Wartungsarbeiten in der Woche vom 20. Mai:
• [ABGESCHLOSSEN] Xbox One: EU und NA Megaserver für Wartungsarbeiten – 22. Mai, 12:00 - 15:00  MESZ
• [ABGESCHLOSSEN] Xbox One: EU und NA Megaserver für Wartungsarbeiten – 22. Mai, 12:00 - 15:00  MESZ

Nightblade Grundsatzfragen

Mandos
Mandos
✭✭✭✭
Hallo, habe dieses zwar schon in einem anderen Unterforum gefragt, aber scheinbar ist es hier besser aufgehoben. Habe deshalb einfach mal kopiert ;)

Habe jetzt etwas länger pausiert und nach meiner Pause meine NB-Katze (frisch 50er) als Handwerker abgestellt (sprich komplett resettet und alles was geht in Handwerk gesteckt). Habe dann, nach der Pause, angefangen 2,3 Chars zu spielen (als Abwechslung zu meinem NB), unter anderem den Hüter (geplant als Bogen-DD, sozusagen der "Jäger" mit Pet) aber nichts zündet iwie, so dass ich jetzt doch beschlossen habe, meine NB wieder zu aktivieren.
Bis jetzt war sie auf Stam und mit 2 Einhand auf Haupt sowie Bogen auf Nebenspec. Jetzt habe ich überlegt, man könnte ja mal nen Mag-NB spielen. Problem dabei: Khajit ist ja eher Stam-Rasse und wäre auf Mag eher suboptimal. Bevor ich jetzt anfange einen neuen NB zu Leveln (oder gar die Überlegung die Rasse zu wechseln) frage ich mal in die Runde hier, ob es signifikante Unterschiede zwischen Mag- und StamNB gibt. Zum einen wegen Akzeptanz in Gruppen und zum anderen im Solo-Spiel (bin durch meine Arbeit und Familie oft auf Rnd-Gruppen angewiesen und kann mich nicht auf die Unterstützung der Gilden verlassen zwecks der sehr unregelmässigen Online-Zeiten).
Stam macht mir schon Spaß, aber denke Mag wäre auch etwas für mich.

Wäre sehr dankbar, wenn man mir so ungefähre Eckpunkte und Vor- Nachteile beider Spezialisierungen aufschlüsseln würde.
Und wenn ich was neues anfange (oder gar einen Volkswechsel in Erwägung ziehe), welche Rasse bietet sich da an (denke Bretone oder Hochelf) und Waffenwahl sollte Stäbe sein, richtig?

Grüße, Mandos ;)
  • Hegron
    Hegron
    ✭✭✭✭✭
    Hmm ist relativ viel Text und deine Frage finde ich trotzdem recht schwammig gestellt. Deshalb hat dir beim ersten Thread wahrscheinlich schon keiner geantwortet.

    Die Rassenwahl wird umso wichtiger, umso höher deine Ambitionen und umso geringer dein Spielverständnis ist. Mal knapp zusammen gefasst.

    Die beste Rasse für die DPS-Rolle wäre Dunkelelfe oder Hochelfe, Bretone geht so.

    Für die DPS-Rolle nimmt man für gewöhnlich Blitz/Blitz oder Feuer/Blitz Stäbe. Im PvP auch oft Feuer-/Heil-Stab.

    Die Gruppenakzeptanz wird besonders dadurch gefördert, dass du in Gruppenzusammenhängen denkst und dein Handwerk beherrschst. Dann ist es für gewöhnlich egal, ob du Stam oder Mag spielst oder keine gute Rassenwahl getroffen hast. Es wird höchstens in organisierten Raid-Gilde auf jedes Detail penibel geachtet. Garantiert nicht in RNG Gruppen.
  • Actionratte
    Actionratte
    ✭✭✭✭
    hi,

    ich bin auch mal die Skills der Nachtklinge durchgegangen, da ich auch mal eine Magicka Nachtklinge machen wollte. Mir ist aufgefallen, dass alle unveränderten Fähigkeiten von Schatten meist nur für Tanks wichtig sind. Bis auf die erste und die scheint mir etwas unbrauchbar, wenn ich auf Fernkampf gehe.

    Da stellt sich mir die Frage, was ich nehmen soll.

    Bei anderen Fähigkeiten hab ich schon Ideen: Grimmiger Fokus, Magierlicht, Lebensfluss. Vielleicht auch noch Pfählen. Wir könnten uns ja zusammenschließen @Mandos , vielleicht können wir das Geheimnis hinter der Magicka Nachtklinge lüften^^

    Spaß beiseite, auf welcher Plattform spielst du? Zeitlich bin ich sehr frei
    Nur ein toter Bug ist ein guter Bug
  • Sun7dance
    Sun7dance
    ✭✭✭✭✭
    Actionratte schrieb: »
    hi,

    ich bin auch mal die Skills der Nachtklinge durchgegangen, da ich auch mal eine Magicka Nachtklinge machen wollte. Mir ist aufgefallen, dass alle unveränderten Fähigkeiten von Schatten meist nur für Tanks wichtig sind. Bis auf die erste und die scheint mir etwas unbrauchbar, wenn ich auf Fernkampf gehe.

    [...]

    Was meinst du mit "unveränderten Fähigkeiten von Schatten"?
    Die passiven oder die Skills vor dem Morph?

    Falls du die aktiven Skills meinst, so ist der Pfad ein sehr wichtiger Skill für die Magicka Nachtklinge.

    Edited by Sun7dance on 2. Januar 2018 12:04
  • Mandos
    Mandos
    ✭✭✭✭
    Danke euch erstmal ;)
    Ja, es ist in der Tat auch nicht so einfach zu beschreiben ^^
    Im Endeffekt ging es mir jetzt nur darum, zu erfahren ob sich beide gleich in die Rolle einer Gruppe fügen (ich spiel den Stam zb als reinen DD) oder ob sich der Mag von der Rolle innerhalb der Gruppe anders verhält (oder ist er auch als Mag reiner DD?)

    Oder mal anders, ist es trotz khajit aussagekräftig, wenn ich den mal komplett auf Magicka Skill und den so teste?

    Ach, und spiele PC ;)
    Edited by Mandos on 2. Januar 2018 13:46
  • Senaja
    Senaja
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭
    Konnte es grade nur grob überschlagen im Kopf, aber sollte dir bei der Entscheidung helfen:

    - Kahjitt Boni bringen dir nichts
    - Magickaboni vom Dunkelf bringen dir wohl rund 4-5% zusätzlich
    - Elementarboni wohl nochmal 2-3%
    - In Summe ist ein Kahjiit also rund 6 - 10 % schlechter, je nach Menge der Buffs die auf diese Differenzen in einer Gruppe noch mal wirken

    Unterm Strich: Für Dungeon (Auch Random) egal, viel entscheidender ist eine saubere skillung und Aufführung :)
    Die Legionäre
    Wir sind eine mittelgroße deutsche PvE-Gilde, die versucht die Instanzen und Prüfungen dieses Spiels gemeinsam zu meistern.
    Bei Fragen gerne bei @Senaja melden.
    ___________________________________________________________________________________________________________
    Senaja - Magicka DD Nachtklinge
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.