Unfairer Spieler in Vivec( PC EU)

  • Epoxid
    Epoxid
    ✭✭✭
    Ynishii schrieb: »
    Epoxid schrieb: »
    Mimimi er hat die Rolle und gibt sie nicht mehr her?

    Meine Sohn ist gerade 4 Jahre und irgendwie erzählt er ab und an sowas ähnliches wenn er aus dem Kindergarten kommt.

    Denk mal drüber nach.

    Ja, und in dem Alter sollte man lernen was Fainess bedeutet, denn: "Was Hänschen nicht lern, lernt Hans nimmermehr."

    ;)

    Korrekt, aber Hans und Hänschen haben in diesem Fall schnell begriffen das gemeinsam Leben und Soziales aus mehr besteht als nur spielen.
    Erziehung fängt da an, wo andere das Denken aufhören.

    Denk mal drüber nach.
    ESO-Teriker
  • Ynishii
    Ynishii
    ✭✭✭✭
    Epoxid schrieb: »
    Ynishii schrieb: »
    Epoxid schrieb: »
    Mimimi er hat die Rolle und gibt sie nicht mehr her?

    Meine Sohn ist gerade 4 Jahre und irgendwie erzählt er ab und an sowas ähnliches wenn er aus dem Kindergarten kommt.

    Denk mal drüber nach.

    Ja, und in dem Alter sollte man lernen was Fainess bedeutet, denn: "Was Hänschen nicht lern, lernt Hans nimmermehr."

    ;)

    Korrekt, aber Hans und Hänschen haben in diesem Fall schnell begriffen das gemeinsam Leben und Soziales aus mehr besteht als nur spielen.
    Erziehung fängt da an, wo andere das Denken aufhören.

    Denk mal drüber nach.

    Ahaaa! Und was ist ein MMO anderes als gemeinsam Leben und Soziales? - Und braucht man deshalb beim Spielen keine Fairness?

    Ich versteh die Aussage zugegebenermaßen noch nicht wirklich.

    Erziehung ist auch so ein negativ belegtes Wort. Ich würde lieber "Überzeugung" schreiben. Trotzdem sollte das Ergebnis das Gleiche sein: Ein Mensch, der seine Befriedigung aus seinem eigenen Glück zieht und nicht aus dem Unglück der anderen.

    Ist es wirklich nötig, die besch***** Scroll aus dem Tempel zu ziehen? Ist es wirklich notwendig auf Teufel komm raus nightzucappen oder sonstwas, nur um diese däm**** Kampagne zu gewinnen? - Oder beschreitet man mal Neuland und geht mutig dahin, wo noch nie ein Mensch.... und befindet für sich, dass auch andere mal Spaß haben dürfen?

    Natürlich ist es nur ein Spiel aber auch ein Abbild unserer Gesellschaft und somit auch in gewisser Weise repräsentativ.

    Ich glaube, wenn einer online ein Schwach... ein böser und egoistischer Mensch ist, er auch offline ein böser und egoistischer Mensch sein kann und wenn man dann anfängt das als "nur spielen" abzutun, dann erweckt man den falschen Eindruck, dass eine unmoralische Verhaltensweise, wenn sie keiner ahndet, moralisch wird. Und die moralischen Grundwerte (ein ebenso strapazierter Begriff wie "freiheitlich demokratische Grundordnung") einer über jahrtausende gewachsenen Gesellschaft dadurch ausgehöhlt werden, wie es schon in mannigfalltiger Weise überall sichtbar ist.

    Denk mal ... Du weißt schon :)

    LG Y.

    P.S.: Genug von dem wirren Gerede :) - Viel Spaß beim Spielen - Und haut nicht zu feste drauf :wink:
  • Aranita
    Aranita
    ✭✭✭
    Dont_do_drugs schrieb: »
    sie spielen doch aber normal, und zos hat schon mehrfach klargemacht, dass auch spionage und inside jobs zum spielfluss gehören. ihr morning cappt die map gelb ohne gegenwehr, andere halten euch davon ab durch spitzel, weil anderweitige gegenwehr durch "rohe gewalt" nicht vorhanden ist. das ist strategisch völlig legitim.

    Der Unterschied ist, dass man gegen diese Scroll-Cheater nichts machen kann. Der klaut die Scroll und ist durch das "eigene" Reich nicht angreifbar. Gegen Morning-Cap könnte man durchaus etwas machen. Zum Beispiel morgens nicht immer AD-Chars einloggen, sondern in und mit seinem Hauptreich deffen.

    Es hat mir noch niemand glaubhaft erklären können, warum gerade und nur bei AD 40+ Leute morgens spielen, während bei den anderen beiden Realms nur etwa 5 Spieler online sind.

    Das Problem ist und bleibt das Realm-Hopping. Das beste und einfachste dagegen wäre, wenn man sich pro Account für eine laufende Kampagne für ein Reich entscheiden müsste und das Reich erst wieder zur nächsten Kampagne mit seinem Account wechseln könnte. Von mir aus würde es auch eine 24- oder 48-Stunden-Wechselsperre tun. Klar gibts auch Leute, die mehrere Accounts haben, aber das ist sicher die absolute Minderheit. Warum dieses Problem, welches seit der Beta besteht und ZOS bekannt ist, nicht angegangen wird, ist mir völlig unverständlich.
    Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben. (Alexis Carrel)
  • TorvenTool
    TorvenTool
    ✭✭✭✭✭
    Ruhig Blut, AD verliert die aktuelle Kampagne mit hoher Wahrscheinlichkeit eh. Es ist lange her, dass AD eine Kampagne verloren hat. Scheinbar war das vielen Spielern zu langweilig und sie haben letztendlich auf DC-/EP-Seite gewechselt.

    Insofern sind die Scrolls egal. :D
    Ich bremse auch für Bergblume und Akelei.

    PC-Spieler, da zu alt für Konsolen.
  • tim99
    tim99
    ✭✭✭✭
    TorvenTool schrieb: »
    Ruhig Blut, AD verliert die aktuelle Kampagne mit hoher Wahrscheinlichkeit eh. Es ist lange her, dass AD eine Kampagne verloren hat. Scheinbar war das vielen Spielern zu langweilig und sie haben letztendlich auf DC-/EP-Seite gewechselt.

    Insofern sind die Scrolls egal. :D

    Ich glaub eher, dass es eine Ausnahme war/wird. Vielleicht haben viele Eltern während der Feiertage ihren Kindern das frühe zocken verboten oder waren im Urlaub und deshalb waren immer nur ~20 AD'ler unterwegs, und das reicht halt einfach nicht weil ja doch immer 2-3 von den anderen Fraktionen unterwegs sind. ^^
    :trollface:
    Edited by tim99 on 7. Januar 2019 20:53
    „Die sinnlose Tat einer nutzlosen Kreatur“
    tͥm۶۶ ☺ ͛ ͛
  • Easy_Rocker
    Easy_Rocker
    Soul Shriven
    TorvenTool schrieb: »
    Scheinbar war das vielen Spielern zu langweilig und sie haben letztendlich auf DC-/EP-Seite gewechselt.

    Das ist ein Spielphänomen was mir absolut nicht aufgeht. In fast jeder Kampagne gibt es eine Fraktion, welche übermässig vertreten ist. Ich verstehe das nicht. Ich bin EP. Wenn ich Abends einlogge und die verdammte Karte ist von A-Z Rot und wir haben alle Scrolls, dann scheissts mich echt an, dann mache ich lieber PVE als da noch mitzulaufen. Aber irgendwie ist es genau dann wenn EP drei Balken hat... Das gefällt anscheinend dem "Mainstream".
    Ich frage mich echt was da den Leuten noch für Spielspass bleibt, wenn man den anderen nichts lässt. Wenn man nur noch mit einem Zerg alles verteidigt was irgendwie auf der Karte aufflammt, und sei es die Lumbermill in Rayles.

  • TheSwordMan
    TheSwordMan
    ✭✭
    Aranita schrieb: »

    Es hat mir noch niemand glaubhaft erklären können, warum gerade und nur bei AD 40+ Leute morgens spielen, während bei den anderen beiden Realms nur etwa 5 Spieler online sind.

    Kurze Erklärung, rund die Hälfte der "Morningcapper" (ich finde diesen Titel so albern, wenn die Map nachts um 4.00 rot wird Meckert auch keiner über die "Nightcapper" :p ) haben ihre Mainchars bei rot oder blau. Wenn die nicht auf der AD AP - Welle mit surfen würden, sondern ihre Fraktion vertreten, würde es früh sicherlich anders aussehen.

    Anders sieht es dann gegen 8.30 - 9.00 Uhr aus, wenn dann der Low Pop - Bonus (meisten für blau) greift, und es auf einmal 30+ Gegenspieler gibt, welche locker flockig die Map drehen. und wenn der Low Pop - Bonus weg ist, ist die Gruppe auch wieder verschwunden. Das nenne ich mal effektives Ausnutzen der Spielmechanik ;) Von den Rollentrollen will ich mal gar nicht reden.

    In sofern gebe ich dir recht. Der größte Fail seitens Zeni war die Möglichkeit des Fraktions - hopping.

    cu

  • tesob16_ESO74
    tesob16_ESO74
    ✭✭✭✭
    Easy_Rocker schrieb: »
    TorvenTool schrieb: »
    Scheinbar war das vielen Spielern zu langweilig und sie haben letztendlich auf DC-/EP-Seite gewechselt.

    Das ist ein Spielphänomen was mir absolut nicht aufgeht. In fast jeder Kampagne gibt es eine Fraktion, welche übermässig vertreten ist. Ich verstehe das nicht. Ich bin EP. Wenn ich Abends einlogge und die verdammte Karte ist von A-Z Rot und wir haben alle Scrolls, dann scheissts mich echt an, dann mache ich lieber PVE als da noch mitzulaufen. Aber irgendwie ist es genau dann wenn EP drei Balken hat... Das gefällt anscheinend dem "Mainstream".
    Ich frage mich echt was da den Leuten noch für Spielspass bleibt, wenn man den anderen nichts lässt. Wenn man nur noch mit einem Zerg alles verteidigt was irgendwie auf der Karte aufflammt, und sei es die Lumbermill in Rayles.

    Vielleicht ist ja alles Rot WEIL EP 3 Balken hat!?
    PC, EU, Pakt

    Gestern standen wir am Abgrund, Heute sind wir einen Schritt weiter....
  • Gygoracdes
    Gygoracdes
    ✭✭✭
    Ich sehe das Problem hier in diesem Thema nicht so ganz...
    Sorry... das Spiel resp. der Server ist 24h in Betrieb / offen 7 Tage in der Woche... eigentlich immer wenn nicht gerade Wartungsarbeiten auf dem Server sind.

    Es ist nicht unfair wenn eine Gruppe aus einer Fraktion sich über Nacht die PvP Map an sich reißt, die Schriftrollen klaut und evt. noch einen Neuen Kaiser krönt. Es ist geltendes Recht. Der Server ist offen, Keine oder so gut wie keinerlei Gegner zu erwarten ... ist doch optimal. Für die anderen... Tja... Pech gehabt. Macht doch das selbe.

    PvP ist für mich nicht "Spieler gegen Spieler" sondern viel mehr "Cheater gegen Cheater". (CvC)
    Einen besseren gibt es immer... Ich bin erst bei CP 711 (AD) was will ich schon im CvC?!

    Es kommt immer noch vor das "einer" gegen 10 Spieler alleine antritt... alles 810er.
    und der Eine geht einfach nicht kaputt... für mich ... ein Cheater!
    Und ich habe noch nicht oft gelesen das ESO Cheater verbannt werden.

    Auch 1vs1 Kämpfe lasse ich automatisch ablehnen.
  • ValarMorghulis1896
    ValarMorghulis1896
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭
    @Gygoracdes was du schreibst ist ziemlich inkonsequent. Beim Nightcapping schreibst du, es ist nicht unfair, da es ja jeder machen könne, "Pech gehabt, macht doch das selbe".
    Aber bei den Schildkröten ist es cheaten? Ich bin mir ziemlich sicher, dass es in 95% der Fälle einfach nur das richtige Gear, die richtigen Skills und Buffs sowie - ganz wichtig - Mapkenntnis ist (immer einen Felsen/Baum zwischen sich und dem Gegner und/oder Höhenunterschied etc.), jedenfalls kein Cheat. Ich will die Spielweise nicht verteidigen, ganz im Gegenteil, ich werde nie verstehen, was daran so toll sein soll (probiert hab ich es mit meinem Warden auch, und ich war auch so gut wie nicht kaputt zu kriegen, aber es ist mir einfach zu langweilig), ich finde nur deine Sichtweise nicht in Ordnung (Nightcapping = OK, Schildkröten = Cheater).
    ....Ach ja, und nur weil jemand 810 CP hat, muss er noch lange nicht gut spielen können ;)
    Nix für ungut!
    It is often said that before you die your life passes before your eyes. It is in fact true. It's called living. Terry Pratchett
    I do not believe in the collective wisdom of individual ignorance. Thomas Carlyle
  • Schnee
    Schnee
    ✭✭✭✭✭
    Guter Tank im PvE: Wow, der bleibt sogar bei ner Boss-Ulti stehen! Super Spieler!

    Guter Tank im PvP: Was, der fällt nicht um? Cheater!!!!111!!! Steinigt und bannt ihn!

    So in etwa?
    Schnee ist, was Du draus machst. Lawine oder Flöckchen.
    Ingame: @Nebelmoor (PC/EU)
    Gilden:
    • - Reisende von Nirn: Gildenleitung (PC/EU/RP/fraktionsübergreifend)
    • - Wächter von Nirn: Mentor RP (PC/EU/PvE/fraktionsübergreifend)
  • Gygoracdes
    Gygoracdes
    ✭✭✭
    Nein nix von Highlinder Methoden... Verstecken, angreifen, fliehen, verstecken...

    Sondern im Kampf gegen 5 oder 6 Gegner auf einmal .... dann kommt noch einer oder 2 Gegner hinzu
    während dem Kampf .... und der eine geht nicht Kaputt.

    Ja klar richtige Skills, Buffs ect. glaub ich weniger... Wo ist den da das Verhältnis wenn einer alleine
    gegen ein ganzer Trupp an kommt ohne das die anderen 12 - 15 Stück eine Chance haben?!
    Und das kann ein Tank sein, ein Zauberer, ein Templer oder eine Nachtklinge ... *** egal.
    Und auch wenn diese 10 Gegner nicht ganz die richtigen Buffs und Gears haben finde ich es vom Kampfsystem her
    nicht gerade logisch das einer gegen 10 und mehr Spieler ankommt.
    Ich meine wenn da 10 Gegner auf einen reinhauen ... wie viel Schaden muss dieser wohl einstecken?!
    was ist den das Max an Lebensenergie, Ausdauer und der ganze Quatsch?
    50k ? 35k? oder gar 100k ... kp¨! Wenn ich ein Lebensenergie Trank einnehme warte ich mal eine weile bis ich wieder einen ein nehmen kann, klar mit Skills ect. aber diese brauchen auch Ausdauer / Magie und manche haben davon ... nie zu wenig.

    Nein.. heisst nicht das wenn einer 810 ist gut spielen muss...
    Aber manche spielen so das man meinen könnte er hätte IDDQD eingegeben.
    Der Lebensbalken ging nicht nie 0... nicht mal auf 50% ... immer im oberen viertel ....
    macht drei vier schläge und weg ist ein Gegner , obwohl dieser Reinschoss was ging.. und das nicht alleine.
    Verhältnis = 0
    Wenn finde ich das Unfair ... das einer egal ob der "ich bin Super Hard Bruce Lee" ist, gegen 10 und mehr Spieler ankommt.
    ....
    Und Cheater.... gibts mehr als das ihr denkt. Das ganze verdammte Netz ist voll davon, in jedem Online Spiel gibt es Cheater,
    und das sind nicht wenige welche damit evt. sogar Ihr Geld verdienen.

    Und ihr regt euch auf wenn eine kleine Bande über Nacht die Schriftrollen / Burgen klaut.

    Im PvE kann ich ein Dolmen auch alleine schliessen was ja keine grosse sache ist...
    aber geh dennoch manchmal zu Boden.

  • ValarMorghulis1896
    ValarMorghulis1896
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭
    Gygoracdes schrieb: »
    Und auch wenn diese 10 Gegner nicht ganz die richtigen Buffs und Gears haben finde ich es vom Kampfsystem her
    nicht gerade logisch das einer gegen 10 und mehr Spieler ankommt.
    Siehst du, und hier ist dein Denkfehler. Er kommt eben nicht gegen 10 Gegner an (das würde er, wenn er die 10 platt machen würde), sondern die 10 kriegen ihn nicht down. Und das meinte ich auch, als ich sagte, nur weil man CP810 hat, muss man nicht gut spielen können. 10 gute Spieler wüssten, wie man eine Schildkröte platt macht ;)

    ...und wie gesagt, ich versuche nicht, die Spielweise zu verteidigen. Ist aber nunmal "part of the game", wie dein Nightcappen halt auch. Beides Mist, muss und kann man aber mit leben.

    It is often said that before you die your life passes before your eyes. It is in fact true. It's called living. Terry Pratchett
    I do not believe in the collective wisdom of individual ignorance. Thomas Carlyle
  • dinosaurier520
    dinosaurier520
    ✭✭✭✭✭
    Hast du mal geguckt was "dein Cheater" ständig an Buffs oben halten kann, dazu die LoS nutzt, Potions schlürft etc. ?
    Ab dem Zeitpunkt da du das auch kannst, kommst du wieder her und entschuldigst dich für den "Generalverdacht" -> das alle schummeln müssen die stärker sind als du.

    edit sagt, wenn du es schaffst mit 711 cp an einem dolmen zu sterben ohne afk zu sein, dann...nee, das schreibe ich lieber nicht
    Edited by dinosaurier520 on 14. November 2019 16:56
  • Kohen
    Kohen
    Um auch mal was dazu zu sagen:
    Es gab schon immer Tank Builds, die kaum kaputt zu kriegen waren. Früher hatten die ihre 3-6 Freunde im Schatten versteckt, die unvorsichtige Mitspieler gekillt haben. Man nannte das Ganker.
    Heute begegnen mir immer wieder Spieler, die nicht nur nicht tot zu kriegen sind, sondern auch noch Damage machen wie blöd, sodass man tot ist, ohne sich überhaupt wehren zu können.
    Die kriegen Schaden von 20 Leuten (alles keine Pros, eben Durchschnittsspieler) und ihr Lebensbalken zuckt mal in Richtung 50%, aber mehr auch nicht. Dann drehen sie sich um und innerhalb von 3 Sekunden sind 2 Verfolger tot. Wie DAS geht ist mir ein Rätsel, obwohl, ich erinnere mich da an ein Video, in dem jemand alle 2 Sekunden eine Ulti geworfen hat, auch der war unsterblich. Das war 2016, oder so. Geht also alles und ändert sich nix, alle Bugs sind wieder da, wenn sie denn überhaupt gefixt wurden :) Oder ist das auch ein Feature?
    Was das Nightcapping betrifft: Ich finde es auch nicht gut, weil es mir als Morgenmuffel die Möglichkeit nimmt, die Burgen meinerseits zu erobern, die sind alle schon gelb wenn ich aufstehe. Aber andererseits, wenn das nicht so wäre, wären sie halt die ganze Zeit über blau (oder rot). Das wäre nicht nur langweilig, sondern auch kein Spiel, denn was will man erobern, wenn man schon alles hat ?(siehe mein Morgenmuffel-Problem).
    Früher gab es übrigens Kampagnen, in denen sich Wochenlang nichts geändert hat. Die haben vielleicht Spaß gemacht ;).
    Oder Blau (bzw. Rot) würde nightcapping machen und Gelb würde meckern. Hab ich übrigens auch schon erlebt, ist ja auch recht einfach, schon eine (kleine) Gankergruppe reicht um die gesamte Map zu drehen wenn sonst keiner online ist.
    Nebenbei, ein Freund meines Sohnes war letztes Jahr in Australien und hat von dort aus mit meinem Sohn ESO gespielt, mit einer australischen Gilde zu deutschen Nightcapping Zeiten. Auch das gibt es :)
    cya
    Kohen
  • Actionratte
    Actionratte
    ✭✭✭✭✭
    ich kenne da auch Leute, die heute nicht mehr so oft spielen, weil fürs PvP nichts mehr interessantes kommt.

    Wie dem auch sei, die sind PvPler und haben gute Kombos entwickelt, mit denen sie alles aushalten. Ich bin nicht so erfahren, was PvP angeht und weiß auch nicht was sie tragen, aber ich glaube nicht, dass sie cheaten. Dafür kenne ich sie zu gut. Die wissen einfach, wie man ihren Charakter spielt und können ihre Gegner einschätzen.

    Stell dir das wie bei einem Bosskampf in einer Dungeon oder einem Raid vor. Der Spieler ist für diesen Kampf so gut vorbereitet, dass er es ohne zu sterben aushält und den Boss tanken kann, selbst wenn mal der Heiler ausfallen sollte.
    Mit dem Unterschied, dass so manche Bosse sogar noch härter sein können, als gute PvPler. Manche Bosse hauen z.B: Schaden raus, den nur gute Tanks überleben. Oder der Tank muss eine Fähigkeit blockieren, bevor diese die anderen Spieler tötet.

    Aber nun gut. Wenn du wirklich glaubst, dass es Cheater sind, merk dir ihre Namen, wenn sie dich töten und schick sie Zeni. Die untersuchen das dann. Vielleicht sind ja wirklich ein paar wenige Cheater dabei, was ich aber nicht glaube.
    Nur ein toter Bug ist ein guter Bug
  • Qagh
    Qagh
    ✭✭✭✭✭
    Gygoracdes schrieb: »
    Nein nix von Highlinder Methoden... Verstecken, angreifen, fliehen, verstecken...

    Sondern im Kampf gegen 5 oder 6 Gegner auf einmal .... dann kommt noch einer oder 2 Gegner hinzu
    während dem Kampf .... und der eine geht nicht Kaputt.

    Ja klar richtige Skills, Buffs ect. glaub ich weniger... Wo ist den da das Verhältnis wenn einer alleine
    gegen ein ganzer Trupp an kommt ohne das die anderen 12 - 15 Stück eine Chance haben?!
    Und das kann ein Tank sein, ein Zauberer, ein Templer oder eine Nachtklinge ... *** egal.
    Und auch wenn diese 10 Gegner nicht ganz die richtigen Buffs und Gears haben finde ich es vom Kampfsystem her
    nicht gerade logisch das einer gegen 10 und mehr Spieler ankommt.
    Ich meine wenn da 10 Gegner auf einen reinhauen ... wie viel Schaden muss dieser wohl einstecken?!
    was ist den das Max an Lebensenergie, Ausdauer und der ganze Quatsch?
    50k ? 35k? oder gar 100k ... kp¨! Wenn ich ein Lebensenergie Trank einnehme warte ich mal eine weile bis ich wieder einen ein nehmen kann, klar mit Skills ect. aber diese brauchen auch Ausdauer / Magie und manche haben davon ... nie zu wenig.

    Nein.. heisst nicht das wenn einer 810 ist gut spielen muss...
    Aber manche spielen so das man meinen könnte er hätte IDDQD eingegeben.
    Der Lebensbalken ging nicht nie 0... nicht mal auf 50% ... immer im oberen viertel ....
    macht drei vier schläge und weg ist ein Gegner , obwohl dieser Reinschoss was ging.. und das nicht alleine.
    Verhältnis = 0
    Wenn finde ich das Unfair ... das einer egal ob der "ich bin Super Hard Bruce Lee" ist, gegen 10 und mehr Spieler ankommt.
    ....
    Und Cheater.... gibts mehr als das ihr denkt. Das ganze verdammte Netz ist voll davon, in jedem Online Spiel gibt es Cheater,
    und das sind nicht wenige welche damit evt. sogar Ihr Geld verdienen.

    Und ihr regt euch auf wenn eine kleine Bande über Nacht die Schriftrollen / Burgen klaut.

    Im PvE kann ich ein Dolmen auch alleine schliessen was ja keine grosse sache ist...
    aber geh dennoch manchmal zu Boden.

    Du solltest dir zur Info einmal die Builds dieser Leute bei Youtube anschauen. Da passt halt von der CP bis zur Rüstung alles. Diese Leute spielen PvP seit Jahren, haben entsprechende Erfahrung und eben auch das, was sie von anderen unterscheidet: Talent.
    Im PvE hast du auch welche, die 90 k dps fahren und andere, die 20 k dps mit Ach und Krach schaffen. Es gibt gute und es gibt weniger gute Spieler.

    Und wenn 10 Leute auf so einen einprügeln, heißt es noch lange nicht, dass diese 10 Leute gut eingestellt sind.

    Mich würde interessieren, was du erst zu kleinen Ballgroups sagen würdest, bei denen jeder Einzelne perfekt auf die Gruppe abgestimmt ist und die Zergs weghauen.

    Dass du im PvP von talentierten Spielern immer eine auf die xxxxxx bekommst, damit musst du leben. Mir geht es als schlechtem Spieler auch so. 😂
    Aufstehen, Mund abwischen und weiter geht's!
    CP 1400+ - PC/EU - PvP: Gray Host
    Qagh - StamDK - Khajiit - DC - Master Angler - Grand Overlord (AR 50)
    Qagho - MagSorc - Khajiit - DC - Master Angler
    Qaghi - Stamblade - Khajiit - DC - Master Angler - Praetorian (AR 34)
    Pelzgesicht - Magcro - Khajiit - DC
    Qaghoo - Magplar - Khajiit - DC
  • ValarMorghulis1896
    ValarMorghulis1896
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭
    This. Ergänzen sollte man vllt., dass einige von denen ihre Spielweise dermaßen verfeinert bzw. spezialisiert haben, dass sie innerhalb von Burgen, Ressourcentürmen, Geröllmassen/Bäumen tatsächlich kaum totzukriegen sind, weil sie es (zusätzlich zu Gear, Skiils etc) auch noch perfektioniert haben, ständig die LoS zu unterbrechen (aber man kennt ja mittlerweile seine Pappenheimer - wenn man so einen mal in freier Pläne erwischt, ist er meist free-AP ;) )
    It is often said that before you die your life passes before your eyes. It is in fact true. It's called living. Terry Pratchett
    I do not believe in the collective wisdom of individual ignorance. Thomas Carlyle
  • Tolino
    Tolino
    ✭✭✭✭✭
    @Gygoracdes
    Es gibt 2 Möglichkeiten wieso der Gegner nicht Tot zu kriegen ist:

    1. Er spiel ein Tank/Troll Build. In diesem Fall wird der Gegner keinerlei Schade haben und keinen Spieler töten können.
    Es mag zwar ätzend sein gegen solch Gegner zu kämpfen, aber wenn du und die 10 anderen Spieler wissen wie solte der Gegner denoch sterben. ==> L2P Problem auf seiten der 10 Spielern!

    2. Er spielt ein normaler Build und nutzt die Umgebung geschickt für LoS und splitet eure Gruppe mit gutem kiting.
    Diese Gegner werden sicher genug Schade haben um unvorsichtige Spieler sehr schnell zu töten. ==> Aber wenn man zu 10 so einen Gegner nicht tot bekommt liegt wieder ein L2P Problem bei diesen 10 Spielern vor!

    In beiden Fällen liegt das Hauptproblem bei den 10 Spielern!
    Ich weiss meine Worte sind hart aber lernt zuerst die basics bevor ihr andere als Cheater bezeichnet!
    Magsorc: Tôlino (Wardless)
    Magden: Wa-Uller
    Stamsorc: Tolino Sturmfalke
  • Kohen
    Kohen
    Da ist er wieder, der Vorwurf, wenn 10 Spieler einen Gegner nicht tot kriegen, sollen sie halt spielen lernen :)
    Auf die Idee, dass die das vielleicht schon können (aber der unsterbliche single Player vielleicht nicht) kommt irgendwie keiner. Kein Wunder das sich nichts ändert, ist ja alles Bestens ;)
    cya
    Kohen
  • ValarMorghulis1896
    ValarMorghulis1896
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭
    Kohen schrieb: »
    Da ist er wieder, der Vorwurf, wenn 10 Spieler einen Gegner nicht tot kriegen, sollen sie halt spielen lernen :)
    Auf die Idee, dass die das vielleicht schon können (aber der unsterbliche single Player vielleicht nicht) kommt irgendwie keiner.
    Vieleicht deswegen, weil die Erfahrung zeigt, dass es eben nicht so ist ;)
    Aber mal im Ernst: die meisten dieser Tanktrolle kennt man ja inzwischen (wird ja oft auch im Gebietschat kommuniziert, wo XY grade rumcampt), und entweder man lässt sie in ihrem Ressourcenturm verrotten, oder man investiert halt mühsame 10 Minuten oder länger um denjenigen endlich auf 0 zu kriegen. Die Spielweise ist äußerst nervig, aber eben nicht illegal. Tolino hat recht, es ist ein l2p-Problem.

    It is often said that before you die your life passes before your eyes. It is in fact true. It's called living. Terry Pratchett
    I do not believe in the collective wisdom of individual ignorance. Thomas Carlyle
  • GelbeKatz
    GelbeKatz
    ✭✭✭
    Es ist ziemlich entnervend wenn da ne Gruppe am Maingate steht, man einen ins Visier nimmt, sich aufbufft, die komplette Bogenpalette inkl Ulti aus dem Invis abfeuert und der Lebensbalken sich nicht mal zu einem Viertel bewegt. Dann dreht der sich gelangweilt um, springt dir auf den Kopf, man liegt da wie ne Schildkröte auf'm Rücken, kann sich nicht freibrechen oder sonstwie bewegen und ist dann instant tot.
    OK, da ich nur solo spiel ist mein Gear dementsprechend, da denk ich auch manchmal ob das mit rechten Dingen zugeht.

    Aber was soll's, Nase abputzen und wieder rein ins Getümmel oder wenn's zu sehr nervt einfach mal ausloggen oder ne Runde PVE machen.
    PC/EU
    Cyro Graue Schar
  • Sun7dance
    Sun7dance
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭
    Kohen schrieb: »
    Da ist er wieder, der Vorwurf, wenn 10 Spieler einen Gegner nicht tot kriegen, sollen sie halt spielen lernen :)
    Auf die Idee, dass die das vielleicht schon können (aber der unsterbliche single Player vielleicht nicht) kommt irgendwie keiner. Kein Wunder das sich nichts ändert, ist ja alles Bestens ;)
    cya
    Kohen

    Allein an den einzelnen Posts lässt sich schon einiges zwischen den Zeilen lesen.
    Wenn einer die Kampfsituationen nur ganz grob darlegen kann, dann zeugt das meist von purer Unerfahrenheit.

    Ein erfahrener und guter PvP Spieler würde sich viel detaillierter "beschweren".
    Meistens enttarnen sich die Spieler also schon ganz von selber als eher unerfahren!

    Klingt hart, ist aber ehrlich so!

    PS4|EU
    Please buff ZOS!
  • Kohen
    Kohen
    Ich spiele ESO seit der Beta, habe Mathe Studiert (kann also ein wenig rechnen ;)) und bin im Ruhestand, habe also Zeit.
    Ich spiele PvP eher sporadisch, weil ich mich zu sehr ärgere, bin aber immer in in einer PvP Gilde gewesen, inzwischen die 5.

    Die anderen sind kaputt gegangen, weil sich auch meine Mitspieler irgendwann zu sehr geärgert haben und aufgehört haben (aus meinen ersten vier PvP Gilden spielt nur noch einer außer mir und auch wir beide hatten mehr als 2 Jahre Pause).

    Meine Erfahrung ist, das zu behaupten, dass die Looser nur zu dumm sind zu gewinnen schlicht ein Witz ist.
    Klingt nicht hart, ist aber wahr!
    cya
    Kohen
  • ValarMorghulis1896
    ValarMorghulis1896
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭
    Hm, wenn man aufhört zu spielen, weil man sich über Tanktrolle ärgert, dann ist es vllt. auch besser so. Wie ich oben schon geschrieben habe, wenn man keine Möge hat, ständig 10 Minuten oder mehr pro Spieler zu investieren (so wie ich zB), dann lässt man die Tanktrolle einfach links liegen und sucht sich "richtige" Kämpfe.
    Btw.: Dass die "Loser" zu "dumm" sind um gegen die Trolle zu gewinnen, hat Sundance nicht geschrieben. Sie sind schlicht zu unerfahren (das meine ich jetzt nicht despektierlich oder böse, aber das scheint bei dir ja so sein, da du ja schreibst, dass du PvP nur sporadisch spielst, weil du dich so of ärgerst. Das mit dem Ärgern geht mir auch ab und an so, meistens bin ich aber selbst schuld wenn ich einen Kampf vergeigt habe. Und wenn nicht, merke ich mir den Gegner, man trifft sich immer zweimal ;) )
    It is often said that before you die your life passes before your eyes. It is in fact true. It's called living. Terry Pratchett
    I do not believe in the collective wisdom of individual ignorance. Thomas Carlyle
  • GelbeKatz
    GelbeKatz
    ✭✭✭
    Es ist nun mal so,das da Spieler sind, die sich bis auf die 4. Stelle nach dem Komma ausrechnen wieviel DPS sie fahren wenn sie das oder jenes machen. Weiterhin üben die ihre Rota stunden-und tagelang an Puppen bis sie das im Schlaf können. Ich denk mal (um ne Zahl zu sagen), das sind vielleicht 5%, die restlichen 95% sind Normalspieler wie ich. Ja, die meisten von uns könnten auch rechnen und üben, aber ich für meinen Teil mach das nur aus Spass an der Freud. Ich habe nicht die Zeit und die Lust mich da so extrem reinzusteigern. Dann muss ich auch damit leben dass es auf die Fresse gibt, bzw. die meisten Erfolge halt beim zergen habe.

    Und hey, ich bin auch schon per /tell als Cheater beschimpft worden bei ner Burgeroberung. Da muss ich wohl irgend was richtig gemacht haben. B)
    PC/EU
    Cyro Graue Schar
  • Sun7dance
    Sun7dance
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭
    Dps kann den Gegner gut beschäftigen, ist aber nicht primär wichtig im PvP. Vielmehr sind es hohe Schadensspitzen (Burst) im richtigen Moment.
    Allein, dass wir jetzt darüber schreiben, bestätigt das oben geschriebene.

    Und höchstwahrscheinlich wird es wieder falsch verstanden. Es geht mir lediglich darum, dass viele Spieler zu schnell als Cheater abgestempelt werden, obwohl sie einfach nur gut sind!
    Auch die viel zitierten Schildkröten halten nicht von selbst so viel aus, auch die können was. Allerdings pflegen sie halt einen Spielstil, der...naja...wohl etwas mit der ESO PvP Philosophie aneckt.
    Edited by Sun7dance on 15. November 2019 14:12
    PS4|EU
    Please buff ZOS!
  • dinosaurier520
    dinosaurier520
    ✭✭✭✭✭
    Guck doch einfach ein paar Videos an ala Nirnstorm, King of Games, Fengrush oder it3hernoelse...
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.