Wartungsarbeiten in der Woche vom 26 Juli:
• [ABGESCHLOSSEN] PC/Mac: EU und NA Megaserver für einen neuen Patch – 26. Juli, 10:00 - 14:00 MESZ
• Xbox: EU und NA Megaserver für einen neuen Patch – 28. Juli, 12:00 - 16:00 MESZ
• PlayStation®: EU und NA Megaserver für einen neuen Patch – 28. Juli, 12:00 - 16:00 MESZ

Absturz ohne Fehlermeldung

xXFreyaXx
xXFreyaXx
Hallo Community,
Ich spiele seit über einem Monat TESO und Anfangs war alles super. Auch mit den Addons lief es super.
Seit zwei Wochen ungefair schaltet sich mein PC beim spielen einfach aus. Es gibt keine Warnung und keine Fehlermeldung. Er geht einfach aus. (Notebook nicht PC!!!)
Ich kann den Fehler nicht reproduzieren! Anfangs passierte es alle paar Tage mal. Manchmal drei mal am Tag und an anderen Tagen gar nicht. Jetzt bin ich keine 5 Minuten im Spiel und der PC ist aus, wesshalb ich keine weiteren Versuche starte... Ich habe super viel ausprobiert!
Inzwischen mich auch beim Kundendienst gemeldet.

Daten zum Notebook:
Windows 10 Betriebssystem
nvidia Gefroce rtx 2060 mit aktuellstem treiber
Intel Core i7-8700 cpu 3.20GHz
16gb Ram
64bit system

Das Notebook wurde 04.2018 gekauft.

Meine Fehlersuche:
- benchmarks -> alles super
- Stresstest -> alles super
- Treiberversion der grafikkarte auf gleiche version gesetzt wie mein partner (da läuft alles) -> hilft nicht
- addons runter geschmissen -> keine besserung
- spiel neu installiert (mehrfach) keine besserung
- spiel auf anderer festplatte installiert -> hilft auch nicht
- akku entfernt vom notebook -> keine besserung
- notebook ohne kabel mit akku laufen lassen -> keine änderung
- lan kabel getauscht
- soundkartentreiber aktualisiert
- soundkarte deaktiviert
- temperaturen von CPU/GPU/Laufwerk kontrolliert und mitgeschrieben -> alles ok
- Notebook auf ventilatoren unterlage gestellt -> hilft zwar die temperaturen noch weiter unten zu halten aber das is ja nicht das problem
- Inzwischen habe ich angefangen Jedi fallen order zu zocken -> lief mehrere stunden problemlos
- mehrere runden Warzone2100 (laufzeit 2-3 stunden pro runde) im Lan modus mit 8-10 playern (2* mensch und 6-8 mal npc) -> keine probleme!
- Modem neu gestartet


Das Notebook ist nie abgestürzt, wenn das spiel nicht läuft! Egal was ich gemacht habe!
Er stürzt im spiel auch unberechenbar ab. Ich kann dumm rum stehen, quests machen oder sammeln gehen. es gibt keine bestimmte tätigkeit, wo das passiert.

Habt ihr noch eine Idee?
Ich danke euch. Ignoriert bitte die schreibfehler xD
Ein schönes neues Jahr wünsche ich euch^^
  • Sun7dance
    Sun7dance
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭✭
    Eigentlich schaltet sich ein PC/Notebook wirklich nur bei Überhitzung oder zu wenig Stromversorgung komplett aus.
    ESO ist extrem prozessorlastig, vielleicht solltest du nochmal genauer messen und beobachten.
    Externe Lüfter helfen nur dann wirklich was, wenn sie mithelfen, die heiße Abluft nach außen zu leiten und nicht dafür, dass diese direkt wieder eingezogen wird.

    Wie heiß wird denn dein Prozessor bei ESO genau?



    Edited by Sun7dance on 2. Januar 2021 21:44
    PS4|EU
  • xXFreyaXx
    xXFreyaXx
    Laut dem Programm. welches mitgeschrieben hat, hat meine CPU direkt vor dem Absturzt eine Temperatur von 55-60° aufgewiesen.
    Mein Netzteil:
    LiteOn
    InPut: 100-240V wechselstrom 4,4A 50-60Hz
    Output: 19,5V gleichstrom 16,9 A
  • Sun7dance
    Sun7dance
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭✭
    Die Temp. scheint absolut ok.
    Es könnte natürlich noch ein versteckter Hardware Defekt sein, aber der würde sich halt auch abseits von ESO zeigen.

    Puh, sorry, da müssen die Spezialisten ran. Die werden sich hier aber auch noch melden, keine Sorge.
    Du könntest in der Zeit einfach mal googlen, ob dein Laptop auch bei anderen Nutzern Probleme macht.

    Tut mir echt leid, ich weiß, dass solche Probleme ziemlich nerven!
    PS4|EU
  • guenni
    guenni
    ✭✭✭
    Hi, da du erst seit 2 Wochen das Problem hast würde ich auf irgendeine Treiberaktualisierung tippen.

    In diese Richtung schonmal nachgeforscht?

    Lg
  • mareikeb16_ESO
    mareikeb16_ESO
    ✭✭✭✭✭
    Also bei mir wars das Netzteil, das war defekt und ESO hat‘s total überlastet. Das Motherboard hatte dann wohl auch schon einen Schaden und so hab ich mir gleich einen neuen PC gekauft. Lustigerweise ist dieses plötzliche Abschalten aber auch nur bei ESO aufgetreten, besonders beim umloggen, da ging die CPU Auslastung immer auf 100% hoch und klack, aus war der Rechner.
  • Sun7dance
    Sun7dance
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭✭
    Das Notebook schaltet wohl auch im Akkubetrieb aus.

    Aber komisch ist das alles schon bisschen. Skyrim brachte damals (anfangs) meine PS3 zum Abschalten und ich bin immer noch überzeugt davon, dass die danach unrunder lief.

    Nein, das ist keine Anschuldigung, sondern lediglich eine Reihe von Beobachtungen im Zusammenhang mit Bethesda Spielen.
    PS4|EU
  • xXFreyaXx
    xXFreyaXx
    Das mit der Treiberaktualisierung hatte ich probiert. Wir haben alles aktualisiert was ging und die Grafikkarte auch mal auf ne Version gesetzt, die mein Freund hat. Bei dem läuft das Spiel ohne Probleme.
    Also die CPU Auslastung war bei mir nicht so hoch. Nicht mal 50%, wenn ich mich nicht voll täusche. Da hatten wir auch geschaut.
    Wir haben die CPU auch komplett durch getestet mit benchmark und stresstest. da ist nicht passiert. Beim Umloggen ist das Notbook nicht einmal ausgegangen. Wie schon gesagt. Der Fehler ist nicht reproduzierbar auch, wenn ich es beim letzten Mal nicht geschafft habe einen Satz in die Gilde zu posten, bevor er wieder aus war.... dennoch kann ich jedi fallen order auf höchstem Niveau spielen ohne das er abstürzt...
  • Protector1981
    Protector1981
    ✭✭✭✭
    Mach dir nix drauß, dass gleiche gilt für die PlayStation 5 und Call of Duty Cold War. Das Spiel hat wohl auch einige Konsole zerstört, wie auch immer das möglich ist.
  • xXFreyaXx
    xXFreyaXx
    Wenn es was mit der Stromversorgung zu tun hat, müsste halt der Akku und das Netzteil defekt sein, da das Spiel bei jeder Einzelnutzung abgestürzt ist. Mich ärgert auch, dass ich gern spielen würde und ESO Plus habe und es jetzt nicht kann....
    Das Notebook war zu teuer, als dass ich mir jetzt was neues hole nur wegen nem spiel....
  • Ciannaith
    Ciannaith
    ✭✭✭✭✭
    xXFreyaXx schrieb: »
    Wenn es was mit der Stromversorgung zu tun hat, müsste halt der Akku und das Netzteil defekt sein, da das Spiel bei jeder Einzelnutzung abgestürzt ist. Mich ärgert auch, dass ich gern spielen würde und ESO Plus habe und es jetzt nicht kann....
    Das Notebook war zu teuer, als dass ich mir jetzt was neues hole nur wegen nem spiel....

    Falls du noch Garantie/Gewährleistung drauf hast würde ich das vllt mal zur Reparatur bringen. Denen musst du ja nicht erzählen das das nur bei einer einzigen Anwendung passiert
  • xXFreyaXx
    xXFreyaXx
    dazu habe ich kaum die möglichkeit. Ich benötige das Notebook für den vermutlich kommenden fernunterricht und die arbeit.... der wird dann evtl. 3 wochen weg sein...
  • Baerwolf
    Baerwolf
    ✭✭✭✭✭
    schwierig schwierig.

    Stochern im Nebel:
    Ich würde mal versuchen, eine andere (niedrigere) Grafikauflösung als die native zu fahren. Einfach um auszuschließen, dass die Graka einfach bei irgend einer Konstellation dicht macht.

    Ich hatte mal ähnliches vor Jahren mit einer TombRaider Version, andere Spiele liefen perfekt.
    PC/EU
  • xXFreyaXx
    xXFreyaXx
    also die grafikkarte hatte ich runter gestellt und dennoch das problem^^ ich hab also nicht nur die treiberversion auf eine ältere gesetzt, sondern auch die einstellungen im spiel verändert.
  • guenni
    guenni
    ✭✭✭
    Die neue Treiberversion einfach überschrieben mit der Älteren oder zuvor deinstalliert?
  • xXFreyaXx
    xXFreyaXx
    Die hatten wir zuvor deinstalliert und auch den auto update abgeschaltet
  • OwenDaring
    OwenDaring
    ✭✭✭✭✭
    @xXFreyaXx :

    Ein Hardwareproblem würde ich eher ausschließen, sonst würde das Problem auch bei anderen Spielen auftreten.

    Es hat sich immer wieder gezeigt, dass ESO empfindlich reagiert, wenn VC++ oder .Net-Libraries nicht auf dem neusten Stand sind. Da die Updates dafür meistens in den „alternativen Updates“ geliefert wurden, werden diese Updates oftmals übersehen.

    Wie alt sind denn die anderen Spiele, die du problemlos spielen kannst? Bei älteren Spielen werden zwar oftmals Patches zur Fehlerbeseitigung geliefert, aber an der Engine selbst wird nur noch selten etwas verändert & die Anforderungen an die VC++ & .Net-Libraries sind nicht so hoch.
    „Wenn jemand Gutes von dir denkt, dann bemühe dich, dass er recht hat.“
    Ali ibn Abi Taalib

    Buried in Morrowind: 2017-10-11
  • xXFreyaXx
    xXFreyaXx
    Also warzone2100 ist extrem alt^^
    Jedi fallen order ist super neu. Hat eine höhere System-Anforderung wie TESO
    Sims 4 (zwar nicht die letzen Wochen aber davor gespielt) sept. 2014 da hab ich aber auch aktuelle erweiterungen geholt.
    project hospital (auch seit teso nemmer gezockt aber davor) ist seit okt. 2018 aufm markt und ich hab da alle erweiterungen auch die vom ende letzten jahres.
    Ich hab auf dem Notebook auch schon gezockt:
    Alle Witcher Teile, Age of empires 3, civ 4 und civ 6, das star wars mmorpg, audition, skyrim, tomb raider, soul worker, dead island, Command and Conquer, mass effect alle teile, usw... Die anderen sind glaub ich alle eher so kleine spiele.
    Bei keinem Spiel hatte Ich probleme geschweige denn einen Absturz.
  • xXFreyaXx
    xXFreyaXx
    Ich werde vom Kundendienst an den Hersteller verwiesen...
    Ich lasse gerade einen massiven CPU Stresstest laufen. Das mache ich über Nacht. Der soll den PC absichtlich irgendwann zum Absturz bringen und mir dadurch sagen können, ob die CPU einwandfrei funktioniert oder ob da was nicht stimmt. Ob z.B. ein Core einen defekt hat.
    Das Ding lief bereits über 3 Stunden und hat nicht einen einzige Defekt angezeigt. Ich bin auf morgen früh gespannt.
    Finde es aber schade, dass der Kundendienst es direkt auf das Notebook schieben möchte , obwohl TESO als einziges Programm den PC abstürzen lässt und mit den ganzen Tests die Wahrscheinlichkeit für ein Hardware Problem bei unter 1% liegt...
  • ZOS_StefanG
    Hi @xXFreyaXx , danke für den Post und die Informationen. Wir werden uns deinen Fall erneut mit dem ESO-Kundendienst vornehmen und genauer untersuchen. Wir geben nicht auf! Die Ticketnummer konnten wir bereits ermitteln.

    Liebe Grüße,

    ZOS_StefanG

    Edited by ZOS_StefanG on 5. Januar 2021 11:00
    Staff Post
  • xXFreyaXx
    xXFreyaXx
    So ich bin jetzt auf Grund der Daten im report und eigenen Nachforschungen einen weiteren Schritt gegangen.
    Ich habe mein Notebook zurückgesetzt!
    Das Spiel läuft schon mal mehr wie vorher. Ich hab es jetzt schon mal paar stunden laufen gehabt mit inaktivitäts rausschmiss.
    Ich habe alles deinstalliert gelassen und werde mich stück für stück nach vorne tasten.
    Es muss ein Software Problem sein!
    Ansonsten hätte das doch nicht geholfen?!
  • ZOS_StefanG
    Hi @xXFreyaXx, super vielen Dank für das Update dazu und die Übermittlung der unternommenen Arbeitsschritte. Es kann gut sein, dass hier auch ein fehlendes Update das Problem war. Etwas auffälliges wurde ansonsten nicht im DxDiag gefunden. Danke nochmals für die gute Kommunikation!

    Liebe Grüße,

    ZOS_StefanG
    Staff Post
  • Adilya
    Adilya
    ✭✭✭
    Also bei mir wars das Netzteil, das war defekt und ESO hat‘s total überlastet. Das Motherboard hatte dann wohl auch schon einen Schaden und so hab ich mir gleich einen neuen PC gekauft. Lustigerweise ist dieses plötzliche Abschalten aber auch nur bei ESO aufgetreten, besonders beim umloggen, da ging die CPU Auslastung immer auf 100% hoch und klack, aus war der Rechner.

    Gleiches Problem wie bei mir, es war ein schleichender Prozess, anfangs funktionierte alles, dann schaltete sich mein PC bei ESO in Raids und im PVP ab, sonst nicht. Bei anderen anspruchsvollen Spielen mit der Zeit auch, aber erst nach ca. einer halben Stunde, dann immer öfters. Ich dachte es sei ein Hitzeproblem. Die Benchmarktests liefen ohne Abstürze. Aber als ich die CPU und die Grafikkarte zur gleichen Zeit auf höchster Leistung ausreizen lies, ging mein PC auch bei den Tests aus. Ich hatte mir daraufhin ein neues Netzteil bestellt und es lief danach alles ohne Probleme. Es lag nicht an der Leistung des Netzteils, es war wohl defekt.

    @xXFreyaXx
    Hast Du den CPU-Stresstest und den Grafikkartenbenchmarktest mal zur gleichen Zeit laufen lassen?
    Edited by Adilya on 6. Januar 2021 20:50
  • xXFreyaXx
    xXFreyaXx
    @Adilya Ja das habe ich. Sämtliche Tests liefen reibungslos. Und so schleichend wie bei euch war das Ganze nicht. Zumal ich jetzt nicht problemlos spielen könnte mit einmal Zurücksetzen vom Windows. Das rettet oder verändert ja nichts am Netzteil^^
    Es muss irgendwo ein Update nen Bug gehabt haben oder evtl hatte ich nen Programm auf dem PC was sich nicht mit ESO vertragen hat und den PC zum absturz brachte. Ein paar Sachen werde ich da noch prüfen. Erstmal muss ich das Spiel aber mindestens ne Woche zocken mit den derzeitigen Programmen ohne das es abstürzt. Dann lade ich weiter die Programme runter, die ich auf dem PC haben will. Mal sehen. vielleicht kommt das Problem nicht wieder.^^
  • Sun7dance
    Sun7dance
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭✭
    Also geht der PC gar nicht aus, sondern stürzt "nur" ab?
    PS4|EU
  • xXFreyaXx
    xXFreyaXx
    Doch der PC geht aus. er ist tot. er fährt auch nur wieder hoch, wenn ich den knopf dafür drücke. es ist jetzt eine woche nicht passiert. jetzt wieder.
    habe bis auf warzone 2100 (altes spiel), open office (wegen schule) und Gimp nichts installiert. die updates von windows natürlich aber da war seit gestern nur ein firewall sicherheitsupdate dabei... ich hab echt keine ahnung mehr was ich noch machen soll. wäre mist, wenn die abstürze jetzt einfach wieder von vorne anfangen immer schlimmer zu werden. ich verliere so langsam die lust am spiel, das es das einzige ist, wo das Notebook abstürzt....
  • OwenDaring
    OwenDaring
    ✭✭✭✭✭
    Wenn sich ein PC wegen thermischer Probleme abschaltet gibt er i. d. R. einen Piep-Code wieder, mit dessen Hilfe man die Fehlerursache eingrenzen kann.

    Wenn du jedoch meinst, dass der PC im normalen Temperaturbereich arbeitet, dann sollte man mal andere Komponenten prüfen.

    Ist der PC evtl. übertaktet? Wie sieht die Konfiguration in den Energieoptionen aus? Ist die auf Höchstleistung eingestellt oder eher Energiesparmodus?
    „Wenn jemand Gutes von dir denkt, dann bemühe dich, dass er recht hat.“
    Ali ibn Abi Taalib

    Buried in Morrowind: 2017-10-11
  • xXFreyaXx
    xXFreyaXx
    wie ich die taktung überprüfe weis ich nicht. habe ihne diesbezüglich nicht verändert. einen piepcode gab es bisher nie, wenn er abgestürzt ist. die energieoptionen sind im mittleren bereich.und er soll auch in den energiesparmodus gehen, wenn nur noch 20% akku da sind. jetzt ist es aber so, dass ich den akku entfernt habe und das notebook nur noch am ladekabel hängt.
    in den energieoptionen steht Ausbalanciert.
  • OwenDaring
    OwenDaring
    ✭✭✭✭✭
    Es gibt da zwei kleine Programme, die sehr detaillierte Informationen zum System ausgeben.

    CPU-Z & GPU-Z

    Ob die GraKa übertaktet wurde kann man auch im GraKa-Treiber prüfen. Am einfachsten ist aber mit den beiden oberen Programmen.
    „Wenn jemand Gutes von dir denkt, dann bemühe dich, dass er recht hat.“
    Ali ibn Abi Taalib

    Buried in Morrowind: 2017-10-11
  • xXFreyaXx
    xXFreyaXx
    Die beiden Programme habe ich laufen lassen und sie zeigten beide nichts auffälliges an.^^ ich habe jetzt mal eine andere tastatur an einem anderen usb port dran und mal schauen, ob mein vater da vielleicht die richtige idee hatte. da mir mal was ausgekippt ist über der tasta (ich hatte sie gesäubert und länger getrocknet) könnte da vielleicht an einer bestimmten stelle ein problem auftreten, was einen kurzschluss verursacht. warum das nur bei teso auftritt weis ich nicht. vielleicht ist es eine bestimmte taste, die ich nur da benutze und dann noch zusätzlich ein bestimmte druck. wobei das nicht erklärt warum es dann auch mal ohne, dass ich was gemacht habe aus gegangen ist. so verzweifelt bin ich schon.. ich versuche sachen auszuschliessen, die unlogisch sind....
    jedenfalls ist es seither nicht noch mal abgestürzt... oder es ist der treiber der tasta der probleme macht. das wiederrum in kombi mim spiel könnte sich erklären.... aber naja ich werds merken. solange es nicht wieder innerhalb von 60 sec passiert spiele ich weiter...
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.