Templer Tank 2 Fragen

Shyji
Shyji
Hallo zusammen,

bin relativ neu in Eso und mein erster Char soll ein Templer Tank werden. Würde ihn gerne die ganzen 50 Level (langer weg puh) mit 1h und Schild und Destrostab leveln um auch später alle meine Skills in und auswendig zu kennen. Macht das Sinn oder verliere ich durch 1h und Schild zu viel Zeit weil ich zu wenig dmg während des questens mache?

Frage Nummer 2: Bin casual und spiele abends maximal 1 - 2 Stunden. Ich denke das höchste der Gefühle was ich mal erreichen werde sind Vet-Dungeons. Entstehen mir da mit dem Templer Tank Nachteile und sollte ich besser auf den (gefühlt prädestinierten) Dragonknight Tank gehen?

Ich spiele relativ viel Content Solo (außer da wo eine Gruppe unbedingt notwendig ist).. Welcher der beiden Chars hat da die Nase vorn (Stichwort Selfheal)?

Danke für eure Hilfe und schönen Abend noch :)
  • Andarnor
    Andarnor
    ✭✭✭✭✭
    Puh, also mit Einhand und Schwert questen ist schon arg zäh. Destrostab dabei müsste passen vom Schaden her und es einfacher machen
    Templer hat natürlich gut eigene Heilung, der Drachenritter passt da aber auch, welcher im Endeffekt "besser" ist, kann ich dir nicht sagen, wahrscheinlich der Drachenritter, aber ich kenne auch ein paar wirklich gute Templer-Tanks. Kommt also vermutlich am Ende eh darauf an, wie gut der Spieler "dahinter" ist.
    Edited by Andarnor on 5. Juli 2019 20:10
  • Indal
    Indal
    ✭✭✭
    Du kannst definitiv den Solocontent mit Schwert-Schild und Destrostab machen, du kannst auch von der Klasse genügend Damageskills nehmen, es dauert halt alles etwas länger.

    Mit einem Templertank kannst du eigentlich schon alles tanken, mit dem Drachenritter ist es halt ein bisschen leichter und die Akzeptanz ist größer, du solltest dich davon aber nicht abschrecken lassen, im Zweifelsfall ist dann ein Drachenritter auch schnell nochmal nachegelevelt, falls du den Eindruck hast es klappt mit dem Templer nicht so toll.
  • Instant
    Instant
    ✭✭✭✭✭
    Das ist wieder so ein Thread mit dem ich nicht weiß, was man damit anfangen soll.
    Du bist neu im Spiel, cool, hast dich aber schon gut informiert wie es scheint.
    Vielleicht kommt dir der Weg bis Lvl 50 ewig lang vor und du möchtest deshalb keine Fehler machen bis dahin, vielleicht möchtest du einfach schnellstmöglich Vet-Dungeons machen,
    keine Ahnung und es ist mir auch egal.
    Aber die Fragen machen (meiner Meinung nach) keinen Sinn für ein Neuling oder du weißt nicht genau, was du fragen sollst.
    Spring einfach ins kalte Wasser, probiere Sachen aus und wenn du dann den Eindruck hast, dass etwas nicht passt, dann kannst du immer noch alles auf null setzen oder sogar einen neuen Char anfangen.
    Peace is a lie, there is only passion.
  • enemy_mine
    enemy_mine
    ✭✭✭
    nur soviel; der Templer ist eigentlich prädistiniert für einen Heiler, der Drachenritter für einen Tank. Eigentlich heisst in dem Zusammenhang optimal, weil man natürlich alles mit einer Klasse machen kann.

    Ich hatte einen Stamina Templer als DD in Arbeit und als er fertig war, machte er nicht richtig Spass, weil der Templer so schöne Fertigkeiten in den Bäumen hat, aber nur eine einzige sinnvoll zu Stamina gemorpht werden kann. Man spielt den DD dann also nur mit den Waffenfertigkeiten. Das war mir zu fade, irgendwo fehlte der Biss und aus dem DD wurde ein Tank gemacht. Damit konnte ich alle 4er Verliese als Veteran bedienen, ich habe leider nicht alle DLC und Raids spiele ich nicht.

    Wenn du später höheren Ansprüchen genügen willst als ich, nimm gleich den DK als Tank. Wenn du trotzdem den Templer magst, dann spiele ihn in Magicka entweder als Heiler oder als DD. Glaub mir, da macht er mehr Spass,
  • Flameheart
    Flameheart
    ✭✭✭✭✭
    Ich spiele DK, Templer, Hüter, Zauberer und Nachtklinge auch als Tank, alle hybrid bzw. größeren Magickapool. Mit dem richtigen Equip und skills auf der Leiste genügt ein Mausklick um mit einem Outfitter Addon ruckzuck ein Tank zu sein, der so gut wie jeden 4er Vet-Dungeon tanken kann. Das Ganze kann man im Übrigen in 99% alle Fälle machen ohne auch nur einen 1 CP zu ändern (ich behalte meine DD-CP-Skillung). Ggf. erfordern einige wenige DLC-Vet-Verliese (die neueren, ungenerften) auch eine Änderung der CP-Skillung.

    Alle machen auf ihre Art Spass und bringen Abwechslung. Im 4er content merkt man zudem so gut wie keinerlei Unterschied in der Effektivität. Unterschiede in der Effektivität bestehen erst auf Raidniveau. Wenn du nicht vorhast irgendwann mal auf Raidniveau zu tanken, kannst Du jede Klasse als Tank spielen, ist völlig Latte.

    Edited by Flameheart on 12. Juli 2019 09:07
    Sometimes the prey turns and nips us... it's a small thing.

    So let the snow flakes and unicorns dance alone until they melt or vanish from existence, we will finish up with those smart enough to stay in the glowing circle of love.

    Selissi - CP 1k+ Redguard Stamina Nightblade (Ebonheart Pact)
    Silmerel - CP 1k+ Breton Magicka Templar (Ebonheart Pact)
    Sunja - CP 1k+ Dunmer Magicka Nightblade (Ebonheart Pact)
    Suldreni - CP 1k+ Dunmer Magicka Dragonknight (Ebonheart Pact)
    Sulhelka - CP 1k+ Altmer Magicka Sorcerer (Ebonheart Pact)
    Sylundine - CP 1k+ Breton Magicka Warden (Ebonheart Pact)







Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.