Wartungsarbeiten in der Woche vom 20. Mai:
• Keine PC/MAC-Wartungsarbeiten – 20. Mai
• NA Megaserver für Wartungsarbeiten – 22. Mai, 10:00 - 18:00 MESZ
• EU Megaserver für Wartungsarbeiten – 22. Mai, 10:00 - 18:00 MESZ
• Wartungsarbeiten im ESO Store und dem Kontosystem – 22. Mai, 10:00 – 23. Mai, 0:00 MESZ
https://forums.elderscrollsonline.com/en/discussion/658773

Über besseres PvP

muetor3166
Das PvP ist von den Machern von ESO in den vergangenen Jahren weitestgehend ignoriert worden.
Veränderungen im Kampfsystem und in der Setgestaltung zeugten nicht von großer spielerischer Erfahrung, vertieften Kenntnissen der ESO-spezifischen Taktik und Strategie oder einem intensiven Interesse an einer spielerorientierten Weiterentwicklung des PvP-Systems. Eine Reihe von Anpassungen scheinen eher der Schonung der veralteten Serverhardware als einer angestrebten Verbesserung des Spielerlebnisses geschuldet zu sein, manche auch schlichter Unkenntnis.
Daher ein paar Überlegungen zur Gestaltung des PvP als Teil des Spiels.

Konfliktstruktur
Die Konstruktion des PvP als Konflikt dreier Allianzen mag der Lore geschuldet sein, führt aber nicht zu einem Konflikt Jeder gegen Jeden.
In der Spielrealität führt diese Konstruktion - gefühlt immer, realiter sehr häufig - zu einer Auseinandersetzung 2 gegen 1. Entschärfen lässt sich das eigentlich nur, indem die Dreierkonstellation aufgebrochen und in 1:1 Konstellationen umgewandelt wird. Dies kann zum Beispiel durch Vorkampagnen erfolgen, die eine Rangfolge der Allianzen generieren, so dass am Ende die erst- und zweitplatzierte Allianz in der Endkampagne kämpfen dürfen. Diese Kampagnen sollten eine Allianzbindung erhalten. Daneben sollte es wie jetzt auch eine offene Kampagne geben, die allen offensteht.

In Cyrodiil
Am Ende einer Kampagne sollte der Besitz der Burgen und sonstigen Ressourcen zurückgesetzt werden. Die drei Hauptburgen der Allianz behalten die Allianzfarbe, alle anderen Burgen, Außenposten etc. werden weiß und müssen erobert werden. Dies sichert gleiche Startchancen für alle Allianzen.
Der Kaisertitel befindet sich in einer problematischen Situation. Auf toten Kampagnen wird er eingesammelt wie Holz oder Blumen. Errungen im Wortsinne wurde er dort eher nicht. Auf den größeren Kampagnen dagegen ist es sehr häufig, dass der Titel während einer Kampagne nur von einem Spieler getragen wird. Andere Spieler haben kaum die Chance, sich den Titel zu erspielen. Charaktere sollten daher, wenn sie den Kaisertitel errungen und sich ausgeloggt haben, als ehemalige Kaiser wieder eingeloggt, aus der Rangliste genommen und am Ende der Kampagne mit einem Bonus auf die Kampagnenbelohnung bedacht werden. Sinnvoll ist gegebenenfalls auch ein kampagnenbezogener Titel, der anzeigt, dass der Charakter Kaiser geworden ist.


In der Kaiserstadt
Die Kaiserstadt wurde in den letzten Jahren stiefmütterlich behandelt. Bis auf ein paar Sets hat sich nichts getan. Hier sollte es einigen Änderungen geben. Die Kaiserstadt sollte eine Rangliste, Kampagnen mit Belohnung und einen dem Kaiser entsprechenden Titel erhalten.


Events
Kampagnen sollten zum Eventstart im PvP ebenfalls neu starten und zum Eventende ebenfalls enden, so dass Spieler die Möglichkeit haben, die Kampagne frei zu wählen.

Sets und Buffs
Die letzten in Cyrodiil eingeführten Sets sind teilweise kontraproduktiv. Sie widersprechen dem ursprünglich postulierten Zweck, schaden dem Spielfluss und konterkarieren zentrale Fähigkeiten im Spiel. Daher sollten die folgenden Sets angepasst werden, so dass sie den Spielfluss nicht mehr stören. Seuchenbruch sollte die Beziehung zur Reinigung verlieren. Reinigung ist eine elementare Fähigkeit im Spiel und für bestimmte Klassen essentiell. Sie auszuschließen, ist dementsprechend nicht sinnvoll. Zudem ermöglicht das Set eine direkte Kampfmanipulation, da es die Möglichkeit eröffnet, gegnerische Gruppen durch einen befreundeten Spieler in der gegnerischen Allianz mittels Nutzung einer Reinigung zu zerstören.
Dunkle Konvergenz ist das Set, dass es Kleingruppen kaum noch möglich macht, in einer Auseinandersetzung zu bestehen. Demgegenüber stellt das Set den Erfolg von Großgruppen effektiv sicher, denn diese können die Verluste durch die Konvergenzen der Gegner gut kompensieren, generieren allerdings durch die Vielzahl an Konvergenzen ein Schadenslevel, das ein tatsächliches Spiel im PvP abwürgt, bevor es entstehen kann. Das Set sollte entweder auf das reine Zusammenziehen von Gegnern ohne weiteren Effekt oder auf das generieren einer größeren Schadensfläche ohne weiteren Effekt gesetzt werden.
Beide genannten Sets sind jedenfalls dem bei der Einführung behaupteten Grund, große Gruppen zu zerstören, nicht gerecht geworden. Erreicht haben sie eher das Gegenteil.
Schachtruf verfügt nicht über die notwendige Balance bei Bonus und Malus für die Setnutzung. Hier ist nachzuarbeiten.
Im Championsystem wurde die okkulte Überladung massiv aufgewertet. Dies war zum einen unnötig, denn mit dem Set Grausamer Tod gab es bereits einen entsprechenden Effekt. Zum anderen stellt dieser Championpunkt insbesondere in Kombination mit dunkler Konvergenz und Grausamer Tod dafür, dass sich PvP in der Explosion von Spielern erschöpft. Auch hier sind kleinere Gruppen besonders getroffen, die räumlich nicht so verteilt spielen (können), dass die genannten Effekte von ihnen kompensiert werden könnten.

Fehler und Unzulänglichkeiten

Die Gruppengröße ist für koordiniertes Spiel - übrigens nicht nur im PvP - unzureichend. Bei Gilden, die bis zu 500 Mitglieder haben können, sollte es eigentlich mindestens 10% der Gildenmitglieder möglich sein, sich in einer Gruppe zusammenzufinden. Im Minimum sollten es 5% sein. Die derzeitigen Miniaturgruppen sind dem Zusammenhalt der Gilden ebensowenig förderlich wie dem Spiel selbst und ihre Einführung zeugte übrigens auch nicht von besonderer Wertschätzung für die Gildenmitglieder, die Gildenevents organisieren und nun mit deutlichem Mehraufwand spielen müssen.
In der Ortsangabe der Spieler sollte nicht nur Cyrodiil oder Kaiserstadt stehen, sondern auch die Kampagne.
Transmutationskristalle, die im PvP in erheblichem Umfang erhältlich sind, sollte als Währung, ähnlich wie Gold oder die Schlüssel der Unerschrockenen behandelt werden, so dass die Inventare nicht belastet werden.
Die Belegungsanzeige für die Kampagnen scheint oft nicht die realen Zahlenverhältnisse widerzuspiegeln.
Diverse Programmfehler im PvP begrenzen den Spielspaß deutlich. Dazu gehören nicht funktionierende Türen, Drehtüreffekte, Debuffs und in seltenen Fällen auch Buffs für mehr als 49000 Tage, Charaktere, die nach dem Tod und Respawn an anderer Stelle weiterhin im Kampf sind usw. usw. Hier ist dringend nachzuarbeiten. Statt eines weiteren DLCs wäre vielleicht eher ein Reparaturevent für die ESO-Programmierer angebracht.
Ein Spezialproblem in diesem Zusammenhang sind Spieler, die glaubhaft beschreiben, dass sie über eine Manipulation an ihren Systemen Verzögerungen für ihre Gegner generieren, so dass diese aufgrund dieser Verzögerungen nicht mehr in der Lage sind, zu reagieren, und so ihre Kämpfe regelmäßig verlieren.
PvP-Waffen sollten aus dem Schnellzugriff entfernt und in eine eigene Auswahl gelegt werden.


Schlussbemerkung
Die Gestaltung des PvP ist derzeit nicht spielerorientiert. Sie wird auch der sonstigen, bemerkenswert hohen Qualität des Spiels nicht gerecht. Damit ist einer der drei Endgamebereiche neben Housing, das durch die Zahl der verfügbaren Plätze limitiert ist, und Raids derzeit qualitativ unzureichend gestaltet.

  • Hegron
    Hegron
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭
    Ideen die das Gameplay betreffen, werden ja immer wieder gemacht, gerade auch im englischen Forumsteil. Das sind alles Meinungen, die kann man teilen oder nicht. Aber ich bin froh, dass Zos davon wenig umsetzt, denn ich bin gegen fast alles, was hier im ersten Beitrag an Gameplay-Änderungen vorgeschlagen werden, teilweise hasse ich die Ideen sogar.
    Edited by Hegron on 5. August 2022 18:26
    Optionen
  • MajorSnakeFox
    MajorSnakeFox
    ✭✭✭
    ZOS spielt kein PVP und passt Sets nach Berechnungen an und ändert diese nach monatelanger Kritik.

    Es lässt sich anhand von Sets, Skills und den ständigen Änderungen sogar beweisen dass ZOS kein PVP spielt. Würden die das, dann müsste man als Kunde auf die Barrikaden gehen und ZOS sich dem Vorwurf stellen das Spiel im PVP bewusst dahingehend zu manipulieren, das die Kunden eine schlechte Erfahrung haben und somit das Interesse daran verlieren.

    Zwei Möglichkeiten mit denen du dich als PVP Spieler arrangieren kannst:

    1. Du versuchst von Update zu Update das beste für dich rauszuholen indem du dich den Gegebenheiten anpasst und die schlechte Balance zu deinen Gunsten nutzt. Als Beispiel spiele ich den Templer in der NoCP Kampagne mit dem Eichenseelenring. Dieser zerstört das PVP völlig, ist ein klarer Pay2Win Vorteil und gibt dir Buffs in einer Kampagne die du ohne diesem Gegenstand nie bekommen könntest. Natürlich regt mich das auf dass dieser Gegenstand in der Kampagne funktioniert. Aber es bringt nichts sich darüber im Forum zu beschweren.

    ZOS hat bis Dato nicht einmal eine vollständige Liste der Sets für die NOCP Kampagne veröffentlicht, müssen alles die Spieler rausfinden und deren Arbeit machen.

    Nutze also jegliche Bugs, Pay2Win Vorteile und Möglichkeiten um das Spiel für dich so angenehm wie möglich zu machen.

    Oder

    2. Du hörst mit ESO PVP auf und suchst dir ein anderes MMO mit PVP Elementen und Entwicklern die sich dafür tatsächlich interessieren und es deiner Meinung nach besser ist.

    Mehr gibt es da nicht zu sagen denke ich. Du wirst sonst zu einem sehr toxischen Spieler weil du viel sachliche Kritik in den Foren bringst aber im Endeffekt interessiert es niemanden und es ändern sich nichts.

    Beweise dafür: Guck dir die letzen Jahre seit dem Release an.
    Optionen
  • Lebkuchen
    Lebkuchen
    ✭✭✭✭✭
    @muetor3166 ich finde es super dass es immer noch Menschen wie dich gibt, die die Hoffnung nicht aufgeben und über mögliche Lösungen nachdenken. Auch wenn ich mit den meisten deiner Vorschläge keine Freude hätte, wäre es dringend nötig dem PvP mehr Aufmerksamkeit zu schenken und mehr Ressourcen zu spendieren. Die Beseitigung von Performanceproblemen und Bugs hätten für mich persönlich höchste Priorität.

    @MajorSnakeFox den ersten beiden Absätzen stimme ich zu, auch wenn sie bald wieder gelöscht werden. Aber zu behaupten es gäbe nur die 2 Möglichkeiten die einem gerade einfallen, ist sehr gewagt. Und in den meisten Fällen auch sehr gefährlich. Solange es aber nur um Computerspiele geht ist es zumindest nicht besonders produktiv. Natürlich gibt es immer Alternativen, auch wenn sie oft schwer zu erkennen sind. Ich bin zum Beispiel immer noch der Meinung dass die Kundschaft einen großen Einfluss auf das Angebot von Waren und Dienstleistungen haben kann. Wenn wir es schaffen würden bestimmte Personen zu überzeugen dass sich eine Investition in besseres PvP für sie am Ende lohnt, dann würden sie das auch machen. Nur haben wir bis jetzt offensichtlich keinen Weg gefunden das glaubhaft zu kommunizieren. PvP in ESO hat ein extremes Potential viele zahlungskräftige Spieler zu begeistern. Auch wenn ich die Befürchtung habe, dass das was ich gerne sehen würde, zur Zeit technisch noch gar nicht möglich ist, werde ich mich noch so lange um eine Verbesserung bemühen wie ich kann. Und wenn das nix hilft muss ich eben Milliardär werden und in meiner Pension selber zusammenbasteln was mich glücklich macht B)
    Optionen
  • styroporiane
    styroporiane
    ✭✭✭✭✭
    Ich würde als offizieller ZOS-Mitarbeiter auch kein PvP spielen. Da kann man nur verlieren. 😂
    Aber ich denke, dass sie das auch spielen. Allerdings inkognito.😎
    Optionen
  • tobias_baumann
    tobias_baumann
    ✭✭✭
    Momentan ist zumindest auf der Playstation nichts in Pvp , Cerodill, Kaiserstadt Los . Also da kann man nichts Testen und wenn mal Leute da sind ist es sowas von unausgeglichen das es logisch ist das die anderen Fraktionen die der unterzahl sind aufhören. Zudem ist das Verhalten von machen Spielern nicht schön . Ich bemerke immer wider Spieler die von anderen Spielern geteebagt oder als Noob betitelt werden obwohl sie super gekämpft haben und meistens von mehreren Spielern getötet ,überrollt werden . Diese Spieler spielen nicht mal gut . Wir sollten doch ein bisschen mehr Sport Geist zeigen und lieber auch unsere gegner mehr respektieren . Ich hoffe das dann auch wieder mehr Spieler nach Cerodill oder Kaiserstadt kommen .
    Optionen
  • Lebkuchen
    Lebkuchen
    ✭✭✭✭✭
    Die Wartung mitten im PvP-Event "Weißplankes Gemetzel" (Juli/August 2022) war der Todesstoß fürs PvP auf Playstation EU. Die eh schon schäbige Performance wurde von einem Tag auf den anderen nochmal deutlich schlechter und es geht seit Monaten nur noch bergab. Zuerst nur auf Gray Host, dann auch auf Blackreach. Der Server wird immer leerer, uninteressanter und unspielbarer. Einige Spieler sind auf andere Server ausgewichen. Gray Host PS NA zum Beispiel ist jeden Tag voll und die Performance ist dort besser für Spieler aus Europa als auf dem leeren EU Server. Ich sehe zur Zeit extrem viele bekannte Namen auf PS NA die gerade versuchen neue Chars hochzuleveln. Kein Wunder dass die Übriggebliebenen frustriert sind. Weil sie immer gegen die gleichen Leute kämpfen müssen, und weil das Spiel anfängt abzunudeln wenn mal eine Gruppe wie durch ein Wunder auf eine andere trifft. Und obwohl aus der mittlerweile ausgestorbenen Community immer wieder Leute versucht haben darauf aufmerksam zu machen, gab es dazu noch keine einzige offizielle Antwort. Es gelingt uns einfach nicht zu dem Techniker durchzudringen der vergessen hat die Festplatten für Cyrodiil wieder einzustecken. Hoffentlich stolpert irgendwann mal jemand über die losen Kabel, aber ehrlich gesagt habe ich die Hoffnung schon aufgegeben und bin selber auch schon lange einen anderen Server ausgewichen... Die Ankündigung dass der Playstation NA Server erst nach dem Playstation EU Server das Hardware Upgarde bekommt hat dann zwar ein kleines "vom Regen in die Traufe" Feeling ausgelöst. Aber man weiß ja von den PC NA Spielern dass die neue Hardware mittlerweile auch schon wieder überfordert ist und höchstwahrscheinlich keinen großen Unterschied mehr machen wird. Die Überarbeitung vom Code dauert ja auch noch ewig und hält sicher auch noch ein paar Überraschungen bereit. Es wäre wirklich mal wieder Zeit für gute Neuigkeiten. Kann ja für die Angestellten in den ganzen anderen Abteilungen auch nicht angenehm sein, wegen ein paar technischer Unzulänglichkeiten dauernd angepöbelt zu werden.
    Optionen
  • styroporiane
    styroporiane
    ✭✭✭✭✭
    Ich versteh auch nicht, was da passiert ist. Plötzlich war die Performance komplett down. Und kein comment vom publisher. Oder hat sich jemand geäußert?
    Optionen
  • Hegron
    Hegron
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭
    Rabenwacht scheint auf PC EU mittlerweile auch fast tot zu sein. Ich werde es mal noch die nächsten Tage beobachten, vielleicht liegt es ja an dem Weihnachtstag.
    Optionen
  • Lebkuchen
    Lebkuchen
    ✭✭✭✭✭
    styroporiane schrieb: »
    Ich versteh auch nicht, was da passiert ist. Plötzlich war die Performance komplett down. Und kein comment vom publisher. Oder hat sich jemand geäußert?

    Nein, absolute Funkstille. Aber das sind wir ja schon gewohnt, oder? Ein paar vage Ankündigungen über zukünftige Ankündigungen aus der Marketingabteilung müssen reichen. Ich würd mich auch verstecken wollen.
    Optionen
  • CURSIN_IT
    CURSIN_IT
    ✭✭✭✭✭
    Hegron schrieb: »
    Rabenwacht scheint auf PC EU mittlerweile auch fast tot zu sein. Ich werde es mal noch die nächsten Tage beobachten, vielleicht liegt es ja an dem Weihnachtstag.

    XBox EU war die letzten beiden Tage sehr gut besucht. Allerdings startete auch eine neue Kampagne.
    Optionen
  • Arrow312
    Arrow312
    ✭✭✭✭✭
    Habe ich auch von den Jungs gehört. Sind wohl auch viele gewechselt wieder. Habe das Game jetzt knappe 2 Monate nicht mehr gespielt und sehe nur die Videos die mir die Jungs schicken. Scheint sich aber nicht viel geändert haben. Warte mal ab wie es sich im Laufe der Zeit entwickelt. Ich denke wenn es immer noch Usos ist mit allem was man hat auf eine Burg zu rennen und es wieder Laggt wird sich das auch wieder legen.
    Xbox EU Server X'ing, Small Scale PvP, Ballgroup PvP

    PC EU X'ing, Small Scale PvP
    Optionen
  • Thraben
    Thraben
    ✭✭✭✭✭
    Hegron schrieb: »
    Rabenwacht scheint auf PC EU mittlerweile auch fast tot zu sein. Ich werde es mal noch die nächsten Tage beobachten, vielleicht liegt es ja an dem Weihnachtstag.

    Die Qualitätsunterschiede zwischen den Spielern sind aktuell zu groß auf dem Server.

    Ohne den effektiven Schutz von PvP- Gilden leitet niemand eine LfG- Gruppe; und ohne LfG- Gruppen verlassen neue Spieler die Kampagne. Auf Blau ist das Absicht, weil ein großer Teil der Spieler ohnehin in PvP-Gilden organisiert ist , aber auf Gelb und Rot ist das ein Problem.

    Ich halte das für die Verantwortung der gelben und roten Gilden. Man braucht nicht mal viele Leute, um einen Unterschied zu machen, ab 4 Spielern geht da was schon, aber es fehlt der Wille oder der Mut, etwas an der Situation zu ändern.

    Es ist kein Geheimnis, dass ich gerne den gelben und roten Gilden helfen würde, sich zu verbessern, wenn es Cyrodiil interessanter machen würde - sie müssten nur höflich fragen.
    Edited by Thraben on 27. Dezember 2022 12:46
    Hauptmann der Dolche des Königs

    DDK ist die letzte Verteidigungslinie des Dolchsturz- Bündnisses auf der 30-Tage-No-CP- Kampagne(EU) mit dem Anspruch, in kleinen, anfängerfreundlichen Raid-Gruppen möglichst epische Schlachten auszufechten.

    DDK is the Daggerfall Covenant´s last line of defense on the 30 days no-cp campaign (EU). We intend to fight epic battles in small, casual player friendly raid groups.
    Optionen
  • Karkas_76
    Karkas_76
    ✭✭✭
    Wann wird endlich diese *** Def Meta abgeschafft. Kann ja nicht sein, dass mehrere Spieler auf einen solchen Spieler hauen und nix passiert... Habe nun einige PVP Spiele hinter mir, aber diese *** in ESO habe ich in noch keinem Spiel gesehen...
    Def und Heilung = Win
    Ich will nicht minutenlang auf den selben Spieler eindreschen und sein Lebensbalken macht keinen ***... So macht PVP einfach keinen Spass...
    Schnelle knackige kämpfe, dass ist das was ich will!!!!
    Optionen
  • styroporiane
    styroporiane
    ✭✭✭✭✭
    Mit diesem super schnellen Kampfsysten hat ZOS damals richtig angegeben. Was ist daraus geworden? Müll.
    Edited by styroporiane on 16. Februar 2023 20:16
    Optionen
  • Arrow312
    Arrow312
    ✭✭✭✭✭
    Wir haben es in einen andere Thread schon gesagt, solange die Performance in Cyro so unterirdisch ist, wird sich wohl kaum was an dem Spielverhalten ändern. Es wird dann lieber auf Überlebden gebaut anstatt auf Schaden, denn den Schaden macht die Gruppe.

    Das fängt mit den CPs an die von 10% - auf 6% gesenkt wurden, während Heilung glaube ich geblieben ist( die Heiler wissen es bestimmt besser), dann kam Mara ein Free-Heal Set welches man auf 2 Leisten spielen kann oder als nur BB. Nächste Schritt war der Cp okkulte runterschrauben. Über Skills haben wir auch schon geschrieben...bspw. Arktis-Stoß, heilt und Stunt die Gegner( btw hat sich da was mit dem Stun geändert?) , brennende Glut, Heilung, Schaden, Statuseffekt.... Vampir Stufe 3 usw.... das alles hat genau zu dem geführt, was wir jetzt gerade haben. Übel nehmen kann man es keinem, ich limitiere mich ja auch nicht in dem ich absichtlich auf was Verzichte.
    Xbox EU Server X'ing, Small Scale PvP, Ballgroup PvP

    PC EU X'ing, Small Scale PvP
    Optionen
  • Sun7dance
    Sun7dance
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭✭✭
    Stimme ich zu!
    Es gibt einfach zu viele Skills, die zu viel bieten, vor allem auf bestimmten Klassen.
    PS5|EU
    Optionen
  • Arrow312
    Arrow312
    ✭✭✭✭✭
    Beim DK fallen mir da auf Anhieb 3 Skills ein die meiner Meinung nach zuviel können auch in Kombi mit den Klassenpassiven.

    Brennden Glut = Dot und Hot + Statuseffekt
    Schlackensturm (Ok kommt ne Änderung) = verlangsamen, Heilung + in Kombi mit Passive Staminasustain ohne Ende
    Berstende Felsen = hard CC + Heilung

    Warden
    Arktisstoß = Burstheal, HOT, Stun
    Schild = Range Attack, Schild, Magreg (kommt wohl auch ne Änderung)

    Wenn ich diese Pakete dann mit dem Magsorc verlgeiche, könnte ich Heulen. Burstheal gibbet nicht (Schwinge im PvP kannste eigentlich vergessen, da sie auf beide Leisten muss), Dark-Deal kann unterbrochen werden, Schild aus dem Heilungsstab geht öfter mal auf andere anstatt auf sich selbst.--> bin da mal auf die Änderngen mit dem nächste Patch gespannt ob der dann wieder spielbar ist.
    Xbox EU Server X'ing, Small Scale PvP, Ballgroup PvP

    PC EU X'ing, Small Scale PvP
    Optionen
  • styroporiane
    styroporiane
    ✭✭✭✭✭
    Ich habe bisher immer auf Überleben gesetzt und den Schaden daran angepasst. Das hat zur Folge, dass der Schaden dann nicht soo gut rauskommt, wie man es manchmal bräuchte. Hängt natürlich immer von der Spielweise ab.
    Ich habe gestern dann mal auf dem NA-Server gespielt. Es wird oft gesagt, dass die Performance dort besser ist. Das kann ich nur bedingt bestätigen. Auch hier hängt es von der Spieler-Anzahl ab. Teilweise gab es Einbrüche wie bei uns.
    Edited by styroporiane on 17. Februar 2023 08:06
    Optionen
  • Arrow312
    Arrow312
    ✭✭✭✭✭
    Habe ich auch schon von vielen gehört, dass es da auch nicht so dolle läuft. Wie ist denn die Spielerschaft so auf NA sind die Builds da anders, bzw. die Spieler schlechter als bei uns?

    Wenn ich mir teilweise angucke, mit was für Builds usw. die da rumlaufen, die würden auf X Eu keine 5 Sekunden stehen. Man sieht auch an die EU Clips die rüber sind wie die da wirklich fast den ganzen Server rasieren. Sind wir wirklich solche Tryhards xD
    Xbox EU Server X'ing, Small Scale PvP, Ballgroup PvP

    PC EU X'ing, Small Scale PvP
    Optionen
  • Sun7dance
    Sun7dance
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭✭✭
    @Arrow312

    Vergleich auch einfach mal die "Netchkuh" vom Warden mit den "Auslaugenden Schlägen" der Nb.

    Jeweils am Beispiel des Ausdauer Morphs:

    Netchbulle:
    Ihr ruft eine Netchkuh an Eure Seite, die bei Euch 25 Sekunden lang 4.416 Ausdauer wiederherstellt und Euch größere Brutalität und größere Zauberei gewährt, wodurch sich Eure Magie- und Waffenkraft um 20 % erhöht.
    Die Netchkuh entfernt alle 5 Sekunden 1 negativen Effekt von Euch.

    Entziehende Angriffe:
    Ihr erfüllt Eure Waffen mit seelenraubender Macht. Dadurch heilen Euch Eure leichten und schweren Angriffe 20 Sekunden lang in Höhe von 1.452 Leben und stellen 106 Ausdauer wieder her. Schwere Angriffe mit maximaler Stärke stellen doppelt so viel wieder her.
    Stellt nach Ende der Wirkdauer zusätzlich 4.270 Ausdauer wieder her, was davon abhängt, wie lange entziehende Angriffe aktiv war.

    Die Netchkuh stellt die Ausdauer pro sec wieder her und bietet einen ordentlichen Buff, der die Waffenwahl felxibel gestaltet.
    Die Auslaugenden Angriffe dagegen sind wie bei der Nb halt typisch immer an "wenns" gebunden.
    Ja, sie heilen.....aber nur, wenn die light oder heavy attacks auch treffen.
    Ja, sie stellen auch Ausdauer wieder her, aber halt nur durch eigene Treffer und das Maximum halt erst am Schluss. Gerade im PvP wird aber gern übercastet, da wird das Maximum nicht oft erreicht werden können.
    Die Netchkuh hält auch noch 5sec länger und ist natürlich auch gratis!

    Mich regen bei der Nb eben mittlerweile die ganzen "wenns" bei den wichtigen Skills auf.
    Der Incap stunt, WENN eben 50 Ulti mehr erreicht sind.
    Der spektrale Bogen aktiviert sich erst, WENN genug light und heavy attacks getroffen haben.
    Die Entziehenden Angriffe wurden oben erwähnt.
    Der Erneuernde Pfad heilt nur, WENN man darauf steht. Ein fester Hot wäre ja auch echt zu viel verlangt, wenn man sich die anderen Klassen so anschaut.
    Der Überraschungsangriff krittet immer, WENN man flankiert und WENN die 4sec um sind. Der Gegner wird nur nur dann aus dem Gleichgewicht gebracht, WENN von der Seite angegriffen wird.
    Die passive Meisterassassine wirkt nur dann, WENN flankiert wird.

    WENN, WENN, WENN, WENN, WENN, WENN....

    Schaut man dann wieder nur mal zum Warden mit seinen Schrötern, dann wird's ziemlich lustig. Der castet die einmal und die wandern dann einfach unsichtbar mit und treffen so immer alles vor dir. Du musst dich nicht weiter drum kümmern!
    So ist auch eine Burstkombo ohne Proc-Sets schon um vieles leichter und mit Procs wird's dann halt krank.

    Früher hatte jede Klasse ihre ganz eigenen Skills.
    Dann irgendwann fing ZOS damit an, alles angleichen zu wollen.
    Das führt aber dazu, dass die Balance letztendlich viel schlechter ist!

    ***Sorry, hatte mal wieder Entziehende mit Auslaugenden verwechselt!***



    Edited by Sun7dance on 17. Februar 2023 08:30
    PS5|EU
    Optionen
  • Arrow312
    Arrow312
    ✭✭✭✭✭
    Ich weiß was du meinst...die NB hat jetzt zwar nen starken Heal bekommen...aber der Rest ist schon bisschen kappes. Sind halt bei der NB soviele "Wenn-Dann-Bedingungen".
    Xbox EU Server X'ing, Small Scale PvP, Ballgroup PvP

    PC EU X'ing, Small Scale PvP
    Optionen
  • Sun7dance
    Sun7dance
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭✭✭
    Und ""Wenn-Dann-Bedingungen" leiden halt extrem unter einer miesen Performance, nur um das jetzt mal abzurunden.

    Der Heal ist nur dann stark, WENN er auch wirklich dich trifft und WENN er krittet.
    Dass die Wachen jetzt rausfallen, ist ja schon mal was. Aber rund um eine Burg, bringt der dir außer halt Support herzlich wenig, wenn du dich dadurch auch noch leerpumpst.

    Nicht falsch verstehen, der Skill hat schon was.
    Aber ein sogenannter "Oh *** Skill" bringt halt auch nur dann was, wenn er auch verlässlich ist.
    Außerdem erachte ich Hots als wesentlich effektiver.


    PS5|EU
    Optionen
  • Arrow312
    Arrow312
    ✭✭✭✭✭
    Das ist doch wie mit dem Magsorc (ohne Pets) wie oft caste ich das Schild und selbst wenn ich nicht im Kampf bin geht es nicht auf mich sondern auf Wachen....und das dann im Getümmel bei der Perfomance ist RIP.

    Bei der NB steht und fällt alles mit der Performance wie oft habe ich den Bogen lila obwohl er das nicht ist, ich hatte auf meiner offenen Stamblade Stuhns mit drauf und dachte ja musst ja nur seitlich treffen um OB zu bringen. Aber selbst wenn ich seitlich stand n Kombi mit der Performance brachte es mir nichts.
    Xbox EU Server X'ing, Small Scale PvP, Ballgroup PvP

    PC EU X'ing, Small Scale PvP
    Optionen
  • styroporiane
    styroporiane
    ✭✭✭✭✭
    Die Spielerschaft auf NA ist besser als auf EU. Da werden kurze knappe Ansagen gemacht und es wird nicht so viel Grütze gelabert wie bei uns. Ich fand es dort wesentlich angenehmer. Von besseren oder schlechteren Spielern kann ich jetzt nicht direkt berichten. Aber gefühlt tut man sich dort leichter. Ich habe z.B. gleich in der Ersten Keep mit meiner lvl17 NB den Kaiser gelegt. 🙈🤷‍♂️ Vielleicht war es Zufall. Nichts desto trotz..alles nochmal auf dem Server neu zu erstellen? Ne...dafür langt die Motivation nicht mehr.
    Edited by styroporiane on 17. Februar 2023 11:45
    Optionen
  • Arrow312
    Arrow312
    ✭✭✭✭✭
    Genau das ist es ja bei mir auch....alles wieder neu...leveln,analysieren usw....das hält mich echt davon ab, dafür fehlt mir dann doch die Motivation.
    Xbox EU Server X'ing, Small Scale PvP, Ballgroup PvP

    PC EU X'ing, Small Scale PvP
    Optionen
  • styroporiane
    styroporiane
    ✭✭✭✭✭
    Dieses Wenn-Dann Spiel ging mir schon auf die Nerven, als man damit begonnen hatte. Ob das der Vateshran mit tobenden Momentum ist oder die ganzen Sets mit ihren Kumulationen.
    Da lobt man dieses schnelle Kampfsystem, bremst sich aber selbst aus, weil man an jeder Ecke gestunnt wird. Bestes Beispiel ist die Turmwache in den Ressourcen. Du machst den ersten Angriff, dann wirst du erst mal gelegt.
    Zusätzlich finde ich diese fixierten Wachen schwachsinnig. An der Flagge bekommst sie nicht weggestossen.
    Dann muss ich auch noch mit meinem Gegner auf selber Höhe stehen. Sonst erreicht mein Pfeil den nicht.
    Also ehrlich...dieses Spiel ist so voll von Schwachsinnsideen....je länger ich drüber nachdenke, desto mehr fallen mir ein.
    Edited by styroporiane on 17. Februar 2023 11:43
    Optionen
  • Arrow312
    Arrow312
    ✭✭✭✭✭
    Die Ressourcen-Wachen sind nochmal ne ganz anderen Hausnummer :D Nach dem ersten Angriff geht es immer erst auf die Knie, dann kommt die Bubble, i.wann fliegt dir das Frag von oben in die Bratze und wenn du dann ein bisschen Platz schaffen willst kommt die Kette, gefolgt vom hinknien usw. Teilweise muss ich echt sagen, dass die Wachen mehr Skill haben als mache Spieler xD

    Das Kampfsystem ist nicht mehr schnell und wurde über die Zeit immer weiter künstlich entschleunigt. Soviele Stuns, Snares habe ich schon Ewigkeiten nicht mehr erlebt. Alleine schon der Schlackensturm ist da wieder nen Witz, den kann ich gerade im Tower so plazieren, dass ich genügend Zeit habe mich wieder zu buffen oder aus der LOS verschwunden bin.
    Xbox EU Server X'ing, Small Scale PvP, Ballgroup PvP

    PC EU X'ing, Small Scale PvP
    Optionen
  • styroporiane
    styroporiane
    ✭✭✭✭✭
    Und dann kommen wir zum Kern des PvP.
    Die Kunst des PvP-Spielens ist meiner Meinung nach das Überleben und trotzdem ordentlich Schaden verursachen. Nicht irgendwelche abgeschaute ProccHeal Sets tragen und dann sinnlos auf sich eindreschen lassen, oder mit 10 Mann über einen herfallen.

    Ja...der Schlackesturm...der ist nervig.
    Edited by styroporiane on 17. Februar 2023 12:01
    Optionen
  • xMauiWaui
    xMauiWaui
    ✭✭✭✭✭
    Sun7dance schrieb: »
    Es gibt einfach zu viele Skills, die zu viel bieten, vor allem auf bestimmten Klassen.

    Das hat Sypher 2017 und Fengrush 2018 schon bemängelt. Die Class Reps genauso. Aber Zos interessiert das wohl sehr wenig und bleibt Stur bei Ihrem Grundkonzept.

    Die Ulti vom DK z.b wird angeprangert seit sie existiert. Früher hat man sogar die Korrosiv Spieler extra gejagt weil es eine Art gegen den Codex von Dk Vet Spielern war.


    Aber man hat ja damals eigentlich deutlich gesagt dass das Interesse von Zos immer an die Masse zielt, was ja logisch ist. Die Masse ist der Casual 0815 Spieler der nach dem Feierabend mal 2-3 Stunden Eso zockt.
    So sehe ich dass dann bei den Skills und Procs. Die sind immer einfacher geworden und bieten immer mehr und mehr.
    Optionen
  • Karkas_76
    Karkas_76
    ✭✭✭
    Ich verstehe es einfach nicht, in der Spiel Beschreibung steht "spiele wie du willst".
    Aber für PVP zählt das nicht, Defensiv über alles...
    Das hat einfach mit der Spielbeschreibung absolut nichts zu tun...
    Finde es so schwach, Versprechungen zu machen die nicht gehalten werden (können)..
    Für PVE mag alles funktionieren, wenn da jemand jammert wird (meist) etwas unternommen, aber als PVP Spieler schauen wir seit Jahren in die Röhre...
    würde gerne weiter PVP spielen, aber seit Jahren werde wir vertröstet..
    Aber nix ist passiert.
    DK (Defensiv), Wächter Defensiv und NB (ui Offensiv) Werden/wurden gepuscht, dafür schauen alle andern Klassen nur Traurig auf alte Zeiten zurück...
    Immer mit dem Vorschlaghammer bei den Klassen Anpassungen vorzugehen funktioniert nicht, vielleicht einmal nur mit der Schieblehre mal anfassen würde wunder wirken...
    Ich bin nun seit der Beta dabei, suche mir nun ein alternativ zu ESO...
    Schnauze voll :-(
    Optionen
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.