Wartungsarbeiten in der Woche vom 18. Februar:
• [ABGESCHLOSSEN] Xbox One: EU Megaserver für Wartungsarbeiten – 20. Februar, 10:00 - 18:00  MEZ
Die DLC-Spielerweiterung „Wrathstone“ und Update 21 für das Grundspiel sind nun auf dem Testserver verfügbar!

Templer Tank

Aevom
Aevom
Hallo an die Community,

wieder mal, möchte ich hier nur ein paar Fragen von mir rein schreiben, die ich bezüglich zu meinem neuen Char habe.

Es geht diesmal um meinen neuen ORK - TEMPLER - "TANK".

Als ich mit TESO angefangen habe, habe ich mir direkt am Anfang einen "Healer" erstellt (Bretone Templer) - ein Freund von mir, wählte den Ork - Drachenritter - Tank. Wir hatten zusammen auf ca. level 14 gelevelt und ab da zu 2 (ohne weitere Gruppenmitglieder) bis v1 alle Dungeons alleine durchgegrindet.
Dies hatte uns viel Spaß bereitet - diesmal möchten wir einen Rollentausch machen.

Mein Kumpel also, hat sich einen Bretonen Templer Healer erstellt, ist auch vollkommen zufrieden, skillt nur auf Magicka, usw. ..

Ich allerdings, war mir anfangs nicht recht sicher, welche Klasse ich wirklich spielen soll und vor allem, worauf ich skillen soll Magicka - Ausdauer - Leben ?
Ich habe mich versucht durch Foren schlau zu lesen, dies ist mir allerdings nicht ganz gelungen, da die Meinungen sich sehr stark unterscheiden! Ich konnte also keinen wirklich Build aus dem Internet für mich entnehmen.

Was ich momentan mache, ist letzendlich Sinn der Sache -> Einfach mit Spaß spielen.

Ich habe mir einen Ork erstellt (ohne auf die Passiven Fähigkeiten wirklich zu achten), weil dieser meiner Meinung nach einfach optisch perfekt in die Tank Rolle passt und bin bereits Level 18. Bis jetzt, passe ich mir noch meine Spielart an, welche Fähigkeit man benutzt, welche Waffen, usw. ...
Ich skille momentan 50% / 50% auf Magicka und Stamina, einfach aus dem Grund, da ich die "Damage" Fähigkeiten des Templers verwende, die Magicka erfordern, gleichzeitig aber Schild und Schwert spiele, welches natürlich Stamina erfordert.


Frage #1:
Ist ein Mix aus Stamina / Magicka (für später) wirklich sinnvoll? Und falls ja, in welcher Relation (50/50) ?


Frage #2:
Ist Templer wirklich eine gute Klasse für das Tanken ? Ich habe das Gefühl, dass man als Templer eher der defensive Tank ist. Ich denke, der "DMG-Tank" ist eher der DK oder aber NB oder aber Sorcerer - doch auch hier wäre meine Frage:
Was skillt man im Falle eines z.B. Sorcerer Tanks? Dieser benötigt sicherlich Magicka für die Fähigkeiten, aber doch auch Ausdauer ?


Und generell, stellt sich somit meine Hauptfrage zum Tanken:

Frage #3:
Was ist wirklich die Hauptfähigkeit zu skillen?

Bis jetzt, verwende ich hauptsächlich:

Durchstoß – Ihr verursacht Schaden, verringert die Rüstung des Ziels und verspottet es für 15 Sekunden.

Die Erste Fähigkeit, die man beim Schwert & Schild erhält! Dieses verspottet 15 Sekunden lang das Ziel - das Ziel ist somit auf mich fixiert.
-> Frage hierzu:
Ein Tank muss immer die Aufmerksamkeit aller Gegner auf sich tragen -> errege ich diese Aufmerksamkeit wirklich nur durch Durchstoß ?
Denn verwende ich an einen Mob kein Durchstoß, sondern fixiere diesen auf mich durch ein paar Flächenschäden, so verliert dieser Interesse an mir spätestens dann, wenn der Mage aus der Gruppe dem Mob hohen Schaden zufügt und der Mob direkt aggro auf diesen Mage ist.


Lange Rede - Kurzer Sinn:

Frage #1: Stamina / Magicka mix sinnvoll ?

Frage #2: Welche Klasse (evtl. + Rasse) würdet Ihr für das Tanken empfehlen und warum ?

Frage #3: Welche Fähigkeiten sind wirklich "Tank-Fähigkeiten" ?

a) Waffen-Fähigkeiten (welche sind es bei Schild&Schwert) ?
b) Klassen-Fähigkeiten (welche Klasse "passt" zum Tank - mit welchen Fähigkeiten / warum) ?



Eine weitere Frage wäre, auf welche zweite Waffe ich den switch machen sollte, ich denke aber, dies erklärt sich für mich von alleine, sobald ich Antworten auf meine andere Fragen erhalte.



Nachdem ich mich für den Templer entschieden hatte, kam wie immer die Verzweiflung "war dies die richtige Klasse" ? Wobei ich mir denke, dass man beim Templer nie was verkehrt machen kann ;)
Allerdings, fande ich es SEHR Interessant, z.B. einen Sorcerer mit Schwerer Rüstung auf Tank zu spielen ..



Tut mir leid, dass die Fragen hier so chaotisch und durcheinander gestellt ist, ich versuche aber nur, die "Theorie" des Tankens zu verstehen :)




Vielen Dank im Voraus an alle !



- Aevom





Every man should lose a battle in his youth, so he does not lose a war when he is old.
_______________________________________________________________________________________
Vaeno
Breton | Templar | Healer


Borgod Ragelust
Orc | Templar | Tank

  • Destruent
    Destruent
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭
    # Frage 1: Ich glaube beim Templer ist es sinnvoller als Magicka-Tank zu spielen. Aber im Endeffekt wirst du hier selbst ein wenig experimentieren müssen. Es sollte beides funktionieren, du musst nur für dich die richtige Skillung finden. versuch da einfach in der levelphase schon viel herum zu probieren.

    # Frage 2: Wir bevorzugen in Raids DK-Tanks. DKs können mit Ketten die Gegner zusammen ziehen und sind beim Ressourcenmanagement nur selten auf Unterstützung angewiesen. Falls kein Magicka-DK in der Gruppe ist, kann der tank mit "Einhüllenden Flammen" noch den Feuerdebuff setzen um den Gruppenschaden zu erhöhen.
    Dies heißt jetzt aber NICHT, dass andere klassen nicht auch alles in ESO tanken können. Viel wichtiger ist hier der Spieler bzw. die Gruppenzusammensetzung. Auch bei der Rasse gibt es viele Möglichkeiten. Ich denke die sinnvollsten Rassenboni bekommst du bei Kaiserlichen/Rothwardonen und vlt Nord. Aber auch alle anderen rassen können problemlos tanken, die Rassenboni sind eben nur ein schöner Bonus.

    # Frage 3: Für mich sind Tank-Fähigkeiten alle Fähigkeiten die zum tanken gebraucht werden. D.h. Spot, Rüstungsbuff, Ausweichbuff und alles was du noch so brauchst bzw. deine Gruppe von dir erwartet.

    Ich selbst tanke mit meiner Magicka-NB (Dunkelelf), mit 64 Punkten in Magicka. Kann mich da eigentlich über nichts beschweren, abgesehen von Sanctum/vMoL habe ich damit auch schon alles erfolgreich getankt.

    Oder kurz: Deine Tankskillung muss zu deiner Spielweise/Gruppe passen und es dir ermöglichen alle Aufgaben zu erfüllen. Welche das (neben Aggro halten, eigene Buffs aufrecht erhalten) sind, hängt eben von der Gruppe und auch dem jeweiligen Content ab :)

    Grüße,
    Destruent
    not playing TESO anymore....
  • DeHei
    DeHei
    ✭✭✭✭✭
    Das schöne am Templar sind die vielen Fasetten mit denen Du sinnvoll spielen kannst. Also ich spiele eigentlich schon immer Magicka Templar. Das witzige an dem Spiel ist, dass Du ab genug Skillpunkten einfach eine Damage oder pvp Skillung nutzen kannst und wenn Du tanken willst reicht es vollkommen das Equipt entsprechend anzupassen. Zumindest bis zu den 12 Mann raids sollteste super zurecht kommen. Finde Magicka Skillung zum Tanken besser als Stamina, weil Du eh kaum Ausdauerreg nutzen kannst wegen block.. viel Spass.

    P.s.: Bin Nord und leider enttäuscht. Wenn Du wirklich tank bleiben willst passen die Rassen. Ich wollte auch eigentlich nen Tank spielen.. Aber je länger Du das Spiel spielst desto öffter wirste Damagedealer/allrounder spielen (auch durchs Pvp). Da ist man als Magicka Spieler allen Hochelfen und Bretonen einfach mal unterlegen. Die 10% Magicka sind extrem stark... ich hoffe seither auf Rassenswitch..
    Edited by DeHei on 29. März 2016 14:36
    Beyond Infinity - PC/EU
    DeHei - AD Magicka Templar Allrounder
    Psycotronix - DC Stamina Dragonknight
    De Freez - DC Magicka Warden
    De Hei(Youtube)
  • Aevom
    Aevom
    Vielen Dank für all die Antworten soweit, Leute ! :)
    Every man should lose a battle in his youth, so he does not lose a war when he is old.
    _______________________________________________________________________________________
    Vaeno
    Breton | Templar | Healer


    Borgod Ragelust
    Orc | Templar | Tank

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.