Am Forum werden am Mittwoch um 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr Wartungsarbeiten durchgeführt. Während dieser Zeit ist es möglich, dass das Forum kurzzeitig nicht erreichbar ist.
Wartungsarbeiten in der Woche vom 13. August:
· [ABGESCHLOSSEN] Wartungsarbeiten im ESO Store und dem Kontosystem – 13. August, 16:00 MESZ
· Xbox One: Europäischer und nordamerikanischer Megaserver für Wartungsarbeiten – 15. August, 12:00 MESZ
· PlayStation®4: Europäischer und nordamerikanischer Megaserver für Wartungsarbeiten – 15. August, 12:00 MESZ

Erfahrungspunkte aktuell suboptimal

Kyell
Kyell
Ich empfinde die aktuelle Summe der Erfahrungspunkte alles andere als optimal, denn es sind aktuell viel zu wenig im Spiel vorhanden.
Selbst wenn man alle Quests macht, Bossgruppen, öffentliche Dungeons etc. macht, erreicht man nicht zwangsläufig die benötigte Stufe für das nächste Gebiet.
Dazu kommen dann noch fehlerhafte Quests für die man leider keine Belohnung bekommen kann (z.B. "Erfüllung eines Schicksals" in Malbal Tor oder "Durch das Skeeverloch" in der Schnittermark).
Mein Wunsch wäre, dass man für alle Aktionen mehr Erfahrungspunkte bekommt und die Auswahl hat, was man denn nun machen möchte... aktuell wird man gezwungen alles zu machen und ich habe nicht das Gefühl, dass das Spiel einem wirklich die Freiheit lässt. (Anders gesagt: Das Spiel sieht einen linearen Weg vor 50/V10 zu werden und man muss sich an diesen halten) Spielt man eine Quest mit einem falschen Level, reichen in der Summe die Erfahrungspunkte nicht und man wird dadurch auch noch gezwungen Quests im PvP-Gebiet zu machen (dort wird man dann regelmäßig von Spielern auf Veteranrang abgefarmt, weil man gegen die anscheinend kaum Schaden machen kann - die Erfahrungspunkte sind dort auch bedeutend niedriger als im PvE).
Mein Gefühl ist aktuell, dass die Welt für die Level vielleicht zu klein ist... ich selbst habe zuletzt Guild Wars 2 gespielt, dort gab es viel mehr Möglichkeiten Erfahrungspunkte zu bekommen als man tatsächlich bis Stufe 80 gebraucht hat - damit war die Levelphase bedeutend weniger frustrierend.
  • NGUGody
    NGUGody
    Soul Shriven
    Diese Erfahrung teile ich nicht. Mir ist mein Level eher zu hoch als zu niedrig, wenn ich in ein neues Gebiet gehe. Muss also eher an deiner Spielweise liegen.
  • Kyell
    Kyell
    Ich mache alle Symbole und Quests auf der Karte... vorausgesetzt natürlich, dass die Quests nicht verbugged sind. Zusätzliche mache ich einige Quests im PvP.
    Dungeons sind das einzige, was ich nicht mache... liegt aber eher daran, dass die Finder-Gruppen eigentlich bisher immer unter dem gedachten Level waren und die Dungeons unmachbar waren.
  • Custos91
    Custos91
    ✭✭✭
    Bin immer, mit allen chars über den benötigten XP, obwohl ich mich wo es geht dagegen wehre die komplette karte aufzudecken...
    einfach mal am anfang durch die starter inseln rennen, vorher bis lvl 4 in coldharbour mobs grinden und hin und wieder die daily kill q in Cyrodill machen und man ist vorne, und nein, man wird nicht von Veteranen abgefarmt, häufig haben diese speedlvler sogar wesentlich weniger punkte als man selbst auf lvl 20 bis 30 und man ist ziemlich einfach in der lage die richtigen fähigkeiten zu slotten und sie umzubrezeln, und wenn das nicht, dann halt zu tode zu langweilen, restostaff ftw^^
    Dungeons gehen ab dem lvl gut, dass der finder anzeigt, nur ist die spannweite des könnens der gruppe enorm groß...
    Act I, Scene 3 of William Shakespeare's Hamlet

    Neither a borrower nor a lender be;
    For loan oft loses both itself and friend,
    And borrowing dulls the edge of husbandry.
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.


  • Kyell
    Kyell
    Seit dem Patch bringen die täglichen PvP-Quests doch kaum noch Erfahrungspunkte. Außerdem will ich zusätzlich anmerken, dass ich Level 36 bin... das erste Gebiet und die Starterinsel waren ok (dort haben ja auch alle Quests funktioniert). Ab Grathwald reichte es bei mir nicht und ich bin (trotz viele PvP-Quests) nun mind. 1 Level hinter den normalen PvE-Quests... obwohl ich versuche alles zu machen, was geht. Seltsam, oder? Vielleicht gibt es ja auch einen Erfahrungsbug und ich bekommt aus irgendeinem Grund nicht jede Erfahrung gut geschrieben?
    Veteranen mit Veteranen-Rüstung haben bedeutend bessere Werte als hochgestufte Charaktere... da sehe ich keine Chance. Zumal beim Questen eh meisten Farmgruppe gezielt an den Questpunkten stehen... alleine sehe ich keine Chance.
    Wenn alle die richtige Stufe haben, ist ein Dungeon ja kein Problem... der Finder ermöglicht es aber Spielern sich der Gruppe anzuschließen, wenn diese noch unter dem Level des Dungeons sind.
  • sonix2003b16_ESO
    sonix2003b16_ESO
    ✭✭✭
    Kyell schrieb: »
    Ab Grathwald reichte es bei mir nicht und ich bin (trotz viele PvP-Quests) nun mind. 1 Level hinter den normalen PvE-Quests... obwohl ich versuche alles zu machen, was geht. Seltsam, oder?

    Kann ich nicht bestätigen.
    Khenarthi's Roost (3-7) verlassen mit Lvl 8.
    Auridon (8-15) verlassen, mit fast Lvl 17. 3v3 Dungeons für diese Zonen gemacht.
    Grathwald (16-25) verlassen mit fast Lvl 27. 2v3 Dungeons für diese Zonen gemacht.
    Derzeit in Grünschatten am Questen.

    PvP hab ich bisher noch nicht viel gemacht. 1x die Cyrodiil Tutorial Quests. Vielleicht 3x die "Töte 20 Spieler" Quest.

    Bisher hab ich zwei Quest im Journal, die ich nicht abschliessen konnte, weil buggy.
    Wenn man die Zone dann verlässt, wenn man alle Achievements dafür hat
    (Explorer, Quests, Skyshards, Anker, Public-Dungeons) und die Mobs killt, denen man über den Weg läuft, dann kommt man meiner Erfahrung nach ca. 2 Level höher aus einer Zone raus, als der Level-Bereich für diese Zone ist.

    Ich weiß nicht wie es mit den Lore-Büchern aussieht. Ob es dafür auch XP gibt? Hier fehlen mir vermutlich noch einige.

    D.h. selbst wenn man nicht alles macht, sollte es kein wirkliches Level-Problem geben. Ich denke, da muß man schon ca. 10-15% des Content weglassen, damit man zurückfällt.
    Edited by sonix2003b16_ESO on 14. April 2014 15:36
  • Apokh
    Apokh
    ✭✭✭✭✭
    Na dann macht ihr definitiv irgendwas falsch. Wahrscheinlich habt ihr am Anfang eine ganze Menge geskippt und jetzt fällt es Euch auf den Fuß. Anders kann ich es mir nicht vorstellen. Ich bin bis Level 18 gar nicht in Grahtwald gewesen weil ich auf Auridon noch so viele Questen hatte (naja und ich wollte den Erfolg) - wenn man natürlich mit Level 15 direkt die Chance ergriffen hat überzusetzen, kann ich mir schon vorstellen, dass es dann letztendlich irgendwo "fehlt". Und ihr wollt mir sicher jetzt nicht erzählen, dass es bei Euch natürlich ganz anders war...denn im Endeffekt spielen wir das selbe Spiel. Wenn man nicht genug Questen nis Level 30 hat kann es wohl nur daran liegen, dass man absichtlich oder unbeabsichtigt Inhalte geskippt hat.
    Legenden
    [email protected] mit der legendärsten Feierabendgilde.
    Besuch uns.
    Es ist besser zu schweigen und alle glauben zu lassen, man sei dumm, als den Mund aufzumachen und alle Zweifel zu beseitigen.
  • Methelion
    Methelion
    Kyell schrieb: »
    Ich empfinde die aktuelle Summe der Erfahrungspunkte alles andere als optimal, denn es sind aktuell viel zu wenig im Spiel vorhanden.
    Selbst wenn man alle Quests macht, Bossgruppen, öffentliche Dungeons etc. macht, erreicht man nicht zwangsläufig die benötigte Stufe für das nächste Gebiet.

    Tut mir Leid, das kann ich nicht im Mindesten bestätigen. Ich habe einen Charakter im Veteranenrang und einen in den Zwanzigern und bin mit beiden stets dem Level der Quests vorausgelaufen.

    Es hängt stark von Deiner Spielweise ab, inwieweit Deine Spielstufe mit den Quests schritthalten kann/soll. Wenn Du gerne die offene Spielwelt erkundest und auch bereit bist für eine Höhle oder einen Worldboss nebenbei mal vom Weg abzuweichen, dann wirst Du zwangsläufig schneller im Level aufsteigen, als der Fortschritt in der Allianz-Hauptquest es vorsieht. Allerdings kann es eben auch genau umgekehrt sein: Wenn Du im Wesentlichen nur die Main-Quests und Allianz-Quests spielst, wird Dich Dein Pfad deutlich früher in die High-Level-Gebiete führen. Du bist dann aber nicht dazu gezwungen unbedingt dort weiterzuspielen...

    Ich habe auch einige Spieler beobachtet, die bereits mit Level 25 in der Schnittermark herum gerannt sind. Das sind allerdings Powergamer, die darauf bedacht sind möglichst viele Erfahrungspunkte in kurzer Zeit zu sammeln - denn das ist die Kehrseite der Medaille: Du steigst natürlich im Verhältnis schneller auf, wenn Du Quests abschließt, die für Deinen Charakter eigentlich zu hoch sind. Und durch diese Mechanik sollte sich Dein "Rückstand" eigentlich von selbst wieder aufheben, wenn Du nicht gewillt bist in die alten Gebiete zurückzukehren.

    Das Spiel ist doch dazu designed, jedem seine ganz eigene Spielweise zu ermöglichen. Ich persönlich war jedenfalls zu keinem Zeitpunkt gezwungen an irgendwelchen "Grind-Raids" teilzunehmen oder ins PVP auszuweichen, nur um meinen Level zu steigern.
  • Kyell
    Kyell
    Ich möchte nochmal betonen:
    Ich habe alle Symbole auf der Karte gemacht (offene Dungeons, Questreihen, Augen, Totenköpfe), falls sie nicht verbugged sind (das sind aktuell bei mir aber auch nur 3 Quests). Ich habe jede Quest gemacht und bin vom Weg abgewichen. Außerdem habe ich (in den abgeschlossenen Gebieten) alle Himmelsscherben.
    Als Zauberer kann ich auch die meisten Gegnergruppen nicht überspringen und mache dadurch ja auch normale Erfahrungspunkte.
    Wenn mir Quest für den Erfolg gefehlt haben (nur in Grahtwald und Malbal Tor der Fall) sollten lag das bisher daran, dass ich verbuggte Quests hatte und keine weiteren gefunden habe... das habe ich dann aber auch im PvP nachgeholt.
    Trotz aller meinen Mühen reichen die Erfahrungspunkte nicht aus... ihr gebt mir aktuell anscheinend eher den Tipp so zu spielen, wie ich eigentlich schon immer in TESO spiele.
  • Grileenor
    Grileenor
    ✭✭✭✭✭
    Ich verstehe beide Seiten. Mit einem Charakter bin ich durch die Zonen gebummelt, habe jeden Stein umgedreht und dabei immer wieder Kisten geöffnet oder seltene Bücher im hintersten Winkel gefunden - der Charakter hat 1-2 Stufen mehr als er braucht.

    Mit dem anderen Charakter habe ich nur die Questen gemacht und bin die Punkte frei gelaufen, um zügig durch die Karte zu kommen und ich habe bislang gerade so eben die Stufe, die man braucht (bin erst Stufe 10 mit dem).

    Kyell hat in jedem Fall recht: denn jeder soll ja so spielen wie er will und dafür hat die Welt zu wenig Questen. Wer sich nicht endlos Zeit lässt, oder viele viele Monster tötet, der braucht jede, absolut jede Queste (oder muss irgendwas in der PvP Zone machen? - war ich nie bislang), um seine Stufe dem Spiel anzupassen. Eigentlich sollte es anders sein ...

    Es ist sicherlich ausreichend Stoff im Spiel, aber eine gute Menge ist es noch nicht.
  • jensmaul82
    Verbinde das unangenehme doch mit dem Angenehmen. Farme EP indem du dich in Offenen Verliesen länger aufhälst. Sicher stehen da die Bots vor den Bossen, aber die Normalen Mobs hinterlassen auch gute Beute. Das kommt dem Geldbeutel zu gute. Und wieso in aller Welt habt ihr es so eilig LVL 50 zu werden?
  • Hope0042
    Hope0042
    ✭✭✭
    Grileenor schrieb: »
    Ich verstehe beide Seiten. Mit einem Charakter bin ich durch die Zonen gebummelt, habe jeden Stein umgedreht und dabei immer wieder Kisten geöffnet oder seltene Bücher im hintersten Winkel gefunden - der Charakter hat 1-2 Stufen mehr als er braucht.

    Mit dem anderen Charakter habe ich nur die Questen gemacht und bin die Punkte frei gelaufen, um zügig durch die Karte zu kommen und ich habe bislang gerade so eben die Stufe, die man braucht (bin erst Stufe 10 mit dem).

    Kyell hat in jedem Fall recht: denn jeder soll ja so spielen wie er will und dafür hat die Welt zu wenig Questen. Wer sich nicht endlos Zeit lässt, oder viele viele Monster tötet, der braucht jede, absolut jede Queste (oder muss irgendwas in der PvP Zone machen? - war ich nie bislang), um seine Stufe dem Spiel anzupassen. Eigentlich sollte es anders sein ...

    Es ist sicherlich ausreichend Stoff im Spiel, aber eine gute Menge ist es noch nicht.

    Also, wenn man einfach nur alle quests abläuft, die dolmen macht und alles erforscht was es gibt ( incl aller skyshards ) hat man am ende des gebiets den level den man braucht um im nächsten weitermachen zu können. ging mir immer so. Ich musste weder pvp machen noch irgendwas farmen etc.

    Ich bin mit beiden chars die ich höher habe nun, IMMER so hoch das ich im neuen gebiet spätestens nach 5 - 6 quests schon graue quests bekomme bzw mindestens grüne.

    Für alle die damit probleme haben, den tipp, einfach mal NICHT eure Headon map benutzen. Nicht im internet alle skyshards anzeigen lassen und dann abrennen sondern einfach selbst die Welt erkunden, wer das macht. Der hat auch NIE nen problem mit dem level.

  • sebeisdrache
    sebeisdrache
    ✭✭
    Ich habe es auch so gemacht, erkundet bis ich meinte alles in einen gebiet zu haben und ich war gründlich dabei, sprich ich hatten den erfolg für alle Quests, ich war aber nie über dem LvL fürs nächste gebist sondern darunter, Sogar die Letzte quest musste ich mit 47 machen.
  • bollin
    bollin
    Kann es sein, dass auch das Handwerk und das Sammeln von Materialien usw. Erfahrungspunkte gibt? Vielleicht erklärt das die Unterschiede?
  • webmasterpreeb18_ESO3
    webmasterpreeb18_ESO3
    Soul Shriven
    Also ich versteh das auch nicht. Ich muss teilweise aufpassen, dass ich Quests rechtzeitig abschließe, weil diese schon grün sind.

    Mache kein PvP. Beim handwerken mach ich mit dem Char grad mal 1 Beruf aktiv. Farme aber alles ab was ich so finde, und jede Kiste die ich finde wird auch gemacht.

    Bin auch meistens 2-4 LvLs über dem gewünschten Bereich.
    Dungeons hatte ich bisher alle gemacht, Gruppen Suche funktioniert hier wunderbar. Bin hier aber auch meistens ~2-3 lvls über Dungeon so wie meine Mitstreiter.

    Versteh das echt nicht, beim Questen hört man auch oft gejammere, man hat keine Quests oder man muss Stundenlang in Solo-Dungeons farmen für lvlup.

    Irgendwas machen die dann wohl falsch.
  • pelegrine
    pelegrine
    Hallo,
    mir kommt es auch so vor, als wenn durch reines Questen & Entdecken nicht wirklich ausreichend Erfahrungspunkte erspielt werden können ...
    Es fehlen mir 4 Questen für "Held des Dominions" (ich finde diese einfach nicht), habe die Gildenquestreihen abgeschlossen, und habe noch 23 Questen in Kalthafen (zumindest für das Achievement) ... mit Mitte 46.
    Ich habe bewußt nur einmal einen Dungeon in einer 4er Gruppe gespielt, und mag generell kein PVP.
    Grinden könnte ich zwar ... aber stundenlang stumpf irgendwelche mobs verprügeln ... dafür ist mir die Zeit eigentlich zu Schade.
    Save our cows! Eat vegetarians instead ....
  • Dierk_S
    Dierk_S
    also ich geh grundsätzlich mit 1-3 lvl unter den quests rein, macht mehr spass und trainiert das hirn ;) man kann halt nicht mehr einfach durchrennen, sondern muss denken
  • pelegrine
    pelegrine
    Ich muß mich korrigieren:
    das Gebiet von Kalthafen reichte aus, um von 46,5 auf 50 zu kommen :) - und ich habe noch nicht alle Questen erledigt.
    Save our cows! Eat vegetarians instead ....
  • Thalur
    Thalur
    Ich habe was die XP im Spiel angeht ein ähnliches Problem. Ich bin jetzt lev 22 im Aldmeri Dominion, und habe alles in Khenarthis Rast,Auridon und Grahtwald erledigt. Alle 3 Karten sind erkundet, jedes Verlies und jede findbare Quest ist gemacht. Für mich geht es laut Quest Log ab 26 erst weiter, und zwar in Grünschatten. Doch wo bekomme ich die fehlenden Level her, ich bin PVEler und kein PVPler.
  • ferdokerb16_ESO
    Thalur schrieb: »
    Ich habe was die XP im Spiel angeht ein ähnliches Problem. Ich bin jetzt lev 22 im Aldmeri Dominion, und habe alles in Khenarthis Rast,Auridon und Grahtwald erledigt. Alle 3 Karten sind erkundet, jedes Verlies und jede findbare Quest ist gemacht. Für mich geht es laut Quest Log ab 26 erst weiter, und zwar in Grünschatten. Doch wo bekomme ich die fehlenden Level her, ich bin PVEler und kein PVPler.
    Mach einfach weiter,später "am Ende" (kein Spoiler) kannst du das schnell und einfach nachfarmen ;)

  • Erlus
    Erlus
    Bin momentan auch am Rätseln. Mit meinem Main bin ich derzeit 41 und 2 Level den Quests vorraus.
    Mit meinem Twink bin ich 26 und häng mittlerweile 2 Level hinterher. Einziger Unterschied zum Main ist, dass ich diesen immer in ner 3er Gruppe level und meinen Twink solo.
    Hab jetzt extra nochmal ne Questkarte im Netz gesucht und bin alle abgeloffen, hab aber nur 2 gefunden, die ich vergessen hatte. Ansonsten hab nich nix anders gemacht, nur das ich die ein oder andere Mobgruppe mal auslassen, wenn ich allein unterwegs bin. Aber das mir dadurch so viel Exp fehlt, mag ich nicht glauben.
    Bin momentan etwas am Rätseln ...
  • sonix2003b16_ESO
    sonix2003b16_ESO
    ✭✭✭
    Ich kann inzwischen ein Update liefern: bin inzwischen VR2.

    Nachdem ich aus den meisten Gebieten zwei Level höher rausgegangen bin als wie der "offizielle" Level-Bereich ist, hat sich das in Schnittermark soweit gesteigert, daß die letzten Quests alle schon grau waren.

    Ich bin mit ca. 47.5 nach Kalthafen und war dann schon VR1 bevor ich den Nordteil der Karte freigeschaltet habe.

    Neulich hab ich in den Low-Level Zonen Crafting Mats gesucht und prompt diverse Sachen gefunden, die mir noch gefehlt haben obwohl ich bisher dachte, ich hätte die ganzen Zonen fertig:
    - Auridon ein World-Boss
    - Grathwood ein World-Boss
    - Greenshade ein Anker plus zwei Quests
    etc...

    Es ist immer wieder überraschend, daß man neue Sachen in Zonen findet, die man vermeindlich fertig hat. Wenn man die Achievements für Quests und POI hat, dann hat man ca. 90-95%.
  • Leijona
    Leijona
    ✭✭✭✭✭
    Hast du deine Karte mal mit einer kompletten Gebietskarte im Internet abgeglichen? Gibt ja diverse Punkte, die nicht von Anfang an auf der Karte eingezeichnet sind und die man durch's erkunden entdeckt.

    Warum manche so EP-Probleme haben, ist für mich irgendwie auch nicht verständlich. Ich meine, ganz offensichtlich gibt es ja genug Spieler, die "zu viel" EP bekommen, warum also bekommen andere "zu wenig"? Irgendwas kann da ja nicht stimmen bei einer der beiden Gruppen und ich tendiere eher dazu zu sagen, dass das dann die sind, die "zu wenig" bekommen ...
  • SheoLeo
    SheoLeo
    ✭✭✭
    Also ich hab das Problem das ich viel zuviel Ep kriege man ist sehr schnell überlevelt.

    Bis ich oben im Norden Auridons war bei den Verbannungszellen war ich lvl 18 kurz vor 19, hab auf dem Weg dahin rechts und links alle Quests, Dolmen und Dungeons und die Totenköpfe gemacht ohne PVP.
    Und ein paar Schatzkisten geplündert da kriegt man ja auch sehr viel Ep dafür.

    Für meine Spielweise müssten Ep Punkte reduziert werden :-)
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.