Wartungsarbeiten in der Woche vom 24. Juni:
• Keine PC/MAC-Wartungsarbeiten – 24. Juni
• Wartungsarbeiten im ESO Store und dem Kontosystem – 26. Juni, 10:00 - 18:00 MESZ

Die Alchemie passive "Schlangenblut" ...

Baerwolf
Baerwolf
✭✭✭✭✭
...eliminiert ja schädliche Eigenschaften eines Gebräus. Gibt es eigentlich vernünftige Tränke, die günstiger herzustellen sind, weil sie negative Eigenschaften mitbringen? Mir fällt da nichts ein, also ist diese Passive doch für die Katz, oder?
PC/EU
  • Lausebengel
    Lausebengel
    ✭✭✭✭
    Schlangenblut funktioniert so: Die negativen Effekte der von dir hergestellten Tränke, haben je nach Investition in den Skill, geringere Nebenwirkungen wenn du den Trank konsumierst.
    Von dir hergestellte Tränke haben also noch die negativen Effekte, du hast jedoch höhere Immunität.
    Ein Mann, muss tun, was ein Mann tun muss. Und eine Frau, wird ihm sagen was das ist!
    Animaltherapeut und Veterinärpsychologe
  • Schmetterfrosch
    Schmetterfrosch
    ✭✭✭✭✭
    Lausebengel schrieb: »
    Schlangenblut funktioniert so: Die negativen Effekte der von dir hergestellten Tränke, haben je nach Investition in den Skill, geringere Nebenwirkungen wenn du den Trank konsumierst.
    Von dir hergestellte Tränke haben also noch die negativen Effekte, du hast jedoch höhere Immunität.

    der TE wollte ein Beispiel für ein gebräuchlichen und sinnvollen Tank mit negativen Nebenwirkungen.

    ich trinke keinen der Art, daher wäre die Passiva für mich sinnlos, wie beim TE.
    wem nützt sie? bei welchem Trank?

    ps:
    oder gibt es negative Effekte, die nicht in der Beschreibung des Tanks stehen?
    Edited by Schmetterfrosch on 12. April 2019 11:55
    Das Leben ist doch nur ein Rollenspiel
  • Sun7dance
    Sun7dance
    ✭✭✭✭✭
    Man würde ja eh nur zwei positive Effekte erhalten. Die müssten dann schon merklich stärker sein als die gängigen Tränke mit drei positiven Effekten.

    Wird aktuell schwer, denke ich.
  • Lausebengel
    Lausebengel
    ✭✭✭✭
    Beispiel: Akelei“ + „Bergblume“ + „Koboldschemel“ ergeben einen Trank, der Rüstung erhöht und gleichzeitig Leben wiederherstellt, aber auch „Reduziert Waffenkraft“ hinzufügt – ein Trank für Tanks. Hätte „Koboldschemel“ nicht “Ausdauerverwüstung” als Nebenwirkung (Neutralisator!!), käm „Ausdauer wiederherstellen“ noch dazu.
    Mit dem Skill Schlangenblut, kann man dies etwas kompensieren.
    Ein Mann, muss tun, was ein Mann tun muss. Und eine Frau, wird ihm sagen was das ist!
    Animaltherapeut und Veterinärpsychologe
  • Dont_do_drugs
    Dont_do_drugs
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭✭✭
    Und so ein trank wird genutzt?

    Get Stuff like this (but not this stuff)

    ¯\_(ツ)_/¯
    ________________________________________________________________________________

    Egal, wie gut du Schach spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen.
  • Lausebengel
    Lausebengel
    ✭✭✭✭
    Da ich einen Tank spiele, benutze ich diesen Trank ab und zu.
    Ein Mann, muss tun, was ein Mann tun muss. Und eine Frau, wird ihm sagen was das ist!
    Animaltherapeut und Veterinärpsychologe
  • Sun7dance
    Sun7dance
    ✭✭✭✭✭
    Du musst da ein bisschen anders rechnen.

    Nehmen wir den gängigen Tripot, der alle drei Ressourcen zurückgibt, die du als Tank auch brauchst.
    Bei dir fällt dann Ausdauer und Magicka weg, die du dir auf anderem Wege aber dringend holen solltest.

    Da ist ein Trank mit 3x positiv einfach effektiver.

    Aber ok, wenn du den Trank nutzen möchtest. Da steht ja kein Verbotsschild dran!

    Die ganzen Erklärungen dienen ja auch u.a. den vielen stillen Mitlesern. Von denen machen sich einige bestimmt gerne ein Gesamtbild und bilden sich daraus dann ihre persönliche Meinung.
    Von daher schaden Infos nie!

    Edited by Sun7dance on 12. April 2019 13:10
  • Dont_do_drugs
    Dont_do_drugs
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭✭✭
    Lausebengel schrieb: »
    Da ich einen Tank spiele, benutze ich diesen Trank ab und zu.

    Beileid.

    Get Stuff like this (but not this stuff)

    ¯\_(ツ)_/¯
    ________________________________________________________________________________

    Egal, wie gut du Schach spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen.
  • Baerwolf
    Baerwolf
    ✭✭✭✭✭
    jo, dachte ich mir doch auch. Danke fürs antworten.
    Mein Tank muss eh aufpassen, durch procs und buffs nicht am Rüstungscap zu kratzen, dem sind klassische Tripots auch lieber.

    da fällt mir aber noch eine ähnliche Frage ein: Argonier haben ja als Rassenpassiva etwas, was jedes Getränk zusätzlich zum erstklassigen Tripot macht (ich glaube +4000 Mag,Stam,Health..kann mich bei der Höhe jetzt irren)
    Ich spiel jetzt noch keinen Argonier, aber das hört sich doch richtig gut an. Oder ist da ein Haken dabei?
    PC/EU
  • Rexy
    Rexy
    ✭✭✭
    Ja, Argonier bekommen bei jedem Trank 4000 von jeder Ressource zurück (wobei der Lebensanteil von prozentualen Heilbuffs verstärkt wird, in der Praxis kommen da also vor allem bei einem Tank nochmal deutlich mehr raus), und da das eine
    Rassenpassive ist, hat die grundsätzlich keine Nachteile, außer eben dass man evtl. bessere Rassenpassive haben könnte.

    Die Trankpassive macht Argonier zu einer sehr guten Wahl was Sustain für alle drei Ressourcen angeht (wenn es nur um Mag bzw Stam geht sind Bretonen bzw Redguards weit überlegen), und zusammen mit den anderen Passiven geben Argonier gute PvE Tanks oder PvP Chars ab. Weil die Trankpassive bis zum letzten Patch eigentlich keine Konkurrenz kannte, wurde sie mit
    den Rassenänderungen (leicht) generft, und die Kaiserlichen haben eine vergleichbar starke Sustainpassive bekommen.

    Da es bei diesen Rassen aber in der Regel um Tanks geht, sind die Passiven nicht so wichtig für die Optimierung wie bei DDs, denn tanken kann man mit jeder Rasse gleich gut, manche erleichtern es nur etwas.
    Buff Argonians

    VMA-Guide
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.