Der Service von Xbox Live™ funktioniert wieder. Danke für eure Geduld!

Lohnen sich Schmuckdailies wirklich?

enemy_mine
enemy_mine
✭✭
Wenn man bereits Stufe 50 im Schmuckhandwerk erreicht hat, also keine EXP diesbezüglich mehr braucht, lohnen sich die dailies eigentlich?
Die Meisterschriebe sind ja sowieso indiskutabel, das wird später einmal korrigiert werden. Aber die Aussicht auf solch einen Meisterschrieb ist ja normalerweise mit der Anreiz, die dailies zu machen.
Was übrig geblieben ist, sind eventuelle Fundstellen für Platin. Lohnt sich dafür der Aufwand? habe ich etwas übersehen?

Ich frage deshalb, weil ich noch nicht lange die Endstufe habe und noch keine grosse eigene Erfahrung.
  • Dont_do_drugs
    Dont_do_drugs
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭✭✭
    die fundstellen sind ganz okay, wenn man härter ansammeln will, auch die dailies. geht ja auch schnell. auch dürfte die ausbeute platinseitig rentabel sein. muss ich aber erst in ferner zukunft mit 15 chars prüfen B)

    Get Stuff like this (but not this stuff)

    ¯\_(ツ)_/¯
    ________________________________________________________________________________

    Egal, wie gut du Schach spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen.
  • Elsterchen
    Elsterchen
    ✭✭✭✭✭
    jup, wie tripple D meine ich die Fundberichte lohnen sich, mit update 19 kommen dann auch lohnende Meisterschriebe dazu + bei der Abgabe der dailies gibts goldene körnchen/stäubchen (1/10tel Härter).

    Wie beim Verzaubern, Alechemie oder Kochen kann man hier auch einfach vor-craften und hält den zeitlichen Aufwand extrem gering. ;)
    Edited by Elsterchen on 1. August 2018 10:01
  • enemy_mine
    enemy_mine
    ✭✭
    ah vielen Dank, dann bleib ich mal dran.
  • NecroPhil666
    NecroPhil666
    ✭✭✭✭✭
    Also der Materialaufwand beim Schmuckdaylies ist weitaus geringer als bei anderen, ich hab 2 Lvl 50 Chars und über 6k Platin und noch jede Menge Staub und das wird nicht weniger, auch ohne aufwendiges farmen. Die anderen 6 Chars sind Lowlevel Zinnverarbeiter und da verhält es sich genauso und in einer Woche hab ich so um 7-10 Gutachten das gleicht das allemal aus. Von daher sehe ich keinen Grund diese nicht zu machen. Das mit den Meisterschrieben wird sich wohl bald klären und dann mal sehen. Bei den Härtern haben sie wohl auch an der Schraube gedreht hatte gestern aus 700 Platinstaub 8!! Goldkörnchen :smile:
    "Lerchenzungen, Zaunköniglebern, Buchfinkenhirne, gefüllte Jaguarohrläppchen, Wolfzitzen-Chips. Greifen Sie zu solange sie noch heiß sind!"

  • Elsterchen
    Elsterchen
    ✭✭✭✭✭
    NecroPhil666 schrieb: »
    Also der Materialaufwand beim Schmuckdaylies ist weitaus geringer als bei anderen, ich hab 2 Lvl 50 Chars und über 6k Platin und noch jede Menge Staub und das wird nicht weniger, auch ohne aufwendiges farmen. Die anderen 6 Chars sind Lowlevel Zinnverarbeiter und da verhält es sich genauso und in einer Woche hab ich so um 7-10 Gutachten das gleicht das allemal aus. Von daher sehe ich keinen Grund diese nicht zu machen. Das mit den Meisterschrieben wird sich wohl bald klären und dann mal sehen. Bei den Härtern haben sie wohl auch an der Schraube gedreht hatte gestern aus 700 Platinstaub 8!! Goldkörnchen :smile:

    Hab ich auch mal gedacht... hatte 2 mal in Folge ne Körnchenchance von unter 120 zu 1... beim dritten Mal gabs dafür 1 Körnchen aus 900 Staub. :(
  • Heshima
    Heshima
    ✭✭✭✭✭
    Elsterchen schrieb: »
    jup, wie tripple D meine ich die Fundberichte lohnen sich, mit update 19 kommen dann auch lohnende Meisterschriebe dazu + bei der Abgabe der dailies gibts goldene körnchen/stäubchen (1/10tel Härter).

    Wie beim Verzaubern, Alechemie oder Kochen kann man hier auch einfach vor-craften und hält den zeitlichen Aufwand extrem gering. ;)

    @Fuldrul ... lohnende Schmuck Meisterschriebe :smiley: wieviel hast du jetzt schon ???? Das sprengt dann kpl deine Bank :D

    hahahahahahaaaa
    "Einmal ohne Profis" (Dolchsturz-Bündnis)
    "Am Anfang war nichts, und es explodierte."

    - manchmal denke ich mein Pfleger ist auch nich ganz dicht -
  • enemy_mine
    enemy_mine
    ✭✭
    ha ha, ich hatte mal noch ein dutzend Fische im Inventar vom Gelegenheitsfischen beim Warten auf Dolmen etc. Das Filetieren brachte sagenhafte 2 Rogen. Der nächste Rogen brauchte dagegen an die 200.
  • The_Saint
    The_Saint
    Community-Botschafter
    enemy_mine schrieb: »
    ha ha, ich hatte mal noch ein dutzend Fische im Inventar vom Gelegenheitsfischen beim Warten auf Dolmen etc. Das Filetieren brachte sagenhafte 2 Rogen. Der nächste Rogen brauchte dagegen an die 200.

    bei mir ist aktuell die chance bei 1,07% nach nen paar tausend fischen...
    Samuel Crow - Magicka Nachtklinge - DC-EU-PC
    AA HM - HR HM - SO HM - MOL HM - HOF HM - AS HM - CR HM
    Immortal Redeemer - Tick-Tock-Tormentor - The Unchained
    Twitch
    Youtube

    Noractis
    Arkays Zirkel

    Buff NB
    -Here we stand-
  • NecroPhil666
    NecroPhil666
    ✭✭✭✭✭
    Elsterchen schrieb: »
    NecroPhil666 schrieb: »
    Also der Materialaufwand beim Schmuckdaylies ist weitaus geringer als bei anderen, ich hab 2 Lvl 50 Chars und über 6k Platin und noch jede Menge Staub und das wird nicht weniger, auch ohne aufwendiges farmen. Die anderen 6 Chars sind Lowlevel Zinnverarbeiter und da verhält es sich genauso und in einer Woche hab ich so um 7-10 Gutachten das gleicht das allemal aus. Von daher sehe ich keinen Grund diese nicht zu machen. Das mit den Meisterschrieben wird sich wohl bald klären und dann mal sehen. Bei den Härtern haben sie wohl auch an der Schraube gedreht hatte gestern aus 700 Platinstaub 8!! Goldkörnchen :smile:

    Hab ich auch mal gedacht... hatte 2 mal in Folge ne Körnchenchance von unter 120 zu 1... beim dritten Mal gabs dafür 1 Körnchen aus 900 Staub. :(

    Dann hab ich wohl einfach nur Glück, hatte es jetzt schon mehrfach. Wie gesagt aus 700 Staub 8Stück, aus 500 Staub 4 Stück usw. kann mich nicht beschweren :blush:
    "Lerchenzungen, Zaunköniglebern, Buchfinkenhirne, gefüllte Jaguarohrläppchen, Wolfzitzen-Chips. Greifen Sie zu solange sie noch heiß sind!"

  • Stefanir
    Stefanir
    ✭✭✭
    Ich hab bisher aus etwa 5500 Staub 1 Körnchen.
  • Gamer1986PAN
    Gamer1986PAN
    ✭✭✭✭
    Stefanir schrieb: »
    Ich hab bisher aus etwa 5500 Staub 1 Körnchen.

    Haste alle Passiven geskillt?

    Ich bin mittlerweile bei 7,5 Chromüberzug angekommen (sprich 75 Chromkörner) etwa 1,5 Überzug (sprich 15 Körner) davon durch zerlegten Schmuck und als direkte Belohnung beim abgeben der Daily.
    Ich mache die Dailys mit 14 Chars wobei ich den Schmuck den man rausbekommt immer in die Bank stecke und dann einen Char nach dem anderen damit auf Level 50 ziehe. Mittlerweile Char Nummer 3 auf Max und 10 Chars irgendwo um Level 15.
    Mache die Dailys seit dem ersten Tag und bin mittlerweile bei nahe 10,5k Platin angekommen, wobei vermutlich etwa 1/4 davon durch zerlegten Schmuck kommen aber auch schon entsprechend der Dailykosten Platin verbraucht wurde. Also kann ich grob überschlagen 10k Platinstaub gaben bei mir 60 Chromkörner was immerhin so ca 6% auf ein Chromkorn je 10 Staub sein dürften. Sprich 0,6% auf einen Härter je 10 Staub.

    Hat jemand ähnliche Zahlen vorzuweisen?
  • Stefanir
    Stefanir
    ✭✭✭
    Bei den Passiven bin ich erst bei Silber.
    Hängt das damit auch zusammen?

    Wenn ja, finde ich es trotzdem etwas wenig.
  • Uhryel
    Uhryel
    ✭✭✭
    Ich habe das Gefühl, ich bekomme mehr Körner, je höher mein Level ist.
    Wir hören nicht auf zu spielen, weil wir alt werden.
    Wir werden alt, weil wir aufhören zu spielen!
  • Elsterchen
    Elsterchen
    ✭✭✭✭✭
    Stefanir schrieb: »
    Bei den Passiven bin ich erst bei Silber.
    Hängt das damit auch zusammen?

    Wenn ja, finde ich es trotzdem etwas wenig.

    Ja das hängt auch damit zusammen. Neben dem Level zählt auch die Passive: Schmuckverwertung. Genauso wie bei Metallgewinnung für den Schmied, erhöht diese Passive auch die (1/10tel)-Härter Ausbeute beim veredeln von Rohmaterialien.

    5,5k Staub zu 1 Körnchen klingt trotzdem wirklich wenig, aber es werden ja Körnchen aller Farben beim Veredeln von Rohmaterialien gewonnen grüne dabei mit einer etwas höheren Wahrscheinlichkeit als blaue und diese wiederum mit einer höheren Wahrscheinlichkeit als lila ect ect. Wenn die Wahrscheinlichkeit überhaupt ein Körnchen zu gewinnen schon sehr gering ist (und das ist sie), dann kann das mit den 5,5k zu 1 goldenem Körnchen hinkommen.
  • Stefanir
    Stefanir
    ✭✭✭
    Die nächsten Punkte gehen also definitiv in die Passiven beim Schmuckhandwerk. :)
  • NecroPhil666
    NecroPhil666
    ✭✭✭✭✭
    Stefanir schrieb: »
    Die nächsten Punkte gehen also definitiv in die Passiven beim Schmuckhandwerk. :)

    Öööhm hast wohl bist jetzt nur die aktiven geskillt? :trollface: :lol:
    "Lerchenzungen, Zaunköniglebern, Buchfinkenhirne, gefüllte Jaguarohrläppchen, Wolfzitzen-Chips. Greifen Sie zu solange sie noch heiß sind!"

  • Stefanir
    Stefanir
    ✭✭✭
    NecroPhil666 schrieb: »
    Stefanir schrieb: »
    Die nächsten Punkte gehen also definitiv in die Passiven beim Schmuckhandwerk. :)

    Öööhm hast wohl bist jetzt nur die aktiven geskillt? :trollface: :lol:


    Witz komm raus, du bist umzingelt. :unamused:
    Edited by Stefanir on 2. August 2018 15:31
  • Dont_do_drugs
    Dont_do_drugs
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭✭✭
    Stefanir schrieb: »
    NecroPhil666 schrieb: »
    Stefanir schrieb: »
    Die nächsten Punkte gehen also definitiv in die Passiven beim Schmuckhandwerk. :)

    Öööhm hast wohl bist jetzt nur die aktiven geskillt? :trollface: :lol:


    Witz komm raus, du bist unzingelt.

    ach komm, der war schon gut :smirk:

    Get Stuff like this (but not this stuff)

    ¯\_(ツ)_/¯
    ________________________________________________________________________________

    Egal, wie gut du Schach spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen.
  • Baerwolf
    Baerwolf
    ✭✭✭✭✭
    hmm Leute, man hat zwar an den Schmuckmeisterschrieben geschraubt, aber ist noch nicht überzeugend.
    Ein goldenes Schmuckstück für einen Schrieb herzustellen ist immer noch uninteressant, bei knapp über 100 Schriebscheinen und geschätzten 500K Goldkosten für alle beteiligten Aufwerter.

    Bei episch, also violett, sieht das etwas besser aus. Wenn dort etwa 90 Scheine winken würden, was leider viel zu selten ist. Die Regel sind doch nur um die 40 Scheine als Vergütung. Ich habe mal durchgerechnet, dass ca. 75K Gold für die Härter und den Eigenschaftsstein nötig für die Herstellung sind.

    Kein Wunder, dass die ganzen Schriebe in den Gildenläden zu Spottpreisen landen, aber dennoch niemand kauft.
    Edited by Baerwolf on 25. August 2018 08:16
    PC/EU
  • Dont_do_drugs
    Dont_do_drugs
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭✭✭
    Baerwolf schrieb: »
    hmm Leute,

    ja baer?

    Get Stuff like this (but not this stuff)

    ¯\_(ツ)_/¯
    ________________________________________________________________________________

    Egal, wie gut du Schach spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen.
  • Baerwolf
    Baerwolf
    ✭✭✭✭✭
    sorry, falsche Taste zwischendurch, das Alter ..
    PC/EU
  • Dont_do_drugs
    Dont_do_drugs
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭✭✭
    ah, ja. du hast recht, ist immernoch mäßig.

    Get Stuff like this (but not this stuff)

    ¯\_(ツ)_/¯
    ________________________________________________________________________________

    Egal, wie gut du Schach spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen.
  • Baerwolf
    Baerwolf
    ✭✭✭✭✭
    ich habe gestern einen Meisterschrieb für eine legendäre Platinkette bekommen, mit 225 Scheinen als Belohnung. Das ist zwar immer noch zu wenig, aber ich hatte endlich einen Grund für die Erungenschaft. Meine Goldaufwerter sind dabei auf 1 Stk. gefallen.

    Das wars jetzt aber auch, ich werde keine legendären Schmuckschriebe mehr ausführen und die epischen nur, wenn über 70 Scheine winken, selbst dann ist es nur ein 1:1, wenn man es mal sportlich betrachtet :|
    PC/EU
  • Hegron
    Hegron
    ✭✭✭✭✭
    Kann mir einer erklären, wozu man Schmuckcrafting überhaupt braucht. Ein Hundings-Ring in lila kostet ~75.000g. Dafür kann ich mir fast ein ganzes Dropset wie Spriggan kaufen, oder mich auf jeden Fall mit Hundings (alle Waffen und Rüstung) eindecken. Wofür ist das denn jetzt eine Alternative??
  • Dont_do_drugs
    Dont_do_drugs
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭✭✭
    unknown.png

    reicht mir als argument :D :D :D

    Get Stuff like this (but not this stuff)

    ¯\_(ツ)_/¯
    ________________________________________________________________________________

    Egal, wie gut du Schach spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen.
  • Hegron
    Hegron
    ✭✭✭✭✭
    ja gut, man kann seinen dropkram auf gold aufwerten. aber man trägt ja keinen gecrafteten schmuck bei den preisen.

    wobei die Preise auch astronomisch sind, für 0,5% mehr stats.
    Edited by Hegron on 9. September 2018 19:43
  • Sun7dance
    Sun7dance
    ✭✭✭✭✭
    Hegron schrieb: »
    Kann mir einer erklären, wozu man Schmuckcrafting überhaupt braucht. Ein Hundings-Ring in lila kostet ~75.000g. Dafür kann ich mir fast ein ganzes Dropset wie Spriggan kaufen, oder mich auf jeden Fall mit Hundings (alle Waffen und Rüstung) eindecken. Wofür ist das denn jetzt eine Alternative??

    Die Preise werden ja noch fallen, vor allem für lila Aufwerter.
    Ansonsten freut man sich halt, dass man zwei craftbare Sets anziehen kann, was momentan sehr reizvoll für PvP'ler ist.
  • Hegron
    Hegron
    ✭✭✭✭✭
    Sun7dance schrieb: »
    Hegron schrieb: »
    Kann mir einer erklären, wozu man Schmuckcrafting überhaupt braucht. Ein Hundings-Ring in lila kostet ~75.000g. Dafür kann ich mir fast ein ganzes Dropset wie Spriggan kaufen, oder mich auf jeden Fall mit Hundings (alle Waffen und Rüstung) eindecken. Wofür ist das denn jetzt eine Alternative??

    Die Preise werden ja noch fallen, vor allem für lila Aufwerter.

    Na hoffen wir es. Der Preis müsste da um ~2/3 fallen, bis es annehmbar wird.
  • Gamer1986PAN
    Gamer1986PAN
    ✭✭✭✭
    Bin gespannt wie es sich auswirkt, wenn nächstens Jahr mit dem Addon ala Sommersend das Schmuckcrafting für jeden möglich ist... Obs da dann nochmal nen riesen Preisschub gibt oder man dort dann doch anpasst, dass man viel mehr Mats bekommt oder viel weniger braucht (um mit anderen Handwerken gleichzuziehen)
  • Soldier224
    Soldier224
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭
    Wenn ich mich erinnere wie hoch die Preise waren als Orsinium raus kam für diverse Rohstoffe wie Rubediterz…. und wie hoch sie heute sind, rechne ich aufjedenfall mit einem Preissturz von 50%. . Das Schmuckschriebe schonmal mehr bringen als vorher ist eine gute Änderung. Ebenso braucht man ja mittlerweile weniger Aufwertungsmats. Statt 8 braucht man nur noch 4 Legendäre Aufwerter um ein Legendäres Schmuckstück herzustellen.
    Edited by Soldier224 on 10. September 2018 05:47
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.