ESO und Catalina NICHT SPIELBAR!

Carmina
Carmina
✭✭✭
MacOS 10.15 (Catalina) wird in wenigen Wochen released. Deswegen an dieser Stelle eine Warnung. Bis heute ist der Launcher, mit dem ESO gestartet wird, eine 32 bit Applikation. 32 bit Apps werden unter Catalina nicht mehr funktionieren.

Deswegen ganz klar an dieser Stelle: ESO wird mit MacOS 10.15 nicht funktionieren, sofern ZOS nicht einen 64 bit Launcher zur Verfügung stellt. Sobald Ihr Catalina auf dem Rechner habt, wird ESO nicht mehr spielbar sein!!

Nun zum Kleingedruckten, weil die Aussage ist nicht ganz richtig. ESO selber ist eine 64 bit Applikation und ist somit standalone startbar. Was nicht mehr funktionieren wird, ist der Launcher. Also das Ding, wo dann Play steht, und was im Falle des Falles auch ESO patcht. Somit ergibt sich folgendes Szenario: ESO wird so lange als Applikation laufen, wie es nicht gepatcht wurde. Nach einen patch wird ESO beim Start einen Versionsfehler werfen und nicht mehr starten. Der Launcher, mit dem man patchen könnte, wird nicht funktionieren.

Das heisst unter dem Strich dass ESO unter Catalina nicht spielbar ist.

Schaun wir mal wie lange ZOS braucht um diesen Mist hinzukriegen. Zum Spass: Es ist seit mehr als einem Jahr bekannt dass 32 bit apps unter MacOS 10.15 nicht mehr funktionieren werden.

Wie kriege ich eigentlich raus was ich für eine App laufen habe? Einfach.

Applikationen -> Dienstprogramme -> Activity Monitor starten.
In der Liste der Apps oben Rechtsklick auf die Titelleiste
"Kind" anwählen, taucht dann in der Liste auf
Da steht dann "32 bit" oder "64 bit".

Aktuell sieht das bei den meisten so aus: Alles ist 64 bit (und ich meine ALLES), nur der Launcher ist 32....

Traurig...

C.
Edited by Carmina on 20. August 2019 05:09
  • Marvilius
    Marvilius
    ✭✭
    Liebe/r? Carmina

    Du hast natürlich Recht. Mit Catalina ist definitiv Schluss mit 32 bit. Zu Zeiten als ich noch unter Windows gezockt hab, hat es auch ewig gedauert, bis dann 64 bit alles komplikationslos lief. Auch irgendwie klar, weil zig Hardwarekomponentenkonstellationen getestet und unterstützt werden mussten.

    Ich glaub, das wird bei MacOS nicht anders sein.

    Eine Option hast du in deinem wirklich guten Post vergessen:

    Einfach nach Release von Catalina etwas warten, und nicht sofort updaten.
    Erstens hast du dann nicht die ersten Bugs, die seit der Beta noch über sind, und kannst auch noch den launcher starten.

    In der Regel dauert es dann ein paar Wochen, vor der erste Stabiliy and Safetypatch kommt. Und zumindest im englischen Forum heisst es von @ZOS_GinaBruno , dass mit dem Launch von Catalina wohl auch der Launcher kommt.

    Zumal ich schon zugebe, es etwas gewagt ist, mit OS Release erst zu wechseln.

    Vielleicht kannst du diese Alternative ja deinem Post noch hinzufügen

    LG
    Marvilius
  • Vamp_Langinus
    Vamp_Langinus
    ✭✭✭
    Ääh.... - ich habe W 64-bit + der Launcher (32-bit) funkt noch immer.....
  • Arcon2825
    Arcon2825
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭
    Vamp_Langinus schrieb: »
    Ääh.... - ich habe W 64-bit + der Launcher (32-bit) funkt noch immer.....

    In welcher Form ist das nun für macOS relevant?
    Die Information von @Carmina war vollkommen korrekt, macOS Catalina wird keine 32-bit Executables mehr unterstützen.
    Xbox EU
    CP 1400+:
    Laeleith - Magicka Sorcerer DD, Vampire
    Maryssía - Stamina Dragonknight Tank
    Thaleidria - Magicka Templar Healer
    Zemene - Magicka Necromant DD
    Poohie - Magicka Warden DD
    Elyveya - Stamina Nightblade DD
  • Vamp_Langinus
    Vamp_Langinus
    ✭✭✭
    Alles nur damit sie mehr von uns Anwender kassieren können.
  • Schnee
    Schnee
    ✭✭✭✭✭
    Vamp_Langinus schrieb: »
    Alles nur damit sie mehr von uns Anwender kassieren können.

    Wer? Apple oder ZOS? ;)
    Schnee ist, was Du draus machst. Lawine oder Flöckchen.
    Ingame: @Nebelmoor (PC/EU)
    Gilden:
    • - Reisende von Nirn (PC/EU/RP/fraktionsübergreifend)
    • - Wächter von Nirn (PC/EU/PvE/fraktionsübergreifend)
  • Carmina
    Carmina
    ✭✭✭
    Vamp_Langinus schrieb: »
    Alles nur damit sie mehr von uns Anwender kassieren können.

    Guten Morgen,

    ich verstehe den Kommentar nicht. Apple unterstützt keine 32 bit apps mehr. Apple hat eine bestehende Geschichte mit diesen Dingen, in diesem Fall ist es a) leichter für Apple, sicherzustellen, dass Apps funktionieren und das OS optimal nutzen, und b) ein Weg, Technologien durchzusetzen, die seit Jahren etabliert sind. Damit verdienen sie nichts.

    ZOS will auch nicht mehr Kohle, sie sind einfach nur unfähig und wieder mal nicht in der Lage oder Willens, MacOS vernünftig zu unterstützen.

    Solid State Networks, der Entwickler des Launchers, hat ZOS vor einiger Zeit eine 64 bit Version des Launchers zur Verfügung gestellt, es ist halt wieder mal ZOS die es nicht auf den Kreis kriegen, das Teil nutzbar zu machen.

    Mit mehr Kohle hat das imo an keiner Stelle etwas zu tun.

    C.

  • Marvilius
    Marvilius
    ✭✭
    Carmina schrieb: »
    Vamp_Langinus schrieb: »
    Alles nur damit sie mehr von uns Anwender kassieren können.

    Guten Morgen,

    ich verstehe den Kommentar nicht. Apple unterstützt keine 32 bit apps mehr. Apple hat eine bestehende Geschichte mit diesen Dingen, in diesem Fall ist es a) leichter für Apple, sicherzustellen, dass Apps funktionieren und das OS optimal nutzen, und b) ein Weg, Technologien durchzusetzen, die seit Jahren etabliert sind. Damit verdienen sie nichts.

    ZOS will auch nicht mehr Kohle, sie sind einfach nur unfähig und wieder mal nicht in der Lage oder Willens, MacOS vernünftig zu unterstützen.

    Solid State Networks, der Entwickler des Launchers, hat ZOS vor einiger Zeit eine 64 bit Version des Launchers zur Verfügung gestellt, es ist halt wieder mal ZOS die es nicht auf den Kreis kriegen, das Teil nutzbar zu machen.

    Mit mehr Kohle hat das imo an keiner Stelle etwas zu tun.

    C.

    Stimme ich voll zu. Zudem war mein Post gestern eher dahingehend gemeint, dass es Monate gedauert hat, bis 64 bit auf windows problemlos lief.

    Also selbst wenn ZOS den 64 bit Lascher zum Catalina Update bringt, wird es noch bis vermutlich Mitte 2020 dauern, bis dann mal wieder alles tadellos klappt

    LG
  • Carmina
    Carmina
    ✭✭✭
    Uff Sorry @Marvilius, Deinen Kommentar hatte ich nicht gesehen.

    Du hast natürlich Recht, warten nach dem Release ist immer eine Option. Folgende Probleme habe ich damit.

    a) Apple hat ein Beta-Programm, an dem ich als Apple Developer auch teilnehmen könnte, wäre da nicht ESO. Ich mache das seit Jahren, ich bin mir der Tatsache bewusst dass ein neues OS buggy ist, aber es muss eben auch getestet werden, und auch mit den zu entwickelnden Apps. Im Moment kann ich das nicht testen, und auch niemand anders, weil es nichts zu testen gibt. Der Launcher wird nicht tun, end of story.

    Da sind wir bei b): ZOS muss den Launcher ja auch mit Catalina testen. An sich nutzt man für sowas die Beta-Phase, um dann beim Launch den Leuten einen funktionierenden Launcher hinzustellen.

    c) ZOS weiss buchstäblich seit Jahren, dass 32 bit Apps nicht mehr funktionieren werden. Bei der Ankündigung, dass Apple irgendwann OpenGL nicht mehr weiter unterstützen wird, sind sie ausgeflippt haben auf MoltenVK umgestellt, und das Spiel unspielbar gemacht (Murkmire). Die 32 bit Sache, die eigentlich schlimmer ist, interessiert ZOS scheinbar nicht.

    d) Apple hat traditionell eine sehr hohe Adaptionsrate für neue Betriebssystemversionen, was auch daran liegt dass sie nichts kosten und einfach installierbar sind. Catalina hat eine Menge neue Features. Zwei Unterprobleme damit. Erstens möchte man die neuen Features nutzen, kann das aber nicht weil ZOS zu lahm ist. Und Zweitens wird es sicher Leute geben, die alle diese Threads zu diesem Thema nicht lesen, einfach updaten und dann merken dass ihr Spiel nicht mehr tut. Nicht alle Apple-User sind technisch versiert, und diese Gruppe User steht dann da und kann nicht mehr spielen.

    Nochmal: Der Game Client selber ist ja 64 bit, der schlimme Teil ist also gemacht. Der Launcher ist ein Detail, eigentlich eine Randerscheinung.... Umso schlimmer, dass ZOS da so schludrig ist.

    C.
    Edited by Carmina on 20. August 2019 04:47
  • Marvilius
    Marvilius
    ✭✭
    Da hast du natürlich recht. Ich glaube auch insgeheim, dass die Mac Comminity einfach zu klein und wenig lukrativ ist, und deshalb so schludrig behandelt wird. Immerhin gibt es eine Mac Version. Ist nicht bei allen Games so. Aber vielleicht stellen sie den Support auch ein. Ich zb hab Problem mit Grafik(100% gpu load) beim 2019 imac mit 3.7 ghz. Sogar unter bootcamp läuft es besser als mit MacOs. Eventuell auch ne Alternative, um beides zu nutzen wenngleich Murks. Da bin ich bei dir

    Lg
  • Carmina
    Carmina
    ✭✭✭
    Hab ich gesehen, ich hab Dir eben im US Forum geantwortet.

    C.
  • Marvilius
    Marvilius
    ✭✭
    Danke. Mich wundert es nur dass ich mit den Einstellungen hoch in bootcamp auf 70% gpu last komm, und in mac bei medium auf 100
  • Carmina
    Carmina
    ✭✭✭
    MacOS ist notorisch schlecht bei grafikintensiven Spielen. Wobei das in meinen Augen am Spiel liegt, nicht am OS. WoW ist selbst auf einer Nvidia 570 mit kranker Auflösung (38" Monitor mit 3840x1600) auf Ultra mit Framerates von 100+ spielbar. ESO dümpelt da bei 25 rum.

    Die Umsetzungen unter Bootcamp sind deutlich besser, weil Windows und größere Lobby. Aber wer kauft sich schon einen Mac um dann Windows drauf laufen zu lassen??

    C.
  • Marvilius
    Marvilius
    ✭✭

    Carmina schrieb: »
    MacOS ist notorisch schlecht bei grafikintensiven Spielen. Wobei das in meinen Augen am Spiel liegt, nicht am OS. WoW ist selbst auf einer Nvidia 570 mit kranker Auflösung (38" Monitor mit 3840x1600) auf Ultra mit Framerates von 100+ spielbar. ESO dümpelt da bei 25 rum.

    Die Umsetzungen unter Bootcamp sind deutlich besser, weil Windows und größere Lobby. Aber wer kauft sich schon einen Mac um dann Windows drauf laufen zu lassen??

    C.

    Weils m. E. Die einzige Möglichkeit ist, beides zu haben, Catalina und Eso. Ich hab einfach Angst meinen Imac zu schrotten, wenn die Gou auf vollast Stunden läuft, oder überhitzt die nicht?

  • Carmina
    Carmina
    ✭✭✭
    Nein. Wird sie nicht. Der Rechner monitort die Temperatur, fährt den Lüfter hoch und notfalls die GPU Leistung runter. Ich habe noch nie etwas von einer defekten weil überhitzten GPU gehört. Der Rechner wird halt laut. Ich hab zwei eGPUs und ein wenig mit Netzteilen gespielt, eins vernichtet und zwei andere als ungeeignet ausgeschlossen. Die GPU selber war aber nie problematisch. Wenn Du damit ein Problem bekämst, wäre das ein Design-Problem und schon richtig heftig.

    C.
  • Marvilius
    Marvilius
    ✭✭
    Dann bin ich ja beruhigt. Ja imac wird sehr laut. Und die lüfter drehen vollgas. Würde ein Ram upgrade helfen?
  • Carmina
    Carmina
    ✭✭✭
    Nein. ESO ist CPU und GPU intensiv (Beim i5 ist bei den von Dir beobachteten 70% ziemlich sicher die CPU ausgelastet). RAM hat damit nichts zu tun, was wirklich helfen würde wäre eine eGPU über Thunderbolt 3. Da geht es echt schneller, aber auch nicht zu Höhen wie unter Windows.

    C.
  • sdtlc
    sdtlc
    ✭✭✭✭✭
    https://forums.elderscrollsonline.com/en/discussion/comment/6174997/#Comment_6174997

    Damit wäre das Thema des Freds eigentlich erledigt.
    Carmina schrieb: »
    MacOS ist notorisch schlecht bei grafikintensiven Spielen. Wobei das in meinen Augen am Spiel liegt, nicht am OS. WoW ist selbst auf einer Nvidia 570 mit kranker Auflösung (38" Monitor mit 3840x1600) auf Ultra mit Framerates von 100+ spielbar. ESO dümpelt da bei 25 rum.

    Die Umsetzungen unter Bootcamp sind deutlich besser, weil Windows und größere Lobby. Aber wer kauft sich schon einen Mac um dann Windows drauf laufen zu lassen??

    C.

    I bims grad etwas sprachlos ...
    Die Qualität verhält sich nicht zwingend proportional zur Masse...

    Meisterangler vor dem perfekten Rogen...
    +Kaiserstadt, Wrothgar, Hew's Fluch, Goldküste, Vvardenfell, Stadt der Uhrwerke, Sommersend, Artaeum, Trübmoor, Elsweyr (nördliches & südliches), Graumoor, Reik, Dunkelforst

    [PC][DC]Zunft der Helden[PvX]
    Feierabendgilde mit Ambitionen
  • Carmina
    Carmina
    ✭✭✭
    Sorry, Person mit dem komischen Namen. Kapier den Kommentar nicht... (und ich muss zugeben, dass ich auch nicht verstehe, warum man Dinge nicht beim Namen nennt. Es ist ein Thread, kein Fred.... Fred ist weder cool noch intelligent, sorry....)

    C.
    Edited by Carmina on 20. August 2019 09:55
  • The_Saint
    The_Saint
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭✭✭✭
    ZOS_GinaBruno schrieb: »
    Hi everyone,

    Today, a new Operating System – Catalina – came out for Mac players. While this OS was in beta, we discovered some compatibility issues with it and the ESO launcher. We’ve been working on an update for the launcher to support Catalina, and plan to release it in the very near future.

    In the meantime, our Mac players have a couple possible options. If you have not yet updated your OS, you will still be able to play the game normally. If you’ve already updated your OS to Catalina, you can temporarily launch ESO through the executable file. We hope to have an update for everyone later this week. Thanks for your patience.

    Samuel Crow - Magicka Nachtklinge - PC-EU-DC -
    Saint_Crow Twitch / Youtube
    ESO Stream Team Member
    Noractis

    Buff NB
  • Arcon2825
    Arcon2825
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭
    Zusammengefasst haben sie‘s also tatsächlich wieder verpennt, obwohl lange genug klar war, dass Catalina im Oktober kommen würde.
    Xbox EU
    CP 1400+:
    Laeleith - Magicka Sorcerer DD, Vampire
    Maryssía - Stamina Dragonknight Tank
    Thaleidria - Magicka Templar Healer
    Zemene - Magicka Necromant DD
    Poohie - Magicka Warden DD
    Elyveya - Stamina Nightblade DD
  • dinosaurier520
    dinosaurier520
    ✭✭✭✭✭
    Arcon2825 schrieb: »
    Zusammengefasst haben sie‘s also tatsächlich wieder verpennt, obwohl lange genug klar war, dass Catalina im Oktober kommen würde.

    Na ja, das ist doch eher wohlwollend formuliert.
    War das gestern, der Bericht vom Team Wallraf ?
    Deshalb glaube ich -> Zos wußte das schon, es war ihnen nur....
    Die Zeiten wo der Kunde "König" war, sind lange vorbei...jetzt haben wir genau das Gegenteil und Unternehmen verlassen sich darauf, dass es A, zu wenig Kontrolle gibt und B, der Wille des Staates danach jemand (sprich "großer Fisch") zu bestrafen gegen Null geht. Nicht einmal, wenn Hundertausende Kunden bewußt und vorsätzlich betrogen werden...hier in unserer schönen Bananenrepublik.
  • Carmina
    Carmina
    ✭✭✭
    q.e.d.
  • Ciannaith
    Ciannaith
    ✭✭✭✭✭
    AAAAAAAAAAAAAlu Hüte .. schöne AAAAAAAAAAAAAAAAAluhüte ... ich hab auch ne Zang um Zähne mit Amalgamfüllung zu ziehen!
  • dinosaurier520
    dinosaurier520
    ✭✭✭✭✭
    Du wohnst doch sicher in Wolkenkuckucksheim, da brauchste die nicht. B)
  • Ciannaith
    Ciannaith
    ✭✭✭✭✭
    Du wohnst doch sicher in Wolkenkuckucksheim, da brauchste die nicht. B)

    Jaaaaaaaaaa und da ist grad Jahrmarkt! Magst ne Leiter? :lol:
  • dinosaurier520
    dinosaurier520
    ✭✭✭✭✭
    Ciannaith schrieb: »
    Du wohnst doch sicher in Wolkenkuckucksheim, da brauchste die nicht. B)

    Jaaaaaaaaaa und da ist grad Jahrmarkt! Magst ne Leiter? :lol:

    Neeee....ich bin froh das ich mein Leben lang um Kuckuckseier herum gekommen bin. :p
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.