„Elsweyr“ und Update 22 sind nun auf dem öffentlichen Testserver verfügbar. In unseren Foren findet ihr die vollständigen Patchnotizen https://forums.elderscrollsonline.com/de/categories/öffentlicher-testserver

Neuling an Board :)

Shyji
Shyji
Soul Shriven
Hallo zusammen,

ich bin was TESO angeht relativ neu dabei. Habe das Grundspiel (kein Morrowind) und das Abo.

Da ich eigentlich immer Tank spiele habe ich mir einen erstellt (Drachenritter Kaiserlicher). Da TESO aber irgendwie so ganz anders ist als alles was ich vorher gespielt habe (WoW, SWToR) traue ich mir, gerade das Tanken in Instanzen eher nicht zu. Mein Drachenritter der lustig mit Schwert und Schild durch die Welt eilt (LvL 20) soll daher erstmal zur Ruhe gebettet werden und ich habe beschlossen einen DD zu spielen um die Grundlegenden Mechaniken in den Instanzen und die Instanzen an sich kennen zu lernen.

Die Drachenritterklasse finde ich eigentlich mit am Besten wenn ich mir die vorhanden (Endgame) Builds anschaue. Es ist zwar schade das man quasi gezwungen wird mit Bogen und 2 1-H Waffen herum zu rennen (und nicht vollständing in schöner schwerer Rüstung - den klassischen "2H Schwer bepackten Krieger" gibt es wohl nicht) aber *** happens :)

Kommen wir aber nun zu meiner Frage. Gibt es ein "Lvl-Build" für den Drachenritter? Alle Builds beziehen sich ja auf das Endgame und sind daher mit Fertigkeiten gespickt die erst in weiter Ferne sind. Des Weiteren fehlt mir bei all diesen Builds etwas der SelfHeal, den ich gerade für Elite Gegner beim Leveln benötige (zumindest mein Eindruck).

Jetzt werdet ihr bestimmt sagen ließ dir die Skills durch und entscheide. Prinzipiell gebe ich euch Recht aber durch die Unmengen an Skill (Waffen,Volk,Fertigkeiten etc. pp.) fühle ich mich etwas verloren.

Es wäre schön wenn jemand einen Guide/Build hat der mich etwas durch die Levelphase führt damit ich die ersten Schritte als DD machen kann mit einem neuen Drachenritter. Wenn der groß ist und alle Inis kennt wird auch der Tank wieder hervorgeholt :)

Eine andere Frage zum Abschluß: Morrowind, macht es Sinn das jetzt schon zu kaufen oder erst wenn ich das Max-Lvl des Grundspiels erreicht habe?

Besten Dank für konstruktive Antworten und einen schönen Tag.
  • Traumdieb31
    Traumdieb31
    ✭✭✭
    es gibt kein level build weil es so schnell geht bis zu cp160 und du bei jeden neuen level angepasstes gear bräuchtest was absolute Gold Verschwendung wär. deine skills und attribute kannst du jederzeit ändern in der Hauptstadt der Fraktion.
    wenn du dann cp 160 hast solltest du deine Richtung kennen was du spielen möchtest oder dir liegt und du hast alles gelevelt du musst keine angst haben wenn du die skills wechselst die Erfahrungen bleiben dir erhalten und wenn du neue skillpunkte hast kannst du sie da wieder einsetzen und die musst du nicht wieder Leveln und es gibt genug skillpunkte mittlerweile das du fast alles Leveln kannst .
    Immer wenn hinter mir ein Fahrschulautofährt, denke ich mir, das der Fahrlehrer auf mich zeigt und seinem Schüler sagt: Und genau so macht man es nicht!
  • Gamer1986PAN
    Gamer1986PAN
    ✭✭✭✭
    Du kannst übrigens auch problemlos deinem Tank ne mittlere Rüstung anziehen 1 Dolch und ne Axt bzw 2 Dolche in die Hand drücken einen Bogen umhängen und mit dem DD spielen. Das macht bei dir ohne CP sowieso mehr Sinn, da du als Kaiserlicher mehr Ressourcen hast, die du eigentlich später durch deine CP bekommst. Als Alternative nimmst du dir halt dann die schwere Rüstung im Inventar mit und solltet ihr in der Gruppe nen Tank haben der nix kann, dann kannst du den Tank ablösen.
    Dann spielste einfach mit 2 Waffen auf der einen und mit Schwert Schild auf der anderen Hand wenn du als Tank unterwegs bist. Besonders anfangs wenn du die Bosse noch nicht so kennst, ist z.B. auch der Flinkmantel von 2 Waffen eine sehr gute Fähigkeit Schaden zu vermeiden, sowohl im DD als auch im Tank-Build...

    Und wenn du dir ne gute Gilde suchst, kommst du auch ganz schnell mit den Mechaniken klar - Tanks kriegen auch in Random normals immer schnell nen Platz...
  • Mardigras
    Mardigras
    ✭✭
    Ich denke , du solltest die levelphase nicht mit einem speziellen Build spielen , du schaltest ja immer neue Fähigkeitslinien und Fähigkeiten frei , nutze die Zeit , um möglichst viele Skills , besonders die der Klassenfähigkeiten , bis Stufe vier zu entwickeln - dann bekommst du zwei möglichkeiten sie zu verändern und siehst , was du damit wirklich machen kannst. Entwickel so viel wie möglich , dann hast du später auch alle möglichkeiten deinen Char so zu bauen , wie du ihn haben möchtest.
    Du kannst später auch alle Punkte , die du jetzt vergiebst zurücksetzen und neu verteilen.
  • Dont_do_drugs
    Dont_do_drugs
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭✭
    Du wirst kein Levelbuild finden. Ich kann aber folgendes empfehlen:

    5 schwere Teile Juilianos craften lassen (frag mal in einer Social Gild rum, wo du ggf nur Mats sponsorn musst)
    1 leichtes Teil, ein medium Teil + Schwert und Schild (Frontbar) + Zerstörungsstab in Verführung (Backbar)
    (das dürfte auch selber craftbar sein, da glaube nur 2 Analysen pro Teil notwendig sind)

    Lass sie ruhig auf blau craften + komplett Magica Verzauberung (grün oder blau).
    Schmuck equipst du so, wie er gerade fällt, immer mal wieder updaten, wenn du einen besseren Ring findest - ich empfehle sowas wie 1x Magieschaden, 1x Reg, 1x Kostenreduktion beispielsweise.

    Recraften ca. alle 10 Level.

    Warum?

    Du musst schwere Rüstung leveln, wenn du später tanken willst, wenn du aber auf Lvl 20 schon voll Tank gehst, wirst du zu lange in der Levelphase und beim questen benötigen, diese Sets geben dir einen angenehmen Schadensbonus. Nach meiner Erfahrung reichen aber für die Normalmode Dungeons die nun erstmal auf dich zukommen diese Sets aus, du benötigst keine zusätzlichen Tanksets, durch die Skalierung hast du auch ausreichend Ausdauer.

    Welche Skills sind elementar und sollten geskillt/gelevelt werden?

    Der Taunt, Magie absorbieren (+ Blockkostenreudktion), Niederer Schnitt aus der Schwert-Schild´-Linie + alle Passiven + Ultimate

    Schwere Rüstung alle Passive, alle Passive der leichten und mittleren die nach Menge der Teile skalieren können später bei überschüssigen Skillpunkten nachgesetzt werden. Die zwei Rüstungsteile solltest du mitskillen, die wirst du auch später für den Unerschrockenenbonus, der dir zusätzlich Leben, Magica und Ausdauer gibt, benötigen um ihn richtig auszunutzen.

    Peitsche, Brennende Glut, Arsenal, eruptives Schild (oder wie auch immer der Name war), Drachenblut, Standarte (Ulti), Aschewolke, eruptive Rüstung, Krallen.
    ___

    Kür: Zerstörungsstab Passive später + Kraftschlag/impuls + elementare Blockade

    Warum empfehle ich Zerstörungsstab? Es gibt ein nettes Tool mit welchen du per Klick oder Tastenbelegung dein Gear wechseln kann. Es ist nicht verkehrt noch eine DD-Ausrüstung als Tank dabei zu haben, weil es einige Dungeonbosse gibt, die keinen Tank benötigen und du dort mit etwas mehr Schaden sinnvoller bist (Bur Grauenfrost Endboss bspw, Weißgoldturm Ebenenhemmerin).

    Theoretisch könntest du das ganze auch mit Ausdauersets und Bogen oder Schwert-Schwert durchspielen, sodass deine DD-Ausrüstung dann auf Stamina geht, statt Magica, das halte ich aber vor allem mit Hinblick auf die Levelphase und der Tatsache, dass die Klassenskills in ihren Basics erstmal Magica sind für etwas umständlicher.


    Das wäre mein persönlicher Weg durch die Levelphase, wie ich ihn mit meinem Tank bestritten habe. Gut möglich, dass andere da anderen Input oder gegenteilige Meinungen haben.



    Edited by Dont_do_drugs on 3. Januar 2018 12:09

    Get Stuff like this (but not this stuff)

    ¯\_(ツ)_/¯
    ________________________________________________________________________________

    Egal, wie gut du Schach spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.