Wartungsarbeiten in der Woche vom 22. Oktober:
• PC/Mac: Europäischer und nordamerikanischer Megaserver für einen neuen Patch – 22. Oktober, 10:00 MESZ
• Xbox One: Europäischer und nordamerikanischer Megaserver für Wartungsarbeiten – 24. Oktober, 12:00 MESZ
• PlayStation®4: Europäischer und nordamerikanischer Megaserver für Wartungsarbeiten – 24. Oktober, 12:00 MESZ
• Wartungsarbeiten im ESO Store und dem Kontosystem – 24. Oktober, 14:00 MESZ

Wo liegen die Wurzeln von Ta'agra?

TharDiKhajay
TharDiKhajay
✭✭✭
Heute habe ich mal ein Thema, dass von der Herangehensweise vielleicht etwas merkwürdig wirkt, mich aber schon lange interessiert.

Ich habe (wegen zukünftiger Urlaubsplanungen) einmal nach der Aussprache von irischem Gälisch gegoogelt und dabei folgendes gefunden:
"Tá grá agam duit."
Wie jeder weiß, heißt das "Ich liebe dich." :)
aber ....
Schaut mal auf den Beginn.
Tá grá ... ( ist Liebe ...)
Klingt doch fast wie "Ta'agra", oder? Und macht sogar Sinn. o:)

Wir wissen ja, dass sich den Völkern Tamriels bestimmte reale Kulturen zuordnen lassen. Den Kaiserlichen das Römische Imperium, den Nord z.B. die Wikinger, den Bretonen die ... Bretonen (oder halt Franzosen), den Rothwardonen vielleicht die Tuareg oder ähnliche Völker Nordafrikas.
Eine Zuordnung der Khajiit ist allerdings schwierig.

Deshalb meine Überlegung: Könnte es sein, dass Gälisch vielleicht für die Sprache der Fellträger Pate stand?
Oder kennt jemand sogar einen (offiziellen) Hinweis darauf/dagegen?

Bin schon mal gespannt auf eure Antworten.

T'har di Kha'jay
An Fadomai purka,
"Q'zi nirni vaba jakakani wo roj ma'a, traajir fa di jaadi an yena jaadi. Ras jai fede, jai kestu, jai serush iss, an hika jaadi Khajiit."
  • FakeFox
    FakeFox
    ✭✭✭✭✭
    Meiner Meinung nach basieren die Völker aus TES nie auf einer einzigen echten Kultur sondern sind meistens eine Mischung mehrerer. Zum Beispiel sind die Kaiserlichen zwar den Römern nach empfunden aber enthalten ganz klar auch Elemente des britischen Kolonialismus. Ich halte deine Idee damit für absolut möglich, auch wenn die Khajiit allgemein meines Erachtens auf anderen Kulturen basieren.
    EU/PC 1000+ CP
    Healermain since 2014

    THE UNITED BROTHERHOOD

    *SALT*

    Scores:
    vAA: 146290 (HM/speedrun/no death)
    vHRC: 150562 (HM/speedrun)
    vSO: 162574 (HM/speedrun)
    vMOL: 163585 (HM/speedrun/no death)
    vHOF: 200745 (HM/speedrun)
    vAS: 104493 (HM/speedrun)
    vCR: 115734 (HM)
    Youtube
  • Soldier224
    Soldier224
    ✭✭✭✭✭
    Eigentlich kann ich wenig vom britischen Kolonialismus entdecken was die Kaiserlichen betrifft. Klar die britische Kolonialmacht besaß viele Kolonien aber die Römer besaßen auch viele Provinzen. Und auch die Namen, das Aussehen, die Verhaltensweisen sprechen insgesamt sehr für das Römische Reich als Inspirationsquelle.

    Die Khajiit könnten was mit den Inka gemein haben was die Spiritualität angeht. Die Argonier wiederum passen durch ihre Architektur, Umgebung und ihre Kleidung sehr gut zu den Maya. Man sollte sich hier aufjedenfall eher wohl mal die Südamerikanischen Urvölker ansehen.
  • FakeFox
    FakeFox
    ✭✭✭✭✭
    Soldier224 schrieb: »
    Eigentlich kann ich wenig vom britischen Kolonialismus entdecken was die Kaiserlichen betrifft. Klar die britische Kolonialmacht besaß viele Kolonien aber die Römer besaßen auch viele Provinzen. Und auch die Namen, das Aussehen, die Verhaltensweisen sprechen insgesamt sehr für das Römische Reich als Inspirationsquelle.

    Also wenn die "East Empire Company" nicht an die East India Company angelehnt ist... :wink:
    EU/PC 1000+ CP
    Healermain since 2014

    THE UNITED BROTHERHOOD

    *SALT*

    Scores:
    vAA: 146290 (HM/speedrun/no death)
    vHRC: 150562 (HM/speedrun)
    vSO: 162574 (HM/speedrun)
    vMOL: 163585 (HM/speedrun/no death)
    vHOF: 200745 (HM/speedrun)
    vAS: 104493 (HM/speedrun)
    vCR: 115734 (HM)
    Youtube
  • Soldier224
    Soldier224
    ✭✭✭✭✭
    FakeFox schrieb: »
    Also wenn die "East Empire Company" nicht an die East India Company angelehnt ist... :wink:

    Stimmt an die habe ich nicht gedacht. Allerdings gabs die glaube ich in der Zeit von ESO noch nicht.
  • TharDiKhajay
    TharDiKhajay
    ✭✭✭
    FakeFox schrieb: »
    Also wenn die "East Empire Company" nicht an die East India Company angelehnt ist... :wink:
    Ja, das ist ziemlich eindeutig.
    Ansonsten scheidet das britische Empire schon deshalb als Bezugsquelle aus, weil es im TES-Universum keine Tea-Time gibt.

    Inka wäre eine interessante Theorie, möglicherweise auch Ostasien, wenn man vom Baustil der "typischen" Khajiithäuser herangeht. Vielleicht auch von allem etwas.

    An Fadomai purka,
    "Q'zi nirni vaba jakakani wo roj ma'a, traajir fa di jaadi an yena jaadi. Ras jai fede, jai kestu, jai serush iss, an hika jaadi Khajiit."
  • Gamer1986PAN
    Gamer1986PAN
    ✭✭✭✭
    Khajiit sind wohl am ehesten an Afrika angelehnt wie wir bei der "Reise deines Lebens" Erfahren haben:

    https://www.elderscrollsonline.com/tripofalifetime/?lang=de
    Edited by Gamer1986PAN on 1. Februar 2018 12:48
    Als Co-Author und Ideen-Geber für das Addon BeamMeUp tätig
    BeamMeUp - Teleporter (Fast Travel)
    BeamMeUp - Teleporter (Fast Travel) Beta-Channel
  • FakeFox
    FakeFox
    ✭✭✭✭✭
    Gamer1986PAN schrieb: »
    Khajiit sind wohl am ehesten an Afrika angelehnt wie wir bei der "Reise deines Lebens" Erfahren haben:

    https://www.elderscrollsonline.com/tripofalifetime/?lang=de

    Ja, ich denke da gibt es definitiv Verbindungen, aber dennoch finde ich den asiatischen Einfluss stärker bzw. offensichtlicher.
    EU/PC 1000+ CP
    Healermain since 2014

    THE UNITED BROTHERHOOD

    *SALT*

    Scores:
    vAA: 146290 (HM/speedrun/no death)
    vHRC: 150562 (HM/speedrun)
    vSO: 162574 (HM/speedrun)
    vMOL: 163585 (HM/speedrun/no death)
    vHOF: 200745 (HM/speedrun)
    vAS: 104493 (HM/speedrun)
    vCR: 115734 (HM)
    Youtube
  • Soldier224
    Soldier224
    ✭✭✭✭✭
    Ich wäre auch vorsichtig jetzt den Wettbewerb dafür herzunehmen. Die Wikinger kamen ja auch nicht aus den Schweizer Alpen. Und die Schweizer Alpen liegen auch nicht im hohe Norden. Ebenso haben die Hochelfen für mich nicht viel mit Neuseeländern gemein. Man hat die Reisen wohl auch einfach so gewählt wie die Umgebung recht gut passt.
  • randy1990
    randy1990
    ✭✭✭✭
    ich würde die kajiit heher zu den normaden Völker zählen wie die Mongolen
    Edited by randy1990 on 1. Februar 2018 18:02
    Rechtschreib und Grammatik Fehler könnt ihr behalten

    Hauptgilde:
    Dunkelsicht


    Klassen: 800CP +
    Aria Dragon DK Tank Kaiserlicher
    Dr Agon Born Templer heiler Argonier
    Viktoria Dragonus DK mageDD Dunmer
    Uzume Doragon Templer mageDD Dunmer
    Ryu no Yami NB mageDD Altmer
    Nekomata Ryo DK StamDD Khajiit

    mein DK magika build
    https://forums.elderscrollsonline.com/de/discussion/238852/guid-magika-dk-fuer-raids-update-2-6-one-tamriel/p1

    Set Tabelle
    https://docs.google.com/spreadsheets/d/1LuzWVyDC_0qc6fwYx-E2KV3q5h3KfL4aNYuHiHqnwic/edit?usp=sharing
  • OwenDaring
    OwenDaring
    ✭✭✭✭✭
    Eine Zuordnung der Khajiit ist allerdings schwierig.

    Deshalb meine Überlegung: Könnte es sein, dass Gälisch vielleicht für die Sprache der Fellträger Pate stand?
    Oder kennt jemand sogar einen (offiziellen) Hinweis darauf/dagegen?

    Bin schon mal gespannt auf eure Antworten.

    T'har di Kha'jay

    @TharDiKhajay :

    Einige deiner Fragen dürftest du doch auf dem dir sicherlich bekannten „Ta'agra project“ beantwortet bekommen.

    Die Architektur lässt auf Süd-Ost-Asien schließen. Das Alphabet sieht mir nach 'ner Mischung aus arabisch & oder thailändisch aus.

    Wenn ich sie jetzt irgendwo ansiedeln sollte, würde ich dass wohl im ehemaligen Burma machen.

    vadajiit di dutomer athoka
    Edited by OwenDaring on 1. Februar 2018 20:06
    „Wenn jemand Gutes von dir denkt, dann bemühe dich, dass er recht hat.“
    Ali ibn Abi Taalib

    Buried in Morrowind: 2017-10-11
    CU →
    is.gd/i1Feya
  • Gamer1986PAN
    Gamer1986PAN
    ✭✭✭✭
    Von Sinn her ist wohl auch Ägypten ziemlich nah dran, alleine schon deshalb, weil Katzen heilige Wesen waren und auch dort Handel eine große Rolle spielte.
    Als Co-Author und Ideen-Geber für das Addon BeamMeUp tätig
    BeamMeUp - Teleporter (Fast Travel)
    BeamMeUp - Teleporter (Fast Travel) Beta-Channel
  • TharDiKhajay
    TharDiKhajay
    ✭✭✭
    OwenDaring schrieb: »
    Einige deiner Fragen dürftest du doch auf dem dir sicherlich bekannten „Ta'agra project“ beantwortet bekommen.

    Die Architektur lässt auf Süd-Ost-Asien schließen. Das Alphabet sieht mir nach 'ner Mischung aus arabisch & oder thailändisch aus.

    Wenn ich sie jetzt irgendwo ansiedeln sollte, würde ich dass wohl im ehemaligen Burma machen.

    Zavi ahziss kor an hadi Ta'agra project.
    Die geben sich ganz viel Mühe, helfen auch schnell mal bei direkten Fragen. Einfach super, das Team!!! <3

    Die Schriftzeichen sind definitiv arabisch, bzw. dem Arabischen entlehnt, auch wenn die Schreibweise wieder rechtsläufig ist. Alles lässt sich mit der jetzigen Version leider noch nicht schreiben. Vor allem zweibuchstabige Worte, die ein e, i oder o enthalten. Auch die Verwendung der Ziffern für Datumsangaben ist schwierig. Aber ich bin mir sicher, sie arbeiten daran.

    Mir geht es auch nicht so sehr um die Schrift, sondern um den Wortschatz der Sprache selbst. Gerade wenn man etwas längere Passagen in Ta'agra schreiben möchte (ich brauche z.B. einige Verse für eine Geschichte) oder nur Ortsangaben machen will, muss man doch stark improvisieren.

    Nehmen wir als Ortsangabe einfach mal Knurr'kha. Woher stammt der Begriff?
    "Kha" könnte eine Abkürzung von "Khaj" sein, was "Wüste" oder "Sand" bedeutet.
    "Knurr" halte ich für eine missglückte Übersetzung des Wortes "Rawl" ("für "Growl"???), welches zumindest mein Googletranslator im englischen nicht findet. Dafür steht "Rawl" wieder im Ta'agra-Projekt, wo es mit "Regen" übersetzt wird.
    "Rawl'kha" deutet damit auf einen regenreichen Platz in der Wüste, etwa eine Oase hin. Ein guter Platz zum leben.

    Fazit:
    Wenn man jetzt definitiv wüsste, welche Sprache Bethesda dem Ta'agra zugrunde gelegt hat, könnte man aus dem Wortschatz dieser Sprache wesentlich einfacher fehlende Begriffe ableiten.
    Edited by TharDiKhajay on 2. Februar 2018 16:57
    An Fadomai purka,
    "Q'zi nirni vaba jakakani wo roj ma'a, traajir fa di jaadi an yena jaadi. Ras jai fede, jai kestu, jai serush iss, an hika jaadi Khajiit."
  • Gamer1986PAN
    Gamer1986PAN
    ✭✭✭✭
    Gamer1986PAN schrieb: »
    Einige deiner Fragen dürftest du doch auf dem dir sicherlich bekannten „Ta'agra project“ beantwortet bekommen.

    Die Architektur lässt auf Süd-Ost-Asien schließen. Das Alphabet sieht mir nach 'ner Mischung aus arabisch & oder thailändisch aus.

    Wenn ich sie jetzt irgendwo ansiedeln sollte, würde ich dass wohl im ehemaligen Burma machen.

    Zavi ahziss kor an hadi Ta'agra project.
    Die geben sich ganz viel Mühe, helfen auch schnell mal bei direkten Fragen. Einfach super, das Team!!! <3


    Das Zitat hast du falsch eingebunden, eigentlich hat diesen Text nämlich OwenDaring geschrieben und nicht ich ^^
    Als Co-Author und Ideen-Geber für das Addon BeamMeUp tätig
    BeamMeUp - Teleporter (Fast Travel)
    BeamMeUp - Teleporter (Fast Travel) Beta-Channel
  • TharDiKhajay
    TharDiKhajay
    ✭✭✭
    Gamer1986PAN schrieb: »
    Das Zitat hast du falsch eingebunden, eigentlich hat diesen Text nämlich OwenDaring geschrieben und nicht ich ^^
    Danke für den Tipp. Ist korrigiert.

    An Fadomai purka,
    "Q'zi nirni vaba jakakani wo roj ma'a, traajir fa di jaadi an yena jaadi. Ras jai fede, jai kestu, jai serush iss, an hika jaadi Khajiit."
  • Smaxx
    Smaxx
    ✭✭✭✭✭
    Nehmen wir als Ortsangabe einfach mal Knurr'kha. Woher stammt der Begriff?
    "Kha" könnte eine Abkürzung von "Khaj" sein, was "Wüste" oder "Sand" bedeutet.
    "Knurr" halte ich für eine missglückte Übersetzung des Wortes "Rawl" ("für "Growl"???), welches zumindest mein Googletranslator im englischen nicht findet. Dafür steht "Rawl" wieder im Ta'agra-Projekt, wo es mit "Regen" übersetzt wird.
    "Rawl'kha" deutet damit auf einen regenreichen Platz in der Wüste, etwa eine Oase hin. Ein guter Platz zum leben.

    Ich denke, da dürftest du durchaus recht haben. Man kann da aber natürlich noch mehr reininterpretieren und damit alles wieder ausrichten: Warum heißt es ausgerechnet "Rawl"? Basiert es wirklich auf einer Sprache oder ist es eine übertragene Interpretation? Donnergrollen oder (aus "Katzenperspektive") Knurren im Himmel?

    Allein wenn man "Rawl" ausspricht wirkt es für mich schon sehr nach "rawr", nur eben verschleiert – deutsch gelesen funktioniert das leider nicht so gut. Mit dem bekannten Kontext für die Bedeutung ist die Übersetzung an der Stelle natürlich schade, zumindest wenn man kein spezifisches "deutsches" Wörterbuch dazu hat, aber es bringt den möglichen Gedanken rüber.

    Nur zum Vergleich aus realen Sprachen: "wave" richtig ausgesprochen und der Klang alleine erinnert an Wellen, deutsch ausgesprochen funktioniert das weniger. Ähnliche Beispiele typische Verben: "slap", "sting", "cut", etc.
    Fazit:
    Wenn man jetzt definitiv wüsste, welche Sprache Bethesda dem Ta'agra zugrunde gelegt hat, könnte man aus dem Wortschatz dieser Sprache wesentlich einfacher fehlende Begriffe ableiten.

    Oder überhaupt nichts. Nur weil sich ein begrenzter Wortschatz gleicht oder stark ähnelt kann man das leider nicht auf alles übertragen. Lücken mit Annahmen zu füllen kann genauso schlimm sein wie vorschnell einen Laut in einem Begriff wie "Rawl'kha" auszutauschen. :)
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.