Wartungsarbeiten in der Woche vom 17. Dezember:
• Keine PC/MAC-Wartungsarbeiten – 17. Dezember
• PC/Mac: EU und NA Megaserver für Wartungsarbeiten – 19. Dezember, 12:00 – 15:00 MEZ
• Xbox One: EU und NA Megaserver für Wartungsarbeiten – 19. Dezember, 12:00 – 15:00 MEZ
• PlayStation®4: EU und NA Megaserver für Wartungsarbeiten – 19. Dezember, 12:00 – 15:00 MEZ

Ständige Crashs seit Patch - ESO so nicht mehr spielbar

SubSeven
SubSeven
Hallo

ich wende mich jetzt mal ans Forum, da mir der Kundendienst in 4 Nachrichten ganze drei mal riet, ich solle mein Windows updaten, nachdem ich bereits in meinem ersten Ticket schrieb, dass ich das bis zum Anschlag schon längst erledigt habe, komme ich mir gelinde gesagt ein bisschen veräppelt vor und werde langsam sauer. Hoffentlich gibt es hier jemanden, der irgendeinen Rat für mich hat, denn ich bin mit meinem Latein am Ende und habe mein ESO Plus wegen diesen ewigen Crashs soeben bereits gekündigt, denn so ist es quasi unmöglich zu Questen oder Dungeons zu laufen.
Anmerkung: VOR dem Patch lief alles!

Hier schon mal was zu meinem System und bitte nicht wundern, dass Sound- und Grafiktreiber von 2017 sind, denn ich habe zuvor natürlich auch die aktuellsten Treiber (ebenso erfolglos) getestet:



System Information
Time of this report: 3/13/2018, 23:00:13
Machine name: WALLE
Operating System: Windows 7 Ultimate 64-bit (6.1, Build 7601) Service Pack 1 (7601.win7sp1_ldr.170913-0600)
Language: German (Regional Setting: German)
System Manufacturer: Gigabyte Technology Co., Ltd.
System Model: To be filled by O.E.M.
BIOS: BIOS Date: 06/01/15 10:10:18 Ver: 04.06.05
Processor: AMD FX(tm)-4100 Quad-Core Processor (4 CPUs), ~3.6GHz
Memory: 8192MB RAM
Available OS Memory: 8158MB RAM
Page File: 1939MB used, 14375MB available
Windows Dir: C:\Windows
DirectX Version: DirectX 11
DX Setup Parameters: Not found
User DPI Setting: Using System DPI
System DPI Setting: 96 DPI (100 percent)
DWM DPI Scaling: Disabled
DxDiag Version: 6.01.7601.17514 32bit Unicode

Display Devices
Card name: NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti
Manufacturer: NVIDIA
Chip type: GeForce GTX 1050 Ti
DAC type: Integrated RAMDAC
Device Key: Enum\PCI\VEN_10DE&DEV_1C82&SUBSYS_1C8210DE&REV_A1
Display Memory: 4095 MB
Dedicated Memory: 3072 MB
Shared Memory: 1023 MB
Current Mode: 1920 x 1080 (32 bit) (59Hz)
Monitor Name: PnP-Monitor (Standard)
Monitor Model: W2361
Monitor Id: GSM56FB
Native Mode: 1920 x 1080(p) (59.934Hz)
Output Type: HDMI
Driver Name: nvd3dumx.dll,nvwgf2umx.dll,nvwgf2umx.dll,nvd3dum,nvwgf2um,nvwgf2um
Driver File Version: 23.21.0013.8871 (English)
Driver Version: 23.21.13.8871
DDI Version: 11
Driver Model: WDDM 1.1
Driver Attributes: Final Retail
Driver Date/Size: 12/16/2017 01:21:27, 18208784 bytes
WHQL Logo'd: Yes
WHQL Date Stamp:
Device Identifier: {D7B71E3E-5FC2-11CF-C951-8F3C1BC2DA35}
Vendor ID: 0x10DE
Device ID: 0x1C82
SubSys ID: 0x1C8210DE
Revision ID: 0x00A1
Driver Strong Name: oem3.inf:NVIDIA_Devices.NTamd64.6.1:Section169:23.21.13.8871:pci\ven_10de&dev_1c82
Rank Of Driver: 00E62001


D3D9 Overlay: Supported
DXVA-HD: Supported
DDraw Status: Enabled
D3D Status: Enabled
AGP Status: Enabled

Sound Devices
Description: Kopfhörer (12- Razer Kraken USB)
Default Sound Playback: Yes
Default Voice Playback: Yes
Hardware ID: USB\VID_1532&PID_0502&REV_0100&MI_00
Manufacturer ID: 65535
Product ID: 65535
Type: WDM
Driver Name: USBAUDIO.sys
Driver Version: 6.01.7601.18208 (English)
Driver Attributes: Final Retail
WHQL Logo'd: Yes
Date and Size: 3/13/2014 20:05:31, 109824 bytes
Other Files:
Driver Provider: Microsoft
HW Accel Level: Basic
Cap Flags: 0xF1F
Min/Max Sample Rate: 100, 200000
Static/Strm HW Mix Bufs: 1, 0
Static/Strm HW 3D Bufs: 0, 0
HW Memory: 0
Voice Management: No
EAX(tm) 2.0 Listen/Src: No, No
I3DL2(tm) Listen/Src: No, No
Sensaura(tm) ZoomFX(tm): No

Description: W2361-4 (NVIDIA High Definition Audio)
Default Sound Playback: No
Default Voice Playback: No
Hardware ID: HDAUDIO\FUNC_01&VEN_10DE&DEV_0080&SUBSYS_10DE1C82&REV_1001
Manufacturer ID: 1
Product ID: 100
Type: WDM
Driver Name: nvhda64v.sys
Driver Version: 1.03.0035.0001 (English)
Driver Attributes: Final Retail
WHQL Logo'd: Yes
Date and Size: 12/16/2017 01:21:27, 225208 bytes
Other Files:
Driver Provider: NVIDIA Corporation
HW Accel Level: Basic
Cap Flags: 0xF1F
Min/Max Sample Rate: 100, 200000
Static/Strm HW Mix Bufs: 1, 0
Static/Strm HW 3D Bufs: 0, 0
HW Memory: 0
Voice Management: No
EAX(tm) 2.0 Listen/Src: No, No
I3DL2(tm) Listen/Src: No, No
Sensaura(tm) ZoomFX(tm): No

Description: Realtek Digital Output (Realtek High Definition Audio)
Default Sound Playback: No
Default Voice Playback: No
Hardware ID: HDAUDIO\FUNC_01&VEN_10EC&DEV_0887&SUBSYS_1458A182&REV_1003
Manufacturer ID: 1
Product ID: 100
Type: WDM
Driver Name: RTKVHD64.sys
Driver Version: 6.00.0001.8351 (English)
Driver Attributes: Final Retail
WHQL Logo'd: Yes
Date and Size: 3/7/2018 14:32:20, 6129096 bytes
Other Files:
Driver Provider: Realtek Semiconductor Corp.
HW Accel Level: Basic
Cap Flags: 0xF1F
Min/Max Sample Rate: 100, 200000
Static/Strm HW Mix Bufs: 1, 0
Static/Strm HW 3D Bufs: 0, 0
HW Memory: 0
Voice Management: No
EAX(tm) 2.0 Listen/Src: No, No
I3DL2(tm) Listen/Src: No, No
Sensaura(tm) ZoomFX(tm): No




Sachverhalt: Seit dem letzten Fix-Patch lande ich in den unterschiedlichsten Situationen im Crashreporter - mal mit und mal ohne Blackscreen. Folgendes hat den Client bereits zum Absturz gebracht, lässt ihn aber NICHT immer crashen, es ist eher wie russisches Roulette:

Ich stehe tatenlos rum (egal wo) > Crash
Ich reite durch die Gegend (egal wo) > Crash
Ich verarbeite Handwerksmaterialien > Crash
Ich betrete einen Kampf (PvE) > Crash
Ich scrolle durch den Shop > Crash
Ich nutze einen Gildenhändler > Crash
Ich befinde mich im Einrichtungsmodus des Housingsystems > Crash


Dabei fällt mir auf, dass der erste Crash gern mal 1-3 Stunden nach dem Einloggen auf sich warten lässt aber die Abstände, bis es zu weiteren Crashs kommt, daraufhin immer kürzer werden, bis es Abstürzt, kaum dass ich ingame bin. Nach dem ersten Crash habe ich für Gewöhnlich 15-20 Minuten, dann 10-15 und schließlich nur noch 2-5 Minuten, bis hin zu ein paar Sekunden. Und das läuft komischerweise jeden Abend so. RAM Verbrauch spielt dabei keine Rolle, es crashed also sowohl bei 2,8GB wie auch bei 2,2GB und die Temperaturen von Core und Grafikkarte liegen weit im grünen Bereich.



Report vom Game Consultant

System Information
Time of this report: 3/13/2018, 23:00:13
Machine name: WALLE
Operating System: Windows 7 Ultimate 64-bit (6.1, Build 7601) Service Pack 1 (7601.win7sp1_ldr.170913-0600)
Language: German (Regional Setting: German)
System Manufacturer: Gigabyte Technology Co., Ltd.
System Model: To be filled by O.E.M.
BIOS: BIOS Date: 06/01/15 10:10:18 Ver: 04.06.05
Processor: AMD FX(tm)-4100 Quad-Core Processor (4 CPUs), ~3.6GHz
Memory: 8192MB RAM
Available OS Memory: 8158MB RAM
Page File: 1939MB used, 14375MB available
Windows Dir: C:\Windows
DirectX Version: DirectX 11
DX Setup Parameters: Not found
User DPI Setting: Using System DPI
System DPI Setting: 96 DPI (100 percent)
DWM DPI Scaling: Disabled
DxDiag Version: 6.01.7601.17514 32bit Unicode

DxDiag Notes
Display Tab 1: No problems found.
Sound Tab 1: No problems found.
Sound Tab 2: No problems found.
Sound Tab 3: No problems found.
Input Tab: No problems found.

DirectX Debug Levels
Direct3D: 0/4 (retail)
DirectDraw: 0/4 (retail)
DirectInput: 0/5 (retail)
DirectMusic: 0/5 (retail)
DirectPlay: 0/9 (retail)
DirectSound: 0/5 (retail)
DirectShow: 0/6 (retail)

Display Devices
Card name: NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti
Manufacturer: NVIDIA
Chip type: GeForce GTX 1050 Ti
DAC type: Integrated RAMDAC
Device Key: Enum\PCI\VEN_10DE&DEV_1C82&SUBSYS_1C8210DE&REV_A1
Display Memory: 4095 MB
Dedicated Memory: 3072 MB
Shared Memory: 1023 MB
Current Mode: 1920 x 1080 (32 bit) (59Hz)
Monitor Name: PnP-Monitor (Standard)
Monitor Model: W2361
Monitor Id: GSM56FB
Native Mode: 1920 x 1080(p) (59.934Hz)
Output Type: HDMI
Driver Name: nvd3dumx.dll,nvwgf2umx.dll,nvwgf2umx.dll,nvd3dum,nvwgf2um,nvwgf2um
Driver File Version: 23.21.0013.8871 (English)
Driver Version: 23.21.13.8871
DDI Version: 11
Driver Model: WDDM 1.1
Driver Attributes: Final Retail
Driver Date/Size: 12/16/2017 01:21:27, 18208784 bytes
WHQL Logo'd: Yes
WHQL Date Stamp:
Device Identifier: {D7B71E3E-5FC2-11CF-C951-8F3C1BC2DA35}
Vendor ID: 0x10DE
Device ID: 0x1C82
SubSys ID: 0x1C8210DE
Revision ID: 0x00A1
Driver Strong Name: oem3.inf:NVIDIA_Devices.NTamd64.6.1:Section169:23.21.13.8871:pci\ven_10de&dev_1c82
Rank Of Driver: 00E62001
Video Accel:
Deinterlace Caps: {6CB69578-7617-4637-91E5-1C02DB810285}: Format(In/Out)=(YUY2,YUY2) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,0) Caps=VideoProcess_YUV2RGB VideoProcess_StretchX VideoProcess_StretchY DeinterlaceTech_PixelAdaptive
{F9F19DA5-3B09-4B2F-9D89-C64753E3EAAB}: Format(In/Out)=(YUY2,YUY2) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,0) Caps=VideoProcess_YUV2RGB VideoProcess_StretchX VideoProcess_StretchY
{5A54A0C9-C7EC-4BD9-8EDE-F3C75DC4393B}: Format(In/Out)=(YUY2,YUY2) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,0) Caps=VideoProcess_YUV2RGB VideoProcess_StretchX VideoProcess_StretchY
{335AA36E-7884-43A4-9C91-7F87FAF3E37E}: Format(In/Out)=(YUY2,YUY2) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,0) Caps=VideoProcess_YUV2RGB VideoProcess_StretchX VideoProcess_StretchY DeinterlaceTech_BOBVerticalStretch
{6CB69578-7617-4637-91E5-1C02DB810285}: Format(In/Out)=(UYVY,UYVY) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,0) Caps=VideoProcess_YUV2RGB VideoProcess_StretchX VideoProcess_StretchY DeinterlaceTech_PixelAdaptive
{F9F19DA5-3B09-4B2F-9D89-C64753E3EAAB}: Format(In/Out)=(UYVY,UYVY) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,0) Caps=VideoProcess_YUV2RGB VideoProcess_StretchX VideoProcess_StretchY
{5A54A0C9-C7EC-4BD9-8EDE-F3C75DC4393B}: Format(In/Out)=(UYVY,UYVY) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,0) Caps=VideoProcess_YUV2RGB VideoProcess_StretchX VideoProcess_StretchY
{335AA36E-7884-43A4-9C91-7F87FAF3E37E}: Format(In/Out)=(UYVY,UYVY) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,0) Caps=VideoProcess_YUV2RGB VideoProcess_StretchX VideoProcess_StretchY DeinterlaceTech_BOBVerticalStretch
{6CB69578-7617-4637-91E5-1C02DB810285}: Format(In/Out)=(YV12,0x32315659) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,0) Caps=VideoProcess_YUV2RGB VideoProcess_StretchX VideoProcess_StretchY DeinterlaceTech_PixelAdaptive
{F9F19DA5-3B09-4B2F-9D89-C64753E3EAAB}: Format(In/Out)=(YV12,0x32315659) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,0) Caps=VideoProcess_YUV2RGB VideoProcess_StretchX VideoProcess_StretchY
{5A54A0C9-C7EC-4BD9-8EDE-F3C75DC4393B}: Format(In/Out)=(YV12,0x32315659) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,0) Caps=VideoProcess_YUV2RGB VideoProcess_StretchX VideoProcess_StretchY
{335AA36E-7884-43A4-9C91-7F87FAF3E37E}: Format(In/Out)=(YV12,0x32315659) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,0) Caps=VideoProcess_YUV2RGB VideoProcess_StretchX VideoProcess_StretchY DeinterlaceTech_BOBVerticalStretch
{6CB69578-7617-4637-91E5-1C02DB810285}: Format(In/Out)=(NV12,0x3231564e) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,0) Caps=VideoProcess_YUV2RGB VideoProcess_StretchX VideoProcess_StretchY DeinterlaceTech_PixelAdaptive
{F9F19DA5-3B09-4B2F-9D89-C64753E3EAAB}: Format(In/Out)=(NV12,0x3231564e) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,0) Caps=VideoProcess_YUV2RGB VideoProcess_StretchX VideoProcess_StretchY
{5A54A0C9-C7EC-4BD9-8EDE-F3C75DC4393B}: Format(In/Out)=(NV12,0x3231564e) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,0) Caps=VideoProcess_YUV2RGB VideoProcess_StretchX VideoProcess_StretchY
{335AA36E-7884-43A4-9C91-7F87FAF3E37E}: Format(In/Out)=(NV12,0x3231564e) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,0) Caps=VideoProcess_YUV2RGB VideoProcess_StretchX VideoProcess_StretchY DeinterlaceTech_BOBVerticalStretch
{6CB69578-7617-4637-91E5-1C02DB810285}: Format(In/Out)=(IMC1,UNKNOWN) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,0) Caps=
{F9F19DA5-3B09-4B2F-9D89-C64753E3EAAB}: Format(In/Out)=(IMC1,UNKNOWN) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,0) Caps=
{5A54A0C9-C7EC-4BD9-8EDE-F3C75DC4393B}: Format(In/Out)=(IMC1,UNKNOWN) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,0) Caps=
{335AA36E-7884-43A4-9C91-7F87FAF3E37E}: Format(In/Out)=(IMC1,UNKNOWN) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,0) Caps=
{6CB69578-7617-4637-91E5-1C02DB810285}: Format(In/Out)=(IMC2,UNKNOWN) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,0) Caps=
{F9F19DA5-3B09-4B2F-9D89-C64753E3EAAB}: Format(In/Out)=(IMC2,UNKNOWN) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,0) Caps=
{5A54A0C9-C7EC-4BD9-8EDE-F3C75DC4393B}: Format(In/Out)=(IMC2,UNKNOWN) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,0) Caps=
{335AA36E-7884-43A4-9C91-7F87FAF3E37E}: Format(In/Out)=(IMC2,UNKNOWN) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,0) Caps=
{6CB69578-7617-4637-91E5-1C02DB810285}: Format(In/Out)=(IMC3,UNKNOWN) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,0) Caps=
{F9F19DA5-3B09-4B2F-9D89-C64753E3EAAB}: Format(In/Out)=(IMC3,UNKNOWN) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,0) Caps=
{5A54A0C9-C7EC-4BD9-8EDE-F3C75DC4393B}: Format(In/Out)=(IMC3,UNKNOWN) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,0) Caps=
{335AA36E-7884-43A4-9C91-7F87FAF3E37E}: Format(In/Out)=(IMC3,UNKNOWN) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,0) Caps=
{6CB69578-7617-4637-91E5-1C02DB810285}: Format(In/Out)=(IMC4,UNKNOWN) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,0) Caps=
{F9F19DA5-3B09-4B2F-9D89-C64753E3EAAB}: Format(In/Out)=(IMC4,UNKNOWN) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,0) Caps=
{5A54A0C9-C7EC-4BD9-8EDE-F3C75DC4393B}: Format(In/Out)=(IMC4,UNKNOWN) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,0) Caps=
{335AA36E-7884-43A4-9C91-7F87FAF3E37E}: Format(In/Out)=(IMC4,UNKNOWN) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,0) Caps=
{6CB69578-7617-4637-91E5-1C02DB810285}: Format(In/Out)=(S340,UNKNOWN) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,0) Caps=
{F9F19DA5-3B09-4B2F-9D89-C64753E3EAAB}: Format(In/Out)=(S340,UNKNOWN) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,0) Caps=
{5A54A0C9-C7EC-4BD9-8EDE-F3C75DC4393B}: Format(In/Out)=(S340,UNKNOWN) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,0) Caps=
{335AA36E-7884-43A4-9C91-7F87FAF3E37E}: Format(In/Out)=(S340,UNKNOWN) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,0) Caps=
{6CB69578-7617-4637-91E5-1C02DB810285}: Format(In/Out)=(S342,UNKNOWN) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,0) Caps=
{F9F19DA5-3B09-4B2F-9D89-C64753E3EAAB}: Format(In/Out)=(S342,UNKNOWN) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,0) Caps=
{5A54A0C9-C7EC-4BD9-8EDE-F3C75DC4393B}: Format(In/Out)=(S342,UNKNOWN) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,0) Caps=
{335AA36E-7884-43A4-9C91-7F87FAF3E37E}: Format(In/Out)=(S342,UNKNOWN) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,0) Caps=
D3D9 Overlay: Supported
DXVA-HD: Supported
DDraw Status: Enabled
D3D Status: Enabled
AGP Status: Enabled

Sound Devices
Description: Kopfhörer (12- Razer Kraken USB)
Default Sound Playback: Yes
Default Voice Playback: Yes
Hardware ID: USB\VID_1532&PID_0502&REV_0100&MI_00
Manufacturer ID: 65535
Product ID: 65535
Type: WDM
Driver Name: USBAUDIO.sys
Driver Version: 6.01.7601.18208 (English)
Driver Attributes: Final Retail
WHQL Logo'd: Yes
Date and Size: 3/13/2014 20:05:31, 109824 bytes
Other Files:
Driver Provider: Microsoft
HW Accel Level: Basic
Cap Flags: 0xF1F
Min/Max Sample Rate: 100, 200000
Static/Strm HW Mix Bufs: 1, 0
Static/Strm HW 3D Bufs: 0, 0
HW Memory: 0
Voice Management: No
EAX(tm) 2.0 Listen/Src: No, No
I3DL2(tm) Listen/Src: No, No
Sensaura(tm) ZoomFX(tm): No

Description: W2361-4 (NVIDIA High Definition Audio)
Default Sound Playback: No
Default Voice Playback: No
Hardware ID: HDAUDIO\FUNC_01&VEN_10DE&DEV_0080&SUBSYS_10DE1C82&REV_1001
Manufacturer ID: 1
Product ID: 100
Type: WDM
Driver Name: nvhda64v.sys
Driver Version: 1.03.0035.0001 (English)
Driver Attributes: Final Retail
WHQL Logo'd: Yes
Date and Size: 12/16/2017 01:21:27, 225208 bytes
Other Files:
Driver Provider: NVIDIA Corporation
HW Accel Level: Basic
Cap Flags: 0xF1F
Min/Max Sample Rate: 100, 200000
Static/Strm HW Mix Bufs: 1, 0
Static/Strm HW 3D Bufs: 0, 0
HW Memory: 0
Voice Management: No
EAX(tm) 2.0 Listen/Src: No, No
I3DL2(tm) Listen/Src: No, No
Sensaura(tm) ZoomFX(tm): No

Description: Realtek Digital Output (Realtek High Definition Audio)
Default Sound Playback: No
Default Voice Playback: No
Hardware ID: HDAUDIO\FUNC_01&VEN_10EC&DEV_0887&SUBSYS_1458A182&REV_1003
Manufacturer ID: 1
Product ID: 100
Type: WDM
Driver Name: RTKVHD64.sys
Driver Version: 6.00.0001.8351 (English)
Driver Attributes: Final Retail
WHQL Logo'd: Yes
Date and Size: 3/7/2018 14:32:20, 6129096 bytes
Other Files:
Driver Provider: Realtek Semiconductor Corp.
HW Accel Level: Basic
Cap Flags: 0xF1F
Min/Max Sample Rate: 100, 200000
Static/Strm HW Mix Bufs: 1, 0
Static/Strm HW 3D Bufs: 0, 0
HW Memory: 0
Voice Management: No
EAX(tm) 2.0 Listen/Src: No, No
I3DL2(tm) Listen/Src: No, No
Sensaura(tm) ZoomFX(tm): No

Sound Capture Devices
Description: Mikrofon (12- Razer Kraken USB)
Default Sound Capture: Yes
Default Voice Capture: Yes
Driver Name: USBAUDIO.sys
Driver Version: 6.01.7601.18208 (English)
Driver Attributes: Final Retail
Date and Size: 3/13/2014 20:05:31, 109824 bytes
Cap Flags: 0x1
Format Flags: 0xFFFFF

Description: Mikrofon (Realtek High Definition Audio)
Default Sound Capture: No
Default Voice Capture: No
Driver Name: RTKVHD64.sys
Driver Version: 6.00.0001.8351 (English)
Driver Attributes: Final Retail
Date and Size: 3/7/2018 14:32:20, 6129096 bytes
Cap Flags: 0x1
Format Flags: 0xFFFFF

DirectInput Devices
Device Name: Maus
Attached: 1
Controller ID: n/a
Vendor/Product ID: n/a
FF Driver: n/a

Device Name: Tastatur
Attached: 1
Controller ID: n/a
Vendor/Product ID: n/a
FF Driver: n/a

Device Name: HID-konformes Gerät
Attached: 1
Controller ID: 0x0
Vendor/Product ID: 0x1038, 0x1202
FF Driver: n/a

Device Name: SteelSeries Apex Gaming Keyboard
Attached: 1
Controller ID: 0x0
Vendor/Product ID: 0x1038, 0x1202
FF Driver: n/a

Device Name: HID-konformes Benutzersteuergerät
Attached: 1
Controller ID: 0x0
Vendor/Product ID: 0x1038, 0x1202
FF Driver: n/a

Device Name: Razer Kraken USB
Attached: 1
Controller ID: 0x0
Vendor/Product ID: 0x1532, 0x0502
FF Driver: n/a

Poll w/ Interrupt: No

USB Devices
+ USB-Root-Hub
| Vendor/Product ID: 0x1002, 0x4397
| Matching Device ID: usb\root_hub
| Service: usbhub

Gameport Devices

PS/2 Devices
+ HID-Tastatur
| Vendor/Product ID: 0x1038, 0x1202
| Matching Device ID: hid_device_system_keyboard
| Service: kbdhid
|
+ Terminalserver-Tastaturtreiber
| Matching Device ID: root\rdp_kbd
| Upper Filters: kbdclass
| Service: TermDD
|
+ Microsoft PS/2-Maus
| Matching Device ID: *pnp0f03
| Service: i8042prt
|
+ HID-konforme Maus
| Vendor/Product ID: 0x1038, 0x1202
| Matching Device ID: hid_device_system_mouse
| Service: mouhid
|
+ Terminalserver-Maustreiber
| Matching Device ID: root\rdp_mou
| Upper Filters: mouclass
| Service: TermDD

Disk & DVD/CD-ROM Drives
Drive: C:
Free Space: 189.5 GB
Total Space: 476.8 GB
File System: NTFS
Model: SAMSUNG HD501LJ SATA Disk Device

Drive: X:
Free Space: 415.7 GB
Total Space: 953.9 GB
File System: NTFS
Model: WDC WD10 EZEX-08WN4A0 SATA Disk Device

Drive: D:
Model: HL-DT-ST DVDRAM GH24NSD1 SATA CdRom Device
Driver: c:\windows\system32\drivers\cdrom.sys, 6.01.7601.17514 (German), , 0 bytes

System Devices
Name: PCI Standard-Host-CPU-Brücke
Device ID: PCI\VEN_1022&DEV_1604&SUBSYS_00000000&REV_00\3&11583659&0&C4
Driver: n/a

Name: PCI Standard-PCI-zu-PCI-Brücke
Device ID: PCI\VEN_1002&DEV_5A1C&SUBSYS_5A141002&REV_00\3&11583659&0&48
Driver: n/a

Name: Standard OpenHCD USB-Hostcontroller
Device ID: PCI\VEN_1002&DEV_4399&SUBSYS_50041458&REV_00\3&11583659&0&A5
Driver: n/a

Name: PCI Standard-Host-CPU-Brücke
Device ID: PCI\VEN_1022&DEV_1603&SUBSYS_00000000&REV_00\3&11583659&0&C3
Driver: n/a

Name: PCI Standard-PCI-zu-PCI-Brücke
Device ID: PCI\VEN_1002&DEV_5A18&SUBSYS_5A141002&REV_00\3&11583659&0&20
Driver: n/a

Name: Standard OpenHCD USB-Hostcontroller
Device ID: PCI\VEN_1002&DEV_4397&SUBSYS_50041458&REV_00\3&11583659&0&B0
Driver: n/a

Name: AMD SMBus
Device ID: PCI\VEN_1002&DEV_4385&SUBSYS_43851002&REV_42\3&11583659&0&A0
Driver: n/a

Name: VIA USB eXtensible Host Controller
Device ID: PCI\VEN_1106&DEV_3483&SUBSYS_50071458&REV_01\4&37E5E774&0&0020
Driver: n/a

Name: PCI Standard-Host-CPU-Brücke
Device ID: PCI\VEN_1022&DEV_1602&SUBSYS_00000000&REV_00\3&11583659&0&C2
Driver: n/a

Name: PCI Standard-PCI-zu-PCI-Brücke
Device ID: PCI\VEN_1002&DEV_5A16&SUBSYS_5A141002&REV_00\3&11583659&0&10
Driver: n/a

Name: Standard OpenHCD USB-Hostcontroller
Device ID: PCI\VEN_1002&DEV_4397&SUBSYS_50041458&REV_00\3&11583659&0&98
Driver: n/a

Name: ATI E/A-Kommunikationsprozessor-PCI-Buscontroller
Device ID: PCI\VEN_1002&DEV_4384&SUBSYS_00000000&REV_40\3&11583659&0&A4
Driver: n/a

Name: Realtek PCIe GBE Family Controller
Device ID: PCI\VEN_10EC&DEV_8168&SUBSYS_E0001458&REV_0C\4&6F5B703&0&0048
Driver: n/a

Name: PCI Standard-Host-CPU-Brücke
Device ID: PCI\VEN_1022&DEV_1601&SUBSYS_00000000&REV_00\3&11583659&0&C1
Driver: n/a

Name: PCI Standard-Host-CPU-Brücke
Device ID: PCI\VEN_1002&DEV_5A14&SUBSYS_5A141002&REV_02\3&11583659&0&00
Driver: n/a

Name: Standard OpenHCD USB-Hostcontroller
Device ID: PCI\VEN_1002&DEV_4397&SUBSYS_50041458&REV_00\3&11583659&0&90
Driver: n/a

Name: PCI Standard-Host-CPU-Brücke
Device ID: PCI\VEN_1022&DEV_1600&SUBSYS_00000000&REV_00\3&11583659&0&C0
Driver: n/a

Name: Standard Enhanced PCI to USB Host Controller
Device ID: PCI\VEN_1002&DEV_4396&SUBSYS_50041458&REV_00\3&11583659&0&B2
Driver: n/a

Name: High Definition Audio-Controller
Device ID: PCI\VEN_1002&DEV_4383&SUBSYS_A1821458&REV_40\3&11583659&0&A2
Driver: n/a

Name: NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti
Device ID: PCI\VEN_10DE&DEV_1C82&SUBSYS_1C8210DE&REV_A1\4&2534E90F&0&0010
Driver: n/a

Name: Standard Enhanced PCI to USB Host Controller
Device ID: PCI\VEN_1002&DEV_4396&SUBSYS_50041458&REV_00\3&11583659&0&9A
Driver: n/a

Name: High Definition Audio-Controller
Device ID: PCI\VEN_10DE&DEV_0FB9&SUBSYS_1C8210DE&REV_A1\4&2534E90F&0&0110
Driver: n/a

Name: PCI Standard-ISA-Brücke
Device ID: PCI\VEN_1002&DEV_439D&SUBSYS_439D1002&REV_40\3&11583659&0&A3
Driver: n/a

Name: Standard Enhanced PCI to USB Host Controller
Device ID: PCI\VEN_1002&DEV_4396&SUBSYS_50041458&REV_00\3&11583659&0&92
Driver: n/a

Name: PCI Standard-Host-CPU-Brücke
Device ID: PCI\VEN_1022&DEV_1605&SUBSYS_00000000&REV_00\3&11583659&0&C5
Driver: n/a

Name: AMD PCI IDE Controller
Device ID: PCI\VEN_1002&DEV_439C&SUBSYS_50021458&REV_40\3&11583659&0&A1
Driver: n/a

Name: AMD SATA Controller
Device ID: PCI\VEN_1002&DEV_4391&SUBSYS_B0021458&REV_40\3&11583659&0&88
Driver: n/a

EVR Power Information
Current Setting: {5C67A112-A4C9-483F-B4A7-1D473BECAFDC} (Quality)
Quality Flags: 2576
Enabled:
Force throttling
Allow half deinterlace
Allow scaling
Decode Power Usage: 100
Balanced Flags: 1424
Enabled:
Force throttling
Allow batching
Force half deinterlace
Force scaling
Decode Power Usage: 50
PowerFlags: 1424
Enabled:
Force throttling
Allow batching
Force half deinterlace
Force scaling
Decode Power Usage: 0
TASKLIST RESULTS

Abbildname PID Sitzungsname Sitz.-Nr. Speichernutzung
========================= ======== ================ =========== ===============
System Idle Process 0 Services 0 24 K
System 4 Services 0 2.476 K
smss.exe 276 Services 0 1.236 K
csrss.exe 448 Services 0 4.636 K
csrss.exe 532 Console 1 5.656 K
wininit.exe 540 Services 0 4.968 K
winlogon.exe 588 Console 1 8.408 K
services.exe 632 Services 0 9.092 K
lsass.exe 648 Services 0 12.704 K
lsm.exe 656 Services 0 4.616 K
svchost.exe 748 Services 0 10.380 K
NVDisplay.Container.exe 812 Services 0 11.900 K
svchost.exe 864 Services 0 8.288 K
atiesrxx.exe 912 Services 0 5.084 K
svchost.exe 124 Services 0 28.744 K
svchost.exe 304 Services 0 175.876 K
svchost.exe 492 Services 0 18.012 K
svchost.exe 528 Services 0 37.624 K
WTabletServiceCon.exe 1188 Services 0 5.092 K
atieclxx.exe 1204 Console 1 7.744 K
NVDisplay.Container.exe 1216 Console 1 40.964 K
svchost.exe 1276 Services 0 17.160 K
spoolsv.exe 1440 Services 0 14.824 K
svchost.exe 1508 Services 0 17.136 K
svchost.exe 1648 Services 0 7.824 K
svchost.exe 1676 Services 0 15.004 K
taskhost.exe 1936 Console 1 15.264 K
dwm.exe 1528 Console 1 49.476 K
explorer.exe 1784 Console 1 90.016 K
nvcontainer.exe 2164 Services 0 22.152 K
NvTelemetryContainer.exe 2248 Services 0 11.384 K
svchost.exe 2284 Services 0 9.648 K
NVIDIA Web Helper.exe 2596 Console 1 1.740 K
nvcontainer.exe 2712 Console 1 14.692 K
conhost.exe 2852 Console 1 3.796 K
svchost.exe 3396 Services 0 6.404 K
Pen_TabletUser.exe 3840 Console 1 6.168 K
WacomHost.exe 3856 Console 1 6.656 K
Pen_Tablet.exe 3960 Console 1 25.428 K
Pen_TouchUser.exe 4032 Console 1 12.664 K
RtkNGUI64.exe 2216 Console 1 10.920 K
SteelSeriesEngine3.exe 464 Console 1 50.852 K
ObjectDock.exe 3688 Console 1 19.120 K
BambooCore.exe 2064 Console 1 6.852 K
SearchIndexer.exe 2976 Services 0 26.560 K
Dock64.exe 3932 Console 1 4.956 K
wmpnetwk.exe 3728 Services 0 12.500 K
svchost.exe 3220 Services 0 18.256 K
svchost.exe 1920 Services 0 39.412 K
svchost.exe 4944 Services 0 4.840 K
notepad.exe 3564 Console 1 28.948 K
audiodg.exe 5020 Services 0 16.036 K
notepad.exe 4508 Console 1 7.332 K
Bethesda.net_Launcher.exe 3704 Console 1 221.408 K
GameConsultant.exe 832 Console 1 12.804 K
WmiPrvSE.exe 5080 Services 0 13.132 K
cmd.exe 3340 Console 1 6.788 K
conhost.exe 1484 Console 1 4.860 K
tasklist.exe 1420 Console 1 8.568 K
SYSTEM INFO RESULTS

Hostname: WALLE
Betriebssystemname: Microsoft Windows 7 Ultimate
Betriebssystemversion: 6.1.7601 Service Pack 1 Build 7601
Betriebssystemhersteller: Microsoft Corporation
Betriebssystemkonfiguration: Eigenst„ndige Arbeitsstation
Betriebssystem-Buildtyp: Multiprocessor Free
Registrierter Benutzer: Ly
Registrierte Organisation:
Produkt-ID: 00426-OEM-8992662-00006
Ursprngliches Installationsdatum: 18.11.2015, 18:40:24
Systemstartzeit: 13.03.2018, 16:43:22
Systemhersteller: Gigabyte Technology Co., Ltd.
Systemmodell: To be filled by O.E.M.
Systemtyp: x64-based PC
Prozessor(en): 1 Prozessor(en) installiert.
[01]: AMD64 Family 21 Model 1 Stepping 2 AuthenticAMD ~3600 MHz
BIOS-Version: American Megatrends Inc. FC, 01.06.2015
Windows-Verzeichnis: C:\Windows
System-Verzeichnis: C:\Windows\system32
Startger„t: \Device\HarddiskVolume1
Systemgebietsschema: de;Deutsch (Deutschland)
Eingabegebietsschema: de;Deutsch (Deutschland)
Zeitzone: (UTC+01:00) Amsterdam, Berlin, Bern, Rom, Stockholm, Wien
Gesamter physikalischer Speicher: 8.159 MB
Verfgbarer physikalischer Speicher: 6.476 MB
Virtueller Arbeitsspeicher: Maximale GrӇe: 16.316 MB
Virtueller Arbeitsspeicher: Verfgbar: 14.337 MB
Virtueller Arbeitsspeicher: Zurzeit verwendet: 1.979 MB
Auslagerungsdateipfad(e): C:\pagefile.sys
Dom„ne: WORKGROUP
Anmeldeserver: \\WALLE
Hotfix(es): 233 Hotfix(e) installiert.

64BIT REGISTRY QUERY RESULTS

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Zenimax_Online\Launcher
InstallPath REG_SZ X:\ESO
DefaultLanguage REG_SZ de
DefaultRegion REG_SZ US

LAUNCHER SETTINGS FILE (Where customer is connecting to, default language, and PTS Client status)
{"logExpirationDays":0,"maxFileWriteRate":0,"maxFileReadRate":0,"maxUploadRate":0,"maxDownloadRate":0,"webEnabled":true,"p2pEnabled":false,"region":"US","language":"de-de","use64BitClient":true,"zosLastError":"","lastLog":9}#
TREE LIST RESULTS
Auflistung der Ordnerpfade fr Volume Volume
Volumeseriennummer : B60A-B616
X:\ESO
ÃÄÄÄLauncher
³ ÃÄÄÄlocales
³ ÀÄÄÄProgramData
³ ÀÄÄÄHost.7fd99d8c1e299ef1fda013ee3361c29bb61f0bf2
ÃÄÄÄThe Elder Scrolls Online
³ ÃÄÄÄdepot
³ ³ ÃÄÄÄVideo
³ ³ ÀÄÄÄ_databuild
³ ÃÄÄÄgame
³ ³ ÀÄÄÄclient
³ ³ ÀÄÄÄ_databuild
³ ÀÄÄÄvo_de
³ ÀÄÄÄ_databuild
ÀÄÄÄuninstall
ÀÄÄÄresource
#


Was ich bereits unternommen habe:


- AddOns entfernt
- Grafik runter geschraubt
- ShaderCache.cooked gelöscht
- DirectX9, 10 und 11 in der UserSetting.txt getestet
- von der eso64.exe gestartet (Admin)
- Kompatibilitätsmodus des Launchers und der eso64.exe auf Win 7 gestellt
- DirectX geupdated
- Spiel repariert (mehrfach)
- Netzwerktreiber geupdated
- Windows geupdatet, bis es auch nach mehreren Neustarts nichts mehr zu updaten gab (außer 50 optionale Sprachpakete)
- die letzten 3 NVIDIA-Grafiktreiber ausprobiert (und ja, vor jeder Neuinstallation auch gründlichst in der Registry sämtliche NVIDIA-Einträge und Ordner rausgelöscht, damit nichts Altes zurück bleibt + Registrycleaner drüber laufen lassen)
- Soundtreiber auf den neuesten Stand gebracht
- in den NVIDIA-Einstellungen so ziemlich alles getestet
- ESO neu installiert
- schlussendlich das Spiel abermals repariert

- Visual C++ geupdated und hier wird es jetzt witzig, denn der Kundendienst wies mich darauf hin, mir würde das Update von 2015 fehlen, welches ich aber bräuchte. Ich will es also installieren aber laut Installationsprogramm befindet dieses Update sich bereits auf meinem PC, also wird die Installation abgebrochen. Ich sehe nach und stelle fest, dass sämtliche Versionen von 2005-2017 vorhanden sind, nur keine von 2015. Werfe also 2017 runter, dann klappt das Update von 2015 auch... verschwindet aber wieder, sobald ich die 2017er drauf mache. Entsprechend genervt habe ich ESO also einmal MIT 2015 aber OHNE 2017 getestet und einmal OHNE 2015 aber MIT 2017. In beiden Fällen crashed das Spiel weiterhin. Pustekuchen also.


Das einzige, wovor ich mich drücke ist, mein gesamtes System neu aufzusetzen, denn diese Probleme beziehen sich einzig und allein auf ESO - aus diesem Grund scheue ich mich auch noch davor, mein BIOS zu updaten, wie mir ebenfalls geraten wurde. Never touch a running system > und mit Ausnahme von ESO (seit dem Patch!) läuft ja alles. Bin also demnach unsicher, ob ein BIOS-Update überhaupt notwendig ist (?)


Ein Bekannter hingegen sagt, dass mein Prozessor recht schwach wäre aber bevor ich da Geld für was besseres bleche, möcht ich gern ausgeschlossen haben, dass das Problem anderswo liegen könnte.
Hat irgendjemand eine Idee, wo das Problem liegt oder kann mir wer sagen, ob ein BIOS-Update WIRKLICH notwendig ist? Ich bin nämlich wirklich planlos nun.


Gruß
Edited by SubSeven on 13. März 2018 23:40
  • Morosus
    Morosus
    ✭✭✭
    Moin @SubSeven

    versuche mal die Steckplätze der RAM Riegel zu tauschen, einfach Riegel 1 in den Slot von Riegel 2 und Riegel 2 in den Slot von Riegel 1 etc.

    Zusätzlich würde ich mal ein Hardware Analysetool laufen lassen, ob Du einen hardwareseitigen Fehler bei RAM und/oder Festplatte hast. (z.B. HDDScan u. Memtest86+)

    An der Hardware an sich sollte es nicht liegen, ESO freut sich zwar auch über leistungsstarke Systeme, ist aber bei weitem nicht so Hardwarehungrig wie andere MMOs.
    Edited by Morosus on 14. März 2018 07:41
    Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!
  • Jacul
    Jacul
    ✭✭✭
    Addons (insbesondere MM) hast Du ja schon rausgenommen.
    Bist Du sicher, dass Deine iNet-Verbindung unterbrechungsfrei läuft? z.B. mit Ping -t testen.
    Manchmal ist schlicht die Netzwerkkarte defekt. Mit USB-Netzadapter oder Ersatz-NIC testen.
    Evtl. IP6 bei Fritzbox rausnehmen, falls Du eine einsetzt.
    Antiviren-Programm testweise deaktivierten.

    Seit dem letzten TESO-Patch läuft mein Client deutlich stabiler....
    Gibt man jedem eine Stimme, sind die Arshclöcher die Lautesten. Sie übertönen alle anderen.
    (Jōichi Itō)

  • SubSeven
    SubSeven
    Jacul schrieb: »
    Bist Du sicher, dass Deine iNet-Verbindung unterbrechungsfrei läuft? z.B. mit Ping -t testen.
    Manchmal ist schlicht die Netzwerkkarte defekt.
    Blöde Frage meinerseits: läge es an der Verbindung, müsste ich doch eigentlich lediglich im Login-Bildschirm landen (Disconnect), statt im Crashreporter... oder? Nebenbei haben wir hier zwar wirklich eine mitleiderregende Verbindung, was den Download von ESO während der Neuinstallation hat über 10 Stunden dauern lassen, dafür aber ohne Unterbrechungen durch lief. Ich werds aber mal testen, danke dir!

    Jacul schrieb: »
    Evtl. IP6 bei Fritzbox rausnehmen, falls Du eine einsetzt.
    Völlig vergessen oben zu erwähnen: habe ich ebenfalls getestet (eher aus reiner Verzweiflung, da ich ja eigentlich nicht glaube, dass ich ein Problem mit der Verbindung habe)

    Jacul schrieb: »
    Antiviren-Programm testweise deaktivierten.
    Hoppla - sorry, ebenfalls schon längst passiert :)

    Jacul schrieb: »
    Seit dem letzten TESO-Patch läuft mein Client deutlich stabiler....

    T.T

    Morosus schrieb: »
    versuche mal die Steckplätze der RAM Riegel zu tauschen, einfach Riegel 1 in den Slot von Riegel 2 und Riegel 2 in den Slot von Riegel 1 etc.

    Zusätzlich würde ich mal ein Hardware Analysetool laufen lassen, ob Du einen hardwareseitigen Fehler bei RAM und/oder Festplatte hast. (z.B. HDDScan u. Memtest86+)
    Danke für die Tipps, ich probiers aus und melde mich später wieder.

    Morosus schrieb: »
    An der Hardware an sich sollte es nicht liegen, ESO freut sich zwar auch über leistungsstarke Systeme, ist aber bei weitem nicht so Hardwarehungrig wie andere MMOs.
    Im Namen meines Sparschweins bedanke ich mich auch dafür schon mal in aller guter Hoffnung, dass du damit recht behälst :)


    Gruß
  • SubSeven
    SubSeven
    So, ich habe nun Memtest und HDDScan laufen lassen. Mit meinem RAM ist alles in bester Ordnung, keine Fehler gefunden, während HDDScan das hier sagt (alles als OK/grün markiert, mit Ausnahme von Num 197 [gelb]):
    Report By: HDDSCAN v4.0
    Report Date: 15.03.2018 00:21:20


    Num Attribute Name Value Worst Raw(hex) Threshold

    001Raw Read Error Rate 1001000000000000-0003051

    003Spin Up Time 1001000000000000-1840015

    004Start/Stop Count 0810810000000000-4D8A000

    005Reallocation Sector Count 2532530000000000-0000010

    007Seek Error Rate 2532530000000000-0000051

    008Seek time Perfomance 2532530000000000-0000015

    009Power-On Hours Count 1001000000000000-708F000

    010Spin Retry Count 2532530000000000-0000051

    011Recalibration Retries 2531000000000000-0000000

    012Device Power Cycle Count 0940940000000000-181A000

    013Soft read error rate 1001000000000048-D006000

    187Reported Uncorrectable Error 2532530000000000-0000000

    188Reported Command Timeouts 0980980000000000-011F000

    190Airflow Temperature 06705333 C 000

    194HDA Temperature 13909733 C 000

    195Hardware ECC Recovered 1001000000000048-D006000

    196Reallocation Event Count 2532530000000000-0000000

    197Current Pending Errors Count 1001000000000000-0001000

    198Uncorrectable Errors Count 2532530000000000-0000000

    199UltraDMA CRC Errors 2002000000000000-0000000

    200Write Error Rate 1001000000000000-0000000

    201Soft Read Error Rate 2531000000000000-0000000

    202Data Address Mark Errors 1001000000000000-0009000

    Und weil ich alles andere als ein Genie bin, sagt diese Warnung mir so überhaupt nichts - auch google hilft mir da nicht viel weiter.

    Macht es nach dem erfolgreichen Memtest trotzdem noch Sinn die RAM Riegel zu switchen?

    Auch meine Netzwerkkarte weist, wie erwartet, keine Fehler auf. Nun bin ich schon dabei meine Win 7 DvD rauszukrosen, weil ich das Gefühl habe, ich werde kaum drum rum kommen, hier alles neu aufzusetzen... :(
  • Morosus
    Morosus
    ✭✭✭
    Ich stimme da @OwenDaring zu.
    Du solltest Dir dringend eine andere Festplatte zulegen und relativ zeitnah die für Dich relevanten Daten sichern.

    zur technischen Erklärung:

    Der Fehler ist ein so genanntes "S.M.A.R.T. Attribut", die 197 ist so zu sagen die Nummer dieser Meldung (Also alternativ Fehler 197).

    Er sagt aus, dass auf Deiner Festplatte Sektoren gefunden wurden, die auf eine Neuzuordnung warten. Wenn einige dieser Sektoren erfolgreich gelesen werden, wird der Wert für die Anzahl der betroffenen Sektoren verringert. Wenn beim Lesen eines Sektors weiterhin Fehler auftreten, versucht die Festplatte, die Daten wiederherzustellen, und diese in den reservierten Plattenbereich (Ersatzbereich/spare area) zu übertragen und diesen Sektor als neu zugeordnet zu markieren.

    Die gefunden Sektoren gelten noch nicht als defekt, sollten aber ähnlich kritisch betrachtet werden.
    Edited by Morosus on 15. März 2018 07:57
    Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!
  • SubSeven
    SubSeven
    Demnach halte ich es mal für möglich, dass es bzgl der ewigen Crashs tatsächlich an der Festplatte liegen könnte (?) obwohl es mich gleichzeitig wieder stutzig machen würde, da ich sonst ja 0 Schwierigkeiten habe. Zum Haareraufen.

    @OwenDaring
    Kein Komplett-Paket aber die Platte ist wirklich das Älteste Ding in dem ganzen Teil und es wundert mich gar nicht mal, dass sie so langsam den Geist aufgibt. Nur habe ich sie, grad weil sie so lang problemlos lief, gar nicht mehr in Betracht gezogen.

    Naja, Festplatten habe ich zum Glück noch ein paar und funktioniere nun meine (bessere) sekundäre zur primären um... wenn das die Crashs immernoch nicht (oder eben doch) beseitigt, meld ich mich mal wieder. Hinzu kommt dann natürlich auch ein komplett neu aufgesetztes BS, was mögliche systembedingte Ursachen für die Abstürze ebenso beheben könnte.
    Ein blöder Fall, sollte jemand im Forum stöbern, weil er die selben Schwierigkeiten hat wie ich, möh.


    Morosus schrieb: »
    Ich stimme da @OwenDaring zu.
    Du solltest Dir dringend eine andere Festplatte zulegen und relativ zeitnah die für Dich relevanten Daten sichern.

    zur technischen Erklärung:

    Der Fehler ist ein so genanntes "S.M.A.R.T. Attribut", die 197 ist so zu sagen die Nummer dieser Meldung (Also alternativ Fehler 197).

    Er sagt aus, dass auf Deiner Festplatte Sektoren gefunden wurden, die auf eine Neuzuordnung warten. Wenn einige dieser Sektoren erfolgreich gelesen werden, wird der Wert für die Anzahl der betroffenen Sektoren verringert. Wenn beim Lesen eines Sektors weiterhin Fehler auftreten, versucht die Festplatte, die Daten wiederherzustellen, und diese in den reservierten Plattenbereich (Ersatzbereich/spare area) zu übertragen und diesen Sektor als neu zugeordnet zu markieren.

    Die gefunden Sektoren gelten noch nicht als defekt, sollten aber ähnlich kritisch betrachtet werden.

    Kein Wunder, dass google mir kaum weiter hilft, wenn ich *** nach "current pending error count" suche. Ich dachte schon, die Meldung sei so besonders, dass es darüber nicht mal was im Netz gibt! xD


    Danke euch für die Erläuterungen, bin quasi schon dabei meine Daten zu sichern :#


  • OwenDaring
    OwenDaring
    ✭✭✭✭✭
    SubSeven schrieb: »
    Demnach halte ich es mal für möglich, dass es bzgl der ewigen Crashs tatsächlich an der Festplatte liegen könnte (?) obwohl es mich gleichzeitig wieder stutzig machen würde, da ich sonst ja 0 Schwierigkeiten habe. Zum Haareraufen.

    @OwenDaring
    Kein Komplett-Paket aber die Platte ist wirklich das Älteste Ding in dem ganzen Teil und es wundert mich gar nicht mal, dass sie so langsam den Geist aufgibt. Nur habe ich sie, grad weil sie so lang problemlos lief, gar nicht mehr in Betracht gezogen.

    Naja, Festplatten habe ich zum Glück noch ein paar und funktioniere nun meine (bessere) sekundäre zur primären um... wenn das die Crashs immernoch nicht (oder eben doch) beseitigt, meld ich mich mal wieder. Hinzu kommt dann natürlich auch ein komplett neu aufgesetztes BS, was mögliche systembedingte Ursachen für die Abstürze ebenso beheben könnte.
    Ein blöder Fall, sollte jemand im Forum stöbern, weil er die selben Schwierigkeiten hat wie ich, möh.

    Kein Wunder, dass Google mir kaum weiter hilft, wenn ich *** nach "current pending error count" suche. Ich dachte schon, die Meldung sei so besonders, dass es darüber nicht mal was im Netz gibt! xD

    @SubSeven :

    Das du bei anderen Programmen keine Probleme hast ist recht einfach erklärt. Stell dir deine HD als einen F1-Rennkurs vor, der an einer bestimmten Stelle einen rutschigen Belag hat… oder einen anderen Schaden. Der Fahrer ( S.M.A.R.T. ) wird das Fahrzeug um diese Stelle versuchen herum zu lotsen. Der Rest der Strecke ist intakt & macht auch deswegen keine Probleme.

    Es wird daher auch keine Besserung bringen, wenn du die HDs nur umstöbselst, dass behebt den Schaden auf der HD nicht.

    Es ist schließlich der Zugriff auf Daten in einem bestimmten Bereich, der Probleme bereitet. Andere, ältere HDs einzubauen kann wohl das Problem kurzzeitig beheben, aber wie lange glaubst du wird das halten, wo ja die Ursache des Fehlers eine HD ist, die ihre Lebenserwartung schon hinter sich hat?

    Suchmaschinen brauchen die richtigen Suchparameter. Da können kleine Abweichungen schon mal entscheidende Unterschiede machen.

    Wenn du
    197 Current Pending Errors Count

    ,wie oben schon von mir angegeben, in 's Suchfeld eingibst wirst du mit Treffern zugeschüttet.
    „Wenn jemand Gutes von dir denkt, dann bemühe dich, dass er recht hat.“
    Ali ibn Abi Taalib

    Buried in Morrowind: 2017-10-11
  • SubSeven
    SubSeven
    Ups, sorry - ich hatte mich wohl ungünstig ausgedrückt.

    Was ich eigentlich meinte und nun schon erledigt habe:

    Meine primäre Platte war eine SAMSUNG HD501LJ ATA Device, die ich gegen eine (zuvor noch als "sekundär" eingebaute) Toshiba HDW110 P300 (noch ungebraucht) ausgetauscht habe. Die SAMSUNG lasse ich nun ganz draußen - so wars gemeint :)


    Die Erklärung mit der Rennstrecke ist super, vielen Dank!



    OwenDaring schrieb: »

    Wenn du
    197 Current Pending Errors Count

    ,wie oben schon von mir angegeben, in 's Suchfeld eingibst wirst du mit Treffern zugeschüttet.

    Ist richtig, nur bin ich fälschlicherweise in meiner völligen Unwissenheit davon ausgegangen, dass "Current Pending Sector Count" einen anderen Fehler beschreibt, als "Current Pending Errors Count" ... :| My fault.

  • SubSeven
    SubSeven
    Kleines Update: Festplatte ersetzt, Win7 Ultimate x64 frisch draufgespielt, (erneut) alle wichtigen Updates gezogen und (ebenfalls erneut) neueste Sound-, Netzwerk- und Grafiktreiber installiert.

    Nun läuft es offenbar wieder auch wenn ich leider nicht sagen kann, woran es im Kern genau haperte. Alles was ich weiß ist, dass ein BIOS-Update (in meinem Fall) definitiv NICHT nötig war und RAM, Prozessor und Grafiktreiber an sich auch keine Schuld trugen... ebenso wenig wie ein fehlendes Windows-Update, wovon der Kundendienst hingegen überzeugt war!

    Ja, mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit war die Platte der Übeltäter. Vielleicht nur ein blöder Zufall, dass sie ausgerechnet nach dem Fix-Patch den großen Knacks weg hatte.
    Jedenfalls hoffe ich, dass ESO mich nicht bald eines Besseren belehrt und alles so crash-frei, wie bisher, weiter geht.


    Vielen Dank an @OwenDaring, @Morosus und @Jacul für die Hilfe! :smile:

    Edited by SubSeven on 16. März 2018 22:47
  • Morosus
    Morosus
    ✭✭✭
    @SubSeven

    freut mich zu hören, dass jetzt wieder alles läuft!
    Zufälle kommen vor, aber genau so gut kann das zusätzliche Schreien der Daten des Updates das Problem forciert haben, letztendlich zählt nur dass das System wieder läuft und Du nicht gleich einen ganzen PC ersetzen musstest ;)
    Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!
  • OwenDaring
    OwenDaring
    ✭✭✭✭✭
    SubSeven schrieb: »
    Kleines Update: Festplatte ersetzt, Win7 Ultimate x64 frisch drauf gespielt, (erneut) alle wichtigen Updates gezogen und (ebenfalls erneut) neueste Sound-, Netzwerk- und Grafiktreiber installiert.

    Nun läuft es offenbar wieder auch wenn ich leider nicht sagen kann, woran es im Kern genau haperte.



    Ja, mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit war die Platte der Übeltäter. Vielleicht nur ein blöder Zufall, dass sie ausgerechnet nach dem Fix-Patch den großen Knacks weg hatte.

    Vielen Dank an @OwenDaring, @Morosus und @Jacul für die Hilfe! :smile:

    @SubSeven :

    Wie sagte mal irgendein Fußballtrainer? „Nach dem Spiel ist vor dem Spiel“ & ein anderer „Weiser“… „Irgendwas ist immer.“ Deswegen gibt es oft ein Spiel, das gerade gepatcht wurde, wenn gerade Hardware den Geist aufgibt. MMOs sind da Zielscheibe Nr. 1, weil sie recht häufig gepatcht werden.

    Für einen Laien ist es nicht leicht zu erkennen, ob ein Ereignis die Ursache für eine Störung ist. Kann man die Ursache auf einige, wenige Punkte eingrenzen ist man i. d. R. kein Laie mehr wink.gif

    Als Tipp für zukünftige Probleme… installiere das Betriebssystem auf ein eigenes Laufwerk & installiere alle anderen Anwendungen auf eine zweite HD. Das verringert den Aufwand bei der Neuinstallation des BS auf ein Minimum.

    Zusätzlich sollte man sich die Windows-Updates regelmäßig herunterladen & in Abständen auf eine DVD brennen. Damit vermeidet man, dass man mit einem jungfräulichen Windows in 's Net muss, um sich die Sicherheit-Updates zu ziehen. Da beißt sich der Hund selbst in die Rute.

    Ich empfehle dafür immer wieder das kostenloses Programm WSUS Offline Update

    Ich drücke dir jedenfalls die Daumen, dass der alte Veteran noch einige Jahre durchhält. Ich würde aber nicht mehr lange mit einem neueren PC warten. Mit jedem weiteren Jahr steigt die Wahrscheinlichkeit, dass immer mehr Komponenten ausfallen.
    „Wenn jemand Gutes von dir denkt, dann bemühe dich, dass er recht hat.“
    Ali ibn Abi Taalib

    Buried in Morrowind: 2017-10-11
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.