Wartungsarbeiten in der Woche vom 19. November:
• PC/Mac: Europäischer und nordamerikanischer Megaserver für einen neuen Patch – 19. November, 10:00 MEZ
• Wartungsarbeiten im ESO Store und dem Kontosystem – 20. November, 14:00 MEZ
• Xbox One: Europäischer und nordamerikanischer Megaserver für Wartungsarbeiten– 21. November, 12:00 MEZ
• PlayStation®4: Europäischer und nordamerikanischer Megaserver für Wartungsarbeiten– 21. November, 12:00 MEZ

Neues Lore-Forum

ar558
ar558
✭✭✭✭✭
OMG sogar ein Forum über Lore!

Hier können wir also immer über den Star Trek Canon die wichtige Frage sprechen, warum One Tamriel angeblich Spielern die Immersion kaputt macht.
Und warum hasst Verbi Almalexia so sehr?
Und sind Akaviri Menschen, Echsen, Dämonen oder eine Sammelbezeichnung?
Und warum werden manche Wesen oder gar Daedra-Fürsten als "Aspekte" anderer mächtigerer Wesen oder gar Götter aus dem Panteon der Acht angesehen?
Und liegt Tamriel östlich oder westlich von Hyrule?
Achtung: Ich spiele ESO wegen Elder Scrolls, aber nicht wegen Online!
  • mareikeb16_ESO
    mareikeb16_ESO
    ✭✭✭✭✭
    Da ist jemand aber schon sehr früh sehr munter :D
    Ich seh schon, du freust dich über die neuen Foren ;)
  • Orgub_gro_Yagash
    Orgub_gro_Yagash
    ✭✭✭✭✭
    tamriel liegt nördlich von hyrule
    SLU DEM
    The Imperial City
    PC EU
    cheers'n'oi
  • Nibelaja
    Nibelaja
    ✭✭✭✭
    ar558 schrieb: »
    [...]
    Und warum hasst Verbi Almalexia so sehr?
    [...]

    Die Frage sollte lauten, wie kann man nicht dieses verräterische *** hassen?
    Neuerdings auch auf Youtube zu finden!

  • ar558
    ar558
    ✭✭✭✭✭
    Also ich hab Mitleid mit Almalexia, sie ist aufgrund eines schweren Schocks verrückt geworden.
    Achtung: Ich spiele ESO wegen Elder Scrolls, aber nicht wegen Online!
  • Mahabahabtha
    Mahabahabtha
    ✭✭✭✭
    Almalexia ist doch zum jetzigen Zeitpunkt (noch) eine Gute ? So wie Sie in ESO dargestellt ist kann Ich ihr guten Gewissens folgen ! Also Verbi, Obacht bei der Wortwahl ! >:) >:) >:)
  • Arkadius
    Arkadius
    ✭✭✭✭✭
    Nibelaja schrieb: »
    ar558 schrieb: »
    [...]
    Und warum hasst Verbi Almalexia so sehr?
    [...]

    Die Frage sollte lauten, wie kann man nicht dieses verräterische *** hassen?

    Verbi stimmt dir zu :D
  • UlfricWinterfell
    UlfricWinterfell
    ✭✭✭✭✭
    tamriel liegt nördlich von hyrule

    Wo liegt dann westeros bitte?
    Ulfric Winterfell CP1000+ / Stamina DK
    Leader of DodgeTroll
    Mögen sie mich hassen, wenn sie mich nur fürchten - Caligula
    It's Ulfric
    Twitch
  • Orgub_gro_Yagash
    Orgub_gro_Yagash
    ✭✭✭✭✭
    westeros sagt mir überhaupt nix, sorry
    SLU DEM
    The Imperial City
    PC EU
    cheers'n'oi
  • ar558
    ar558
    ✭✭✭✭✭
    tamriel liegt nördlich von hyrule

    Wo liegt dann westeros bitte?

    Im WESTEN offensichtlich
    Achtung: Ich spiele ESO wegen Elder Scrolls, aber nicht wegen Online!
  • UlfricWinterfell
    UlfricWinterfell
    ✭✭✭✭✭
    ar558 schrieb: »
    tamriel liegt nördlich von hyrule

    Wo liegt dann westeros bitte?

    Im WESTEN offensichtlich

    Seltsam östlich von westeros liegt aber

    Dothraki sea
    Plains of the jogos nhai
    Grey waste

    Da kann was nicht stimmen
    Ulfric Winterfell CP1000+ / Stamina DK
    Leader of DodgeTroll
    Mögen sie mich hassen, wenn sie mich nur fürchten - Caligula
    It's Ulfric
    Twitch
  • randy1990
    randy1990
    ✭✭✭✭
    Nibelaja schrieb: »
    ar558 schrieb: »
    [...]
    Und warum hasst Verbi Almalexia so sehr?
    [...]

    Die Frage sollte lauten, wie kann man nicht dieses verräterische *** hassen?

    da gebe ich dir recht und dan tut sich noch so scheinheilig gut
    Rechtschreib und Grammatik Fehler könnt ihr behalten

    Hauptgilde:
    Dunkelsicht


    Klassen: 800CP +
    Aria Dragon DK Tank Kaiserlicher
    Dr Agon Born Templer heiler Argonier
    Viktoria Dragonus DK mageDD Dunmer
    Uzume Doragon Templer mageDD Dunmer
    Ryu no Yami NB mageDD Altmer
    Nekomata Ryo DK StamDD Khajiit

    mein DK magika build
    https://forums.elderscrollsonline.com/de/discussion/238852/guid-magika-dk-fuer-raids-update-2-6-one-tamriel/p1

    Set Tabelle
    https://docs.google.com/spreadsheets/d/1LuzWVyDC_0qc6fwYx-E2KV3q5h3KfL4aNYuHiHqnwic/edit?usp=sharing
  • Smaxx
    Smaxx
    ✭✭✭✭✭
    Mahabahabtha schrieb: »
    Almalexia ist doch zum jetzigen Zeitpunkt (noch) eine Gute ? So wie Sie in ESO dargestellt ist kann Ich ihr guten Gewissens folgen ! Also Verbi, Obacht bei der Wortwahl ! >:) >:) >:)

    Alles eine Frage der Perspektive. Frag zum Beispiel mal Azura, was die dazu meint. ;)
  • randy1990
    randy1990
    ✭✭✭✭
    Smaxx schrieb: »
    Mahabahabtha schrieb: »
    Almalexia ist doch zum jetzigen Zeitpunkt (noch) eine Gute ? So wie Sie in ESO dargestellt ist kann Ich ihr guten Gewissens folgen ! Also Verbi, Obacht bei der Wortwahl ! >:) >:) >:)

    Alles eine Frage der Perspektive. Frag zum Beispiel mal Azura, was die dazu meint. ;)

    Du meinst mörder ;)
    Rechtschreib und Grammatik Fehler könnt ihr behalten

    Hauptgilde:
    Dunkelsicht


    Klassen: 800CP +
    Aria Dragon DK Tank Kaiserlicher
    Dr Agon Born Templer heiler Argonier
    Viktoria Dragonus DK mageDD Dunmer
    Uzume Doragon Templer mageDD Dunmer
    Ryu no Yami NB mageDD Altmer
    Nekomata Ryo DK StamDD Khajiit

    mein DK magika build
    https://forums.elderscrollsonline.com/de/discussion/238852/guid-magika-dk-fuer-raids-update-2-6-one-tamriel/p1

    Set Tabelle
    https://docs.google.com/spreadsheets/d/1LuzWVyDC_0qc6fwYx-E2KV3q5h3KfL4aNYuHiHqnwic/edit?usp=sharing
  • Nuhriel
    Nuhriel
    ✭✭✭✭
    Mahabahabtha schrieb: »
    Almalexia ist doch zum jetzigen Zeitpunkt (noch) eine Gute ? So wie Sie in ESO dargestellt ist kann Ich ihr guten Gewissens folgen ! Also Verbi, Obacht bei der Wortwahl ! >:) >:) >:)

    Du kannst jemandem folgen, der mit seinen Gefährten seinen eigenen General verraten und getötet hat nur um sich danach selbst zu einer Gottheit aufzuschwingen? Ich könnt das ja nicht. Mein Dunmer hat loretechnisch seine Gründe, aber sowohl Alm als auch Vi sieht er lediglich als mittel zum zweck an. Si ist ja bisher noch nicht in Erscheinung getreten.
    - Talin Veloth -

    "Preiset die Drei!" Sagen sie.. Pah. Diese Ketzer sollen verflucht sein. Mögen wütende Unsterbliche mit ihren Eingeweiden seilspringen. Diese falschen Götter sollen im Reich des Vergessens schmoren.
    Nieder mit dem Tribunal!

    Lang lebe Haus Veloth !

    XboxOne EU
  • mague
    mague
    ✭✭✭
    ar558 schrieb: »
    Und warum werden manche Wesen oder gar Daedra-Fürsten als "Aspekte" anderer mächtigerer Wesen oder gar Götter aus dem Panteon der Acht angesehen?



    Der beste Ansatz kommt aus dem Hinduismus. Da gibt es drei Hauptgötter, jeder hat eine Lebensgefährtin und evtl. auch ein Haus-/Reittier und/oder Nachkommen. Trotzdem sind alle nur Aspekte ein und des selben. Im Ganzen sind sie dann wieder wie der christliche omnipotente, monotheistische Gott.
  • Nuhriel
    Nuhriel
    ✭✭✭✭
    mague schrieb: »
    ar558 schrieb: »
    Und warum werden manche Wesen oder gar Daedra-Fürsten als "Aspekte" anderer mächtigerer Wesen oder gar Götter aus dem Panteon der Acht angesehen?



    Der beste Ansatz kommt aus dem Hinduismus. Da gibt es drei Hauptgötter, jeder hat eine Lebensgefährtin und evtl. auch ein Haus-/Reittier und/oder Nachkommen. Trotzdem sind alle nur Aspekte ein und des selben. Im Ganzen sind sie dann wieder wie der christliche omnipotente, monotheistische Gott.

    Welcher aber doch auch in der modernen Kirche seine 3 Aspekte hat. Der "Vater", der "Sohn", der "heilige Geist". Der Sohn ist zwar ebenfalls eine eigenständige Person, aber in vielen Teilen Lateinamerikas (neben dem Madonnen-Kult) wird er selbst auch als der "Herr" verehrt. Was ihn also gleichzeitig zu einem Aspekt seines Vaters macht.
    - Talin Veloth -

    "Preiset die Drei!" Sagen sie.. Pah. Diese Ketzer sollen verflucht sein. Mögen wütende Unsterbliche mit ihren Eingeweiden seilspringen. Diese falschen Götter sollen im Reich des Vergessens schmoren.
    Nieder mit dem Tribunal!

    Lang lebe Haus Veloth !

    XboxOne EU
  • mague
    mague
    ✭✭✭
    Nuhriel schrieb: »
    mague schrieb: »
    ar558 schrieb: »
    Und warum werden manche Wesen oder gar Daedra-Fürsten als "Aspekte" anderer mächtigerer Wesen oder gar Götter aus dem Panteon der Acht angesehen?



    Der beste Ansatz kommt aus dem Hinduismus. Da gibt es drei Hauptgötter, jeder hat eine Lebensgefährtin und evtl. auch ein Haus-/Reittier und/oder Nachkommen. Trotzdem sind alle nur Aspekte ein und des selben. Im Ganzen sind sie dann wieder wie der christliche omnipotente, monotheistische Gott.

    Welcher aber doch auch in der modernen Kirche seine 3 Aspekte hat. Der "Vater", der "Sohn", der "heilige Geist". Der Sohn ist zwar ebenfalls eine eigenständige Person, aber in vielen Teilen Lateinamerikas (neben dem Madonnen-Kult) wird er selbst auch als der "Herr" verehrt. Was ihn also gleichzeitig zu einem Aspekt seines Vaters macht.

    Richtig.

    Ich kenne die Lore nur von TESO, nicht von den singelplayer games. Jedenfalls wurde in der deutschen Version klar das Vivec seine göttliche Macht auch nur bekommen hat und man sie sogar stehlen kann. Ich frage mich wer sie ihm gegeben hat ??
    Edited by mague on 17. Juli 2017 09:36
  • Nuhriel
    Nuhriel
    ✭✭✭✭
    mague schrieb: »
    Nuhriel schrieb: »
    mague schrieb: »
    ar558 schrieb: »
    Und warum werden manche Wesen oder gar Daedra-Fürsten als "Aspekte" anderer mächtigerer Wesen oder gar Götter aus dem Panteon der Acht angesehen?



    Der beste Ansatz kommt aus dem Hinduismus. Da gibt es drei Hauptgötter, jeder hat eine Lebensgefährtin und evtl. auch ein Haus-/Reittier und/oder Nachkommen. Trotzdem sind alle nur Aspekte ein und des selben. Im Ganzen sind sie dann wieder wie der christliche omnipotente, monotheistische Gott.

    Welcher aber doch auch in der modernen Kirche seine 3 Aspekte hat. Der "Vater", der "Sohn", der "heilige Geist". Der Sohn ist zwar ebenfalls eine eigenständige Person, aber in vielen Teilen Lateinamerikas (neben dem Madonnen-Kult) wird er selbst auch als der "Herr" verehrt. Was ihn also gleichzeitig zu einem Aspekt seines Vaters macht.

    Richtig.

    Ich kenne die Lore nur von TESO, nciht von den singelplayer games. Jedenfalls wurde in der deutschen Version kalr das Vivec seine göttliche Macht auch nur bekommen hat und man sie sogar stehlen kann. Ich frage mich wer sie ihm gegeben hat ??

    Er, Almalexia und Sotha Sil haben beim Krieg des ersten Rates am Roten Berg ihren Freund und General Indoril Nerevar verraten und ermordet. Dieser hatte zuvor mit seinen Gefährten und den dortigen Dwemern gegen die Nedier gekämpft. Als diese besiegt wurden, wandten sich die Dwemer gegen die Dunmer (damals noch Chimer genannt). Kagrenac der Klangingeneur der Dwemer benutzte die Klangwerkzeuge um das Herz von Lorkhan anzuzapfen und damit verschwanden alle Dwemer urplötzlich. Nachdem dies passierte forderte Nerevar Dagoth Ur auf diese Werkzeuge, welche dort verblieben waren zu sichern. Almalexia, Sotha Sil und Vivec verrieten Nerevar, töteten ihn. Nahmen im Anschluss die Werkzeuge an sich, sperrten Dagoth Ur in den Roten Berg und erhoben sich selbst zu Gottkönigen. Ende xD
    - Talin Veloth -

    "Preiset die Drei!" Sagen sie.. Pah. Diese Ketzer sollen verflucht sein. Mögen wütende Unsterbliche mit ihren Eingeweiden seilspringen. Diese falschen Götter sollen im Reich des Vergessens schmoren.
    Nieder mit dem Tribunal!

    Lang lebe Haus Veloth !

    XboxOne EU
  • Smaxx
    Smaxx
    ✭✭✭✭✭
    Was für's Verständnis in Bezug auf ESO-Lore da noch interessant wäre: Azura fühlte sich ebenfalls verraten, weil das spätere Tribunal sich zu Göttern machen wollte und am Ende an den Platz der (zuvor) von den Chimer angebeteten Daedra getreten ist. Zur Strafe veränderte sie die Haut und Augen der Chimer, wodurch sie zu den jetzt bekannten Dunmer wurden.

    Das passierte alles noch vor Sotha Sils Abkommen von Kalthafen, wodurch Azura ohne weiteres direkt in Nirn eingreifen konnte.
  • Arkadius
    Arkadius
    ✭✭✭✭✭
    Nuhriel schrieb: »
    mague schrieb: »
    Nuhriel schrieb: »
    mague schrieb: »
    ar558 schrieb: »
    Und warum werden manche Wesen oder gar Daedra-Fürsten als "Aspekte" anderer mächtigerer Wesen oder gar Götter aus dem Panteon der Acht angesehen?



    Der beste Ansatz kommt aus dem Hinduismus. Da gibt es drei Hauptgötter, jeder hat eine Lebensgefährtin und evtl. auch ein Haus-/Reittier und/oder Nachkommen. Trotzdem sind alle nur Aspekte ein und des selben. Im Ganzen sind sie dann wieder wie der christliche omnipotente, monotheistische Gott.

    Welcher aber doch auch in der modernen Kirche seine 3 Aspekte hat. Der "Vater", der "Sohn", der "heilige Geist". Der Sohn ist zwar ebenfalls eine eigenständige Person, aber in vielen Teilen Lateinamerikas (neben dem Madonnen-Kult) wird er selbst auch als der "Herr" verehrt. Was ihn also gleichzeitig zu einem Aspekt seines Vaters macht.

    Richtig.

    Ich kenne die Lore nur von TESO, nciht von den singelplayer games. Jedenfalls wurde in der deutschen Version kalr das Vivec seine göttliche Macht auch nur bekommen hat und man sie sogar stehlen kann. Ich frage mich wer sie ihm gegeben hat ??

    Er, Almalexia und Sotha Sil haben beim Krieg des ersten Rates am Roten Berg ihren Freund und General Indoril Nerevar verraten und ermordet. Dieser hatte zuvor mit seinen Gefährten und den dortigen Dwemern gegen die Nedier gekämpft. Als diese besiegt wurden, wandten sich die Dwemer gegen die Dunmer (damals noch Chimer genannt). Kagrenac der Klangingeneur der Dwemer benutzte die Klangwerkzeuge um das Herz von Lorkhan anzuzapfen und damit verschwanden alle Dwemer urplötzlich. Nachdem dies passierte forderte Nerevar Dagoth Ur auf diese Werkzeuge, welche dort verblieben waren zu sichern. Almalexia, Sotha Sil und Vivec verrieten Nerevar, töteten ihn. Nahmen im Anschluss die Werkzeuge an sich, sperrten Dagoth Ur in den Roten Berg und erhoben sich selbst zu Gottkönigen. Ende xD

    Verbi sagt:
    Es wird in Morrowind offen gelassen, ob es stimmt, dass das Tribunal Nerevar wirklich tötete oder nicht. Vivec stritt das soweit recht glaubhaft ab. Allerdings machte Azura in Eso eine auffällige Bemerkung als sie Vivec einen Mörder nannte, was das ganze Thema neu aufrollt. Insgesamt bleiben sie aber unabhängig davon, ob sie nun Mörder sind oder nicht, Verräter.
    Edited by Arkadius on 17. Juli 2017 12:41
  • Nuhriel
    Nuhriel
    ✭✭✭✭
    Arkadius schrieb: »
    Nuhriel schrieb: »
    mague schrieb: »
    Nuhriel schrieb: »
    mague schrieb: »
    ar558 schrieb: »
    Und warum werden manche Wesen oder gar Daedra-Fürsten als "Aspekte" anderer mächtigerer Wesen oder gar Götter aus dem Panteon der Acht angesehen?



    Der beste Ansatz kommt aus dem Hinduismus. Da gibt es drei Hauptgötter, jeder hat eine Lebensgefährtin und evtl. auch ein Haus-/Reittier und/oder Nachkommen. Trotzdem sind alle nur Aspekte ein und des selben. Im Ganzen sind sie dann wieder wie der christliche omnipotente, monotheistische Gott.

    Welcher aber doch auch in der modernen Kirche seine 3 Aspekte hat. Der "Vater", der "Sohn", der "heilige Geist". Der Sohn ist zwar ebenfalls eine eigenständige Person, aber in vielen Teilen Lateinamerikas (neben dem Madonnen-Kult) wird er selbst auch als der "Herr" verehrt. Was ihn also gleichzeitig zu einem Aspekt seines Vaters macht.

    Richtig.

    Ich kenne die Lore nur von TESO, nciht von den singelplayer games. Jedenfalls wurde in der deutschen Version kalr das Vivec seine göttliche Macht auch nur bekommen hat und man sie sogar stehlen kann. Ich frage mich wer sie ihm gegeben hat ??

    Er, Almalexia und Sotha Sil haben beim Krieg des ersten Rates am Roten Berg ihren Freund und General Indoril Nerevar verraten und ermordet. Dieser hatte zuvor mit seinen Gefährten und den dortigen Dwemern gegen die Nedier gekämpft. Als diese besiegt wurden, wandten sich die Dwemer gegen die Dunmer (damals noch Chimer genannt). Kagrenac der Klangingeneur der Dwemer benutzte die Klangwerkzeuge um das Herz von Lorkhan anzuzapfen und damit verschwanden alle Dwemer urplötzlich. Nachdem dies passierte forderte Nerevar Dagoth Ur auf diese Werkzeuge, welche dort verblieben waren zu sichern. Almalexia, Sotha Sil und Vivec verrieten Nerevar, töteten ihn. Nahmen im Anschluss die Werkzeuge an sich, sperrten Dagoth Ur in den Roten Berg und erhoben sich selbst zu Gottkönigen. Ende xD

    Es wird in Morrowind offen gelassen, ob es stimmt, dass das Tribunal Nerevar wirklich tötete oder nicht. Vivec stritt das soweit recht glaubhaft ab. Allerdings machte Azura in Eso eine auffällige Bemerkung als sie Vivec einen Mörder nannte, was das ganze Thema neu aufrollt. Insgesamt bleiben sie aber unabhängig davon, ob sie nun Mörder sind oder nicht, Verräter.

    [...]"Vor allem das Tribunal veränderte den wahrscheinlichen Schlachtablauf, um ihre eigene Göttlichkeit zu beweisen und ihre Verbrechen zu verbergen."

    https://elderscrollsportal.de/almanach/Schlacht_am_Roten_Berg

    P.S. Hat für mich eine klare Kausalkette, wodurch ich ihnen die Lügen nicht abkaufe. Nerevar wird verraten und ermordet. Seine einstigen "Freunde" schwingen sich danach zu Gottkönigen auf. Die Prophezeihung über den Nerevarine kommt auf und Vivec tut alles um die, die diese verbreiten entweder mundtot zu machen oder sich derer zu entledigen. Eines Tages ist es soweit. Azura spricht zu dem Fleischgewordenen und er zieht los und vereint so wie damals die Häuser und Stämme. In "Morrowind-Tribunal" tötet er dann Almalexia nachdem er herrausgefunden hat, dass diese Sotha Sil ermordete. Und in Oblivion erfährt man später durch Gemunkel, dass eben jener Nerevarine losgezogen sei. Wohin wissen keiner. Einige Zeit später ist dann Vivec urplötzlich "verschwunden" und Baard Dau geht auf seine Stadt nieder. Der Rote Berg bricht aus und Morrowind wird verwüstet. Klingt für mich ganz klar nach einer erfüllten Prophezeihung und Rache seitens Indoril Nerevar.
    Edited by Nuhriel on 17. Juli 2017 13:16
    - Talin Veloth -

    "Preiset die Drei!" Sagen sie.. Pah. Diese Ketzer sollen verflucht sein. Mögen wütende Unsterbliche mit ihren Eingeweiden seilspringen. Diese falschen Götter sollen im Reich des Vergessens schmoren.
    Nieder mit dem Tribunal!

    Lang lebe Haus Veloth !

    XboxOne EU
  • ar558
    ar558
    ✭✭✭✭✭
    Nuhriel schrieb: »
    Er, Almalexia und Sotha Sil haben beim Krieg des ersten Rates am Roten Berg ihren Freund und General Indoril Nerevar verraten und ermordet.
    Nerevar ist NICHT von Vivec, Almalexia und Sotha Sil ermordet worden. Er ist an den Verletzungen aus dem Kampf mit Dagoth Ur gestorben.
    Zu dem Zeitpunkt, zu dem Nerevar starb, war es für die späteren Mitglieder des Tribunals auch nicht abzusehen, dass sie selbst zu Göttern aufsteigen könnten, da sie noch nicht wussten, wie man Kagrenacs Werkzeuge benutzt. Sie haben erst Jahre später die Werkzeuge benutzen können.
    Die einzige Art "Verrat" durch die Tribunalsmitglieder an Nerevar war, dass sie das ihm auf dem Sterbebett gegebene Versprechen, die Werkzeuge Kagrenacs niemals zu benutzen, gebrochen haben.
    Die ganze "Das Tribunal hat Nerevar ermordet"-Geschichte ist eine Interpretation der tatsächlichen Ereignisse durch die Aschländer. Deren Motivation dafür ist, dass sie keine Anhänger des Tribunals-Tempels sind, sondern der alten Religion (des Ahnenkults), und sie dafür einen Mythos brauchten, warum sie mit der "feindlichen" Religion verfeindet sind.

    Und wenn man eine Moral aus der Handlung von Morrowind ziehen kann, dann die gleiche wie als Wikipedia-Bearbeiter: "Glaube nicht der ersten Quelle die dir in die Hand fällt, sondern vergleiche so viele Quellen wie möglich, was am meisten plausibel ist."
    Achtung: Ich spiele ESO wegen Elder Scrolls, aber nicht wegen Online!
  • Elsterchen
    Elsterchen
    ✭✭✭✭✭
    Mal ganz ehrlich, von nem Gott erwarte ich ein bischen mehr als nen Klumpen (Was -auch-immer) in der Luft zu halten.
    Prinzipiell sieht es mit Vivec nämlich so aus: "Seid schön brav oder ich lass den ollen Klumpen auf eure Köpfchen plumsen." <- Das ist nix weiter als schnöde Erpressung und da kann der liebe Vivec noch so viel schmollen und schönreden, ausser den Klumpfen in der Luft halten scheint er jedenfalls nichts weiter drauf zu haben. Zwischenmenschlich schon mal garnicht, wie wir seit Morrowind wissen und Magiemäßig ... naja, ein bisserl Levitation, sonst nüscht.

    Warum Azura seinen Anhängern nicht einfach gesagt hat: " Macht mal 14 Tage Urlaub auf dem Festland, bitte." erschließt sich mir auch nicht. Daedraprinzen sind eigentlich nicht dafür bekannt fürsorglich oder besonders dumm zu sein. Kein blöder Vertrag mit Vivec + kein Vivec dafür aber 300 Jahre kein Grashalm auf Vvardenfell : hört sich selbst für nen Normalsterblichen wie mich deutlich besser an als diesen Erpresser zu retten um ... tja, weswegen eigentlich? Wegen läppischen 300 Jahren oder einem blöden Haufen Vulkangestein im Meer? Ein sehr schlechter Tausch, wenn man als Daedraprinz unendlich lange lebt. Selbst wenn das Azura im Alleingang Vvardenfell mit nem Kaffeelöffel vom Meeresgrund wieder "aufbuddeln" müßte hätte es durch den Tod von Vivec nur gewonnen.

    Edited by Elsterchen on 17. Juli 2017 15:24
  • Nibelaja
    Nibelaja
    ✭✭✭✭
    ar558 schrieb: »
    Nuhriel schrieb: »
    Er, Almalexia und Sotha Sil haben beim Krieg des ersten Rates am Roten Berg ihren Freund und General Indoril Nerevar verraten und ermordet.
    Nerevar ist NICHT von Vivec, Almalexia und Sotha Sil ermordet worden. Er ist an den Verletzungen aus dem Kampf mit Dagoth Ur gestorben.
    Zu dem Zeitpunkt, zu dem Nerevar starb, war es für die späteren Mitglieder des Tribunals auch nicht abzusehen, dass sie selbst zu Göttern aufsteigen könnten, da sie noch nicht wussten, wie man Kagrenacs Werkzeuge benutzt. Sie haben erst Jahre später die Werkzeuge benutzen können.
    Die einzige Art "Verrat" durch die Tribunalsmitglieder an Nerevar war, dass sie das ihm auf dem Sterbebett gegebene Versprechen, die Werkzeuge Kagrenacs niemals zu benutzen, gebrochen haben.
    Die ganze "Das Tribunal hat Nerevar ermordet"-Geschichte ist eine Interpretation der tatsächlichen Ereignisse durch die Aschländer. Deren Motivation dafür ist, dass sie keine Anhänger des Tribunals-Tempels sind, sondern der alten Religion (des Ahnenkults), und sie dafür einen Mythos brauchten, warum sie mit der "feindlichen" Religion verfeindet sind.

    Und wenn man eine Moral aus der Handlung von Morrowind ziehen kann, dann die gleiche wie als Wikipedia-Bearbeiter: "Glaube nicht der ersten Quelle die dir in die Hand fällt, sondern vergleiche so viele Quellen wie möglich, was am meisten plausibel ist."

    Und wer bist Du, deine Ansicht als Fakt darzustellen? Der neuste Loremaster bei Bethesda/Zeni?
    Solange von offizieller Seite da nichts Handfestes kommt, können wir uns nur an die gegebenen Informationen halten. Diese beinhalten nun mal zwei verschiedene Standpunkte.

    Wenn diese Aussagen teil deines eigenen roleplayes sein soll, geschenkt. Aber es als einzige Wahrheit zu verbreiten ist Unsinn.
    Edited by Nibelaja on 17. Juli 2017 17:40
    Neuerdings auch auf Youtube zu finden!

  • ar558
    ar558
    ✭✭✭✭✭
    Nibelaja schrieb: »
    können wir uns nur an die gegebenen Informationen halten. Diese beinhalten nun mal zwei verschiedene Standpunkte.

    Es sind sogar mindestens 5, die sich alle teilweise widersprechen:
    - Die offizielle Version des Tempels, bevor der Spieler Nerevarine und Hortator wird
    - Die Version der Aschländer
    - Die Version, die die abtrünnigen Priester in Holamayan erzählen bzw. aufgeschrieben haben
    - Vivecs eigener Augenzeugenbericht, bevor er den Spieler zum Roten Berg schickt
    - Die Version, die von Dagoth Ur und seinen Anhängern verbreitet wird

    Und da der Spieler keine "Visionen" der Vergangenheit hat, hat er nur diese 5 oder mehr Quellen, die sich untereinander widersprechen. Man kann nur versuchen, die plausibelste der Quellen zu ermitteln und auf deren Basis zu handeln.

    Ich persönlich halte Vivecs Augenzeugenbericht, der sich im Stil fundamental von den anderen Bereichten unterscheidet, für die glaubwürdigste Quelle.

    Nibelaja schrieb: »
    Und wer bist Du, deine Ansicht als Fakt darzustellen? [...] Aber es als einzige Wahrheit zu verbreiten ist Unsinn.

    Triift das nicht genau so auf die mehrfach wiederholte Behauptung zu, Nerevar sei von Almalexia, Vivec und Sotha Sil ermordet worden?
    Achtung: Ich spiele ESO wegen Elder Scrolls, aber nicht wegen Online!
  • TharDiKhajay
    TharDiKhajay
    ✭✭✭
    Ich überlege gerade, ob sich die Diskussion hier nicht etwas vom eigentlichen Thread-Thema wegentwickelt.
    Jetzt bitte nicht als Nörgelei auffassen, aber "Neues Lore-Forum" hat für mich wenig mit dem Tribunal zu tun. Kann man das noch als separates Thema auslagern? Ich finde, das sollte ein eigener Thread unter "Lore" sein.
    Edited by TharDiKhajay on 18. Juli 2017 05:33
    An Fadomai purka,
    "Q'zi nirni vaba jakakani wo roj ma'a, traajir fa di jaadi an yena jaadi. Ras jai fede, jai kestu, jai serush iss, an hika jaadi Khajiit."
  • Anraee
    Anraee
    ✭✭✭
    @ar558
    Du meinst wohl eher den Daedrakult der Aschländer. Die Ahnen werden auch von den Hausdunmern weiter verehrt.
  • ar558
    ar558
    ✭✭✭✭✭
    Anraee schrieb: »
    @ar558
    Du meinst wohl eher den Daedrakult der Aschländer. Die Ahnen werden auch von den Hausdunmern weiter verehrt.
    Ja da hast du Recht.
    Achtung: Ich spiele ESO wegen Elder Scrolls, aber nicht wegen Online!
  • ar558
    ar558
    ✭✭✭✭✭
    Ich überlege gerade, ob sich die Diskussion hier nicht etwas vom eigentlichen Thread-Thema wegentwickelt.
    Jetzt bitte nicht als Nörgelei auffassen, aber "Neues Lore-Forum" hat für mich wenig mit dem Tribunal zu tun. Kann man das noch als separates Thema auslagern? Ich finde, das sollte ein eigener Thread unter "Lore" sein.

    Wer ein Thema anfängt darf auch davon abkommen :wink:
    Achtung: Ich spiele ESO wegen Elder Scrolls, aber nicht wegen Online!
  • Xsynis
    Xsynis
    ✭✭✭
    Ich , kam erst mit SKYRIM , zu dem Elder Scrolls Universum .
    Vorher , war für mich Gothic 2 , Gothic 3 das Maß der Dinge .
    Habe nach ca. 50 Stunden Oblivion aufgehört . ( ungewohnt ,alle drei Meter ein Dungeon ) .
    2011... spät ... im Jahr, mit voller Rollenspiel - Wucht , erscheint SKYRIM ,...
    2014... bis jetzt ESO .
    Die erzählten Geschichten , die Kommentare von NPC`s , und EINE VÖLLIG FREI ERKUNDBARE WELT...,
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.