Wartungsarbeiten in der Woche vom 15. Juli:
• [ABGESCHLOSSEN] PC/Mac: EU und NA Megaserver für einen neuen Patch  – 15. Juli, 10:00 - 16:00  MESZ
• [ABGESCHLOSSEN] Xbox One: EU und NA Megaserver für einen neuen Patch – 15. Juli, 10:00 - 16:00  MESZ
• [ABGESCHLOSSEN] PlayStation®4: EU und NA Megaserver für einen neuen Patch  – 15. Juli, 10:00 - 16:00  MESZ
Die DLC-Spielerweiterung „Scalebreaker“ und Update 23 für das Grundspiel können jetzt auf dem öffentlichen Testserver ausprobiert werden! Lest euch hier die Patchnotizen durch: https://forums.elderscrollsonline.com/de/categories/öffentlicher-testserver

[DGR] Klassenkorsett entfernen – „One Tamriel 2.0; Befreit die Klassen!“

Taonnor
Taonnor
✭✭✭✭✭
Hier geht es zurück zum Main Thread -> [GDR] Was würde ich an ESO verändern

Ich beobachte mal wieder interessante Diskussionen zum Thema Balancing im aktuellen PTS 4.2 Zyklus. Dabei ist mir die Idee gekommen. Was wäre, wenn es keine Klassen mehr gäbe, sondern nur noch ein Pool von „Klassen-Skillbäumen“ aus dem man 3 wählen kann? Ein Leitvers von ESO ist doch, jeder kann spielen wie er will! Oder? Wieso müssen wir am verstaubten „Klassensystem“ festhalten. Anstatt immer neue Klassen zu erfinden muss man nur noch „Klassen-Skillbäume“ hinzufügen. So wie ich das verstehe wäre diese Idee ist viel dichter an den TES Spielen, als das ESO Klassensystem. Diese Idee beachtet keinerlei Ressourcen. Sie ist reine Fantasterei. Aber ich finde sie sehr Reizvoll weiterzuspinnen!

Jeder Charakter kann aus einem Pool von „Klassen-Skillbäumen“ 3 auswählen
09_01_ClassSkills.PNG

Zum Anfang würde ich alle bestehenden Klassen-Skillbäume in den Pool aufnehmen. Um dann deinen Charakter zu bestimmen, kannst du dann aus diesem Pool 3 Klassen-Skillbäume aussuchen. Das definiert dann deine neue „Klasse“. Damit sind nach aktuellem Stand 455 unterschiedliche Kombinationsmöglichkeiten vorhanden. 455 unterschiedliche Klassen + Klassennamen. Lasst das mal auf der Zunge zergehen.

Man kann 3 Bäume von einer Klasse wählen (Zum Beispiel DK) oder 3 von unterschiedlichen Klassen (NB, Sorc, DK) jeweils den gewünschten Klassen-Skillbaum wählen. Zusätzlich gibt es dann auch neu den „Klassenbaum-Respec“, wo man sich eine neue Kombination auswählen kann und den neuen zugeordneten Klassennamen bekommt. Beim Erstellen eines Charakters muss man zwischen den verfügbaren Klassen-Skillbäumen wählen, anstatt die Klasse mit 3 festen Bäumen.

Geslottete Klassen-Skillbäume geben Boni

Zusätzlich zu den Kombinationsmöglichkeiten geben die Klassen-Skillbäume passive Boni, die zu ihrem Kontext passen.
  • NB Klassenbaum -> 5% Single-Target DMG
  • SC Klassenbaum -> 5% AoE-Target DMG
  • TP Klassenbaum -> 5% Healing-Output
  • DK Klassenbaum -> 5% Max Health + 2500 Rüstung
  • WD Klassenbaum -> 5% Max Stamina, 5% Max Magicka

Kombinationsbeispiele
  • NB + SC + DK -> 5% Single, 5% AoE, 5% Healing
  • TP + TP + WD -> 10% Healing, 5% Max Stam, 5% Max Magicka

Klassennamen varrieren

Hier kann man kreativ sein
  • Beispiel 1: NB + SC + DK -> Dragon-Mage
  • Beispiel 2: TP + TP + WD -> Eistempler
  • Beispiel 3: DK + DK + DK -> Drachenritter

Weitere Ideen für weitere Klassen-Skillbäume

Mit dem System wäre der Weg frei für "einzelne" Klassen-Skillbäume. Durch die Kombinationsmöglichkeiten werden damit gleich dutzende weitere Klassenkombinationen hinzugefügt.
  • Beispiel 1: „Eismagie“ -> Einzelner Baum mit 500 Crit-Resi + 2500 Rüstung (+5 Skills + Ulti + 4 Passiva)
  • Beispiel 2: „Nekromantie“ -> Einzelner Baum mit 2500 Magiedurchdringung (+5 Skills + Ulti + 4 Passiva)
  • Beispiel 3: „Barbarei“ -> Einzelner Baum mit 2500 Rüstungsdurchdringung (+5 Skills + Ulti + 4 Passiva)

Was sagt ihr dazu? Würde euch die totale Freiheit gefallen?
Edited by Taonnor on 16. Oktober 2018 09:27
Guild

Gildenleiter von Lux Dei (EU/AD). Offizieller Gildenspotlight für ESOTU!
Guild leader of Lux Dei (EU/AD). Official Guild Spotlight for ESOTU!

Addons & Guides

ESOUI Author Portal: Taonnor
Addons: Taos AP Session, Taos Group Tools

Myth AoE Cap: DE Mythos AoE Cap // EN Myth AoE Cap

What should i change in ESO: DE [DGR] Was würde ich an ESO verändern - "Der große Rundumschlag" // EN [TWS] What should i change in ESO – „The sweeping statement“

Charakters

Taonnor Annare, Sorcerer
Thao Annare, Nightblade
  • Taonnor
    Taonnor
    ✭✭✭✭✭
    @Senaja Haben wir diesen Zustand nicht jetzt schon? Wahrscheinlich wird es nach der Umstellung auf dein Szenario hinauslaufen. Ich erhoffe mir jedoch danach, dass dann die unbeliebten Bäume verstärkt werden und so unterschiedliche Builds spielbar entstehen.
    Guild

    Gildenleiter von Lux Dei (EU/AD). Offizieller Gildenspotlight für ESOTU!
    Guild leader of Lux Dei (EU/AD). Official Guild Spotlight for ESOTU!

    Addons & Guides

    ESOUI Author Portal: Taonnor
    Addons: Taos AP Session, Taos Group Tools

    Myth AoE Cap: DE Mythos AoE Cap // EN Myth AoE Cap

    What should i change in ESO: DE [DGR] Was würde ich an ESO verändern - "Der große Rundumschlag" // EN [TWS] What should i change in ESO – „The sweeping statement“

    Charakters

    Taonnor Annare, Sorcerer
    Thao Annare, Nightblade
  • Senaja
    Senaja
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭
    Taonnor schrieb: »
    @Senaja Haben wir diesen Zustand nicht jetzt schon? Wahrscheinlich wird es nach der Umstellung auf dein Szenario hinauslaufen. Ich erhoffe mir jedoch danach, dass dann die unbeliebten Bäume verstärkt werden und so unterschiedliche Builds spielbar entstehen.

    Die Hoffnung wird aber nicht erfüllt, aktuell hat man zumindest noch Klassenvielfalt, wenn schon keine Buildvielfalt. Danach gibt es das erste auch nicht mehr, tut mir leid. Und balancingtechnisch ist es dadurch auch nur noch unmöglicher, da ja jede der zick Kombis ähnliche Vorzüge bzw. stärken haben müsste, was garnicht umsetzbar ist, wenn es dann Builds gibt die eben nur das beste und nochmal das beste slotten. Sorry, aber das System macht so einfach keinen Sinn :)

    Meine Meinung, kann jeder anderst sehen, gibt für mich aber genug Gründe die gegen so etwas sprechen. Und für mich wäre es effektiv auch kein Grund das Spiel an den Nagel zu hängen, da es für mich grade durch das Klassensystem sehr gut ist.
    Die Legionäre
    Wir sind eine mittelgroße deutsche PvE-Gilde, die versucht die Instanzen und Prüfungen dieses Spiels gemeinsam zu meistern.
    Bei Fragen gerne bei @Senaja melden.
    ___________________________________________________________________________________________________________
    Senaja - Magicka DD Nachtklinge
  • Joker190284
    Joker190284
    ✭✭✭
    So verlockend sich das ganze im ersten Moment anhört muss ich Senaja hier zustimmen. Gerade im PvP wären hier Kombinationen möglich die schlichtweg zu stark werden. Eine Nightblade mit Implosion vom Sorc? ... Nein das passt schon so wie es ist.
  • Andarnor
    Andarnor
    ✭✭✭✭✭
    Ich finds auch nicht gut, aber ich gehöre eh zu denen, die absolut kein Freund von "Jeder-kann.alles" Szenarien ist. Ich finds gut, dass man sich jetzt zumindestens noch ein bisschen spezialisieren kann, auch wenn es immer mehr darauf hinausläuft, dass die einzelnen Klassen fast alles abdecken und sein können. Aber zumindestens ist es im Moment ja noch so, dass sich Klasse x besser für den Tank eigent als Klasse y..nur als Beispiel. Das ist schon gut so
  • LeperXII
    LeperXII
    ✭✭✭✭✭
    Die Idee finde ich auch nicht gut und muss Senaja ebenfalls zustimmen.
    Am Ende wäre das eine Handvoll Setups, eines für jeden Zweck.
    Umgebung
    • Die Textur auf den Rückseiten von Gemälden wurde verbessert.


    Nerf NB
  • Chufu
    Chufu
    Community-Botschafter
    Ich würde das System auch eher so lassen wie es ist. Man hat ja momentan auch viele Freiheiten, die zwar je nach Klasse unterschiedlich sind, aber die einzige Einschränkung bei allen ist ja die stark verkürzte Kampf-Bar. Während man z.B. in anderen Spielen kompletten Zugriff auf alle Fähigkeiten der Klasse hat (und dann überlegen muss, was man wo einsetzt), muss man sich in ESO vor dem Kampf Gedanken machen und die entsprechenden Fähigkeiten in die Leiste ziehen.

    Die Vielfalt die ESO noch vergrößern könnte, wäre zum Beispiel das Einführen neuer Klassen oder neuer Fähigkeiten.

    Muss meinen Vorrednern auch zustimmen: Wenn jeder alle Freiheiten hätte, sehe ich auch die Gefahr, dass dann nur noch eine bestimmte Ausrichtung (z.B. bei den DD) gespielt wird, weil diese den meisten Schaden fährt und das war's.

    Klassenbäume mit Respec haben wir jetzt ja auch schon und für tiefergreifende Spezialisierungen gibt es das Championsystem.

    Aber wie gesagt: Die Idee ist interessant, aber sehe ich für ESO als nicht so praktikabel.
    @OrcTalk auf Twitter
    ESO-Schatzsucher.de
    [DE] Wiki & News für ESO und vieles mehr!
    ESO-Skillfactory.com
    [EN/DE/FR] Skillplanner/Skillplaner/Planificateur de compétences
    ESO-LFG.com
    [EN/DE/FR] Groupsearch/Gruppensuche/Trouver un groupe: Xbox One, PS4, PC, Mac
  • Sencou
    Sencou
    Die Idee ist mehr als schlecht sehe jetzt schon mit woge gebuffte harsche hiebe spammende Orkan Kreisel in tamriel
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.