Wartungsarbeiten in der Woche vom 19. November:
• PC/Mac: Europäischer und nordamerikanischer Megaserver für einen neuen Patch – 19. November, 10:00 MEZ
• Wartungsarbeiten im ESO Store und dem Kontosystem – 20. November, 14:00 MEZ
• Xbox One: Europäischer und nordamerikanischer Megaserver für Wartungsarbeiten– 21. November, 12:00 MEZ
• PlayStation®4: Europäischer und nordamerikanischer Megaserver für Wartungsarbeiten– 21. November, 12:00 MEZ

Wieso sind die AvA Kampangen alle leer?

  • Gromran
    Gromran
    ✭✭✭
    Die Balken zeigen nicht die totale sondern die gegenwärtige Bevölkerung an. Diese ist Mittags natürlich deutlich niedriger als Abends.
    Wieso besitzt ihr nicht die Courage/den Anstand, zuzugeben, dass eure Spiel grandios gescheitert ist?

  • ingemar.fibyb16_ESO
    Allocart schrieb: »
    Ihr bedengt aber bei all euren Gerede das jemand der V12 ist auch dafür hart gequestet hat?
    Wie kommst denn auf das? Die, die schon nach 1-2 Tagen auf V12 waren haben sicher nicht gequestet. Hart gegrindet kommt da eher hin.

  • Allocart
    Allocart
    ✭✭✭✭
    @ingemar.fibyb16_ESO‌

    Ich bin V12 und habe hart gearbeitet dafür und alles durch gequest schon allein wegen den Fertigkeits Punkten. Daher auch die Aussage da nicht jeder grindet und trotzdem schnell leveln kann.

    PS: Natürlich auch der Storyhalber die sehr geil gemacht ist (Razum Dar schon allein ist der Hammer)
    Edited by Allocart on 30. Mai 2014 09:48
    Main Char: Rajo Khajit Vampir Templer Dolchsturzbündnis, 1 Twink: Allocart Khajit Vampir Nachtklinge Dolchsturzbündnis, 2 Twink Leon Belmont Khajit Vampir Magier Dolchsturzbündnis.

    Der Edle verlangt alles von sich selbst. Der Primitive stellt nur Forderungen an andere. (Konfuzius)
  • KhajitFurTrader
    KhajitFurTrader
    Community-Botschafter
    Allocart schrieb: »
    @Gromran‌

    Warum besitzt du nicht den Anstand solche sinnlosen Kommentare zu lassen die null mit dem Thema zu tun haben?

    Warum besitzt du nicht den Anstand zu gehen wenn es dir nicht gefällt?

    Solche Kommentare regen echt auf Gromran also erspar Sie uns Anstandshalber.

    Du musst eines verstehen: Es verschafft Genugtuung, oder gar Befriedigung, durch solche Kommentare Aufmerksamkeit, und wenn man Glück hat, sogar Bestätigung zu erfahren. Und da es viel leichter fällt, negativ über eine Sache zu urteilen, als positive, konstruktive Kritik herauszuarbeiten, nimmt man natürlich gern den Weg des geringsten Widerstands.

    Die Mechanik des [url="http://de.wikipedia.org/wiki/Bestätigungsfehler"]Bestätigungsfehlers (confirmation bias)[/url] trägt dann dafür Sorge, das gegenteilige Meinungen ausgeblendet werden.

    Also: Nicht aufregen, nur wundern... ;)
  • Allocart
    Allocart
    ✭✭✭✭
    @KhajitFurTrader‌

    Wieder was dazu gelernt ich danke dir und werde es beim nächsten beherzigen.
    Main Char: Rajo Khajit Vampir Templer Dolchsturzbündnis, 1 Twink: Allocart Khajit Vampir Nachtklinge Dolchsturzbündnis, 2 Twink Leon Belmont Khajit Vampir Magier Dolchsturzbündnis.

    Der Edle verlangt alles von sich selbst. Der Primitive stellt nur Forderungen an andere. (Konfuzius)
  • Matteo
    Matteo
    ✭✭✭
    Meine Chars sind jetzt 33, 37 und 42 ... Ich war seit 1.1.2 nur noch zwei Mal in Cyrodill. Beide Male haben mit extremen Lags, eingeforenen Bildschirm und komplettem Spielneustart geendet.
    Das Ganze ist irgendwie auch einfach sinnlos, wenn man nicht weiß ob der Tod am eigenen Unvermögen, dem OP-Gear des Gegners oder an der katastrophalen Performance liegt.

    Nach dem nun auch die PVE Quests in Cyrodill nicht mehr als Lowie machbar sind, seh ich für mich aktuell kaum einen Grund mehr nach Cyrodill zu gehen. Schade.
    Irgendwie hirnrissig, nach knapp einem Monat schon das Max.-Level anzuheben wo ein Großteil sicher noch nicht mal im VR oder grad mal am Anfang ist ... mpfff.
    Man kann immer mehr anhäufen oder einfach weniger verlangen.
    Es schadet auch nichts ein kurzes Gedächtnis zu haben
    - Pacrooti -


    Cyril D'Argone - Streiterin des famosen Beleriands Pakt im Bündnis des Aldmeri Dominion
  • BuggeX
    BuggeX
    ✭✭✭✭✭
    BuggeX schrieb: »
    BuggeX schrieb: »

    Ist auch nicht verwunderlich jetzt wo auch Wild Star da ist, wer was spielt, und welches Erfolgreicher ist kann man erst nach 2-3 Monaten sagen

    Nichts für Ungut, aber wer ESO für Wild Star verläßt, der hatte bei ESO von Anfang an nichts zu suchen.
    Meine Meinung.

    Ganz deiner Meinung, dennoch gibt es genug die immer noch "ihr" MMO suchen. Nicht jeder hat es mit Eso gefunden.

    Na, dann kenn ich Leute (persönlich), die schon mindestens seit 2005 "ihr" MMO suchen und es immer noch tun. Oder anders ausgedrückt: Das Neuere ist pauschal besser... zumindest solange bis es etwas noch Neueres gibt. Und so weiter und so fort...

    Ich nenne sie liebevoll "MMO Nomaden". Werden nie lange sesshaft, sind getrieben weiterzuziehen. Das an sich wäre ja völlig in Ordnung, schließlich wird ja niemand gezwungen, etwas über längere Zeit zu mögen. Aber was meistens immer passiert ist, dass (öffentlich) die kleinste Mücke zum riesengroßen Elefanten aufgeblasen wird, um sich und der Welt gegenüber zu rechtfertigen, warum man weiterziehen muss.

    Jedem Tierchen sein Pläsierchen... :P

    PS: Natürlich wissen diese MMO Nomaden als Veteranen zahlreicher Launches ganz genau, dass gerade MMOs in den ersten Monaten nie zu 100% perfekt sind. Aber man kann es als Zeichen dieser schnelllebigen Zeit ansehen, dass heutzutage nicht einmal ein paar Monate mehr abgewartet werden kann, wenn etwas neues vor der Türe steht.

    Bin selbst so ein Nomade :) Habe geschätzte 40 MMOS gespielt, 15 Launches mit gemacht.

    Bis jetzt bin ich aber schwer begeistert von TESO ( Naja sagte ich bei 75% der MMOS auch xD ), super Launch, kaum Störfälle. Gut einige blocker Bugs gab es - sind aber größtenteils behoben. Und die ganzen mimimimi Bugs, well deal with it.

    Bots, gegen Bots und der Machenschaften der "Bösen" kann man nie gewinnen, weder in RL noch im Inet, wird sich auch nix ändern wenn sich nicht die Menschheit selbst ändert
    #makemagickadkgreataigan
    #givemeaexecute
    #ineedheal
    #betterhotfixgrindspots
  • FischyJones
    FischyJones
    ✭✭✭
    @Allocart bitte Troll wieder in WoW. Wär' dir echt dankbar.


    LG FischyJones
    "Immer wenn ich auf Youtube aus Versehen ein Video von Ken Jebsen anklicke, will ich auf der Stelle Zionist werden."
    Christian Ulmen
  • kaladhorb16_ESO
    kaladhorb16_ESO
    ✭✭✭✭
    Allocart schrieb: »
    Ihr bedengt aber bei all euren Gerede das jemand der V12 ist auch dafür hart gequestet hat? Ich weiß ja nicht was Ihr euch so vorstellt aber warum sollte es eine PVP Möglichekeit expliziet für Low Levler geben? Das PVP Systeme von ESO ist auf Gruppenkämpfe ausgelegt und nur weil man dort Questen kann heißt das nicht das Ihr das alleine müsst.

    Vergleicht bitte nicht andere PVP Teile von Spielen mit ESO. Auch was die Skill´s angeht so muss ich sagen sry Leute aber es wird keinem was geschenkt wenn Ihr unbedingt gleich wertige Schlachten führen wollt könnt Ihr euch ja gerne mit anderen verabreden und eine Low Level Schlacht beginnen (Ja das geht man muss nur fragen im Forum)

    Du hast nicht wirklich verstanden, worum es geht! Mal ganz ehrlich, was soll ein Stufe 10 Charakter in einer Kampagne in Cyrodiil außer ständiges Opfer zu sein?
    Wie motivierend ist das wohl für den Stufe 10 Spieler, wenn er ein ums andere Mal von V12ern umgegankt wird, ehe er überhaupt die Hauptkampflinie erreicht hat?
    Wie oft, meinst du, wird man diesen Spieler noch im PvP finden danach?
    Was nützt es denn, wenn ein Stufe 10 Char "hochgestuft" wird, wenn dem Char grundlegende passive Skills, die nicht gerade unwesentlich zum Überleben sind!!! - schlicht fehlen? Da hilft auch kein "Gruppenspiel" mehr.

    Zum fett-markiertem in deinem Zitat: Niemand hat was von gleichwertigen Schlachten erzählt! Es ist nur Fakt, dass niedrigstufige Chars niemals die Möglichkeit haben, sich verteidigen zu können, wenn ein V12er um die Ecke kommt. Wenn ich deine Aussage richtig interpretiere, scheinst du aber darauf zu stehen, kleine Chars zu ganken. Was ein Held!!!
    Bevor Ihr hier solche Vorschläge macht solltet Ihr echt mal nach denken wie das bisherige Systeme aufgebaut ist. Schon alleine die Skillpunkte die Ihr nur durchs Questen bekommt oder gar die Himmelsscherben zum aufsammeln, müssten gemacht werden so oder so. Gleichzeitig für die Leute die Leveln weise ich gerne darauf hin das bei zu großem Levelunterschied ein Mob keine Erfahrung gewährt oder gar Loot im PVE Bereich.

    Ich für meinen Teil möchte nicht das es unterteilt wird alla WOW den so könnte ich nicht immer mit der Gilde in die Schlacht ziehen.

    Wie viele Skillpunkte hat man denn gesammelt, wenn man Stufe 10 ist? Witzbold.
  • Angelia
    Angelia
    ✭✭✭
    Massive Lags und ständige, meist mehrfach hintereinander vorkommende DCs sind die eigentlichen Gründe, warum weniger Spieler im AvA zu finden sind. Auch habe ich teilweise den Eindruck, dass der Server die Daten einfach nicht schnell genug bereitstellen kann.
    .
    Genau das ist der Grund warum ich nicht mehr rein gehe. Hoffe das sie das bald in griff kriegen den Pve kann mich nicht lang an ein Spiel binden.

  • Nirell
    Nirell
    ✭✭
    Ich verstehe das nicht, auf Wabbajack ist viel los, richtig spannende Kämpfe. Lags in Cyrodiil habe ich noch gar nicht erlebt, läuft bei mir flüssig.
  • eonowakb16_ESO
    eonowakb16_ESO
    ✭✭✭✭
    Kililin schrieb: »
    PvP ist leer weil weniger Leute das Spiel spielen.
    Ich meine es ist offensichtlich, bei allem Fanboygetue hier. Schau mal auf die anderen üblichen Foren, ZOS übertreibts mit den Fehlern und nicht auf Kritik hören.

    Also ich für meinen Teil habe auch nicht den Eindruck das er leerer geworden ist. Wobei das weniger Leute das Spiel spielen - ist natürlich nicht zu leugnen, und vollkommen normal. Dürfte auch bei ZOS keinen Überraschen. Kein MMO dieser Welt kann alle Wünsche, Vorlieben und Spielweisen welche die Spielerschaft hat die üblicherweise bei Release eines neuen großen MMO antritt befriedigen. Und soll es auch nicht, meiner Meinung nach. Dafür sind die unterschiedlichen persönlichen Erwarungen viel zu unterschiedlich. Bei release haben viele halt festgestellt, ESO ist nicht für mich nichts. Und wer die Elder Scrolls Reihe kennt dürfte auch nichts andere erwartet haben. Das ESO kein "Ich steh rum und drück 25 verschiedene Skillbuttons"-MMO ist wie viele andere hätte man aber auch vorher wissen können.

    Fehler - ja die gibt es. Für mich bisher nichts weltbewegendes. Aber das ist eine persönlicher Eindruck.

    Kritik ist allerdings so eine Sache. Viel Kritik die man hier gelesen hat und liest, läuft auf ein andres Spiel heraus. Viele wünschen sich halt noch ein hundertes Mainstream MMO, das identisch zu dem großen "Vorbild" mit den drei Buchstaben ist. Glücklicherweise ist es nicht so.

    Für PVP sind das:
    Kililin schrieb: »
    - Lag reduzieren, vor allem EU server nach Europa, wenn für den restlichen Lag schon nicht das Know How da ist um ihn zu vermeiden

    Interessant ist immer wieder das es immer einige gibt die keinen Lag bemängeln. Ich zähle mich auch dazu. Ich will hier auch keine Lag diskussion starten. Aber da ist auch viel subjektives Empfinden, und evt. auch eine gewisse Spielweise dabei. Dennoch fände ich einen Umzug auch gut - und wenn es nur darum geht für einige Lag zu verringern. Schliesslich spielt man nicht allein.
    Kililin schrieb: »
    - AoE Cap entfernen, biggest Zerg wins ist für diejenigen die ihm nicht angehören keine gute Motivation

    Vielleicht bin ich nicht der PvP Experte. Aber diese ganze Zergerei ist doch Spieler gemacht. Solange es Spieler gibt die damit machen wird es das immer geben - egal was gemacht wird. Und was soll es bringen den AoE Cap zu entfernen. Damit dann einige AoE-Damagedealer solo in der Landschaft rumstehen und auf vereinzelte - niedrigstufige Opfergruppen warten?
    Kililin schrieb: »
    - Nameplates, Gilden-Insignien, etc. einführen, die Anonymität in Cyrodiil nimmt viel vom Spass aus dem PVP

    Gerade das es hier keine Nameplates gibt find ich erfrischend positiv. Das nimmt sehr viel von der Stimmung. Gilden-Insignien vielleicht. Aber wenns die Mehrheit der Spieler wollte würde ich auch mit Nameplates leben, wenn sie abschaltbar bleiben.
    Kililin schrieb: »
    - Leveln (VR) und Loot/Skill Rewards in PVP sollten besser werden
    Was das leveln betrifft, würde ich zustimmen - könnte eine Alternative/Ergänzung zum normalen VR-Leveln bedeuten. Ob das die an anderer Stelle beschriebenen Probleme der VR-Zonen aber behebt wage ich zu bezweifeln. Da das Hauptproblem meiner Meinung nach an der solo-fixierung der meisten Spieler liegt, und im Cyrodil wird man solo auch nicht richtig glücklich (was auch so sein sollte)
    Kililin schrieb: »
    - Keeps sollten nicht in 5min fallen und mehr Vorteile geben, es sollte sich lohnen darum zu kämpfen

    Zustimmung, geht derzeit viel zu schnell und zu einfach.


    Edited by eonowakb16_ESO on 30. Mai 2014 15:30
    Jerak Arenreth - legendär in Glenumbra - legendär überall
  • Kililin
    Kililin
    ✭✭✭✭
    Kililin schrieb: »
    PvP ist leer weil weniger Leute das Spiel spielen.
    Ich meine es ist offensichtlich, bei allem Fanboygetue hier. Schau mal auf die anderen üblichen Foren, ZOS übertreibts mit den Fehlern und nicht auf Kritik hören.

    Also ich für meinen Teil habe auch nicht den Eindruck das er leerer geworden ist. Wobei das weniger Leute das Spiel spielen - ist natürlich nicht zu leugnen, und vollkommen normal. Dürfte auch bei ZOS keinen Überraschen. Kein MMO dieser Welt kann alle Wünsche, Vorlieben und Spielweisen welche die Spielerschaft hat die üblicherweise bei Release eines neuen großen MMO antritt befriedigen. Und soll es auch nicht, meiner Meinung nach. Dafür sind die unterschiedlichen persönlichen Erwarungen viel zu unterschiedlich. Bei release haben viele halt festgestellt, ESO ist nicht für mich nichts. Und wer die Elder Scrolls Reihe kennt dürfte auch nichts andere erwartet haben. Das ESO kein "Ich steh rum und drück 25 verschiedene Skillbuttons"-MMO ist wie viele andere hätte man aber auch vorher wissen können.

    Fehler - ja die gibt es. Für mich bisher nichts weltbewegendes. Aber das ist eine persönlicher Eindruck.

    Kritik ist allerdings so eine Sache. Viel Kritik die man hier gelesen hat und liest, läuft auf ein andres Spiel heraus. Viele wünschen sich halt noch ein hundertes Mainstream MMO, das identisch zu dem großen "Vorbild" mit den drei Buchstaben ist. Glücklicherweise ist es nicht so.
    Kililin schrieb: »
    - AoE Cap entfernen, biggest Zerg wins ist für diejenigen die ihm nicht angehören keine gute Motivation

    Vielleicht bin ich nicht der PvP Experte. Aber diese ganze Zergerei ist doch Spieler gemacht. Solange es Spieler gibt die damit machen wird es das immer geben - egal was gemacht wird. Und was soll es bringen den AoE Cap zu entfernen. Damit dann einige AoE-Damagedealer solo in der Landschaft rumstehen und auf vereinzelte - niedrigstufige Opfergruppen warten?

    Volle Kampagnen (also Hardcap erreicht) sind 1 und 2 stricherl gewichen, das dort immer noch genug feinde sind stimmt, aber es ist schon bedenklich, ebenso wie die gesamte Grundstimmung. Hier, andere Foren und das nach knappen 2 Monaten, das ist mMn kein normaler Schwund.

    Zerg ist natürlich Spieler gemacht, aber ohne dem Cap kann man mit besserer und schwerer exekutierbarer Taktik mehr erreichen.
    Mit Cap gekoppelt mit "intelligenten Heals" ist die beste Taktik, alle auf einen Haufen bleiben und im blob kämpfen. Wer mehr Spells raushaut gewinnt den Kampf der Zergblobs.
    Wenn man doch noch andere Kämpfe hat ist das schön, aber nur auf den guten Willen der Beteiligten zurückzuführen.
  • Groshok
    Groshok
    ✭✭✭
    Allocart schrieb: »
    @Groshok‌
    Aus dem einfachen Grund weil es mir so gefällt wie es ist.

    Okay... ich versuch ganz normal mit dir zu diskutieren. Sei bitte mal nicht voreingenommen - von wegen ich will dein Spiel verändern o.Ä. - und versuch es einmal etwas objektiver, wenn möglich sogar aus Sicht eines neutralen Beobachters zu sehen. Ist das möglich?

    Allocart schrieb: »
    Was deinen ersten Teil angeht so mag es auch ander Bequemlichkeit liegen und daran das viele keine Geduld haben. Ich weiß ja nicht was Ihr erwartet aber Ihr dürft gerne selber mal so etwas programmieren und dann mal schauen was passiert und wie lange die Fehlersuche bzw behebung dauert und ich für meinen Teil sehe auch die Fortschritte in ESO und nicht nur die Nachteile auf dennen permanent rumgeritten wird.

    Du sagst wir sollen Geduld aufbringen, da Bugs zu jeder Programmierung mit dazu gehören. Das ist auch korrekt, da stimme ich dir voll und ganz zu. Ich habe bis vor nem halben Jahr für eine deutsche Firma gearbeitet die sich mit künstlicher Intelligenz auseinandersetzt, also ich habe schon etwas erfahrung was Programmierabläufe angeht - vor allem vom heißgeliebten Scrumming was gerade bei vielen angesagt ist.

    Du wirst mir aber hier hingegen auch zustimmen müssen, dass, bevor ein Produkt auf den Markt geworfen wird, es Testläufen unterzogen werden muss und zwar auf Herz und Niere. Diese auftretenden Fehler haben dann ausgemerzt zu werden. Das Problem an dieser Sache ist, nun finde die Fehler erstmal.

    Dafür gibt es eine einfache Lösung, bezahl die entsprechenden Personen dafür und verpflichte sie auf das Finden der Fehler. Diese Fehler werden dann Dokumentiert und weitergereicht.

    An einem von diesen beiden Punkten scheiterte es hier. Entweder wurden die Tester zu teuer und man wollte den Rest in der Beta machen, als Spieler drüber schauen durften, die schon seit über nem Jahr darauf warten endlich Spielen zu dürfen und in der begrenzten Zeit die ihnen zum Spielen (es war eine Demo für sie) zur Verfügung stand, diese nicht für Forenposts unterbrechen wollten. Oder aber die Fehler waren einem größtenteils herzlich egal und man wollte einfach nur Geld.

    Wie sonst erklärst du es dir, dass es Fehler im Startgebiet gibt, die Quests blockieren? Oder die Hauptstory nicht weiter geht? Also Sachen durch die jeder Spieler quasi durch muss und auch schon reportet wurden? Ich rede jetzt nicht von exotischen Quests die sich irgendwo verstecken, ich rede von Sachen die wirklich in den erste 2-3 Spielstunden zu erledigen sind.

    Wie erklärst du dir, dass eine komplette Questreihe nicht weiter ging, weil ein NPC nicht mehr ansprechbar war, sobald mehr als ein Spieler zur selben Zeit in der Nähe dieses NPCs war?

    Wie erklärst du dir die Aussage vom Support ala das wird nicht gefixt weils bei einzelnen Personen ja doch zu gehen scheint, die einem zuerst entgegen gebracht wurde?

    Ein großer Vorteil von den monatlichen Abonementgebühren war das hoch angepriesene Qualitätsmanagement gegenüber dem Pay2Win und Buy2Play. Davon merkt man hier leider sehr wenig.

    Allem vorran die Maßnahmen gegen Bots, Goldseller und Hacker. Es wird ja von denen aus mittlerweile soweit gegangen, dass sie das komplette Framework offen zur Verfügung stellen. Die verstecken sich nicht mal mehr, die findest du bei Google problemlos, da "ESO" sogar noch ein, im Namen enthaltenes, Schlagwort ist.

    Es ist eine Anleitung zum Installieren dabei, eine Anleitung welche Befehle was bewirken etc. Warum sieht Qualitätsmanagement nicht so aus, dass man sich das z.B. hernimmt und schaut wo es zugreifen kann? Wo die Schwachpunkte sind die angegriffen werden können?

    Das wäre für mich auch ein Teil der Qualität eines Spiels.

    Allocart schrieb: »
    Nun ja zu deinem zweiten Teil sei dir geraten nicht Sinnlos Sachen in den Raum zu werfen ohne einen Beweis. Du hast keine Fakten außer ein paar Stimmen im Forum die mit Abo Kündigung drohen mehr aber auch nicht.

    Du willst einen Beweis? Schau dir die Gilden an; Geh einmal durch die Anfangsgebiete durch; Schau dir das PvP an; Suche dir eine Gruppe für ein Verlies im 15-30er Bereich;

    Ich gebe das wieder was ich sehe. Und wenn ich mit meinem Char durchs Startgebiet reite, weil ich zur Zuflucht muss und ich begegne auf dem Weg (2 Grindspots zum Leveln, neben den Quests) nicht einem einzigen Spieler bis vor die Zuflucht selbst, dann ist das traurig. Es ist das letzte was ich mir für dieses Spiel wünsche es bei Pro7 in der Werbung zu sehen als neue Errungenschaft von Prosieben.Sat1-Games, aber wenn das nach dem 2. Monat schon so aussieht, was passiert dann nach nem halben Jahr?

    Allocart schrieb: »
    Außerdem habe ich dir geraten zu gehen und nicht zu Kündigen hier gibt es einen Unterschied den man kennen sollte.

    Ja, einen Unterschied gibt es da schon, sofern man die Logik außer Acht lässt. Du legst anderen Spielern also nahe, mit dem Spielen aufzuhören und sich anderem hinzugeben, aber ESO weiterhin mit einem monatlichen Entgelt zu unterstützen?
  • Bodeus
    Bodeus
    ✭✭✭✭✭
    Groshok schrieb: »
    Wie sonst erklärst du es dir, dass es Fehler im Startgebiet gibt, die Quests blockieren? Oder die Hauptstory nicht weiter geht? Also Sachen durch die jeder Spieler quasi durch muss und auch schon reportet wurden? Ich rede jetzt nicht von exotischen Quests die sich irgendwo verstecken, ich rede von Sachen die wirklich in den erste 2-3 Spielstunden zu erledigen sind.

    Wie erklärst du dir, dass eine komplette Questreihe nicht weiter ging, weil ein NPC nicht mehr ansprechbar war, sobald mehr als ein Spieler zur selben Zeit in der Nähe dieses NPCs war?

    Wie erklärst du dir die Aussage vom Support ala das wird nicht gefixt weils bei einzelnen Personen ja doch zu gehen scheint, die einem zuerst entgegen gebracht wurde?

    Also ich denke das liegt einfach auch am Release, das dort Tausende eine Interaktion durchführen. Sowas verursacht neue Fehler die in der Beta nicht bekannt waren. Ich finde diese wurden relativ früh entfernt.
    Hier könnte Ihre Werbung stehen! Interesse? Preisliste gibts per PN
  • Flammenglanz
    Flammenglanz
    ✭✭
    Es wird hier neuer Content rausgehauen obwohl der alte noch nicht einmal einwandfrei bzw. wenigstens anehmbar funktioniert. natürlich tauchen immer neue Bugs auf dies ist unvermeindlich dennoch kann man versuchen die Bugs auf ein minimum zu beschränken oder auf welche die nicht wirklich gravierend sind.
    Des weiteren hat das Spiel sehr viele gute Ansätze die aber nicht Konsequent zu ende gedacht werden und so wirkt vieles halbgar wie gewollt und nicht gekonnt.
    Spielerische freiheit? schwachsinn. open world? am ar***.
    natürlich ist es kein singleplayer dessen bin ich mir bewusst dennoch wenn ich ein spiel kaufe wo the elder scrolls drauf steht erwarte ich auch das the elder scrolls drinsteckt dies tut es aber bei weitem nicht.
    wie gesagt behebt die vorhanden probleme bevor ihr neues bringt denn was bringt ein neuer motor wenn die reifen weiterhin platt bleiben.
    Corruptissima re publica plurimae leges
  • DerDawson
    DerDawson
    ✭✭✭
    Flammenglanz schrieb: »
    Es wird hier neuer Content rausgehauen obwohl der alte noch nicht einmal einwandfrei bzw. wenigstens anehmbar funktioniert. natürlich tauchen immer neue Bugs auf dies ist unvermeindlich dennoch kann man versuchen die Bugs auf ein minimum zu beschränken oder auf welche die nicht wirklich gravierend sind.
    Des weiteren hat das Spiel sehr viele gute Ansätze die aber nicht Konsequent zu ende gedacht werden und so wirkt vieles halbgar wie gewollt und nicht gekonnt.
    Spielerische freiheit? schwachsinn. open world? am ar***.
    natürlich ist es kein singleplayer dessen bin ich mir bewusst dennoch wenn ich ein spiel kaufe wo the elder scrolls drauf steht erwarte ich auch das the elder scrolls drinsteckt dies tut es aber bei weitem nicht.
    wie gesagt behebt die vorhanden probleme bevor ihr neues bringt denn was bringt ein neuer motor wenn die reifen weiterhin platt bleiben.

    Für ein MMORPG ist zu viel Elder Scrolls und zu wenig MMO.
    Good Old Days [GD] ~ Blutdorn
    Dawson Wait For It
  • turrican111
    turrican111
    Soul Shriven
    jello schrieb: »
    mit ein grund für die schwindnede spielerschaft ist die balance zwischen low und endlevel. wie enorm der unterschied ist, merkt man erst wenn man einen v12er mit sehr gutem gear sein eigen nennt.

    was sich da teilweise abspielt ist mehr als lächerlich. 900 schwerer angriff ohne schleichbonus. 1k kristallfragmente und mehr. so ein lowie oder besser gesagt alles unter v12 lebt nicht länger als 2 sekunden. <50er greif ich garnicht mehr an.

    da gehört dringend was gemacht, lange lassen sich die lleute das nicht bieten und im endeffekt hängen wieder nur die selbsernannten pros mit ihrem bis-gear im pvp und langweilen sich zu tode, wie in sehr vielen anderen spielen auch.

    mfg

    also ich hab vorgestern oder so mal pvp gemacht. mit lvl 39. veteran stufe 2 oder 3 vor mir. ich angecharged und erstmal hinter ihm gespawnt. ok, *** lag. umgedreht und mit dem adrenischem speer auf ihn eingehackt. keine wirkung. hm, vielleicht lag?`noch zwei-, dreimal auf ihn eingehackt. NULL wirkung. sein health balken hat sich nicht einen millimeter bewegt! irgendwann hat er sich dann dochmal zu mir umgedreht und mich geonehittet. nach dem respawn noch bisi rumgegimpt bis kurz darauf der disconnect kam. gg
    zum thema das am anfang immer fehler auftreten: die beta lief besser! wieso macht ihr überhaupt eine beta wenn doch alles gekippt wird?! wirklich nur zum anfixen? trotz der gefahr hin, dass hier viele enrage gehen werden wenn das unwort genannt wird: wow ist zur zeit das maß der dinge. man kann jetzt kein MMO rausbringen bei dem elementare dinge wie das AH fehlen und dann behaupten: "ei bei wow war dies und das beim start auch nicht da...." so leid es mir tut, aber ihr müßt euch am aktuellem stand messen. zB euer skillsystem geht mal garnicht. ich habe meinen templar recht unbedarft geskillt und nun probleme bei den single quests. ok, skillung und guide aus dem netz besorgt und umskillen. das es mich ~13.000 gold gekostet hat, ist ja noch zu verkraften. was aber garnicht geht, ist, dass ich jetzt erstmal irgendwas skillen mußte um in dem zuvor nichtverwendetem skilltree punkte zu sammeln. d.h. das ich mindestens noch einmal, eher zweimal umskillen muss. das beste ist aber noch, das ich trotz sinnvollerer skillung nun erstmal deutlich schlechter bin als zuvor weil ich mit lvl 1 aktionen rummache. in low-level gebieten kann man diese skills nicht pushen weil keine exp. kurzum: das wars leider. gg
    und das mit den bots habt ihr zum teil selbst verschuldet. wer so ein kompliziertes meldesystem macht, hat es nicht anders verdient. ich renn doch nicht den bot gruppen hinterher damit ich sie einzeln ins target nehmen kann, um sie anschließend in einer klickorgie zu melden bei der es nichtmal den grund 'botting' gibt.
    abschließend möchte ich noch sagen, dass ich elder scrolls wirklich liebe. morrowind habe ich zig stunden gezockt. das war fantastisch. ihr hättet etwas wirklich großes schaffen können aber ihr habt es leider vergeigt. freunde und bekannte haben das spiel längst verlassen. die gilden sind tot. vielleicht schau ich nochmal rein wenn TESO in 6-12 monaten free to play ist.
    btw das der supertolle MEGA-server in Dallas steht, ist ein schlag ins gesicht für jeden europäer.
  • KhajitFurTrader
    KhajitFurTrader
    Community-Botschafter
    DerDawson schrieb: »
    Für ein MMORPG ist zu viel Elder Scrolls und zu wenig MMO.

    Die Aussage versteh ich jetzt nicht.

    Das wäre ja wie "zu viel Warcraft für World of Warcraft". Macht keinen Sinn.

    Es ist doch gerade Elder Scrolls Online wegen Elder Scrolls, oder? Da kann's dann doch nicht zuviel Elder Scrolls drin geben. Eher zu wenig. Weniger Elder Scrolls in ESO, und es wäre ein beliebig austauschbares Fantasy-MMO, das sich Hintergrund und Lore aus dem Standard-Fantasybaukasten nach Belieben zusammensetzt.
  • turrican111
    turrican111
    Soul Shriven
    DerDawson schrieb: »
    Für ein MMORPG ist zu viel Elder Scrolls und zu wenig MMO.

    Die Aussage versteh ich jetzt nicht.

    Das wäre ja wie "zu viel Warcraft für World of Warcraft". Macht keinen Sinn.

    Es ist doch gerade Elder Scrolls Online wegen Elder Scrolls, oder? Da kann's dann doch nicht zuviel Elder Scrolls drin geben. Eher zu wenig. Weniger Elder Scrolls in ESO, und es wäre ein beliebig austauschbares Fantasy-MMO, das sich Hintergrund und Lore aus dem Standard-Fantasybaukasten nach Belieben zusammensetzt.

    wenn du skyrim und wow kennen würdest, dann wüßtest du das teso eher ein single player game ist, bei dem irgendwie der multiplayer dazugezimmert wurde.

    vielleicht garnicht so dumm von Bethesda keinen server in der EU zu mieten. die fangemeinde wurde gelootet - das geld verdient. nun muss man keinen lästigen mietvertrag in rechenzentrum xy erfüllen. vom nervigem support ganz zu schweigen.
  • fakemasterdeb16_ESO
    fakemasterdeb16_ESO
    Soul Shriven
    @‌ Allocart
    Das mit de
    Allocart schrieb: »

    Nun das tut mir ja leid das ein 10 so wenig hat aber ich muss sagen das ist kein Grund schließlich hat ein V12 sich die Mühsam erarbeitet und ein 10 wird nicht gezwungen im PVP Gebiet zu sein. Diese Unterteilung in verschiene Bereiche von 10-Veteran kannst du ja gerne haben aber wie stellst du dir das vor? Darf ein 10 dann auch weiterhin mit Veteran Leuten unterwegs sein wenn er das will? Darf ein Veteran seinem Gildenkollegen zu Hilfe eilen obwohl er Leveltechnisch drüber ist? Diese Fragen stelle ich mir und das sollten andere vorher auch tun bevor Sie etwas vorschlagen.

    Was ein unfassbarer Unsinn -.^
    Zum einen "Hart erarbeitet" ja ne is klar ,bei dem Grinding was zzt abläuft is die Aussage hoffentlich Sarkasmus ?!
    Das diese Skalierungs Geschichten für den Eimer sind ,hätten sich die Entwickler denken können ,einfach weil die jedesmal gefloppt sind und sie führen den selben Schund wieder ein....Fazit nix gelernt.

    Das System ist einfach mist, da kannst noch so in Fanboi rage verfallen, sobald man das den "kleinen" zugänglich macht sollten die da auch zu mehr gut sein als Statisten. Durch sone Wolke von lvl 10-50 Spielern renn ich einfach durch und die Krepieren wie die Fliegen. Wenn man sich natürlich total Ultra finden mag bitte HF ,für die ist das aber nicht so lustig. Zudem laufen genug gelangweilte Rum die gezielt die kleinen umnieten ... weil sie ja so Pro sind.

    Will man dem entgegenwirken brauchts geschlossene Kampangen für die "kleinen" da können sie dann auch PvP haben ohne sowas. Daher ist der Vorschlag vernünftig. Das erspart viel Frust ,viele wollen halt mal "Schauen" wie das so im PvP ist ,vieleicht net mit lvl 10 aber dann auch mit lvl 20 ,30 ect und werden dann in der Luft zerrissen ,das dauert keine 30min und man wird die nie wieder sehen.

    Und sone "Ja dann geh doch" ... Aussagen ... friss oder stirb?!
    Kennt man sonst eher von WoW Foren ... ^^
  • jello
    jello
    ✭✭✭✭
    Matteo schrieb: »
    Meine Chars sind jetzt 33, 37 und 42 ... Ich war seit 1.1.2 nur noch zwei Mal in Cyrodill. Beide Male haben mit extremen Lags, eingeforenen Bildschirm und komplettem Spielneustart geendet.
    Das Ganze ist irgendwie auch einfach sinnlos, wenn man nicht weiß ob der Tod am eigenen Unvermögen, dem OP-Gear des Gegners oder an der katastrophalen Performance liegt.

    Nach dem nun auch die PVE Quests in Cyrodill nicht mehr als Lowie machbar sind, seh ich für mich aktuell kaum einen Grund mehr nach Cyrodill zu gehen. Schade.
    Irgendwie hirnrissig, nach knapp einem Monat schon das Max.-Level anzuheben wo ein Großteil sicher noch nicht mal im VR oder grad mal am Anfang ist ... mpfff.

    freu dich, ich hab läuten hören das das maxlevel bald auf 14 steigt.
    Dunmer - Nightblade
  • andreas.rudroffb16_ESO
    M1108 schrieb: »
    Wie kommt es eigentlich das wirklich alle AvA kampangen leer sind und keiner mehr PvP macht?

    weil kaum noch Leute ESO spielen ....

  • ThorPluto
    ThorPluto
    ✭✭✭
    turrican111 schrieb: »
    vielleicht garnicht so dumm von Bethesda keinen server in der EU zu mieten. die fangemeinde wurde gelootet - das geld verdient.
    Hey, das wird meine neue Signatur im nächsten MMO-Forum ... darf ich? ;-)

    Und ja, die großen Computerspiel-Pionierzeiten scheinen vorbei zu sein. Jetzt diktiert nur noch das Management der Entertainment-(Recycling)-Industrie, welch fade Kost zu Gourmetpreisen auf den Tisch kommt... *seufz*
  • Kililin
    Kililin
    ✭✭✭✭
    ThorPluto schrieb: »
    turrican111 schrieb: »
    vielleicht garnicht so dumm von Bethesda keinen server in der EU zu mieten. die fangemeinde wurde gelootet - das geld verdient.
    Hey, das wird meine neue Signatur im nächsten MMO-Forum ... darf ich? ;-)

    Und ja, die großen Computerspiel-Pionierzeiten scheinen vorbei zu sein. Jetzt diktiert nur noch das Management der Entertainment-(Recycling)-Industrie, welch fade Kost zu Gourmetpreisen auf den Tisch kommt... *seufz*

    Nein, das diktiert der Konsument, in letzter Konsequenz.

    Solange so etwas wie hier noch von Konsumenten nicht nur bezahlt sondern auch noch verteidigt wird, wird es weiter gemacht.
    Edited by Kililin on 31. Mai 2014 05:26
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.