Angebot per email erhalten, Kronenshop-Items an andere Spieler weiterzugeben

Silverhearth
Silverhearth
✭✭✭
Hallo,

Ich habe vor ner Weile schon ne email erhalten, in der mir ein komisches Angebot unterbreitet wurde.
Als erstes fand ich komisch, dass es in englisch war. Dann fand ich das Angebot an sich komisch und schließlich die Möglichkeit, die man damit hätte: Ingame-Gold für echtes Geld zu erhalten!
Das Angebot umschreibt nämlich folgendes: Items aus dem Kronenshop an andere Spieler geben! :o

"We appreciate the time and effort you've put into The Elder Scrolls Online, and as such we'd like to give you a special deal on items in the Crown Store.

For a short period, we can enable gift purchases for your friends or guildmates, allowing you to equip or outfit your fellow adventurers with any of the items currently available in the Crown Store. Would you like to outfit your entire guild with the same costume or colors? Or perhaps you’d like to make sure your teammates have the potions required to tackle a tough dungeon or Trial? Just ask!

To take advantage of this, simply respond to this email and let us know what items you are interested in. We’ll respond with some tailor-made deals just for you."

Da ich weder auf der Seite noch im Forum etwas dazu gefunden habe, fragte ich den Support (natürlich in der Zeit von Update 12, was eigentlich ja ein ungünstiger Zeitpunkt war. Ich bekam trotzdem recht zügig eine Antwort). Man sagte mir, dass die email sicher ist und ich keinen Virus oder ähnliches zu befürchten hätte, darum antwortete ich, dass ich es mir wahrscheinlich nicht leisten könnte meine Gildies oder sonst wen auch noch auszurüsten, außer, es gäbe da Rabatte. Daraufhin kam diese Antwort:

"Discounts are available, the easiest one it a bulk discount, just generic across the board total percentage off. But there are other types of discounts as well, typically a free "something" add-on to the order. Some like XP Scrolls or mounts Riding Lessons, I've even done Mimic Stones for the hardcore crafters. I try to customize each discount for each persons needs.

Nearly anything that has ever sold on the Crown Store is available. I have a few tools limitations that prevent me from selling certain things like the Tokens (Race change, Name change, etc.) and the Style Parlor bundles can't be sold but the individually items can, that last on is weird I know, but there are some oddities with my tools. Next are the Skill Lines, I'm prevented from gifting Vampirism and Werewolf's Bite. Lastly, the Bag and Bank space upgrades, I can't sell those either.

As to how it works, that too, is simple. You'll need the Crowns on your account, I'll deduct the cost of the item from your total, and apply the item directly to the @name person's collection, or yours.

Now for the catches. First, when I'm working with your Crowns, you'll likely to get booted offline as the system is setup so that both of us can't use your Crowns at the same time. And, second, there is no notification that the @name received anything, so if you want them to know, either you have to tell them, or you'll need to tell me the message to send them through the in-game mail that you want them to have about the new thing they received."


Ich fühle mich trotz dessen, dass der Support gemeint hat, dass das seriös wäre unwohl:

1. weil jemand fremdes mir quasi sagt: ich werde Kronen von dir abbuchen und dann das Item dem Empfänger schicken, aber es wird keine Bestellbestätigung oder ähnliches geben
2. weil ich ja theoretisch den Rabatt nutzend Krempel im Kronenshop kaufen kann und dann für Ingame-Gold wieder an Leute verkaufe! Und damit könnte ich mir Ingame-Gold für RL Geld kaufen...

Ich öffne diese Diskussion zum einen, weil ich selbst im Forum nichts zu dem Thema gefunden habe und diese Info vielleicht anderen behilflich sein kann, die auch so eine email kriegen und zum anderen, um mir mal eure Meinungen und Erfahrungen zu dem Thema einzuholen.

Hat jemand von euch auch so eine mail erhalten? Wie habt ihr reagiert? Hat jemand von euch bei ihm eingekauft und kann diese Erfahrungen teilen?
Vermutlich käme ich wesentlich weiter, wenn ich eine Diskussion im englischen Forum starten würde, aber so muss das jetzt passen!

Grüße

Silverhearth
Nacht unter Fremden. Geheimnisse in der Dunkelheit. Nocturnal ist hier.
  • Ikarus_de
    Ikarus_de
    ✭✭✭
    Schon gesehen? - [Schnipp] oder [Schnipp]

    Ist vom Prinzip das Selbe. Scheint für mich so, als ob Zenimax mit Dritt-Unternehmen zusammenarbeitet.

    [Moderator-Notiz: Entsprechend unseren Community-Regeln betreffend Werbung editiert]
    Edited by ZOS_Dirk on 15. Oktober 2016 12:08
    George Bernard Shaw schrieb: Hohe Bildung kann man dadurch beweisen, dass man die kompliziertesten Dinge auf einfache Art zu erläutern versteht. Ich sage: Bildung ist das, was die meisten empfangen, viele weitergeben aber wenige haben.
  • SamRaccoon
    SamRaccoon
    ✭✭✭✭✭
    Ikarus_de schrieb: »
    Schon gesehen? - [Schnipp] oder [Schnipp]

    Ist vom Prinzip das Selbe. Scheint für mich so, als ob Zenimax mit Dritt-Unternehmen zusammenarbeitet.

    Wow...
    Gibt wirklich Leute, die so viel Geld für...virtuelles Spielgeld ausgeben (um manche Summen könnte man sich einen Urlaub gönnen o.O).

    Haaach, ich bin gar nicht glücklich mit der Entwicklung der Spieler-Community...


    [Moderator-Notiz: Zitat editiert und moderierte Version angepasst]
    Edited by ZOS_Dirk on 15. Oktober 2016 12:14
    Friede, Freude, Eierkuchen. Wem machen wir hier was vor?
  • erhi
    erhi
    ✭✭✭✭✭
    Das mit dem Kronenshop hatte ich irgendwie mal hier im Forum gelesen, das zeni sich Accounts aussucht, welche ein neues Feature testen können, womit man Freunde ingame beschenken kann. Finde den Beitrag leider nicht wieder, vielleicht ist es aber so etwas...
  • Soldier224
    Soldier224
    ✭✭✭✭✭
    erhi schrieb: »
    Das mit dem Kronenshop hatte ich irgendwie mal hier im Forum gelesen, das zeni sich Accounts aussucht, welche ein neues Feature testen können, womit man Freunde ingame beschenken kann. Finde den Beitrag leider nicht wieder, vielleicht ist es aber so etwas...

    So in der Art war das was ja. Und nein mit [Schnipp] hat Zeni keine Deals. Im Gegenteil ist der Kauf von Spielgeld gegen die AGB von Zenimax bzw. Teso die jeder akzeptiert hat. [Schnipp] ist keine Seite die seriös ist und vor allem riskiert man mit dem Kauf dort Restriktionen bis hin zu Banns. Da nicht selten auch Kays verkauft werden die gehackt worden und anderes.

    Ich suche mal den link raus zu der info bzgl. der Supportnachricht.

    @Silverhearth

    Hier ist der alte Thread https://forums.elderscrollsonline.com/de/discussion/293538/komische-werbemail-von-eso-finshing-oder-tatsaechliche-offizielle-mail

    Und hier ist es auch im englischen Forum gefragt worden wo jemand folgendes gepostet hat:
    @ZOS_JessicaFolsom posted this in the general forum:

    Hi folks,

    This email is legitimate and related to a gifting program we're working on. We've sent it to only a small number of our players to start so we can get feedback and refine the program. If you're interested in helping us, please submit a Support ticket and we'll get you on the list!

    https://forums.elderscrollsonline.com/en/discussion/287371/exclusive-gifting-offer-just-for-you-is-that-a-scam-attempt

    Und da ich gerade das Originalzitat gefunden habe:
    Hi folks,

    This email is legitimate and related to a gifting program we're working on. We've sent it to only a small number of our players to start so we can get feedback and refine the program. If you're interested in helping us, please submit a Support ticket and we'll get you on the list!

    https://forums.elderscrollsonline.com/de/discussion/comment/3293144#Comment_3293144

    @ZOS_KaiSchober

    Wäre es möglich eine Warnung als Sticky hier irgendwo hin zu heften?


    [Moderator-Notiz: Entsprechend unseren Community-Regeln betreffend Werbung editiert]
    Edited by ZOS_Dirk on 15. Oktober 2016 12:11
  • erhi
    erhi
    ✭✭✭✭✭
    jup soldier, das meinte ich...
  • Tannenhirsch
    Tannenhirsch
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭
    Die Werbung für Goldseller-Seiten ist immer noch im Thread ?
    **akte-x-musik

    Es gibt Signaturen ?
  • ASSOLoki
    ASSOLoki
    ✭✭✭✭
    Soldier224 schrieb: »
    ...Da nicht selten auch Kays verkauft werden die gehackt worden und anderes.

    Da muss ich Dich mal korrigieren Soldier. Es heisst nicht Kays sondern Kais, also die Mehrzahl von Kai. Ich staune sehr darüber das man unseren Kai anscheinend nicht nur "vervielfältigen" kann, sondern auch noch hacken und dann weiterverkaufen. Ich bin grundsätzlich gegen Menschenhandel in jeglicher Form, selbst wenn es um Foren-Moderatoren und/oder Administratoren oder deren Klone geht.

    Ich bin EMPÖRT über solche Machenschaften.

    Ausserdem erschliesst sich mir nicht wozu man sich einen eigenen Kai anschaffen sollte. Welche spielerischen Vorteil erwirbt man sich dadurch? Wie bindet man einen (illegal) gekauften Kai ingame überhaupt ein?
    Denn wenn man ihn nicht ingame benutzen kann, was macht man dann mit ihm?
    Mir schiessen dazu einige Möglichkeiten der "Zweckentfremdung" ausserhalb des Games durch den Kopf, aber keine davon kann und will ich hier niederschreiben, zu schockierend und wiederum EMPÖREND sind diese Gedanken.

    Aber ich sage hier ganz klipp und klar; dass muss aufhören! Es dürfen keine weiteren Vervielfältigungen des Kais mehr vorgenommen werden und der Verkauf von Kais muss sofort unterbunden werden!

    Schützt unseren Kai!

    PC-Spieler
  • Soldier224
    Soldier224
    ✭✭✭✭✭
    Ich meine natürlich Key ;)

    Aber witzig geschrieben *Daumen hoch*
    Edited by Soldier224 on 15. Oktober 2016 11:12
  • ZOS_Dirk
    ZOS_Dirk
    ✭✭✭
    @Soldier224, Danke für deine Hinweise! Die waren sehr wichtig und ich hab dem eigentlich nichts hinzuzufügen. Goldseller sind für uns und die Community extrem schädlich.
    @Tannenhirsch und @alle: Meldet solche Goldsellerwerbung bitte sofort mit der »Meldenfunktion«, sobald ihr welche seht!

    Danke und Grüße!
    The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited Moderation Team - ZeniMax Online Studios
    Facebook | Twitter | Google+ | Tumblr | Pinterest | YouTube | ESO Knowledge Base
    Staff Post
  • Digital_Frontier
    Digital_Frontier
    ✭✭✭✭✭
    ZOS_Dirk schrieb: »
    @Soldier224, Danke für deine Hinweise! Die waren sehr wichtig und ich hab dem eigentlich nichts hinzuzufügen. Goldseller sind für uns und die Community extrem schädlich.
    @Tannenhirsch und @alle: Meldet solche Goldsellerwerbung bitte sofort mit der »Meldenfunktion«, sobald ihr welche seht!

    Danke und Grüße!

    Was wird dann direkt eigentlich unternommen ? Wenn ich die von mir gemeldeten Links Aufrufe ( von Release bis September 2015 ), ist alles noch genauso vorhanden

  • Ikarus_de
    Ikarus_de
    ✭✭✭
    @ZOS_Dirk Wie soll man "Unerwünschte" Links erkennen? Für mich sah es nach einer offiziellen Zusammenarbeit zwischen dem Betreiber der Verkaufsplattform und euch aus.

    @Digital_Frontier ZOS kann dagegen rein gar nichts unternehmen. Es ist auch für ZOS schwer fest zu stellen wer wann und ob überhaupt etwas über diese Plattform erworben hat. Schon alleine deswegen, da ZOS keine Möglichkeiten besitzt in die Geschäftsunterlagen Dritter Einblick nehmen zu dürfen. Einzig und allein ein Appell an die Kunden, nicht auf diese Angebote einzugehen und Links (wie zu Recht hier geschehen) zu entfernen, kann ZOS unternehmen.

    Edited by Ikarus_de on 15. Oktober 2016 16:10
    George Bernard Shaw schrieb: Hohe Bildung kann man dadurch beweisen, dass man die kompliziertesten Dinge auf einfache Art zu erläutern versteht. Ich sage: Bildung ist das, was die meisten empfangen, viele weitergeben aber wenige haben.
  • Soldier224
    Soldier224
    ✭✭✭✭✭
    Ikarus_de schrieb: »
    @ZOS_Dirk Wie soll man "Unerwünschte" Links erkennen? Für mich sah es nach einer offiziellen Zusammenarbeit zwischen dem Betreiber der Verkaufsplattform und euch aus.

    Ich bin zwar nicht gefragt aber:

    Illegale Verkäufer lassen es immer so aussehen als sei es legal. Sie werden wohl kaum offen sagen sie würden illegales machen oder etwas tun was gegen die AGB Verstößt. Zudem kann auch etwas legal sein und gleichzeitig gegen die AGB verstoßen.

    Grundsätzlich kann man folgendes sagen:

    Jeder Shop der Spielgeld anbietet ist unseriös.

    Ist der Kauf davon legal? Ja. Ist es gegen die AGB? Ja. Mit anderen Worten du machst dich zwar nicht direkt strafbar, begehst aber eine Art von Vertragsbruch. Zenimax darf dann gegen dich vorgehen. Z.B. Eben mit einem Bann.

    Warum schadet es der Community? Weil der Spielgeld Kauf via Echtgeld in die Spielwirtschaft eingreift. Es kann zu einer Inflation bsp. kommen. Desweiteren erkaufst du dir Dinge die man eigentlich erspielen sollte. Insofern holst du dir Vorteile via Echtgeld gegenüber anderen Spielern oder aber wertest seltene Sachen ab. Es ist quasi wie cheaten gegen Echtgeld.

    Und Läden die oft Spielgold verkaufen, verkaufen eben nicht selten auch keys die gestohlen wurden und anderes was dann jenachdem ein Strafbestand sogar erfüllen kann. Denn Diebstahl ist Diebstahl.

    Desweiteren gab es mal eine Liste von Shops im Forum die Anbieter zeigten denen es erlaubt ist Downloadcodes von Teso zu verkaufen.

    Ps. Liste gefunden (google hilft)

    https://forums.elderscrollsonline.com/en/discussion/171805/deaktivierung-von-betruegerisch-erhaltenen-esotu-codes

    Inwieweit das noch aktuell ist kann ich nicht sagen. Aber ich denke es sollte sich nichts geändert haben.

    Zurück zur eigentlichen Frage. Unerwünschte Links sind z.B. links zu Shops die die AGB mit Füßen treten und Zenimax um viel Geld bringen.

    Edited by Soldier224 on 15. Oktober 2016 16:46
  • Verbalinkontinenz
    Verbalinkontinenz
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭
    @ZOS_Dirk Wie soll man "Unerwünschte" Links erkennen? Für mich sah es nach einer offiziellen Zusammenarbeit zwischen dem Betreiber der Verkaufsplattform und euch aus.

    Und wenn ich demnächst Nacktfotos von dir verkaufe, dann sieht das sicherlich auch nach einer offiziellen Zusammenarbeit zwischen dir und mir aus? Ist schon faszinierend, wie einfach man es sich machen kann.
    EU/PC trading guilds
    Tamriel Stock Exchange - Rawl'Kha - Contact (ingame): @Verbalinkontinenz @nku
    Just Traders - Belkarth - Contact (ingame): @Verbalinkontinenz @Arkadius1 @nku
    Bait Trading House - Elden Root - Contact (ingame): @Verbalinkontinenz @Arkadius1 @nku @Orki

    United Trading Enterprises hat sich umbenannt in MAFIA.
    Mütter Arbeiten Für Inkontinente Alzheimerpatienten

    Personae non gratae: Autokicktool. Help getting rid of bots and bankrobbers from your guild more efficient.
    http://www.esoui.com/downloads/info1657-PersonaeNonGratae.html
  • Ikarus_de
    Ikarus_de
    ✭✭✭
    Ich wiederhole mich jetzt gerne noch einmal für euch zwei ausführlicher:

    Ich finde es Gut und auch Richtig, wenn Zenimax Links zu dubiosen Anbietern entfernt! Ebenso empfinde ich es auch nicht als Richtig, wenn sich Dritte durch unseriösen Geschäftspraktiken bereichern und die Spieler abzocken!

    @Soldier224
    "Ist der Kauf davon legal? Ja. Ist es gegen die AGB? Ja. Mit anderen Worten du machst dich zwar nicht direkt strafbar, begehst aber eine Art von Vertragsbruch. Zenimax darf dann gegen dich vorgehen. Z.B. Eben mit einem Bann."

    AGB haben beide Seiten im Übrigen. - Sowohl Zenimax als auch ein Anbieter muss über einer AGB verfügen. Gegen den Käufer eines z.B. Ingame-Gold-Paket kann Zenimax nur rein Theoretisch etwas machen, da ZOS dazu erst einmal wissen muss wer was wann (oder ob überhaupt) dort gekauft hat.

    Ich persönlich habe und werde dort auf der Webseite sicher nichts kaufen. Auch wenn ich glaube das es durch aus Gut wäre, wenn es weitere offizielle Anlaufstellen für Produkte aus dem Zenimax-Shop gäbe. (Wie gesagt - Natürlich Legal!)

    @Verbalinkontinenz
    "Und wenn ich demnächst Nacktfotos von dir verkaufe, dann sieht das sicherlich auch nach einer offiziellen Zusammenarbeit zwischen dir und mir aus? Ist schon faszinierend, wie einfach man es sich machen kann. "

    Und wenn ich die Piercing- und Tatu-Fotos von dir weiter verbreiten würde? Ist schon faszinierend, wie manche ihren Körper verunstalten und es noch als "Schön" empfinden.
    George Bernard Shaw schrieb: Hohe Bildung kann man dadurch beweisen, dass man die kompliziertesten Dinge auf einfache Art zu erläutern versteht. Ich sage: Bildung ist das, was die meisten empfangen, viele weitergeben aber wenige haben.
  • Verbalinkontinenz
    Verbalinkontinenz
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭
    @Verbalinkontinenz
    "Und wenn ich demnächst Nacktfotos von dir verkaufe, dann sieht das sicherlich auch nach einer offiziellen Zusammenarbeit zwischen dir und mir aus? Ist schon faszinierend, wie einfach man es sich machen kann. "

    Und wenn ich die Piercing- und Tatu-Fotos von dir weiter verbreiten würde? Ist schon faszinierend, wie manche ihren Körper verunstalten und es noch als "Schön" empfinden.

    a: Offensichtlich hast du den Vergleich nicht verstanden
    b: keine Ahnung was du so über mich versuchst zu finden, aber ich habe weder Piercings noch Tattowierung, und wenn ich diese hätte, stünde dir immernoch kein Urteil dazu zu.

    Edited by Verbalinkontinenz on 16. Oktober 2016 00:18
    EU/PC trading guilds
    Tamriel Stock Exchange - Rawl'Kha - Contact (ingame): @Verbalinkontinenz @nku
    Just Traders - Belkarth - Contact (ingame): @Verbalinkontinenz @Arkadius1 @nku
    Bait Trading House - Elden Root - Contact (ingame): @Verbalinkontinenz @Arkadius1 @nku @Orki

    United Trading Enterprises hat sich umbenannt in MAFIA.
    Mütter Arbeiten Für Inkontinente Alzheimerpatienten

    Personae non gratae: Autokicktool. Help getting rid of bots and bankrobbers from your guild more efficient.
    http://www.esoui.com/downloads/info1657-PersonaeNonGratae.html
  • Digital_Frontier
    Digital_Frontier
    ✭✭✭✭✭
    Als gepiercter und tatowierter Mensch finde ich solange oberflächlichen Aussagen mal wieder extrem köstlich.
    Ka Hoar am Sack aber über andere richten wollen :D

  • Ikarus_de
    Ikarus_de
    ✭✭✭
    Dann unterlasse einfach mal solche abstrakte Vergleiche.

    Edited by Ikarus_de on 16. Oktober 2016 00:50
    George Bernard Shaw schrieb: Hohe Bildung kann man dadurch beweisen, dass man die kompliziertesten Dinge auf einfache Art zu erläutern versteht. Ich sage: Bildung ist das, was die meisten empfangen, viele weitergeben aber wenige haben.
  • Verbalinkontinenz
    Verbalinkontinenz
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭
    oh gott... an dem verglecih war gar nix abstrakt und ich weiß auch nicht, weswegen du dich so angepieselt fühlst. dich bin deiner (un)logik gefolgt.
    EU/PC trading guilds
    Tamriel Stock Exchange - Rawl'Kha - Contact (ingame): @Verbalinkontinenz @nku
    Just Traders - Belkarth - Contact (ingame): @Verbalinkontinenz @Arkadius1 @nku
    Bait Trading House - Elden Root - Contact (ingame): @Verbalinkontinenz @Arkadius1 @nku @Orki

    United Trading Enterprises hat sich umbenannt in MAFIA.
    Mütter Arbeiten Für Inkontinente Alzheimerpatienten

    Personae non gratae: Autokicktool. Help getting rid of bots and bankrobbers from your guild more efficient.
    http://www.esoui.com/downloads/info1657-PersonaeNonGratae.html
  • Ikarus_de
    Ikarus_de
    ✭✭✭
    oh gott... an dem verglecih war gar nix abstrakt und ich weiß auch nicht, weswegen du dich so angepieselt fühlst. dich bin deiner (un)logik gefolgt.

    Hoffentlich fühlst du dich nun befriedigt mich aus deiner Handelsgilde gekickt zu haben. Muss ja schwer sein Spiel und andere Meinungen/Ansichten zu trennen. :)
    George Bernard Shaw schrieb: Hohe Bildung kann man dadurch beweisen, dass man die kompliziertesten Dinge auf einfache Art zu erläutern versteht. Ich sage: Bildung ist das, was die meisten empfangen, viele weitergeben aber wenige haben.
  • Verbalinkontinenz
    Verbalinkontinenz
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭
    Das hat nichts mit Meinung zu tun, aber ich finde es gruselig, anhand deiner Behauptungen feststellen zu müssen, dass du ggf versucht hast, mich zu recherchieren... zumindest erweckt das oben von dir geschriebene den Eindruck. Ich denke, es ist nachvollziehbar, wenn man sich mit solchen Leuten dann weniger umgeben möchte.
    Damit ist alles gesagt.
    EU/PC trading guilds
    Tamriel Stock Exchange - Rawl'Kha - Contact (ingame): @Verbalinkontinenz @nku
    Just Traders - Belkarth - Contact (ingame): @Verbalinkontinenz @Arkadius1 @nku
    Bait Trading House - Elden Root - Contact (ingame): @Verbalinkontinenz @Arkadius1 @nku @Orki

    United Trading Enterprises hat sich umbenannt in MAFIA.
    Mütter Arbeiten Für Inkontinente Alzheimerpatienten

    Personae non gratae: Autokicktool. Help getting rid of bots and bankrobbers from your guild more efficient.
    http://www.esoui.com/downloads/info1657-PersonaeNonGratae.html
  • Soldier224
    Soldier224
    ✭✭✭✭✭
    Ikarus_de schrieb: »

    AGB haben beide Seiten im Übrigen. - Sowohl Zenimax als auch ein Anbieter muss über einer AGB verfügen. Gegen den Käufer eines z.B. Ingame-Gold-Paket kann Zenimax nur rein Theoretisch etwas machen, da ZOS dazu erst einmal wissen muss wer was wann (oder ob überhaupt) dort gekauft hat.

    Du bist schon sehr naiv. Downloadcodes lassen sich leicht zurückverfolgen. Ebenso muss man "Goldpakete" erstmal erhalten und das geht nur in dem Ingame jemand dir Gold schickt. Sendet dir ein Fremder hohe Summen an Gold ist das gleich erstmal verdächtig. Sendet der Fremde dazu über einen Char dir Gold der gehackt wurde dann ist das nicht nur verdächtig dann bist du raus. Und man kann eine Menge über Chars herausfinden da vieles auf den Server protokolliert wird.

    Die AGB der Anbieter interessieren da nicht. Die sichern sich nur ab dass du diesen nicht angreifen kannst für die Dummheit dort etwas gekauft zu haben was die AGB von Zenimax verbieten. Du bist dann quasi zweifach gelackmeiert. Und wenn ein Shop nachweislich geklaute Codes verkauft dann ist das Diebstahl und dann nützen auch seine AGB´s nix mehr.

    Achja und das Beste kommt zum Schluss:

    Viele sind auch zum Glück so dämlich dass sie herausposaunen Gold gekauft zu haben. In dem Fall werde ich sie melden und auf Ignor setzen. Selbst wenn die Person ein langjähriger Mitspieler ist mit dem mich gut verstanden habe. Da kenne ich keine Gnade.
    Edited by Soldier224 on 16. Oktober 2016 07:35
  • erhi
    erhi
    ✭✭✭✭✭
    was dieser Anbieter (***) in seinen AGB so schreibt, ist schon interessant.
    ...
    2.4. *** stellt auf ihrer Plattform in Form von Angebotstexten und Bildern mit "kaufen"-Buttons Aufforderungen der Verkäufer zur Abgabe eines Angebots durch die Kunden bereit. Nach Hinzufügen zum Warenkorb über den "kaufen"-Button und Anklicken der Schaltfläche "bestellen" am Ende des Bestellvorgangs gibt der Kunde ein rechtsverbindliches Angebot für das jeweilige Produkt ab. *** leitet das Angebot an den jeweiligen Verkäufer weiter, der dieses dann annehmen kann. Nimmt der Verkäufer das Angebot an, liefert er das Produkt innerhalb der angegebenen Lieferzeit an den Kunden aus.
    ...
    5.1. Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen.
    ...
    5.4. *** haftet nicht für Maßnahmen eines Anbieters von Online-Spielen gegen den Kunden, insbesondere nicht für die Sperrung des Accounts des Kunden oder das Löschen seiner digitalen oder virtuellen Güter durch den Online-Spiele-Anbieter.
    ...

    Denke, damit ist schon einiges gesagt.

    Davon unabhängig, ist es schon schwierig für Zeni solche Angebote zu unterbinden. Wenn sich schon mit den Botusern so schwer getan wird, frage ich mich ob hierbei noch mehr getan wird, als die url's im Forum zu entfernen. Sei es wie es sei, fand die Preise schon beim ersten Fund vor einem Jahr zu absurd und daran hat sich nix geändert.

    Trotzdem bin ich mal gespannt, was dieses neue Feature in eso nun sein mag und wann es allgemein für alle zur Verfügung steht.
  • ZOS_Dirk
    ZOS_Dirk
    ✭✭✭
    @Ikarus_de
    Wie soll man "Unerwünschte" Links erkennen? Für mich sah es nach einer offiziellen Zusammenarbeit zwischen dem Betreiber der Verkaufsplattform und euch aus.

    Es kommt häufiger vor, dass jemand von euch nach einer Suche mit einer Suchmaschine oder durch einen Werbelink auf solch einer dubiosen Seite landet. Wie hier schon erwähnt wurde, versuchen die ja auch, »offiziell« auszusehen oder sich als FAQ/ Fan-Seiten zu präsentieren. In solchen Fällen erkennen wir Moderatoren in der Regel, dass ihr mit dem Verlinken keine bösen Absichten verfolgt und entfernen den Link dann und verschicken sonst nur die entsprechenden aufklärenden Hinweise.
    Ohne nähere Recherche erkennt man die Seiten oft nicht auf Anhieb. Es hilft aber, die ZOS-Haltung gegenüber »Verkauf von Powerlevelling-Accounts« und »Verkauf von Ingame-Währung« zu kennen.

    @alle: Ich möchte euch bitten, dass ihr euch um einen höfflicheren Ton und um etwas mehr Sachlichkeit bemüht und auf persönliche Angriffe und Unterstellungen verzichtet.

    Grüße!
    Edited by ZOS_Dirk on 22. Oktober 2016 11:56
    The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited Moderation Team - ZeniMax Online Studios
    Facebook | Twitter | Google+ | Tumblr | Pinterest | YouTube | ESO Knowledge Base
    Staff Post
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.