Wartungsarbeiten in der Woche vom 24 Februar:
• [ABGESCHLOSSEN] PC/Mac: EU und NA Megaserver für einen neuen Patch – 24. Februar, 8:00 - 18:00  MEZ 
• Wartungsarbeiten der ESO-Website – 25. Februar, 14:00 – 16:00 MEZ

Exklusive Inhalte zum Neujahrsfest jetzt im Kronen-Shop (Alle Plattformen)

  • SevenofNine_1963
    SevenofNine_1963
    ✭✭✭✭✭
    Pay2Win Vorwürfe existieren schon mindestens seit ESO+ und werden bei jeder Gelegenheit rausgekramt. In einem anderen aktuellen Thread wird gerade leidenschaftlich darüber diskutiert ob Dienstleistungen gegen Gold ok sind. Einerseits sollen Söldnerdienste geduldet werden, wenn es dabei um so "Kleinigkeiten" geht wie Kaiser werden, vMSA laufen usw., usw. Auf der anderen Seite handelt es sich auf einmal um nicht akzeptable Vorteile wenn ein besonders episches Reittier etwas schneller laufen würde als seine gemeinen Pendants. Einziger Unterschied ist offensichtlich die Währung. Wenn also ein 24/7 Spieler seine Milliarden InGame Währung einsetzt um sich zum Kaiser krönen zu lassen ist das moralisch einwandfrei? Wenn hingegen ein betuchter Gelegenheitsspieler sich ein episches Reittier kauft, dass eine besondere Eigenschaft hat wie etwas schneller laufen, dann ist er ein Pay-Noob? Ehrlich gesagt versteh ich diese Art der Doppelmoral nicht.
  • Tannenhirsch
    Tannenhirsch
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭
    No way !
    *spit on the ground
    Es gibt Signaturen ?
  • Verbalinkontinenz
    Verbalinkontinenz
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭
    Pay2Win Vorwürfe existieren schon mindestens seit ESO+ und werden bei jeder Gelegenheit rausgekramt. In einem anderen aktuellen Thread wird gerade leidenschaftlich darüber diskutiert ob Dienstleistungen gegen Gold ok sind. Einerseits sollen Söldnerdienste geduldet werden, wenn es dabei um so "Kleinigkeiten" geht wie Kaiser werden, vMSA laufen usw., usw. Auf der anderen Seite handelt es sich auf einmal um nicht akzeptable Vorteile wenn ein besonders episches Reittier etwas schneller laufen würde als seine gemeinen Pendants. Einziger Unterschied ist offensichtlich die Währung. Wenn also ein 24/7 Spieler seine Milliarden InGame Währung einsetzt um sich zum Kaiser krönen zu lassen ist das moralisch einwandfrei? Wenn hingegen ein betuchter Gelegenheitsspieler sich ein episches Reittier kauft, dass eine besondere Eigenschaft hat wie etwas schneller laufen, dann ist er ein Pay-Noob? Ehrlich gesagt versteh ich diese Art der Doppelmoral nicht.

    der unterschied ist recht simpel: das eine wird durch ingameleistung erkauft. es urde ingame etwas geleistet. im zweiten falle wurde ingame nichts geleistet. wer den unterschied nicht versteht...naja was solls...
  • Angzt
    Angzt
    ✭✭✭
    ar558 schrieb: »
    DIe Hirsch-Preis-Kritiker verstehen eines nicht: Der Hirsch ist gerade *wegen* seines hohen Preises begehrt.
    Er ist ein iPhone / Porsche / Hinkelstein

    Verstehe ich durchaus - nur macht's das halt echt kein winziges bisschen besser! ;) Trauriger Reflex - in so vielerlei Hinsicht!
    Edited by Angzt on 25. Dezember 2016 22:24
  • Angzt
    Angzt
    ✭✭✭
    Bla ?
    Begehrt sind die Shop Mounts ned wegen ihrem Preis, egal welche Höhe, sondern weil man ansonsten an nichts anderes als gammelige Pferde kommt.

    Ich finde, da ist was dran! ;) Mehr Vielfalt wäre echt wünschenswert... und zwar nicht nur im Hinblick auf die Mounts selbst (da sehe ich große Fortschritte), sondern insbesondere in Bezug auf deren Zugang! ESO braucht den KS zum Überleben - klar - vollkommen verständlich und absolut kein Thema!... Aber das Game selbst könnte eben auch ein wenig mehr Vielfalt solcher kosmetischen Items vertragen - das würde dem KS bei guter Balance meiner Meinung nach keinen Abbruch tun!
  • ar558
    ar558
    ✭✭✭✭✭
    Angzt schrieb: »
    ar558 schrieb: »
    DIe Hirsch-Preis-Kritiker verstehen eines nicht: Der Hirsch ist gerade *wegen* seines hohen Preises begehrt.
    Er ist ein iPhone / Porsche / Hinkelstein

    Verstehe ich durchaus - nur macht's das halt echt kein winziges bisschen besser! ;) Trauriger Reflex - in so vielerlei Hinsicht!

    Ich hab etwa 30 Reittiere, und 20 davon waren ingame für Gold zu haben oder im Kronenshop für wenig Kronen oder gar ganz kostenlos, also seh ich nicht das Problem, wenn mal ein Reittier megateuer ist. Es ist wie gesagt ein Gegenstand für die Spielerfraktion "Wir möchten etwas ganz ganz exklusives haben". Man kann sich da drüber beklagen, oder man kann sich auch eines der *30* anderen, wesentlich billigeren Reittiere holen.
    Achtung: Ich spiele ESO wegen Elder Scrolls, aber nicht wegen Online!
  • Luki1337
    Luki1337
    ✭✭✭
    ar558 schrieb: »
    Angzt schrieb: »
    ar558 schrieb: »
    DIe Hirsch-Preis-Kritiker verstehen eines nicht: Der Hirsch ist gerade *wegen* seines hohen Preises begehrt.
    Er ist ein iPhone / Porsche / Hinkelstein

    Verstehe ich durchaus - nur macht's das halt echt kein winziges bisschen besser! ;) Trauriger Reflex - in so vielerlei Hinsicht!

    Ich hab etwa 30 Reittiere, und 20 davon waren ingame für Gold zu haben oder im Kronenshop für wenig Kronen oder gar ganz kostenlos, also seh ich nicht das Problem, wenn mal ein Reittier megateuer ist. Es ist wie gesagt ein Gegenstand für die Spielerfraktion "Wir möchten etwas ganz ganz exklusives haben". Man kann sich da drüber beklagen, oder man kann sich auch eines der *30* anderen, wesentlich billigeren Reittiere holen.

    ich habe jedes ingame mount und es waren 4 pferde ka wie du auf 20 kommst.
    wenn du mal lust hast zähle sie mal auf pls
  • Cîanai
    Cîanai
    ✭✭✭✭✭
    Luki1337 schrieb: »
    ar558 schrieb: »
    Angzt schrieb: »
    ar558 schrieb: »
    DIe Hirsch-Preis-Kritiker verstehen eines nicht: Der Hirsch ist gerade *wegen* seines hohen Preises begehrt.
    Er ist ein iPhone / Porsche / Hinkelstein

    Verstehe ich durchaus - nur macht's das halt echt kein winziges bisschen besser! ;) Trauriger Reflex - in so vielerlei Hinsicht!

    Ich hab etwa 30 Reittiere, und 20 davon waren ingame für Gold zu haben oder im Kronenshop für wenig Kronen oder gar ganz kostenlos, also seh ich nicht das Problem, wenn mal ein Reittier megateuer ist. Es ist wie gesagt ein Gegenstand für die Spielerfraktion "Wir möchten etwas ganz ganz exklusives haben". Man kann sich da drüber beklagen, oder man kann sich auch eines der *30* anderen, wesentlich billigeren Reittiere holen.

    ich habe jedes ingame mount und es waren 4 pferde ka wie du auf 20 kommst.
    wenn du mal lust hast zähle sie mal auf pls
    ar558 schrieb:
    20 davon waren ingame für Gold zu haben oder im Kronenshop für wenig Kronen oder gar ganz kostenlos

    Wobei ich die kostenlosen anscheinend verschlafen hab.
  • ValarMorghulis1896
    ValarMorghulis1896
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭
    Cîanai schrieb: »
    Luki1337 schrieb: »
    ar558 schrieb: »
    Angzt schrieb: »
    ar558 schrieb: »
    DIe Hirsch-Preis-Kritiker verstehen eines nicht: Der Hirsch ist gerade *wegen* seines hohen Preises begehrt.
    Er ist ein iPhone / Porsche / Hinkelstein

    Verstehe ich durchaus - nur macht's das halt echt kein winziges bisschen besser! ;) Trauriger Reflex - in so vielerlei Hinsicht!

    Ich hab etwa 30 Reittiere, und 20 davon waren ingame für Gold zu haben oder im Kronenshop für wenig Kronen oder gar ganz kostenlos, also seh ich nicht das Problem, wenn mal ein Reittier megateuer ist. Es ist wie gesagt ein Gegenstand für die Spielerfraktion "Wir möchten etwas ganz ganz exklusives haben". Man kann sich da drüber beklagen, oder man kann sich auch eines der *30* anderen, wesentlich billigeren Reittiere holen.

    ich habe jedes ingame mount und es waren 4 pferde ka wie du auf 20 kommst.
    wenn du mal lust hast zähle sie mal auf pls
    ar558 schrieb:
    20 davon waren ingame für Gold zu haben oder im Kronenshop für wenig Kronen oder gar ganz kostenlos

    Wobei ich die kostenlosen anscheinend verschlafen hab.

    Ganz kostenlos kann ich mich auch nicht dran erinnern. Aber zumindest hat (wenn man die Imperiale Edition hatte) das kaiserliche Pferd nur 1 Gold gekostet, was ja so gut wie kostenlos ist. ;)
    Im Kronenshop für wenig Kronen, ok. Immer wenn mal ein Pferd o.ä. im Angebot war, für 400k oder so, hab ich auch immer zugeschlagen.
    It is often said that before you die your life passes before your eyes. It is in fact true. It's called living. Terry Pratchett
    I do not believe in the collective wisdom of individual ignorance. Thomas Carlyle
  • ar558
    ar558
    ✭✭✭✭✭
    Luki1337 schrieb: »
    ar558 schrieb: »
    Angzt schrieb: »
    ar558 schrieb: »
    DIe Hirsch-Preis-Kritiker verstehen eines nicht: Der Hirsch ist gerade *wegen* seines hohen Preises begehrt.
    Er ist ein iPhone / Porsche / Hinkelstein

    Verstehe ich durchaus - nur macht's das halt echt kein winziges bisschen besser! ;) Trauriger Reflex - in so vielerlei Hinsicht!

    Ich hab etwa 30 Reittiere, und 20 davon waren ingame für Gold zu haben oder im Kronenshop für wenig Kronen oder gar ganz kostenlos, also seh ich nicht das Problem, wenn mal ein Reittier megateuer ist. Es ist wie gesagt ein Gegenstand für die Spielerfraktion "Wir möchten etwas ganz ganz exklusives haben". Man kann sich da drüber beklagen, oder man kann sich auch eines der *30* anderen, wesentlich billigeren Reittiere holen.

    ich habe jedes ingame mount und es waren 4 pferde ka wie du auf 20 kommst.
    wenn du mal lust hast zähle sie mal auf pls

    Meine Reittiere:

    Reittier - Typ - Quelle (für mich / alternativ für andere)

    Allianzkriegspferd - Pferd - Shop
    Brauner - Pferd - Stall
    Bänderguar - Guar - Shop
    Fleckguar - Guar - Shop
    Frostmahr - Speziell - Kronenkisten / Shop
    Goldaugenguar - Guar - Shop / Kisten
    Hammerfell-Kamel - Speziell - Shop
    Hochlandwolf - Speziell - Shop
    Höhlenbär - Speziell - Shop
    Kagouti - Speziell - Shop
    Königsstolzlöwe - Großkatze - Shop
    Mitternachtsross - Pferd - Stall
    Palomino - Pferd - Shop / Kisten
    Rotfuchs - Pferd - STall
    Scheckzelter - Pferd - Shop
    Schwarzmähnenlöwe - Großkatze - Kisten
    Sencheleopard - Großkatze - Shop
    Senchelöwin - Großkatze - Shop
    Tobiano - Pferd - Stall
    Weißmähne - Pferd - Shop
    Zehts Nebelkamel - Speziell - Shop
    Fleckiger Sencheleopard - Großkatze - Shop / Kisten
    Geistberaubtes Pferd - Speziell - Kisten /Shop
    Gescheckter Destrier - Pferd - Shop
    Gestreifter Senchetiger - Großkatze - Geschenk (Abo)
    Grauer Yokudastürmer - Pferd - Shop
    Grüner Narsis-Guar - Guar - Shop
    Kaiserliches Pferd - Pferd - Geschenk (Imperial Edition) / Shop?
    Roter Grubenwolf - Speziell - Kisten
    Schwarzer Senchepanther - Großkatze - Shop

    => 11 Pferde, 4 Guare, 7 Katzen, 8 andere
    => 4 aus Stall mit Gold, 20 aus Kronen-Shop, 4 aus Kronen-Kisten, 2 geschenkt

    Leider hab ich die Preise im Kronen-Shop vergessen und kann sie nach dem Kaufen anscheinend auch nicht mehr einsehen. Ich bilde mir aber ein, dass die Reittiere aus dem Shop alle "billig" bis "mittel"-teuer waren, und kein sehr teures dabei war.
    Reittiere wie den Nachtmahrrenner, die ab 2 Exemplaren in der Welt oder generell "unrealistisch" wirken kauf ich nicht, deswegen wollte ich auch den Frostmahr eigentlich nicht, und will auch nicht aus Kronenkisten diese blöden Sturmatronach-Viecher ziehen.

    Mein erstes Reittier war das weiße Kaiserliche Pferd, um mein Hauptcharakter reitet das immer noch bis heute, was das Kaufen der anderen Reittiere ein bisschen sinnlos macht :wink:
    Achtung: Ich spiele ESO wegen Elder Scrolls, aber nicht wegen Online!
  • Cîanai
    Cîanai
    ✭✭✭✭✭
    Cîanai schrieb: »
    Luki1337 schrieb: »
    ar558 schrieb: »
    Angzt schrieb: »
    ar558 schrieb: »
    DIe Hirsch-Preis-Kritiker verstehen eines nicht: Der Hirsch ist gerade *wegen* seines hohen Preises begehrt.
    Er ist ein iPhone / Porsche / Hinkelstein

    Verstehe ich durchaus - nur macht's das halt echt kein winziges bisschen besser! ;) Trauriger Reflex - in so vielerlei Hinsicht!

    Ich hab etwa 30 Reittiere, und 20 davon waren ingame für Gold zu haben oder im Kronenshop für wenig Kronen oder gar ganz kostenlos, also seh ich nicht das Problem, wenn mal ein Reittier megateuer ist. Es ist wie gesagt ein Gegenstand für die Spielerfraktion "Wir möchten etwas ganz ganz exklusives haben". Man kann sich da drüber beklagen, oder man kann sich auch eines der *30* anderen, wesentlich billigeren Reittiere holen.

    ich habe jedes ingame mount und es waren 4 pferde ka wie du auf 20 kommst.
    wenn du mal lust hast zähle sie mal auf pls
    ar558 schrieb:
    20 davon waren ingame für Gold zu haben oder im Kronenshop für wenig Kronen oder gar ganz kostenlos

    Wobei ich die kostenlosen anscheinend verschlafen hab.

    Ganz kostenlos kann ich mich auch nicht dran erinnern. Aber zumindest hat (wenn man die Imperiale Edition hatte) das kaiserliche Pferd nur 1 Gold gekostet, was ja so gut wie kostenlos ist. ;)

    Dafür musste man die aber bezahlen :D
  • ValarMorghulis1896
    ValarMorghulis1896
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭
    Cîanai schrieb: »
    Cîanai schrieb: »
    Luki1337 schrieb: »
    ar558 schrieb: »
    Angzt schrieb: »
    ar558 schrieb: »
    DIe Hirsch-Preis-Kritiker verstehen eines nicht: Der Hirsch ist gerade *wegen* seines hohen Preises begehrt.
    Er ist ein iPhone / Porsche / Hinkelstein

    Verstehe ich durchaus - nur macht's das halt echt kein winziges bisschen besser! ;) Trauriger Reflex - in so vielerlei Hinsicht!

    Ich hab etwa 30 Reittiere, und 20 davon waren ingame für Gold zu haben oder im Kronenshop für wenig Kronen oder gar ganz kostenlos, also seh ich nicht das Problem, wenn mal ein Reittier megateuer ist. Es ist wie gesagt ein Gegenstand für die Spielerfraktion "Wir möchten etwas ganz ganz exklusives haben". Man kann sich da drüber beklagen, oder man kann sich auch eines der *30* anderen, wesentlich billigeren Reittiere holen.

    ich habe jedes ingame mount und es waren 4 pferde ka wie du auf 20 kommst.
    wenn du mal lust hast zähle sie mal auf pls
    ar558 schrieb:
    20 davon waren ingame für Gold zu haben oder im Kronenshop für wenig Kronen oder gar ganz kostenlos

    Wobei ich die kostenlosen anscheinend verschlafen hab.

    Ganz kostenlos kann ich mich auch nicht dran erinnern. Aber zumindest hat (wenn man die Imperiale Edition hatte) das kaiserliche Pferd nur 1 Gold gekostet, was ja so gut wie kostenlos ist. ;)

    Dafür musste man die aber bezahlen :D

    Stimmt schon, aber wer hat sich schon die kaiserliche Edition nur wegen des Pferdes gekauft ;)
    ...Das neue Jahr ist grade mal ein paar Stunden alt und hier werden schon wieder Erbsen gezählt :p

    ...Wenn ich so drüber nachdenke war das ja damals schon fast p2w, da damals die Mounts ja Chargebunden waren und man so einen Vorteil gegenüber denjenigen hatte, die sich das Pferd für 40k pro Char im Stall kaufen mussten (...ja, liebe Kinder, damals waren 40k noch ne Menge Geld, da musste ne alte Frau lange für stricken!)
    It is often said that before you die your life passes before your eyes. It is in fact true. It's called living. Terry Pratchett
    I do not believe in the collective wisdom of individual ignorance. Thomas Carlyle
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.