Wartungsarbeiten in der Woche vom 20 Januar:
• PC/Mac: EU und NA Megaserver für Wartungsarbeiten – 20. Januar, 12:00 - 15:00 MEZ
• Xbox One: EU und NA Megaserver für Wartungsarbeiten - 20. Januar, 12:00 - 15:00 MEZ
• PlayStation®4: EU und NA Megaserver für Wartungsarbeiten – 20. Januar, 12:00 - 15:00 MEZ

Stimmt es das viele Gilden gehen?

Luki1337
Luki1337
✭✭✭
hab jetzt schon mehrmals gehört das viele PvP Gilde zu Black Desert Online gehen.
Gründe sind wohl eso zu verlassen:
viele lags im pvp
seit 2 Jahre keine pvp Erweiterung

stimmt das oder sind das nur Gerüchte??
(Sorry aber kaiserstadt ist ein reines grind Gebiet mit 0 pvp Mechaniken. und deswegen wird es nur zum schnell level und mats farmen benutzt ausnahmen bestätigen die regel)
Edited by Luki1337 on 29. Februar 2016 11:09
  • Digital_Frontier
    Digital_Frontier
    ✭✭✭✭✭
    Es gibt immer Fluktuation wenn andere Spiele auf den Markt kommen.
    Das ist vollkommen normal ?! Wieviel gehen und wieviel wieder kommen oder beides nebeneinander spielen werden...
    Dazu fehlt mir dann doch eine funktionierende Glaskugel :D
  • Idhaleya
    Idhaleya
    ✭✭✭✭✭
  • The_Saint
    The_Saint
    Community-Botschafter
    Ich habe jetzt von einer großen roten PVP gilde aufm pc gehört wo wohl 95% der Spieler wechseln werden. Sonst aber weniger. Natürlich kenne ich ein paar die mit Black Desert anfangen aber hab auch einige gekannt die mit Blade and soul angefangen haben. Und da hieß es ja auch es werden viele gehen. Bei Blade and soul hab ich davon aber nix gemerkt...

    Mal sehen wie es mit Black Desert aussieht, mich persöhnlich hat es nicht überzeugt.

    ZOS hat da wohl auch weniger bedenken sonst hätte man den DLC Release anders gewählt und hätte ihn früher angesetzt.
    Orsinium ist ja auch bewusst kurz vor Starcraft und Fallout erschienen. Für Diebesgilde hat man anscheinend The Division eher als Gegner gesehen als Black Desert...

    Samuel Crow - Magicka Nachtklinge - DC-EU-PC
    Immortal Redeemer - Tick-Tock-Tormentor - Gryphon Heart - The Unchained
    Twitch
    Youtube

    Noractis
    Arkays Zirkel

    Buff NB
    Buff Performance
  • Verbalinkontinenz
    Verbalinkontinenz
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭
    Ja die große PVP-Gilde im Pakt habe ich ebenso gestern gehört von Angehörigen, ich weiß auch von einer gelben PVP-Gilde wo die Leitung und Kontakte jetzt mehrfach wechselte, weil a: keine Lust mehr hatten, die Gruppen durch die frustrierenden Lags zu steuern und b: Black Desert.

    Wir werden ja sehen, wies wird oder ob Leute zurückkehren. An der PVP-Performance muss gearbeitet werden.
    Edited by Verbalinkontinenz on 29. Februar 2016 12:45
    EU/PC trading guilds
    Tamriel Stock Exchange - Rawl'Kha - Contact (ingame): @Verbalinkontinenz @nku
    Just Traders - Belkarth - Contact (ingame): @Verbalinkontinenz @Arkadius1 @nku
    Bait Trading House - Elden Root - Contact (ingame): @Verbalinkontinenz @Arkadius1 @nku @Orki

    United Trading Enterprises hat sich umbenannt in MAFIA.
    Mütter Arbeiten Für Inkontinente Alzheimerpatienten

    Personae non gratae: Autokicktool. Help getting rid of bots and bankrobbers from your guild more efficient.
    http://www.esoui.com/downloads/info1657-PersonaeNonGratae.html
  • Kitfisto
    Kitfisto
    ✭✭✭
    Handelt es sich dabei um die Gilde mit den himmelblauen Gildenröcken?
    Kitfisto - Templer Heal/DD
    -EU/DC-PC-

    Sour-Cream- Drachenritter DD
    Cui-Bono- Nachtklinge DD
    Haut auf den Nischel- Stamplar DD
    Donnerbálken- Stam Sorc DD
    -EU/EP-PC-
  • ValarMorghulis1896
    ValarMorghulis1896
    ✭✭✭✭✭
    An der PVP-Performance muss gearbeitet werden.
    Da sind sich wohl alle einig!
    Ansonsten kann ich nur für mich sprechen: Bevor ich mich voll + ganz auf ein Asia Sandbox Grinder einlasse, muss es schon sehr gut sein :smirk:
    Also, schaun wir mal, wie die Performance in einer Woche sein wird. Bin ja immer noch Optimist :#

    It is often said that before you die your life passes before your eyes. It is in fact true. It's called living. Terry Pratchett
    I do not believe in the collective wisdom of individual ignorance. Thomas Carlyle
  • SamRaccoon
    SamRaccoon
    ✭✭✭✭✭
    Auch wenn wir uns alle einig sind, dass die Lags ein großes Problem sind...
    Mal allgemein gesprochen:

    Ich denke nicht, dass Black Desert ein so großes Problem für ESO (oder andere MMOs) darstellt, wie in letzter Zeit gern behauptet wird.
    Keine Frage, viele werden es antesten; auch ich.

    Aber dabei hab ich folgendes im Hinterkopf:

    BD is immer noch ein typischer Asia-Grinder.
    Es is sehr hübsch verpackt und bietet bestimmt Rollenspielern um einiges mehr Möglichkeiten, als ihnen in ESO geboten werden (allein wegen Housing) - wobei das mit den gender-locked Klassen auch so eine Sache is.
    Sicher, sie haben zwar gesagt, sie werden bestimmte Dinge an die Vorlieben westlicher Spieler anpassen; aber du kannst das gesamte Gameplay nicht einfach umkrempeln (- oder haben sie?)

    Ich mach mir da keine Sorgen... Jemand, der ESO spielt und so mag (technische Probleme außen vor) wird in Black Desert wohl kaum die Offenbarung finden.
    Viele sagen zwar, sie werden dazu wechseln; aber wer sagt, dass sie auch dort bleiben werden? Ich hab so das dumpfe Gefühl, dass BD viele Erwartungen nicht erfüllen können wird.

    Nichtsdestotrotz, bin auch ich neugierig :)
    Friede, Freude, Eierkuchen. Wem machen wir hier was vor?
  • Digital_Frontier
    Digital_Frontier
    ✭✭✭✭✭
    @SamRaccoon, wer in BD sich den PvE Traum wünscht, hat sich einfach ned informiert.
    Der Rest findet ein schickes Hauptsächlich PvP MMO mit netten Events, Belagerungen, ausgereiften Justizsystem ect.
    Den PvE Heiland braucht man aber ned erwarten :D

    Nachtrag.... natürlich laggt auch BD, aber eben unter ganz anderen Voraussetzungen. Wäre es hier der selbe Fall, dann wäre ich wirklich glücklicher im AvA
    Edited by Digital_Frontier on 29. Februar 2016 13:38
  • oibam
    oibam
    ✭✭✭✭✭
    Es lagt ja nicht nur in Cyro. Auch in der vMSA oder PvE-Instanzen springt der Ping hoch und runter. Anstatt das zu fixen, ein DLC nach dem anderen raushauen.

  • LaifStail
    LaifStail
    ✭✭✭✭
    Wenn genug Spieler gehen, wirds viell. im PvP weniger laggy. ;)
    Zumindest solange, bis diese zurückkehren, weil BDO doch nicht der Heilsbringer ist/war. :D
    Wenn man nicht die Fresse halten kann, einfach mal Ahnung haben! ;)
  • SamRaccoon
    SamRaccoon
    ✭✭✭✭✭
    @SamRaccoon, wer in BD sich den PvE Traum wünscht, hat sich einfach ned informiert.

    Da haben wir's^^
    Wieviele gibts denn, die sich angemessen informieren?
    Wieviele gibts denn, die nur das nachlabern, was sie von Freunden/Internet haben?

    Das lässt sich auf viele Bereiche anwenden... Aber überall is es dasselbe:
    Leute, die eine bestimmte Erwartungshaltung haben und für die >beliebiges Spiel hier einfügen< dann das schlechteste ever ever ever is, weil die (teils realitätsfernen) Erwartungen nicht erfüllt wurden.

    Haaach... Lass ma das, das macht mich nur grantig :D

    Friede, Freude, Eierkuchen. Wem machen wir hier was vor?
  • Digital_Frontier
    Digital_Frontier
    ✭✭✭✭✭
    SamRaccoon schrieb: »
    @SamRaccoon, wer in BD sich den PvE Traum wünscht, hat sich einfach ned informiert.

    Da haben wir's^^
    Wieviele gibts denn, die sich angemessen informieren?
    Wieviele gibts denn, die nur das nachlabern, was sie von Freunden/Internet haben?

    Das lässt sich auf viele Bereiche anwenden... Aber überall is es dasselbe:
    Leute, die eine bestimmte Erwartungshaltung haben und für die >beliebiges Spiel hier einfügen< dann das schlechteste ever ever ever is, weil die (teils realitätsfernen) Erwartungen nicht erfüllt wurden.

    Haaach... Lass ma das, das macht mich nur grantig :D

    Da es ne Bezahlbeta war, haben sich genug informiert. Oder gibst du mal schmal 100€ für eine Bezahlbeta aus?
    Genug Umsatz an den Kostümen kamen ja auch schon mal zusammen ( 3 Millionen € )
  • MrScandal
    MrScandal
    Soul Shriven
    Naja. Ich hab vor paar Tagen mit Teso angefangen. Direkt für Ps4 und Pc geordert. Wobei die Pc Version von einem Streamer, an seine Subs verteilt wurde. Daher denke ich, dass genug neue Spieler dazugekommen sind und auch kommen werden.
  • xwolfx12
    xwolfx12
    ✭✭✭
    SamRaccoon schrieb: »
    @SamRaccoon, wer in BD sich den PvE Traum wünscht, hat sich einfach ned informiert.

    Da haben wir's^^
    Wieviele gibts denn, die sich angemessen informieren?
    Wieviele gibts denn, die nur das nachlabern, was sie von Freunden/Internet haben?

    Das lässt sich auf viele Bereiche anwenden... Aber überall is es dasselbe:
    Leute, die eine bestimmte Erwartungshaltung haben und für die >beliebiges Spiel hier einfügen< dann das schlechteste ever ever ever is, weil die (teils realitätsfernen) Erwartungen nicht erfüllt wurden.

    Haaach... Lass ma das, das macht mich nur grantig :D

    Da es ne Bezahlbeta war, haben sich genug informiert. Oder gibst du mal schmal 100€ für eine Bezahlbeta aus?
    Genug Umsatz an den Kostümen kamen ja auch schon mal zusammen ( 3 Millionen € )

    naja dachte auch, dass black desert die nächste hoffnung wäre. die beta war aber abseits von der wirklich fantastischen grafik eine ernüchterung. black desert wird wohl doch nichts super tolles werden. mache zwar im moment pause mit eso, aber nach meiner prüfung werde ich wohl ab juni hier wieder loslegen. black desert werde ich allerdings auch kurz nochmal anspielen. sieht aber nicht so aus, als wenn es einen lange packt. es ist eben genauso ein grind und kaum pve usw.

    edit: letztendlich wird man nach black desert oder the division zum großen Teil wieder hier landen. kommen ja hier auhc noch einige dlcs ;) im moment ist bei eso aber die luft raus und es braucht abwechslung. geht einigen anderen bestimmt auhc so
    Edited by xwolfx12 on 29. Februar 2016 14:51
  • Digital_Frontier
    Digital_Frontier
    ✭✭✭✭✭
    Von Super toll sollte man auch bei keinem Spiel ausgehen.
    Es soll funktionieren und fesseln, das ist alles :D
  • xwolfx12
    xwolfx12
    ✭✭✭
    Von Super toll sollte man auch bei keinem Spiel ausgehen.
    Es soll funktionieren und fesseln, das ist alles :D

    na das hat es aber nur kurz durch die grafik. aber mal abwarten obs doch noch fesselt wenns draußen ist :P. bei eso müsste eher mal ein großes richtiges addon geben. bei den dlcs höre ich meistens nach 20 stunden wieder auf. dann ist wieder die luft raus, weils keinen vernünftigen endcontent gibt, wie zb arena mehr 12er raids etc. ist ja eher sehr mau in dem fall
  • Digital_Frontier
    Digital_Frontier
    ✭✭✭✭✭
    xwolfx12 schrieb: »
    Von Super toll sollte man auch bei keinem Spiel ausgehen.
    Es soll funktionieren und fesseln, das ist alles :D

    na das hat es aber nur kurz durch die grafik. aber mal abwarten obs doch noch fesselt wenns draußen ist :P. bei eso müsste eher mal ein großes richtiges addon geben. bei den dlcs höre ich meistens nach 20 stunden wieder auf. dann ist wieder die luft raus, weils keinen vernünftigen endcontent gibt, wie zb arena mehr 12er raids etc. ist ja eher sehr mau in dem fall

    So geht's mir auch. Ist die Story des jeweiligen DLC durch, liegt wieder im Eck. Gelegentlich probiere ich zwar noch PvP, aber das ist Einloggen -> High Ping oder gestottere -> ausloggen. Man kann sichs auch selber kaputt machen.
    Und was BD angeht, wird das Spiel sein Grüppchen ebenso wie B&S finden.
  • Yaewinn
    Yaewinn
    ✭✭✭✭✭
    Von Super toll sollte man auch bei keinem Spiel ausgehen.
    Es soll funktionieren und fesseln, das ist alles :D

    Damit mit Spiel über längere Zeit gespielt wird braucht es....genau...Langzeitmotivation.
    Dass ist das einzige was wirklich fesselt. 200 verschiedene Rüstungssets, die man eh nicht alle bunkern kann, sind es jedenfalls nicht.
    PvP/AvA wäre, dementsprechend überlegt umgesetzt, eine Langzeitmotivation und quasi ein Selbstläufer, da scheitert es bei ESO aber an der Performance. Aber immerhin wird daran gearbeitet indem man die am stärksten frequentierte Kampagne in die am wenigsten besuchte umwandeln wird. Hut ab, das ist ne Logik, die sucht ihresgleichen.....vergeblich.
    Edited by Yaewinn on 29. Februar 2016 15:48
  • Digital_Frontier
    Digital_Frontier
    ✭✭✭✭✭
    Yaewinn schrieb: »
    Von Super toll sollte man auch bei keinem Spiel ausgehen.
    Es soll funktionieren und fesseln, das ist alles :D

    Damit mit Spiel über längere Zeit gespielt wird braucht es....genau...Langzeitmotivation.
    Dass ist das einzige was wirklich fesselt. 200 verschiedene Rüstungssets, die man eh nicht alle bunkern kann, sind es jedenfalls nicht.
    PvP/AvA wäre, dementsprechend überlegt umgesetzt, eine Langzeitmotivation und quasi ein Selbstläufer, da scheitert es bei ESO aber an der Performance. Aber immerhin wird daran gearbeitet indem man die am stärksten frequentierte Kampagne in die am wenigsten besuchte umwandeln wird. Hut ab, das ist ne Logik, die sucht ihresgleichen.....vergeblich.

    Es scheitert ned nur an der Pferomance sondern auch an der in sich geschlossenen Sinnlosigkeit + die Verknüpfung mit dem PvE. Mit Ressourcenpunkten eigen erstellter und Zerstörbarer Rüstung wäre ein wenig Dynamik vorhanden. So wie es jetzt ist, bleibt ein fades Burgen gedrehe...
  • Yaewinn
    Yaewinn
    ✭✭✭✭✭
    Yaewinn schrieb: »
    Von Super toll sollte man auch bei keinem Spiel ausgehen.
    Es soll funktionieren und fesseln, das ist alles :D

    Damit mit Spiel über längere Zeit gespielt wird braucht es....genau...Langzeitmotivation.
    Dass ist das einzige was wirklich fesselt. 200 verschiedene Rüstungssets, die man eh nicht alle bunkern kann, sind es jedenfalls nicht.
    PvP/AvA wäre, dementsprechend überlegt umgesetzt, eine Langzeitmotivation und quasi ein Selbstläufer, da scheitert es bei ESO aber an der Performance. Aber immerhin wird daran gearbeitet indem man die am stärksten frequentierte Kampagne in die am wenigsten besuchte umwandeln wird. Hut ab, das ist ne Logik, die sucht ihresgleichen.....vergeblich.

    Es scheitert ned nur an der Pferomance sondern auch an der in sich geschlossenen Sinnlosigkeit + die Verknüpfung mit dem PvE. Mit Ressourcenpunkten eigen erstellter und Zerstörbarer Rüstung wäre ein wenig Dynamik vorhanden. So wie es jetzt ist, bleibt ein fades Burgen gedrehe...

    Das war bei DAoC auch so und trotzdem lief es :smiley:
  • Digital_Frontier
    Digital_Frontier
    ✭✭✭✭✭
    Yaewinn schrieb: »
    Yaewinn schrieb: »
    Von Super toll sollte man auch bei keinem Spiel ausgehen.
    Es soll funktionieren und fesseln, das ist alles :D

    Damit mit Spiel über längere Zeit gespielt wird braucht es....genau...Langzeitmotivation.
    Dass ist das einzige was wirklich fesselt. 200 verschiedene Rüstungssets, die man eh nicht alle bunkern kann, sind es jedenfalls nicht.
    PvP/AvA wäre, dementsprechend überlegt umgesetzt, eine Langzeitmotivation und quasi ein Selbstläufer, da scheitert es bei ESO aber an der Performance. Aber immerhin wird daran gearbeitet indem man die am stärksten frequentierte Kampagne in die am wenigsten besuchte umwandeln wird. Hut ab, das ist ne Logik, die sucht ihresgleichen.....vergeblich.

    Es scheitert ned nur an der Pferomance sondern auch an der in sich geschlossenen Sinnlosigkeit + die Verknüpfung mit dem PvE. Mit Ressourcenpunkten eigen erstellter und Zerstörbarer Rüstung wäre ein wenig Dynamik vorhanden. So wie es jetzt ist, bleibt ein fades Burgen gedrehe...

    Das war bei DAoC auch so und trotzdem lief es :smiley:

    Ähm... bei DAoC gingen Items kaputt und es wurde regelmäßig jagt auf Craften der anderen beiden Realms gemacht o.O
  • SamRaccoon
    SamRaccoon
    ✭✭✭✭✭
    Da es ne Bezahlbeta war, haben sich genug informiert. Oder gibst du mal schmal 100€ für eine Bezahlbeta aus?
    Genug Umsatz an den Kostümen kamen ja auch schon mal zusammen ( 3 Millionen € )

    Ich red nicht von der Beta - dass Betatester am Laufenden sind und wohl gut über das entsprechende Spiel informiert sind, find ich selbstverständlich.

    Ich red davon, wenn das Spiel offiziell startet. Denn Betatester sind nicht die Norm - ein Bruchteil der späteren Spielerschaft, denk ich mir.
    Friede, Freude, Eierkuchen. Wem machen wir hier was vor?
  • Digital_Frontier
    Digital_Frontier
    ✭✭✭✭✭
    SamRaccoon schrieb: »
    Da es ne Bezahlbeta war, haben sich genug informiert. Oder gibst du mal schmal 100€ für eine Bezahlbeta aus?
    Genug Umsatz an den Kostümen kamen ja auch schon mal zusammen ( 3 Millionen € )

    Ich red nicht von der Beta - dass Betatester am Laufenden sind und wohl gut über das entsprechende Spiel informiert sind, find ich selbstverständlich.

    Ich red davon, wenn das Spiel offiziell startet. Denn Betatester sind nicht die Norm - ein Bruchteil der späteren Spielerschaft, denk ich mir.

    Bei Bezahlbeta ist es eigentlich eher so das man grob sagen könnte, das Minimum 50% der Spieler schon in der Beta anwesend sind.
  • Yaewinn
    Yaewinn
    ✭✭✭✭✭
    Yaewinn schrieb: »
    Yaewinn schrieb: »
    Von Super toll sollte man auch bei keinem Spiel ausgehen.
    Es soll funktionieren und fesseln, das ist alles :D

    Damit mit Spiel über längere Zeit gespielt wird braucht es....genau...Langzeitmotivation.
    Dass ist das einzige was wirklich fesselt. 200 verschiedene Rüstungssets, die man eh nicht alle bunkern kann, sind es jedenfalls nicht.
    PvP/AvA wäre, dementsprechend überlegt umgesetzt, eine Langzeitmotivation und quasi ein Selbstläufer, da scheitert es bei ESO aber an der Performance. Aber immerhin wird daran gearbeitet indem man die am stärksten frequentierte Kampagne in die am wenigsten besuchte umwandeln wird. Hut ab, das ist ne Logik, die sucht ihresgleichen.....vergeblich.

    Es scheitert ned nur an der Pferomance sondern auch an der in sich geschlossenen Sinnlosigkeit + die Verknüpfung mit dem PvE. Mit Ressourcenpunkten eigen erstellter und Zerstörbarer Rüstung wäre ein wenig Dynamik vorhanden. So wie es jetzt ist, bleibt ein fades Burgen gedrehe...

    Das war bei DAoC auch so und trotzdem lief es :smiley:

    Ähm... bei DAoC gingen Items kaputt und es wurde regelmäßig jagt auf Craften der anderen beiden Realms gemacht o.O

    Na so dramatisch war das nun aber auch nicht, und mich hat nie jemand gejagd. Aber auch bei DAoC war PvE mit RvR verbunden, stärker sogar als hier. Eigentlich machte man ja nur PvE um RvR machen zu können, auch wenn es reine PvE-Gilden gab.
    Aber so ne Langzeitmotivation ohne jemals das Levelcap erhöht zu haben muß man erst einmal hinbekommen, andere Zeiten halt. Früher war alles besser, gestern z.b. , da war Sonntag :smiley:
  • Hegron
    Hegron
    ✭✭✭✭✭
    Ist Black Desert nicht ein P2W PvP mit total übertriebenen Animationen und vorherigem Grind, verpackt in einer hübschen Welt?
  • Digital_Frontier
    Digital_Frontier
    ✭✭✭✭✭
    Hegron schrieb: »
    Ist Black Desert nicht ein P2W PvP mit total übertriebenen Animationen und vorherigem Grind, verpackt in einer hübschen Welt?

    Öhm.... ja logo. Wenn Kostüme, andere Mounts oder Pets und Potions die es auch Ingame gibt, als Pay2Win zählen...
    Huch, dann ist ja ESO auch Pay2Win :o
  • Hegron
    Hegron
    ✭✭✭✭✭
    Hegron schrieb: »
    Ist Black Desert nicht ein P2W PvP mit total übertriebenen Animationen und vorherigem Grind, verpackt in einer hübschen Welt?

    Öhm.... ja logo. Wenn Kostüme, andere Mounts oder Pets und Potions die es auch Ingame gibt, als Pay2Win zählen...
    Huch, dann ist ja ESO auch Pay2Win :o

    Dann ist ja gut, wobei die Preise dafür gepfeffert sind.

    Gibt es denn mittlerweile PvP-Ränge? Da es anscheinend kein Endgame PvE gibt und PvP Ränge wohl auch bisher fehlen, frage ich mich, was dort die Langzeitmotivation bringt.
  • Gragosh
    Gragosh
    ✭✭✭✭✭
    Jemand, der ESO spielt und so mag (technische Probleme außen vor) wird in Black Desert wohl kaum die Offenbarung finden.

    So sieht es aus

    "Ork sein heisst, ihn auch zu leben!"
  • Maddux
    Maddux
    ✭✭✭✭
    Yaewinn schrieb: »
    Yaewinn schrieb: »
    Yaewinn schrieb: »
    Von Super toll sollte man auch bei keinem Spiel ausgehen.
    Es soll funktionieren und fesseln, das ist alles :D

    Damit mit Spiel über längere Zeit gespielt wird braucht es....genau...Langzeitmotivation.
    Dass ist das einzige was wirklich fesselt. 200 verschiedene Rüstungssets, die man eh nicht alle bunkern kann, sind es jedenfalls nicht.
    PvP/AvA wäre, dementsprechend überlegt umgesetzt, eine Langzeitmotivation und quasi ein Selbstläufer, da scheitert es bei ESO aber an der Performance. Aber immerhin wird daran gearbeitet indem man die am stärksten frequentierte Kampagne in die am wenigsten besuchte umwandeln wird. Hut ab, das ist ne Logik, die sucht ihresgleichen.....vergeblich.

    Es scheitert ned nur an der Pferomance sondern auch an der in sich geschlossenen Sinnlosigkeit + die Verknüpfung mit dem PvE. Mit Ressourcenpunkten eigen erstellter und Zerstörbarer Rüstung wäre ein wenig Dynamik vorhanden. So wie es jetzt ist, bleibt ein fades Burgen gedrehe...

    Das war bei DAoC auch so und trotzdem lief es :smiley:

    Ähm... bei DAoC gingen Items kaputt und es wurde regelmäßig jagt auf Craften der anderen beiden Realms gemacht o.O
    Früher war alles besser



  • Yaewinn
    Yaewinn
    ✭✭✭✭✭
    Gragosh schrieb: »
    Jemand, der ESO spielt und so mag (technische Probleme außen vor) wird in Black Desert wohl kaum die Offenbarung finden.

    So sieht es aus

    Meinste?
    Also mich juckt es mehr BD anzutesten als nächste Woche den nächsten DLC und zu sehen das die neuen *Verbesserungen* für Cyrodiil wieder nichts gebracht haben .Mhmmmm
Diese Diskussion wurde geschlossen.