Der Service von PlayStation® Network funktioniert wieder. Danke für eure Geduld!
Wartungsarbeiten in der Woche vom 25. Februar:
• PC/Mac: EU und NA Megaserver für einen neuen Patch– 25. Februar, 09:00 - 16:00 MEZ
• Xbox One: NA Megaserver für Wartungsarbeiten– 27. Februar, 10:00 - 18:00 MEZ
• Xbox One: EU Megaserver für Wartungsarbeiten– 27. Februar, 10:00 - 13:00 MEZ
• PlayStation®4: EU und NA Megaserver für Wartungsarbeiten– 27. Februar, 10:00 - 13:00 MEZ
Die DLC-Spielerweiterung „Wrathstone“ und Update 21 für das Grundspiel sind nun auf dem Testserver verfügbar!

Wie hole ich am meisten DPS raus (Zauberer DD)

  • LitoraScitor
    LitoraScitor
    ✭✭✭✭✭
    Maddux schrieb: »
    Erstmal zu Wykkyds Outfitter bzw wie man sein Zeug auf Makro legt ...
    Vielen Dank für die tolle Erklärung. Schau ich mir nachher mal an.
    Maddux schrieb: »
    Es ist garkeine so dumme Idee als Staminasorc Skills wie donnernde Präsenz, kritische Woge oä zu benutzen weil du ja sonst nichts sinnvolles mit deiner Magica anfangen kannst ...
    Sehe ich auch so. :smiley: Ich würde aus diesem Grund wohl auch bei der Kritischen Woge bleiben, da das Ausdauerressourcen spart. Es stimmt zwar, dass die nicht so lange hält, aber Magicka ist ja dafür genügend vorhanden. Und es ist schon richtig, Magicka-Schadensskills eher außen vor zu lassen.
    Maddux schrieb: »
    Bei "Trennen" und seinen Morphs hat Feimerdre schon Recht das aus reiner DPS Sicht Schnitzen die bessere Wahl ist weil man damit beim Trash ordentlich Ulti generieren kann um sie dann beim nächsten Boss in DPS umzusetzen.
    Ich werde es zumindest mal ausprobieren. Vielleicht reicht es ja auch ohne Schild, wenn dafür die Feinde schön schnell umfallen. Und den Umkehrschlag werde ich durch den Henker ersetzen, wenn ich per DW einen ordentlich AE bekomme. Mal sehen, wie das dann ineinander greift.
    Maddux schrieb: »
    Bogen als 2. Waffe bringt dir einen ganz guten AOE mit verbrannte Erde sowie Säurefächer und hat in Bosskämpfen den Vorteil das man auch Schaden machen kann wenn direkt am Boss zu stehen gerade nicht so die beste Idee ist. Beim 1. Boss in Hel Ra wirst du ohne Bogen ab der Enragephase nur dumm rumstehen und zukucken können wie die Range DD den Boss runterbursten. Und beim Sturmatronarchen in AA machst du ohne Bogen bei der Lauftaktik die Hälfte der Zeit auch keinen Schaden.
    Aus dem Grund habe ich den sowieso geskillt und dabei. Aber bisher eben nur für solche Spezialfälle und nicht dauerhaft als zweite Waffe.
    Maddux schrieb: »
    Irgendwelche Skills nachzuziehen wenn man keine Quests mehr hat kann echt zur Qual werden aber bei DW ist der einzigste wirklich wichtige Skill "Stahltornado" und den gibt es schon mit Level 14.
    Bau dir einfach mal 2 Dolche mit "lehrend" Trait und geh in Kargstein oder sonstwo eine Runde Mobs verprügeln. Mit lehrend Dolchen kommst du da recht schnell auf Level 14 und alternativ kannst du vor der Questabgabe der Unerschrockenendailys auch schnell mal deine 2 Dolche anziehen.
    Dann werde ich mich mal an die Arbeit machen. :wink:
    Maddux schrieb: »
    ob man in der Zeit, die man fürs Dots erneuern braucht, nicht mit MA + Vernichtender Schlag genauso viel DPS rausholt ist die andere Frage.
    Wo ich schon bei doofen Fragen bin: Was meinst Du eigentlich mit "MA"? Und ist beim Vernichtenden Schlag nicht die Sekunde Zauberzeit doof? Nutzt ihr das Kritische Preschen gar nicht, um schnell an den Gegner zu kommen?

    Und zu guter Letzt: Ich finde toll, wieviele konstruktive Vorschläge hier kommen. :smiley:

    Edited by LitoraScitor on 7. Juni 2015 12:15
    Mir kommt das manchmal so vor als wenn einige Leute einen Sportwagen kaufen möchten, sich aus Versehen einen Kombi bestellen und diesen dann so lange geändert haben wollen, bis wieder besagter Sportwagen daraus geworden ist.
    Litora Scitor
  • Feimerdre
    Feimerdre
    ✭✭✭✭
    MA ist medium attack (mittlere Attacke). Das ist so ein pseudo heavy attack, für den man 0.25sec die linke Maustaste drücken muss. Man bekommt dadurch keine voll aufgeladene schwere Attacke raus, aber meist reicht das aber um beispielsweise Synergieeffekte zu ziehen, die normal bei schweren Attacken geliefert werden.
    Die eine Sekunde Zauberzeit beim VS kann man ziemlich gut verkraften, weil das Teil einfach unmenschlichen Schaden macht (ich kritte damit Riesen und Mammuts, sowie Ernterinnen onehit um). Wenn du direkt wenn der Skill auslöst, eine schwere Attacke beginnst aufzuladen, die du dann aber nicht voll geladen an den Gegner bringst, kannst du direkt am Anfang der Animation schon wieder nen VS anbringen... erfordert nur ein wenig Übung :)

    Bzgl. Stahltornado... ist der gegenüber Schnitzen tatsächlich so viel besser? Wegen dem Staminareg vermute ich mal, oder? Weil, der Schaden kanns nicht sein, da geht bei Schnitzen doch was mehr, denke ich.
    Edited by Feimerdre on 7. Juni 2015 12:25
  • LitoraScitor
    LitoraScitor
    ✭✭✭✭✭
    Feimerdre schrieb: »
    MA ist medium attack (mittlere Attacke). Das ist so ein pseudo heavy attack, für den man 0.25sec die linke Maustaste drücken muss. Man bekommt dadurch keine voll aufgeladene schwere Attacke raus, aber meist reicht das aber um beispielsweise Synergieeffekte zu ziehen, die normal bei schweren Attacken geliefert werden.
    Die eine Sekunde Zauberzeit beim VS kann man ziemlich gut verkraften, weil das Teil einfach unmenschlichen Schaden macht (ich kritte damit Riesen und Mammuts, sowie Ernterinnen onehit um). Wenn du direkt wenn der Skill auslöst, eine schwere Attacke beginnst aufzuladen, die du dann aber nicht voll geladen an den Gegner bringst, kannst du direkt am Anfang der Animation schon wieder nen VS anbringen... erfordert nur ein wenig Übung :)
    Ah, wieder was gelernt. :smiley:
    Mir kommt das manchmal so vor als wenn einige Leute einen Sportwagen kaufen möchten, sich aus Versehen einen Kombi bestellen und diesen dann so lange geändert haben wollen, bis wieder besagter Sportwagen daraus geworden ist.
    Litora Scitor
  • Maddux
    Maddux
    ✭✭✭✭
    Wie Feimerdre geschrieben hat ist mit MA Medium Attack gemeint und bezieht sich auf das Animation Canceling.
    Man versucht vor jedem Skill den man nutzt noch einen leichten Angriff bzw mittleren Angriff einzubauen und dessen Animation mit dem Skill abzubrechen. Dadurch bekommt man den Schaden der LA/MA + des Skills aber verbraucht dabei nur die Animationszeit des Skills. Vorallem für die MA braucht man einiges an Übung aber kann die DPS nochmal ordentlich steigern.
    LA vor jeden Vernichtenden Schlag zu machen lohnt sich außer zur Ultigenerierung nicht da die 20% mehr Dmg vom Vernichtenden Schlag auch auf ihn selbst wirken und ein LA so wenig Dmg macht das es am Ende ungefähr auf +/- 0 rauskommt. Ein MA macht aber (man möge mich berichtigen wenn ich falsch liege) 3 mal soviel Schaden wie ein LA und da machen 20% mehr schon ordentlich was aus. Und das indem man nur vor jedem Vernichtenden Schlag die linke Maustaste 0,25-0,5 Sekunden gedrückt hält.

    Fest als 2. Waffe würde ich den Bogen jetzt auch nicht mitnehmen aber zumindest als Option. Als ich noch Stamina gespielt habe hatte ich verschiedene Setups mit 2 mal Bidenhänder, 2Hand + Bogen sowie 2Hand + DW zwischen denen ich je nach Situation gewechselt habe. Gott segne Wykkyds und seine Addons :)

    Vom der AOE DPS her gibt es eigentlich nichts was an Stahltornado rankommt. Der Skill hat ausgeskillt einen Radius von über 12 Metern und macht einfach brutal viel Schaden. Es hat schon seine Gründe warum im PvP immer mehr Stamina DD DW auf der 2. Leiste haben. Im Gruppenpvp Waffenschadenbuff anwerfen, in die Gruppe springen, Stahltornado spamen und sich an den hohen Schadenszahlen erfreuen.

    Kritisches Preschen kann man in die Skillung mit reinnehmen bzw einen Gapcloser sollte man als Melee DD definitiv haben. Mir war aber immer das Blinken lieber weil ich damit nicht nur zu den Gegnern hin komme sondern im Notfall auch von ihnen weg. Wirklich nett wenn einem in DSA mal wieder einer der Dwemer am Hintern klebt oder man sich bei Nerienreth die Ausdauer fürs Rollen sparen will um aus dem AOE zu kommen.
    Man kann die Skills aber natürlich auch situativ wechseln. Wenn man nicht vor irgendwas davonlaufen muss nimmt man Preschen und wenn man damit rechnen kann auch mal flüchten zu müssen nimmt man Blink.
  • Feimerdre
    Feimerdre
    ✭✭✭✭
    Ok, hast mich, ich werde jetzt mal DW nachziehen und das testen :)

    Grade die Level 46 Rüstung gebaut, jetzt hab ich 17.6k Stamina, noch mit Level 35 Bufffood, wenn ich das 45er nehme sicher >18k :)
  • Feimerdre
    Feimerdre
    ✭✭✭✭
    Maddux schrieb: »
    Kritisches Preschen kann man in die Skillung mit reinnehmen bzw einen Gapcloser sollte man als Melee DD definitiv haben. Mir war aber immer das Blinken lieber weil ich damit nicht nur zu den Gegnern hin komme sondern im Notfall auch von ihnen weg.

    Ich komme gut klar mit Sturm... der Runspeedbuff reicht als Gapcloser normalerweise und sammelt links und rechts alles auf :) Blink ist meine Option, wenn ich endlich mal die 42 Sturm habe.... dauert nicht mehr lange. Der Evade von mittlere Rüstung ist übrigens in meinen Augen immer noch besser, als alle Schilde die es so gibt.
    Ich werde morgen ein 2H/2H Setup testen, bislang gehe ich mit 2H/Healstaff, weil das einfach immer noch der Oberhammer ist, was Survivability angeht. In 99% der Fälle brauche ich den Healstaff aber nicht, daher 2H/2H. Ich werde berichten.
  • LitoraScitor
    LitoraScitor
    ✭✭✭✭✭
    Feimerdre schrieb: »
    bislang gehe ich mit 2H/Healstaff, weil das einfach immer noch der Oberhammer ist, was Survivability angeht.
    Damit bin ich auch lange Zeit herumgelaufen. :)
    Mir kommt das manchmal so vor als wenn einige Leute einen Sportwagen kaufen möchten, sich aus Versehen einen Kombi bestellen und diesen dann so lange geändert haben wollen, bis wieder besagter Sportwagen daraus geworden ist.
    Litora Scitor
  • LitoraScitor
    LitoraScitor
    ✭✭✭✭✭
    So, eine kurze Zwischenbilanz: Whow! :)

    Mit dem Zweihänder lande ich jetzt bei 19K Leben, Ausdauer und Magieresistenz und 13,5K Rüstung. Alles komplett ungebufft. Kritchance 50% und Waffenschaden mit Kritischer Woge und Proc des Verwüsters 3450. Und dabei sind auf den neuen (lila) Teilen nur grüne Glyphen zum Testen. Da geht also noch ein bisschen was. Den Schläger habe ich dabei auch noch drin, weil ich das Schild doch nicht missen wollte. ;)

    Die zwei Waffen (ich hab jetzt mal Dolche genommen) sind ja auch genial. Der Schaden ist ziemlich gewaltig, obwohl sie nur blau und lehrend sind. Und der Stahltornado ist echt der Hammer. Der putzt die Feinde ja nur so weg; ich bin begeistert. Tatsächlich ist es so, dass der reinkommende Schaden kaum höher ist, weil die Gegner schneller purzeln.
    Mir kommt das manchmal so vor als wenn einige Leute einen Sportwagen kaufen möchten, sich aus Versehen einen Kombi bestellen und diesen dann so lange geändert haben wollen, bis wieder besagter Sportwagen daraus geworden ist.
    Litora Scitor
  • LitoraScitor
    LitoraScitor
    ✭✭✭✭✭
    So, meine Rüstung besteht jetzt aus 2x schwer und 5x mittel Hundings Zorn und Verwüster). In den Leisten habe ich

    1) Henker, Schläger, Vernichtender Schlag, Kritische Woge, Donnernde Präsenz, Ulti Energieüberladung

    2) Schnelle Stöße, Trennschnitte, Stahltornado, Todesmantel, Funkenzug, Ulti Makelloser Dämmerbrecher

    Im Augenblick habe ich den Dämmerbrecher in der DW-Leiste, weil ich den Eindruck habe, dass er dort fast mehr bringt. Definitiv kann man damit überleben und ich habe auch den subjektiven Eindruck, dass ich gegen einzelne schwere Gegner besser klar komme als vorher. Dort nutze ich DW und den Zweihänder abwechselnd mit Henker, Schläger, Vernichtender Schlag, Schnelle Stöße und Trennschnitte.

    Komischerweise sind die DPS bei Gruppen aber eher weniger als vorher, obwohl der Waffenschaden höher ist. Das mag aber zum einen daran liegen, dass DW noch nicht ausgeskillt ist, und zum anderen daran, dass ich noch eine sinnvolle Kombination der beiden Waffenarten in der Rotation finden muss. Ich aktiviere die beiden Zauberer-Buffs, springe mit Funkenzug in die Gegner, aktiviere den Todesmantel, mache mit Schnellen Stößen und Trennschnitten Schaden und wechsle dann zum Stahltornado, um den Gegnern den Rest zu geben. Das funktioniert gut, geht schnell und trotzdem sind die DPS meist deutlich unter 10K. Habe ich da irgendwo einen Denkfehler?
    Maddux schrieb: »
    Wie Feimerdre geschrieben hat ist mit MA Medium Attack gemeint und bezieht sich auf das Animation Canceling. Man versucht vor jedem Skill den man nutzt noch einen leichten Angriff bzw mittleren Angriff einzubauen und dessen Animation mit dem Skill abzubrechen. Dadurch bekommt man den Schaden der LA/MA + des Skills aber verbraucht dabei nur die Animationszeit des Skills. Vorallem für die MA braucht man einiges an Übung aber kann die DPS nochmal ordentlich steigern.
    Damit tue ich mich noch schwer, aber wie ihr gesagt habt: Ist halt Übungssache.

    Eine Frage habe ich noch zum Todesmantel. In der deutschen Beschreibung heißt es "Bei Aktivierung könnt Ihr ein tödliches Messer werfen, um ohne Ausdauerkosten zusätzlich Schaden zu verursachen."; im englischen "Grants a free thrown knife on activation.". Ist das jetzt so, dass bei der Aktivierung einfach automatisch der Skill "Tödliches Messer" ausgeführt wird (auch, wenn er nicht ausgerüstet ist) oder muss der Skill ausgerüstet sein und manuell von mir ausgelöst werden, nachdem ich Todesmantel aktiviert habe?

    Edited by LitoraScitor on 9. Juni 2015 01:13
    Mir kommt das manchmal so vor als wenn einige Leute einen Sportwagen kaufen möchten, sich aus Versehen einen Kombi bestellen und diesen dann so lange geändert haben wollen, bis wieder besagter Sportwagen daraus geworden ist.
    Litora Scitor
  • Feimerdre
    Feimerdre
    ✭✭✭✭

    1) Henker, Schläger, Vernichtender Schlag, Kritische Woge, Donnernde Präsenz, Ulti Energieüberladung

    2) Schnelle Stöße, Trennschnitte, Stahltornado, Todesmantel, Funkenzug, Ulti Makelloser Dämmerbrecher

    Im Augenblick habe ich den Dämmerbrecher in der DW-Leiste, weil ich den Eindruck habe, dass er dort fast mehr bringt. Definitiv kann man damit überleben und ich habe auch den subjektiven Eindruck, dass ich gegen einzelne schwere Gegner besser klar komme als vorher. Dort nutze ich DW und den Zweihänder abwechselnd mit Henker, Schläger, Vernichtender Schlag, Schnelle Stöße und Trennschnitte.

    Komischerweise sind die DPS bei Gruppen aber eher weniger als vorher, obwohl der Waffenschaden höher ist. Das mag aber zum einen daran liegen, dass DW noch nicht ausgeskillt ist, und zum anderen daran, dass ich noch eine sinnvolle Kombination der beiden Waffenarten in der Rotation finden muss. Ich aktiviere die beiden Zauberer-Buffs, springe mit Funkenzug in die Gegner, aktiviere den Todesmantel, mache mit Schnellen Stößen und Trennschnitten Schaden und wechsle dann zum Stahltornado, um den Gegnern den Rest zu geben. Das funktioniert gut, geht schnell und trotzdem sind die DPS meist deutlich unter 10K. Habe ich da irgendwo einen Denkfehler?

    Ich vermute, du willst zu viel. Konzentrier dich auf das Wesentliche. Bei Gruppen würde ich die ST Attacken komplett weglassen, du brauchst von DW nur den Stahltornado. Ich würde in die Gruppen auch nicht reinblinken, sondern im Anlauf grenzenloser Sturm (das ist der Morph mit Runspeed, der ist in meinen Augen wesentlich besser, weil er auch defensiv genutzt werden kann) werfen, Momentum oder Woge aktivieren und dann eine Blitzflut oder Blitzfluss in die Gruppe schmeissen. Den Rest erledigt der Tornado. Halt dich nicht mit Einzelattacken auf.
    Wenn das nicht so funktioniert, versuch das Gleiche mal mit Schnitzen, vorbehaltlich meines eigenen Tests (der noch aussteht, vielleicht komme ich heute abend mal dazu), bin ich immer noch nicht überzeigt, dass Stahltornado mehr DPS bringen soll als Schnitzen (das ja noch einen leckeren Blutungseffekt hat)...

    Ich habe gestern damit begonnen, beschworener Schutz zu leveln, den ich dann natürlich in gehärteter Schutz morphen werde. Der Schild dürfte trotz wenig Magicka deutlich über dem Heilstab Schild liegen. Und ein Schild auf einem Melee ist eine ganz üble Nummer :)

    Noch eine Kleinigkeit. Eventuell experimentierst du mal damit, Jäger des Bösen in die DW Leiste reinzunehmen und deine 2 Dolche gegen einen Hammer und ein Schwert zu tauschen. Wenn du den Crit von den Dolchen nicht brauchst. Die Waffen sollten alle Magie und Rüstungsdurchdringung haben, als Rune würde ich unvermeidbaren Schaden drauftun.
    Edited by Feimerdre on 9. Juni 2015 07:50
  • Maddux
    Maddux
    ✭✭✭✭
    Erstmal freut es mich das du jetzt schon ein paar Veränderungen gefunden hast die dir weiterhelfen: Du hast aber immer noch ein paar Denkfehler drin, wie zB. bei deiner Spielweise in Gruppen von Gegnern.
    Eigentlich macht man es genau umgekehrt. Zuerst spamt man Stahltornado um so schnell wie möglich viele Gegner auf einmal auf niedrige HP zu bringen oder zu töten und was dann noch lebt erledigt man mit Singletargetattacken. Selbst wenn DW noch nicht ausgeskillt ist sind da DPS jenseits der 20k locker drin.
    Sofern es die Situation nicht anders erfordert sollte man seine Leisten so anlegen das man eine Leiste für den Hauptschaden hat und 1 Leiste für AOE und Utility und auf die Hauptschadensleiste kommt dann auch der Dämmerbrecher weil da die 8% mehr Waffenschaden am wichtigsten sind.

    Wie Feimerdre angesprochen hat kann es auch sinnvoll sein Keulen wegen der Rüstungsdurchdringung oder generell 2 andere Waffen anzuziehen. Ob und wieviel das bringt kann ich jetzt aber nicht sagen weil ich es selbst nicht getestet und auch keine Theorycrafts dazu gelesen habe. Da müsstest du dich selbst mal schlau machen.

    Gehärteter Schutz hingegen bringt in einer Staminaskillung kaum etwas weil der Skill mit max Magica und Magieschaden skalliert. In einer Staminaskillung sollte der Schild irgendwo bei 4k rum liegen und der ist schneller weg als man den nachcasten kann. Wenn man den Gegner mit purer DPS in die Knie zwingt ist einem mehr geholfen. Oder man nimmt gleich Schläger und hat bei einer handvoll Gegnern nach 2-3 Schlägen einen Schild in Höhe der eigenen HP :)

  • LitoraScitor
    LitoraScitor
    ✭✭✭✭✭
    Vielen Dank für die nette Betreuung. :smiley: Ich bin gerade am Testen und nehme mir eure letzten Tipps zu Herzen. Vermutlich hatte ich immer noch die eierlegende Wollmilchsau im Hinterkopf, was wirklich nicht viel bringt. Inzwischen nutze ich Kritische Woge, Todesmantel, Blitzflut und Stahltornado für Gruppen und liege relativ locker bei 18-22K DPS. Es funktioniert also! :) Als Oh-***-Button habe ich dann die Donnernde Präsenz noch auf der Leiste, brauche sie aber wirklich selten. Mal sehen, was ich dafür noch mitnehmen kann. Die zwei Dolche sind ja noch lehrend und nur zum Leveln. Mal schauen, was ich dann abschließend nutze.

    Wenn das rund läuft, wird der Single-Target-Schaden mit dem Zweihänder optimiert. :wink:

    Ach ja: Hat darauf jemand eine Antwort?
    Beim Todesmantel steht in der deutschen Beschreibung "Bei Aktivierung könnt Ihr ein tödliches Messer werfen, um ohne Ausdauerkosten zusätzlich Schaden zu verursachen."; im englischen "Grants a free thrown knife on activation.". Ist das jetzt so, dass bei der Aktivierung einfach automatisch der Skill "Tödliches Messer" ausgeführt wird (auch, wenn er nicht ausgerüstet ist) oder muss der Skill ausgerüstet sein und manuell von mir ausgelöst werden, nachdem ich Todesmantel aktiviert habe?

    PS: Gerade getestet und es sieht so aus, als müsse man den Skill ausgerüstet haben und selbst aktivieren. In der Gruppenleiste macht das ja irgendwie keinen rechten Sinn. Ehe ich da den Dolch abgefeuert habe, hab ich ja schon wieder einen Stahltornado gezündet, der alle trifft. Der andere Morph mit +Laufgeschwindigkeit ist aber auch nicht so toll, oder? Wozu braucht man das denn außer für die Flucht? :wink:


    Edited by LitoraScitor on 9. Juni 2015 10:37
    Mir kommt das manchmal so vor als wenn einige Leute einen Sportwagen kaufen möchten, sich aus Versehen einen Kombi bestellen und diesen dann so lange geändert haben wollen, bis wieder besagter Sportwagen daraus geworden ist.
    Litora Scitor
  • Feimerdre
    Feimerdre
    ✭✭✭✭
    Maddux schrieb: »
    Gehärteter Schutz hingegen bringt in einer Staminaskillung kaum etwas weil der Skill mit max Magica und Magieschaden skalliert. In einer Staminaskillung sollte der Schild irgendwo bei 4k rum liegen und der ist schneller weg als man den nachcasten kann. Wenn man den Gegner mit purer DPS in die Knie zwingt ist einem mehr geholfen. Oder man nimmt gleich Schläger und hat bei einer handvoll Gegnern nach 2-3 Schlägen einen Schild in Höhe der eigenen HP :)

    Wer sagt, dass ich den nachcasten will? :)
    Der ist nur zur Vorbereitung und evt. mal als ohsh!t Button bei Bossen (wobei ich den bislang eher nicht gebraucht habe, aber kann ja noch kommen). Und ein 4-5K TP Schild würde ich ungern einfach so missachten *gg*
    Das mit Schläger lässt mir auch keine Ruhe... ich hab den Skill noch aus pre 1.4 Zeiten im Hirn, das sollte ich dringend mal löschen, damals war er das Papier nicht wert, wo er draufstand...
  • Maddux
    Maddux
    ✭✭✭✭
    Den Todesmantel habe ich selbst nie benutzt, weswegen ich dazu nicht viel sagen kann.

    Wenn man den Kampf mit gehärteter Schutz beginnt ist das natürlich schon nicht schlecht, nur infight nachcasten macht keinen Sinn mit einer Staminaskillung.
    Der Schläger ist mittlerweile richtig gut und ich habe den in den offenen Dungeons immer sehr gerne benutzt weil man einfach in die Gruppen reinspringt und wenn der Kampf zuende ist steht man noch mit 90% HP zwischen den Leichen. Da braucht es dann nichtmal mehr den Heal von der Woge.
    Im PvP macht der auch richtig Spaß, vorallem wenn die Gegner näher zusammenstehen. Wenn da in einer Burg 2 Gruppen aufeinandertreffen und den Schläger spamt ist man idR einer der letzten der stirbt wegen dem abnormalen Schild den man damit aufbauen und mit jedem Hit auch wieder auffüllen kann. Stahltornado macht in solchen Situationen mehr Dmg aber man überlebt halt auch nicht so lange :)
  • LitoraScitor
    LitoraScitor
    ✭✭✭✭✭
    Maddux schrieb: »
    Den Todesmantel habe ich selbst nie benutzt, weswegen ich dazu nicht viel sagen kann.
    Ich werfe den vor dem Kampf an und so nimmt er nicht nur Schaden weg, sondern verursacht bei den Gegnern auch welchen. Eine nette Dreingabe. Aus meiner Sicht hätte ich mir aber den Morph sparen können. :)
    Mir kommt das manchmal so vor als wenn einige Leute einen Sportwagen kaufen möchten, sich aus Versehen einen Kombi bestellen und diesen dann so lange geändert haben wollen, bis wieder besagter Sportwagen daraus geworden ist.
    Litora Scitor
  • Baerwolf
    Baerwolf
    ✭✭✭✭
    Todesmantel hab ich auch einige Zeit zum aufleveln meiner NB in der Leiste gehabt. Der Morph ist wirklich für die Katz, augenscheinlich hat das Wurfmesser in der ganzen Zeit ein oder zweimal dabei ausgelöst oder ich habs nicht bemerkt, was ja auch nicht besser ist.
    PC/EU
  • LitoraScitor
    LitoraScitor
    ✭✭✭✭✭
    Baerwolf schrieb: »
    augenscheinlich hat das Wurfmesser in der ganzen Zeit ein oder zweimal dabei ausgelöst oder ich habs nicht bemerkt, was ja auch nicht besser ist.
    Ich hab mir das näher angeschaut. Wenn das proct, gibt es ein akustisches Signal und die Schaltfläche verändert sich. Jetzt könnte man, wenn ausgerüstet, den Dolch ohne Kosten werfen. Das proct zwar dauernd, aber so ist es für mich trotzdem nicht interessant. In der Zeit, in der ich ein Messer werfe, hat der Tornado glaube ich mehr Schaden gemacht. Beim nächsten Umskillen lasse ich den ungemorpht und spare mir den Punkt.
    Mir kommt das manchmal so vor als wenn einige Leute einen Sportwagen kaufen möchten, sich aus Versehen einen Kombi bestellen und diesen dann so lange geändert haben wollen, bis wieder besagter Sportwagen daraus geworden ist.
    Litora Scitor
  • boomer84
    boomer84
    ✭✭✭
    Interessant... ich spiele den Zauberer zwar als Stamina-Bogenschütze finde es aber durchaus Interessant hier mitzulesen. Hab schon 2 neue Skillideen dadurch entwickelt.

    Spielt jemand den Zauberer als Nahkämpfer? Wie würde das effektiv aussehen? Einfach meine Bogenskills gegen 2h/2x1h Skills austauschen?
    Aktuell nutze ich aus dem Zaubererbaum: kritische Woge und das Wehr als Buffs und den tödlichen Schuss, Giftinjektion und den explosionsschuss als Attacken. Nicht unbedingt in der Reihenfolge^^ Dot -> Schuss und bei Bedarf den Explo + Betäubenmorph. Beim Questen ist der Säurefächer gegen Mobs sehr stark, da ich den einfach 5-6mal hintereinander raushauen kann ohne CD.
    Als AOE greife ich auf Säurefächer, verbrannte Erde und Blitzflut zurück.

    Ich merke aber schon das die Wahl des Khajits nicht so gut war. Ich geh dermaßen schnell ohne Stamina da :/ meine ersten 3 Dungeons die ich vorgestern gespielt habe musste ich zu 70% mit schweren Angriffen spielen. Hab alles in Stamina und Rüstung soweit gedropt auch auf Stamina... aber mir fehlt glaube ich einfach der Reg.
  • Maddux
    Maddux
    ✭✭✭✭
    @boomer84
    Es wäre ganz gut zu wissen was für einen Level du hast, wieviele CP, Attributsverteilung und wie deine Werte so aussehen um dir genauer weiterhelfen zu können.

    Bestimmte Rassen sind für bestimmte Skillungen besser geeignet aber man kann eigentlich mit jeder Rassse spielen. Ich habe meinen Bretonen Sorc lange erfolgreich auf Stamina gespielt und mein Imperial DK ist Heiler/Caster DD :)
  • LitoraScitor
    LitoraScitor
    ✭✭✭✭✭
    boomer84 schrieb: »
    Spielt jemand den Zauberer als Nahkämpfer? Wie würde das effektiv aussehen? Einfach meine Bogenskills gegen 2h/2x1h Skills austauschen?
    Dank der Tipps hier ist meine Zauberin inzwischen reine Nahkämpferin. Aus dem Repertoire des Zauberers nutze ich Blitzflut, Kritische Woge und Donnernde Präsenz. Eventuell kommt noch Energieüberladung als Ulti hinzu.

    Für Gruppen ist mein Setting inzwischen richtig gut (2 Waffen). Bis zu 23K DPS kommen manchmal zusammen und man merkt richtig, dass das inzwischen flutscht. Kritisch geht es dabei selten zu, weil die Selbstheilung durch Kritische Woge vollkommen ausreicht.

    An den Skills für Sologegner arbeite ich noch (Zweihänder), bin aber guter Hoffnung, dass das auch noch richtig gut wird. :wink:


    Edited by LitoraScitor on 10. Juni 2015 08:39
    Mir kommt das manchmal so vor als wenn einige Leute einen Sportwagen kaufen möchten, sich aus Versehen einen Kombi bestellen und diesen dann so lange geändert haben wollen, bis wieder besagter Sportwagen daraus geworden ist.
    Litora Scitor
  • Feimerdre
    Feimerdre
    ✭✭✭✭
    Gegen Sologegner (Bosse) braucht man selten mehr als Momentum (oder Woge), wenn es irgendwie geht, eine Eröffnung mit Vernichtender aus dem Schleichen (das reicht bei mir immer noch zum umkritten von Solodungeonbossen) und dann nehme ich meistens einfach VS, medium (oder schwere Attacke), baue einmal Schnitzen ein für die Blutung und Movement.
    Wenn was hart zuschlägt, hilt auch mal Range nehmen und Energieüberladung feuern. Als ohsh!t habe ich den Schild drin und heile mich mit Ruhendes Momentum hoch (wenn man die erneut auslöst, gibt es nen Single Heal, wenn man lange genug hat ticken lassen geht der auch gern mal >7k). Der Schaden ist so lächerlich hoch, dass ich auch gelinkte Bosse mache ohne mich grossartig auf den Kampf vorzubereiten :)
    Bin jetzt in Kalthafen angekommen und gehe Scherben sammeln, damit ich DW nachziehen kann.
    Edited by Feimerdre on 10. Juni 2015 05:35
  • Feimerdre
    Feimerdre
    ✭✭✭✭
    Der andere Morph mit +Laufgeschwindigkeit ist aber auch nicht so toll, oder? Wozu braucht man das denn außer für die Flucht? :wink:

    Gewöhnungssache :) Ich laufe permanent mit dem Skill rum, weil meine Bewegungsgeschwindigkeit damit + Sprinten höher ist, als meine 20% Speed auf dem Pferd *gg*
    Nein, ernsthaft: wenn du viel mit Movement spielst in Mobgruppen, kannst du die Mobs damit auslaufen, das Spiel kommt da offenbar mit der KI nicht hinterher. Ich bin so fast immer ausser Reichweite für schwere Angriffe und verstecke mich hinter manchen Mobs vor anderen :) Gegen Bosse bringt dir der Speedkick auch extrem viel (siehe oben), weil sie dich viel weniger treffen.
  • LitoraScitor
    LitoraScitor
    ✭✭✭✭✭
    Feimerdre schrieb: »
    Der andere Morph mit +Laufgeschwindigkeit ist aber auch nicht so toll, oder? Wozu braucht man das denn außer für die Flucht? :wink:

    wenn du viel mit Movement spielst in Mobgruppen, kannst du die Mobs damit auslaufen, das Spiel kommt da offenbar mit der KI nicht hinterher. Ich bin so fast immer ausser Reichweite für schwere Angriffe und verstecke mich hinter manchen Mobs vor anderen :) Gegen Bosse bringt dir der Speedkick auch extrem viel (siehe oben), weil sie dich viel weniger treffen.
    Ok, dann brauche ich ihn wohl eher nicht. :smiley: Ich tanze zwar gern um Gegner herum, aber ich mache keinen Dauerlauf daraus.

    Mir kommt das manchmal so vor als wenn einige Leute einen Sportwagen kaufen möchten, sich aus Versehen einen Kombi bestellen und diesen dann so lange geändert haben wollen, bis wieder besagter Sportwagen daraus geworden ist.
    Litora Scitor
  • boomer84
    boomer84
    ✭✭✭
    Kann ich das so verstehen das du als AOE mit Blitzflut, Stahltornado, donnernde Präsenz, kritische Woge und Trennschnitte arbeitest?

    Was nutzt du als 2h SoloDPS? Kritische Woga ist klar... Dann natürlich den Henker, Vern. Schlag. Bleiben 2 Slots frei für kritisches Preschen als Closer, Schläger als Schild, Jäger des Bösen für Critpassiva und gebundene Wehr für Rüstung, Ausdauer und Schaden von schweren Angriffen. Was nimmst du da?

    Ich neige dazu den Schläger rauszulassen... Jäger des Bösen muss drin sein denke ich. Aber Closer oder die Wehr...

    Ist es egal ob man kritische Woga oder Momentum nutzt? Einfach nur weil das eine Magicka, das andere Stamina braucht und bei so Zwittercharakteren ich nicht wirklich weis wie man das am besten einteilt, da ja die Hauptattribute Stamina wg den Kampfskills sein wird.
    Edited by boomer84 on 10. Juni 2015 09:20
  • Feimerdre
    Feimerdre
    ✭✭✭✭
    Ich gehe aktuell mit Jäger des Bösen, Vernichtender Schlag, Henker, Momentum, gebundene Wehr für Singletarget.
    Grenzenloser Sturm, sowie gehärteter Schutz, Schnitzen, Blitzfluss, gebundene Wehr für AE.

    Momentum kostet zwar Stamina, aber läuft wesentlich länger als Woge, ausserdem sehe ich eher, dass Momentum ausläuft als bei Woge (was ja nur optisch durch bissel leuchten angedeutet wird, und das sehe ich im Sturmmoprh nimmer), weil dann der Healtick ausbleibt. Ich nehme Woge ganz gerne für Public Dungeon Trashmobs rein, weil ich mir dann null Gedanken über Heilung machen muss :)

    Für paar ST DPS rauszuquetschen, könnte man überlegen, statt Jäger die Critrate über Tränke zu holen und strukturierte Entropie zu slotten - bringt zwar nur mag Damage, aber ist ein Dot und erhöht passiv 5% Leben. Alternativ kann man noch den bösartigen Fluch slotten, damit kann man bissel Range DPS machen. Gibt also verschiedene Optionen :)
    Edited by Feimerdre on 10. Juni 2015 10:56
  • LitoraScitor
    LitoraScitor
    ✭✭✭✭✭
    boomer84 schrieb: »
    Kann ich das so verstehen das du als AOE mit Blitzflut, Stahltornado, donnernde Präsenz, kritische Woge und Trennschnitte arbeitest?
    Kritische Woge, Todesmantel, Blitzflut und Stahltornado, den fünften Platz nutze nach Bedarf. Ob man da jetzt etwas zum Sprung in die Gruppe, zum Selbstschutz oder z.B. den Jäger des Bösen einbaut, ist dann Geschmackssache. Als Ulti nehme ich den Dämmerbrecher.

    Ich bevorzuge übrigens Kritische Woge gegenüber Momentum, um Ausdauer zu sparen. Mein Magicka-Vorrat reicht genau, um zum Beginn des Kampfes einmal Kritische Woge und Blitzflut zu zaubern. Das reicht im Open PvE fast immer, um bis zum Ende des Kampfes zu laufen. So kann ich meine Ausdauer lieber in einmal Todesmantel zu Beginn und dann die restliche Zeit in den Stahltornado investieren.

    Edited by LitoraScitor on 10. Juni 2015 11:04
    Mir kommt das manchmal so vor als wenn einige Leute einen Sportwagen kaufen möchten, sich aus Versehen einen Kombi bestellen und diesen dann so lange geändert haben wollen, bis wieder besagter Sportwagen daraus geworden ist.
    Litora Scitor
  • Feimerdre
    Feimerdre
    ✭✭✭✭
    Wenn du vor dem Kampf im Anlauf Momentum raushaust, ist dein Stamina zu Beginn des Kampfes wieder voll, da gibt es keine Verluste. Lediglich wenn man den Single Heal auslösen will oder muss, kostet es halt Stamina, ich schmeisse da immer zur Sicherheit vorher nen Staminatrank.
  • LitoraScitor
    LitoraScitor
    ✭✭✭✭✭
    Wahrscheinlich ist das Geschmackssache. Ich mag halt die großen Heals, die wegen der vielen Krits herienkommen. :wink:
    Mir kommt das manchmal so vor als wenn einige Leute einen Sportwagen kaufen möchten, sich aus Versehen einen Kombi bestellen und diesen dann so lange geändert haben wollen, bis wieder besagter Sportwagen daraus geworden ist.
    Litora Scitor
  • Feimerdre
    Feimerdre
    ✭✭✭✭
    Ok, das Thema Stahltornado könnte sich noch als nützlich erweisen, ich hatte die 100% mehr Schaden bei Verwundung komplett übersehen. Was ist in diesem Zusammenhang mit "verwundet" gemeint? Setzt das einen anderen Effekt voraus oder reicht es, wenn der Gegner stark angeschlagen ist (also mal wieder die magisch 25 oder 20% Life Marke)?
  • boomer84
    boomer84
    ✭✭✭
    Schwer zu sagen. Der 2h-Skill Henker hat auch diese Angabe. Mir fiel dabei auf wenn ich Anstürme und dann Henker auslöse macht dieser relativ wenig Schaden. Hau ich den Gegner vorher aber mit einer anderen Attacke (versengender Schlag, vernichtender Schlag) ist der Skill plötzlich sogar recht stark. Ich kann dir aber nicht sagen ob das an den HP liegt oder irgendeinem Dot, etc... dafür liegen die zu schnell Tod da und ich bin zu klein.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.