe im Vet nicht schaffen.

    Die Frage ist halt auch geht es der mehrzahl bei Normal ums farmen oder wirklich spielen.
    Man könnte dann hier neben normal und schwer noch leicht einführen. In leicht würde es dann aber garkeinen verliesloot oder nur sehr wenig geben... Dann kann man die Quest erleben und das Verlies abschließen für skillpunkt und co
    Samuel Crow - Magicka Nachtklinge - PC-EU-DC -
    Saint_Crow Twitch / Youtube

    Noractis / Arkays Segen

    Buff NB
  • LeperXII
    LeperXII
    ✭✭✭✭✭
    ahrtur schrieb: »
    LeperXII schrieb: »
    Ein 3. Modus würde ja nur Sinn machen, wenn der jetzige Normal-Modus einen Sinn ergeben würde und das tut er ja nicht.
    Also Normal anheben und gut ist, 3. Modus braucht da keiner.

    Macht ja keinen Sinn, solange Modi einzuführen/anzupassen bis jeder alles schaffen kann ohne sich bemühen zu müssen.
    In MMOs ist für die Entwicklung und Motivation der Spieler wichtig das Prinzip "fördern & fordern" anzuwenden, jedem alles vor die Füße zu werfen ist auf Dauer schädlich für die Serverpopulation.

    Mit anderen Worten:
    "spiel wie du willst, aber heul dann nicht rum, wenn du nicht alles schaffen kannst"

    Ich möchte hier keinem zu Nahe treten, aber auch jetzt wird es weiterhin Gruppen/ Spieler geben, die keine der generften Verliese schaffen oder sich weiterhin extrem schwer tun. Zudem ist das m.M. nach ein ganz normales Vorgehen ältere Verließe zu nerfen. Ich glaube ich kenne kein MMO, dass das nicht so macht. Die Masse der Spieler will bei Laune gehalten werden, auch die, die diese Verließe im Vet nicht schaffen.



    Dafür ist ja der Normal-Modus gedacht, nur wenn die Schwierigkeitsgrade soweit gesenkt werden, das die entsprechenden Spieler sich in ihrer "Schwierigkeitsstufe" langweilen, muss man die Schwierigkeit eben anpassen.
    Da es ja nie gelingen kann für jeden Spieler den passenden Schwierigkeitsgrad zu implementieren, muss man irgendwann mal damit beginnen die Spieler über eine gewollte Charakterentwicklung auf ein spielerisches Grundniveau zu setzen.
    Alles andere wird nicht ewig funktionieren, egal wie niedrig dieses Grundniveau ist.

    Diese Diskussion haben wir ja auch schon mit den Raids geführt, da ist das Balancing ja genauso für die Tonne.
    Der Vet-Mode passt im großen und ganzen, der NormalMode ist so unterirdisch das sich da drin jeder langweilt, das Ergebnis ist ein zu großer Sprung von Normal auf Vet.

    Balancing ist in MMOs ein echt wichtiges Thema, man kann da viel kaputt machen. Deshalb verstehe ich auch nicht, warum sich ZoS da nicht mal externe Hilfe holt, sie wissen ja schließlich selbst das sie es nicht sehr gut können.
    Umgebung
    • Die Textur auf den Rückseiten von Gemälden wurde verbessert.


    Nerf NB
  • Senaja
    Senaja
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭
    ahrtur schrieb: »
    LeperXII schrieb: »
    Ein 3. Modus würde ja nur Sinn machen, wenn der jetzige Normal-Modus einen Sinn ergeben würde und das tut er ja nicht.
    Also Normal anheben und gut ist, 3. Modus braucht da keiner.

    Macht ja keinen Sinn, solange Modi einzuführen/anzupassen bis jeder alles schaffen kann ohne sich bemühen zu müssen.
    In MMOs ist für die Entwicklung und Motivation der Spieler wichtig das Prinzip "fördern & fordern" anzuwenden, jedem alles vor die Füße zu werfen ist auf Dauer schädlich für die Serverpopulation.

    Mit anderen Worten:
    "spiel wie du willst, aber heul dann nicht rum, wenn du nicht alles schaffen kannst"

    Ich möchte hier keinem zu Nahe treten, aber auch jetzt wird es weiterhin Gruppen/ Spieler geben, die keine der generften Verliese schaffen oder sich weiterhin extrem schwer tun. Zudem ist das m.M. nach ein ganz normales Vorgehen ältere Verließe zu nerfen. Ich glaube ich kenne kein MMO, dass das nicht so macht. Die Masse der Spieler will bei Laune gehalten werden, auch die, die diese Verließe im Vet nicht schaffen.

    Noch dazu erschließt sich das schlicht weg nicht bei einem Dungeon, dass 2015 eingeführt wurde und nun seit rund einem Jahr ohne Anpassung besteht.

    Am Ende begeht ZOS damit einen schwerwiegenden Fehler, welchen wir bereits mehrfach für den normalen Questbereich bemängelt haben: Der Content ist zu leicht um Spieler auf echten Content vorzubereiten und suggeriert schwachen Spielern, dass ihre Leistung ausreichend ist. Wollen Sie dann plötzlich tatsächlichen Gruppencontent laufen bzw. Raids angehen, kommt das böse erwachen. "Was Mechaniken die Movement benötigen? Was, ich muss meinen Build ansatzweise sinnvoll abstimmen? Kann ja wohl nicht war sein, ging doch bisher auch ohne."

    Wenn man Spieler weder beim questen in der offenen Welt noch in 4-er-Content an Gruppenspiel heranführt, entsteht eine breite Masse von völlig unfähigen Gruppenspielern. Wer darf das Cap nachher schließen? Gilden, welche genau diesen Gruppencontent noch längerfristig spielen wollen.

    Vergleich man die Änderungen an der Ebenhemmerin:
    - Movement: Der Aggrotausch in der Kitephase war für schwächere Gruppen notwendig, da sonst ein Spieler überrannt wurde. Sprich man musste sich kurz im Chat abstimmen, wer wann nimmt. Jetzt, ein Spieler kann den Boss permanent kiten
    - Movement 2: Die Laveausbrüche aus dem Boden musste man sauber umgehen. Nun lassen sie sich dodgen.
    - Heilung: Hat man einen Tank die Aggro halten lassen, bis zum notwendigen Tausch, musste der Heiler als auch der Tank eine Vielzahl von Stacks weg heilen. Jetzt, maximal 12 Stacks, danach kommt nichts mehr drauf.
    - Heilung 2: Hat man das ganze sauber mit den Schaltern gespielt, musste der Heiler gut aufpassen, da die Phasen länger gedauert haben. Jetzt wird der Schalter schneller aktiv, was die Heilung reduziert, die notwendig ist.
    - Überblick: Wenn man aktuell die Portale ignoriert, wird man überrannt, was DDs ein gewisses Maß an Überblick abverlangt hat. Jetzt, da eh nur ein Dremora pro Portal spawnt, kann man sie auch entspannt laufen lassen.
    Edited by Senaja on 5. März 2019 12:00
    Die Legionäre
    Wir sind eine mittelgroße deutsche PvE-Gilde, die versucht die Instanzen und Prüfungen dieses Spiels gemeinsam zu meistern.
    Bei Fragen gerne bei @Senaja melden.
    ___________________________________________________________________________________________________________
    Senaja - Magicka DD Nachtklinge
  • Sun7dance
    Sun7dance
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭✭
    Es haben jetzt auch zwei Spieler die Maske, früher nur einer.
    Wieder etwas, was die nicht vorhandene Kommunikation fördert.
    PS4|EU
    Please buff ZOS!...Maybe Microsoft can do that...
  • ahrtur
    ahrtur
    ✭✭✭
    Ich stimme euch da ja zu, aber die Welt der Gamer ist ja unergründlich.

    Ich stelle mir da halt ein paar andere Fragen und schaue mir das Ganze gerade von einer anderen Seite an:

    Welcher Spieler will schon Normal machen wenn es auch Vet gibt?
    Welcher Spieler sieht schon ein, dass er zu "schlecht" für Vet ist?
    Also was machen diese Spieler? Sie schreiben Beiträge in Foren und jammern.
    Irgendwann hört einer zu und unternimmt was.

    Wir brauchen hier nicht darüber reden, das der WGT nerf sinnvoll ist. Klar ist der auch in meinen Augen Käse. Genauso die anderen nerfs unnötig waren. Aber ich habe das vor nicht allzulanger Zeit selber erlebt in der Gilde, als jemand in der Gruppe sagte:" Geil, endlich bin ich an dem Boss (Ebenhemmerin) im WGT vorbei"

    Wenn ich es von meiner Seite betrachte, ist jeder der nerfs Quatsch. Aber nach mir geht es in diesem Spiel nicht immer, und ich bin ganz sicher nicht immer begeistert davon was ZOS macht. Andere Spieler sehen das aber sicher anders und freuen sich darauf WGT neu anzugehen. Ob mir das gefällt? Kann ich nicht sagen.... ;)
  • Bobbel
    Bobbel
    ✭✭✭
    War letztens mit nem frischen 50er Char ( DD), der noch unerschrockene braucht in ner random Vet Ini (WGT).
    Der Tank war ausreichend, der Heiler offensichtlich ein DD. Die einzigste Heilung die (abgesehen von eventuellem Selfheal) vorhanden war, war sporadisch mal ein Elan vom 3. DD.
    Kann man machen... allerdings fand ich es schon erschreckend, Im Vergleich zum Release der Ini, wie einfach man ohne Sinn und Verstand dort mittlerweile durchkommt.
    Mechaniken wurden gar nicht beachtet, die anderen 2 DDs kamen zusammen auf etwa 20-30k DPS. Ebenhämmerin nuked man offensichtlich mit fast jeder Gruppe weg, lediglich bei Kena musste ich dann doch die Schwinge als Gruppenheal mitreinnehmen.

    Der Content wird zunehmend immer leichter und mich persönlich nervt es ziemlich, dass man mittlerweile fast alles ohne Heiler läuft. Ich finde das ziemlich unnötig, wer nur schnell irgend ein bestimmtes Gear ohne Anspruch farmen möchte kann sich ja schließlich auf normal anmelden.

    Von den noch leichteren "Veteranen" Inis , wie Spindeltiefen etc. möchte ich gar nicht reden, da schläft man ja schon beim laufen ein.
    Edited by Bobbel on 5. März 2019 12:40
  • Dont_do_drugs
    Dont_do_drugs
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭✭✭✭
    Gerade bei wgt wäre ich aber eher schockiert dass sich überhaupt irgendein Tank anmeldet. Der nervt bei der ebenenhemnerin eh und der Rest des wgt ist schadensseitig mittlerweile so runtergenerft, dass dort kein Tank notwendig ist.

    Get Stuff like this (but not this stuff)


    ¯\_(ツ)_/¯

    "I have too admit. People leading trade guilds in this game are quite stupid. Not stupid like fools, but stupid like leaders.
    They can only bla-bla and waste gold on feeding their ego. I am disappointed."

    Egal, wie gut du Schach spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen.

    Arkadius Trade Tools
    Modular framework, now open for authors who want to add own tabs.

    My Donation (Arkadius' Trade Tools Addon)
    First external ATT tab contribution.

    Port to Friend's House Addon
    Check out the new Port to Friend's House library and port to contributers houses:
    Deutsch | English

  • Bobbel
    Bobbel
    ✭✭✭
    naja die lagen trotz Tank ständig im Dreck (wesswegen ich am Ende dann die Schwinge reingenommen hab)... will gar ned wissen wie das ausgesehen hätte... aber stimmt schon brauchen tust den eigentlich nicht.
  • Lodorrsfluch
    Lodorrsfluch
    ✭✭✭✭
    Jep, bin nun Thane von Falkenring

    Der Titel hätte mir einiges bedeutet. So weiß ich nun aber auch, ich habe es, im Gegensatz zu meinen Gildenkumpels nur geschafft, weil der Endboss einfacher gemacht wurde. Irgendwie hat das alles einen sauren Beigeschmack.
  • Ynishii
    Ynishii
    ✭✭✭✭
    Hegron schrieb: »
    ...
    Denjenigen hier denen selbst die DLC Dungeons zu einfach sind, sind diejenigen die ihre premaid ts/discord Gruppen aus Gilden bzw. Raid-Gilden rekrutieren. Da ist Kommunikation, Rollen, DPS, Mechaniken, Knowhow schon von vornherein klar. Wundert mich nicht, dass das dann alles zu einfach ist.
    Wenn man anfängt für diese Leute zu Balancen, kann man das nicht von unten her tun. Entweder ignoriert man sie oder man schiebt für die einen ultramode oben rauf. Alles andere macht zur Zeit keinen Sinn.

    Die meisten DLC Verliese sind für das was man durchschnittlich aus der Gruppensuche an Gruppen bekommt viel zu schwer. Das ist einfach die Realität der Massen.

    Genau so ist das. Für die, an denen alles abperlt, muss man eigentlich noch ne ordentliche Schippe draufpacken. Alles andere macht keinen Sinn.
    Andarnor schrieb: »
    ...
    Ich finde Nerfs auch falsch. Aber ich fand jetzt auch die Blutquellschmiede nie besonders schwer. Wenn es nach mir ginge, müssten Dungeons und Raids so angepasst werden, dass man nur mit Mechaniken und der richtigen Rollenbesetzung weiterkommt, nicht mit purem Damage.

    Und das ist auch richtig. Nur wenn zwingend alle Rollen gebraucht werden, ist das alles konsequent. Sonst braucht man keine Rollen festzulegen, sondern macht was man will.

    Es werden auch mehr Mechaniken gebraucht, die Rollen verpflichtend machen. Z. B. ein Bossangriff, der zwingend ein Leben größer 30k voraussetzt. Entweder der "Tank" hält es aus oder alle bekommen den Schaden und fallen um.

    Ist jetzt nur ein Beispiel.

    Oder man lässt diese dämliche Abfrage der Rollen ganz verschwinden. Im Moment ist die so ziemlich für die Katz.

  • Soldier224
    Soldier224
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭✭
    Hegron schrieb: »

    Denjenigen hier denen selbst die DLC Dungeons zu einfach sind, sind diejenigen die ihre premaid ts/discord Gruppen aus Gilden bzw. Raid-Gilden rekrutieren. Da ist Kommunikation, Rollen, DPS, Mechaniken, Knowhow schon von vornherein klar. Wundert mich nicht, dass das dann alles zu einfach ist.
    Wenn man anfängt für diese Leute zu Balancen, kann man das nicht von unten her tun. Entweder ignoriert man sie oder man schiebt für die einen ultramode oben rauf. Alles andere macht zur Zeit keinen Sinn.

    Die meisten DLC Verliese sind für das was man durchschnittlich aus der Gruppensuche an Gruppen bekommt viel zu schwer. Das ist einfach die Realität der Massen.

    Stimme ich dir zu. ich sehe da auch keine andere Möglichkeit. Man könnte es auch so ändern, dass der Veteranmodus über den Gruppenfinder einfacher ist, als wenn man mit einer kompletten Gruppe reingeht. Aber eigentlich wäre einfach eine Art kompletter Nerf für DLC Vetinstanzen mit einem Ausgleich hinsichtlich der Option des Hardmodes für Leute die es so Anspruchsvoll mögen wie es war, auch in Ordnung aus meiner Sicht.

    Letztlich muss es halt darum gehen dass es nicht nur schwer und leicht gibt. Ich glaube ich war früher mal gegen mehr Schwierigkeitsgrade. Aber da war die Distanz auch nicht so groß gewesen aus meiner Perspektive heraus und es gab noch nicht soviel Gruppencontent der sich halt hauptsächlich auf Veteranabsolventen bezieht.
    Edited by Soldier224 on 6. März 2019 08:58
    Man muss realistisch sein - Neunfinger Logan (First Law Trilogy)
    RP Guide: https://forums.elderscrollsonline.com/de/discussion/431297/rp-guide-aus-persoenlicher-sicht-was-ist-rp
    Für alle Einbrecher Tamriels oder die die es werden wollen:
    https://forums.elderscrollsonline.com/de/discussion/313750/diebestouren-guide-effektiver-diebstahl-in-teso (veraltet)
    Überblick über die Häuser der Dunmer (Enthält Interpretationen/Für Diskussionen offen):
    https://forums.elderscrollsonline.com/de/discussion/481389/die-haeuser-der-dunmer-in-der-zeit-von-eso-haus-hlaalu-redoran-telvanni

  • The_Saint
    The_Saint
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭✭✭✭
    Soldier224 schrieb: »
    Hegron schrieb: »

    Denjenigen hier denen selbst die DLC Dungeons zu einfach sind, sind diejenigen die ihre premaid ts/discord Gruppen aus Gilden bzw. Raid-Gilden rekrutieren. Da ist Kommunikation, Rollen, DPS, Mechaniken, Knowhow schon von vornherein klar. Wundert mich nicht, dass das dann alles zu einfach ist.
    Wenn man anfängt für diese Leute zu Balancen, kann man das nicht von unten her tun. Entweder ignoriert man sie oder man schiebt für die einen ultramode oben rauf. Alles andere macht zur Zeit keinen Sinn.

    Die meisten DLC Verliese sind für das was man durchschnittlich aus der Gruppensuche an Gruppen bekommt viel zu schwer. Das ist einfach die Realität der Massen.

    Stimme ich dir zu. ich sehe da auch keine andere Möglichkeit. Man könnte es auch so ändern, dass der Veteranmodus über den Gruppenfinder einfacher ist, als wenn man mit einer kompletten Gruppe reingeht. Aber eigentlich wäre einfach eine Art kompletter Nerf für DLC Vetinstanzen mit einem Ausgleich hinsichtlich der Option des Hardmodes für Leute die es so Anspruchsvoll mögen wie es war, auch in Ordnung aus meiner Sicht.

    Letztlich muss es halt darum gehen dass es nicht nur schwer und leicht gibt. Ich glaube ich war früher mal gegen mehr Schwierigkeitsgrade. Aber da war die Distanz auch nicht so groß gewesen aus meiner Perspektive heraus und es gab noch nicht soviel Gruppencontent der sich halt hauptsächlich auf Veteranabsolventen bezieht.

    Bekommt man nicht über den Gruppenfinder nen buff?
    Also früher hat man da immer unter anderem nen bisschen spell und weapondamage bekommen. Also auch als premadegruppe. Man muss nur über das tool ins verlies...
    Samuel Crow - Magicka Nachtklinge - PC-EU-DC -
    Saint_Crow Twitch / Youtube

    Noractis / Arkays Segen

    Buff NB
  • Salling
    Salling
    ✭✭✭
    The_Saint schrieb: »

    Bekommt man nicht über den Gruppenfinder nen buff?
    Also früher hat man da immer unter anderem nen bisschen spell und weapondamage bekommen. Also auch als premadegruppe. Man muss nur über das tool ins verlies...

    500 Magie und Waffenkraft!

  • Soldier224
    Soldier224
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭✭
    The_Saint schrieb: »

    Bekommt man nicht über den Gruppenfinder nen buff?
    Also früher hat man da immer unter anderem nen bisschen spell und weapondamage bekommen. Also auch als premadegruppe. Man muss nur über das tool ins verlies...

    Ist mir nie aufgefallen... vllt. ist der, wenn es ihn gibt, mittlerweile zu niedrig? Keine Ahnung.
    Man muss realistisch sein - Neunfinger Logan (First Law Trilogy)
    RP Guide: https://forums.elderscrollsonline.com/de/discussion/431297/rp-guide-aus-persoenlicher-sicht-was-ist-rp
    Für alle Einbrecher Tamriels oder die die es werden wollen:
    https://forums.elderscrollsonline.com/de/discussion/313750/diebestouren-guide-effektiver-diebstahl-in-teso (veraltet)
    Überblick über die Häuser der Dunmer (Enthält Interpretationen/Für Diskussionen offen):
    https://forums.elderscrollsonline.com/de/discussion/481389/die-haeuser-der-dunmer-in-der-zeit-von-eso-haus-hlaalu-redoran-telvanni

  • Greydir
    Greydir
    ✭✭✭✭✭
    The_Saint schrieb: »
    Bekommt man nicht über den Gruppenfinder nen buff?
    Also früher hat man da immer unter anderem nen bisschen spell und weapondamage bekommen. Also auch als premadegruppe. Man muss nur über das tool ins verlies...

    Der Buff ist nur da, wenn man unter 300 CP ist oder so. Als MAX CPler bekommt man keine Buffs mehr.
    Ebenherzpakt
    Sir Greydir - Dunmer DK
    Don Greydir - Kajit NB
    Ser Greydir - Imperial DK
    Dieser-Greydir-Heilt - Argonier Templer
    Greydir Finsterklinge - Bretone NB
    Greydir Drakenson - Nord Hüter
    Clear: vAA HM - vHrC HM - vSO HM - vMoL HM - vHoF TTT - vAS [+2] - vCR [+3] - vSS HM - vKA HM
  • LeperXII
    LeperXII
    ✭✭✭✭✭
    Was Hegron schreibt, klingt auf den ersten Blick schlüssig und ist es eigentlich auch, ich sehe das trotzdem etwas anders.

    Man muss nicht nach dem obersten Ende der Skala Balancen, eine Dungeongruppe die aus 4 Leuten besteht die normalerweise 4 oder 5 Abende zusammen raiden, ihre Chars spielen können und auch noch zusammen im TS sind, werden es in solchem Content immer relativ einfach haben.
    Danach kann natürlich nicht gebalanced werden, das macht keinen Sinn.

    Was aber genauso wenig Sinn macht, ist das aktuelle untere Balancing, im Normal-Content (Dungeons und Raids) ist das Niveau dermaßen unterirdisch, das man Spielern die sich dort bewegen am besten den Loot einfach per Post schickt um zu verhindern, dass sie sich beim "wasd" drücken verletzen.

    Die Wahrheit liegt irgendwo in der Mitte, zwischen solchen Spielern (Raidspieler mit TS) und einem entspannten Normal-Modus.
    Nur muss man dafür den Normal-Modus auch zu einem Normal-Modus machen, aktuell ist das ein Idiotenmodus*.

    Sinnvoll wäre es, wenn es einen sanften stufenweisen Anstieg geben würde, der die Spieler nach und nach zu besseren Spielern macht, ganz entspannt und nebenbei.
    Das ganze an Voraussetzungen für schwereren Content geknüpft, das würde viele seltsame Situationen vermeiden.

    Beispiel:
    Um die ursprünglichen Dungeons auf Veteran machen zu können, muss man sie auf Normal abschließen.
    Um DLC Dungeons auf Normal machen zu können, müssen die Ursprungs-Dungeons auf Veteran abgeschlossen sein.
    Um DLC-Dungeons auf Veteran machen zu dürfen, müssen sie auf Normal abgeschlossen sein.

    Für die Prüfungen im gleichen Prinzip.
    Wer die Kargstein Raids auf Veteran machen will, muss sie vorher auf Normal abschließen, usw.


    *Erklärung zum Idiotenmodus
    Im Idiotenmodus wird rechnerisch weniger Schaden benötigt, als ein Spieler verursacht wenn er eine Fähigkeit immer wieder auslöst.
    Zb. Kraftschlag, wenn ein Spieler absolut keine Fähigkeit nutzt außer Kraftschlag alle 1 Sekunde zu betätigen, macht er damit mehr Schaden als im Normal-Modus benötigt wird um die Bosse zu besiegen.
    Umgebung
    • Die Textur auf den Rückseiten von Gemälden wurde verbessert.


    Nerf NB
  • Hegron
    Hegron
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭
    @LeperXII

    Unsere Meinungen gehen nicht auseinander, du bevorzugst nur den anderen Ansatz. Statt den Inhalt an das Können der breiten Masse anzupassen, soll die breite Masse der Spieler an die schwersten Inhalte herangeführt werden. Das ist aber ein gewaltig dickes Brett, was man da bohren müsste. Eigentlich ist Eso viel zu kompliziert...
    Theorie des Chars, Rotation, Mechaniken und was da alles dahinter steckt...

    Ich habe letztens mal einen Raid nCR+2 mitgemacht, war das erste mal. War vollkommen erschlagen von den ganzen Mechaniken und der Raidlead hat nicht aufgehört zu erklären... Algen hier, Kugeln dort, Boss Nr.1, Boss Nr.2, Parallelwelt, Scherben hier Scherben dort, Adds usw. *kotz*
    Edited by Hegron on 6. März 2019 10:11
  • TQSkull
    TQSkull
    ✭✭✭
    Greydir schrieb: »
    The_Saint schrieb: »
    Bekommt man nicht über den Gruppenfinder nen buff?
    Also früher hat man da immer unter anderem nen bisschen spell und weapondamage bekommen. Also auch als premadegruppe. Man muss nur über das tool ins verlies...

    Der Buff ist nur da, wenn man unter 300 CP ist oder so. Als MAX CPler bekommt man keine Buffs mehr.

    Bin mir recht sicher das man den Buff immer bekommt, er wird nur nicht angezeigt unter Buffs. Meine Waffenkraft ist unbuffed jedenfalls um 500 höher wenn ich den Gruppenfinder benutzte.
  • LeperXII
    LeperXII
    ✭✭✭✭✭
    Hegron schrieb: »
    @LeperXII

    Unsere Meinungen gehen nicht auseinander, du bevorzugst nur den anderen Ansatz. Statt den Inhalt an das Können der breiten Masse anzupassen, soll die breite Masse der Spieler an die schwersten Inhalte herangeführt werden. Das ist aber ein gewaltiges Brett, was man da bohren müsste. Eigentlich ist Eso viel zu kompliziert...
    Theorie des Chars, Rotation, Mechaniken und was da alles dahinter steckt...


    Nicht an die schwersten Inhalte, aber das Ziel sollte ja sein, das über kurz oder lang jeder der Veteranen Raids/Dungeons laufen möchte, auch in die Lage versetzt wird die Veteranen Dungeons/Raids zu laufen.
    Wer dann mehr machen will, läuft eben die HardModes.

    Es ist nur so, das sich die aktuellen Normal-Modes so anfühlen als wäre es die Absicht des GameBalancings neue/unerfahrene Spieler absichtlich auf niedrigstem Niveau zu halten.
    Den Sinn dahinter verstehe ich halt so gar nicht.

    Mir geht's da nicht um einen Sprung vom völlig unerfahrenen Spieler zum ProGamer, sondern darum Spieler auf ein normales, vernünftiges Level zu heben, der Rest liegt dann beim Spieler selbst.
    Aber wie gesagt, dieses Mindest-Niveau kann ja recht niedrig angesetzt werden, schon weil viele ja gar kein Interesse daran haben sich viel mit dem Spiel zu beschäftigen.
    Ich würde halt einfach ein Mindestmaß an Interesse voraus setzen, auch schon für Normal Dungeons.

    Meine Meinung:
    Wenn ich als Betreiber die Spielinhalte an Spieler anpasse die überhaupt kein Interesse an ihrer Charakterentwicklung haben, steigere ich dadurch nicht deren Interesse, senke aber das Niveau der Spieler die vielleicht Interesse hätten.
    Ergebnis: "schlechte-Spieler-Zucht"

    Hegron schrieb: »
    Ich habe letztens mal einen Raid nCR+2 mitgemacht, war das erste mal. War vollkommen erschlagen von den ganzen Mechaniken und der Raidlead hat nicht aufgehört zu erklären... Algen hier, Kugeln dort, Boss Nr.1, Boss Nr.2, Parallelwelt, Scherben hier Scherben dort, Adds usw. *kotz*


    Das verstehe ich sehr gut, da dauert manchmal die Bosserklärung länger als der Bosskampf, das ist einer der Gründe warum mir diese "Ein-Raum-Spar-Prüfungen" wie CR und AS nicht gefallen, die richtigen Raids mag ich lieber.

    Das klingt alles erst mal viel, aber der Knackpunkt ist ja, das diese ganzen Mechaniken zwar vorhanden sind, aber keine Wirkung haben.
    Wenn die 3 kleinen Kugeln kommen, müssen die kaputt gemacht werden, weil die nach einigen Sekunden sonst Spieler anspringen, stunen und auch töten.
    Auf Normal gibt es diese Mechanik auch, es passiert aber nichts wenn man die Kugeln ignoriert. Oder wie Sam schreibt, der große AOE unten tötet den Spieler, wenn er sich nicht schnell in Sicherheit bringt.
    Auch diese Mechanik gibt es auf Normal, allerdings tötet die nicht, was bleibt ist eine Mechanik die den Fußboden für 3 Sekunden Rot färbt.

    Wer braucht sowas? Ich habe noch nie gehört, das ein Spieler sagt "kommste mit nCR, Leper, da verfärbt sich der Fußboden so aufregend".
    Und es bereitet eben auch keinen auf vCR vor, dann lieber die ein oder andere Mechanik weglassen um einen Einsteiger nicht so zu überfahren mit einer 20 Minuten langen Bosserklärung, aber die vorhandenen Mechaniken dann eben auch mit einer Wirkung.
    Würde ich sinnvoller finden.

    Edited by LeperXII on 6. März 2019 10:33
    Umgebung
    • Die Textur auf den Rückseiten von Gemälden wurde verbessert.


    Nerf NB
  • The_Saint
    The_Saint
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭✭✭✭
    Hegron schrieb: »
    @LeperXII

    Unsere Meinungen gehen nicht auseinander, du bevorzugst nur den anderen Ansatz. Statt den Inhalt an das Können der breiten Masse anzupassen, soll die breite Masse der Spieler an die schwersten Inhalte herangeführt werden. Das ist aber ein gewaltig dickes Brett, was man da bohren müsste. Eigentlich ist Eso viel zu kompliziert...
    Theorie des Chars, Rotation, Mechaniken und was da alles dahinter steckt...

    Ich habe letztens mal einen Raid nCR+2 mitgemacht, war das erste mal. War vollkommen erschlagen von den ganzen Mechaniken und der Raidlead hat nicht aufgehört zu erklären... Algen hier, Kugeln dort, Boss Nr.1, Boss Nr.2, Parallelwelt, Scherben hier Scherben dort, Adds usw. *kotz*

    Ja aber da mal ein beispiel zu.
    Leute laufen nCR. lernen den boss grob kennen gehen mal runter hauen auf steinchen bringen die weg und fertig. Das da unten eine One hit mechanik ist in vet lernt man nicht. Da muss man nicht auf platten hoch springen und der explosion zu entgehen. ne man steht einfach da es macht buff und nicht mal mehr als 10% leben wird abgezogen. Die leute sollen ja nicht auch auf normal da unten weggehauen werden, aber irgendwie muss man da rankommen, dass gesehen wird was passiert und was man eigentlich machen sollte.
    Ich weiß das da ne umsetzung sehr schwierig ist. Ich zerbrech mich auch oft genug den kopf drüber wie man da den Spielern auf einfache Weise diese Dinge aufzeigen kann ohne das sofort nen wipe und demotivation stattfindet...
    Edited by The_Saint on 6. März 2019 10:19
    Samuel Crow - Magicka Nachtklinge - PC-EU-DC -
    Saint_Crow Twitch / Youtube

    Noractis / Arkays Segen

    Buff NB
  • Soldier224
    Soldier224
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭✭
    Hegron schrieb: »
    @LeperXII

    Unsere Meinungen gehen nicht auseinander, du bevorzugst nur den anderen Ansatz. Statt den Inhalt an das Können der breiten Masse anzupassen, soll die breite Masse der Spieler an die schwersten Inhalte herangeführt werden. Das ist aber ein gewaltig dickes Brett, was man da bohren müsste. Eigentlich ist Eso viel zu kompliziert...
    Theorie des Chars, Rotation, Mechaniken und was da alles dahinter steckt...

    Ich habe letztens mal einen Raid nCR+2 mitgemacht, war das erste mal. War vollkommen erschlagen von den ganzen Mechaniken und der Raidlead hat nicht aufgehört zu erklären... Algen hier, Kugeln dort, Boss Nr.1, Boss Nr.2, Parallelwelt, Scherben hier Scherben dort, Adds usw. *kotz*

    Richtig. Man könnte allerdings auch diverse zu komplizierte Mechaniken rausnehmen die ohnehin nie vorgesehen waren aber als legitim gelten. Wie das sogenannte Animationcanceling. Das würde vieles Vereinfachen in den Rotationen.
    Man muss realistisch sein - Neunfinger Logan (First Law Trilogy)
    RP Guide: https://forums.elderscrollsonline.com/de/discussion/431297/rp-guide-aus-persoenlicher-sicht-was-ist-rp
    Für alle Einbrecher Tamriels oder die die es werden wollen:
    https://forums.elderscrollsonline.com/de/discussion/313750/diebestouren-guide-effektiver-diebstahl-in-teso (veraltet)
    Überblick über die Häuser der Dunmer (Enthält Interpretationen/Für Diskussionen offen):
    https://forums.elderscrollsonline.com/de/discussion/481389/die-haeuser-der-dunmer-in-der-zeit-von-eso-haus-hlaalu-redoran-telvanni

  • Hegron
    Hegron
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭
    Soldier224 schrieb: »
    Wie das sogenannte Animationcanceling.

    AC hat weiterhin keine große Dmg-Relevanz, die Priorisierung der Fähigkeiten bleibt aber wichtig für den Spielfluss.

    Die erste große Hürde bei der Rotation ist eine mentale, und zwar die, dass man nicht glaubt, noch viel mit Üben herausholen zu können. Da werden dann gerne Gründe wie "Ausrüstung" vorgeschoben, wobei auch das gar nicht so viel ausmacht.
    Edited by Hegron on 6. März 2019 10:38
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.