Wie gefallen euch die Dungeons?

  • nusphere_ESO
    nusphere_ESO
    ✭✭✭
    Gut!
    Ich persönlich finde das der Wiederspielwert in den dungeons recht gering ist ...
    Einmal das Quest machen und fertig. Es gibt leider zu viele "Kistenjäger" die das Leben der Gruppe aufs spiel setzten nur um die eine Kiste vor allen anderen zu bekommen.

    Eine abhilfe, das jeder aus der Kiste looten kann, würde da das spielerlebnis um einiges erhöhen.

    Ansonsten gefallen mir die Dungeons sehr - knackige Bosse und netter Trash!...

    Je weiter man im Levelbereich steigt - desto imposanter werden die inis.

    Atmo: ++++
    Difficult: ++
    Design: ++++
    Replayability: +

    Bei den kommenden Prüfungen sieht das wieder anders aus ... Highscore sei dank - wird es schon einen Wiederspielwert geben. Vielleicht sollte das bei den anderen Dungeons ab Veteran auch drin sein :)
  • chewpacabra
    chewpacabra
    ✭✭
    was mich bei den normalen dungeons momentan ziemlich stört ist, dass der erste mitspieler der in den dungeon geht meist die quest startet so das der rest der grp nichts davon hat... Teilen ist ja nicht möglich...ansonsten habe ich spass in den dungeons.

    edit: wegen den quests muss dringend etwas gemacht werden, war jetzt 2mal im selben dungeon ohne abschluss weil die quest jedesmal schon gestartet wurde, das nervt!
    Edited by chewpacabra on 30. Mai 2014 14:31
  • Napir
    Napir
    der tread ist zwar schon etwas älter aber was ich lustig finde ist das spieler die nur in gruppen spielen die größte klappe haben wie einfach doch alles ist.

    mein gott selbst wenn man zu zweit unterwegs ist fällt die schwierigkeit der dungons von schwer auf - oh wow ich kann die linke maustaste drücken bin ich nicht n ganz toller-

    daran liegt es warscheinlich auch das genau diese (nur) gruppen spieler regelmäßig am rumheulen sind wenn se mal ne solo quest machen müssen und die nicht gleich beim ersten mal schaffen.
  • Elder'net
    Elder'net
    ✭✭✭
    Schlecht
    In der Gruppe viel zu leicht und Solo Frustfakter hoch Tausend. Dungeons haben aber keine besonders große Relevanz in dem Spiel. Da fällt ja auch kaum Beute bei ab. Lohnt nicht.
    Aschenzunge - Argonier Templer (Priest) - Ebenherz Pakt (V3)
  • Napir
    Napir
    naja wenn man wegen ner quest in n dungeon muss dann kommt man halt nicht drum rum.
  • nusphere_ESO
    nusphere_ESO
    ✭✭✭
    Gut!
    Napir schrieb: »
    der tread ist zwar schon etwas älter aber was ich lustig finde ist das spieler die nur in gruppen spielen die größte klappe haben wie einfach doch alles ist.

    mein gott selbst wenn man zu zweit unterwegs ist fällt die schwierigkeit der dungons von schwer auf - oh wow ich kann die linke maustaste drücken bin ich nicht n ganz toller

    wir reden doch von den veteranverliesen ... zu zweit ... und dann durchrofln ...

    anderes spiel?! :neutral_face:

  • Napir
    Napir
    wir reden doch von den veteranverliesen ... zu zweit ... und dann durchrofln ...

    anderes spiel?! :neutral_face:

    dann lese mal die ersten 4-5 antworten da geht es eindeutig um normale dungeons.
  • Ratputin
    Ratputin
    ✭✭✭
    Geht so....
    Geht so...

    ich befinde mich noch am Anfang, habe gerade Glenumbra durchgespielt, alle Dungeons plus zwei in anderen Gebieten mitgenommen (durch Gildenmitglied hinteleportiert, da Gebiet noch nicht erkundet. Mir fallen aber jetzt die Dungeonnamen nicht mehr ein).

    Allgemeines Empfinden:

    + Das Design der Duneons fande ich über Durchschnitt gut gelungen. Tolle Atmosphäre, einiges zu entdecken.

    + Solodungeons waren Jederzeit gut Spielbar und gut zum Mats-Farmen.

    + Gruppendungeons waren (zumindest für meine zusammengewürfelte und unerfahrene Gruppe aus zwei DD, 1 Tank, 1 Heiler) herausfordernd genug.

    - Ich hatte nie ein bemerkenswertes gutes Loot-Teil bekommen. Zwei Mal ein blaues Item erhalten, die allerdings nie zu meinem Build passten. Viel Trash-Loot.

    - Ich empfinde die bisher erlebten Dungeons als zu kurz. Meist war ich innerhalb weniger Minuten durch. Längstes Spielerlebnis war 30 Minuten.

    - Zu oft vorgegebene Wege. Auch ein Dungeon möchte ich gerne erkunden.

    Offensichtliche Sackgassen könnten auch mal in ein Event oder zu einer Geheimtüre führen oder mich mit anderen Dingen überraschen (mein kleiner Wunsch).

    Gruß

    Ratputin
  • Chakotyneb18_ESO
    Chakotyneb18_ESO
    Soul Shriven
    Geht so....
    mir persönlich ist es auch zu einfach und da man die prüfungen und den content abfarmen kann um damit alles voll zu spamen da jeder das gute gear verkaufen/kaufen kann fehlt mir und sicherlich anderen spielern auch ein wenig die herausforderung im allgemein würde ich mir wünschen das bosse und mops in den veteranen dungeons und auch in sämtlichen endgame prüfungen schwerer gemacht werden damit man was zu knacken hatt
    Edited by Chakotyneb18_ESO on 10. August 2014 05:22
  • rogerzuercherb16_ESO
    Sehr gut!
    Ich finde die Dungeons echt super, sehr abwechslungsreich und ab zu verschönert mit ein paar Rätseln. Natürlich mögen es einige sehr engaierte Spieler herausfordernder, ich aber nicht. Ich will die Instanz erleben, überrascht werden und nicht 20x am Boss wipen. Mir ist das Zusammenspiel auf sozialer Ebene wichtiger als die ultimative Herausforderung.

    Von da her finde ich es gut, dass es Veteranendungeons gibt, die muss ich ja dann nicht spielen.

    Das einzige was mir nicht gefällt, ist in Kargstein die Questabhängigkeit. Beispielsweise habe ich die Quest schon und kann deshalb in gewisse Räume nicht mehr rein. Das führt dazu, dass man Mühe hat Gruppen mit der exakten Position im Quest zu finden.
  • iliatha
    iliatha
    ✭✭✭
    Gut!
    Vet Dungeons waren für mich bisher die spaßigste Gruppen-Aktivitäten in ESO. Auch besser als Trials weil man sich selbst auf die schnelle eine Gruppe bauen kann.
    Was mit nicht gefällt: Loot in "Crypta der Herzen", gibt quasi keinen Anreiz dort rein zu gehen, die meißten Leute mit denen ich spiele haben auch die Lust verloren. Alternativ gibts nur v10 Dungeons, die man schon gefühlte 1000x gemacht hat und wo nichts mehr droppt was man gebrauchen kann.

    Freue mich daher sehr auf die geplanten Änderungen; Stufen-Anpassung, alle Vet Dungeons als v12 Version spielbar und neue Vet-Dungeons.
  • chewpacabra
    chewpacabra
    ✭✭
    Den Schwierigkeitsgrad der Dungeons finde ich super, also man kann nicht einfach gedankenlos durch rushen sondern muss auch was leisten, macht Laune. Leider wird (mir zumindest) die Laune verdorben wenn ich am ende Abstriche mache was es mir jetzt im großen und ganzen gebracht hat. Mindestens 20 Seelensplitter verbraten, mehrere Tränke verbraucht + Reparaturkosten wofür ich im Gegenzug 1-2 Blaue Items die ich nicht gebrauchen kann +1-2 seelensplitter bekommen habe....naja da überlege ich mir halt nochmal ob sich das gelohnt hat und stelle für mich fest-> nein ;/ im Grunde hat es mich nur gekostet.

    Dazu kommt noch das man als random Spieler lange Wartezeiten im Dungeontool verbringt, dass Spieler teilweise abspringen weil man ja nicht direkt durch rushed und und hin und wieder wiped. Also nochmals Wartezeit im Tool. Ich finde auch das der Dungeonfinder noch überarbeitet werden muss, sobald man eine Suchanfrage einträgt springen die Einstellungen wieder auf Pilzgrotte zurück bzw sieht man garnicht wofür man sich eigentlich eingetragen hatte bzw wofür die Suche aktuell läuft.

    Leider spiele ich aus diesen Gründen kaum Dungeons.
  • Leijona
    Leijona
    ✭✭✭✭✭
    Gut!
    Vor Kargstein: gut
    In Kargstein: sehr gut

    Gestern das erste Mal Shada gelegt. Drei oder vier Anläufe brauchten wir, dann stand die Taktik und die Dame lag auf dem Boden.
  • iliatha
    iliatha
    ✭✭✭
    Gut!
    Arena macht bisher Spaß, alles andere kann man sich eigtl schenken(4 Spieler). Bin generell kein Fan von 12 Spieler Content, aber die Dungeons dort sind ganz ok, schön designed und dauern net lang.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.