Wartungsarbeiten in der Woche vom 22. Juli:
• Keine PC/MAC-Wartungsarbeiten – 22. Juli
Die DLC-Spielerweiterung „Scalebreaker“ und Update 23 für das Grundspiel können jetzt auf dem öffentlichen Testserver ausprobiert werden! Lest euch hier die Patchnotizen durch: https://forums.elderscrollsonline.com/de/categories/öffentlicher-testserver

[DGR] Balancing im AvA – „Anpassungen mit großer Wirkung“

Taonnor
Taonnor
✭✭✭✭✭
Hier geht es zurück zum Main Thread -> [GDR] Was würde ich an ESO verändern

Das ewige Streitthema „Balancing“. Auch ich habe da viele Änderungswünsche. Ich würde aber mehr auf der Meta-Ebene ansetzen. In den vielen Jahren sind immer wieder die gleichen Muster aufgefallen, die ich persönlich irgendwie… Sinnfrei finde. Deshalb meine Änderungsvorschläge. Sie sind vielleicht provokant, ich hoffe. Ich möchte alles in Frage stellen.

Weg mit dem Battle-Spirit Buff/Debuff

Ich würde den Battle-Spirit Buff/Debuff komplett abschaffen. Aber wieso fragt sich jetzt bestimmt jeder. Dafür gibt es die kurze Antwort „TTK“ (Time to Kill). Wer mehr darüber wissen möchte, kann in dem Thread Mythos AoE Cap schauen. Jetzt die lange Antwort.

Was liefert der Battle-Spirit Buff/Debuff?
  • + 5000 HP
  • - 50% DMG
  • - 50% Heal
  • - 50% Schilde

Gehen wir einfach mal davon aus der Battle-Spirit Buff ist weg. Nur ganz kurz weiterspinnen den Gedanken. Was würde passieren? Zuallererst fällt mir direkt ein, dass die 5000 HP fehlen. Ein Full DD Build würde in Cyro nur noch mit 18k Leben rum laufen, vielleicht sogar weniger. Dazu kommt, dass man 50% mehr Schaden macht und natürlich auch selbst bekommt. Das heißt, wenn man als Full DD mit nur 18k Leben rum läuft ist man One-Hit. Der Spieler ist also zu einem schmerzhaften „Tradeoff“ gezwungen. Er braucht mehr Leben und das reduziert seinen Schaden.

Endlich wieder „Build Diversity“ durch richtig schmerzhafte „Tradeoffs“. Gehe ich auf Full DD und bin One-Hit oder doch lieber mehr Defensive? Ich prophezeie das viele erst mal aufschreien, danach langsam aber sicher sich die etwas ausgeglichenen Builds mit wesentlich mehr Defensive durchsetzen würden. Wer dennoch Full DD spielen will, kann das und ist bestimmt auch auf eine Art Erfolgreich.

Mit 4.2.2 kommen auch noch gecappte Schilde dazu. Das heißt den 50% Schild-Debuff braucht man nicht mehr.

Was bleibt übrig? Die -50% Heal. Dazu hätte ich eine zweite Balancing Änderung.

Weg mit den „Free for All“ Heals

Das was mich schon immer genervt hat. Heilkreise überall. Und die Dinger heilen auch noch stumpf alles, was rein läuft. Der totale Zerg-Surfer Skill. Aber das ist nicht der einzige AoE Heal. Sämtliche AoE Heals können alle freundlichen Ziele in der Nähe heilen. Mein Vorschlag dazu.

Heilkreise und andere AoE Heals (Von Sets, etc) gelten in Cyrodiil (Vielleicht auch generell?) nur noch auf die Gruppe. Punkt. Keine Außnahme.

Das heißt, spielt man Solo kann man nur noch sich selbst heilen oder man geht in eine Gruppe. Die Beschränkung der AoE Heals auf die Gruppe hat mehrere Vorteile. Ganz vornweg Performance. Es reduziert massiv die zu suchenden Targets für den AoE Heal und den Line of Sight Berechnungen. Details schaut hier rein -> Mythos AoE Cap.

Als zweites reduziert es das „Zerg Surfing“, da der Zerg nicht mehr im Overheal erstickt. Und das wäre auch der Zeitpunkt, wo ich die -50% Healdebuff aus dem Battle-Spirit entfernen würde.

Als drittes reduziert es die TTK bei großen Zerg Clashse bei Keepschlachten im Inner Keep. Kein Overheal mehr auf der Flagge.

Und als viertes fördert es Gruppenspiel! Solo-Spieler werden davon nicht beeinträchtigt. Eher die Zerg Surfer, die Lag verursachen.

Weg mit den Zombie-Zergs

Jeder hat diesen Begriff schon mal gehört. Letztendlich ist es eine ziemlich dumme Taktik. Wenn eine mittlere Gruppe ein Keep versucht einzunehmen, dann rezzt man alle Spieler, wenn die Gruppe gerade nicht in der Nähe ist. Das macht man so lange bis die Gruppe entweder genervt aufgibt oder Verstärkung da ist. Einfach sterben und rezzen. Die ganze Zeit. Kämpfen muss man nicht. Einfach nur sterben und rezzen reicht aus.

Ich will diese Zombie-Zergs abschaffen. An sich will ich sie nur loswerden. Wie ist mir egal. Meine Idee wäre folgende.

Rezz-Sickness beim Rezzen mit Stein (2 Minuten)

Die Rezz-Sickness hält 2 Minuten. Auch über den Tod hinaus oder man belebt sich an einem Keep/Camp oder am Eingang wieder. Die Rezz-Sickness belegt den Spieler mit folgenden Debuffs:
  • 20% Snare
  • 20% DMG/Heal-Debuff
  • Wiederbelebung mit Stein nicht möglich, solange sie auf dem toten Spieler ist (Analog wie Camp Cooldown)

Damit wären die Zombie-Zergs Geschichte. Auch koordinierte Gruppen trifft dies durch den Snare und den DMG/Heal-Debuff, sowie die 2 Minuten Cooldown. Sterben sollte einfach bestraft werden im PvP.

Weg mit dem Kaiser

Der Kaiser gehört abgeschafft. Wir brauchen Merkel! Kleiner Scherz. Ich finde der Kaiser-Buff sollte anders gestaltet werden und viel mehr die Fraktion belohnen, anstatt einen einzelnen Spieler. Wie oft ist der Kaiser mal nicht online oder hockt den ganzen Tag in IC?

Ich würde einen Buff „Kaiserliche Inspiration“ vorziehen. Ich habe diesen Buff in Imperial City in das Grundspiel – „Befreiung der Kaiserstadt“ eingeführt. Das ist jetzt der zweite Teil von dem ich gesprochen habe. Der Buff wird nach 15 Minuten halten eines Überland-Distrikts gegeben.

Die „kaiserliche Inspiration“
  • Geht nur zusammen mit Imperial City in das Grundspiel – „Befreiung der Kaiserstadt“
  • Jeder gehaltene Imperial City Distrikt gibt einen einzelnen Buff „Kaiserliche Inspiration I-VI“
  • Jede „Kaiserliche Inspiration“ eines Distrikts bufft etwas anderes:
    • I -> 1500 HP
    • II -> 1000 Magicka
    • III -> 1000 Stamina
    • IV -> 5% Rüstung/Magierüstung
    • V -> 250 Stamina-Reg
    • VI -> 250 Magicka-Reg
  • Ein Distrikt muss 15 Minuten gehalten werden, bis der Buff aktiv wird
  • Wenn der Buff aktiviert wird, hält er 2 Stunden
  • Der Buff kann erst nach Ablauf wieder erneuert werden

Kurz erklärt: Ist der Distrikt noch unter Kontrolle, wenn der dazugehörige Buff abläuft, läuft der Timer sofort wieder los. Erst nach 15 Miuten gibt es den Buff dann erneut. Also bei durchgängig halten 2h Buff, 15 Min. halten, 2h Buff. Geht der Distrikt innerhalb der 15 Minuten verloren, gibt es keinen Buff. Distrikte wechseln schnell, sodass das Halten von 15 Minuten durchaus anstrengend werden kann.

Das wären meine „globaleren“ Balancing Vorschläge für Cyrodiil. Manche sind bestimmt provokativ und Diskussionswürdig. Bitte nennt mir eure Meinung!
Edited by Taonnor on 16. Oktober 2018 09:28
Guild

Gildenleiter von Lux Dei (EU/AD). Offizieller Gildenspotlight für ESOTU!
Guild leader of Lux Dei (EU/AD). Official Guild Spotlight for ESOTU!

Addons & Guides

ESOUI Author Portal: Taonnor
Addons: Taos AP Session, Taos Group Tools

Myth AoE Cap: DE Mythos AoE Cap // EN Myth AoE Cap

What should i change in ESO: DE [DGR] Was würde ich an ESO verändern - "Der große Rundumschlag" // EN [TWS] What should i change in ESO – „The sweeping statement“

Charakters

Taonnor Annare, Sorcerer
Thao Annare, Nightblade
  • Saint_Bud
    Saint_Bud
    ✭✭✭✭
    Änderungen am Kaiser würde ich gut finden. Vielleicht eher ein buff für Spieler in einem bestimmten radius um den kaiser herum oder aktive Skills mit großen radius was Verbündete bufft.
    Edited by Saint_Bud on 15. Oktober 2018 06:35
    PVP Saint-Bud magicka Templar: AR 46
    PVE Lord Victarion mDK : dro'm-Athra-Destroyer pre Morrowind retired for crafting
    PVE Ramsay-Bolton magicka NB: Voice of Reason Clockwork City Patch retired
    VAA hm/ VHRC hm/ VSO hm/ VMOL hm/ VHOF hm/ VAS hm clear

    Stop playing PVE because its boring, content not disigned for melee players and class balance and sustain is ***
  • Andarnor
    Andarnor
    ✭✭✭✭✭
    Also..vorweg, ich bin kein PvP-Spieler im eigentlichen Sinne, ich gehe selten nach Cyro und wenn, dann nur mit der Gilde, in großer Gruppe, ohne zu zergen.
    So, ich weiß, aus eigener Erfahrung und durch Berichte anderer, das es jetzt schon Builds in Cyro gibt, die förmlich unkaputtbar sind und die anderen so dermaßen auf den keks gehen, dass sie abgeschafft gehören. Aber genau diese Builds pusht du in deinen Vorschlagen unheimlich. Sterben muss bestraft werden? Warum? Damit alle, die kein Bomber-Tankbuild spielen die Lust am PvP verlieren? Damit die Nachtklingen, die verschwinden, wenns brenzlig wird, noch mehr an Fahrt gewinnen? Hab ich kaum Verständnis für.
    Was die Heil-AOE's angeht, mag blöd gelöst sein, sollte es aber zu so einer Änderung kommen, dann muss bitte auch die Lootverteilung angepasst werden, als reiner Heiler zieht man da jetzt schon oft genug den Zonk, weil das System nicht so funktioniert, wie es eigentlich sollte. Wenn dann nur noch die Gruppe geheilt werden kann, oder man sich gar nur noch selber heilen kann, dann braucht man als Heiler nicht mehr ins PvP, kriegt man eh nichts für, überspitzt gesagt, wenn man neben der Heilung nicht noch massiv Schaden raushaut. Ein schönes Beispiel ist da Molag-Bal in der Kaiserstadt. Wir waren 12 Leute in der Gruppe, niemand zusätzlich. Gerüchten zufolge bekommen die zehn besten DD's und zwei Heiler Loot. Müsste ja bei zwölf also eigentlich passen. Aber nö. Wir haben extra getestet, mit zwei Heilern. In zwei Durchgängen haben wir nur geheilt, ganz stur und außer Gold nichts bekommen. Dann haben wir Mehrere Durchgänge gemacht, in denen wir ein wenig Schaden mitmachten und siehe da, plötzlich gab es auch Runen und sogar skampen. Das ist also wirklich sehr schlecht gelöst.

    Was die Kaiserstadt angeht, ich finds sehr unübersichtlich von einem Thread in den nächsten springen zu müssen um zu verstehen, wovon du teilweise schreibst, auch bin ich kein Freund vom Ausschluss, was du aber forderst mit deinen gesperrten Zugängen. Im Grunde lesen sich alle deine Forderungen, deswegen gehe ich jetzt auch nicht mehr auf die einzelnen Threads ein, als Bitte, den Casualspieler doch bitte endlich auszuschließen und vor allem das PvP nur noch für die Elite (Bzw. Die Allianz mit der größten Zerggruppe) interessant zu gestalten.
    Vielleicht interpretier ich da was falsch, vielleicht ist mir ein Zusammenhang durchgegangen (kein Wunder bei so vielen Threads, ohne nUmmerierung, wo jeder irgendwie auf den anderen bezoen wird), vermutlich hast du dir viel Arbeit gemacht, Kritik mag angemessen sein, aber du forderst im Grunde tatsächlich ein ganz anderes Spiel.

    Ich hab im laufe der Jahre, in denen Eso jetzt existiert viele Änderungen mitgemacht. Die einschneidenste war sicher die Abschwächung der Veteranengebiete und die Umstellung auf die Championspunkte und ich sage heute ganz ehrlich: Teso ist ein tolles Spiel, ich habe noch kein Spiel gespielt, egal ob online oder offline, dass so viel Liebe zum Detail in Quests und drumherum steckt. Aber diese ganzen ständigen (großen) Änderungen machen das Spiel nicht besser, kurzfristig vielleicht, bis wieder welche kommen und das fordern, was weggeändert wurde, weil gemerkt wird, ah, das neue ist gar nicht sooo toll. Es gibt immer solche, die nicht zufrieden sind, egal in welche Richtung es geht. Damals waren die Veteranengebiete zu schwer-heute heißt es, der ganze Content ist zu leicht (ist er auch, aber hey) und beim PvP ist es genauso. Der eine sagt, diese Übertanks, die ne ganze Gruppe überleben, oder die Nachtklingen, die ne halbe Gruppe wegbomben und sich dann ins Vanish verziehen gehören abgeschafft, du willst sie pushen und mit Sicherheit gibt es Leute die deiner Meinung sind. Ich bins nicht.
    So denn..lange Rede kurzer Sinn, ein kleiner Teil der von dir gewünschten Änderungen mag nett sein, der Großteil ist es für mich aber nicht.

  • ValarMorghulis1896
    ValarMorghulis1896
    ✭✭✭✭✭
    Weitere Änderungen am Kaiserboni fände ich auch gut! Bei den anderen Vorschlägen bin ich skeptischer. Nimm mal als Beispiel meine Argonier-Magplar-Schildkröte in schwerer Rüstung. Der hat am WE sogar gegen dein Lux Dei ne knappe Minute durchgehalten bis er down war (und ich halte mich nicht für einen sonderlich guten Spieler) Und jetzt stell dir den mal nach deinen Änderungen vor...
    It is often said that before you die your life passes before your eyes. It is in fact true. It's called living. Terry Pratchett
    I do not believe in the collective wisdom of individual ignorance. Thomas Carlyle
  • Taonnor
    Taonnor
    ✭✭✭✭✭
    Andarnor schrieb: »
    Was die Heil-AOE's angeht, mag blöd gelöst sein, sollte es aber zu so einer Änderung kommen, dann muss bitte auch die Lootverteilung angepasst werden, als reiner Heiler zieht man da jetzt schon oft genug den Zonk, weil das System nicht so funktioniert, wie es eigentlich sollte. Wenn dann nur noch die Gruppe geheilt werden kann, oder man sich gar nur noch selber heilen kann, dann braucht man als Heiler nicht mehr ins PvP, kriegt man eh nichts für, überspitzt gesagt, wenn man neben der Heilung nicht noch massiv Schaden raushaut. Ein schönes Beispiel ist da Molag-Bal in der Kaiserstadt. Wir waren 12 Leute in der Gruppe, niemand zusätzlich. Gerüchten zufolge bekommen die zehn besten DD's und zwei Heiler Loot. Müsste ja bei zwölf also eigentlich passen. Aber nö. Wir haben extra getestet, mit zwei Heilern. In zwei Durchgängen haben wir nur geheilt, ganz stur und außer Gold nichts bekommen. Dann haben wir Mehrere Durchgänge gemacht, in denen wir ein wenig Schaden mitmachten und siehe da, plötzlich gab es auch Runen und sogar skampen. Das ist also wirklich sehr schlecht gelöst.

    Ich glaube du vermischt da zwei Dinge. Das eine ist die Lootverteilung für Heiler innerhalb der Gruppe? Und das andere ist tatsächlich das, was ich nicht schön finde.

    Als Heiler Solo in Cyrodiil rumlaufen und ableechen.

    Jetzt kann man darüber streiten ob das ein "schönes" Spielen ist. Es ist in erster Linie erst mal ein spielen ohne jeden Aufwand. Im Zerg mit laufen und alles Heilen, was nicht bei 3 auf den Bäumen ist. Ich beobachte das schon seit Jahren. Anfangs war es cool. Mittlerweile sehe ich nur noch die Nachteile: Lag und Zerg Surfing

    Was ist für einen Heiler so schwierig daran in einer Gruppe mit zu laufen? Ich meine es gibt genügend "LFG" Anfragen im Zone-Chat. Einfach einer Gruppe joinen und die heilen. Und dann wären wir wieder bei der ersten Thematik, auf die ich nicht eingegangen bin. Die Lootverteilung innerhalb der Gruppe. Das ist momentan eher buggy und sollte gefixt werden.
    Edited by Taonnor on 15. Oktober 2018 09:20
    Guild

    Gildenleiter von Lux Dei (EU/AD). Offizieller Gildenspotlight für ESOTU!
    Guild leader of Lux Dei (EU/AD). Official Guild Spotlight for ESOTU!

    Addons & Guides

    ESOUI Author Portal: Taonnor
    Addons: Taos AP Session, Taos Group Tools

    Myth AoE Cap: DE Mythos AoE Cap // EN Myth AoE Cap

    What should i change in ESO: DE [DGR] Was würde ich an ESO verändern - "Der große Rundumschlag" // EN [TWS] What should i change in ESO – „The sweeping statement“

    Charakters

    Taonnor Annare, Sorcerer
    Thao Annare, Nightblade
  • Taonnor
    Taonnor
    ✭✭✭✭✭
    Weitere Änderungen am Kaiserboni fände ich auch gut! Bei den anderen Vorschlägen bin ich skeptischer. Nimm mal als Beispiel meine Argonier-Magplar-Schildkröte in schwerer Rüstung. Der hat am WE sogar gegen dein Lux Dei ne knappe Minute durchgehalten bis er down war (und ich halte mich nicht für einen sonderlich guten Spieler) Und jetzt stell dir den mal nach deinen Änderungen vor...

    Wahrscheinlich wärst du schneller gestorben. Das ist aber ein grundsätzliches Problem, was in ESO auch aktiv angegangen werden sollte. Tanks fühlen sich nicht wie Tanks an.

    Balancing hört nie auf. Auch mit meinen Änderungen muss man danach justieren. Worauf ich hinaus will ist, dass das flache Buffen/Debuffen durch den Battle Spirit extrem Builds kaputt macht und alles etwas "langsamer" und "abgeflachter" macht. Schlimmstenfalls geht die Build Diversity komplett verloren. Das Spiel erlaubt aktuell keine extremen Tankbuilds. Was wäre, wenn man den Mitigationscap bei Rüstungen auf 75% erhöht, anstatt auf 50% belässt?
    Edited by Taonnor on 15. Oktober 2018 09:26
    Guild

    Gildenleiter von Lux Dei (EU/AD). Offizieller Gildenspotlight für ESOTU!
    Guild leader of Lux Dei (EU/AD). Official Guild Spotlight for ESOTU!

    Addons & Guides

    ESOUI Author Portal: Taonnor
    Addons: Taos AP Session, Taos Group Tools

    Myth AoE Cap: DE Mythos AoE Cap // EN Myth AoE Cap

    What should i change in ESO: DE [DGR] Was würde ich an ESO verändern - "Der große Rundumschlag" // EN [TWS] What should i change in ESO – „The sweeping statement“

    Charakters

    Taonnor Annare, Sorcerer
    Thao Annare, Nightblade
  • Andarnor
    Andarnor
    ✭✭✭✭✭
    Taonnor schrieb: »

    Ich glaube du vermischt da zwei Dinge. Das eine ist die Lootverteilung für Heiler innerhalb der Gruppe? Und das andere ist tatsächlich das, was ich nicht schön finde.

    Als Heiler Solo in Cyrodiil rumlaufen und ableechen.

    Jetzt kann man darüber streiten ob das ein "schönes" Spielen ist. Es ist in erster Linie erst mal ein spielen ohne jeden Aufwand. Im Zerg mit laufen und alles Heilen, was nicht bei 3 auf den Bäumen ist. Ich beobachte das schon seit Jahren. Anfangs war es cool. Mittlerweile sehe ich nur noch die Nachteile: Lag und Zerg Surfing

    Was ist für einen Heiler so schwierig daran in einer Gruppe mit zu laufen? Ich meine es gibt genügend "LFG" Anfragen im Zone-Chat. Einfach einer Gruppe joinen und die heilen. Und dann wären wir wieder bei der ersten Thematik, auf die ich nicht eingegangen bin. Die Lootverteilung innerhalb der Gruppe. Das ist momentan eher buggy und sollte gefixt werden.

    Meine Aussage bezieht sich ausschließlich auf das Heilen in Gruppe, bin ja selber Heiler und mach oft ein langes Gesicht, wenns im TS dann heißt "Geil hab 10k allianzpunkte in der letzten Stunde gemacht" (Beispiel) und man selber dann mit nicht ganz 1000 dasteht, weil man eben nur geheilt hat. Lass ich die Heilung außen vor und mache Schaden, bekomme ich auch deutlich mehr. Eine Mischung aus beidem bringt aber ebenfalls kaum ein zufriedenstellendes Ergebnis, Keine Ahnung inwieweit das für Soloheiler gilt, hab ich nie ausprobiert, fakt ist aber, je weniger Ziele getroffen werden, umso weniger kriegst du. (Und ich bin mir zu 100% sicher, dass es auch hier wieder welche gibt, bei denen das ganz anders ist, bei mir ist es aber eben so) Und natürlich kommt es mir als Heiler da nur gerade recht. wenn meine Heilung auch Ziele trifft, die eben nicht in meiner Gruppe sind, damit ich auch ein bisschen was für die Mühen bekomme. Deshalb sagte ich, Einschränkung der AOE'S schön und gut, aber dann bitte mit Lootanpassung oder nem fix, damit das bestehende System besser (richtig?) funktioniert. Das ist die Kernaussage :-)

  • Taonnor
    Taonnor
    ✭✭✭✭✭
    Andarnor schrieb: »
    Taonnor schrieb: »

    Ich glaube du vermischt da zwei Dinge. Das eine ist die Lootverteilung für Heiler innerhalb der Gruppe? Und das andere ist tatsächlich das, was ich nicht schön finde.

    Als Heiler Solo in Cyrodiil rumlaufen und ableechen.

    Jetzt kann man darüber streiten ob das ein "schönes" Spielen ist. Es ist in erster Linie erst mal ein spielen ohne jeden Aufwand. Im Zerg mit laufen und alles Heilen, was nicht bei 3 auf den Bäumen ist. Ich beobachte das schon seit Jahren. Anfangs war es cool. Mittlerweile sehe ich nur noch die Nachteile: Lag und Zerg Surfing

    Was ist für einen Heiler so schwierig daran in einer Gruppe mit zu laufen? Ich meine es gibt genügend "LFG" Anfragen im Zone-Chat. Einfach einer Gruppe joinen und die heilen. Und dann wären wir wieder bei der ersten Thematik, auf die ich nicht eingegangen bin. Die Lootverteilung innerhalb der Gruppe. Das ist momentan eher buggy und sollte gefixt werden.

    Meine Aussage bezieht sich ausschließlich auf das Heilen in Gruppe, bin ja selber Heiler und mach oft ein langes Gesicht, wenns im TS dann heißt "Geil hab 10k allianzpunkte in der letzten Stunde gemacht" (Beispiel) und man selber dann mit nicht ganz 1000 dasteht, weil man eben nur geheilt hat. Lass ich die Heilung außen vor und mache Schaden, bekomme ich auch deutlich mehr. Eine Mischung aus beidem bringt aber ebenfalls kaum ein zufriedenstellendes Ergebnis, Keine Ahnung inwieweit das für Soloheiler gilt, hab ich nie ausprobiert, fakt ist aber, je weniger Ziele getroffen werden, umso weniger kriegst du. (Und ich bin mir zu 100% sicher, dass es auch hier wieder welche gibt, bei denen das ganz anders ist, bei mir ist es aber eben so) Und natürlich kommt es mir als Heiler da nur gerade recht. wenn meine Heilung auch Ziele trifft, die eben nicht in meiner Gruppe sind, damit ich auch ein bisschen was für die Mühen bekomme. Deshalb sagte ich, Einschränkung der AOE'S schön und gut, aber dann bitte mit Lootanpassung oder nem fix, damit das bestehende System besser (richtig?) funktioniert. Das ist die Kernaussage :-)

    Wir laufen fast jeden Tag in einer 13er Gruppe. Bisher haben sich unsere "Full Healer" nicht beschwert. Die AP sind bei allen gleich. Wahrscheinlich liegt es einfach daran, dass die 0815 Random Gruppe nicht dicht genug beieinander ist. Da könnte man sich die Frage stellen ob man nicht einfach den Radius erhöht, ab wann es AP innerhalb der Gruppe gibt.

    PS: Ich glaube der aktuelle Radius für AP liegt ungefähr bei 100m.
    Edited by Taonnor on 15. Oktober 2018 09:39
    Guild

    Gildenleiter von Lux Dei (EU/AD). Offizieller Gildenspotlight für ESOTU!
    Guild leader of Lux Dei (EU/AD). Official Guild Spotlight for ESOTU!

    Addons & Guides

    ESOUI Author Portal: Taonnor
    Addons: Taos AP Session, Taos Group Tools

    Myth AoE Cap: DE Mythos AoE Cap // EN Myth AoE Cap

    What should i change in ESO: DE [DGR] Was würde ich an ESO verändern - "Der große Rundumschlag" // EN [TWS] What should i change in ESO – „The sweeping statement“

    Charakters

    Taonnor Annare, Sorcerer
    Thao Annare, Nightblade
  • Andarnor
    Andarnor
    ✭✭✭✭✭
    Keine Ahnung, bei mir ist es so. Wenn ich von heal auf Schaden umsteige bekomme ich fast die dreifache Menge an AP. Und ich bin nicht in Randomgruppen unterwegs, immer mit der Gilde und immer im TS, nah beieinander usw, allerdings ist unsere Gruppe meistens deutlich größer. Ich weiß nicht, ob die 12-Mann-Lootverteilungsgeschichte (gibts die denn eigentlich tatsächlich oder verbreiten da nur sehr viele Leute einfach ein Gerücht, was sie irgendwo mal aufgeschnappt haben?) auch im PvP gilt.
  • Taonnor
    Taonnor
    ✭✭✭✭✭
    Andarnor schrieb: »
    Keine Ahnung, bei mir ist es so. Wenn ich von heal auf Schaden umsteige bekomme ich fast die dreifache Menge an AP. Und ich bin nicht in Randomgruppen unterwegs, immer mit der Gilde und immer im TS, nah beieinander usw, allerdings ist unsere Gruppe meistens deutlich größer. Ich weiß nicht, ob die 12-Mann-Lootverteilungsgeschichte (gibts die denn eigentlich tatsächlich oder verbreiten da nur sehr viele Leute einfach ein Gerücht, was sie irgendwo mal aufgeschnappt haben?) auch im PvP gilt.

    Also so wie ich das System verstanden habe, sollten die AP gerecht geteilt werden unter allen Anwesenden innerhalb eines gewissen Radius. Auch die "Heal AP" werden in der Gruppe geteilt. Ist jemand zu weit weg von der Gruppe und macht einen Kill, bekommt aber nur er die AP. Dadurch können diese Verwerfungen entstehen. Das gleiche gilt für Def-Ticks und Att-Ticks. Bist du nicht in der Nähe oder warst nicht daran beteiligt, bekommst du nichts.
    Guild

    Gildenleiter von Lux Dei (EU/AD). Offizieller Gildenspotlight für ESOTU!
    Guild leader of Lux Dei (EU/AD). Official Guild Spotlight for ESOTU!

    Addons & Guides

    ESOUI Author Portal: Taonnor
    Addons: Taos AP Session, Taos Group Tools

    Myth AoE Cap: DE Mythos AoE Cap // EN Myth AoE Cap

    What should i change in ESO: DE [DGR] Was würde ich an ESO verändern - "Der große Rundumschlag" // EN [TWS] What should i change in ESO – „The sweeping statement“

    Charakters

    Taonnor Annare, Sorcerer
    Thao Annare, Nightblade
  • Ynishii
    Ynishii
    ✭✭✭
    Alos ich kann mich mit vielen davon anfreunden aber nicht damit, dass ich als Heiler nur noch meine Gruppe heilen können soll.

    Da kommt es oft vor, dass mehrere mittlere Gruppen ein Keep verteidigen. Eine Gruppe wird dezimiert und die Heiler fallen aus. Das wäre einfach zu frustrierend, wenn ich die dann nicht mehr heilen könnte.

    Das fände ich, gelinde gesagt: Bähhh! Sowas würde mir keinen Spaß machen.

    Und die vielen Randoms, die mal eben über den Zonechat zur Verteidigung gerufen werden, die sollen dann sterben wie die Fliegen, wenn sie es noch nicht wirklich drauf haben? Ganz unschön. Zumal es im PvP eigentlich selten einen Overheal gibt, wie im PvE.

    Zumindest meine Erfahrung zeigt, wenn es auch nicht wirklich viel ist, Heal ist immer zu wenig und wieso sollte sich ein Soloplayer selber heilen müssen? Nicht die richtige Krankenkasse?

    Entweder es sind Fraktionen oder Gruppen, in denen man spielt. Dann muss man aber auch in Fraktionen denken.

    Das andere liest sich alles gut durchdacht. Kann ich aber nicht wirklich beurteilen, weil ich nur ab und an mal in Cyro bin.

    LG Y.
  • ToniWinter
    ToniWinter
    ✭✭✭
    Heilen im pvp soll so bleiben, bis auf das aoe cap. Das gehört genauso aufgehoben wie beim schaden.
    Habe vor eso in lotro pvp gemacht. Am anfang gab es keine pkt fürs heilen. Da gab es ständig einen AUFSCHREI der dd`ller.
    Warum heilt ihr nicht?!
    Warum sollen wir euch heilen wenn wir nur fürs dmg machen pkt bekommen.
    Kaum wurde dass geändert hat man auch im Zerg geheilt.
    Und genau dass würde hier auch passieren. Und warum sollen/dürfen wir heiler im pvp nicht heilen.
  • Taonnor
    Taonnor
    ✭✭✭✭✭
    ToniWinter schrieb: »
    Heilen im pvp soll so bleiben, bis auf das aoe cap. Das gehört genauso aufgehoben wie beim schaden.
    Habe vor eso in lotro pvp gemacht. Am anfang gab es keine pkt fürs heilen. Da gab es ständig einen AUFSCHREI der dd`ller.
    Warum heilt ihr nicht?!
    Warum sollen wir euch heilen wenn wir nur fürs dmg machen pkt bekommen.
    Kaum wurde dass geändert hat man auch im Zerg geheilt.
    Und genau dass würde hier auch passieren. Und warum sollen/dürfen wir heiler im pvp nicht heilen.

    Das Problem das ich durch meine Änderung versuche anzugehen ist das "Zerg Surfing". Ich persönlich empfinde es lästig, dass jeder jeden mit einem einfachen Heilkreis heilen kann. Im Prinzip kann man als Heiler solo laufen und alles heilen, was geht. Dabei ein bisschen Brain Afk Netflix schauen und Punkte leechen.

    Aber: Ist das, das Gruppenspiel, welches in Cyrodiil sein sollte?

    Ich glaube nicht. Auf kurz oder lang wird diesem Zerg Surfer langweilig und verlässt Cyrodiil und ggf. das Spiel. Wenn man jedoch als Vollblut Heiler in eine Gruppe muss, dann kann sich darin eine ganz andere Dynamik entfalten. Meine Hoffnung ist das dadurch die Leute motivierter werden.
    Edited by Taonnor on 19. Oktober 2018 11:32
    Guild

    Gildenleiter von Lux Dei (EU/AD). Offizieller Gildenspotlight für ESOTU!
    Guild leader of Lux Dei (EU/AD). Official Guild Spotlight for ESOTU!

    Addons & Guides

    ESOUI Author Portal: Taonnor
    Addons: Taos AP Session, Taos Group Tools

    Myth AoE Cap: DE Mythos AoE Cap // EN Myth AoE Cap

    What should i change in ESO: DE [DGR] Was würde ich an ESO verändern - "Der große Rundumschlag" // EN [TWS] What should i change in ESO – „The sweeping statement“

    Charakters

    Taonnor Annare, Sorcerer
    Thao Annare, Nightblade
  • Bodeus
    Bodeus
    ✭✭✭✭✭
    Ich fände die Änderung alleine schon sinnvoll, weil dann meine Heilungen an meine Gruppenmitglieder gehen und nicht von Randoms geklaut wird. Man könnte ja erst Gruppenmitglieder priosieren und wenn keiner in Reichweite ist oder im Kreis steht, Randoms bedienen.
    Hier könnte Ihre Werbung stehen! Interesse? Preisliste gibts per PN
  • Ynishii
    Ynishii
    ✭✭✭
    Bodeus schrieb: »
    Ich fände die Änderung alleine schon sinnvoll, weil dann meine Heilungen an meine Gruppenmitglieder gehen und nicht von Randoms geklaut wird. Man könnte ja erst Gruppenmitglieder priosieren und wenn keiner in Reichweite ist oder im Kreis steht, Randoms bedienen.

    Glaube, dass einige hier nicht verstanden haben, dass es sich um AvAvA handelt und nicht um Gruppe vs Gruppe.

    Ein Random kann gar keine Heilung klauen, weil er sie rechtmäßig in Anspruch nimmt. Dafür kämpft er nunmal auf der gleichen Seite.

    Priorisieren ist natürlich eine Möglichkeit, dann sollten aber auch Randoms Randoms priorisieren und erst danach die heilen, welche in Gruppen drin sind.

    Zum Schluss kommen wieder die um die Ecke, die friendly fire fordern. Das ist echt übel. Wir können ja ein AvAvAvAvAvA machen, dann könne sich die einzelnen Gruppen der einzelnen Fraktionen auch noch auf die Mütze hauen.

    Das wäre auch eine Idee. Gruppen schließen sich zu Random-Fraktionen zusammen und können auch untereinander kämpfen., z. B. um den Führer der eigenen Allianz zu bestimmen, der dann Boni ähnlich den Kaiserboni erhält.
  • mague
    mague
    ✭✭✭✭

    Sehe ich anders.

    Von Heilung müssen alle Restriktionen runter. Heilung wird genauso stark wie im PvE.

    Jede Art von Massenkontrolle, man nennt es meist cc, muß weg !! Ich mache keine Trials, aber gibt es einen Boss den man stun-locken kann ?

    Na ja, es kommt jetzt noch ein Set mit defile und dann kann man Cyrodiil sowieso abschreiben. Dann ist die gesamte Serverpopulation nur noch Statist bzw. Mittel zum Zweck für einige wenige pseudo e-Sport SWAT's


  • Schatten des Honk
    Schatten des Honk
    ✭✭✭✭✭
    Was spricht gegen FF ??? <3
    Besser kann man den ganzen übermächtigen AoE Mist doch gar nicht balancen... :mrgreen:

    ciiaooo
  • ValarMorghulis1896
    ValarMorghulis1896
    ✭✭✭✭✭
    Aber...aber...aber... @Schatten des Honk denkst du nicht mal eine Sekunde an die armen Ballgroups, die dann nicht mehr 24/7 ihren Stahltornado abfeuern können, du Unmensch? :'(

    Ernsthaft wird ein FF sowieso nicht kommen, und generell will ich das ja auch nicht. Aber eine Kampagne mit FF wäre schon ein Traum :smiley:
    It is often said that before you die your life passes before your eyes. It is in fact true. It's called living. Terry Pratchett
    I do not believe in the collective wisdom of individual ignorance. Thomas Carlyle
  • Schatten des Honk
    Schatten des Honk
    ✭✭✭✭✭
    Ich fand es immer genial.
    Darkfall entwickelt mit mehr Geld und nicht von "Neulingen" + ein bischen mehr durchgreifen bei Exploits -> ich hätte nie mehr etwas anderes gespielt. Kein Game der "Neuzeit" hat so viel auf dem Zettel....

    ciiaooo

    ps.und das obwohl ich selten so "abgelost" habe wie dort, aber kein stealth dafür first view only, schiffskampf, berittener kanpf, rise and fall of nation...*schnief*
  • Taonnor
    Taonnor
    ✭✭✭✭✭
    Ich fand es immer genial.
    Darkfall entwickelt mit mehr Geld und nicht von "Neulingen" + ein bischen mehr durchgreifen bei Exploits -> ich hätte nie mehr etwas anderes gespielt. Kein Game der "Neuzeit" hat so viel auf dem Zettel....

    ciiaooo

    ps.und das obwohl ich selten so "abgelost" habe wie dort, aber kein stealth dafür first view only, schiffskampf, berittener kanpf, rise and fall of nation...*schnief*

    Darkfall wurde 2016 wiederbelebt und existiert noch. Es gibt es unter "Darkfall: New Dawn" und ist subscribtion based.
    Guild

    Gildenleiter von Lux Dei (EU/AD). Offizieller Gildenspotlight für ESOTU!
    Guild leader of Lux Dei (EU/AD). Official Guild Spotlight for ESOTU!

    Addons & Guides

    ESOUI Author Portal: Taonnor
    Addons: Taos AP Session, Taos Group Tools

    Myth AoE Cap: DE Mythos AoE Cap // EN Myth AoE Cap

    What should i change in ESO: DE [DGR] Was würde ich an ESO verändern - "Der große Rundumschlag" // EN [TWS] What should i change in ESO – „The sweeping statement“

    Charakters

    Taonnor Annare, Sorcerer
    Thao Annare, Nightblade
  • Ynishii
    Ynishii
    ✭✭✭
    Aber...aber...aber... @Schatten des Honk denkst du nicht mal eine Sekunde an die armen Ballgroups, die dann nicht mehr 24/7 ihren Stahltornado abfeuern können, du Unmensch? :'(

    Ernsthaft wird ein FF sowieso nicht kommen, und generell will ich das ja auch nicht. Aber eine Kampagne mit FF wäre schon ein Traum :smiley:

    Also das würde ja schon überhaupt nix bringen, weil die, die Du da haben willst, bestimmt nicht da spielen werden, weil die genau wissen, dass sie ein Ärgernis sind und auch genau das sein wollen - Ein Ärgernis, ohne Möglichkeit dagegen vorzugehen.

    Es macht einfach viel zu viel Spaß anderen auf den Kecks zu gehen ohne Konsequenzen befürchten zu müssen.
  • Schatten des Honk
    Schatten des Honk
    ✭✭✭✭✭
    Ynishii schrieb: »
    Aber...aber...aber... @Schatten des Honk denkst du nicht mal eine Sekunde an die armen Ballgroups, die dann nicht mehr 24/7 ihren Stahltornado abfeuern können, du Unmensch? :'(

    Ernsthaft wird ein FF sowieso nicht kommen, und generell will ich das ja auch nicht. Aber eine Kampagne mit FF wäre schon ein Traum :smiley:

    Also das würde ja schon überhaupt nix bringen, weil die, die Du da haben willst, bestimmt nicht da spielen werden, weil die genau wissen, dass sie ein Ärgernis sind und auch genau das sein wollen - Ein Ärgernis, ohne Möglichkeit dagegen vorzugehen.

    Es macht einfach viel zu viel Spaß anderen auf den Kecks zu gehen ohne Konsequenzen befürchten zu müssen.

    Na ja...insgesamt würden sich aber 'ne Menge Leuts selbst oder ihre Gruppe umlegen.
    Was einiges an hektischen/unüberlegten/sinnlosen "Button-Smash" (auf Dauer) beenden würde.
    Wie gesagt, FF ist schon genial...muss man wohl aus eigenem Erleben kennen. Das Gelächter (und die Hähme), wenn man im Kampf mehr Groupmember als Feinde gekillt hat...ist eh unübertroffen.

    ciiaooo

    ps.leider ist aber so, dass es wohl nicht gewümscht ist...das game "schwerer" zu machen. für mich ist die kollisonsabfrage im pvp eigentlich ein muss. dafür sind tanks doch gemacht...und ich habe die "treppen-schubsereien" beim keepfight in WAR geliebt -> das problem war aber auch hier -> zu viel und zu massive AoE
  • ValarMorghulis1896
    ValarMorghulis1896
    ✭✭✭✭✭
    Ynishii schrieb: »
    Aber...aber...aber... @Schatten des Honk denkst du nicht mal eine Sekunde an die armen Ballgroups, die dann nicht mehr 24/7 ihren Stahltornado abfeuern können, du Unmensch? :'(

    Ernsthaft wird ein FF sowieso nicht kommen, und generell will ich das ja auch nicht. Aber eine Kampagne mit FF wäre schon ein Traum :smiley:

    Also das würde ja schon überhaupt nix bringen, weil die, die Du da haben willst, bestimmt nicht da spielen werden, weil die genau wissen, dass sie ein Ärgernis sind und auch genau das sein wollen
    Eigentlich nicht; wie Honkori oben schon schreibt, würden diejenigen in der Kampagne spielen, die Spaß an FF-Modi haben, eben mit den Konsequenzen, dass du dich zum Gespött deiner Gilde machst, wenn du aus Versehen mehr eigene als feindliche Chars umgelegt hast. Ich würde das feiern, man muss halt seinen Char entweder auf Singletarget umbauen oder aber bei Aoes sicher sein, dass keine Freunde in der Nähe sind (oder man nimmt bspw. 3 eigene Tote in Kauf, wenn man dafür 1 Dutzend Feinde mitnehmen kann). Man kann ja auch klein anfangen und einen Hardcore-BG-Modus rausbringen.

    Selbstverständlich wäre FF ein gutes Mittel gegen die von dir beschriebenen Nervensägen, wird aber nie kommen, weil dann zuviele dem Spiel den Rücken zukehren würden.
    It is often said that before you die your life passes before your eyes. It is in fact true. It's called living. Terry Pratchett
    I do not believe in the collective wisdom of individual ignorance. Thomas Carlyle
  • Ynishii
    Ynishii
    ✭✭✭
    ...
    ps.leider ist aber so, dass es wohl nicht gewümscht ist...das game "schwerer" zu machen. für mich ist die kollisonsabfrage im pvp eigentlich ein muss. dafür sind tanks doch gemacht...und ich habe die "treppen-schubsereien" beim keepfight in WAR geliebt -> das problem war aber auch hier -> zu viel und zu massive AoE

    Oje :( Für mich ist das schon schwer genug, so wie es ist. Und was wäre dann mit den Heilkreisen? Für wen würden die dann gelten?
    Eigentlich nicht; wie Honkori oben schon schreibt, würden diejenigen in der Kampagne spielen, die Spaß an FF-Modi haben, eben mit den Konsequenzen, dass du dich zum Gespött deiner Gilde machst, wenn du aus Versehen mehr eigene als feindliche Chars umgelegt hast. Ich würde das feiern, man muss halt seinen Char entweder auf Singletarget umbauen oder aber bei Aoes sicher sein, dass keine Freunde in der Nähe sind (oder man nimmt bspw. 3 eigene Tote in Kauf, wenn man dafür 1 Dutzend Feinde mitnehmen kann). Man kann ja auch klein anfangen und einen Hardcore-BG-Modus rausbringen.

    Selbstverständlich wäre FF ein gutes Mittel gegen die von dir beschriebenen Nervensägen, wird aber nie kommen, weil dann zuviele dem Spiel den Rücken zukehren würden.

    Hm, so Just-for-Fun OK aber wie dann mit den Allianzen verfahren. Die würden dann ja quasi aufhören zu existieren, wenn jeder jeden angreifen kann. Dann kann man sich nicht mehr nach den Farben richten und die Verräterproblematik wäre auf die Spitze getrieben.

    Eine Arena oder ein BG mit "besonderer Schwierigkeitsstufe" wäre dann aber vielleicht eine Lösung, die auch ZOS machen könnte (Man muss sie nur lange genug nerven). Wer nicht will, der bleibt halt weg.

    Nur generell kann man sowas natürlich nicht machen. Die Möglichkeit zu schaffen ist aber sicher auch nicht falsch und da ja bestimmte Voraussetzungen schon existieren (Duelle und BGs) ist es eigentlich ein logischer, nächster Schritt, wenn man alles abdecken will.

    Wer weiß? :)

  • ValarMorghulis1896
    ValarMorghulis1896
    ✭✭✭✭✭
    Ynishii schrieb: »
    Hm, so Just-for-Fun OK aber wie dann mit den Allianzen verfahren. Die würden dann ja quasi aufhören zu existieren, wenn jeder jeden angreifen kann. Dann kann man sich nicht mehr nach den Farben richten
    Doch. Wie in anderen Spielen mit FF würden nur die Kills bei Feinden zählen und bei eigenen Leuten gibt es irgendeinen Malus. Kann bspw. entweder negative AP bedeuten (fände ich weniger gut, weil es da Exploitmöglichkeiten gäbe) oder aber, dass der Schaden auf Freunde auf einen selber gespiegelt wird (was dann logischerweise auch den eigenen Tod bedeuten kann).

    It is often said that before you die your life passes before your eyes. It is in fact true. It's called living. Terry Pratchett
    I do not believe in the collective wisdom of individual ignorance. Thomas Carlyle
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.