2-3 Level unter dem neuen Gebiet was tun?

shawty
shawty
Soul Shriven
Hi,

also erstmal will ich das Spiel loben, dass hat meine Erwartungen echt komplett übertroffen.
Die Grafik ist vom feinsten + Sweetfx ein echter Hingucker, auch was die Quests, Dungeons etc betrifft -> 1+!
Auch der Support inGame sowie per eMail ist erstklassig, jeweils 1-2min Wartezeit kann niemand toppen.

Aber nun zum eigentlichen "Problem", mir scheint es so als hätte ich im Anfangsgebiet 1-2 Quests ausgelassen, sodass ich jetzt 2-3 Level unter dem Soll bin. Wie kann ich das wieder ausgleichen? PvP hatte ich gestern mal probiert, aber da bin ich ja Wochenlang am kämpfen ehe ich mal ein Level aufsteige und stur Mobs kloppen scheint mir auch nicht das wahre. Also welche Möglichkeiten gibt es noch um den EP Defizit auszugleichen?

  • Keron
    Keron
    ✭✭✭✭✭
    Du kannst jederzeit zurück in die Gebiete, in denen du Questen ausgelassen hast, sie geben die gleichen EP für den Abschluss, egal wie weit du im Level drüber bist.

    Die andere Alternative ist "grinden", suche dir eine Stelle, wo viele Gegner sind, vorzugsweise ohne Fernkampf, die du leicht besiegen kannst. Am einfachsten wäre es mit einem gelevelten Zerstörungsstab und Pulsar (5. Fertigkeit des Zerstörungsstabs) und gib ihm, das geht recht fix.
  • SirAndy
    SirAndy
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭✭✭✭
    shawty schrieb: »
    mir scheint es so als hätte ich im Anfangsgebiet 1-2 Quests ausgelassen, sodass ich jetzt 2-3 Level unter dem Soll bin.
    Wohl mehr als nur 2 quests. Die neuen Anfangsgebiete haben alle einen Quest der dich zu dem alten Anfangsgebiet für deine Faktion schickt.
    Warst du da schon?

    Wen du alle Orte, Dungeons und Quests hast bist du normalerweise immer über dem Zonenlevel ...
    ;-)
    The Sidekick Order:
    The Naked Nords | The Cannon Fodder of Tamriel | The Mercenaries without Skills | The League of formidable Crafters
    The Psijic Order - 0.016% | Elder Moot | Lone Wolf Help | Great House Hlaalu
  • Weide
    Weide
    hast du alle Orte erforscht, Kisten geöffnet, mal mit anderen Spielern die Weltbosse getötet und alle Bosse in den öffentlichen Dungeons erlegt?

    Gerade das Erkunden neuer Gebiete und Öffnen von Kisten gibt viel Erfahrung und wird dich ohne stumpfsinniges Monsterkloppen weiter bringen.
  • Feimerdre
    Feimerdre
    ✭✭✭✭
    Es gibt in jeder Zone sogenannte Grindspots. Dort kann der geneigte Charakter mit vorzugsweise AoE Attacken in relativ kurzer Zeit viel XP machen. Allerdings solltest du schauen, dass du alle Gebietsquests komplett hast, denn da gibt es Fertigkeitspunkte und die höchsten XP/Quest.
  • eonowakb16_ESO
    eonowakb16_ESO
    ✭✭✭✭
    Feimerdre schrieb: »
    Es gibt in jeder Zone sogenannte Grindspots. Dort kann der geneigte Charakter mit vorzugsweise AoE Attacken in relativ kurzer Zeit viel XP machen. Allerdings solltest du schauen, dass du alle Gebietsquests komplett hast, denn da gibt es Fertigkeitspunkte und die höchsten XP/Quest.

    Ich habe mittlerweile 4 Chars gelevelt, aber einen Grindspot hab ich noch nie benötigt. Wenn man die meisten Quests macht, Dolmen und Solo-Verliese, sowie die Weltbosse, gibt es überhaupt keinen Grund irgendwo zu grinden. Sollte man auch noch die 4er Verliese machen ist man schnell über dem Level der Quests im nächsten Gebiet. Stupides Gegener Umhauen mögen manche von anderen Spielen gewöhnt sein und bei ESO vermissen, ist aber nicht im geringsten nötig.
    Jerak Arenreth - legendär in Glenumbra - legendär überall
  • Feimerdre
    Feimerdre
    ✭✭✭✭
    Ein Grindspot kann dazu beitragen, den eigenen Char mit seinen Stärken und Schwächen kennenzulernen und mal auszureizen. Ich hab bspw. aktuell Spass dran, mit meinem L28 DK zu testen, wieviel L30 Untote ich pullen kann, ohne zu sterben :D
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.