Wartungsarbeiten in der Woche vom 26 Juli:
• PC/Mac: EU und NA Megaserver für einen neuen Patch – 26. Juli, 10:00 - 14:00 MESZ
• Xbox: EU und NA Megaserver für einen neuen Patch – 28. Juli, 12:00 - 16:00 MESZ
• PlayStation®: EU und NA Megaserver für einen neuen Patch – 28. Juli, 12:00 - 16:00 MESZ

PVP Content wo bist du ?

DerBademeister1993
Moin,
ich spiele eso auf der ps4 und eigentlich nur PvP.
Ich bin tatsächlich echt ein wenig gelangweilt was dem Content betrifft vom PvP.
Cyro ist leider kaum spielbar und die Kaiserstadt, was für mich mit Abstand das beste DLC war ist leider tote Hose.
Die Schlachtfelder sind an sich gut gemacht aber mir fehlt einfach komplett der Reiz, das Gear was man da bekommen kann ist kaum brauchbar.
Es wäre wirklich Klasse wenn man die Belohnungen irgendwie reizvoller machen könnte zum Beispiel: Persönlichkeiten, Erscheinungen oder einfach besondere Ausrüstung die klasse aussieht.
Meinen Kollegen und mir fehlt einfach der Grind allgemein im PvP, klar könnte ich versuchen mal
Kaiser zu werden aber dafür müsste man echt zu lange suchten.

Mich würde interessieren ob jemand das auch so sieht und freue mich auf Rückmeldung.
  • Qagh
    Qagh
    ✭✭✭✭✭
    Ich sehe es genauso, was PvP und Belohnungen angeht. Da werden die PvPler von ZOS stiefmütterlich behandelt.

    Seit Ewigkeiten gibt es keine Stile für AP zu kaufen.
    Die Qualität der Belohnungen für die "Beweise" in Cyro hat nachgelassen, in der Kaiserstadt auch.

    Während man im PvE allerlei Stile erspielen kann, gibt es im PvP - von Schlachtfeldern mal abgesehen - nichts.

    Für langwierig erspielte Ränge gibt es belanglose Housinggegenstände.

    Ich finde es auch schade, dass ZOS für die PvPler diesbezüglich nichts macht. Das sagt auch etwas über den Stellenwert des PvP aus.

    Sogar die Goldene verkauft zu 95 % nur Schrott.
    Edited by Qagh on 15. Februar 2021 19:34
    CP 1700+ - PC/EU - PvP: Gray Host
    Qagh - StamDK - Khajiit - DC - Grand Overlord (AR 50)
    Qagho - MagSorc - Khajiit - DC
    Qaghi - Stamblade - Khajiit - DC - Overlord (AR 48)
    Pelzgesicht - Magcro - Khajiit - DC
    Qaghoo - Magplar - Khajiit - DC
  • DerBademeister1993
    Ja es ist wirklich nur noch traurig 😢

    Und es wäre so einfach uns glücklich zu machen, man könnte Arenen einfügen wo es 1vs1, 2vs2, oder 3vs3 gibt mit einem vernünftigen Belohnungssystem.
    Es kann doch wirklich nicht so schwer sein, ich hänge die ganze Zeit auf dem Duellplatz und wirklich jeder wünscht sich das.

    Ich hatte echt gedacht das dieses Jahr was fürs PVP kommt aber da kann ich glaube lange warten.
  • styroporiane
    styroporiane
    ✭✭✭✭
    1vs1, 2vs2...dafür müsste man ja skill haben. Grad wieder in Cyrodiil beobachtet: Da laufen ballgrps durch die Gegend, die nur AOE's spammen und Anti-Stun-Tränke in sich reinhauen. Aber allein fallen sie über ihre Füsse.😂 Sorry ZOS..aber für sowas brauche ich kein PvP.
    Edited by styroporiane on 15. Februar 2021 20:30
  • DerBademeister1993
    Genau deswegen ist Cyro null reizvoll Zergs ohne Ende und schlechte Verbindung.
    Eine Arena wäre da wirklich eine Bereicherung.
  • The_Saint
    The_Saint
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭✭✭✭
    ZOS hat schon mehrmals angesprochen das für sie neuer PVP Content erst wieder in frage kommt wenn sie dort auch die performance hinbekommen.

    (Und "haha dann kommt ja nie mehr content haha" damit keiner so antwortet hab ich es weggenommen :trollface: )
    Edited by The_Saint on 15. Februar 2021 20:58
    Samuel Crow - Magicka Nachtklinge - PC-EU-DC -
    Saint_Crow Twitch / Youtube
    ESO Stream Team Member
    Noractis / Arkays Segen

    Buff NB
  • Hämähäkki
    Hämähäkki
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭✭✭
    The_Saint schrieb: »
    ZOS hat schon mehrmals angesprochen das für sie neuer PVP Content erst wieder in frage kommt wenn sie dort auch die performance hinbekommen.

    *hüstel* Der Trial Content lief so viel besser in den letzten Monaten?

    Ne im Ernst, das ist doch nur ne doofe Ausrede. PvP Performance ist seit Jahren unterirdisch, trotzdem wurden BGs eingeführt. Na und jetzt laufen, oder liefen Raids auch schlecht und da wird ja mit Sicherheit neuer Content kommen.
    Also ich denke ZOS hat da schon klar gezeigt, wie viel ihnen PvPler wert sind.

    TherealHämähäkki
  • Sun7dance
    Sun7dance
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭✭
    Ey, wir ham nen Hammer gekriegt, ja!
    Ok, der hat die Performance nochmal runnergezogen, aber das drehen wir schon, wie wir's brauchen...
    PS4|EU
  • DerBademeister1993
    Wie ist überhaupt der Anteil von Pve und Pvp Spielern?
    Ist der Anteil von Pve Spielern wirklich so hoch das ZOS Pvp Content nicht interessiert ?
  • Sun7dance
    Sun7dance
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭✭
    Ja, ist er, zumindest bei uns.
    Nein, ich habe keine Zahlen, aber allein durch Beobachtungen lässt sich das recht eindeutig feststellen.

    Während dir im PvP oft die gleichen Spieler begegnen, ist das im PvE völlig anders. Wenn dann mal ein PvP Event ist, dann sind auch plötzlich immer alle Kampagnen gut befüllt bis voll.

    Das reicht schon aus, um eine verlässliche Aussage zu treffen.
    PS4|EU
  • DerBademeister1993
    Das Problem ist ja auch das man im PvP keinerlei Langzeitmotivation hat.
    Es gibt keinen richtigen Grind das vielleicht auch mal mehr Pve Spieler sich ins PvP begeben, das ist für mich der Hauptgrund das viele auch kein bock auf PvP haben.
  • Sun7dance
    Sun7dance
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭✭
    Seh ich bisschen anders.
    Der Hauptgrund, warum viele das PvP meiden, ist der, dass die Lernkurve nochmal krasser ist als der Sprung von normal auf vet Dungeons im PvE.
    Der Mainstream lernt eben nicht gerne aus Misserfolgen.
    PS4|EU
  • dinosaurier520
    dinosaurier520
    ✭✭✭✭✭
    Sun7dance schrieb: »
    Seh ich bisschen anders.
    Der Hauptgrund, warum viele das PvP meiden, ist der, dass die Lernkurve nochmal krasser ist als der Sprung von normal auf vet Dungeons im PvE.
    Der Mainstream lernt eben nicht gerne aus Misserfolgen.

    Na ja...für mich hat der Onkel in Badelatschen nicht so ganz Unrecht.
    Punkte sind für mich wenig sinnvoll in MMO's, Belohnungen für Speedruns absolut unverständlich....
    Full Corpse Loot scheint heutzutage unspielbar für die Community, was aber für mich einen Sinn macht...die eine Gruppe will jemandem etwas "wegnehmen" und alle wollen nichts verlieren -> deshalb finde ich die Tev Steine als gute Idee, wie üblich sehr nachlässig umgesetzt.
    Die Idee in Shadowbane, Gott hab es selig, die Städte der "Besiegten" bis auf die Grundmauern niederzubrennen war für mich "Sinn" in einem PvP Game.
    Kloppen um des Kloppens Willen find ich nicht "abendfüllend" in Games und ich glaube ich habe in über 20 Jahren MMO maximal 5 Duelle gehabt.

    Keep Pingpong sehe ich ähnlich, weshalb ich in ESO zwar ständig Lust auf PvP hatte/habe..aber nach drei, vier Tagen keinen Sinn mehr darin fand. Was letztlich dazu führte, ob der fehlenden Übung, ständig Dead Meat zu sein.

    Nicht das "Verlieren" zwingend weh tun muss, aber es sollte den Ansporn erwecken...nicht verlieren zu wollen. Weshalb ich das Mimimi der PvE Spielern wohl auch nie verstehen werden -> denn sie verlieren ja nichts.
  • styroporiane
    styroporiane
    ✭✭✭✭
    Bitte im PvP nicht von diesen YouTube-Videos blenden lassen. Die suchen natürlich ihre besten runs raus. Du siehst nie jemanden, gegen eine gestandene Gruppe kämpfen. Die Gegner kommen immer nacheinander. Komisch....🤔
  • Grebcol
    Grebcol
    ✭✭✭
    Sun7dance schrieb: »
    Seh ich bisschen anders.
    Der Hauptgrund, warum viele das PvP meiden, ist der, dass die Lernkurve nochmal krasser ist als der Sprung von normal auf vet Dungeons im PvE.
    Der Mainstream lernt eben nicht gerne aus Misserfolgen.

    Oder das PVP in ESO ist einfach schlecht. Ich meine warum soll man sich dieses Lagfest und kaputte Balance antun? BG's sind ja auch nur ein Proc Fest. In Sache PVP sollte sich ZoS mal GW 2 anschauen. Die machen auch ned alles richtig aber sicherlich etwas besser als hier.

    Für mich macht das ESO PvP Gameplay einfach keinen Spass. Ich spiele PvP auch nicht wegen Belohnungen oder Grind sondern ausschliesslich wegen dem Gameplay und hier trifft man einfach auf zu viele Unstimmigkeiten die in der Summe einfach eine 0 ergibt.

    Solange sich da einfach nichts ändert, bleibt das PvP in ESO halt so. Nach meiner Erfahrung hören auch ziemlich viele alte Vets auf.
    Edited by Grebcol on 21. April 2021 18:02
    Former Mod Dev. of the Edain Mod for The Battle for Middle Earth 2
  • Hämähäkki
    Hämähäkki
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭✭✭
    Grebcol schrieb: »

    Für mich macht das ESO PvP Gameplay einfach keinen Spass. Ich spiele PvP auch nicht wegen Belohnungen oder Grind sondern ausschliesslich wegen dem Gameplay und hier trifft man einfach auf zu viele Unstimmigkeiten die in der Summe einfach eine 0 ergibt.
    Könntest du das etwa näher erklären? Was ist den für dich Gameplay?

    Vom Kampfsystem her ist ESO doch top notch. Das Balancing finde ich ehrlich gesagt auch nicht schlecht

    Einzig die Performance lässt arg zu wünschen übrig.
    TherealHämähäkki
  • Grebcol
    Grebcol
    ✭✭✭
    Hämähäkki schrieb: »
    Grebcol schrieb: »

    Für mich macht das ESO PvP Gameplay einfach keinen Spass. Ich spiele PvP auch nicht wegen Belohnungen oder Grind sondern ausschliesslich wegen dem Gameplay und hier trifft man einfach auf zu viele Unstimmigkeiten die in der Summe einfach eine 0 ergibt.
    Könntest du das etwa näher erklären? Was ist den für dich Gameplay?

    Vom Kampfsystem her ist ESO doch top notch. Das Balancing finde ich ehrlich gesagt auch nicht schlecht

    Einzig die Performance lässt arg zu wünschen übrig.

    Angefangen von der miesen Performance über heftige Balance Probleme (sage nur Teams die mit -1 oder 2 starten dürfen) über Proc Set Festival bis AoE Gespamme und hört beim weaving & AC auf. Frag dich doch mal selber warum das PVP in ESO so wenig Resonanz hat. Liegt bestimmt daran weil es "Top Notch" ist. xD

    Das PVP in Eso hat einfach kaum was mit Skill des Spielers zu tun. Eher wählt der Spieler immer das neuste OP Gerüst (Klasse & Gear) und das ist leider zu oft der Fall. Ausnahmen gibt es sicherlich aber die breite Masse wählt nun mal den Weg des geringsten Widerstands. Instant Heal da, Dauer Geblocke hier usw. die Liste ist lang.

    Auch die wenigen Content Updates fürs PVP (wann gab es mal neue BG's?) zeigen ja schön, dass der Entwickler das PVP als fünftes Rad am Wagen betrachtet. Auch gibt es ja kein splitting zwischen PVP & PVE Balance was dann zu Balance-Auswüchsen führt die einfach 0 Spass machen.
    Former Mod Dev. of the Edain Mod for The Battle for Middle Earth 2
  • ValarMorghulis1896
    ValarMorghulis1896
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭
    Grebcol schrieb: »
    Das PVP in Eso hat einfach kaum was mit Skill des Spielers zu tun. Eher wählt der Spieler immer das neuste OP Gerüst (Klasse & Gear) und das ist leider zu oft der Fall.
    Ich vermute mal, Du warst seit Februar nicht mehr in Cyro? Inzwischen hat es eben doch (glücklicherweise) wieder was mit Skill zu tun, seit die Proccsets verbannt wurden. Die Tower Princesses können in angemessener Zeit gepwned werden (und sind sehr viel weniger geworden), die Tanktrolle sind nicht mehr unsterblich, die Giftproccmeta ist komplett verschwunden, von den Bombern sind nur noch die richtig guten übriggeblieben und, und, und. Zusätzlich stellt man fest, dass manche der "üblichen Verdächtigen" jetzt im Blobzerg mitlaufen, weil sie festgestellt haben, dass sie ohne Proccsets nicht mehr allzu viel reissen ;)
    ...Davon abgesehen, auch ohne die Verbannung von Proccsets: Nur weil ein Spieler die grade angesagte Meta trägt, macht ihn das noch lange nicht zu einem guten Spieler - er wird nur nerviger ;)

    "It is often said that before you die your life passes before your eyes. It is in fact true. It's called living." Terry Pratchett
    “I meant," said Ipslore bitterly, "what is there in this world that truly makes living worthwhile?" Death thought about it. "CATS", he said eventually. "CATS ARE NICE.” Terry Pratchett
  • Hämähäkki
    Hämähäkki
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭✭✭
    Grebcol schrieb: »
    Hämähäkki schrieb: »
    Grebcol schrieb: »

    Für mich macht das ESO PvP Gameplay einfach keinen Spass. Ich spiele PvP auch nicht wegen Belohnungen oder Grind sondern ausschliesslich wegen dem Gameplay und hier trifft man einfach auf zu viele Unstimmigkeiten die in der Summe einfach eine 0 ergibt.
    Könntest du das etwa näher erklären? Was ist den für dich Gameplay?

    Vom Kampfsystem her ist ESO doch top notch. Das Balancing finde ich ehrlich gesagt auch nicht schlecht

    Einzig die Performance lässt arg zu wünschen übrig.

    Angefangen von der miesen Performance über heftige Balance Probleme (sage nur Teams die mit -1 oder 2 starten dürfen) über Proc Set Festival bis AoE Gespamme und hört beim weaving & AC auf. Frag dich doch mal selber warum das PVP in ESO so wenig Resonanz hat. Liegt bestimmt daran weil es "Top Notch" ist. xD

    Das PVP in Eso hat einfach kaum was mit Skill des Spielers zu tun. Eher wählt der Spieler immer das neuste OP Gerüst (Klasse & Gear) und das ist leider zu oft der Fall. Ausnahmen gibt es sicherlich aber die breite Masse wählt nun mal den Weg des geringsten Widerstands. Instant Heal da, Dauer Geblocke hier usw. die Liste ist lang.

    Auch die wenigen Content Updates fürs PVP (wann gab es mal neue BG's?) zeigen ja schön, dass der Entwickler das PVP als fünftes Rad am Wagen betrachtet. Auch gibt es ja kein splitting zwischen PVP & PVE Balance was dann zu Balance-Auswüchsen führt die einfach 0 Spass machen.

    Ich spezifizier das mal für dich, wie es in meinen Augen ist.

    Performance = Mies
    Balance zwischen den Klassen = gut
    Kampfsystem = Top

    was die Leute angeht, die mit Meta Gear rumlaufen wollen, tja sollnse doch.
    Meta wird es immer geben. Gut die Procsets können nerven, da gebe ich dir und den anderen schon recht, aber auch da hab ich jetzt kein großes Problem mit. Wie Valar oben schreibt, das Gear macht noch keinen guten Spieler. Ich bin seit vielen Jahren im PvP unterwegs und hab noch kein Setup gesehen was ich nicht irgendwie knacken konnte (Ok VD war am Anfang echt super nervig und verbuggt). Klar man braucht Geduld, aber die hab ich zum Glück 😅.

    Ich denke, viele der Tode die ich in Cyro gestorben bin sind der miesen Performance geschuldet gewesen.
    TherealHämähäkki
  • Grebcol
    Grebcol
    ✭✭✭
    Grebcol schrieb: »
    Das PVP in Eso hat einfach kaum was mit Skill des Spielers zu tun. Eher wählt der Spieler immer das neuste OP Gerüst (Klasse & Gear) und das ist leider zu oft der Fall.
    Ich vermute mal, Du warst seit Februar nicht mehr in Cyro? Inzwischen hat es eben doch (glücklicherweise) wieder was mit Skill zu tun, seit die Proccsets verbannt wurden. Die Tower Princesses können in angemessener Zeit gepwned werden (und sind sehr viel weniger geworden), die Tanktrolle sind nicht mehr unsterblich, die Giftproccmeta ist komplett verschwunden, von den Bombern sind nur noch die richtig guten übriggeblieben und, und, und. Zusätzlich stellt man fest, dass manche der "üblichen Verdächtigen" jetzt im Blobzerg mitlaufen, weil sie festgestellt haben, dass sie ohne Proccsets nicht mehr allzu viel reissen ;)
    ...Davon abgesehen, auch ohne die Verbannung von Proccsets: Nur weil ein Spieler die grade angesagte Meta trägt, macht ihn das noch lange nicht zu einem guten Spieler - er wird nur nerviger ;)

    Ja aber die kommen back und dazu gesellt sich, wenn es so bleibt weitere broken Sets wie GoS mit dem neuen Addon. Nochmal, wäre die Balance, Die Technik etc so gut wäre das PVP in Eso in aller Munde. Ist es aber nicht, warum wohl!? Cyro spiel ich tatsächlich seit ner Zeit nicht mehr. Zu laggy, zu unbalanced und kein Bock auf Ballgroups. Das die Proccis zurzeit deaktiviert sind wusste ich, aber eben Cyro macht 0 Spass mehr wegen obigen Gründe und vorallem wegen den technischen Hürden.

    Auch die BG's, wann gabs da mal ein Content Update? Neue Maps? Neue Modis? Warum starten noch immer Teams im Random manchmal mit 3 Nasen oder weniger (und bleibt dann auch gerne mal so über das ganze Match)? Warum kann man den Modi nicht auswählen? Fragen über Fragen und das seit Murkmire.

    Former Mod Dev. of the Edain Mod for The Battle for Middle Earth 2
  • Grebcol
    Grebcol
    ✭✭✭
    Hier mal ein paar Vids, dass ZoS einfach Mist baut, gerade auch auf dem PTS. Die Balance ist einfach am A, auf gut Deutsch gesagt. Sowas macht einfach 0 Fun und hat mit Skill leider rein gar nichts zu tun. Procs raus oder ein Cap drauf und PvE vom PVP splitten. Auch die Idee das es PvP Sets geben soll (die man nur fürs PvP braucht) wäre ein neuer Ansatz. So kann es aber nicht weiter gehen, sonst hören immer mehr Spieler auf und das PvP stirbt in diesem Game.



    Former Mod Dev. of the Edain Mod for The Battle for Middle Earth 2
  • ValarMorghulis1896
    ValarMorghulis1896
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭
    @Grebcol Ich denke mal, bei Crimson sind wir uns alle einig. Und ich glaube/hoffe auch, dass sich da zumindest mittelfristig noch was tun wird, das ist echt Mist.
    Aaaber hier
    Grebcol schrieb: »
    Die Balance ist einfach am A, auf gut Deutsch gesagt.
    bin ich absolut nicht bei dir. Selbstverständlich gibt es immer noch die eine oder andere Klasse, die ein wenig die Nase vorn hat, aber wenn man sich die letzten 7 Jahre so anguckt haben wir derzeit, das muss man einfach so sagen, eine gute Klassenbalance, das war schon wesentlich schlechter!

    ...und bei den Lösungsvorschlägen bin ich weiterhin für eine No-Procc-Kampagne, da mir der jetzige Status Quo einfach Spaß macht, PvP so wie es in meinen Augen sein soll, d.h. persönlicher Skill ist entscheidender als Gear. :)

    "It is often said that before you die your life passes before your eyes. It is in fact true. It's called living." Terry Pratchett
    “I meant," said Ipslore bitterly, "what is there in this world that truly makes living worthwhile?" Death thought about it. "CATS", he said eventually. "CATS ARE NICE.” Terry Pratchett
  • styroporiane
    styroporiane
    ✭✭✭✭
    Ich nenne diese Klassenbalance Einheitsbrei. Die meisten Klassenfähigkeiten gibt es in ähnlicher Form auch für andere Klassen aus unterschiedlichen Quellen..sei es Tränke, Gifte oder andere Fertigkeiten.
    Beispiel:
    Schattenkleid - Unsichtbarkeitstränke
    Massenhysterie- Böses verbannen
    Hinterhalt - vorpreschendes Maöner
    etc...
    Schnell sein kann hier jeder, tanky sein auch kein Problem...Schadenssets gibts zuhauf.
    Einzigartige Fähigkeiten findet man nicht.
    Und wenn du dir dann einen Char zurechtgebaut hast, der deiner Meinung nach spielbar und wirkungsvoll ist, wird er durch ZOS balanciert. Ok...man sagt auch generft.😏👍
    Edited by styroporiane on 28. April 2021 09:27
  • Sun7dance
    Sun7dance
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭✭
    Ich bin mir halt unsicher, wie ZOS die Proccs anpassen sollte.

    1. Sie führen ein Cap ein ---> Das verhindert nicht, dass du von 2 bis drei 3 Proccs gleichzeitig getroffen wirst und außerdem kommt es dann immer noch auf die Höhe an. Selbst ein 3k Procc kann zu viel sein aufgrund des ersteren.

    2. Sie erhöhen die Menge an Stats, die gebraucht werden, um einen gewissen Procc Wert zu erreichen ---> Hier können zwei Sachen passieren: Entweder es reicht nicht und Proccs hauen immer noch rein oder Proccs werden so schwach, dass keiner die mehr spielt.
    Wenn letzteres zutreffen würde, wäre das zwar für die meisten ok, aber all die Überarbeitung wäre völlig umsonst gewesen.

    Da rollt echt echt was auf uns zu!
    Edited by Sun7dance on 28. April 2021 09:33
    PS4|EU
  • Rexy
    Rexy
    ✭✭✭
    Ich sehe das ähnlich wie @ValarMorghulis1896 – die Klassenbalance ist in weiten Teilen in Ordnung. Bestimmte Klassen ( z.B. Sorc und NB) sind noch immer sehr stark, wenn sie richtig gespielt werden, aber es ist nicht so, dass man mit einer anderen Klasse keine fairen Chancen im Kampf hätte. Stamnekros und -warden zu töten ist immer noch weder spaßig noch einfach, aber es geht immerhin und kann dann recht befriedigend sein.

    Bei den Sets, wie sie aktuelle auf dem PTS funktionieren besteht nur eben eine unfaire Lücke zwischen den Procc- und den Statbasierten Sets. Ich wäre auch für eine No-Proc-Kampagne, allerdings mit Sets, die Stats unter bestimmten Konditionen anbieten, wie New Moon oder Nekropotenz und mit Stat-'Procc'-Sets, wie Briarheart oder BSW. Nur eben keine externen Schadens- Schild- und Heilungsquellen, weil ZOS die anscheinend nicht unter Kontrolle bekommt.

    Wenn man eine Procc-Kampagne macht, oder eben alle Kampagnen nach dem Update wieder mit Proccs laufen werden, dann könnte man zumindest drüber nachdenken, ob man einen globalen Cooldown für Proccs einführt, um die Effektivität mehrerer Proccsets gleichzeitig zu verringern und sie trotzdem nicht nutzlos zu machen. Dazu würde ich es auf jeden Fall auch begrüßen, wenn die Proccs nicht mehr stacken können, wie Hunters Venom es zB getan hat/tut.
    Buff Argonians

    VMA-Guide
  • Grebcol
    Grebcol
    ✭✭✭
    styroporiane schrieb: »
    Ich nenne diese Klassenbalance Einheitsbrei. Die meisten Klassenfähigkeiten gibt es in ähnlicher Form auch für andere Klassen aus unterschiedlichen Quellen..sei es Tränke, Gifte oder andere Fertigkeiten.
    Beispiel:
    Schattenkleid - Unsichtbarkeitstränke
    Massenhysterie- Böses verbannen
    Hinterhalt - vorpreschendes Maöner
    etc...
    Schnell sein kann hier jeder, tanky sein auch kein Problem...Schadenssets gibts zuhauf.
    Einzigartige Fähigkeiten findet man nicht.
    Und wenn du dir dann einen Char zurechtgebaut hast, der deiner Meinung nach spielbar und wirkungsvoll ist, wird er durch ZOS balanciert. Ok...man sagt auch generft.😏👍

    Sry es darf doch nicht sein. dass ein Proc mehr als 13k raushauen kann. Ich rede hier von EINEM Proc. Deswegen das Cap. Das PvP hat mit solchem "Gameplay" einfach überhaupt nix mehr mit Skill zu tun. Wenn ZoS das so ausrollt wie es zurzeit auf dem PTS ist, wird das ein Proc & GoS Festival.



    Former Mod Dev. of the Edain Mod for The Battle for Middle Earth 2
  • DerBademeister1993
    Moin, also für mich gibt es wirklich nur eine Lösung:
    Es muss endlich PvP und Pve voneinander getrennt werden.
    Es kann nicht sein das die Procs für einen alles machen.
    Die Sets müssen dann anderen Schaden machen oder man darf max 1 DMG Proc set tragen.
    Die anderen Sets wie Dornenherz oder Kriegsjungfer dürfen bleiben weil sie nur deine Stats erhöhen.
    Ich frage mich langsam echt ob die Leute da oben das Spiel überhaupt spielen.
    Wenn Mala wieder in Cyro aktiv ist dann viel Spaß mit den dot Dks da haste nämlich null Chancen oder ein Mag Sorc mit 2 Proc Sets.
    Über den Necro rede ich schon lange nicht mehr 😑
    Das Spiel belohnt Leute mit skill im Pvp seit langem nicht mehr was sehr schade ist.
    Es darf einfach nicht sein das ein Spieler der sehr viel schlechter spielt einen töten kann der ihm Skill mäßig total überlegen ist und das nur durch seine Proc Sets.
    So allgemein bin ich mit dem balance recht zufrieden ausgenommen Necro und obwohl die Mag NB ein wenig liebe benötigen könnte und der Mag Sorc einen kleinen nerf benötigt. (Streak, Tauschen und der Schaden allgemein)
    Edited by DerBademeister1993 on 28. April 2021 14:42
  • Grebcol
    Grebcol
    ✭✭✭
    Richtig episch das (PTS) Gameplay in Eso :D
    Edited by Grebcol on 28. April 2021 21:06
    Former Mod Dev. of the Edain Mod for The Battle for Middle Earth 2
  • dinosaurier520
    dinosaurier520
    ✭✭✭✭✭
    Kriegen wir das dann mit dem neuen Update ?
    Mehr werde ich nicht schreiben, sonst kriegt meine Enkeltochter...sollte sie je ein MMO spielen, egal welches, gleich nach der Toonerstellung einen Permabann.
  • Xedillian22
    Xedillian22
    Soul Shriven
    Rexy schrieb: »
    Ich sehe das ähnlich wie @ValarMorghulis1896 – die Klassenbalance ist in weiten Teilen in Ordnung. Bestimmte Klassen ( z.B. Sorc und NB) sind noch immer sehr stark, wenn sie richtig gespielt werden, aber es ist nicht so, dass man mit einer anderen Klasse keine fairen Chancen im Kampf hätte. Stamnekros und -warden zu töten ist immer noch weder spaßig noch einfach, aber es geht immerhin und kann dann recht befriedigend sein.

    in weiten teilen in ordnung xD spiele nur solo pvp, atm battlegrounds sonst ic , und kann sagen das es nicht in weiten teilen in ordnung ist , spiele normal nur stam sorc und stam dk , hab neulich mal meinen nekro ausgepackt und es macht einen riesen unterschied was man wirklich face tanken kann und wv schaden man raushaut . natürlich kann man auch mit ner nicht meta klasse ne meta klasse legen , dann spielen die evt kein meta build oder sind einfach nicht sonderlich gut im pvp
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.