Wartungsarbeiten in der Woche vom 18. Februar:
• Keine PC/MAC-Wartungsarbeiten – 18. Februar
• Xbox One: EU Megaserver für Wartungsarbeiten – 20. Februar, 10:00 - 18:00 MEZ
Die DLC-Spielerweiterung „Wrathstone“ und Update 21 für das Grundspiel sind nun auf dem Testserver verfügbar!

Waldelf Nachklinge Bogenschütze Tipps

Fleischtester
Fleischtester
✭✭
Hallo,

ich habe ein "kleines" Problem mit meiner Nachklinge.

Diesen Thread zum Thema Nachtklinge Bogenschütze habe ich schon gelesen. Der Bogenschütze wird ja dem Waldelfen geradezu in den Mund gelegt.

Grunddaten:
Rasse: Waldelf
Klasse: Nachtklinge
Bevorzugt: Ausdauer
Primärwaffe: Bogen
Sekundärwaffe: 2h-Axt oder 2 Einhänder
Rüstung: Mittlere Rüstung

Ich bin V4 und habe gestern zum ersten Mal einen Multi-Player-Dungeon gespielt. Leider hatte die Gruppe in der Pilgrotte schon beim 2. Boss keinen Erfolg mehr.
Ich habe verschiedene Verschiedene Verbesserungen aktiv um mehr Schaden zu machen ( Schadensverzauberungen; Hrundings Zorn; [ V1 lila Bufffood um mehr auszuhalten ]) ) aber dieser Boss ist Schweineschwer. Ich habe auch diverse Probleme bei den Einzelspieler-Bossen. Diese lassen sich aber nach ein bischen Leveln klären.

Ich habe alle Rüstungsarten auf 50 mir fehlen nur die Skillpunkte. MR ist voll ausgeskillt.
Die zwei Einhänder habe ich auf 50 geskillt. Mir fehlen aber Skillpunkte für die Talente. So ganz zufrieden bin ich mit diesem Schadensoutput auch nicht.
Den Zweihänder skille ich gerade (ca bei 35), so als Sekundärwaffe ist er nicht schlecht. Aber man steht direkt im Fokus und ich kann nicht viel schaden ab.

Die Klassenskills nutze ich fast gar nicht. (bzw. Diese levele ich momentan nur. Sie wirken auch nicht auf die Bosse. [immun])


Ich habe auch zu wenig Skillpunkte um alles Mögliche auszuprobieren. Meine Skillpunkte stecken "alle" im Handwerk.

Gibt es irgendwelche Vorschläge was ich ausprobieren/Testen sollte mit der Möglichkeit das es auch Erfolg hat ?

Bringt mir der Werwolf etwas ?
Lohnt es sich noch Alchemie zu lernen für Tränke um die Power nach oben zu bekommen ?
Ist es besser die Krit. Chance noch weiter anzuheben ?
Gibt es bessere Waffen für die Nachtklinge ?
Sollte ich vielleicht was ganz fremdes wie eine Heilstab oder einen Magiestab ausprobieren? Umskillen auf Magicka ist ja möglich.
Oder sollte ich mich mehr auf die Klassenskills konzentrieren ? ( Mit Magicka könnte man auch über den Vampir nachdenken. )
...

Ich habe eine 2. Char der Zauberer ist. Daran sehe ich schon die Schwäche des Bogenschützen. Der Magier schießt alles weg, was ihm vor den Stab kommt, aber der Bogenschütze tut sich sehr schwer. ...

Gibt es eigentlich eine XY-Tabelle, welche Klassen und welche Rassen gut zusammenpassen. WUnd wie man dann Skillen kann, also Klasseskill; Waffen; Rüstungen; Welt/Gildenskills etc...

Grüße







Edited by Fleischtester on 2. Mai 2015 07:35
  • icjaeger90b16_ESO
    icjaeger90b16_ESO
    ✭✭✭
    Meine Waldelf NK ist zwar erst 46, hatte in der beta und zu Anfang einen Mix aus Bogen (primär) und Auslaugen (sekundär) gespielt.
    Inspiriert durch den Jeckll build nach 1.6 dann komplett auf Ausdauer umgeskillt, nun DW und Bogen, klappt um einiges besser, beim Bogen gegen Entgegner ist movement die halbe Miete, finishen mit Meucheln und Doppelwaffen , dazu Seelenernten als ultimate, wichtig auch Zielmarkierung und Jäger des Bösen.
    Mit Werwolf (rein für die passive Ausdauerregeneration) nochmals eine fühlbare Steigerung, lohnt sich in jedem Fall.

    Anfangs sollte sie auch Handwerkern, habe das jedoch verworfen und einen reinen Crafter Charakter erstellt, da man sonst jeden skillpoint zweimal umdrehen muss.
    Edited by icjaeger90b16_ESO on 2. Mai 2015 07:34
  • iliatha
    iliatha
    ✭✭✭
    Berufe würde ich nach Möglichkeit auf mehrere Charaktere verteilen um etwas flexibler zu sein, wenn man mal eine andere Skillung ausprobieren möchte.
    Im PvE spiele ich mit meiner Stamina NB nur noch Dual Wild + 2h. Bogen hat weder guten "single Target" noch brauchbaren Flächenschaden.
    "Stahltornado" dürfte der beste Skill im Spiel für Flächenschaden sein (Dual Wield), was überall im PvE sehr wichtig ist. Ob Bogen oder 2h auf der anderen Leiste ist eigentlich egal. ich spiele wie gesagt 2h, Rally Buff finde ich sehr angenehm, man müsste sonst mit Sap Essence spielen, außerdem heilt man sich damit permanent selbst. Abgesehen davon ist es einfacher mit 2h guten Schaden auf 1 Ziel zu machen, als mit DW, wo man mehr Skills erneuern muss und einen schlechteren "Execute" hat.

    Beyond Infinity

  • Tharânel_Dragomir
    Im PvE spiele ich mit meiner Stamina NB nur noch Dual Wild + 2h. Bogen hat weder guten "single Target" noch brauchbaren Flächenschaden.
    "Stahltornado" dürfte der beste Skill im Spiel für Flächenschaden sein (Dual Wield), was überall im PvE sehr wichtig ist. Ob Bogen oder 2h auf der anderen Leiste ist eigentlich egal.

    Kraftextraktion was die Bedrohung, aber auch den Waffenschaden erhöht, macht jetzt zusätzlich noch Schaden (auch kritischen Schaden) Also sind neben Stahltornado aus dem Klassenbaum noch Kraftextraktion als AoE sicher nicht schlecht, der Nachteil ist eben die erhöhte Bedrohung, also mit Vorsicht zu genießen.

    Wenn ihr Stamina Probleme habt, kann man auch in betracht ziehen Schmuck mit Ausdauerkostenverringerung zu nehmen und eben sämtliche Variationen was Ausdauer zurückgibt oder Ausdauer regeneriert zu skillen (Championspunkte etc.)

    Meine Frage bzgl. Prüfungen ist es da aber nicht so dass man auch in gewisse Situationen auf Fernkampf gehen muss?

    Ich muss sagen ich hab mit den Bogen derzeit keine Probleme. Es dauert zwar um eine Spur länger bis ich meinen Dmg aufgebaut hab, aber wenn dann gehts rund.

    lg
    Edited by Tharânel_Dragomir on 6. Mai 2015 08:52
  • iliatha
    iliatha
    ✭✭✭
    Nö, man "muss" nirgendwo Fernkampf machen. In manchen Situationen wird es schwieriger wenn viele Nahkämpfer im Raid sind, oft hat man es auch wegen der Boss Mechaniken etwas bequemer als Fernkämpfer, aber Fernkampf ist nirgendwo ein Muss. "Geht rund" hört sich ja evtl nett an, aber wenn man einfach mal auf die Zahlen schaut kommen seit 1.6 die Bogen-Nutzer nicht mehr hinterher. Vielleicht gibt es irgendwo Ausnahmen, wäre mir aber nicht bekannt.

    Beyond Infinity

  • akriden
    akriden
    ✭✭✭
    Bringt mir der Werwolf etwas ?
    15% Ausdauerregeneration

    Lohnt es sich noch Alchemie zu lernen für Tränke um die Power nach oben zu bekommen ?
    Im Endgame ja wegen der längeren Dauer, die Tränke wirken

    Ist es besser die Krit. Chance noch weiter anzuheben ?
    Wieviel Krit. Trefferchance hast du jetzt?

    Gibt es bessere Waffen für die Nachtklinge ?
    Für V4 sehe ich kaum bessere Waffen als jene aus dem Hundings Zorn Set

    Sollte ich vielleicht was ganz fremdes wie eine Heilstab oder einen Magiestab ausprobieren? Umskillen auf Magicka ist ja möglich.
    Magicka-Builds bei der NB sind vom Schadensoutput nicht ganz auf der Höhe mit jenem eines Ausdauer-Builds. Allerdings bringt es dir andere Vorteile: passive Heilung für die gesamte Gruppe, Fernkämpfer statt Nahkämpfer...

    Oder sollte ich mich mehr auf die Klassenskills konzentrieren ? ( Mit Magicka könnte man auch über den Vampir nachdenken. )
    Welche Skills verwendest du jetzt? Single Target Bogen sind Jäger des Bösen, Makeloser Dämmerbrecher, Zielmarkierung und Fokus Pflicht. Gezielter Schuss und Giftinjektion sind dann die Bogenskills. Aber da gibt es mit Sicherheit verschiedene Ansichten.

    lg
  • boomer84
    boomer84
    ✭✭✭
    Ich hab die Fragen schonmal wo anders gepostet. Da allerdings dort niemand drauf eingeht, denke ich war im falschen Thread.

    Mir lässt der Bogenschütze keine Ruhe und habe mir deswegen mal die Skills der Klassen angeschaut. Dabei viel mir der Magier auf. Zumindest lt. Skillplaner schaut der Magier als klassischer Jäger (brauch kein Pet) besser aus finde ich. Doch ist die angedachte Spielweise überhaupt umsetzbar?

    Der Plan sieht vor einen Bogenschützen als Zauberer zu haben der aber auf Ausdauer fixiert ist. Sein Ziel ist es ausschließlich mit Bogenskills Schaden zu machen und die Zaubererskills nur als "Buff" zu nutzen. Hier mal die angedachte Skillleiste:
    1. Giftinjektion
    2. großer Schuss / Säurefächer
    3. tödlicher Pfeil / verbrannte Erde
    4. kritische Woge / Blitzflut
    5. gebundene Wehr
    Desweiteren soll der Charakter 7 mittlere Rüstungsitems tragen um in den Genuss der +12% Waffenschaden zu kommen. Darüber hinaus plante ich ihn als Khajit mit 6% crit. Im Grunde versuche ich jeden Skill mitzunehmen der den Waffenschaden erhöht.
    Nur habe ich bedenken ob das so spielbar ist und wie was mit Magicka ist... kann ich da überhaupt 7 mittlere Items tragen oder muss ich leichte dazu nehmen? Hauptattribut wird ja Ausdauer. Aber wie muss ich da Magicka berücksichtigen?

    Als Ultimate dachte ich an Kraftüberladung. Nur ist die Frage was man unter "Reichweite" zu verstehen hat. Würde das bedeuten jeder Charakter in Reichweite meines Bogens erleidet den angegebenen Schaden? Währe dann ja auch ein Klasse AOE-Skill...

    Und macht das ganze überhaupt Sinn? Bei kritischer Woge steht ja keine Dauer dran... wirkt das dann den ganzen Kampf? Und die gebundene Wehr? Wie oft muss man das nachbuffen? Mir erschien aber der NB-Skill irgendwie unpassender, trotz einiger Fähigkeiten mit Reichweitenerhöhung, da diese dann mit Magicka laufen und damit die Kluft zwischen Stamina-Bogenskills und Magicka-Schadenskills noch größer wird als beim Zauberer.


    Edited by boomer84 on 25. Mai 2015 11:00
  • Feimerdre
    Feimerdre
    ✭✭✭✭
    Da hier keiner antwortet, versuche ich es mal. Stamina Sorcs sind eher noch eine belächelte Minderheit, was für mich aktuell der Grund ist, daraus ein Spaßprojekt zu machen (ist gerade 37 geworden). Allerdings spiele ich mit 2H/Heilstab, wobei das auch mit 2*2H oder 2H/Bogen gehen würde, denke ich.

    Der Bogen ist für mich bei Stamina Builds nie die Haupt Schadensquelle, sondern eher eine Verlegenheitswaffe, wenn man Range halten muss, um überhaupt irgendeinen Schaden zu machen. Das Bogenkonzept in ESO ist immer noch eher ne Baustelle als was Rundes... vielleicht kommt da ja noch irgendwann was.

    Ich sage dir mal, wie ich meinen Char angelegt habe und in etwa spiele, dann schauen wir uns an, wie deiner angelegt ist und zu spielen sein könnte. Ich denke, dann werden die Unterschiede schnell klar.

    Ich bin wie gesagt aktuell Level 37 und bei ca folgenden Werten (kann gerade nicht schauen, daher nur ungefähr):

    10k Leben, 13,5k Stamina, 10k Magicka, 1160 Waffenschaden unbuffed (1400 mit Momentum), 38% Crit.
    Mundus Krieger, 5*Hundings mittel, 1 Aschegriff schwer, 1 Aschegriff leicht (damit alle Rüstungen mitleveln), 2H Streitkolben Aschegriff für Rüstungsreduce, Heilstab Aschegriff als Offhand (davon nutze ich aktuell nur ab und zu den Schild). Ich hab mittlere noch nicht auf 38 (bin kurz davor), damit hab ich den Waffenschadenpassive noch nicht, wird also eher noch steigen, sobald ich soweit bin.

    Gehen wir mal von lustigen Mehrgegnerfights aus, so sieht mein Kampfablauf folgendermassen aus:
    Leiste 2 aktivieren (Heilstab): Verbündete schützen, grenzenloser Sturm (ich habe aktuell noch gebundene Rüstung aktiv, damit ich die in Gebundene Wehr morphen kann). Auf Gegner zulaufen und in Reichweite Blitzfluss/flut in die Gegner schmeissen.
    Leiste 1 aktivieren (2H): Momentum aktivieren und mit 25km/h in die Gegner rennen, wahlweise kann man auch kritisch Preschen, dann ist schonmal einer so gut wie tot. Rest wird einfach weggeschnitzt. Falls man Preschen nicht in der Leiste haben mag, Henker slotten (momentan level ich Preschen, Henker hab ich schon auf IV).

    Solomobs oder gegen 2er reicht es Momentum zu zünden und einen anzupreschen, einmal Schnitzen und dann dem 2. einen Vernichtenden Schlag zu geben. 3 Tasten, 2 Mobs tot.

    Energieüberladung (der Ulti aus Sturmrufen) skaliert mit Stamina und ist ein sensationeller DPS Kick bei Bossen oder wenn du Ressourcen reggen musst oder generell als Opener aus Range gegen Weltbosse oder Public Dungeon Bosse. Dazu brauch ich einfach keinen Bogen.

    Ich ziehe damit Synergien aus Blitzgestalt, Blitzflut und einem starken Melee AE, der auch noch Ultimate generiert. Btw, ich kritte momentan auf nen normalen Gegner 15k Schaden aus dem Schleichen mit Vernichtender Schlag, zeig mir das mal mit deinem Bogen :hushed:

    Jetzt schauen wir uns das mal beim Bogen an.... ach nee, mach du das lieber mal selber, will nicht alles vorkauen, denn Erfahrungen muss man selber machen, bringt wenig, immer nur alles nachzumachen, was schonmal ein anderer gemacht hat ;-)
    Ich geb dir nur eins zu bedenken (oder 2, ich bin ja nicht so): Blitzgestalt bringt dir bei Bogen nur den Runspeedbuff als Synergie, den Schaden bringst du nicht an den Mann, wenn du kitest. Blitzfluss/flut ist statisch und die Mobs werden sofort da rausrennen, um auf dich loszugehen. Du kannst mit dem Moprh in Blitzfluss zumindest einen Tick guten AE Schaden raushauen, der Rest wird verpuffen.
    Edited by Feimerdre on 28. Mai 2015 10:56
  • Jeckll
    Jeckll
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭
    Hallo @Fleischtester , hab deinen Thread erst sehr spät gesehen. Du gibst nicht viele Infos, aber ich kommentiere mal das, was ich aus deinem Post rauslese:

    Um Schaden zu machen brauchst du verschiedene Buffs, die absolut unverzichtbar sind.
    +Waffenschaden Buff: Bekommst du indem du einen Zweihänder als Sekundärwaffe nimmst und den Skill "Momentum" IMMER aufrecht erhältst.
    +Kritische Trefferchance: Bekommst du, indem du Jäger des Bösen aus der Kriegergilde auf deiner Leiste hast passiv dazu.
    +Schaden: Bekommst du 8%, indem du Unermütlicher Fokus aus dem Meucheln Baum aufrecht erhältst. Der Spektrale Bogen, den du mit dem Skill auslösen kannst, ist auch sehr stark.
    +Stamina Regeneration: Bekommst du auch von Unermütlicher Fokus.

    So, damit haben wir schon mal ein paar wichtige Grundpfeiler. Wenn du dir die Skills in der Bogenleiste anschaust, stellst du fest dass es sich zu 90% nicht um physischen Schaden handelt, sondern um Giftschaden. Das heisst du musst deine blauen Championpunkte in den Thaumaturg setzen, nicht in "Kräftig". Das buffed praktischerweise auch deinen Finisher "Mörderklinge".

    Gear willst du später mal 5x Adlerauge, 5x Morag Tong und den Meisterbogen. Aber mit VR4 ist Hundings Zorn und Aschengriff schon okay.

    Bogenleiste: Unermütlicher Fokus, Giftinjektion, Tödlicher Schuss, Säurefächer, Jäger des Bösen, Markelloser Dämmerbrecher
    Zweihand-Leiste: Mörderklinge, Hinterhalt, Momentum, Schläger, Jäger des Bösen, Eiskomet

    Wenn du groß bist willst du auch mal Krähenfüße haben, aber bis dahin kommst du damit recht gut zurecht denke ich.

    Ansonsten:
    Werde Werwolf für 15% Stamina Regeneration gratis.
    Alchi auf 50 ist Pflicht, damit du dir später alle Major buffs durch Tränek holen kannst.
    Wenn du Schaden machen willst, steigere deinen Waffenschaden. Crit bis 50% ist okay, aber Waffenschaden ist dein Hauptaugenmerk.

    Gibt es bessere Waffen für die Nachtklinge ?
    Ja, gibt es. Klingt jetzt nach Eigenwerbung, sorry. Aber mein DW/Bogen Build macht um einiges mehr Schaden im PvE Endgame. Aber zum Leveln ist dein Bogen durchaus okay.

    NICHT VAMP WERDEN :)

    Noch Fragen?
    Jeckll has quit the game. Thanks for the great time.
  • Steinschlag
    Steinschlag
    ✭✭✭
    Schöne Ausführung. Ich spiel meinen NB mit Bogenbuild fast genauso. Allerdings nur weil der SPIELSTIL Spass macht. Jedem sollte bewusst sein, das Bogen im Moment die schlechteste Wahl zum DPS machen ist. Wie gesagt, ich spiele es TROTZDEM. Auch in Vet- Inis mit Hardmode usw, aber aufs DPS- Meter guck ich dabei nicht gern :P
    Bodeus schrieb: »
    Gibt bestimmt einige die tanken mit Froststab besser als so mancher Lappen mit Schwert/Schild.
    --NORACTIS--
    --FANATIC HUNTERS--
  • icjaeger90b16_ESO
    icjaeger90b16_ESO
    ✭✭✭
    Genau das!

    Mir macht es einfach Spass, der Underdog mit dem Bogen zu sein.
    Bin aus dem Grund auch Waldelfe und eben nicht Kaiserlicher oder Redguard .

    Bin ich damit nicht competive genug, ist mir das schnuppe.
    Aber ich bin trotzdem stolz auf meine Kleine, weil die hat es eben nicht immer leicht.
  • boomer84
    boomer84
    ✭✭✭
    Ich hab auch ne Waldelfe als Bogenschützin... wird aber ebenfalls nicht mein Main sein. Sie ist jetzt 12 und ich habe beschlossen es zu lassen, auch wenn aktuell da Schadenspitzen drin sind die gewaltig sind (1,5k dmg) aber die dps sind ziemlich mies... Dennoch macht es Spaß wenn man wieder was crittet und nen Mob geonehittet wird. Aber da im Endgame das Blatt sich wendet, betreibe ich da keinen unnötigen Eifer ;)

    Das Zeni da was ändert wage ich zu bezweifeln. Allein wenn man in den Startgebieten rumläuft sieht man 70% der Spieler mit Bögen rumlaufen. Es gibt nur wenige Entwickler die sich die Balance wirklich anschauen. Die Meisten handeln aufgrund von Statistiken (Wargaming, teilweise Blizzard,...) oder eigenen Vorlieben. Balance ist eben schwer und zeitintensiv und nicht wirtschaftlich.

    Mir persönlich würde es reichen wenn die bestehenden Bogenskills soweit gebufft werden das man den Bogen spielen kann. Jeder Skill nen dmg-Buff oder der Schadensbonus für Bögen (6,12%) wird einfach drastisch erhöht. Währe ja nichts großes im Grunde...
  • Steinschlag
    Steinschlag
    ✭✭✭
    Vermutlich würde es reichen jedem Bogen und Bogenskill 5% mehr Damage zu geben. Damit ließe sich dann schonmal was machen.
    Bodeus schrieb: »
    Gibt bestimmt einige die tanken mit Froststab besser als so mancher Lappen mit Schwert/Schild.
    --NORACTIS--
    --FANATIC HUNTERS--
  • Jeckll
    Jeckll
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭
    @icjaeger90b16_ESO - Waldelfe ist eigentlich nicht gerade "underdog". Da hättest du einen Argonier spielen müssen. In der Tat ist die Waldelfe eher im Mittelfeld und mit der Waldelfe meiner Frau hau ich ähnlichen Schaden raus wie mit meinem Kaiserlichen. Gerade in Cyrodiil sind die +21% Stamina Regeneration mehr als Willkommen.

    @Steinschlag, @boomer84 und Co. unterschätzen vielleicht den Bogen etwas. Während es nicht DIE BESTE Waffe im Spiel ist, so sei gesagt dass in unserer Gilde eine Nightblade mit Bogen spielt und bei Encountern wie Mage Hardmode in AA auch seine 16k dps single target fährt. Das ist zwar immer noch klar weniger als man als Nahkämpfer machen kann aber immernoch deutlich mehr als die breite Masse an Spielern macht.

    Wenn du deinen Bogi richtig gut spielen kannst, kannst du auch was rausholen. Und mal ehrlich - wenn du nicht grade die Topzeiten in allen Leaderboards anstrebst, ist Bogen sowieso kein Problem. Und selbst dann - wie gesagt: Einer unserer Spieler ist NB Bogi und auf Platz 1 in AA, HR und SO (Stand vorgestern :P)

    Lasst euch nicht unterkriegen :)
    Jeckll has quit the game. Thanks for the great time.
  • boomer84
    boomer84
    ✭✭✭
    das rede ich ja nicht in zweifel. Doch was bringt es wenn man seinen charakter perfekt spielen können muss um das zu erreichen was "normale" Spieler nebenher machen?

    Es gibt immer viele Spieler die ihre Klasse nicht beherrschen bzw die Skills nach Spaß und nicht nach Effektivität spielen. Daher ist ein vergleich mit der Masse immer nicht wirklich stichhaltig. Es kommt darauf an was die anderen in der Gruppe/Gilde machen. Nicht nur weil sie sonst ggf bei kritischen Bossen nicht mitgenommen wird, sondern weil einfach weil sie immer weis eigentlich ist sie der Schwachpunkt der Gruppe uns sie kann rein garnichts dagegen tun.

    Und wir werden auch Bogenschütze nicht nicht spielen sondern eben nur nicht als main.
  • icjaeger90b16_ESO
    icjaeger90b16_ESO
    ✭✭✭
    @Jeckll Du hast absolut recht.
    So wirklich Underdog ist sie nicht, sondern macht schon prima Aua und ist ein Stamina-Monster.
    Sie ist mein Main, ich spiele sie momentan mit Deiner Jack Of All Trades Skillung und und finde sie perfekt für mich.
    Finde halt schön, wenn man die Reihen der Gegner leicht ausdünnen kann, bevor es in den Nahkampf geht.

    Edited by icjaeger90b16_ESO on 29. Mai 2015 18:26
  • Steinschlag
    Steinschlag
    ✭✭✭
    Jeckl frag deinen Kumpel mal ob er nicht paar Tipps geben kann :)
    Bodeus schrieb: »
    Gibt bestimmt einige die tanken mit Froststab besser als so mancher Lappen mit Schwert/Schild.
    --NORACTIS--
    --FANATIC HUNTERS--
  • Jeckll
    Jeckll
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭
    Steinschlag schrieb: »
    Jeckl frag deinen Kumpel mal ob er nicht paar Tipps geben kann :)

    Was willst du denn wissen? 5x Adler Auge, 5x Morag Tong, Meisterbogen. CP in den Thaumaturg. Giftinjektion, Tödlicher Schuss, Spektralbogen und Krähenfüsse :)
    Jeckll has quit the game. Thanks for the great time.
  • Steinschlag
    Steinschlag
    ✭✭✭
    Danke. bei mir fast dasselbe. Seltsam....
    Bodeus schrieb: »
    Gibt bestimmt einige die tanken mit Froststab besser als so mancher Lappen mit Schwert/Schild.
    --NORACTIS--
    --FANATIC HUNTERS--
  • Fleischtester
    Fleischtester
    ✭✭
    Hallo,
    danke, für die Tipps, besonders dir, Jeckll.

    Ich werde es mal ausprobieren.
    Einige Sachen haben sich inzwischen verändert (Bin V7 und suche neue AusRüstung für effektivere Spielweise etc.)
    2H Axt voll ausgeskillt. Sogar Skillpunkte zum überlegen sind vorhanden. (keine unmengen ;) )

    Waffenschaden -> da ich Ausrüster bin, setzte ich natürlich auf ordentliche Ausrüstung. Auch wenn ein Doppelstern-Set momentan nicht drin ist. (Die ewige Analyse)
    Alchemie -> OK, das habe ich mit diesem Char nicht beachtet, werde es aber anfangen zu leveln.

    Meisterbogen ???
    Was bitte ist ein Meisterbogen ? Ist das der Morag Tong-Bogen ?
    Ich habe noch keines dieser Setteile gefunden. Mal schauen...
    Wieviel Schaden macht der Meisterbogen ? Mein Goldener HZ V4-Bogen macht 965 Schaden. Das ist (meiner Meinung nach nicht Schlecht.) Ein goldener (HZ) V7-Bogen wird bestimmt an die 1100 reinen Waffenschaden kommen. Die zusätzlichen Bonusse werden ja auch nicht kleiner. ...


    Kritischer Schaden:

    Ich rechne seit einiger Zeit an einer neuen Rüstung/Waffenkombi mit mehr Schaden.
    Besonders habe ich es auf den Waffen-Krit.Schaden abgesehen.
    Da gibt es einige Möglichkeiten.

    Allerdings bin ich von der Handwerkseigenschaft Göttlich enttäuscht 7 Teile Göttlich, gerade mal 1,2% mehr Krit. Ist das Normal ? Funktioniert das nur bei MR ? (Habe es mit LR ausprobiert um die anderen Bonusse zu umgehen [Geschicklichkeit])

    Werwolf:

    Ich habe mich "ausversehen" mit Werwolf angesteckt. Wollte erstmal den Vampir ausprobieren. Doch es kamen Wölfe an.
    Soweit ich gelesen habe, bekomme ich den Reg-Bonus nur in WW-Gestalt. Was nützt mir das ?
    Ich hatte überlegt mich auch vom Bogen zu trennen und statt dessen 2 Dolche zu benutzen. Eine dritte Nahkampf - Variante obwohl ich schon 2 habe ?
    Da klingt der Vampir schon attraktiver. Schleichen-Bonus und auch eine Reg-Bonus für Magicka und Ausdauer.

    Allianzenbalancing

    Ich bin jetzt vom 1. Veteranengebiet (Cadwels-Silber) ins 2. (Cadwels-Gold) gekommen.
    Als Ebenerzler also von Bangkorai nach Auridon.

    In Auridon kam mir alles so leicht vor im Gegensatz zu Bankorai. (Also, nicht superleicht aber leichter als Bangkorai)
    Ich habe in Grathwald o.Ä: auch V10 Gegner einfach so über den Jordan geschickt, ist das Normal ?

    Ist es möglich, das die Allianzen unterschiedlich Balanced wurden und dann nur Pauschal als Veteranengebiet um faktor X angehoben wurden ? Meine Hochelfen-Zauberin spielte sich auf Auridon ähnlich. Diese ist aber noch nicht Veteran, das ich die anderen testen könnte.
    ...

    Grüße
    Edited by Fleischtester on 30. Mai 2015 17:01
  • Xanthius
    Xanthius
    ✭✭✭
    Ich hoffe ihr könnt es sehen.
    http://www.eso-skillwerkstatt.de/skillung/nachtklinge/bogenzweiwaffen/1143/
    Der nette Herr Jeckll weiß was er macht. Ich hab mich an der Skillung ein bisschen an seine gehalten.
    Wenn du mit dem Bogen als Hauptschaden gehen willst ist wohl Zweihänder zum Waffenschaden buffen besser.
    Ich verzweifel auch mit meiner Bosmernachtklinge.
    Viel Spaß beim DPS testen

  • boomer84
    boomer84
    ✭✭✭
    ja, ließt sich echt so wie wenn das nur in Bestiengestalt den Bonus gibt. Im Spiel gibt es jedoch die Ansicht das dieser Bonus auch in Menschengestalt vorhanden ist. Ob das wirklich stimmt weis ich nicht.


    Irgendwie spielt sich mein Bogenschütze "leichter"... ich kann zwar nicht einfach rein und gut wie beim DK, aber dennoch levelt er irgendwie schneller als der DK... ka warum, zumal mein Bogen Stufe 11 ist (ich Stufe14) und beim DK die 2h Waffe Stufe 14 von 14 ist. Beide ohne Extras.

    Ich versuche grad verzweifelt irgendein Set herzustellen^^
    Irgendwie funktioniert das nicht wirklich... hab z.b. beim Bogen 2mal Präzise analysiert, aber kann keinen Set-Bogen bauen. Hab irgendwo gelesen das man die Eigenschaft des Sets analysieren muss. Nur hab ich die noch nie auf ner Waffe gesehen.

    Kann es zudem sein das es keine gescheiten Sets für Fernkämpfer gibt? Andererseits hat das Set Stille der Nacht auf der Seite der Schatztruhe im Link 40% HP-Reg als 3er Bonus.. in der Beschreibung des Sets allerdings Ausdauerbonus und ein Ausdauerreg sowie kritische Waffentreffer.
    Was brauche ich um das Set herzustellen? Wie gesagt ich habe durchaus die für mich interessanten Analysen am Laufen und gerade bei Präzise auf Waffe habe ich schon beide durch. Einen 3.Trait kann ich nicht machen.. vermutlich Skillpunkte vergeben.

    Der Setbonus verhält sich ja zu jedem Ausrüstungsgegenstand. Also wenn ich einen Helm analysiere, muss ich gesondert noch alle anderen Rüstungen ebenfalls analysieren. Ist das bei Waffen identisch oder greift das auf alle Waffen dann zu? Also lohnt es sich einen 2h-Kolben zu analysieren der meine Fähigkeit hat, ich aber nur Bögen und 1h Waffen benutze?
    Edited by boomer84 on 4. Juni 2015 00:06
  • Baerwolf
    Baerwolf
    ✭✭✭✭
    boomer84 schrieb: »
    ..
    Ich versuche grad verzweifelt irgendein Set herzustellen^^
    Irgendwie funktioniert das nicht wirklich... hab z.b. beim Bogen 2mal Präzise analysiert, aber kann keinen Set-Bogen bauen. Hab irgendwo gelesen das man die Eigenschaft des Sets analysieren muss. Nur hab ich die noch nie auf ner Waffe gesehen.
    ... Einen 3.Trait kann ich nicht machen.. vermutlich Skillpunkte vergeben...
    Der Setbonus verhält sich ja zu jedem Ausrüstungsgegenstand. Also wenn ich einen Helm analysiere, muss ich gesondert noch alle anderen Rüstungen ebenfalls analysieren. Ist das bei Waffen identisch oder greift das auf alle Waffen dann zu? Also lohnt es sich einen 2h-Kolben zu analysieren der meine Fähigkeit hat, ich aber nur Bögen und 1h Waffen benutze?

    hmm, man kann gar nicht doppelt analysieren, also irgendwas musst du verwechseln. Du kannst, um bei deinem Bsp. zu bleiben, beim Bogen nur 1mal "präzise" analysieren. Das gilt dann für immer und für jeden Bogen den du herstellen willst.
    Mit den Eigenschaften des Sets hat das gar nichts zu tun, es zählt nur die Anzahl, die du fertig analysiert hast. Aschengriff braucht z.B. 2 Analysen pro Teil das du herstellen willst, welche das sind ist egal, es müssen nur zwei sein. Und ja, du musst gesondert auch bei Waffen analysieren, Dolch extra, Streitkolben extra usw...
    PC/EU
  • Feimerdre
    Feimerdre
    ✭✭✭✭
    Zur Klärung:
    jedes Setteil, das du herstellen willst, erfordert eine bestimmte Anzahl an analysierten Eigenschaften. Welche, ist egal.
    Generell als Tipp: Analysiere die wirklich wichtigen Traits zuerst, also bei Waffen geschärft und präzise und bei Rüstungen göttlich und erfüllt, danach kannst du in der Reihenfolge erforschen, wie die Items reinkommen zum Verwerten.
    Das hat den Hintergrund, dass du mit diesen Eigenschaften aktuell alle Sets bauen wirst und damit die küzeste Analysezeit ausnutzen kannst. Die Analysen werden nämlich immer länger dauern, je mehr Eigenschaften du bereits für das Teil erforscht hast.

    Hier findest du eine Übersicht in deutsch (ist nicht aktuell, da fehlt noch nirngeschliffen, aber man bekommt zumindest die Idee, wie es funktioniert):
    http://www.elderscrollsbote.de/foren/thema/traits-ruestungs-waffen-und-schmuck-eigenschaften-guide/
  • boomer84
    boomer84
    ✭✭✭
    das bedeutet Sets bekommt man garnicht so schnell. Jemand meinte er kein seine Stufe4 Charaktere mit Sets ausrüsten. Aber das ist ja dann nur bedingt möglich, da ja jedes Setitem mindestens 18h braucht, also 126h (5T, 6h) und das reine Analysezeit.
    Real also deutlich länger... so um 2 Wochen oder?
  • Feimerdre
    Feimerdre
    ✭✭✭✭
    Es gibt Skills, die erlauben dir, 3 Traits gleichzeitig zu analysieren. Es gibt Skills, die die Analysezeit reduzieren.
    Es ist deutlich empfehlenswert, einen neuen Char zu erstellen, den mit AE Grind auf Level 30 zu bringen, alles zu strippen, alles in Crafting hauen, alles damit auseinanderbauen und analysieren. Den Char musst du dann irgendwann nochmal etwas höher leveln, damit du alles ausskillen, repektive die 8 Trait Erdschmiedesets machen kannst, aber es geht lange Zeit mit 60 Skillpunkten alle 3 Berufe auszuskillen.
  • boomer84
    boomer84
    ✭✭✭
    also ein reiner Berufe char der die Items müber Bank an die anderen Chars gibt? ja das währe ne Idee.
  • Feimerdre
    Feimerdre
    ✭✭✭✭
    Und alle Chars schieben alle grün+ Items über die Bank zum Verwerten zum Crafter, genau so funktioniert das :) Der Char bekommt alle Taschenupgrades und das Pferd fütterst du nur zum Tragen, damit kommst du auf >160 Taschenplätze.

    Mein Crafter war ein AE Templer, den ich auf 60 Skillpunkte gelevelt habe (dauert keine Woche). Da war er sehr lange Zeit geparkt, bis ich ihn mal weitergespielt habe, damit ich in die Erdschmiede komme (Level 46 ist er nun). Falls du auch die Kargstein Sets machen willst, kann man ihn dann nochmal ausmotten, bauen kann er aber alles bis V14, erforscht ist auch alles ausser nirngeschliffen.
    Edited by Feimerdre on 6. Juni 2015 15:06
  • boomer84
    boomer84
    ✭✭✭
    danke. Warum bin ich nicht selbst drauf gekommen^^

    Ich hab die Tage viele Guides gelesen, da ich gerade überlege einen 3.Charakter zu etablieren. Hintergrund ist das der geplante 2.Charakter (DK-Tank) ernsthaft in Zweifel gezogen wird, da die Tankvideos mich nicht wirklich begeistert haben. Zumal ja da mein Job zu 90% daraus besteht Schild oben zu halten solange Stamina vorhanden ist. Ich hätte mir gerade aufgrund der wirklich guten Fähigkeiten als DK mehr versprochen außer nur im Block stehen zu müssen damit einen Trash nicht umhaut.

    Also kam die Idee meinen Sorc-BS (den ich definitiv weiterspiele) und den DK-Krieger zu verbinden. Also eine Nachtklinge zu bauen. Nun seh ich aber im Grunde nur Videos wo Nachtklingen mit Bogen mit einer 2h-Waffe rumrennen. Hat das einen tieferen Sinn? Es wird behauptet das bei Staminabuilds mit Nachtklingen die 2h Waffe besser ist, da sie wie der Bogen besser Skaliert. Also das Momentum, etc den Waffenschaden des Bogens mit erhöhen während 2 1h Waffen diese Synergieeffekte nicht hat. Wie sieht das aus? Und macht dann ein Dual-Bogen-NB überhaupt Sinn?

    Ich werde ihn erstmal als Dual spielen... kann ja die Punkte immer noch später umverteilen. Eventuell nehm ich einen 2h Skill in die Leiste und lvl das damit mit. Da ich Auslaugen nicht skille hätte ich ja einen Platz frei.
  • Jeckll
    Jeckll
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭
    Fleischtester schrieb: »
    Hallo,

    Meisterbogen ???

    Kritischer Schaden:

    Werwolf:

    Allianzenbalancing


    Grüße

    Meisterbogen gibt's in der Drachenstein-Arena beim Endboss. DSA Normal bringt dir einen Vr13 bogen, Veteranmodus Vr14.
    mastersbow.jpg

    Kritische Trefferchance wird überschätzt. Steigere deinen Schaden durch mehr Waffenschaden. Der Dieb Mundus ist die schlechteste Wahl in Sachen DPS. Der Krieger bringt dir am Meisten bis 50% kritische Trefferchance, wenn du mehr hast nimm den Schatten.

    Göttlich bringt auf gelb 7.5% pro Teil, also bei 7 Teilen 52,5% mehr. Bei 5% crit sind das 2,63 mehr, also hast du dann 7,6% crit statt 5 -> lohnt sich nicht. Aber da du den Dieb eh nicht nehmen solltest, ist das auch nicht schlimm :)

    Werwolf ist klasse, 15% Stamina reg for the win ohne Nachteile. Vampir ist da schon eher von Nachteilen behaftet. Kann man auch machen, ich mag Werwolf aber deutlich lieber.

    Statt 2 Dolche solltest du einen Hammer mit Geschäft nehmen und dann noch einen Dolch oder ein Schwert mit Präzise in die andere Hand. Ab ca. 55% kritische Trefferwertung ist das Schwert besser. Der geschäfte Hammer reduziert ignoriert ~ 70% der gegnerischen Rüstung statt der gewollten 17%. Ist seit 1.6 so und scheint ZOS nicht auf der Prio-Liste zu haben.

    Leveln ist jetzt immer und überall fuchtbar einfach. Mein VR2 DK braucht für jeden Gegner VR2 einen oder maximal 2 Schläge. Ist egal, welche Allianz.
    Edited by Jeckll on 8. Juni 2015 12:22
    Jeckll has quit the game. Thanks for the great time.
  • Fleischtester
    Fleischtester
    ✭✭
    Feimerdre schrieb: »
    ...
    Es ist deutlich empfehlenswert, einen neuen Char zu erstellen, den mit AE Grind auf Level 30 zu bringen, alles zu strippen, alles in Crafting hauen, alles damit auseinanderbauen und analysieren. ...


    Das habe ich gemacht (so ähnlich) Es ist nicht empfehlenswert eine Nachtklinge zu nehmen. Wenn man Questet ist eine andere Klasse empfehlenswerter. Ich habe auch verschiedene Teile in Lagerchars eingelagert bis ich die Eigenschaft analysiert habe. Erst zum Schluss musste ich mir für die seltenen Eigenschaften über andere Spieler besorgen.
    Zerlegen tut dieser Char immer noch alles, was sich nicht zum Verkaufen lohnt. Alles zu analysieren dauert (ohne Nirn) dauert ca. 8 Monate. (eher mehr) Für Nirn sind dann auch nochmal mind. 3-4 Monate fällig. (Mit Zugang zu größeren Mengen Intrikat geht es eventuell schneller) (Schneller L50 im Handwerk->schneller 3 Gegenstände analysieren)

    Jeckll schrieb: »
    Göttlich bringt auf gelb 7.5% pro Teil, also bei 7 Teilen 52,5% mehr. Bei 5% crit sind das 2,63 mehr, also hast du dann 7,6% crit statt 5 -> lohnt sich nicht. Aber da du den Dieb eh nicht nehmen solltest, ist das auch nicht schlimm :)


    Werwolf ist klasse, 15% Stamina reg for the win ohne Nachteile. Vampir ist da schon eher von Nachteilen behaftet. Kann man auch machen, ich mag Werwolf aber deutlich lieber.


    Leveln ist jetzt immer und überall fuchtbar einfach. Mein VR2 DK braucht für jeden Gegner VR2 einen oder maximal 2 Schläge. Ist egal, welche Allianz.

    Göttlich:
    Ich habe es ausprobiert. Göttlich macht 7,5% auf Gold. Leider wird es nicht addiert. Es wird 7,5% von den 5% den die Diebin gerechnet, also 0,075*0,05=0,4% . Das ist irgendwie Schwachsinn. Prozent von Prozent rechnen. Man sollte eher den Wert senken, aber dann addieren !
    52,5 % mehr Krit. wäre auch zu schön um Wahr zu sein.


    Werwolf

    Bei mir steht 40% mehr Ausdauer-Regeneration im Charaktermenu. Mein Werwolf ist Stufe 2, sehr schwach und stirbt schneller als er sich zurückverwandelt. (Mehr Giftschaden ist Nachteil. Der Waldelf ist dagegen aber geschützt.)
    Da gibt es noch viel Luft nach oben. Den Bogen spiele ich momentan nicht mehr. Ich habe 2 Dolche im Inventar und nutze ein 2-Hand-Schwert.

    Leveln

    Leveln würde ich nirgendwo als furchtbar einfach einstufen.

    Meinen Erfahrungen nach würde ich sagen :

    Ebenerz-Pakt -> Schwierig
    Dolchsturtz-Bündniss -> Mittel
    Aldmeri-Dominion -> Leichter

    Kritische Trefferchance

    ich habe das mit Excel analysiert. Es ist schon Komisch das sie mit festen Werten und Gleichzeitig mit Prozentwerten da arbeiten. Da macht es etwas schwierig. ich bin für diesen Char. auf einen Wert von 17.895 für 100% gekommen.
    Mal schauen ob sich das ändert, und wie ist die Frage.
    Der Bogen hatte 28,4 Krit. und die Axt 23,3. Mit Dolchen kann man das nochmal deutlich steigern.

    Es hat sich auch herausgestellt, das ein Fehler im Schaden von Hrundings Zorn ist.
    Ist das Bekannt ? Von Blau auf Violett bleibt der "5 Teile" Schaden gleich. Bei V7 auf 247. Bei Gold erhöht er wieder sich auf 260.

    sonstiges

    Außerdem levele ich etwas ganz ungewöhliches. Den Heilstab, der kein Heilstab ist, sondern Leben entzieht und dir selbst zuführt. (Ich wollte so einen Waldelfen damit heilen, der mich Angriff ...) Danach werde ich mich noch dem Zerstörungstab annehmen und dann eine Entscheidung treffen. Der Heilstab ist in Verbindung mit dem Auslagen (Klassenbaum) gar nicht so schlecht. Es dauert aber halt.
    ...

    Kann die Daten jemand bestätigen ?
    ...

    Grüße
    Edited by Fleischtester on 9. Juni 2015 18:56
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.