Wartungsarbeiten in der Woche vom 22. Juli:
• Keine PC/MAC-Wartungsarbeiten – 22. Juli
Die DLC-Spielerweiterung „Scalebreaker“ und Update 23 für das Grundspiel können jetzt auf dem öffentlichen Testserver ausprobiert werden! Lest euch hier die Patchnotizen durch: https://forums.elderscrollsonline.com/de/categories/öffentlicher-testserver

[DGR] AvA Ränge mit Bedeutung – „Krieger von Cyrodiil“

Taonnor
Taonnor
✭✭✭✭✭
Hier geht es zurück zum Main Thread -> [GDR] Was würde ich an ESO verändern

Was mich schon seit Jahren stört im AvA ist, dass mein mühselig erarbeiteter Rang (42) keinerlei Bedeutung hat. Ich finde AvA Ränge sollten mehr Bedeutung bekommen.

AvA Ränge geben AvA-Skillpunkte, anstatt normale Skill-Punkte

Um den AvA-Rängen mehr Bedeutung zu geben würde ich im ersten Schritt den AvA-Rängen gesonderte AvA-Skillpunkte geben. Insgesamt würde es dann 50 AvA-Skillpunkte geben. Die 50 extra Skillpunkte entfallen. Diese AvA-Skillpunkte können nun nur in dem speziellen Skillbäumen unter „Allianzkrieg“ verteilt werden. Normale Skillpunkte kann man in den Allianzkrieg Skillbäumen nicht verteilen. Somit sind die AvA-Skillpunkte nur für diesen Bereich.

Neue Skillbäume unter„Allianzkrieg, nur für AvA-Skillpunkte

Ich würde die beiden alten Skillbäume „Assault“ und „Support“ und die Passiva, sowie die Skills in die neuen Bäume aufteilen. Jeder Skillbaum enthält 5 Skills, 4 Passiva (2 Level), 1 Ultimate. Jeder Baum benötigt maximal ausgeskillt 20 AvA -Skillpunkte und es gibt insgesamt 4 Skillbäume (80 Skillpunkte nötig; Man muss also wählen!)

Die neuen Skillbäume stelle ich mir thematisch wie folgt vor. Ich habe mal in Klammern dahinter geschrieben, wo ich die alten Skills aus den alten Bäumen einordnen würde.
  • Assault (Deto, Caltrops)
  • Support (Vigor, Purge, War Horn)
  • Protection (Siege Shield, Guard, Barrier)
  • Utility (Revealing Flare, Maneuver)

Skill-Ideen für die neuen Skillbäume

Natürlich habe ich mir auch ein paar Gedanken gemacht, wie man die Skillbäume sinnvoll auffüllen könnte. Letztendlich ist jeder Skillbaum einer Spielrichtung zugeschnitten. „Assault“ (DD), „Support“ (Heal), „Protection“ (Tank), „Utility“ (Öh Unterstützung! :smile: ).

Hier meine kurzen Ideen zu neuen Skills. Einige altbekannte sind dabei, aber auch ein paar CC-Skills, um das Gruppenspiel interessanter zu gestalten.
  • Assault
    • Range Execute
    • Single Target Melee Disorient + DMG (Alter Runekage))
  • Protection
    • Reflection on friendly target
  • Utility
    • Range AoE Root
    • Range AoE Disorient

Wie ihr seht fehlen noch eine Menge Skills/Ultis/Passiva, um auf 5 Skills, 4 Passiva (2 Level) und 1 Ultimate in den 4 neuen Bäumen zu kommen. Das Ziel meines Vorschlags habe ich hoffentlich verständlich rüberbringen können.

Mich würde interessieren, was ihr für Ideen für neue Skills habt!
Edited by Taonnor on 14. Oktober 2018 20:10
Guild

Gildenleiter von Lux Dei (EU/AD). Offizieller Gildenspotlight für ESOTU!
Guild leader of Lux Dei (EU/AD). Official Guild Spotlight for ESOTU!

Addons & Guides

ESOUI Author Portal: Taonnor
Addons: Taos AP Session, Taos Group Tools

Myth AoE Cap: DE Mythos AoE Cap // EN Myth AoE Cap

What should i change in ESO: DE [DGR] Was würde ich an ESO verändern - "Der große Rundumschlag" // EN [TWS] What should i change in ESO – „The sweeping statement“

Charakters

Taonnor Annare, Sorcerer
Thao Annare, Nightblade
  • Akatron
    Akatron
    ✭✭
    Hi Taonnor!

    Danke für dein Eso-Engagement - da steckt ja ordentlich Arbeit und Zeit dahinter.

    Deine Idee den höheren Allianzrängen mehr Bedeutung zu verleihen finde ich gut.

    Ich bin mir aber nicht sicher ob die Idee mit den Allianzskillbäumen bei neuen Spielern nicht abschreckend wirkt.
    Denke dass sich dann folgende Meinung bei den meisten wiederfinden wird:"Ich muss AVA Rang xy erreichen um sinnvoll mitmachen zu können"

    Um den höheren Rängen Bedeutung zu verleihen könnte man statt den Skillbäumen Komfortmöglichkeiten einbauen.
    Ich denke da an sowas wie unterschiedliche Allianzkriegs-Set-Crafting-Tische für sein Eigenheim welche man nur ab höheren Allianzrängen zum kauf gegen AP bei einen Händler eintauschen kann.

    Also ab Rang xy kann man sich beim Händler die Station 1 gegen AP eintauschen ab Rang dx die Station 2 usw.

    Glaube das würde eine nicht (gefühlt) zwingende Motivation schaffen.
  • Bodeus
    Bodeus
    ✭✭✭✭✭
    Dann müsste man die Skills so umbauen, das diese im PVE keinen nutzen haben oder nicht genutzt werden können. Ansonsten fände ich das ziemlich blöd, wenn ein reiner PVEler sein Horn haben möchte. Ist jetzt auch schon nervig.

    Wenn das alles geregelt ist, hätte ich nix dagegen einzuwenden.
    Hier könnte Ihre Werbung stehen! Interesse? Preisliste gibts per PN
  • redTechInc
    redTechInc
    ✭✭✭
    Akatron schrieb: »
    Hi Taonnor!

    Danke für dein Eso-Engagement - da steckt ja ordentlich Arbeit und Zeit dahinter.

    Deine Idee den höheren Allianzrängen mehr Bedeutung zu verleihen finde ich gut.

    Ich bin mir aber nicht sicher ob die Idee mit den Allianzskillbäumen bei neuen Spielern nicht abschreckend wirkt.
    Denke dass sich dann folgende Meinung bei den meisten wiederfinden wird:"Ich muss AVA Rang xy erreichen um sinnvoll mitmachen zu können"

    Um den höheren Rängen Bedeutung zu verleihen könnte man statt den Skillbäumen Komfortmöglichkeiten einbauen.
    Ich denke da an sowas wie unterschiedliche Allianzkriegs-Set-Crafting-Tische für sein Eigenheim welche man nur ab höheren Allianzrängen zum kauf gegen AP bei einen Händler eintauschen kann.

    Also ab Rang xy kann man sich beim Händler die Station 1 gegen AP eintauschen ab Rang dx die Station 2 usw.

    Glaube das würde eine nicht (gefühlt) zwingende Motivation schaffen.

    Seh ich genauso. Wünschenswerte Änderungen aber damit würde irgendwann ein Aussterben der neuen PvP-Spieler stattfinden bzw. würde man auch neue Twinks nicht mehr wirklich im PvP spielen können, es würde dazu führen, dass wir auch für Allianzpunkte eine "Lernkurve" wie bei den CP bekämen, wodurch die Bevorteiligung der Spieler, die schon höhere Ränge haben - was ja das Ziel deiner vorgeschlagengen Änderungen ist - wieder nichtig machen würden.

    Toller Ansatz, aber zu unverzichtbar, teils etwas elitär und balancetechnisch würde man auch hier wieder Spieler die beispielsweise einen magDK gerne mal im PvP anspielen würden durch den schier unverzichtbaren Finisher benachteiligen, da der magDK ja sowieso keinen hat, das PvP aber derzeit der Burst eher und leichter gewinnt.
  • ValarMorghulis1896
    ValarMorghulis1896
    ✭✭✭✭✭
    Auch hier finde ich dein Engagement gut! Ich sehe aber genau wie RedTechInc die Gefahr, dass man neue Spieler damit eher abschreckt und "Titelleecher", die es ja jetzt auch schon gibt, noch mehr ermutigt.
    Und eine gewisse "Belohnung" gibt es bei AvA-Rängen ja jetzt auch schon, zB Skillpunkte beim Aufstieg (hier könnte man sich ggf. überlegen, ob man bei bestimmten Schwellenbeförderungen, wie zB Zenturio, 5 Skillpunkte bekommt oder so).
    Und zB generell bei jedem Rang eine Farbe (die Beförderungsfarben sind nicht zu verachten, für mich ist bspw. das Legatenschwarz das schönste Schwarz im Spiel, was auf der Rüstung richtig edel aussieht!).
    It is often said that before you die your life passes before your eyes. It is in fact true. It's called living. Terry Pratchett
    I do not believe in the collective wisdom of individual ignorance. Thomas Carlyle
  • Dragneel
    Dragneel
    Finde die Idee grundsätzlich super. Aktuell kommt man an die wichtigen Skills fürs PvP oder PvE ja super einfach und schnell ran. In deinem Vorschlag könnte man ja diese Bedingung mit einfließen lassen. Beim Thema Finisher oder neuem „alten Runekage“ sehe ich das System kritisch. Durch die AVA-Skills darf nicht ein Einheitsbrei entstehen.

    Den Schritt von Zos mit Kostümen finde ich eigentlich gut. Das kosmetische könnte man ja erweitern und nebenbei passive Skills einfließen lassen, die einen schneller Reiten lassen, schneller Farmen, mehr Lebenspunkte für Belagerungswaffen, bessere Reparatursteine (-hölzer), etc.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.