Der DLC „Firesong“ und Update 36 als Aktualisierung des Grundspiels sind jetzt auf dem öffentlichen Testserver verfügbar! Hier könnt ihr die aktuellen Patchnotizen finden: https://forums.elderscrollsonline.com/de/categories/öffentlicher-testserver
Wartungsarbeiten in der Woche vom 26 September:
• Keine PC/MAC-Wartungsarbeiten – 26. September

Ruhmesgeschichten Startquest endlich abgeschlossen

alienmz
alienmz
✭✭✭
Und das ist das positivste, was ich dazu sagen kann:

Jetzt muss ich das Kartenspiel nie wieder spielen !

Die drei Spiele waren langweilig, langatmig und haben meine Spielzeit vergeudet. Das Spiel erinnert mich etwas an die Pro7 Samstagabendshows wo jedes Spiel auch unnötigerweise in die Länge gezogen wird. Wenn eine Spielrunde nach 5- max. 10 Minuten beendet wäre - OK.

Aber auch dann verstehe ich nicht, warum man wertvolle Entwicklerzeit in sowas steckt. Wer ein Kartenspiel am PC oder Mobile spielen will macht das sicherlich schon, das Angebot ist gross genug und ich nutze keines davon, weil ich sowas nicht mag. Selbst unter dem Elder Scrolls Label gibt es doch eins, das hätte gelangt. Die Entwicklerzeit wäre besser in einen Umbau des Basissystems, Umstieg auf neue Grafikengine oder Bug Fixes investeiert gewesen.

Und dann wundert mich noch die techn. Umsetzung. Bei dieser Grafik würde ich erwarten, dass die GPU Nutzung quasi auf 0 geht und evt. die CPU Nuztzung hoch. Aber die GPU Last bleibt bei mir auf dem selben Level wie beim normalen spielen. Das wirkt für mich so, als ob die Umgebung weiterhin gerendert würde.

Also mein Taktikvorschlag: beendet die Einführungsquest und ignoriert das Kartenspiel

  • AlexxMZ
    AlexxMZ
    ✭✭
    Du verstehst nicht, warum andere Menschen was machen, was Dir nicht gefällt?
    Brauchst nicht zu antworten :)

    Mir und vielen anderen macht das Kartenspiel sehr viel Spaß.

    Also mein Vorschlag: Macht nach der Einführungsquest weiter und probiert selbst, ob es Euch gefällt.
    Edited by AlexxMZ on 11. Juni 2022 13:27
  • Qagh
    Qagh
    ✭✭✭✭✭
    Ich ging an die Karten relativ neutral heran.

    Aber schon beim Tutorial wusste ich nicht weiter. Es wurde nicht gut erklärt. Es wurde gesagt, was wo ist, aber nicht welche Bedeutung die Karten mit den Bildern haben und wie man mit ihnen taktisch vorgehen kann.

    Man solle auch die Taktik des Gegners beobachten, wurde gesagt, aber bitte wie, wenn die Karten des Gegners so schnell verschwinden, dass man nicht wusste, was der Gegner für Karten hatte.

    Die zwei Anfängerspiele, die ich danach gespielt habe, habe ich verloren. Anfangs habe ich es noch interessiert gespielt. Aber ohne das Wissen, welche Karten welche Bedeutung haben, habe ich es nur weggeklickt und irgendwelche Patronen ausgewählt.

    Die Farbe aus den Errungenschaften möchte ich allerdings gern. Ich werde mir irgendwo die Lösung raussuchen und dann Zug für Zug durchspielen.
    CP 2100+ - PC/EU - PvP: Gray Host
    Qagh - StamDK - Khajiit - DC - Grand Overlord (AR 50)
    Qagho - MagSorc - Khajiit - DC
    Qaghi - Stamblade - Khajiit - DC - Grand Overlord (AR 50)
    Pelzgesicht - Magcro - Khajiit - DC
    Qaghoo - Magplar - Khajiit - DC
  • Niemand
    Niemand
    ✭✭✭
    Niemand hat es ausprobiert und Gefallen daran gefunden.
    Man muss sich halt darauf einlassen. Nach 10 bis 20 Runden hat man Dreh raus.

    Find ich derzeit unterhaltsamer als zum x00 mal durch nen Dungeon zu laufen. Anfänger müssen das ja nicht spielen, haben sicher noch interessanteren Content.

    Die GPU-Nutzung ist allerdings unglaublich hoch, bei mir ähnlich wie in einem Raid.
  • Niemand
    Niemand
    ✭✭✭
    Hier eine gute Zusammenstellung:
    https://eso-hub.com/de/ruhmesgeschichten-kartenspiel

    Und noch ein Tip:
    Man kann alle Karten problemlos im Spiel einsehen:
    Klickt einfach auf den Zug-Stapel (Links,). Alle noch verfügbaren Karten werden auch angezeigt (Mitte, Links)
    Sowohl die eigenen gespielten und abgelegten Karten als auch die des Gegners kann man mit einem Klick aufrufen.
    Wenn man gegen den Computer spielt hat man auch beliebig Zeit um sich die Karten anzusehen.
  • Soldier224
    Soldier224
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭✭
    Tjo sieht so aus als wären einige inhalte an die Ruhmesgeschichten gekoppelt. Hab z.B. ein Buch als Belohnung gefunden.
    Man muss realistisch sein - Neunfinger Logan (First Law Trilogy)
    RP Guide: https://forums.elderscrollsonline.com/de/discussion/431297/rp-guide-aus-persoenlicher-sicht-was-ist-rp
    Für alle Einbrecher Tamriels oder die die es werden wollen:
    https://forums.elderscrollsonline.com/de/discussion/313750/diebestouren-guide-effektiver-diebstahl-in-teso (veraltet)
    Überblick über die Häuser der Dunmer (Enthält Interpretationen/Für Diskussionen offen):
    https://forums.elderscrollsonline.com/de/discussion/481389/die-haeuser-der-dunmer-in-der-zeit-von-eso-haus-hlaalu-redoran-telvanni

  • ValarMorghulis1896
    ValarMorghulis1896
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭
    Wie an anderer Stelle schon geschrieben, für ein Minispiel im Spiel dauert es einfach zu lange. ...Und wenn ich Player vs Player spielen will, nehme ich das Schwert und keine Karten.
    "It is often said that before you die your life passes before your eyes. It is in fact true. It's called living." Terry Pratchett
    “I meant," said Ipslore bitterly, "what is there in this world that truly makes living worthwhile?" Death thought about it. "CATS", he said eventually. "CATS ARE NICE.” Terry Pratchett
  • DerKater1
    DerKater1
    Niemand schrieb: »

    Die GPU-Nutzung ist allerdings unglaublich hoch, bei mir ähnlich wie in einem Raid.

    Was verstehst Du unter unglaublich hoch? Meine GPU ist im Durchschnitt beim Kartenspielen zu 40% ausgelastet, was ich jetzt nicht als unglaublich hoch ansehe

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.