Der Service von Xbox Live™ funktioniert wieder. Danke für eure Geduld!

Provision von Kronen Shop Verkäufe für Content Creator

Idhaleya
Idhaleya
✭✭✭✭✭
Hallo Liebes Zenimax Team,

viele Multiplayer Games, die ebenfalls so eine Art Ingame Shop besitzen für Kosmetische oder andere Gegenstände (z.B. Fortnite) bieten mittlerweile eine Art Provisionsmodell an.

Das bedeutet, wenn man etwas kauft im Kronenshop kann man einen Namen angeben. Diese Person, die hinter dem Namen steht, wird mit eine Art Provision vergütet. Ähnlich wie beim Amazon Partnerprogramm. Das nennt man ja (für den Laien) ein Affiliate - Programm, also ein Empfehlungsprogramm.

So können Content Creator (oder auch Hust.. Influencer.. ich nutze das Wort nicht gerne) Empfehlungen für Kronenshop-Artikel aussprechen und die Fans bzw. Zuschauer / Leser können den Content Creator unterstützen in dem Sie ihn beim Kauf angeben. So wird er beim Umsatz beteiligt.

Da ich generell finde, dass der Kronenshop sehr sehr teuer ist... (Sorry, dass ich sagen muss, aber 6000 Kronen für ein Handwerksstil ?!), würde ich es sehr begrüßen, wenn die Content Creator hier auch mit ins Boot geholt werden und dahingehend unterstützt und beteiligt werden.

Die Content Creator werden dann automatisch im Umkehrschluss mehr Empfehlungen für den Kronenshop aussprechen - Es ist also eine Art Win Win Situation.

Auf Twitch ist das ja schon vereinzelt für Kronenkäufe umgesetzt, jedoch nur in begrenztem und geringen Maße. Zum Beispiel werden die Drops für Konsolenspieler gar nicht ausgegeben und so weiter....

Fortnite macht das so, dass man direkt im Shop im Spiel den Namen manuell angeben kann, so wird die Provision automatisch verteilt.

Vorteil: So werden NICHT nur TwitchStreamer sondern auch Youtuber, Blogger, Webseitenbetreiber mit ins Boot geholt. Was ist mit ESO Schatztruhe, ESO Skillwerkstatt usw... ?

Ich persönlich finde die Twitch Streamer hier übervorteilt. Das oben genannte Provisionsmodell würde dann allen Content Creatorn zu Gute kommen. Besonders Content Creator, die sich mit Guides und Hilfestellungen beschäftigen. Was nützt mir ein Twitch Streamer, wenn ich in der Zeit nicht selbst TESO zocken kann. Guides und Hilfestellungen sind meiner Meinung nach viel wertvoller für mich.

Was sagt Zenimax dazu, was sagen die Spieler dazu?

Liebe Grüße

Pia
  • ar558
    ar558
    ✭✭✭✭✭
    Gibt es denn Spieler, die sich was im Kronen-Shop kaufen, weil irgendein Youtuber das auch gemacht hat?
    Achtung: Ich spiele ESO wegen Elder Scrolls, aber nicht wegen Online!
  • Dont_do_drugs
    Dont_do_drugs
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭✭✭
    Gibt es denn Spieler, die Bedarf haben, dann auch noch auf jeder Content Creator Seite mit Kronenshop-Werbung beballert zu werden, nur damm der mehr verdient?

    Get Stuff like this (but not this stuff)

    ¯\_(ツ)_/¯
    ________________________________________________________________________________

    Egal, wie gut du Schach spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen.
  • Arcon2825
    Arcon2825
    ✭✭✭✭✭
    Lasst uns vielleicht nochmal zurück zu den unverschämten Preisen für Ingame-Items gehen, bevor wir ZoS weitere Tipps für zusätzliche Monetarisierung vorschlagen :D
    Edited by Arcon2825 on 5. Dezember 2018 21:29
    Xbox EU: CP 850+
    Laeleith - Magicka Sorcerer DD, Vampire
    Thaleidria - Magicka Templar Healer
    Maryssia - Dragonknight Tank
    Elyveya - Stamina Nightblade DD
  • FakeFox
    FakeFox
    ✭✭✭✭✭
    Ich halte die Ausnutzung von Personenbezug für Werbung allgemein für unmoralisch. Durch die deutlich persönlichere Beziehung die Zuschauer zu Streamern, Bloggern etc. haben werden Empfehlungen eher blind geglaubt als beim Werbetreibenden selbst. Gerade da auch viele der Zuschauer relativ jung und leicht manipulierbar sind halte ich das für absolut nicht in Ordnung.

    Zudem sehe ich auch keinen großen Sinn in dem System außer einer noch weiter ausartenden Monetarisierung des Spiels. Klar mögen ein paar Leute mit großer Reichweite damit zusätzlich Geld verdienen, aber alles in allem nützt es doch der gemeinen Spielerschaft überhaupt nichts und vergiftet eher noch Vertrauen in Contentcreator, da im Hintergrund immer das Geld steht. Wenn ein monetärer Vorteil oder gar eine Abhängigkeit aus einer Markenbindung entsteht geht die Objektivität verloren und ich habe wenig Interesse daran, dass Alcast demnächst Kronentränke empfiehlt weil er dafür bezahlt wird.
    EU/PC (GER) 1200+ CP
    Healermain since 2014

    THE UNITED BROTHERHOOD

    If everyone doing damage is a DD, then everyone with a healthbar can be a tank.

    Scores:
    vAA: 146290
    vHRC: 150562
    vSO: 162574
    vMOL: 166402
    vHOF: 205319
    vAS: 112304 (Immortal Redeemer)
    vCR: 128041 (Gryphonheart)
    vSS: 179808
    vDSA: 43042
    vBRP: 98219
    vMSA: 575624

    Youtube
  • killed_Persephone
    killed_Persephone
    ✭✭✭
    Arcon2825 schrieb: »
    Lasst uns vielleicht nochmal zurück zu den unverschämten Preisen für Ingame-Items gehen, bevor wir ZoS weitere Tipps für zusätzliche Monetarisierung vorschlagen :D

    THIS!

    Da das ganze Zeug im Kronenshop rein kosmetischer Natur ist und spieltechnisch keinerlei Vorteile bringt (außer vielleicht die Schriftrollen des Lernens) sind die Preise dafür meiner Meinung nach auch etwas sehr hoch gesetzt.

    Als Beispiel die Handwerksstile, die wirklich Kronen-Exklusiv sind und nicht ingame zu erhalten sind. Die haben einen preislichen Durchschnitt von 5000+ Kronen, das sind (wenn wir den Tauschkurs von ZOS nehmen) 30+ Euro für einen Handwerksstil, der nur (mehr oder weniger) hübsch aussieht. Wenn die jetzt einen gewissen Set-Boni beinhalten würden, die man so nicht im Spiel craften kann, kann ich diesen Preis vielleicht als durchaus angemessen ansehen. Aber nur für die reine Optik sind 30 Euro dafür (meiner Meinung nach) Wucher.

    Natürlich kann das jeder für sich ausmachen, ob man das Geld dafür ausgehen möchte oder nicht.
    Edited by killed_Persephone on 6. Dezember 2018 15:25
    PC-EU ~|~ UserID: 'killed.Persephone'
    Rhíanwyn "Rhíann Runenstein" Fenrisversen ~|~ Bretonin ~|~ Zauberin ~ Fernkampf-DD ~|~ EP
    Familie:
    • Rhagnar Wolfsmond" Fenrisversen ~|~Nord ~|~ Drachenritter ~ Nahkampf-DD ~|~ EP
    • Persephone Vadryn ~|~ Dunmer ~|~ Nekromantin ~ Hybrid-Ausdauer- DD ~|~ EP
    • Kíeraniel Grünschatten ~|~ Bosmer ~|~ Hüterin ~ Fernkampf-Ausdauer-DD ~|~ AD
    • Shuvani ~|~ Khajiit ~|~ Nachtklinge ~ Nahkampf-Ausdauer-DD ~|~ AD
    • S'ijira ~|~ Khajiit ~|~ Nekromantin ~ Fernkampf-Magicka-DD ~|~ AD
    • Eljadhwyn ~|~ Altmer ~|~ Templerin ~ Hybrid-Magicka-DD ~|~ AD
    • Robín Locksley ~|~ Bretonin ~|~ Nachtklinge ~ Fernkampf-Ausdauer-DD ~|~ DB
  • NinaSophie
    NinaSophie
    ✭✭✭
    Eskella schrieb: »
    Als Beispiel die Handwerksstile, die wirklich Kronen-Exklusiv sind und nicht ingame zu erhalten sind. Die haben einen preislichen Durchschnitt von 5000+ Kronen, das sind (wenn wir den Tauschkurs von ZOS nehmen) 30+ Euro für einen Handwerksstil, der nur (mehr oder weniger) hübsch aussieht. Wenn die jetzt einen gewissen Set-Boni beinhalten würden, die man so nicht im Spiel craften kann, kann ich diesen Preis vielleicht als durchaus angemessen ansehen. Aber nur für die reine Optik sind 30 Euro dafür (meiner Meinung nach) Wucher.

    Natürlich kann das jeder für sich ausmachen, ob man das Geld dafür ausgehen möchte oder nicht.

    Ich finde die Preise auch zu hoch, aber deine Argumentation geht für mich in die falsche Richtung. Wenn die Kronenshop-exklusiven Stile nun spielrelavante Vorteile bieten würden, die man im Spiel nicht bekommen kann, wären wir bei "pay to win" und ich fände das absolut furchtbar.

    So hast du doch die entspannte Situation, dass du nichts davon kaufen musst, etwa um deinen Raidplatz zu behalten. Höchstens, weil dir etwas so furchtbar gut gefällt, dass du es einfach haben musst. ;)

    Das finde ich wesentlich angenehmer. Aber dass das alles um Längen viel zu teuer ist, sehe ich auch so. Solange die Leute aber das Geld dafür ausgeben - und dazu gehöre ich auch in Einzelfällen - wird sich der Anbieter den Gewinn wohl ungern entgehen lassen.

    Wobei ich schätzen würde, dass der bei niedrigeren Preisen vielleicht sogar höher wäre, weil mehr Leute zuschlagen würden. Ist natürlich nur ein nicht-belegtes Bauchgefühl. Da werden sich bestimmt schon Analysten ausführliche Gedanken zu gemacht haben.
  • The_Saint
    The_Saint
    Community-Botschafter
    Eskella schrieb: »
    Arcon2825 schrieb: »
    Lasst uns vielleicht nochmal zurück zu den unverschämten Preisen für Ingame-Items gehen, bevor wir ZoS weitere Tipps für zusätzliche Monetarisierung vorschlagen :D

    THIS!

    Da das ganze Zeug im Kronenshop rein kosmetischer Natur ist und spieltechnisch keinerlei Vorteile bringt (außer vielleicht die Schriftrollen des Lernens) sind die Preise dafür meiner Meinung nach auch etwas sehr hoch gesetzt.

    Als Beispiel die Handwerksstile, die wirklich Kronen-Exklusiv sind und nicht ingame zu erhalten sind. Die haben einen preislichen Durchschnitt von 5000+ Kronen, das sind (wenn wir den Tauschkurs von ZOS nehmen) 30+ Euro für einen Handwerksstil, der nur (mehr oder weniger) hübsch aussieht. Wenn die jetzt einen gewissen Set-Boni beinhalten würden, die man so nicht im Spiel craften kann, kann ich diesen Preis vielleicht als durchaus angemessen ansehen. Aber nur für die reine Optik sind 30 Euro dafür (meiner Meinung nach) Wucher.

    Natürlich kann das jeder für sich ausmachen, ob man das Geld dafür ausgehen möchte oder nicht.

    Noch kein Kronenshop exklusiver Handwerkstil hat 5000+ Kronen plus gekostet.
    Diesen Preis haben Handwerksstile die es ingame gibt.

    Kronenshop exklusive Stile
    grimmiger Harlekin = 2200 Kronen
    Frostwirker = 2000 Kronen
    Tsaesci = 2200 Kronen

    Oder hast alle zusammen gemeint?
    Edited by The_Saint on 7. Dezember 2018 09:23
    Samuel Crow - Magicka Nachtklinge - DC-EU-PC
    AA HM - HR HM - SO HM - MOL HM - HOF HM - AS HM - CR HM
    Immortal Redeemer - Tick-Tock-Tormentor - The Unchained
    Twitch
    Youtube

    Noractis
    Arkays Zirkel

    Buff NB
    -Here we stand-
  • Idhaleya
    Idhaleya
    ✭✭✭✭✭
    Dont_do_drugs schrieb: »
    Gibt es denn Spieler, die Bedarf haben, dann auch noch auf jeder Content Creator Seite mit Kronenshop-Werbung beballert zu werden, nur damm der mehr verdient?

    Also erstmal ist das ja nix neues. Die Twitch-Streamer verdienen ja schon an Kronenkäufe und ich habe bei mir selbst Leute gehabt, die durchaus gerne was gekauft hätten um mich zu unterstützen. Die haben ja auch was davon. Aber ich bin nicht freigeschaltet dafür, weil ich nicht so aktiv streame. (was ja auch okay ist).

    Und noch dazu sind die Items, die man auf Twitch kaufen kann nur für den PC (Warum eigentlich?)

    Zudem gibt es tolle Seiteninhaber , Youtuber die auch guten Content für TESO anbieten.

    Also in Teilen ist das schon umgesetzt. Daher finde ich: Entweder für alle fair anbieten und ausweiten oder ganz sein lassen...

    Andere Games machen es doch schon vor.
    Edited by Idhaleya on 7. Dezember 2018 10:39
  • sdtlc
    sdtlc
    ✭✭✭✭✭
    Idhaleya schrieb: »
    ...

    Und noch dazu sind die Items, die man auf Twitch kaufen kann nur für den PC (Warum eigentlich?)

    ...

    Weil Sony und Microsoft auf ihren Konsolen eigene Shops betreiben und nicht mit Amazon zusammen arbeiten.

    Edit: Zitierei explodiert.
    Edited by sdtlc on 7. Dezember 2018 10:47
    Die Qualität verhält sich nicht zwingend proportional zur Masse...

    Meisterangler vor dem perfekten Rogen...
    +Kaiserstadt, Wrothgar, Hew's Fluch, Goldküste, Vvardenfell, Stadt der Uhrwerke, Sommersend, Artaeum, Trübmoor

    [PC][DC]Zunft der Helden[PvX]
    Feierabendgilde mit Ambitionen
  • Feanor
    Feanor
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭✭✭✭
    Also ich würde ja keine Kronenkisten kaufen nur weil sie beispielsweise Alcast empfiehlt. Ich denke auch nicht dass ZOS das sinnvoll findet und was von Kuchen abgeben würde.
    Main characters:
    Feanor the Believer - AD Altmer mSorc - AR 41 - Stormproof (PC EU)
    Idril Arnanor - AD Altmer mSorc - CP 217 - Stormproof (PC NA)

    Other characters:
    Necrophilius Killgood - DC Imperial Necromancer (lvl 8)
    Fearscales - AD Argonian Templar - Stormproof (healer)
    Draco Imperialis - AD Imperial DK (tank)
    Cabed Naearamarth - AD Dunmer mDK
    Valirion Willowthorne - AD Bosmer stamBlade
    Turuna - AD Altmer magBlade
    Kheled Zaram - AD Redguard stamDK
    Kibil Nala - AD Redguard stamSorc - Stormproof
    Yavanna Kémentárí - AD Breton magWarden
    Azog gro-Ghâsh - EP Orc stamWarden
    Vidar Drakenblød - DC Nord mDK
    Marquis de Peyrac - DC Breton mSorc - Stormproof
    Rawlith Khaj'ra - AD Khajiit stamWarden
    Tu'waccah - AD Redguard Stamplar

    All chars 50 @ CP 1000+. Playing and enjoying PvP with RdK mostly on Bahlokdaan PC EU.
  • Dont_do_drugs
    Dont_do_drugs
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭✭✭
    Für mich würde die Seriosität des Creator abhanden gehen, wenn er sich zusätzlich durch Zos finanzieren lässt. Dann weiß ich nämlich nicht mehr, ob er auch kritisch ist, ob etwas wirklich seiner Meinung entspricht oder ob er sich nur fürn bisschen mehr Kohle einkratzt. Davon abgesehen, dass gerade auf solchen eher User-zu-User-Ebenen das das Vertrauensverhältnis zwischen mir, Leser, und dem Plattformanbieter immens mindert, wenn mir der Anbieter Crates unter die Nase hält. Will der Anbieter mir was verkaufen, oder ist er ein Fan der gerne spielt und sich einbringt.
    Edited by Dont_do_drugs on 19. März 2019 10:27

    Get Stuff like this (but not this stuff)

    ¯\_(ツ)_/¯
    ________________________________________________________________________________

    Egal, wie gut du Schach spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.