Wartungsarbeiten in der Woche vom 15. Juli:
• [ABGESCHLOSSEN] PC/Mac: EU und NA Megaserver für einen neuen Patch  – 15. Juli, 10:00 - 16:00  MESZ
• [ABGESCHLOSSEN] Xbox One: EU und NA Megaserver für einen neuen Patch – 15. Juli, 10:00 - 16:00  MESZ
• [ABGESCHLOSSEN] PlayStation®4: EU und NA Megaserver für einen neuen Patch  – 15. Juli, 10:00 - 16:00  MESZ
Die DLC-Spielerweiterung „Scalebreaker“ und Update 23 für das Grundspiel können jetzt auf dem öffentlichen Testserver ausprobiert werden! Lest euch hier die Patchnotizen durch: https://forums.elderscrollsonline.com/de/categories/öffentlicher-testserver

PvE-Raidgilden: Immer weniger motivierte Spieler, die gerne in ESO raiden möchten?

  • Destruent
    Destruent
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭
    Senaja schrieb: »
    Zapzarap schrieb: »
    Dont_do_drugs schrieb: »
    Und wenn man nicht genug DPS hat und die Lunaphase spielen muss kann man quasi direkt ablegen, weil dann der DPS dafür wahrscheinlich auch nicht reicht.

    Das halte ich für einen steile These - ich kenn die Phase zwar nicht, aber der Boss ist eigtl darauf ausgelegt worden, dass man mehr als nur eine Runde bzw eine angebrochene Runde spielen SOLL, auch das zugehörige Achievement.

    Jein. Luna Phase in non HM leicht möglich. Das kann man auch mit niedrigen DPS überleben.
    Luna Phase in HM geht kaum bis nicht... Wenn man so wenig DPS hat, dass man in die Luna Phase im HM kommt, schafft man meist nicht den letzten Hulk rechtzeitig zu killen. Und wenn man das noch irgendwie schaft, fehlt meist ein bisschen DPS in der Phase für die Adds, was danach für nen wipe sorgt.

    Kurz: Luna Phase in non HM ist möglich zu spielen, wenn mans DPS technisch nicht davor schafft. Luna Phase in HM ist schwer bis unmöglich.

    Mein Stand im HM ist: Es gibt kaum Gruppen die seit Release erfolgreich eine Luna im HM überstanden haben, oder hat sich das noch geändert ohne das ich davon was mitbekommen habe?

    Mir fallen da auf Anhieb ein paar Gruppen ein....entsprechendes Videomaterial ist auch bei youtube. Vor OneTamriel war es auch mehr oder weniger Standard und das skippen der Mechanik die absolute Ausnahme.
    Zapzarap schrieb: »
    *aufzeig* Hier. 2x
    Beide male den Boss bei ~20% rein gebracht. Einmal direkt danach vor Aufregung gestorben. Das 2te mal in der exe Phase.

    Also gekillt mit Lunar kein einziges mal, aber mit 12 lebenden wieder raus, jup (oder zumindest mehr als 10, keine Ahnung, ist fast 2 jahre her gefühlt^^)

    EDIT: Um es etwas klarer zu sagen: Sind wsh ~10 mal in die Lunar Phase rein in HM. 8 mal drin oder kurz danach verreckt, 2x gut überstanden nur danach an mechaniken/eigenen Fehlern gestorben. Haben dann aber ziemlich schnell gesagt: Wenn Boss nicht auf unter 40% ist, wenn er die 5te Plattform verlässt => Hinlegen. Lunar in HM ist einfach zu brutal^^

    Das schlimmste ist mMn nichtmal die LunarPhase sondern das, was danach kommt...der DoT den die Bogenschützen verteilen ist echt unschön....Wir hatten da dann immer einen DD zum purgen abgestellt.
    Edited by Destruent on 14. Januar 2018 11:30
    Noobplar
  • BöserGrizzly
    Naja gut, ich könnte ja sagen warum ich aus dem Spiel ausgestiegen bin, nach immerhin 3 Spieljahren. Bei mir waren es mehrere Dinge die mich einfach gestört haben. Allerdings möchte ich nicht irgendjemanden seinen heiligen Gral wieder verletzen, weil ich mal "Kritik" an dem Spiel geäußert habe. Wenn ihr es hören wollt, bin ich gern dazu bereit. Da hättet ihr mal Informationen aus erster Hand.

    Gruß

    Grizzly
  • Stefanir
    Stefanir
    ✭✭✭
    BöserGrizzly schrieb: »
    Naja gut, ich könnte ja sagen warum ich aus dem Spiel ausgestiegen bin,.

    Und dafür gräbst du jetzt einen Asbach-Thread aus?
  • BöserGrizzly
    ist das verboten^^
  • Bernd
    Bernd
    ✭✭✭✭✭
    BöserGrizzly schrieb: »
    ist das verboten^^

    Nö, aber vermutlich interessiert das niemanden.

    Rollenspieler seit 1984
  • BöserGrizzly
    Gut, ich habe nur gedacht, weil Senaja danach gefragt hat und ich erst vor Kurzem aus dem Spiel augestiegen bin, "schreibe ich hier mal so meine Erfahrungen hier rein". Dann sollte aber auch der Thread mal geschlossen werden ;)
  • Feanor
    Feanor
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭✭✭✭
    Gibt es Raidgruppen die montags raiden?
    Main characters:
    Feanor the Believer - AD Altmer mSorc - AR 41 - Stormproof (PC EU)
    Idril Arnanor - AD Altmer mSorc - CP 217 - Stormproof (PC NA)

    Other characters:
    Necrophilius Killgood - DC Imperial Necromancer (lvl 8)
    Fearscales - AD Argonian Templar - Stormproof (healer)
    Draco Imperialis - AD Imperial DK (tank)
    Cabed Naearamarth - AD Dunmer mDK
    Valirion Willowthorne - AD Bosmer stamBlade
    Turuna - AD Altmer magBlade
    Kheled Zaram - AD Redguard stamDK
    Kibil Nala - AD Redguard stamSorc - Stormproof
    Yavanna Kémentárí - AD Breton magWarden
    Azog gro-Ghâsh - EP Orc stamWarden
    Vidar Drakenblød - DC Nord mDK
    Marquis de Peyrac - DC Breton mSorc - Stormproof
    Rawlith Khaj'ra - AD Khajiit stamWarden
    Tu'waccah - AD Redguard Stamplar

    All chars 50 @ CP 1000+. Playing and enjoying PvP with RdK mostly on Bahlokdaan PC EU.
  • menschikov2
    menschikov2
    ✭✭✭
    Ja. Also ich kenne mindestens zwei Deutsche Gilden die Montags laufn^^
    Eine davon ist meine :D
    Edited by menschikov2 on 17. Dezember 2018 18:53
  • Feanor
    Feanor
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭✭✭✭
    menschikov2 schrieb: »
    Ja. Also ich kenne mindestens zwei Deutsche Gilden die Montags laufn^^
    Eine davon ist meine :D

    Interessant. Ich kann nämlich fast nur montags genug Zeit aufbringen. :)
    Main characters:
    Feanor the Believer - AD Altmer mSorc - AR 41 - Stormproof (PC EU)
    Idril Arnanor - AD Altmer mSorc - CP 217 - Stormproof (PC NA)

    Other characters:
    Necrophilius Killgood - DC Imperial Necromancer (lvl 8)
    Fearscales - AD Argonian Templar - Stormproof (healer)
    Draco Imperialis - AD Imperial DK (tank)
    Cabed Naearamarth - AD Dunmer mDK
    Valirion Willowthorne - AD Bosmer stamBlade
    Turuna - AD Altmer magBlade
    Kheled Zaram - AD Redguard stamDK
    Kibil Nala - AD Redguard stamSorc - Stormproof
    Yavanna Kémentárí - AD Breton magWarden
    Azog gro-Ghâsh - EP Orc stamWarden
    Vidar Drakenblød - DC Nord mDK
    Marquis de Peyrac - DC Breton mSorc - Stormproof
    Rawlith Khaj'ra - AD Khajiit stamWarden
    Tu'waccah - AD Redguard Stamplar

    All chars 50 @ CP 1000+. Playing and enjoying PvP with RdK mostly on Bahlokdaan PC EU.
  • Nikalja
    Nikalja
    ✭✭✭✭
    Ich würde auch sehr gerne viel mehr raiden, aber ich kann eben nur Abends ab ner bestimmten Uhrzeit und die meisten Raids starten früher. Vondaher kann ich vielleicht iwo mal mit, wenn ich Glück habe. Obwohl ich tatsächlich sehr gerne wieder aktiv raiden würde.

    Es liegt also nicht immer an mangelnder Motivation des Einzelnen, sondern eben auch an der eigenen Einschränkung durch Familie und Job (die man nunmal hat, ob man will oder nicht) und auch an der Unfexibilität der meisten Gilden.

  • Feanor
    Feanor
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭✭✭✭
    Nikalja schrieb: »
    Ich würde auch sehr gerne viel mehr raiden, aber ich kann eben nur Abends ab ner bestimmten Uhrzeit und die meisten Raids starten früher. Vondaher kann ich vielleicht iwo mal mit, wenn ich Glück habe. Obwohl ich tatsächlich sehr gerne wieder aktiv raiden würde.

    Es liegt also nicht immer an mangelnder Motivation des Einzelnen, sondern eben auch an der eigenen Einschränkung durch Familie und Job (die man nunmal hat, ob man will oder nicht) und auch an der Unfexibilität der meisten Gilden.

    So geht es mir auch. Hinzu kommt dass ich kaum verbindlich zum Training außerhalb des Montags Zusagen geben kann - echter Progress zu schwierigeren Trials außer jenen in Kargstein (die hab ich alle) ist daher wohl außer Reichweite. Ich kann da auch die Gilden durchaus verstehen.

    Main characters:
    Feanor the Believer - AD Altmer mSorc - AR 41 - Stormproof (PC EU)
    Idril Arnanor - AD Altmer mSorc - CP 217 - Stormproof (PC NA)

    Other characters:
    Necrophilius Killgood - DC Imperial Necromancer (lvl 8)
    Fearscales - AD Argonian Templar - Stormproof (healer)
    Draco Imperialis - AD Imperial DK (tank)
    Cabed Naearamarth - AD Dunmer mDK
    Valirion Willowthorne - AD Bosmer stamBlade
    Turuna - AD Altmer magBlade
    Kheled Zaram - AD Redguard stamDK
    Kibil Nala - AD Redguard stamSorc - Stormproof
    Yavanna Kémentárí - AD Breton magWarden
    Azog gro-Ghâsh - EP Orc stamWarden
    Vidar Drakenblød - DC Nord mDK
    Marquis de Peyrac - DC Breton mSorc - Stormproof
    Rawlith Khaj'ra - AD Khajiit stamWarden
    Tu'waccah - AD Redguard Stamplar

    All chars 50 @ CP 1000+. Playing and enjoying PvP with RdK mostly on Bahlokdaan PC EU.
  • Sun7dance
    Sun7dance
    ✭✭✭✭✭
    Ich finde auch, dass die Motivation für Raids stark nachgelassen hat.
    Unflexibilität sehe ich aber in keinster Weise als Hauptproblem. Klar, es wird immer einzelne geben, die aufgrund von besonderen Arbeitszeiten benachteiligt sind. Aber das als Hauptursache für den kompletten Schwund anzugeben, empfinde ich als ein bisschen übertrieben.

    Nebengründe sind für mich:

    Einmal abschließen und dann "Auf Nimmerwiedersehen!":
    Bei vielen schwindet eben die Motivation schlagartig, wenn das angestrebte Ziel einmal erreicht wurde. Sie wenden sich dann anderen persönlichen Zielen zu.

    Fehlender Ehrgeiz mit einer festen Gruppe Stück für Stück bessere Scores zu laufen:
    Hängt eng mit dem ersten Grund zusammen.

    Fehlende Qualität und der Ehrgeiz besser zu werden:
    Viele geben sich mit 20, 25 oder 30k zufrieden, wissen dabei aber gar nicht, dass das für heutige Maßstäbe eher Durchschnitt ist.
    Früher wurde der Schlund mit 300+ Cp gelaufen und warum funktionierte das? Alle 12 Mann wussten, was sie taten!
    Das ist heute leider nicht mehr so. Dieses "einfach mal mitlaufen und hoffen, dass andere die entscheidenen Sachen schon richten werden" ist leider sehr populär.
    Wo ist die Lust nur hin, dass man selber entscheidenes beitragen möchte?

    Ein Hauptgrund liegt für mich allerdings im Design der neuen Mini-Raids und dem Trend, dass es so bleiben wird.
    Die großen Raids waren/sind irgendwie reizvoller. Dieses Stück für Stück vorwärtsarbeiten kam da viel besser zur Geltung. Diese Woche versuchen wir Boss 1 zu legen, nächste Woche Boss 2 usw., bis zur Optimierung von Addgruppen.
    Das kommt in den neuen Raids einfach viel zu wenig zur Geltung.
    Außerdem ist der Schwierigkeitsunterschied zwischen Endboss und Endboss +1 schon so krass, dass da zu viele "normale" Gilden sang- und klanglos scheitern und es dadurch gar nicht erst weiter versuchen.

    Ein weiterer Hauptgrund liegt für mich darin, dass dieses echte Gruppengefühl nicht mehr entfaltet wird.
    Woran liegt das?
    Man findet kaum noch motivierte Leute, die bereit sind, den steinigen Weg von a bis z wirklich durchzuziehen. Dabei ist genau das das beste, wenn man auf gleichem Stand etwas angefangen hat und es tatsächlich auch mit der gleichen Gruppen dann durchzieht.
    Ich weiß noch wie es war, als wir als Gruppe Hel Ra Hm geschafft hatten. Das war mit das beste ESO Gefühl, was ich erlebt hatte!
    Heute suchen sich die guten Gilden bereits erfahrene Spieler oder halt welche mit Potenzial und nehmen die dann einfach mit bis sich Routine einstellt.
    Ich kann das aber voll verstehen! Nichts ist frustrierender, wenn da ein möchtegern Gruppenspieler ankommt, mühsam eingewiesen wird und nach dem ersten Abschluss wieder abzieht, weil er sein persönliches Ziel erreicht hat.
    Oh, was könnte man da Beispiele nennen!

  • ToniWinter
    ToniWinter
    ✭✭✭
    Stimme sun7dance zu. Diese Mini Trials sind, zumindest für mich, nicht der Renner.
    Sanctum, Hel Rah und ÄA, ja die waren sind unterhaltsam.
    Würde mir wieder so einen richtigen old school Raid wünschen. Einen zumindest, oder so einen 24 SZ.
  • LeperXII
    LeperXII
    ✭✭✭✭✭
    The_Saint schrieb: »
    Ich stimme da auch zu, dass die Minitrials dazu beitragen.
    Bei vielen Gruppen sind die Kampfzeiten zudem ähnlich lang wie topgruppen in "ganzen" trials brauchen...

    +0 ist meist fix gelegt und dann fängt es an. Wo andere Trials immer wieder ihre "entspannungsphasen" für den Kopf mit trash bieten ist das hier schwer.

    Als einer meiner Gruppen in VAS das erste mal +1 gelegt hatte, hatte ich 50min den lead und hab gelabert und gelabert. und selbst die leute die mitgemacht hatten, hätten 4 stunden Hof wohl besser verkraftet. Eben weil du nach nem zwischenbosskampf mal durchatmen kannst.
    VCR+3 legt ja nicht jede Gruppe in weniger als 10min.
    Bei vielen kommen die Probleme erst bei 40% wenn ranken kommen oder spätestens dann im Execute. So da sind dann meist 30 min um. das machst 2 mal und dann bringen neue versuche schon kaum mehr was, weil leer in der Birne.
    Fortschrittsgefühl ist null im Kopf.
    Auch wenn mal nen Miniboss mehr liegt und man sagen kann "hey endlich mal blitz gesehen" ist das immer noch ganz was anderes (und gefühlt viel weniger erfolg und push) als nen boss dann wirklich besiegt zu haben, ihn looten zu können, durch eine Tür zu gehen und neue gegner zu sehen...


    Jupp, da kann ich nur zustimmen, die ZoS-Spar-Raids sind ein gewaltiger Motivationskiller.
    Wenn es keine Trashphasen gibt, gibt es auch wenig Gelegenheit im Raid einfach mal durch zu schnaufen und dummes Zeug zu quatschen, was für Gruppencontent unverzichtbar ist.
    ZoS kann sich da gerne an vMoL ausrichten, da fand ich die Mischung Bosskampf, Trash, Event hervorragend gelungen.



    Sun7dance schrieb: »
    Unflexibilität sehe ich aber in keinster Weise als Hauptproblem.

    Aber hallo, das siehst du ja mal total falsch.
    Ich kann ja wohl erwarten das sich alle anderen nach meinen Zeiten richten, oder?
    Das versteht sich doch wohl selbst, wenn die das nicht machen, sind sie halt "unflexibel" und ich kann mich im Forum beschweren.
    Edited by LeperXII on 18. Dezember 2018 14:14
    Umgebung
    • Die Textur auf den Rückseiten von Gemälden wurde verbessert.


    Nerf NB
  • terrasight
    terrasight
    ✭✭✭
    Sehe ich ähnlich...

    Zudem ist es auf der PS4 "gefühlt" wie auch Sun7dance sagte. Dazu kommt noch das sich aktuell oft Topgilden auflösen aufgrund fehlender Anmeldungen wo ich oft glaube das liegt daran das die Leute zumeist einfach "satt" sind. Alles erreicht und das Interesse lässt eben nach. Dazu eben das geringe Zusammenhaltsgefühl...

    Damals am Eso-Anfang hat man in der Gilde noch Gelöbnisse gecleart und sich gefreut... und auch öfter gemacht wenns jemand noch nicht hatte. Man hat kleineren geholfen. Das vermisse ich etwas... heute ist alles im "oberen Bereich" auf Zahlen ausgelegt... manchmal kommt man sich vor als sei man auf der Arbeit & nicht in nem Game.

    Von dem Punkt den Saint ansprach gar nicht zu reden. Auf Konsole fallen die Addonns weg, da ist es in VAS oder VCR gleich nochmal etwas anstrengender weils einem nicht gzeigt wird sondern man es eben im Kopf haben muss & sehen.
    Und auch wenn die Dinger oft in Videos fix weg sind...die sind für die meisten Gruppen (zumindest auf Konsole) ne harte Nuss im HM...

    Ich will wieder nen guten alten Raid ala MoL oder so... :(
    Heute suchen sich die guten Gilden bereits erfahrene Spieler oder halt welche mit Potenzial und nehmen die dann einfach mit bis sich Routine einstellt.
    Ich kann das aber voll verstehen! Nichts ist frustrierender, wenn da ein möchtegern Gruppenspieler ankommt, mühsam eingewiesen wird und nach dem ersten Abschluss wieder abzieht, weil er sein persönliches Ziel erreicht hat.

    Du keine Frage...alles richtig. Nur vergrault man sich da auch etwas den Nachwuchs wie ich finde... das macht die Sache letztlich nicht unbedingt einfacher.
    Edited by terrasight on 18. Dezember 2018 14:24
    Ind'a Nie - Magblade/MagCro - PS4 EU
    vAA/vHR/vSO HM - vMoL HM - VHoF HM - vAS +1 - vCR +2 - VSS
  • Nikalja
    Nikalja
    ✭✭✭✭
    Senaja schrieb: »
    Nikalja schrieb: »
    Ich würde auch sehr gerne viel mehr raiden, aber ich kann eben nur Abends ab ner bestimmten Uhrzeit und die meisten Raids starten früher. Vondaher kann ich vielleicht iwo mal mit, wenn ich Glück habe. Obwohl ich tatsächlich sehr gerne wieder aktiv raiden würde.

    Es liegt also nicht immer an mangelnder Motivation des Einzelnen, sondern eben auch an der eigenen Einschränkung durch Familie und Job (die man nunmal hat, ob man will oder nicht) und auch an der Unfexibilität der meisten Gilden.

    Naja, also von Unflexibilität anzuführen ist schon etwas frech. Schlicht weg spielen 12 Spieler zusammen, die meisten Gilden haben gängige Zeiten inzwischen dafür angenommen und halten diese, da sie für die Mehrheit passen. Wenn du nur Morgens um 8 Uhr zum Fußball kannst, wirst du wohl auch kaum einen Verein dafür finden. Nicht falsch verstehen, aber das hat wohl wenig mit "unflexbil" zu tun

    War klar, dass sich jemand an dem Wort aufhängt. Aber es ist wie es ist. Ich weiß net wieviele Gilden es schon waren, mit Abstimmungen noch und nöcher. Ab 20 Uhr will keiner mehr nen Raid starten. Und das nenn ich unfelxibel. Denn lass es in der Gilde ruhig 3-5 Leuts sein, die später machen würden (und wenns nur ein Termin in der Woche ist - Samstag, die meisten können Sonntag auspennen), der Rest zieht net mit. Weil ausgerechnet da PVP anfällt oder sonstwas - unflexibel, sorry anders ist es nicht zu benennen.
    Edited by Nikalja on 18. Dezember 2018 14:32
  • Nikalja
    Nikalja
    ✭✭✭✭
    ....
    Edited by Nikalja on 18. Dezember 2018 14:44
  • Senaja
    Senaja
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭
    Nikalja schrieb: »
    Senaja schrieb: »
    Nikalja schrieb: »
    Ich würde auch sehr gerne viel mehr raiden, aber ich kann eben nur Abends ab ner bestimmten Uhrzeit und die meisten Raids starten früher. Vondaher kann ich vielleicht iwo mal mit, wenn ich Glück habe. Obwohl ich tatsächlich sehr gerne wieder aktiv raiden würde.

    Es liegt also nicht immer an mangelnder Motivation des Einzelnen, sondern eben auch an der eigenen Einschränkung durch Familie und Job (die man nunmal hat, ob man will oder nicht) und auch an der Unfexibilität der meisten Gilden.

    Naja, also von Unflexibilität anzuführen ist schon etwas frech. Schlicht weg spielen 12 Spieler zusammen, die meisten Gilden haben gängige Zeiten inzwischen dafür angenommen und halten diese, da sie für die Mehrheit passen. Wenn du nur Morgens um 8 Uhr zum Fußball kannst, wirst du wohl auch kaum einen Verein dafür finden. Nicht falsch verstehen, aber das hat wohl wenig mit "unflexbil" zu tun

    War klar, dass sich jemand an dem Wort aufhängt. Aber es ist wie es ist. Ich weiß net wieviele Gilden es schon waren, mit Abstimmungen noch und nöcher. Ab 20 Uhr will keiner mehr nen Raid starten. Und das nenn ich unfelxibel. Denn lass es in der Gilde ruhig 3-5 Leuts sein, die später machen würden (und wenns nur ein Termin in der Woche ist - Samstag, die meisten können Sonntag auspennen), der Rest zieht net mit. Weil ausgerechnet da PVP anfällt oder sonstwas - unflexibel, sorry anders ist es nicht zu benennen.

    Alles klar, nur drei Satz dazu:

    Es richte sich jeder bitte danach wie es mir passt, denn das gilt es zu erfüllen. Wenn kaum jemand zu diesen Uhrzeiten raiden will (20 Uhr ist ein mieses Beispiel, da da wohl 90% der Raids los gehen), dann hast du einfach eine Zeit die notwendig ist, die für andere nicht funktioniert. Das unflexibel zu nennen untergräbt zeitgleich den Anspruch der Personen, von denen du behauptest sie seien unflexibel, da du deinen Anspruch über ihren stellst!
    Die Legionäre
    Wir sind eine mittelgroße deutsche PvE-Gilde, die versucht die Instanzen und Prüfungen dieses Spiels gemeinsam zu meistern.
    Bei Fragen gerne bei @Senaja melden.
    ___________________________________________________________________________________________________________
    Senaja - Magicka DD Nachtklinge
  • Nikalja
    Nikalja
    ✭✭✭✭
    Senaja schrieb: »
    Nikalja schrieb: »
    Senaja schrieb: »
    Nikalja schrieb: »
    Ich würde auch sehr gerne viel mehr raiden, aber ich kann eben nur Abends ab ner bestimmten Uhrzeit und die meisten Raids starten früher. Vondaher kann ich vielleicht iwo mal mit, wenn ich Glück habe. Obwohl ich tatsächlich sehr gerne wieder aktiv raiden würde.

    Es liegt also nicht immer an mangelnder Motivation des Einzelnen, sondern eben auch an der eigenen Einschränkung durch Familie und Job (die man nunmal hat, ob man will oder nicht) und auch an der Unfexibilität der meisten Gilden.

    Naja, also von Unflexibilität anzuführen ist schon etwas frech. Schlicht weg spielen 12 Spieler zusammen, die meisten Gilden haben gängige Zeiten inzwischen dafür angenommen und halten diese, da sie für die Mehrheit passen. Wenn du nur Morgens um 8 Uhr zum Fußball kannst, wirst du wohl auch kaum einen Verein dafür finden. Nicht falsch verstehen, aber das hat wohl wenig mit "unflexbil" zu tun

    War klar, dass sich jemand an dem Wort aufhängt. Aber es ist wie es ist. Ich weiß net wieviele Gilden es schon waren, mit Abstimmungen noch und nöcher. Ab 20 Uhr will keiner mehr nen Raid starten. Und das nenn ich unfelxibel. Denn lass es in der Gilde ruhig 3-5 Leuts sein, die später machen würden (und wenns nur ein Termin in der Woche ist - Samstag, die meisten können Sonntag auspennen), der Rest zieht net mit. Weil ausgerechnet da PVP anfällt oder sonstwas - unflexibel, sorry anders ist es nicht zu benennen.

    Alles klar, nur drei Satz dazu:

    Es richte sich jeder bitte danach wie es mir passt, denn das gilt es zu erfüllen. Wenn kaum jemand zu diesen Uhrzeiten raiden will (20 Uhr ist ein mieses Beispiel, da da wohl 90% der Raids los gehen), dann hast du einfach eine Zeit die notwendig ist, die für andere nicht funktioniert. Das unflexibel zu nennen untergräbt zeitgleich den Anspruch der Personen, von denen du behauptest sie seien unflexibel, da du deinen Anspruch über ihren stellst!



    Alles klar.... ich sehe es ein. Es IST eine Motivationsfrage.....

    Vielleicht verstehe ich den Begriff "Gilde" in diesem Spiel auch völlig falsch. Für mich ist eine Gilde eine Gemeinschaft, die Spaß am Spiel hat, sich gegenseitig hilft, die füreinander einsteht und familiär zusammen hält. Ich gebe zu, ich lehne mich dabei sehr weit aus dem Fenster wie ich schon feststellen musste. Denn es gibt nicht wenig Gilden, die eben ganau damit "werben" aber an der Umsetzung hängt es dann meistens.

    Eine Gilde von max 50 Leuten gilt bestimmt als familiär (bei 500 Leuten würde man bestimmt einen Raid für später zusammenbekommen - aber bei 500 hört der Begriff "Gilde" wie ich ihn mir vorstelle auf, denn dann kann ich auch rnd in Kargstein suchen....). Von diesen 50 Leuten sind ca 30 richtig aktiv. Von denen möchten vielleicht 3-4 Leute auch mal später raiden (nur ein Abend die Woche). Natürlich kann man für diese Leute keinen Termin finden (wäre ja noch schöner, einfach das PVP zb auf nen anderen Termin zu legen). Ich will damit sagen: die Leute haben Zeit zum Spielen (PVP zb), es ist also nicht das RL, und trotzdem reagieren sie so unflexibel (tut mir leid aber es ist so).

    Ich sehe ein, dass nicht wegen einer person 11 andere sich danach richten müssten. Aber einen Kompromiss finden vielleicht. Denn das verstehe ich unter Gilde, für einander da sein und zusammenspielen. Wenn jemand nach nem Heal ruft weil der das und das Set braucht oder nen Score in vDSA haben will, dann sag ich doch auch net nein, obwohl mich DSA mittlerweile auch ankotzt. Man macht es halt, weil eben ein Geben und Nehmen.

    Und wenn man eben von Gilde zu Gilde wandert, ohne das richtige für sich zu finden, dann ist das demotivierende - ich gebe es zu! Und dann wundern sich andere, warum man plötzlich inaktiv wird, und man wird gekickt. Und der Rest wundert sich, warum die Spieler immer weniger Bock haben.....

    Ich glaube nicht dass es daran liegt, dass der Raid langweilig ist, die Leute ihre Sets schon haben (bestimmt zum Teil - aber eben icht nur). Aber wie gesagt, in einer Gilde lauf ich auch vÄA zum hundersten Mal, wenn einer noch ein bestimmtes Teil braucht. Und ich würde es gerne machen. Oder einfach raiden, weils Spaß macht.


    Und ich stelle keinen Anspruch über einen anderen. Ich bin eben nur der Meinung, man kann alles, wenn man will!
    Und wie gesagt, nen Termin umschieben sollte kein Hexenwerk darstellen. Aber offensichtlich schon, denn ich hab es nicht nur einmal erlebt. Traurig, aber gut! Meine persönliche Einstellung sieht da eben anders aus. Ich hätte es gerne jedem recht machen wollen - schon immer. Ob im RL oder im Spiel.

    Wie gesagt, dann ist es eben die Motivation. ja ich hab keine Motivation mehr. Die neuen Raids interessieren mich scho nicht mehr und vermutlich geht es anderen auch so und ich verstehe warum.

    In diesem Sinne.....schönen Abend noch.

  • LeperXII
    LeperXII
    ✭✭✭✭✭
    Nikalja schrieb: »
    Ab 20 Uhr will keiner mehr nen Raid starten.


    Was ist das denn für ein Blödsinn?
    Um 20.00 Uhr ist PrimeTime in den Raidgilden, bis auf ein paar LateNight Raids und einige "Nachmittags-Ausreißer" raidet doch alle Welt um 20.00 Uhr.
    Edited by LeperXII on 18. Dezember 2018 19:01
    Umgebung
    • Die Textur auf den Rückseiten von Gemälden wurde verbessert.


    Nerf NB
  • Sun7dance
    Sun7dance
    ✭✭✭✭✭
    Hast ja recht, aber zitiere lieber den richtigen. ;)

    *erledigt*
    Edited by Sun7dance on 19. Dezember 2018 10:34
  • LeperXII
    LeperXII
    ✭✭✭✭✭
    Sun7dance schrieb: »
    Hast ja recht, aber zitiere lieber den richtigen. ;)



    Ups sorry, da ist wohl was verrutscht.
    Habs verbessert.

    Umgebung
    • Die Textur auf den Rückseiten von Gemälden wurde verbessert.


    Nerf NB
  • Nikalja
    Nikalja
    ✭✭✭✭
    LeperXII schrieb: »
    Nikalja schrieb: »
    Ab 20 Uhr will keiner mehr nen Raid starten.


    Was ist das denn für ein Blödsinn?
    Um 20.00 Uhr ist PrimeTime in den Raidgilden, bis auf ein paar LateNight Raids und einige "Nachmittags-Ausreißer" raidet doch alle Welt um 20.00 Uhr.

    Lesen und verstehen ist nicht so deins, ich weiß...... ab, um....ist ein Unterschied. Und ja ich habe recht, ich habs nun schon oft genug erlebt.
  • Nikalja
    Nikalja
    ✭✭✭✭
    Um 20 Uhr - der Raid startet um 20 Uhr
    Ab 20 Uhr - kann 20.30 sein, kann 21 Uhr sein.... - legt a) entweder eine spätere Uhrzeit fest (wobei fest dann wieder um wäre...zb um 20.30Uhr) oder b) wie das Wort sagt: später als 20 Uhr.

    Und in den meisten Fällen ist es so, dass Gilden nicht später als 20 Uhr nen Raid starten wollen.


    Es ist doch so, der Thread verlangt eine Antwort auf mögliche Ursachen für einen Rückgang aktiver Raider und Raidgilden.
    Motivation im Sinne von: ich hab schon alles, ich kann den Raid nimmer sehen, ist EINE Möglichkeit.
    Eine andere ist jene die ich aufgezeigt habe. Ich habe NIE behauptet diese Möglichkeit ist die Einzige und Absolut. Es KANN aber ein Grund dafür sein, denn ich habe es persönlich erlebt und ich bin vermutlich auch nicht die Einzige. Leider hatte ich noch nicht das Glück eine Gilde zu finden, wo die Mehrheit für einen späteren Raid bereit ist.

    Und wenn es nicht unfelxibel ist, was ist es dann? Wie darf ich es in euren Augen benennen? Wie nennt ihr es, wenn Spieler online sind, nen Termin für PVP oder andere Events ansetzen (die weitaus spontaner zusammen kommen können) und aber nicht von jenem Termin abweichen wollen, auch wenn 3-4 Leute dafür wären, die zur Gilde gehören und denen man doch etwas entgegenkommen könnte? Und ich hab nie gesagt, es MUSS sich alles nach einer Person richten....ist oben im Übrigen zu lesen...

    Und Dein fehlendes Mitleid tangiert mich eher peripher. Und wann GENAU ich raiden könnte ist nicht wichtig. Denn darum geht es nicht (wenn dann spiele das eine Rolle im Gildenforum). Es geht um das Problem ansich und dass dies eine weitere Möglichkeit sein kann, warum Spieler in keine Raids kommen, die Motivation abnimmt und vielleicht dadurch Spieler ausbleiben. Zugegeben vermutlich nur ein geringer Teil der Spielerzahl, vielleicht aber auch nicht, wer kann das schon so genau sagen.

    Unbegreiflich ist mir nur, warum es so eine Unwucht von mir gewesen sein soll, Gilden in dieser Hinsicht ein Stückweit unfelxibel zu nennen. Wie gesagt für mich ist es ein Miteinander. Und hätte ich die Zeit eine Gilde zu leiten, würde ich verschiedene Termine anbieten und nicht auf einen bestehen. Gibt bestimmt Gilden die das so halten, ich will nicht alle in einen Topf werfen, aber ich hatte noch nicht das Glück eine solche zu finden.....ich glaube es liegt an meiner Motivation....ich glaube.....da ist langsam keine mehr.....hm, klingt komisch? Is aber so!
    Edited by Nikalja on 19. Dezember 2018 21:33
  • Senaja
    Senaja
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭
    Du verstehst garnicht um was es bei Raidzeiten geht... Du bringst 12 Spieler zusammen zu einer Zeit, inklusive Absagen, wenn du das nicht schaffst kannst du es lassen. Wenn 4 Spieler es möglich fänden um 21 Uhr zu beginnen, dann kommen dir die restlichen 8-10 nicht entgegen, da sie es wohl nicht können. Sie arbeiten früher, sie haben keine Lust bis 23 Uhr zu raiden oder sie können es schlicht weg nicht sicher zusagen. Die Zeit von 20 bis 22 uhr resultiert daraus, dass schlicht weg es am besten möglich ist den Termin zu dieser Zeit garantiert standfinden zu lassen.

    Aber sei es wie es sei, es gibt Late Night Gilden, muss man nur nach suchen. Die Spieler die hierfür zur Verfügung stehen sind aber deutlich weniger, daher ist es eine Niesche. Ja es ist für dich sicherlich frustrierend, aber es hat nichts mit fexibel oder nicht zu tun, wenn ein Raid so veranstaltet wird, dass er möglichst garantiert stattfindet und nicht nur dann, wenn 4 Mitglieder können und 8 andere sich alle 3 Monate zufällig am selben Tag auch mal Zeit nehmen können.
    Die Legionäre
    Wir sind eine mittelgroße deutsche PvE-Gilde, die versucht die Instanzen und Prüfungen dieses Spiels gemeinsam zu meistern.
    Bei Fragen gerne bei @Senaja melden.
    ___________________________________________________________________________________________________________
    Senaja - Magicka DD Nachtklinge
  • Nikalja
    Nikalja
    ✭✭✭✭
    Senaja schrieb: »
    Du verstehst garnicht um was es bei Raidzeiten geht... Du bringst 12 Spieler zusammen zu einer Zeit, inklusive Absagen, wenn du das nicht schaffst kannst du es lassen. Wenn 4 Spieler es möglich fänden um 21 Uhr zu beginnen, dann kommen dir die restlichen 8-10 nicht entgegen, da sie es wohl nicht können. Sie arbeiten früher, sie haben keine Lust bis 23 Uhr zu raiden oder sie können es schlicht weg nicht sicher zusagen. Die Zeit von 20 bis 22 uhr resultiert daraus, dass schlicht weg es am besten möglich ist den Termin zu dieser Zeit garantiert standfinden zu lassen.

    Aber sei es wie es sei, es gibt Late Night Gilden, muss man nur nach suchen. Die Spieler die hierfür zur Verfügung stehen sind aber deutlich weniger, daher ist es eine Niesche. Ja es ist für dich sicherlich frustrierend, aber es hat nichts mit fexibel oder nicht zu tun, wenn ein Raid so veranstaltet wird, dass er möglichst garantiert stattfindet und nicht nur dann, wenn 4 Mitglieder können und 8 andere sich alle 3 Monate zufällig am selben Tag auch mal Zeit nehmen können.


    Du verstehst auch nicht was ich meine:

    Beispiel:

    Samstag 20 - 23 Uhr PVP
    Mittwoch 20-22 Uhr Riad

    Einige aus der Gilde bitten darum, die Termine zu tauschen, bzw mal einen Samstag nen Raid zu laufen in der Zeit von 21 Uhr-23 Uhr (Beispiel) Die Leute sind online, sind eingetragen zu diesem Termin (und bei einer Gilde von aktiven Spielern 20-30 sind es meist eh immer die Selben). Sprich, sie haben doch die Zeit. Es ist nicht das RL. Sie sitzen doch vorm Rechner. Etz müssen sie ihre Chars halt durch nen Raid steuern statt durch Cyro.

    Und wenn dazu keiner bereit ist, wie nennst du das? Ich nenn das unfelxibel. Von mir aus auch egoistisch, kein Teamplayer - wobei, nein das hast du nicht gelesen, ich will net wissen was du dann wieder vom Zaun brichtst :)


    Und ich kann mir vorstellen dass oben geschildertes Beispiel keine soooo arge Seltenheit ist. Mir ist es jetzt 3 Mal passiert und ich hab keine Lust mehr noch weitere Gilden zu versuchen (denn man möchte sich ja auch mal an die Leute gewöhnen) und deswegen bin ich unmotiviert - vielleicht gehts anderen ähnlich, nur das wollte ich damit sagen (ich weiß net wie oft ich das noch wiederholen muss und warum das so ein Theater is)

    Wenn ich da ein Einzelfall bin, Asche über mein Haupt, sorry das ich es gewagt habe dies in deinem Thread zu erwähnen, dann ist es eben so und ich hatte bislang Pech.

    Ja es liegt net an den Gilden es liegt natürlich nur an mir. So und etz geh ich ins Bett, denn auf mich wartet morgen ein stressiger Tag auf Arbeit.
    Edited by Nikalja on 19. Dezember 2018 22:23
  • Senaja
    Senaja
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭
    Nikalja schrieb: »
    Senaja schrieb: »
    Du verstehst garnicht um was es bei Raidzeiten geht... Du bringst 12 Spieler zusammen zu einer Zeit, inklusive Absagen, wenn du das nicht schaffst kannst du es lassen. Wenn 4 Spieler es möglich fänden um 21 Uhr zu beginnen, dann kommen dir die restlichen 8-10 nicht entgegen, da sie es wohl nicht können. Sie arbeiten früher, sie haben keine Lust bis 23 Uhr zu raiden oder sie können es schlicht weg nicht sicher zusagen. Die Zeit von 20 bis 22 uhr resultiert daraus, dass schlicht weg es am besten möglich ist den Termin zu dieser Zeit garantiert standfinden zu lassen.

    Aber sei es wie es sei, es gibt Late Night Gilden, muss man nur nach suchen. Die Spieler die hierfür zur Verfügung stehen sind aber deutlich weniger, daher ist es eine Niesche. Ja es ist für dich sicherlich frustrierend, aber es hat nichts mit fexibel oder nicht zu tun, wenn ein Raid so veranstaltet wird, dass er möglichst garantiert stattfindet und nicht nur dann, wenn 4 Mitglieder können und 8 andere sich alle 3 Monate zufällig am selben Tag auch mal Zeit nehmen können.


    Du verstehst auch nicht was ich meine:

    Beispiel:

    Samstag 20 - 23 Uhr PVP
    Mittwoch 20-22 Uhr Riad

    Einige aus der Gilde bitten darum, die Termine zu tauschen, bzw mal einen Samstag nen Raid zu laufen in der Zeit von 21 Uhr-23 Uhr (Beispiel) Die Leute sind online, sind eingetragen zu diesem Termin (und bei einer Gilde von aktiven Spielern 20-30 sind es meist eh immer die Selben). Sprich, sie haben doch die Zeit. Es ist nicht das RL. Sie sitzen doch vorm Rechner. Etz müssen sie ihre Chars halt durch nen Raid steuern statt durch Cyro.

    Und wenn dazu keiner bereit ist, wie nennst du das? Ich nenn das unfelxibel. Von mir aus auch egoistisch, kein Teamplayer - wobei, nein das hast du nicht gelesen, ich will net wissen was du dann wieder vom Zaun brichtst :)


    Und ich kann mir vorstellen dass oben geschildertes Beispiel keine soooo arge Seltenheit ist. Mir ist es jetzt 3 Mal passiert und ich hab keine Lust mehr noch weitere Gilden zu versuchen (denn man möchte sich ja auch mal an die Leute gewöhnen) und deswegen bin ich unmotiviert - vielleicht gehts anderen ähnlich, nur das wollte ich damit sagen (ich weiß net wie oft ich das noch wiederholen muss und warum das so ein Theater is)

    Wenn ich da ein Einzelfall bin, Asche über mein Haupt, sorry das ich es gewagt habe dies in deinem Thread zu erwähnen, dann ist es eben so und ich hatte bislang Pech.

    Ja es liegt net an den Gilden es liegt natürlich nur an mir. So und etz geh ich ins Bett, denn auf mich wartet morgen ein stressiger Tag auf Arbeit.

    Solange du nicht den Unterschied zwischen Mittwoch (In der Regel deutlich besser planbar) und Samstag (Familie, Freunde, etc) verstehst, wirst du nicht dahinter kommen warum man sowas nicht macht. Am Ende gibt es am Wochenende deutlich mehr unplanmäßig Absagen als unter der Woche, da doch noch spontane Verabredungen dazwischen kommen. Noch dazu gibt es einen riesen Unterscheid zwischen einem PvP-Raid, wenn er von einer PvE-Gilde veranstaltet wird, und einem PvE-Trial.

    Sei es wie es sei, habe verstanden um was es dir geht, auf einen Nenner komme ich mit dir nicht :)
    Die Legionäre
    Wir sind eine mittelgroße deutsche PvE-Gilde, die versucht die Instanzen und Prüfungen dieses Spiels gemeinsam zu meistern.
    Bei Fragen gerne bei @Senaja melden.
    ___________________________________________________________________________________________________________
    Senaja - Magicka DD Nachtklinge
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.