Wartungsarbeiten in der Woche vom 24. Juni:
• Keine PC/MAC-Wartungsarbeiten – 24. Juni
• Wartungsarbeiten im ESO Store und dem Kontosystem – 26. Juni, 10:00 - 18:00 MESZ

Hinweis: Die Zukunft des Mac-Clients liegt ausschließlich in der 64-bit Version

KhajitFurTrader
KhajitFurTrader
Community-Botschafter
Aus den neuesten PTS-Patchnotizen:
Wir haben eine 64-bit-Version von ESO für den Mac-Spielclient eingeführt, der sich automatisch über das ESO-Startprogramm öffnet, falls ihr ein 64-bit-kompatibles Betriebssystem habt.
  • Damit wird eine Vielzahl von Problemen behoben und die Speichernutzung verbessert.
  • Der Mac-Client benötigt nun mehr Arbeitsspeicher; 8 GB Arbeitsspeicher sind empfohlen.
  • Rechner mit 4 GB Arbeitsspeicher werden Einbrüche der Spielleistung erleben.
  • Ab jetzt wird nur noch die 64-bit-Version für den Mac-Client unterstützt.

Mac OpenGL 4.1
  • Wir haben den Mac-Client aktualisiert, um OpenGL 4.1 zu nutzen.
  • Dies erlaubt es dem Client, höherauslösende Texturen als bisher zu verwenden.
  • Verbesserte Gesichtsanimationen werden in einem kommenden PTS-Zwischenpatch enthalten sein.
(Hervorhebung meine)

Das sind sehr gute Nachrichten. Da die Mindestsystemvoraussetzungen seit geraumer Zeit schon OS X 10.9 Mavericks (darunter wird OpenGL 4.1 nicht unterstützt) vorsehen, wird der Umstieg auf die 64-bit Version des Clients vom Betriebssystem her problemlos sein. Und wenn man bedenkt, dass die überwiegende Mehrzahl der Client-Crashes auf das Memory-Management zurückführbar sind, macht diese Entscheidung sehr viel Sinn. OpenGL 4.1 und mehr Speicher, um Texturen zwischen zu speichern, sollten einen merklichen Performance-Schub liefern, den man dann gleich in den Video-Einstellungen durch das Auswählen der nochmals höherauflösenden Texturen wieder zunichte machen kann. :smiley:





Edited by KhajitFurTrader on 3. Februar 2016 22:24
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.