Wartungsarbeiten in der Woche vom 24. September:
· [ABGESCHLOSSEN] PC/Mac: Europäischer und nordamerikanischer Megaserver für einen neuen Patch – 24. September, 10:00 MESZ

ZOS, erhöht endlich das inventarlimit!

schlaflos_inWien
schlaflos_inWien
Soul Shriven
ich kann es nicht anders ausdrücken, aber es wird langsam lächerlich.. mit jedem patch werden neue materialien hinzugefügt, aber die inventarplätze wurden seit ANBEGINN des spiels nicht erhöht. dank des unnötig komplizieren schmucksystems haben wir jetzt noch rohmaterialien für härter - danke ZOS! und übrigends auch super, dass wir keinen sammler für die schmuckmats bekommen haben.. ich verbringe meine zait ja sooo gern mit farmen *ironie off* - in summerset kamen also jetzt an die (geschätzt) 25 mats dazu - und natürlich wiedermal keine erhöhung der inventarplätze *kopfschüttel*

einer groben zählung zufolge haben wir derzeit 360(!!) verschiedene materialien - im gegensatz dazu nur 200 plätze inventar! es übersteigt sogar die bankplätze! also selbst, wenn wir nichts anderes als mats in die bank ablegen, können wir es nichtmehr handhaben..
360 verschiede mats! und das sind nur die verschiedenen typen.. in wirklichkeit bilden die ja dann auch mehrere stacks - also kann man diesen wert dann auch mal so ca. verfünffachen (bei mir zumindest) - somit komme ich mal so auf die 1500 inventarplätze LOOOHOOOL - besser gesagt, ich würde kommen.. denn ich nehme mir dann doch mal so 1x pro jahr ESO+, wozu ich mich total gezwungen fühle, denn sonst wäre das game schon längst unspielbar. da ich seit der veröffentlichung eurer tollen idee mit den kronenkisten nur mehr causual player bin, verpasse ich auch meist auch das event, wo ihr uns mal gnädigerweise 3-4 tage ESO+ gebt, wo die mats dann im handwerksbeutel verschwinden - an dieser stelle nochmal ein ironisches 'danke' dafür, dass mats bevorzugt aus dem handwerksbeutel genommen werden und nicht aus dem inventar, somit wird diser irgendwann leer und das inventar wieder voller - ihr kennt punkto abzocke echt keine grenzen!

das game ist für mich nur noch spielbar, da ich den mobilen banker und 5(!) bankchars habe - solchen irrsinn habe ich noch in keinen anderen spiel erlebt.
wir brauchen jetzt echt mal eine drastische erhöhung von inventar- bzw bank-plätzen. oder als faire lösung vom ständigen inventarprobem, den handwerksbeutel kostenlos für alle spieler zu machen - meinetwegen begrenzt auf 1 stack pro materialart (160er mats aber etwa verzehnfacht, da man hiervon ja auch unglaubliche materialmengen benötigt)

tut hier endlich mal etwas - und bitte beruft euch nicht auf dieses faule statement, dass 90% der spieler ihr inventar nicht maximiert haben - die können es sich dann entweder nicht leisten, oder haben schon aufgehört zu spielen, bevor sie noch richtig angefangen haben.

die spieler werden es euch danken, wenn ihr wegen diesem leidigen problem endlich mal etwas tut
  • Eruanne
    Eruanne
    ✭✭✭
    Damit würde man einen der Hauptgründe für ESO+ eliminieren. Also genug Inventar für Handwerksmaterial, das wird es bestimmt niemals geben.
    I amar prestar aen,
    han mathon ne nen,
    han mathon ne chae
    a han noston ned 'wilith.
  • Arwaut
    Arwaut
    ✭✭✭✭
    Sehr emotional geschrieben, im Kern spricht nichts dagegen dass es ein paar Optionen mehr zur Erhöhung des Lagerplatzes gibt, Jedoch hab ich die Befürchtung das dein Thema nur durch Priorisierung in deiner Lagerhaltung zu lösen sein wird.

    ZOS hat einfach irgendwo schon einen gewissen Druck ESO+ als Einnahmequelle attraktiv zu halten, dafür ist es nunmal Pay to Play. Um eine Modellentscheidung kommen sie nicht rum wenn wir weiterhin ein Spiel haben wollen das sich trägt und diese hat immer auch Nachteile für die Einmalzahler.
    Edited by Arwaut on 28. Juni 2018 10:47
  • The_Saint
    The_Saint
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭
    Arwaut schrieb: »
    Sehr emotional geschrieben, im Kern spricht nichts dagegen dass es ein paar Optionen mehr zur Erhöhung des Lagerplatzes gibt, Jedoch hab ich die Befürchtung das dein Thema nur durch Priorisierung in deiner Lagerhaltung zu lösen sein wird.

    ZOS hat einfach irgendwo schon einen gewissen Druck ESO+ als Einnahmequelle attraktiv zu halten, dafür ist es nunmal Pay to Play. Um eine Modellentscheidung kommen sie nicht rum wenn wir weiterhin ein Spiel haben wollen das sich trägt und diese hat immer auch Nachteile für die Einmalzahler.

    Vor nicht allzu langer Zeit wurde ingame eine Möglichkeit geschaffen 360 Lagerplätze zusätzlich zu Inventar und truhe zu erhalten...

    Zudem kann jeder der es wirklich will an eine eigene Gildenbank kommen. was nochmal 500 plätze wären
    Edited by The_Saint on 28. Juni 2018 11:03
    Samuel Crow - Magicka Nachtklinge - DC-EU-PC
    AA HM - HR HM - SO HM - MOL HM - HOF HM - AS HM - CR HM
    Immortal Redeemer
    Ancaria - Stack'n' Burn

    Arkays Zirkel

    Buff NB
  • schlaflos_inWien
    schlaflos_inWien
    Soul Shriven
    hmm.. wer sagt denn, dass ich in eso kein geld ausgebe?
    habe schon so einiges für kronenshop und dlcs ausgegeben, was, wie ich finde wirklich genug ist um laufende kosten für server zu decken.. auch kann eso+ NICHT NOTWENDIG sein um das game am leben zu erhalten - oder wie ist es sonst zu erklären, dass andere games (auch mmo's) ohne laufende PLUS-kosten auskommen?
    habe kein problem damit, für content zu zahlen, aber sehr wohl damit, bereits gekauften content noch ernsthaft nutzen zu können

    das game habe ich mir übriegnds damals als imperial edition gekauft - schätze mal es war so um die 100 euro - also nennt mich hier bitte nicht schnorrer - habe ECHT GENUG GELD IN DAS GAME INVESTIERT

    und wenn wir mal genau sind, kostet ESO+ nicht 'nur' 12 euro.. es sind 12 euro monatlich.. das sind schon mal 144 pro jahr.. hätte ich es von anfang an gehabt, wären es jetzt schon so 500 euro oder so

    es soll hier auch nicht rein um ESO+ gehen - dieser beitrag handelt vom inventarlimit - also bitte stay on topic - es kann nicht sein, dass ESO+ jetzt pflicht ist
    Edited by schlaflos_inWien on 28. Juni 2018 11:16
  • Orti
    Orti
    ✭✭✭
    Also wenn du auch schon Kronen ausgegeben hast, versteh ich dein Problem mal gar nicht, du bekommst bei ESO+ doch auch noch Kronen die schon einen eheblichen Teil der 12 € wieder reinbringen.
  • Elsterchen
    Elsterchen
    ✭✭✭✭✭
    Ich habe wirklich Respekt vor jedem Handwerker ohne Beutel, aber @schlaflos_inWien: Du hast nach Inventar ausleveln, Bankausleveln und Pferdchen ausleveln (Pferdcheninventar gab es übrigens nicht seit launch) auch noch die Möglichkeit dir Lagertruhen (die ja ebenfalls noch nicht so alt sind) zu erhandwerkeln.

    Das ist verdammt viel Arbeit, aber gerade als Handwerker (und Händler) alles auch ohne den Einsatz von Echtgeld gut machbar. Dein Inventar und deine Bank sind lediglich ~ 1/3 der dir im Spiel zur Verfügung stehenden Lagerplätze.

    edit: und einmal im Jahr kann sogar groß aufgeräumt werden. Nämlich zur ESO+ Schnupperwoche, da kannst du alles in einen kostenlosen Beutel schieben und nach der Schnupperzeit auch verwenden. Dein Inventar ist dann wieder leer und du kannst neue Vorräte anlegen.
    Edited by Elsterchen on 28. Juni 2018 11:21
  • Rainandos
    Rainandos
    ✭✭✭✭
    Oh man was ist das schon wieder für ein Problem. Natürlich sind die vielen Mats und wenig Stauraum ein Grund für das oben genannte, ESO+ . Man braucht aber nicht alle Mats. Beim Leveln gibt es eigendlich genug Items die man nutzen kann, ohne sich alle Nase lang etwas neues bauen zu müssen, zumal die CP's beim Leveln eingesetzt werden können und schon einiges abfangen. Wenn man dann auf Maxlevel ist braucht man nur ein Teil der Materialien die man Sammeln kann was die Masse schon um einigens reduziert. Und da viele in die INIS rennen, bekommt man auch dort gute Sachen. Eigendlich braucht man überhaupt keine Mats für die Ausrüstung. Einzig für Tränke und Futter sind ein paar Zutaten nötig, und dafür hat man genug Platz. Achja, da sind ja noch die Runen, von denen man auch nicht alle braucht.
    Also einfach mal Aussortieren was man denn Wirklich braucht und schon herrscht gähnende Leere im Inventar.
  • schlaflos_inWien
    schlaflos_inWien
    Soul Shriven
    also wie ich im anfangspost und weiter unten auch geschrieben habe, habe ich schon SO EINIGES für eso ausgegeben - wohl auch mehr als so mancher plus user - hole mir halt outfits oder reittiere - richtigen contet eben - also beleidigt mich hier bitte nicht als schmarotzer

    @LeperXII du ziertrst einen absatz wo ich auch geschrieben habe, das ich für eso viel zahle, aber hast ihn wohl gar nicht richtig gelesen... ähmm

    tja, die lagertruhen verschaffen tatsächlich eine gewisse erleichterung, aber sind eher schlecht geeignet um mats abzulegen.. da diese mats ja vom handwerkstisch aus nicht verfügbar sind und das zusätzliche inventar ja auch aufgeteilt ist.
    sie sind eher nur für krimskrams geeingnet bzw upgegradete sets, die in einem patch genervt und etwas später vielleicht wieder nützlich werden
  • NetWire
    NetWire
    ✭✭✭
    Oh Mann..
    ...und wieder Senf dazu gegeben.

    XBOX ONE / EU

  • isibaer
    isibaer
    ✭✭✭✭
    Herrlich er regt sich über mats auf.
    Was ist denn mit dem ganzen gear? Es wird gebufft, generft, Änderungen reingebracht.
    Ich hab einen inneren Monk der mich dazu zwingt von jedem set eine Ausrüstung zu haben, denn man weiß ja nie was noch so kommt.

    Für dein Problem kann ich nur sagen gönn die eso plus oder kauf ein Haus und stell die truhen rein. Bau dein Pferd aus und Verkauf die low mats.
  • Orti
    Orti
    ✭✭✭
    Sorry du widersprichst dir irgendwie selbst @schlaflos_inWien , wenn du mehr als so mancher ESO+ Besitzer ausgibst versteh ich nicht was dir so an den 12 € im Monat aufstößt. Ich habe gerade nachgesehen: 1500 Kronen kosten 12,99.
    Bei ESO+ bekommst pro Monat 1500 Kronen, nur so als Denkansatz.
  • Elsterchen
    Elsterchen
    ✭✭✭✭✭
    also wie ich im anfangspost und weiter unten auch geschrieben habe, habe ich schon SO EINIGES für eso ausgegeben - wohl auch mehr als so mancher plus user - hole mir halt outfits oder reittiere - richtigen contet eben - also beleidigt mich hier bitte nicht als schmarotzer

    @LeperXII du ziertrst einen absatz wo ich auch geschrieben habe, das ich für eso viel zahle, aber hast ihn wohl gar nicht richtig gelesen... ähmm

    tja, die lagertruhen verschaffen tatsächlich eine gewisse erleichterung, aber sind eher schlecht geeignet um mats abzulegen.. da diese mats ja vom handwerkstisch aus nicht verfügbar sind und das zusätzliche inventar ja auch aufgeteilt ist.
    sie sind eher nur für krimskrams geeingnet bzw upgegradete sets, die in einem patch genervt und etwas später vielleicht wieder nützlich werden

    Tja, also damals vor dem Krieg ... ;) ... was ich sagen will:

    Auch der Zugriff auf Handwerksmats, die NICHT im Inventar gelagert sind (Stichwort Bank oder Pferdchen) ist ebenfalls eine "neuere" Erfindung.

    Für Handwerker gab es bereits seit Launch wirklich viele Erleichterungen und Neuerungen. Ich will damit nicht andeuten, daß man keine Vorschläge machen sollte wie man Dinge noch besser umsetzen könnte, aber "ZOS, erhöht endlich das inventarlimit!" ist nun auch weder ein Vorschlag noch eine wirklich kluge Forderung. Wie du sicherlich gemerkt hast findet dein Ton nicht so viel Zuspruch und zumindest meinereiner meint auch, daß es falsch wäre Handwerkeln zu einfach zu machen (Da es den Aufwand den Einige gern betreiben ohne Mehrgewinn abwerten würde).
  • schlaflos_inWien
    schlaflos_inWien
    Soul Shriven
    ok, es geht hier wohl nur mehr um eso+, also liebe mods könnt ihr den beitrag wohl ins plus forum verschieben haha

    also da ich eso nichtmehr sehr regelmäßig spiele lohnt sich plus nicht wirklich - angenommen jemand spielt mal so jeden 3. tag, so wären schon mal 8 der 12 euro monatlich rausgeworfenes geld, oder nicht?

    ich finde übrigends nicht, dass ich mir wiederspreche - kaufe mir eben content, anstatt spielbarkeit - kronen sind den größeren paketen billiger als im plus-abo - das ist nicht das selbe
  • Soldier224
    Soldier224
    ✭✭✭✭✭
    also wie ich im anfangspost und weiter unten auch geschrieben habe, habe ich schon SO EINIGES für eso ausgegeben - wohl auch mehr als so mancher plus user - hole mir halt outfits oder reittiere - richtigen contet eben - also beleidigt mich hier bitte nicht als schmarotzer

    @LeperXII du ziertrst einen absatz wo ich auch geschrieben habe, das ich für eso viel zahle, aber hast ihn wohl gar nicht richtig gelesen... ähmm

    tja, die lagertruhen verschaffen tatsächlich eine gewisse erleichterung, aber sind eher schlecht geeignet um mats abzulegen.. da diese mats ja vom handwerkstisch aus nicht verfügbar sind und das zusätzliche inventar ja auch aufgeteilt ist.
    sie sind eher nur für krimskrams geeingnet bzw upgegradete sets, die in einem patch genervt und etwas später vielleicht wieder nützlich werden

    Also du gibst lieber Geld für Pferde aus die du nicht alle reiten kannst und beschwerst dich darüber dass ESO Plus was kostet obwohl du schon soviel Geld sinnfrei investiert hast. Nur mal so als Hinweis. Der Gegenwert den du erhältst wenn du das Reittier bezahlst ist das Reittier. Das heißt du hast mit dem aufgewendeten Geld nicht mehr verdient und auch nicht weniger. Hier also zu sagen du würdest so viel Geld reinstecken oder reingesteckt haben um damit eine Forderung an ZOS zu stellen wird nicht klappen.

    Mit den Truhen hast du mehr Platz als alle Spieler zu Release zeit. 36o Plätze mehr wenn ich mich nicht verrechne und Zuwenig Truhen gezählt habe. Wenn du also sagst du kannst die Truhen schlecht fürs Handwerken nutzen, könntest du aber alle anderen Sachen dort reintun und hättest alle 200 Bankplätze frei für Ressourcen.

    Oder du gibst das Reittiergekaufe auf, holst dir ESO Plus was dir ohnehin auch noch Freikronen gewährt die du dann doch wieder in Reittiere reinhauen kannst. Teurer als ein Zeitschriftenabo ist ESo auch nicht.
  • ahrtur
    ahrtur
    ✭✭✭
    Ich geh jetzt einfach mal nur auf die Überschrift ein. Du willst mehr Inventarplätze haben von ZOS? ZOS gibt sie dir, in dem du ESO+ Mitglied wirst. So einfach..... Nur musst du dafür bezahlen, nämlich das monatliche Abo von ca. 12 Euro....
  • schlaflos_inWien
    schlaflos_inWien
    Soul Shriven
    ok, dies ist vorerst mal mein letzter post hier..

    nur um es mal klarzustellen, ich bin niemandem seine plus mitgliedschaft neidig - darüber habe ich auch kein wort geschrieben.
    ich möchte einfach nur, dass das game vernünftig spielbar wird, OHNE ZWANG VON MONATLICHEN KOSTEN

    ganz gleich wie ihr es dreht und wendet.. KRONEN vom plus-paket sind einfach teurer als im anderen paketen = weniger outfits, reitiere etc..

    ich werde auch nicht 2x im monat auf essen verzichten - oder was weiß ich, wie der post mit den kosten vom essen gemeint ist lol

    und abschließend nochmals.. ich habe einen haufen geld für eso ausgegeben - will nicht alles umsonst haben
    Edited by schlaflos_inWien on 28. Juni 2018 12:33
  • FakeFox
    FakeFox
    ✭✭✭✭✭
    Es gibt mehr als 360 Bankplätze, oh warte, dazu braucht man ja auch ESO+.

    Naja, ich kenne einige Leute ohne ESO+, die meisten verkaufen ihre Mats und kaufen sich dann wieder welche wenn sie diese brauchen. Eigentlich ein ganz guter Weg das Problem zu umgehen, abgesehen davon sind die meisten Mats so oder so nutzlos.
    EU/PC 1000+ CP
    Healermain since 2014

    THE UNITED BROTHERHOOD

    *SALT*

    Scores:
    vAA: 146290 (HM/speedrun/no death)
    vHRC: 150562 (HM/speedrun)
    vSO: 162574 (HM/speedrun)
    vMOL: 163585 (HM/speedrun/no death)
    vHOF: 200745 (HM/speedrun)
    vAS: 104493 (HM/speedrun)
    vCR: 115734 (HM)
    Youtube
  • FWSWBN
    FWSWBN
    ✭✭✭
    FakeFox schrieb: »
    Es gibt mehr als 360 Bankplätze, oh warte, dazu braucht man ja auch ESO+.

    Es sind 480 Plätze, normale Spieler haben max 240, ESO+ haben 480 Plätze (Bank).

    Würde mich aber persönlich auch um ein paar mehr Plätze freuen (für ESO+) und ja, ich bin ABOSpieler und das seit Anfang an.
  • ahrtur
    ahrtur
    ✭✭✭
    ok, dies ist vorerst mal mein letzter post hier..

    nur um es mal klarzustellen, ich bin niemandem seine plus mitgliedschaft neidig - darüber habe ich auch kein wort geschrieben.
    ich möchte einfach nur, dass das game vernünftig spielbar wird, OHNE ZWANG VON MONATLICHEN KOSTEN

    ganz gleich wie ihr es dreht und wendet.. KRONEN vom plus-paket sind einfach teurer als im anderen paketen = weniger outfits, reitiere etc..

    ich werde auch nicht 2x im monat auf essen verzichten - oder was weiß ich, wie der post mit den kosten vom essen gemeint ist lol

    und abschließend nochmals.. ich habe einen haufen geld für eso ausgegeben - will nicht alles umsonst haben

    Egal ob das dein vorerst letzter Post hier ist. Du hast das Vorgehen nicht verstanden und wenn dir die 200 Inventarplätze und die 240 Bankplätze nicht reichen gibt es für dich die Option ESO+ler zu werden. Und da ist es jedem hier egal, wie viel Geld du schon für ESO ausgegeben hast. Das ist nun mal die Option die ZOS dir anbietet. Amen
  • Soldier224
    Soldier224
    ✭✭✭✭✭
    ok, dies ist vorerst mal mein letzter post hier..

    nur um es mal klarzustellen, ich bin niemandem seine plus mitgliedschaft neidig - darüber habe ich auch kein wort geschrieben.
    ich möchte einfach nur, dass das game vernünftig spielbar wird, OHNE ZWANG VON MONATLICHEN KOSTEN

    ganz gleich wie ihr es dreht und wendet.. KRONEN vom plus-paket sind ...

    ESO Plus und 1500 Kronen = 12.99
    1500 Kronen = 12.99
  • Xatrumateus
    Xatrumateus
    ✭✭✭
    Hallo schlafloser Wiener,

    es gibt aus der Elder Scrolls Reihe auch sehr schöne offline Games.
    Nur so als Tipp. Einmal kaufen und alles ist gut.
    Mit anderen Spielern kann man sich dann über die
    einschlägigen Foren austauschen. B)
    Ein Moped bitte !
  • NetWire
    NetWire
    ✭✭✭
    Also,Ich spiele auch casual,Dann auch mal gern einige Wochen gar nicht, je nach Lust und Laune. Ich habe dennoch konstant mein ESO+ Abo aktiv,bekomme ja ohnehin Kronen dadurch,ob noch nun Spiele oder nicht. Mein Mann genauso. Eine Inventarerhöhung finde ich unnötig. Ich habe selbst zumindestens genug Platz. Durch Bank Verbesserung,Taschenaufwertung,Pferdchen,12 Charakteren und meinen Gilden die zum Lagern da sind kann ich sogar noch Platz vermieten..und da ist der Handwerksbeutel noch lange nicht drin.
    Verstehe Also das Hickhack um Inventarvergrößerung nicht.
    In diesem Sinne: Happy Gaming
    ...und wieder Senf dazu gegeben.

    XBOX ONE / EU

  • isibaer
    isibaer
    ✭✭✭✭
    Das Spiel ist doch spielbar ohne eso plus.... Ich versteh das echt nicht. Oder hast du ohne eso plus mehr lags oder discs also Spieler mit eso plus...

    Wenn alle so denken würden wie der te und ups dem nachgeben würde, wären die Server ab sofort down... Die handwerkstasche und die mehr Plätze in der Bank sind halt was wert. Ansonsten schmeiß deine mats halt weg oder Verkauf sie.

    Achtung einiges könnte ironisch gemeint sein, anderes nicht *ein schelm*
  • Schmetterfrosch
    Schmetterfrosch
    ✭✭✭✭
    @schlaflos_inWien

    räum einfach dein Inventar auf, und gut ist's.

    du würdest auch mit der doppelten Anzahl an Speicherplätzen an die Grenze kommen,
    wenn du wie ein Messi alles sammeln möchtest.

    das Spiel ist nicht unspielbar, nur weil jemand sich nicht von Dingen verabschieden kann.

    eso+ brauchst du dafür nicht.

    ps:
    ich spreche aus Erfahrung,
    habe 15 chars vollgepackt , fast alle Truhen und dennoch nur ein paar slot in Bank und auf Mainchars frei. und das nur, weil ich Sachen verwerte oder verkaufe.

    pps:
    Handwerksmats muss man im übrigen nicht sammeln. verkaufe das zeug,wenn du es gerade nicht benötigst. kaufe es bei konkretem Bedarf.

    in der Regel sparst du dabei sogar Gold.
    Edited by Schmetterfrosch on 28. Juni 2018 21:55
    Das Leben ist doch nur ein Rollenspiel
  • ZOS_Yvette
    ZOS_Yvette
    ✭✭
    Hallo zusammen! Wie gewünscht haben wir den Thread in "Kronen-Shop & ESO Plus Mitgliedschaft" verschoben.
    The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited Moderation Team - ZeniMax Online Studios
    Facebook | Twitter | Google+ | Tumblr | Pinterest | YouTube | ESO Knowledge Base
    Staff Post
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.