Wartungsarbeiten in der Woche vom 2 August:
• Keine PC/MAC-Wartungsarbeiten – 2. August

Patchnotizen v6.2.5 - Markarth & Update 28 (PC/Mac)

ZOS_KaiSchober
f9o30v4h0lvy.jpg
Willkommen zu The Elder Scrolls Online v6.2.5 und der DLC-Spielerweiterung „Markarth“ mit dem epischen Finale zu „Das Schwarze Herz von Skyrim“! „Markarth“ bringt nicht nur das Reik als neues Gebiet mit sich, sondern umfasst auch zwei Anführer der offenen Welt, zwei Gewölbe und eine aufregende neue Solo-Arena, die euch herausfordern wird. Wir haben außerdem mehrere neue Sammlungsstücke, Gegenstandssets, Errungenschaften und Titel für euch. Und es erwarten euch neue Antiquitäten, die im Reik ausgegraben werden können.

Wir freuen uns, euch die Gegenstandssetsammlung als Teil des Grundspiels präsentieren zu können. Hierbei handelt es sich um ein neues System, in dem ihr alle eure Gegenstandssets finden und verwalten könnt. Außerdem könnt ihr künftig mehr Transmutationskristalle anhäufen. Außerdem bringen wir die Gruppenwarteschlange für Schlachtfelder zurück und ihr werdet viele weitere Korrekturen für das gesamte Spiel finden.

Wir hoffen, ihr habt euren Spaß mit diesem neuesten Update, das in etwa 10,8 GB groß ist!


htmoo1ew7qx9.png

Edited by ZOS_KaiSchober on 2. November 2020 14:14
Kai Schober
Senior Community Manager - The Elder Scrolls Online
Facebook | Twitter | Twitch
Staff Post
  • ZOS_KaiSchober
    zfzv68ahdkq0.jpg

    DLC-SPIELERWEITERUNG „MARKARTH“

    Neues Gebiet – Das Reik
    Das epische Finale zu „Das Schwarze Herz von Skyrim“ erscheint zusammen mit der DLC-Spielerweiterung „Markarth“. Eine Armee aus Vampiren und Werwölfen, die als Graue Schar bekannt ist, wendet ihre Aufmerksamkeit dem Reik zu und sucht dort nach einem uralten Relikt der Macht, das ihr bei ihrem ewigen Eroberungsfeldzug helfen soll. Werdet ihr den Reikmannen in dieser Stunde der Not beistehen?

    Das Reik wartet darauf, von euch erkundet zu werden, angefangen bei der befestigten Stadt Markarth und das Druadach-Gebirge, über die Ausläufer des Karth bis hinab in die Tiefen von Schwarzweite. Aber die Dunkelheit lauert unter der Oberfläche und ist bereit, wie eine Seuche aus den Schatten einzufallen. Das Reik braucht Helden. Seid ihr bereit, euch ein letztes Mal dem Abenteuer „Das Schwarze Herz von Skyrim“ zu stellen?
    • „Markarth“ eignet sich für Charaktere jeder Stufe. Reist mit einer dieser Methoden ins Reik:
      • Benutzt einen Wegschrein und reist direkt zur Stadt Markarth im Reik.
      • Nehmt die Quest „Der Despot von Markarth“ in eurer Sammlung unter „Erzählungen“ an.
    • Dieses aufregende neue Gebiet umfasst eine vollständige Erzählung mit vielen neuen Quests, zwei neue Gewölbe und zwei mächtige Anführer der offenen Welt.
    • Neben der Region, die als Reik bekannt ist, erwartet euch unter der Erdoberfläche auch ein neuer Abschnitt von Schwarzweite!
    • Schließt die Handlung aus dem Kapitel „Greymoor“ und der DLC-Spielerweiterung „Markarth“ ab, um eine zusätzliche Questreihe freizuschalten – die finale Konfrontation mit der Grauen Schar und dem sie anführenden Vampirfürsten!

    Neue Solo-Arena – Grund des Vateshran
    Im südlichen Reik gibt es eine uralte Höhle des Geisterblut-Klans, die als Grund des Vateshran bekannt ist. Reikmannen aus dem ganzen Land pilgern hierher, um die Riten des Vateshran abzuschließen und sich so würdig zu erweisen, sich Reikmanne nennen zu dürfen. Habt ihr das Zeug dazu, in den Grund zu reisen und euch den Albträumen darin zu stellen? Verfügt ihr über die Stärke eines Reikmannen?
    • Der Grund des Vateshran ist eine neue Solo-Arena im südlichen Abschnitt des Reik.
    • Die Arena umfasst eine normale Version und eine schwierigere Veteranenfassung.
    • Euch erwarten einzigartige Gegenstandsset und neue, Fähigkeiten verändernde Waffen des Vateshran, ähnlich wie bereits in den anderen Arenen. Außerdem könnt ihr euch hier folgendes verdienen:
      • Einzigartige Errungenschaftsbelohnungen für den Abschluss der Arena
      • Einzigartige Erscheinung
      • Eine neue Farbe
      • Mehrere Titel
      • Einzigartige Einrichtungsgegenstände
    • Mit der Veteranenversion des Grunds des Vateshran qualifiziert ihr euch, wenn ihr ihn abschließt, für die Ranglisten.
    • Wie schon bei der Mahlstrom-Arena speichert die Quest „Riten des Vateshran“ euren Fortschritt in der Arena. Nutzt ihr diese Möglichkeit, werdet ihr allerdings für die Rangliste disqualifiziert.

    Neue Gegenstandssets
    Euch erwarten im Rahmen dieser Aktualisierung zahlreiche neue Gegenstandssets aus der offenen Welt und von Handwerkstischen. Natürlich könnt ihr auch im Grund des Vateshran neue Rüstung und Waffen finden.
    • Offene Welt
      • Leerenrufer (leicht)
        • 2 – 1.206 maximales Leben
        • 2 – 1.096 maximale Magicka
        • 4 – 129 Magiekraft
        • 5 – Wenn Ihr Schaden erleidet, erhöht sich Eure Magiekraft bis zu 20 Mal kumulativ 5 Sekunden lang um 24. Dieser Effekt kann einmal pro halbe Sekunde eintreten. Erreicht Ihr 20 Kumulationen, so verdoppelt sich die Wirkdauer, wird aber nicht mehr erneuert.
      • Trotz des Hexenritters (mittel)
        • 2 – 129 Waffenkraft
        • 3 – 129 Waffenkraft
        • 4 – 129 Waffenkraft
        • 5 – Erhöht Eure Waffenkraft gegen vergiftete Feinde um 369.
      • Strahlende Bastion (schwer)
        • 2 – 1.206 maximales Leben
        • 3 – 129 Waffenkraft
        • 4 – 1.206 maximales Leben
        • 5 – Ihr lenkt 10 % des Euch direkt zugefügten Schadens auf den jeweiligen Angreifer zurück, höchstens jedoch 4.250 Schaden.
    • Hergestellt
      • Zorn des Roten Adlers
        • 2 – 129 Magie- und Waffenkraft
        • 3 – 833 Wertung auf kritische Treffer
        • 4 – 129 Magie- und Waffenkraft
        • 5 – Gewährt 469 Magie- und Waffenkraft für Waffenfähigkeiten. Erhöht die Kosten Eurer sonstigen Fähigkeiten um 5 %.
      • Ätherischer Aufstieg
        • 2 – 1.487 Rüstung
        • 3 – 1.206 maximales Leben
        • 4 – 1.487 Rüstung
        • 5 – Gewährt Euch 7.377 Rüstung. Blocken, Sprinten, Ausweichen und Freibrechen werden für Euch um 25 % teurer.
      • Erbe des Karth
        • 2 – 833 Wertung auf kritische Treffer
        • 3 – 129 Magie- und Waffenkraft
        • 4 – 1.487 offensive Durchdringung
        • 5 – Von Euren alchemistischen Giften beeinflusste Feinde erleiden jede Sekunde 1.973 Seuchenschaden.
    • Arenawaffen
      • Tobendes Momentum (Momentum)
        • 1 – 877 maximale Ausdauer (perfektioniert)
        • 1 – Solange Momentum aktiv ist, erhaltet Ihr bei der Nutzung einer Ausdauer-Fähigkeit 10 Sekunden lang eine von bis zu 5 Kumulationen tobendes Momentum. Nach Erreichen der maximalen Anzahl Kumulationen wird der nächste schwere Angriff alle Kumulationen aufbrauchen und Euer Ziel in eine Energieexplosion einhüllen, die allen Feinden innerhalb von 8 Metern 9.028 physischen Schaden zufügt. Solange ihr Kumulationen ansammelt, erhaltet ihr nun 38 Waffenkraft pro Kumulation, die nach Auslösen der Explosion verlorengehen.
      • Leerenwucht (Schildstoß)
        • 2 – 965 maximales Leben (perfektioniert)
        • 2 – Verursacht Ihr Schaden mit einem Schildstoß, gewährt Ihr Euch selbst 2 Sekunden lang Ruf der Leere. Feinde innerhalb von 12 Metern werden sofort an Euch herangezogen. Sobald Ruf der Leere ausläuft, belegt Ihr alle Feinde im Wirkbereich 10 Sekunden lang mit größeres Verkrüppeln. Dieser Effekt kann einmal alle 13 Sekunden eintreten.
      • Henkersklinge (verborgene Klinge)
        • 2 – 666 Wertung für kritische Treffer (perfektioniert)
        • 2 – Verborgene Klinge fügt Feinden mit weniger als 25 % Leben 200 % zusätzlichen Schaden zu, wenn Ihr Euch hinter diesen befindet. Dieses Set stellt nun außerdem 50 % der Kosten für „verborgene Klinge“ wieder her, falls das Ziel weniger als 50 % Leben besitzt. Dieser Effekt wird auch ausgelöst, falls die kostenfreie Version von „fliegende Klinge“ eingesetzt wird.
      • Volltreffer (Präzisionsschuss)
        • 2 – 103 Waffenkraft (perfektioniert)
        • 2 – Erhöht Euren mit Präzisionsschuss verursachten Schaden gegen Ziele abhängig von der Distanz um 5 % bis 33 %.
      • Zorn der Elemente (Schwäche gegen die Elemente)
        • 2 – 1190 Magiedurchdringung (perfektioniert)
        • 2 – Schwäche gegen die Elemente auf Zielen innerhalb von 15 Metern von Euch verbindet Euch über elementare Energie 10 Sekunden lang miteinander. Solange die Verbindung besteht, erleiden Feinde, die sie berühren, jede Sekunde 2.140 Flammen-, Blitz- oder Frostschaden. Dieser Effekt kann einmal alle 10 Sekunden eintreten. Jedes Mal, wenn die Verbindung einen Feind trifft, erhöht sich der Schaden um 1 %, bis hin zu insgesamt 20 Mal.
      • Kraftüberfluss (Kraftabsaugung)
        • 2 – 877 maximale Magicka (perfektioniert)
        • 2 – Kraftsiphon auf Zielen innerhalb von 15 Metern von Euch verbindet Euch über magische Energie 10 Sekunden lang miteinander. Solange die Verbindung besteht, erhaltet Ihr und Verbündete innerhalb der Verbindung jede Sekunde 175 Magicka und Ausdauer zurück. Dieser Effekt kann einmal alle 10 Sekunden eintreten.
    • Arenasets
      • Fluchsiphon (leicht)
        • 2 – 1.096 maximale Magicka
        • 3 – 129 Magiekraft
        • 4 – 833 Wertung für kritische Treffer
        • 5 – 171 Magiekraft
        • 5 – Fügt Ihr einem Feind einen Wuchtschlag zu, entfesselt Ihr einen Kegel aus Fluchenergie vor Euch. Für jeden von bis zu 6 getroffenen Feinden erhaltet Ihr 8 Sekunden lang 88 Magiekraft. Dieser Effekt kann einmal alle 8 Sekunden eintreten. Wenn Ihr ein Ziel erfolgreich unterbrecht, erhaltet Ihr 1.000 Magicka zurück.
      • Pestilenter Wirt (mittel)
        • 2 – 1.487 Rüstungsdurchstoß
        • 4 – 1.096 maximale Ausdauer
        • 4 – 129 Waffenkraft
        • 5 – 1.487 Rüstungsdurchstoß
        • 5 – Tötet Ihr einen durch einen Gifteffekt beeinträchtigten Feind, strömt aus dessen Leichnam ein Schwarm Zunderfliegen, die den nächsten Feind innerhalb von 12 Metern angreifen und ihn 10 Sekunden lang in Höhe von insgesamt 31.200 Schaden bluten lassen.
      • Explosiver Tadel (schwer)
        • 2 – 1.096 maximale Ausdauer
        • 3 – 1.206 maximales Leben
        • 4 – 129 Magie- und Waffenkraft
        • 5 – Wenn Ihr erfolgreich blockt, platziert Ihr 10 Sekunden lang eine Bombe auf dem Feind. Wird dieser mit einem schweren Angriff mit voller Stärke getroffen, explodiert die Bombe und alle Feinde innerhalb von 8 Metern erleiden 13.150 Flammenschaden. Dieser Effekt kann einmal alle 8 Sekunden eintreten.
    • Neue mythische Gegenstände (jeweils 5 Fragmente)
      • Ring des Fahlen Ordens
        • 1 – Ihr heilt Euch in Höhe von 15 % des von Euch verursachten Schadens, könnt aber nur noch von Euch selbst geheilt werden.
      • Perlen der Ehlnofey
        • 1 – Immer wenn Ihr eine Heilfähigkeit ausführt, während Eure Hauptressource unter 30 % ist, erhaltet Ihr 5 ultimative Kraft.

    Neue Antiquitäten 
    Im Reik gibt es neue Antiquitäten zu finden! Denkt daran, dass ihr das Kapitel „Greymoor“ besitzen müsst, um das Antiquitätensystem freischalten zu können. Zu den neuen Antiquitäten dieses DLCs gehören: 
    • Neuer Handwerksstil: einstige Reikmannen 
    • Neue Kopfbedeckung: Scheitelpunktschleier der Einsicht in Arkthzand 
    • Zwei neue Einrichtungsstücke: Höhlenmalerei vom Roten Adler und vampirisches Buntglas 
    • Neuer Begleiter: Dwemerskarabäus (sieben Fragmente) 
    • Neue Karte als Einrichtung: antike Karte des Reik 
    • Drei neue verkäufliche Antiquitäten
    • Zwei neue mythische Gegenstände: der Ring des Fahlen Ordens und die Perlen der Ehlnofey. Jeder dieser mythischen Gegenstände besteht aus fünf Fragmenten. Weitere Einzelheiten zu diesen Gegenständen findet ihr weiter oben im Abschnitt „Neue Gegenstandssets“. 

    Neue Sammlungsstücke und Monturstile 
    „Markarth“ bietet euch eine Menge neuer Sammlungsstücke und Monturstile, die ihr euch im Spiel verdienen könnt:  
    • Der Gewundenheitsschleier aus Arkthzand ist eine Kopfbedeckung für den Abschluss der Errungenschaft „Willkommen im Reik“ im Reik. 
    • Der Kopfputz der Hexenweisen ist eine Kopfbedeckung für den Abschluss der Errungenschaft „Zeuge der Prophezeiung“ im Reik. 
    • Die Leerenscherbe ist ein Andenken für den Abschluss der Quest „Ein Seelenmahl“ im Reik. 
    • Das Leerenpathos ist eine Erscheinung für den Abschluss der Errungenschaft „Eroberer des Grunds des Vateshran“ im Grund des Vateshran. 
    • Gebundene Stilseiten für den Monturstil der Waffen der Hungernden Leere erhaltet ihr zufällig vom letzten Anführer für den mehrmaligen Abschluss von „Riten des Vateshran“.  
    • Die schläfrige Leerenfäule als friedlichen Begleiter erhaltet ihr für den Abschluss der Errungenschaft „In weiter Ferne“ im Reik. 

    Neue Handwerksstile 
    „Markarth“ enthält zwei neue Handwerksstile, die ihr erhalten könnt:  
    • Kapitel über den Handwerksstil der Waffenkammer von Arkthzand und auch ein komplettes Buch, sowie das zugehörige Stilmaterial – Zahnkranz aus Arkthzand – erhaltet ihr gelegentlich aus Tagesbelohnungen aus Markarth für den Abschluss von Tagesquests bei Gwenyfe und Bralthahawn in Markarth. 
    • Den Handwerksstil der einstigen Reikmannen erhaltet ihr gelegentlich bei eurer Suche nach Antiquitäten im Reik. 

    Neue Errungenschaften, Titel und Farben
    „Markarth“ enthält mehr als 50 neue Errungenschaften, 10 neue Titel und 2 neue Farben. 
    • Der Titel „Geisterblut-Champion“ ist eine Belohnung für den Abschluss der Errungenschaft „Eroberer des Grunds des Vateshran“. 
    • Den Titel „Geistschlächter“ bekommt ihr, indem ihr euch die Errungenschaft „Auserwählter des Vateshran“ verdient. 
    • Den Titel „vom nie endenden Lied" bekommt ihr, indem ihr euch die Errungenschaft „Held des nie endenden Lieds“ verdient. 
    • Den Titel „Geistschlächter“ bekommt ihr, indem ihr euch die Errungenschaft „Meister der Stürme“ verdient. 
    • Den Titel „Held von Himmelsrand“ bekommt ihr, indem ihr euch die Errungenschaft „Eine Brücke zwischen Königreichen“ verdient. 
    • Den Titel „Champion von Markarth“ bekommt ihr, indem ihr euch die Errungenschaft „Beschützer von Markarth“ verdient. 
    • Den Titel „Vernichter der Grauen Schar“ bekommt ihr, indem ihr euch die Errungenschaft „Rächer des Heiligen Pelin“ verdient. 
    • Den Titel „vom Haus Rabenwacht" bekommt ihr, indem ihr euch die Errungenschaft „Das Zepter weiterreichen“ verdient. 
    • Den Titel „Geistsucher“ bekommt ihr, indem ihr euch die Errungenschaft „Opfergaben für die Alten Geister“ verdient. 
    • Den Titel „Wächter des Reik“ bekommt ihr, indem ihr euch die Errungenschaft „Retter des Reik“ verdient. 
    • Die Farbe „Schwarzsturmsmaragd“ bekommt ihr, indem ihr euch die Errungenschaft „Retter des Reik“ verdient. 
    • Die Farbe „Leerenpech“ bekommt ihr, indem ihr euch die Errungenschaft „Ehre der Geisterblute“ verdient. 

    Neue Einrichtungsgegenstände
    Diese Aktualisierung enthält mehr als 40 neue Pläne für Dwemereinrichtung im Stil von Markarth. Ihr könnt diese im ganzen Reik finden, zusammen mit den Einrichtungsplänen aus Einsamkeit, die ihr schon aus dem westlichen Himmelsrand kennt. Um Platz für die neuen Dwemerpläne zu machen, trotzdem aber die Einrichtungspläne aus Einsamkeit nicht häufiger auffindbar zu machen, können ältere Pläne anderer Stile im Reik seltener gefunden werden.

    Außerdem findet ihr neue, zu „Markarth“ passende Errungenschaftsausstattung im Angebot von Tirudilmo und eine kleine Auswahl verschiedener Einrichtungsgegenstände bei Averio Brassac, die beide ihre Läden in Markarth aufgeschlagen haben.

    Neben der typischen antiken Karte des Reik findet ihr noch zwei neue Antiquitätenstücke als Einrichtung im Reik:
    • Höhlenmalerei vom Roten Adler
      • Auch wenn diese Höhlenmalerei beeindruckend groß ist, so scheint die Legende des Roten Adlers für die Bewohner des Reik – und weit darüber hinaus – noch viel größer. Allein schon die instinktive Wirkung dieses Stücks könnte Euch in Euren Träumen heimsuchen.
    • Vampirisches Buntglas
      • Die dramatischen Rot- und Schwarztöne dieses Buntglases zeichnen ein beeindruckendes Bild und machen es zu einem Pflichtgegenstand für Vampire, die ihr Heiligtum verzieren möchten.

    Edited by ZOS_KaiSchober on 2. November 2020 14:20
    Kai Schober
    Senior Community Manager - The Elder Scrolls Online
    Facebook | Twitter | Twitch
    Staff Post
  • ZOS_KaiSchober
    GRUNDSPIEL

    Gegenstandssetsammlung
    Mit der Gegenstandssetsammlung erwartet euch ein neues System, das euch dabei helfen wird, Gegenstandssets in ESO zu finden und zu verwalten!

    9kq9qxci8az7.png

    Findet und sammelt sie alle! Nachdem ESO mittlerweile so viele Gegenstandssets zu bieten hat, wird es immer schwieriger, einen Überblick über sie zu bewahren und erst recht, sie alle zu sammeln. Mit unserem neuen „Sammelheftchen“ in eurer Sammlung könnt ihr ganz leicht alle Gegenstandssets im Spiel einsehen, seht, wo ihr sie finden könnt und sogar deren jeweilige Boni.

    Eine neue Möglichkeit, eure Gegenstandssetteile zu verwalten! Ihr müsst nicht mehr Hunderte von Gegenstandsstücken auf Zweitcharakteren auslagern. Habt ihr einmal einen Setgegenstand gesammelt, könnt ihr diesen an Transmutationstischen beliebig oft rekonstruieren, und ihr müsst dafür nur eine geringe Menge Transmutationskristalle aufwenden.
    • Das „Sammelheftchen“
      • In eurer Sammlung findet ihr einen neuen Reiter „Sets“, unter dem alle auffindbaren Gegenstandssets im Spiel aufgelistet werden. Wenn ihr Setgegenstände sammelt und an euren Charakter bindet, schaltet ihr deren zugehörige „Sammelbildchen“ frei.
      • Während ihr mehr und mehr Setgegenstände sammelt, füllt sich die Fortschrittsleiste des zugehörigen Sets langsam und die Kosten in Transmutationskristallen fallen, was euch dazu anspornen soll, alle Teile des jeweiligen Sets zu sammeln.
      • Wenn ihr euch zum ersten Mal mit jedem eurer Charaktere einloggt, werden automatisch alle gebundenen Setgegenstände in deren Besitz identifiziert und in eurer Sammlung entsprechend vermerkt. Vergesst also nicht, euch mit allen euren Charakteren, die Setgegenstände besitzen, mindestens einmal einzuloggen!
      • Bitte beachtet, dass diese neue Sammlung kein Lagerplatz ist. Ihr könnt mit dem ursprünglichen Gegenstand machen, was auch immer ihr wollt – ihn auch verkaufen oder verwerten. Ihr müsst euch außerdem nicht um die jeweilige Eigenschaft oder Qualität eines Gegenstands sorgen, denn ihr könnt diese bei der Rekonstruktion auswählen.
    • Rekonstruktion
      • An Transmutationstischen findet ihr einen neuen Reiter „Rekonstruktion“, mit dem ihr mühelos beliebige Setgegenstände aus eurer Sammlung wiederherstellen könnt.
      • Bei der Rekonstruktion fallen nur Transmutationskristalle als Kosten an, wenn ihr den Gegenstand auf seiner üblichen Qualitätsstufe herstellt. Ihr könnt aber zusätzliche Veredelungsmaterialien aufwenden, um die Qualität zu steigern. Ihr könnt außerdem jede beliebige Eigenschaft für den Gegenstand auswählen, sofern ihr diese Eigenschaft vorher passend analysiert habt. Ihr benötigt keinen Eigenschaftsstein dafür.
      • Die Kosten hängen davon ab, wie viele Gegenstände zum Set gehören und wie viele ihr bereits freigeschaltet habt. Je mehr ihr gesammelt habt, umso geringer fallen die Kosten aus. Besitzt ihr nur den einen Setgegenstand, betragen die Kosten 75 Transmutationskristalle. Mit einem vollständigen Set bezahlt ihr hingegen nur noch 25 Transmutationskristalle.
      • Eure so neu rekonstruierten Gegenstände werden als „Rekonstruiert“ markiert und können weder gehandelt noch verkauft werden. Ihr könnt sie allerdings verwerten, um 25 Transmutationskristalle zurückzuerhalten.

    Aktualisierungen bei Transmutationskristallen 
    Damit ihr mit der neuen Gegenstandssetsammlung besser arbeiten könnt, haben wir die maximale Anzahl gesammelter Transmutationskristalle erhöht! Ihr könnt nun bis zu 500 Transmutationskristalle verwahren (als Mitglied bei ESO Plus sogar bis zu 1.000 Stück!). 

    Ihr könnt nun außerdem im PvE mehr Transmutationskristalle erhalten, beispielsweise bei Gelöbnissen der Unerschrockenen, bei den Belohnungen der Gruppensuche, bei wöchentlichen Quests für Prüfungen und bei den jeweiligen Ranglisten für Arenen und Prüfungen. Außerdem haben wir die Anzahl der Transmutationskristalle aus den Ranglisten von Schlachtfeldern erhöht. Zum Ausgleich hierfür haben wir die geringe Chance, einzelne Transmutationskristalle beim letzten Anführer einzelner Verliese zu erhalten, entfernt. 

    Wir werden weiterhin im Auge behalten, wie Transmutationskristalle in den kommenden Monaten erworben und verwendet werden und auch auf eure Rückmeldungen achten. Sofern nötig, folgen dann weitere Anpassungen. 

    Aktualisierungen bei den Schlachtfeldern
    Mit dieser Aktualisierung probieren wir aus, Gruppenwarteschlangen für Schlachtfelder erneut einzuführen. Hier könnt ihr euch mit bis zu 4 Spielern gleichzeitig anmelden, um in einem Trupp anzutreten. Einzelspieler können dieser Warteschlange ebenfalls beitreten oder die bisherige Solo-Warteschlange verwenden, um wirklich garantiert gegen andere Einzelspieler anzutreten. Mit dieser Änderung haben wir zudem die Auswahl einzelner Schlachtfeldtypen entfernt, um die Länge der Warteschlangen kürzer zu halten. Wir haben außerdem weitere Verbesserungen für Schlachtfelder vorgenommen, um auf lange Sicht ein besseres Spielerlebnis zu bieten. 

    Neue herstellbare Verbrauchsgegenstände: Allianzkriegssegen 
    Wir haben eine neue Art von Verbrauchsgegenständen eingeführt: die colovianische Kriegstorte, die geschmolzene Kriegstorte und die Weißgold-Kriegstorte. Diese Gegenstände erhöhen den Zugewinn an Erfahrung für eure Fertigkeitslinien des Allianzkriegs um jeweils 50 %, 100 % oder 150 %.  
    • Wann könnt ihr diese benutzen? 
      • Die Kriegstorten können von allen Charakteren ab Stufe 10 eingesetzt werden. 
    • Was genau bewirken diese Verbrauchsgüter? 
      • Der Segen gilt nur für die Erfahrung eurer Fertigkeitslinien des Allianzkriegs. Er hat keinen Einfluss darauf, wie viele Allianzpunkte ihr sammelt, ob ihr Kaiser werdet, oder wie ihr euch in der Rangliste schlagt. 
    • Was wirkt wie kumulativ? 
      • Kriegstorten wirken untereinander nicht kumulativ. Habt ihr eine Kriegstorte gegessen, könnt ihr keine weitere essen, solange die Wirkdauer der ersten nicht vorbei ist.  
      • Kriegstorten werden im Rahmen der passiven Boni des Versorgers als Speisen betrachtet. Allerdings hindern sie euch nicht daran, gleichzeitig auch noch Verbesserungen durch eine Speise oder ein Getränk zu erhalten. Das bedeutet, ihr könnt eine colovianische Kriegstorte essen und gleich danach Mistral-Bananen-Hasenpuffer, um beide Effekte aktiv zu haben. 
        • Mit der passiven Fähigkeit „Kochkunst“ könnt ihr mehrere Portionen Kriegstorte in einem Anlauf herstellen. Das bedeutet, mit dem höchsten Rang erhaltet ihr für eine Herstellung nach Rezept vier Portionen Kriegstorte. 
        • Habt ihr die passive Fähigkeit „Gourmet“, verlängert sich auch die Wirkdauer jeder von euch gegessenen Kriegstorte. Das bedeutet, mit dem höchsten Rang erhaltet ihr für eine gegessene Kriegstorte 50 Minuten statt 30 Minuten Wirkdauer. 
      • Kombiniert ihr beide passiven Fähigkeiten, könnt ihr mit den Zutaten für einmaliges Herstellen insgesamt drei Stunden und 20 Minuten lang einen Allianzkriegssegen auf euch haben. 
      • Kriegstorten halten euch zudem nicht davon ab, gleichzeitig auch einen eure Erfahrung allgemein steigernden Effekt aktiv zu haben. 
    • Wie stellt ihr Kriegstorten her? 
      • Colovianische Kriegstorte 
        • Das Rezept für die colovianische Kriegstorte (die einfachste Variante mit 50 % Bonus) findet ihr gelegentlich in der Wildnis Cyrodiils in einem interessanten, grün leuchtenden Buch. 
        • Dieses Rezept erfordert eine neue Zutat: cyrodiilische Zitronen. Diese süßen Früchte erhaltet ihr für den Abschluss von Quests in einer der fünf Siedlungen Cyrodiils. 
      • Geschmolzene Kriegstorte 
        • Das Rezept für die geschmolzene Kriegstorte erfordert das Rezept für die colovianische Kriegstorte. Ihr müsst diese mit der Tortendissertation von Köchin Arquitius kombinieren. Diese findet ihr bei Tel'Var-Händlern für 500.000 Tel'Var-Steine. 
        • Die Zubereitung der geschmolzenen Kriegstorte erfordert eine colovianische Kriegstorte und eine neue Zutat: Rubinblütenextrakt. Diese Zutat findet ihr bei Tel'Var-Händlern für 100.000 Tel'Var-Steine. 
      • Weißgold-Kriegstorte 
        • Das Rezept für die Weißgold-Kriegstorte erfordert das Rezept für die geschmolzene Kriegstorte. Ihr müsst diese mit der vergessenen Abschlussarbeit von Köchin Arquitius kombinieren. Diese erhaltet ihr beim Abschluss von Schlachtfeldern. Auch wenn sie überaus selten ist, so steigen eure Chancen dennoch, wenn ihr siegreich aus einer Schlacht hervorgeht. 
        • Die Zubereitung der Weißgold-Kriegstorte erfordert eine geschmolzene Kriegstorte und eine neue Zutat: Trauertau. Diesen erhaltet ihr sehr selten an Rohstoffvorkommen in ganz Cyrodiil. 
      • Alle drei Rezepte erfordern von euch, dass ihr als Versorger die passive Fähigkeit „Rezeptqualität“ auf Rang 4 und „Rezeptverbesserung“ auf Rang 6 habt, d.h. beide müssen sich auf dem Höchstrang befinden. 

    Neue PvP-Aktion
    Die neue Aktion „Zorn des Reik“ könnt ihr freischalten, indem ihr 30 Meriten der Belagerung von Cyrodiil, die Ihr erhaltet, indem Ihr Bezirksmissionen in der Kaiserstadt abschließt, mit einer Empfehlung der Belagerung von Cyrodiil, die Ihr bei Tel'Var-Händlern in der Kaiserstadt kaufen könnt, kombiniert. 

    Charakterpfade ans Terrain angleichen
    Ihr könnt in eurem Heim nun festlegen, ob Charaktere auf dem Weg zwischen Wegpunkten dem Terrainverlauf folgen sollen oder nicht. Diese Option ist standardmäßig aktiviert und bietet euch das bereits bekannte Verhalten: Charaktere bewegen sich möglichst auf dem Boden (oder was auch immer unter ihnen ist), auch wenn der Pfad etwas weiter oben verläuft. Deaktiviert ihr diese Option, bewegt sich der jeweilige Charakter flüssig von Position zu Position und ignoriert dabei Hindernisse oder Abgründe vollständig. Dies ist primär für fliegende Begleiter gedacht, aber ihr könnt hier sicher auch etwas kreativ werden!

    Clientoptimierung und -stabilität
    Mit Update 28 haben wir einige Verbesserungen an der Leistung des Spielclients vorgenommen, wenn sehr viele Spieler viele Fähigkeiten einsetzen (z.B. in Cyrodiil). Dies sind einige der forderndsten Situationen im Spiel, wenn man es aus der Leistungsperspektive betrachtet. Mit Optimierungen durch Parallelisierung, Threadzuordnungen und Sortierungen solltet ihr in diesen hektischen Szenarien geringere Einbrüche bei der Bildrate und damit allgemein ein flüssigeres Spielerlebnis haben können.

    Kai Schober
    Senior Community Manager - The Elder Scrolls Online
    Facebook | Twitter | Twitch
    Staff Post
  • ZOS_KaiSchober
    sday5mauuj2h.jpg

    wx57gutkfj21.png
    Allgemein
    • Die Kartenmarkierungen für euren Charakter erscheinen nun richtig, während ihr euch im Refugium der Drachengarde befindet.

    heetad6hgizd.png
    Allgemein
    • Öffnet ihr Belohnungskisten von Quests im südlichen Elsweyr, so erhaltet ihr nun immer Gegenstände in blauer Qualität. 

    Kai Schober
    Senior Community Manager - The Elder Scrolls Online
    Facebook | Twitter | Twitch
    Staff Post
  • ZOS_KaiSchober
    ir8ahf0778h3.jpg

    o5qmlnunrhro.png
    Allgemein
    • Ein Problem wurde behoben, durch das einige Gegenstandssets unter bestimmten Umständen im südlichen Elsweyr und in den Gebieten von „Greymoor“ von Charakteren unter Stufe 30 nicht gefunden werden konnten.
    Antiquitäten
    • Ein Problem wurde behoben, durch das der Text einiger Kodexeinträge abgeschnitten wurde.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das das Spiel abstürzen konnte, falls ihr eine Antiquität zu schnell ausgegraben habt.
    • Die Position verschiedener Antiquitäten beim Ausgraben wurde angepasst, um sicherzustellen, dass sie wirklich nur nach Entfernen der letzten Schicht sichtbar werden.
    • Der Antiquitätenkodex besitzt nun einen neuen Abschnitt über gerade aktive Spuren.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das die Benutzeroberfläche vom Erspähen sichtbar blieb, falls ihr beim Erspähen einen Bereitschaftscheck bestätigt habt.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das ihr im Gamepad-Modus im Abschnitt „Erspähbar“ Kürzel fandet, die nicht verfügbar waren oder zutrafen.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das der Abschnitt „Alle aktiven Spuren“ im Antiquitätenkodex Gegenstände ohne Spuren nicht ausgeblendet hat.
    • Ein Fehler der Benutzeroberfläche wurde behoben, der auftreten konnte, falls ihr den Antiquitätenkodex im Gamepad-Modus verwendet habt. 
    • Ein Problem wurde behoben, durch das ihr gelegentlich keine zusätzliche Beute bei Ausgrabungen auf Augvea erhalten habt. Ihr erhaltet nun Gegenstände aus dem Set des Auszubildenden auf Augvea.

    11eqjngn4zkl.png
    Allgemein
    • Ein Problem wurde behoben, durch das manche Suppentöpfe über Lagerfeuern gleich zwei Portionen Speisen enthielten anstatt nur eine. Was? Keine (Extra-)Suppe! Für niemanden! 

    heetad6hgizd.png
    Quests
    • Dunkle Wolken über Einsamkeit: Die Questmarkierung, die euch dazu auffordert, die Ermordung der Königin zu untersuchen, wurde korrigiert.

    by7kz9byh9lk.png
    Kynes Ägis
    • Fürst Falgravn
      • Fürst Falgravn wird nicht länger durch den Boden brechen und in das Ritualgewölbe übergehen, während er erzürnt ist.
      • Der Blutdom wird nun wieder nur dann erscheinen, wenn Fürst Falgravn das Ritualgewölbe betritt.
      • „Schmerzlicher Puls“ wird nun über die gesamte Dauer der höchsten Schwierigkeitsstufe beständig mehr Schaden verursachen, anstatt nach kurzer Zeit erheblich erhöhten Schaden zu verursachen.

    2wl18zo6w747.png
    Allgemein
    • Ein Problem wurde behoben, durch das mehrere Kartenmarkierungen unerwartet verschwanden, insbesondere bei Heimen im westlichen Himmelsrand und in Schwarzweite.
    • Die Karte von Einsamkeit, die ihr in der Schneeschmelz-Suite und im Stolzspitze-Herrenhaus finden könnt, besitzt nun Markierungen für die verschiedenen Orte der Stadt anstatt einfach leer zu sein.
    Einrichtungsgegenstände
    • Es ist nun einfacher, das Einrichtungsstück „Überbleibsel des Falschen Turms“ ins Ziel zu nehmen.
    • Der Sockel von „Mondlichtspiegel“ erscheint von unten nicht mehr hohl.
    • Ein schmaler Saum mitten im „Morthal-Banner, hängend“ wurde behoben.
    • Ein Problem wurde behoben, wodurch die Symbole für bestimmte antike Karten auf dem Kopf gestellt waren.
    Heime
    • Die Berggalerie des Antiquars erscheint in der Sammlung für Gamepad-Nutzer nun wie erwartet als „klassisch“ statt als „ansehnlich“. 
    • Hinweis: Dies war ein reines Anzeigeproblem und hatte keine Auswirkungen auf Einrichtungsobergrenzen oder andere Funktionalitäten des Heims.
    Hausgäste
    • Historikerin Phedre wird nun etwas flüssiger animiert, wenn sie aufhört, auf ihre Karte zu schauen.


    Edited by ZOS_KaiSchober on 2. November 2020 14:22
    Kai Schober
    Senior Community Manager - The Elder Scrolls Online
    Facebook | Twitter | Twitch
    Staff Post
  • ZOS_KaiSchober
    i6dofiad7dmq.jpg

    by7kz9byh9lk.png
    Verliese
    • Unheiliges Grab
      • Verängstigen euch die Geister, zwingen sie nun euren Charakter, verängstigt zu kauern.

    Kai Schober
    Senior Community Manager - The Elder Scrolls Online
    Facebook | Twitter | Twitch
    Staff Post
  • ZOS_KaiSchober
    obirfcrjapuf.jpg

    by7kz9byh9lk.png
    Prüfungen
    • Hallen der Fertigung
      • Der Montagegeneral kann während der Einführungssequenz beim ersten Aufeinandertreffen nicht länger angegriffen werden.

    Kai Schober
    Senior Community Manager - The Elder Scrolls Online
    Facebook | Twitter | Twitch
    Staff Post
  • ZOS_KaiSchober
    s278zmqutr71.jpg

    by7kz9byh9lk.png
    Verliese
    • Steingarten
      • Allgemein
        • Steinhüllen im Verfeinerungsflügel aktivieren sich nun wie erwartet.
        • Andere Gruppenmitglieder erscheinen nicht mehr in ihrer transformierten Behemoth-Gestalt, wenn die Transformation endet.
      • Werwolfbehemoth
        • Durch „Verstümmeln“ ausgelöste Angriffe mit maximaler Stärke werden nun von Gegenstandssets auch als solche erkannt.
      • Arkasis der irre Alchemist
        • Trefft ihr eine Steinhülle mit „Knochenknacker“, während diese „mörderisches Zeichen“ wirkt, wird nicht mehr fälschlicherweise die Betäubungsanimation abgespielt.

    2wl18zo6w747.png
    Einrichtungsgegenstände
    • Ein Problem wurde behoben, durch das das Licht, das vom Errungenschafts-Einrichtungsgegenstand „Steingarten-Tank, wurzelgebunden“ ausgesendet wird, auf die rechte Seite des Tanks versetzt schien.

    Kai Schober
    Senior Community Manager - The Elder Scrolls Online
    Facebook | Twitter | Twitch
    Staff Post
  • ZOS_KaiSchober
    bzhnaa3bfma3.jpg

    11eqjngn4zkl.png
    Allgemein
    • Ein Problem wurde behoben, durch das ihr einen beliebigen Ring herstellen konntet, um das Handwerkszertifikat zu erhalten, anstatt ausdrücklich einen Zinnring. 

    Kai Schober
    Senior Community Manager - The Elder Scrolls Online
    Facebook | Twitter | Twitch
    Staff Post
  • ZOS_KaiSchober
    551ectm9j9w8.jpg

    by7kz9byh9lk.png
    Verliese
    • Frostgewölbe
      • Andere Gruppenmitglieder erscheinen nicht mehr in ihrer transformierten Skeevomat-Gestalt, wenn die Transformation endet.
      • Der Steinwahrer erscheint nun nicht länger versetzt.

    Kai Schober
    Senior Community Manager - The Elder Scrolls Online
    Facebook | Twitter | Twitch
    Staff Post
  • ZOS_KaiSchober
    ogosqks3zdzr.jpg

    Kampf & Fähigkeiten
    Allgemein
    • Wir haben einige Fälle behoben, bei denen es möglich war, dass Spieler, die ihr bei der Nutzung von Bewegungen, die durch Fähigkeiten ausgeführt werden, beobachtet habt, nicht richtig animiert wurden.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das es passieren konnte, dass euer Charakter im Laufen bei sofort ausgeführten Bodenzielfähigkeiten trotzdem kurz stehenblieb.
    • Es wurden verschiedene Verbesserungen bei leichten und schweren Angriffen auf Basis der Ergebnisse der Tests auf dem Testserver im vergangenen März durchgeführt:
      • Ein Problem wurde behoben, durch das mittlere Angriffe (schwere Angriffe ohne maximale Stärke) in einigen Fällen weniger Schaden verursachten als leichte Angriffe und in anderen Fällen mehr Schaden als schwere Angriffe mit maximaler Stärke.
      • Der Schaden aller leichten und mittleren Fernkampfangriffe wurde um 10 % verringert, um sicherzustellen, dass diese sich an unsere Standards für Fernkampfschaden halten. Schwere Angriffe taten dies bereits.
      • Alle leichten, mittleren und schweren Angriffe besitzen nun eine Abklingzeit von 700 ms jeweils nach Kategorie getrennt (Zwei Waffen, Einhändig mit Schild usw.) anstatt zwischen 500 ms und 1 Sekunde zu variieren. Die Ausführungszeit schwerer Angriffe wurde angepasst, damit die Kombination aus Ausführungszeit und Abklingzeit identisch bleibt.
      • Alle leichten, mittleren und schweren Angriffe skalieren nun dynamisch mit eurem höchsten Offensivwert.
      • Die 200 ms Verzögerung bei schweren Angriffen mit Blitz- und Heilungsstäben wurden entfernt, um einige merkwürdige Unregelmäßigkeiten zu beseitigen, die dabei auftreten konnten.
      • Ein Problem wurde behoben, durch das Angriffe aus dem Hinterhalt mit schweren Angriffen bei zwei Waffen in manchen Fällen falsch berechnet wurden und so zu absurd hohen Ergebnissen führten.
      • Volendrungs mittlere Angriffe skalieren nun richtig zwischen leichten und schweren Angriffen, anstatt einfach generell 5.000 Schaden zu verursachen. Volendrungs schwere Angriffe wurden von 10.000 auf 7.560 Schaden verringert, um besser zur üblichen Skalierung für Zweihandwaffen zu passen.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das ihr nach dem Einsatz mancher Bewegungsfähigkeiten wieder an euren Ausgangspunkt zurückversetzt wurdet.
    • Kampfgeist: Die verringerte Heilung wurde von 60 % auf 55 % verringert, um die Effektivität an einige der entfernten bzw. angepassten Boni für gewährte oder erhaltene Heilung anzupassen.
    • Gegenstandssets und passive Fähigkeiten, die ultimative Kraft generieren, setzen nun voraus, dass ihr im Kampf seid, um aktiviert zu werden, damit deren Fähigkeit seltener kontinuierlich auf voller ultimativer Kraft ist, wenn ihr einen Kampf beginnt.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das die Synergien „aufgeladener Blitz“ und „Knochenwand“ ihre Synergien von anderen nicht entfernten, wenn sie aktiviert wurden.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das die Synergie „gesegnete Scherben“ andere aktive Fähigkeiten (wie beispielsweise „Pfeilsalve“) entfernen konnte, wenn sie ausgelöst wurde.
    • Zahlreiche Probleme wurden behoben, durch die schwere Angriffe bei Seitwärtsschritten oder beim Verketten mit Fähigkeiten manchmal nicht getroffen haben.
    • Ihr könnt Begleitern nicht länger befehlen, unschuldige NSCs anzugreifen, falls ihr „Unschuldige verschonen“ eingestellt habt.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das Fähigkeiten und Sets mit Verbindungen, etwa „schockender Siphon“ oder „Steinhülle“, von Boni wie beispielsweise „uraltes Wissen“ oder größere Evasion nicht richtig als Flächeneffekte behandelt wurden.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das der Einsatz mancher Fähigkeiten beim Blocken, beispielsweise „Schildwall“, dafür sorgen konnte, dass eure Ausdaueranzeige nicht mehr mit dem Server übereinstimmte.
    Verbesserungen und Beeinträchtigungen
    Alle größeren und kleineren Verbesserungen und Beeinträchtigungen werden nun serverseitig behandelt und dort effektiver zwischengespeichert, anstatt Teil der Charakterdaten zu sein. Dieses neue System stellt zudem sicher, dass nie zwei identische Verbesserungen oder Beeinträchtigungen kumulativ wirken können, ohne dass Überschneidungen individuell geprüft werden müssen. Außerdem werden Effekte mit Wirkdauer gegenüber dauerhaften Effekten bevorzugt, weshalb ihr nie fürchten müsst, deren Wirkung zu verlieren. Im Rahmen dessen haben wir auch gleich die Stärke dieser Effekte an unsere gesetzten Standards für Setboni angeglichen. Kleinere Effekte sind nun 2 Setboni wert (bisher 0,4 bis 4,2) und größere Effekte sind 4 Setboni wert (bisher 2,14 bis 13,3). Die neuen Werte findet ihr nachfolgend.
    • Kleinere Schnelligkeit: von 10 % auf 15 % erhöht.
    • Größere Wildheit und Prophetie: von 10 % auf 12 % erhöht.
    • Kleinerer Bruch: von 1.320 auf 2.974 erhöht.
    • Größerer Bruch:
      • von 5.280 auf 5.948 erhöht.
      • Größerer Bruch betrifft nun physische Resistenz und Magieresistenz gleichermaßen.
    • Kleinere und größere Fraktur: Aus dieser Existenzebene verbannt, damit sie sich zu ihren vermissten Gegenstücken, kleinere und größere Behütung, gesellen können.
    • Kleinere Entschlossenheit: von 1.320 auf 2.974 erhöht.
    • Größere Entschlossenheit: von 5.280 auf 5.948 erhöht.
    • Kleinere Tapferkeit/Beständigkeit/Intellekt: von 10 % auf 20 % erhöht.
    • Größere Tapferkeit/Beständigkeit/Intellekt: von 20 % auf 40 % erhöht.
    • Kleinere Schändung: von 15 % auf 8 % verringert.
    • Größere Schändung: von 30 % auf 16 % verringert.
    • Größere Pflege: von 25 % auf 16 % verringert.
    • Größere Vitalität: von 30 % auf 16 % verringert.
    • Größere Evasion: von 25 % auf 20 % verringert.
    • Kleinere Raserei: von 8 % auf 5 % verringert.
    • Größere Raserei: von 25 % auf 10 % verringert.
    • Kleinerer Schutz: von 8 % auf 5 % verringert.
    • Größerer Schutz: von 30 % auf 10 % verringert.
    • Kleineres Verkrüppeln: von 15 % auf 5 % verringert.
    • Größeres Verkrüppeln: von 25 % auf 10 % verringert.
    • Kleinere Verwundbarkeit: von 8 % auf 5 % verringert.
    • Größere Verwundbarkeit: von 25 % auf 10 % verringert.
    • Kleinerer Magickaraub: von 300 pro Treffer auf 168 pro Treffer verringert.
    • Größere Ägis und Schlächter:
      • von 15 % auf 10 % verringert.
      • Ein Problem wurde behoben, durch das Ägis additiv statt multiplikativ wirkte.
    • Kleinerer Mut: von 129 auf 215 erhöht.
    • Größerer Mut: von 258 auf 430 erhöht.
    • Größere Kraft: von 15 % auf 20 % erhöht.
    • [NEU] Kleinere Brüchigkeit: Das Ziel erleidet 10 % zusätzlichen kritischen Schaden.
    • Größere Brüchigkeit: Das Ziel erleidet 20 % zusätzlichen kritischen Schaden. (Noch nicht verfügbar.)
    • Kleinere Feigheit: Diese Beeinträchtigung wurde überarbeitet und verringert nun Magie- und Waffenkraft des Ziels um 215, anstatt deren Kosten für ultimative Fähigkeiten um 60 % zu erhöhen.
    • [NEU] Größere Feigheit: Verringert die Magie- und Waffenkraft des Ziels um 430.
    • Bemächtigen:
      • Diese Verbesserung wirkt nun auf alle leichten, mittleren und schweren Angriffe während der gesamten Wirkdauer und wird nicht mehr verbraucht.
      • Die folgenden Quellen von „Bemächtigen“ gewähren dies nun 3 Sekunden statt 5 Sekunden lang, um dem Umstand Rechnung zu tragen, dass der Effekt nicht mehr verbraucht wird:
        • Ägis von Galenwe
        • Macht der Gilde
        • Feuriger Griff
        • Vernichtender Schlag
        • Hinterhalt
    Nachdem diese Boni nun entsprechend eingeordnet sind, haben wir auch sichergestellt, dass alle Gegenstandssets weiterhin angemessen stark sind. Daher haben wir alle Sets überarbeitet, die diese Effekte beinhalten. Auch wenn diese Boni normalerweise 2 Setboni im Fall von kleineren bzw. 4 Setboni im Fall von größeren Effekten wert sind, werden diese hier um jeweils 0,5 kleiner betrachtet, wenn sie von einem Gegenstand stammen, da sie sonst überwiegend durch aktive und passive Fähigkeiten im Spiel erwirkt werden. Das stellt sicher, dass ihr, falls ihr euch dazu entscheidet, ein solches Set mit einem dauerhaften kleineren oder größeren Effekt zu tragen, trotzdem etwas mehr davon habt, selbst wenn ihr den Effekt dann auch durch eine Fähigkeit erhaltet, um so den Bonus nicht komplett wertlos zu machen. Wir haben noch nicht alle Klassenfähigkeiten vollständig überarbeitet, da dieses System überwiegend für Nicht-Fähigkeiten gedacht war. Wir werden daher die Klassen sowohl im PvE als auch im PvP genau im Auge behalten.
    Nekromant
    • Grabesfürst
      • Sprengknochen: Es wurden einige Verbesserungen bei der Abklingzeit dieser Fähigkeit vorgenommen, um die Chancen zu verringern, dass ihr die Fähigkeit nicht einsetzen könnt, obwohl das Skelett zerstört wurde.
      • Gefrorener Koloss:
        • Diese ultimative Fähigkeit und ihre Veränderungen machen nicht mehr gegen größere Verwundbarkeit immun.
        • Die Wirkdauer der gewährten größeren Verwundbarkeit pro Treffer wurde von 8 Sekunden auf 12 Sekunden erhöht. Dies erhöht die gesamte Wirkdauer pro Einsatz auf 15 Sekunden.
    Nachtklinge
    • Meuchelmord
      • Henker: Diese passive Fähigkeit stellt nun 500/1.000 Magicka und Ausdauer wieder her anstatt nur 938/1.876 Magicka oder Ausdauer, abhängig vom größeren Maximum.
      • Meisterassassine: Diese passive Fähigkeit erhöht nun eure physische Durchdringung und Magiedurchdringung gegen von euch flankierte Ziele um 1.487/2.974, anstatt eure Magie- und Waffenkraft gegen diese um 129/258 zu erhöhen.
    Kommentar der Entwickler: Auch wenn diese passive Fähigkeit seit Update 27 zugänglicher und nützlicher ist, war die Leistung der Klasse im PvE beim Schaden hierdurch etwas zu gut. Mit der Optimierung in Richtung Durchdringung könnt ihr davon ausgehen, in weniger optimierten PvE- und PvP-Begegnungen etwas mehr Schaden zu machen, wenn Ziele über viele Resistenzen verfügen, während der Schaden bei hochwertigen und gezielt ausgerichteten PvE- und PvP-Zusammenstellungen (insbesondere bei reinen Überrumpelungen) etwas abfallen dürfte.
    • Schatten
      • Pfad der Dunkelheit
        • Erneuernder Pfad (Veränderung): Ein Problem wurde behoben, durch das der visuelle Effekt der Heilung dieser Fähigkeit viel länger als angedacht sichtbar bleiben konnte.
      • Schatten beschwören: Ein Problem wurde behoben, durch das der durch diese Fähigkeit und ihre Veränderungen beschworene Schatten in manchen Fällen unschuldige angreifen konnte.
    • Auslaugen
      • Seelenfetzen
        • Seelensiphon (Veränderung): Ein Problem wurde behoben, durch das diese ultimative Fähigkeit als aggressive Handlung gelten konnte, obwohl kein Schaden verursacht wird.
      • Kraftentzug
        • Kraftextraktion (Veränderung):
          • Diese Veränderung beeinträchtigt getroffene Feinde nun mit kleinere Feigheit, anstatt ihnen über einen einzigartigen Effekt Magie- und Waffenkraft zu nehmen. Dies führt zu einem stärkeren Abzug an Magie- und Waffenkraft, aber dieser wirkt nicht mehr kumulativ mit anderen Quellen.
          • Die grundlegende Wirkdauer wurde um 1 Sekunde verringert, aber höhere Ränge gewähren dafür eine um bis zu 1 Sekunde längere Wirkdauer bis hin zu insgesamt 10 Sekunden.
    Templer
    • Aedrischer Speer
      • Speerscherben: Ein Problem wurde behoben, durch das die Synergie dieser Fähigkeit bei Aktivierung andere Synergien entfernen konnte.
      • Sonnenschild
        • Lodernder Schild (Veränderung): Ein Problem wurde behoben, durch das die Intensität der dargestellten Explosion mit der Anzahl der getroffenen Feinde skalierte, was dazu führen konnte, dass euer Bild ein Erdbeben der Stufe 7 erleben und es passieren konnte, dass eure Augen vom Erstrahlen Meridias geblendet wurden. Ach und nebenbei, die Explosionen erscheinen nun immer, selbst wenn gar kein Schaden verursacht wurde.
    • Wiederherstellendes Licht
      • Heilendes Ritual
        • Ritual der Wiedergeburt (Veränderung): Ein Problem wurde behoben, durch das die am weitesten entfernten Verbündeten bevorzugt wurden anstatt jene, die die Heilung am nötigsten hatten.
    Hüter
    • Tiergefährten
      • Ungezähmter Wächter: Ein Problem wurde behoben, durch das der Spezialangriff dieser ultimativen Fähigkeit und ihrer Veränderungen, „zerschlagender Hieb“ große Gegner wie Drachen oder Titanen möglicherweise verfehlte.
      • Versengen
        • Unterirdischer Ansturm (Veränderung):
          • Diese Veränderung beeinträchtigt Ziele nicht länger mit Fraktur, da „tiefer Riss“ bereits die gesamte Rüstung betrifft.
          • Diese Fähigkeit löst sich stattdessen nach der Wirkdauer einmal erneut aus.
    Waffen
    • Zerstörungsstab
      • Froststäbe haben Anpassungen erhalten, damit sie sich stärker als Waffen für Verteidiger und zur Unterstützung abheben! Weitere Details erfahrt ihr in den einzelnen Frostversionen der jeweiligen Fähigkeiten.
    Kommentar der Entwickler: Die ursprüngliche Absicht bei Froststäben war es, dass Magickanutzer erfolgreich als Verteidiger im PvE und PvP agieren können. Viele der Fähigkeiten, die Froststäbe hierbei bieten, konnten mit anderen Fähigkeiten für Verteidiger nicht mithalten oder standen sogar im direkten Konflikt mit anderen Fähigkeiten für Zerstörungsstäbe. Für Update 28 bestand eines unserer Ziele darin, die Fähigkeiten für Froststäbe so weit zu überarbeiten, dass diese Bedenken angegangen werden. Die Fähigkeiten für Froststäbe sollen besser zum Spielen als Verteidiger passen und gleichzeitig sollen die bisherigen Probleme behoben werden. Wir haben den Fähigkeiten für Froststäbe allgemein mehr nützliche Dinge verpasst, damit sie sich auch für die zweite Leiste von Unterstützern oder gar Kämpfern eignen.
    • Unterkühlt ihr einen Gegner, während ihr einen Froststab führt, bewirkt dies neben anderen Effekten zusätzlich kleinere Brüchigkeit. Bitte beachtet, dass sich der Stab hierfür auf eurer aktiven Leiste befinden muss, wenn die Unterkühlung eintritt, damit der Effekt ausgelöst wird.
    • Uraltes Wissen: Ein Problem wurde behoben, durch das die Blockmitigation, die diese passive Fähigkeit gewährt, bei bestimmten Angriffen nicht angewendet wurde, während ein Froststab ausgerüstet ist.
    • Zerstörungsexperte: Diese passive Fähigkeit gewährt euch nun 900/1.800 Magicka, wenn ihr mit dem Schadenschild eines Froststabs Schaden absorbiert. Dieser neue Effekt kann einmal alle 10 Sekunden eintreten.
    • Zerstörerische Belohnung: Ein Problem wurde behoben, durch das diese Fähigkeit und die Veränderung „zerstörerischer Hieb“ manchmal Gegner aggressiv werden ließen, noch bevor Schaden verursacht wurde.
      • Zerstörerischer Hieb (Veränderung): Die Frostversion dieser Fähigkeit verspottet Feinde nun 15 Sekunden lang.
    • Impuls: Jeder Elementartyp dieser Fähigkeit und ihrer Veränderungen besitzt eine neue Funktionalität.
      • „Flammenimpuls“ verursacht nun zusätzlichen Schaden, der vom fehlenden Leben abhängt, falls das Ziel im brennenden Zustand getroffen wird.
      • „Frostimpuls“ gewährt nun euch und bis zu 6 Gruppenmitgliedern 6 Sekunden lang kleinerer Schutz.
      • „Schockimpuls“ verursacht nun für jeden getroffenen Gegner 5 % zusätzlichen Schaden, bis hin zu insgesamt 30 %.
    • Trifokus:
      • Diese passive Fähigkeit sorgt nicht länger dafür, dass schwere Angriffe mit Froststäben Gegner verspotten.
      • Die Stärke des bei schweren Angriffen mit Froststäben gewährten Schadenschilds wurde von 4/8 % auf 12,5/25 % eures maximalen Lebens erhöht.
    • Elementare Wand:
      • Die Frostversion dieser Fähigkeit gewährt nun euch und bis zu 5 nahen Gruppenmitgliedern einen Schadenschild, der Projektile abfängt.
      • Die Kosten von „Frostwand“ und ihrer Veränderungen wurden grundsätzlich von 3.780 auf 4.050 erhöht.
      • Ein Problem wurde behoben, durch das die Schockversion dieser Fähigkeit und ihrer Veränderung nicht auf 6 Feinde beschränkt war, obwohl eine Beeinträchtigung ausgelöst wird.
        • Elementare Blockade (Veränderung): Die Frostversion dieser Veränderung gewährt nun euch und Gruppenmitgliedern im Wirkbereich zusätzlich einen kleineren Schadenschild, wenn der Effekt ausläuft.
    [*]Einhand und Schild
    • Tödliche Wucht: Ein Problem wurde behoben, durch das diese passive Fähigkeit aktiv sein konnte, selbst wenn ihr keine Einhandwaffe mit Schild geführt habt, was dazu führen konnte, dass euer Charakter mit wenig Ausdauer keine Wuchtschläge ausführen konnte und stattdessen zappelnd wirkte, als hätte er Tamriels größte Kaffeetasse voll mit Mondzucker geleert.
    • Durchstoß: Diese Fähigkeit bewirkt nun größerer Bruch statt größere Fraktur.
      • Durchschlag (Veränderung): Diese Veränderung bewirkt nun auch kleinerer Bruch.
    • Schildwall: Ein Problem wurde behoben, durch das mit Aktivierung dieser ultimativen Fähigkeit oder ihrer Veränderungen während des Tragens von Gegenstandssets wie „gefrorener Wächter“ deren Effekte permanent ausgelöst werden konnten.
    [*]Zweihänder
    • Berserkerschlag: Ein Problem wurde behoben, durch das diese ultimative Fähigkeit und ihre Veränderungen beim Treffen mehrerer Ziele das Erlebnis zu einem kurzen aber gewaltigen Erdbeben machten. Die Kamera rüttelt nun gleich stark, ungeachtet dessen, wie viele Ziele getroffen werden, und dies fällt nun viel ruhiger aus.
    [/list]
    Rüstung
    • Ein Problem wurde behoben, durch das einige passive Boni nicht auf eure Begleiter angewendet wurden.
    Offene Welt
    • Ein Problem wurde behoben, durch das die Fortschrittsleiste für die Fertigkeitslinie der Seelenmagie bei einigen Charakteren die falsche Menge aktueller Erfahrung anzeigen konnte.
    • Werwolf
      • Verwandelt ihr euch vor NSCs in einen Werwolf, wird dies nun als kriminelle Handlung betrachtet und ihr sorgt entsprechend für Aufsehen.  
      • „Brüllen“ und „Hircines Belohnung“: Diese Fähigkeiten gewähren nun immer ihre größeren Verbesserungen, solange sie ausgerüstet sind, nicht nur in Werwolfgestalt. Dies behebt Probleme, durch die ihr diese Fähigkeiten außerhalb der Werwolfgestalt nicht auf andere Weise erhalten konntet, wenn ihr die Fähigkeiten ausgerüstet habt.
        • Hircines Zorn (Veränderung): Diese Veränderung erhöht nun den von euch erlittenen Schaden abhängig vom Rang um 8 % bis 5 % anstatt um 23 % bis 20 %.
    Gilde
    • Dunkle Bruderschaft
      • Padomaischer Sprint: Diese passive Fähigkeit wird nun ausgelöst, wenn ihr einen Feind mit der Leidensklinge erledigt und nicht mehr generell, wenn ihr einen Bürger tötet. Das bedeutet, dies funktioniert auch bei regulären Gegnern, die ihr mit der Leidensklinge tötet, aber nicht länger bei friedlichen NSCs, die ihr auf andere Weise ausschaltet. Neben diesen Änderungen besitzt diese passive Fähigkeit nun deutlich geringere Leistungsauswirkungen.
    • Magiergilde
      • Feuerrune: Ein Problem wurde behoben, durch das das Bildruckeln durch diese Fähigkeit und ihre Veränderungen mit der Anzahl der getroffenen Feinde immer stärker wurde.
    • Unerschrockene
      • Einfangende Netze: Zahlreiche visuelle Probleme mit dieser Fähigkeit und ihren Veränderungen wurden behoben.
    Championsystem
    • Die durch „perfekter Schlag“ und „Magiepräzision“ gewährte Wertung für kritische Treffer wurde von 9 % auf 3 % verringert.

    Gegenstände & Gegenstandssets
    Allgemein
    • Ihr könnt nun Stäbe für das Set „Kynes Kuss“ finden.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das keine Heilungsstäbe des Sets „Schatten des Roten Berges“ gefunden werden konnten.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das beim Übungseisenatronach größere Verwundbarkeit nicht angewendet wurde.
    • Die Kurzinfos für Hircines Schein und Garderobe des Wurms nicht mit ihren tatsächlichen Boni übereinstimmten.
    Verbrauchsgüter
    • Tränke und Gifte, die kleinere Schändung anwenden, erwähnen nun auch richtigerweise, dass dies auch Lebensregeneration beeinflusst.
    • Tränke und Gifte, die kleinere Fraktur oder Bruch bewirkten, sind nun einzigartige Boni. Die Werte verbleiben bei -1.320 und -5.280.
    • Aktiviert ihr Verbrauchsgüter oder andere Dinge über den Schnellzugriff, bricht dies nicht länger aktive Ausführungszeiten ab, sondern wartet damit, bis diese abgeschlossen sind.
    Handwerkssets
    • Daedrische Gaunerei:
      • Die durch dieses Set gewährten größeren Verbesserungen bleiben nun 21 Sekunden statt 16 Sekunden lang bestehen.
      • Die Abklingzeit für den Erhalt größerer Verbesserungen wurde von 20 Sekunden auf 9 Sekunden verringert. Das bedeutet, falls dem Verrückten Gott gefällt, was ihr gerade tut, könntet ihr durch dieses Set bis zu 3 größere Verbesserungen gleichzeitig erhalten. Falls nicht, dann vielleicht auch nur einen einzigen. Lasst ihr euch von seinen süßen Worten überreden?
    • Histrinde: Der 3-Teile-Bonus dieses Sets gewährt nun maximale Ausdauer statt Lebensregeneration.
    • Kernaxiom: Ein Problem wurde behoben, durch das die Magie- und Waffenkraft dieses Sets nicht auf besondere Aktivierungen von Begleitern, beispielsweise der Schadensimpuls von „Begleiter beschwören“, angewendet wurde.
    • Magnus Gabe: Ein Problem wurde behoben, durch das der visuelle Effekt dieses Sets beim Auslösen nicht angewendet wurde.
    • Blick der Mutter der Nacht: Dieses Set wendet nun bei kritischen Treffern 4 Sekunden lang größerer Bruch statt 6 Sekunden lang größere Fraktur an.
    • Adelssieg:
      • Dieses Set wird nun durch Wuchtschläge statt durch Unterbrechungen ausgelöst.
      • Die Heilung erfolgt nun 10 Sekunden lang für insgesamt 9.372 Leben anstatt 4.300 Leben sofort.
      • Die Heilung besitzt nun eine Abklingzeit von 10 Sekunden.
    • Erinnerung: Das Reich des Vergessens wurde in letzter Zeit von armen Seelen, die diesem Set zum Opfer fielen, überschwemmt, weshalb es erneut überarbeitet wird. Der Bonus für 5 Gegenstände bewirkt nun, dass ihr bei mit Seelenmagie verursachtem Schaden die Seele eures Ziels zeichnet, wodurch dieses 10 Sekunden lang insgesamt 12.820 Magieschaden erleidet. Dieses Set erneuert seinen Effekt auf bereits betroffenen Feinden nicht und kann stattdessen erst nach Ende der Wirkdauer erneut angewendet werden.
      • 2 Teile: 129 Magie- und Waffenkraft
      • 3 Teile: 1.487 offensive Durchdringung
      • 4 Teile: 657 Wertung auf kritische Treffer
      • 5 Teile: 129 Magie- und Waffenkraft
    • Schemenauge: Die Wirkdauer und Abklingzeit für größere Evasion wurden von 5 Sekunden bzw. 10 Sekunden auf 30 Sekunden erhöht.
    • Entfesselter Aggressor:
      • Die Wirkdauer von größere Raserei wurde von 6 Sekunden auf 12 Sekunden erhöht.
      • Die Abklingzeit wurde von 16 Sekunden auf 14 Sekunden verringert.
    Verlies- und Arenasets
    • Banis Qual:
      • Die Dauer des Strahls wurde von 5 Sekunden auf 15 Sekunden erhöht.
      • Die Abklingzeit wurde von 14 Sekunden auf 15 Sekunden erhöht.
    • Dro'zakars Krallen: Ein Problem wurde behoben, durch das dieses Set nicht ausgelöst wurde.
    • Duroks Fluch:
      • Die Wirkdauer von größere Schändung durch dieses Set wurde von 4 Sekunden auf 5 Sekunden erhöht.
      • Die Abklingzeit wurde von 8 Sekunden auf 7 Sekunden verringert.
    • Draugrruhe: Dieses Set zeigt nun auch Verbündeten den Wirkbereich an.
    • Hand von Mephala: Die Stärke der Verlangsamung wurde von 50 % auf 33 % verringert.
    • Zuflucht von Ursus:
      • Zahlreiche Probleme beim Zielen mit der Synergie dieses Sets wurden behoben. Der Schild wird nun immer den 6 Zielen mit dem geringsten Leben innerhalb von 28 Metern um den Aktivierenden gewährt anstatt dem Träger des Sets und 6 weiteren.
      • Ein Problem wurde behoben, durch das der Schild nicht durch die Eigenschaft Harmonisch verstärkt wurde.
    • Bräuche des Heilers: Dieses Set gewährt mit 5 Teilen nun zusätzlich 5 % gewirkte Heilung.
    • Heem-Jas' Vergeltung:
      • Dieses Set gewährt mit 5 Teilen nun zusätzlich bis zu 129 Waffenkraft.
      • Die Wirkdauer von größere Raserei wurde von 5 Sekunden auf 10 Sekunden erhöht.
    • Eisenblut: Dieses Set gewährt nun eine einzigartige Schadensreduzierung von 30 % statt größerer Schutz.
    • Tenazität des Kerkermeisters: Die Wirkdauer wurde von 5 Sekunden auf 8 Sekunden erhöht.
    • Albtraumritter:
      • Dieses Set gewährt mit 5 Teilen nun zusätzlich 1.206 maximales Leben.
      • Der Bonus für 4 Teile gewährt nun Rüstung statt Waffenkraft.
      • Die Wirkdauer von kleineres Verkrüppeln wurde von 2 Sekunden auf 5 Sekunden erhöht.
      • Eine Abklingzeit von 3 Sekunden wurde hinzugefügt.
    • Verletzender Magier: Ein Problem wurde behoben, durch das manche Angriffe mit direktem Schaden, die an Bereiche gebunden waren, dieses Set nicht auslösten, beispielsweise „elementarer Ring“.
    • Rüstung des Feldwebels: Der Bonusschaden dieses Sets für schwere Angriffe wird einmal mehr nicht länger auf die Nebenhandtreffer beim Kampf mit zwei Waffen angewendet.
    • Reingift:
      • Der von diesem Set über 6 Sekunden verursachte Schaden wurde von 8.766 auf 6.576 verringert.
      • Ein Problem wurde behoben, durch das dieses Set eine höhere Chance hatte, den Statuseffekt Vergiftung anzuwenden, als vorgesehen war.
    • Trennflamme: Der über 10 Sekunden verursachte Schaden wurde von 13.600 auf 12.500 verringert.
    • Syvarras Schuppen:
      • Ein Problem wurde behoben, durch das dieses Set in einigen Fällen seine eigene Abklingzeit ignorieren konnte.
      • Ein Problem wurde behoben, durch das dieses Set nach einem Gebietswechsel nicht mehr funktionierte.
    Oberflächensets
    • Histchampion: Das für 5 Teile gewährte maximale Leben wurde von 1.206 auf 1.600 erhöht.
    • Anmut der Gräue:
      • Die Abklingzeit dieses Sets wurde von 25 Sekunden auf 20 Sekunden verringert.
      • Die Heilung durch dieses Set beträgt nun 2.550 Leben alle 2 Sekunden anstatt 1.096 Leben jede Sekunde. Dies sollte auch die „rave-artige“ Effektüberladung verringern.
    • Wahntüftler: Ein Problem wurde behoben, durch das die Kurzinfo dieses Sets von einer Abklingzeit sprach, die als solche nicht vorhanden ist.
    • Orden von Diagna: Dieses Set gewährt mit 5 Teilen nun zusätzlich 5 % gewirkte Heilung.
    • Schröterpanzer: Die durch 5 Teile gewährte Magiekraft wurde von 129 auf 171 erhöht.
    • Vampirumhang: Dieses Set gewährt mit 5 Teilen nun zusätzlich bis zu 171 Magiekraft.
    • Giftschlag: Ein Problem wurde behoben, durch das der visuelle Effekt dieses Sets nach der Wirkdauer verbleiben konnte, beispielsweise falls der Effekt vom Ziel gereinigt wurde oder das Ziel starb.
    • Kriegerpoet: Das für 5 Teile gewährte maximale Leben wurde von 1.206 auf 1.600 erhöht.
    • Weisheit von Vanus: Die Wirkdauer der durch 5 Teile gewährten größeren Pflege wurde von 3 Sekunden auf 5 Sekunden erhöht.
    PvP-Sets
    • Elend: Der Schaden beim Auslösen wurde von 1.830 auf 2.278 erhöht.
    • Feiglingstracht: Dieses Set gewährt mit 5 Teilen nun zusätzlich bis zu 250 Ausdauerregeneration.
    • Wappen von Cyrodiil: Ein Problem wurde behoben, das verhinderte, dass diese Gegenstandssets aus manchen Quellen als Bögen oder Stäbe erbeutet werden konnten.
    • Fasallas List:
      • Dieses Set aktiviert sich nun nur noch im Kampf, damit der Effekt weniger häufig unnötig ausgelöst wird. Die visuellen Effekte wurden angepasst, damit sie mit jedem Impuls angezeigt werden, nun allerdings mit weniger aggressiven Klangeffekten.
      • Dieses Set gewährt mit 5 Teilen nun zusätzlich bis zu 1.487 Rüstung.
    • Lekis Fokus: Der Schadensabzug für Flächenangriffe wurde von 15 % auf 5 % verringert.
    • Standhafter Held:
      • Die Wirkdauer von größerer Schutz wurde von 5 Sekunden auf 10 Sekunden erhöht.
      • Die Abklingzeit wurde von 18 Sekunden auf 12 Sekunden verringert.
    • Schutz von Cyrodiil: Die Wirkdauer von größere Schändung wurde von 3 Sekunden auf 4 Sekunden erhöht.
    Prüfungssets
    • Die folgenden Sets gewähren ihre größere Verbesserung nun 1 Sekunde lang pro 10 aufgewendete ultimative Kraft statt 14 aufgewendete ultimative Kraft.
      • Automatisierte Verteidigung
      • Erfindergarde
      • Meisterarchitekt
      • Kriegsmaschine
    • Die durch diese Sets bei Todesstößen wiederhergestellten Ressourcen wurden von 2.150 auf 2.454 erhöht.
      • Ergebenheit zum falschen Gott
      • Flinke Schlange
      • Boshafter Ophidianer
    • Waffen von Relequen: Der Schaden pro Impuls für jede Kumulation wurde von 300 auf 355 erhöht.
    • Ewiger Krieger: Die Heilung durch dieses Set wurde von 12.500 auf 25.750 erhöht.
    • Heilender Magier:
      • Dieses Set beeinträchtigt getroffene Feinde nun mit kleinere Feigheit, anstatt ihnen über einen einzigartigen Effekt Magie- und Waffenkraft zu nehmen.
      • Dieses Set besitzt nun eine Abklingzeit von 3 Sekunden.
    • Unsterblicher Krieger:
      • Die Wirkdauer von größerer Schutz wurde von 10 Sekunden auf 20 Sekunden erhöht.
      • Die Abklingzeit wurde von 35 Sekunden auf 20 Sekunden verringert.
    • Kynes Wind: Die pro Impuls gewährten Ressourcen wurden von 399 auf 420 erhöht.
    • Mondbastion: Die Schildstärke pro Impuls wurde von 2.383 auf 2.737 erhöht.
    • Zahn von Lokkestiiz: Die Wirkdauer von größerer Schlächter wurde von 10 Sekunden auf 16 Sekunden erhöht.
    • Vrols Befehl:
      • Die Abklingzeit für größere Ägis wurde von 36 Sekunden auf 21 Sekunden verringert.
      • Die Wirkdauer dieses Sets wurde von 10 Sekunden auf 12 Sekunden erhöht.
    • Yandirs Macht:
      • Beständigkeit des Riesen wirkt nun bis zu 10-mal kumulativ statt bis zu 5-mal.
      • Die pro Kumulation gewährte Waffenkraft wurde von 74 auf 41 verringert.
      • Die pro Kumulation von Macht des Riesen gewährte Waffenkraft wurde von 111 auf 63 verringert.
      • Die Wirkdauer von Macht des Riesen wurde von 10 Sekunden auf 15 Sekunden erhöht.
      • Ein Problem wurde behoben, durch das Macht des Riesen keine Abklingzeit besaß, was es möglich machte, dass der Effekt noch aktiv war, ihr einen schweren Angriff ausgeführt habt, und so wiederholt nur 0 Waffenkraft erhalten habt.
      • Dies verstärkt den Effekt, um dem Umstand Rechnung zu tragen, dass die Kumulationen beim Leistenwechsel verlorengehen, was so angedacht ist.
    Maskensets
    • Fürstin Dorn:
      • Die Wirkdauer von größeres Verkrüppeln durch „Sanguine Explosion“ wurde von 5 Sekunden auf 8 Sekunden erhöht.
      • Die Abklingzeit pro Ziel wurde von 30 Sekunden auf 20 Sekunden verringert.
    • Piratenskelett:
      • Zahlreiche Probleme wurden behoben, die beim Waffenwechsel im Blocken aufgetreten sind, falls ihr durch dieses Set verwandelt wart. Dies bedeutet letztlich, dass euch dieses Set nicht länger unterbricht, wenn es während des Blockens ausgelöst wird.
      • Die Auslösechance dieses Sets wurde entfernt.
      • Die Wirkdauer aller Effekte wurde von 10 Sekunden auf 15 Sekunden erhöht.
      • Die Abklingzeit wurde von 15 Sekunden auf 20 Sekunden erhöht.
      • Dieses Set belegt euch nun mit kleinere Schändung statt mit größere Schändung.
    • Geißelernter:
      • Die Wirkdauer wurde von 4 Sekunden auf 6 Sekunden erhöht.
      • Die Impulsfrequenz wurde von 500 ms auf 1 Sekunde verringert.
      • Die gesamte Heilung dieses Sets beträgt nun über 6 Sekunden 7.490 statt über 4 Sekunden 5.715.
      • Ein Problem wurde behoben, durch das größere Vitalität durch dieses Set länger bestand als der Strahl.
    • Vykosa:
      • Dieses Set belegt Feinde nun mit größere Feigheit statt mit einer einzigartigen Beeinträchtigung, um Situationen zu verhindern, in denen ihr die Magie- und Waffenkraft eines Ziels auf 0 drücken konntet, was dazu geführt hätte, dass das Opfer keinen Schaden mehr verursachen würde.
      • Die Wirkdauer wurde von 5 Sekunden auf 8 Sekunden erhöht.
      • Die Abklingzeit dieses Sets wurde von 15 Sekunden auf 16 Sekunden erhöht.
    • Zaan: Ein Problem wurde behoben, durch das dieses Set nicht richtig als ausgelöster Effekt markiert war.
    Waffen mit Fähigkeitenveränderungen
    • Konzentrierte Kraft: Ein Problem wurde behoben, durch das die visuellen Effekte für dieses Set nicht richtig angezeigt wurden.
    • Schutz des Pflegers: Die Wirkdauer von größere Vitalität wurde von 2 Sekunden auf 4 Sekunden erhöht.

    Edited by ZOS_KaiSchober on 2. November 2020 15:48
    Kai Schober
    Senior Community Manager - The Elder Scrolls Online
    Facebook | Twitter | Twitch
    Staff Post
  • ZOS_KaiSchober
    q4umohh9tud9.jpg

    dqrg0xdw8ppd.png
    Allgemein
    • Die Klangeffekte verschiedener Andenken, Persönlichkeiten und Aktionen wurden aktualisiert.

    wx57gutkfj21.png
    Allgemein
    • Inventarfenster (Inventar, Bank, Post usw.) verfügen nun über Unterkategorien und ein Suchfeld, wenn ihr Maus und Tastatur verwendet.
    • Ein Problem wurde behoben, das eintreten konnte, falls ihr euch eine Errungenschaft anseht, die ihr gerade erhaltet und die durch eine eingegebene Textsuche sichtbar ist.  
    • Die Namen von Geschenken in der Geschenkeliste besitzen nun ihre jeweilige Qualitätsfarbe.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das einige Questmarkierungen in der Questliste der Karte sichtbar blieben, nachdem ihr auf einen anderen Kartenausschnitt gewechselt seid.
    • Das Symbol für den Schild der hungernden Leere passt nun zum Rest des Waffensets.
    • Die Silhouetten für noch unbekannte Antiquitäten und gesperrte Sammlungsstücke wurden aktualisiert, damit sich diese stärker abheben.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das ein Standardsymbol angezeigt wurde, wenn „vampirische Vitalität“ aktiv war.
    • Ihr könnt nun auf ungebundene Gegenstände rechtsklicken und diese über das Kontextmenü ohne Anlegen gezielt an euch binden.
    • Ein Fehler der Benutzeroberfläche wurde behoben, der auftreten konnte, falls ihr eine Mitgliedschaft bei ESO Plus besitzt und dann versucht habt, ein teilweise von euch besessenes Paket zu kaufen.
    Erweiterungen
    • Erweiterungen können nun die Filter im Inventar für Maus/Tastatur überschreiben und so auch neue Unterfilter ermöglichen.
    • Eine neue API-Funktion wurde aufgenommen, um die genaue Weltposition einer „Unit“ abzurufen, um diese zu verfolgen oder beim Zeichnen absolut zu verwenden:
      • GetUnitRawWorldPosition(unitTag)Rückgabewerte:zoneId (Integer)x (Integer)y (Integer)z (Integer)
    Allianzkrieg
    • Ein Problem wurde behoben, durch das der Text „Kampagne beitreten“ beim Warten in einer Gruppe den Kampagnentyp nicht richtig angezeigt hat. 
    • Ein Problem wurde behoben, durch das die Anzeige für eine Belagerungsramme sichtbar bleiben konnte, wenn ihr anschließend einem Schlachtfeld beigetreten seid.
    Handwerk
    • Die Oberflächen von Handwerkstischen zeigen nun eine Questzusammenfassung an, wenn ihr eine zugehörige Handwerksquest (Zertifikat, Schrieb, Meisterschrieb) aktiv habt. Hier findet ihr genauere Informationen, was ihr herstellen sollt. Außerdem werden die hierfür notwendigen Materialien oder Einstellungen automatisch hervorgehoben.  
    • Zu lange Rezeptnamen werden nun umgebrochen anstatt abgeschnitten. 
    • Die beim Verwerten rekonstruierter Gegenstände zurückerhaltenen Transmutationskristalle werden jetzt aufgeführt.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das die Kurzinfos von Meisterschrieben in der russischen Spielversion abgeschnitten sein konnten.
    Gamepad-Modus
    • Such-, Filter- und Sortierungsmöglichkeiten wurden im Gamepad-Modus zu Banken und Gildenbanken hinzugefügt.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das bestimmte Reiter bei Schmiedestellen das falsche Handwerk anzeigten, nachdem zwischen Maus/Tastatur und Gamepad-Modus gewechselt wurde.
    • Verschiedene Probleme wurden behoben, die eintreten konnten, falls ihr mitten während der Herstellung zwischen Maus/Tastatur und Gamepad-Modus gewechselt habt.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das die Anzahl gestapelter Gegenstände bei einigen Sprachen falsch angezeigt werden konnte.
    Gilden & Gildenfunktionen
    • Die Namen besessener Gildenhändler erscheint nun richtig in den verschiedenen Gildenmenüs.
    Hilfe & Kurzinfos
    • Die Kontrollkästchen für Filter bei Alchemie- und Verzauberungstischen und bei Feuerstellen wurden um Kurzinfos ergänzt.
    • Monturstile für Maskensets, die nur in der jeweiligen Veteranenfassung ihres Verlieses gefunden werden können, wurden um den Hinweis „(Veteranen)“ ergänzt. Außerdem wurden einige weitere Inkonsistenzen bei den zugehörigen Kurzinfos behoben. 
    • Ein Problem wurde behoben, durch das die Verzauberungen für maximale Ausdauer, Ausdauerregeneration, Waffenkraft, Rüstung, Magiekraft, kritische Magietreffer und kritische Resistenzen nicht richtig lokalisiert waren. Die Namen der Glyphen für verschiedene Kostenreduktionen wurden überarbeitet, damit diese eindeutiger sind und sich nicht mehr überschneiden. 
    • Verschiedene neue Hilfeeinträge wurden hinzugefügt.

    o5qmlnunrhro.png
    Allgemein
    • Mehrere falsch platzierte Rohstoffvorkommen wurden angemessen versetzt.
    • Eine Reihe von Fässern, Kisten und anderen interagierbaren Gegenständen wurde dauerhaft geleert (oder überhaupt nicht mehr interagierbar gemacht), um Probleme mit Überschneidungen zu vermeiden. 
    • Ein Problem wurde behoben, durch das verschiedene herumliegende Keulen nur als Streitkolben aufgehoben werden konnten. 
    • Ein Problem wurde behoben, durch das eine Schatzkiste im Blutmühtal von Malabal Tor zwar sichtbar aber nicht interagierbar sein konnte.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das in Trübmoor und im südlichen Elsweyr eine geringe Chance bestand, dass ihr eine gerade erst benutzte Schatzkarte gleich wieder ausgraben konntet. 
    • Ein Problem wurde behoben, durch das mehrere hochwertige Waren von Rolis Hlaalu einfach ohne zusätzliche Bestätigung zerstört werden konnten.
    Errungenschaften
    • Eine Reihe von Errungenschaften und deren Untereinträge wurden überarbeitet, um „Besiegt <Gegner>“ zu verwenden, anstatt einfach nur die jeweiligen Namen aufzulisten. 
    Hinweise zum Erhalt
    • Die Hinweise in den Kurzinfos für die nekrotische Reifzecke und den spangrünen Haj-Mota wurden überarbeitet, um besser zu anderen vergleichbaren Kurzinfos zu passen. 
    • Die Hinweise in den Kurzinfos der Monturstile für Opalwaffen wurden überarbeitet, um genauer wiederzugeben, wie sie erlangt werden können. 

    Events und Feierlichkeiten
    Allgemein
    • Ein Problem wurde behoben, durch das ein Tutorium nicht angezeigt wurde, wenn ihr eine Quest automatisch über ein Buch oder ein ähnliches Schriftstück erhalten habt.
    Feierlichkeiten der Unerschrockenen
    • Ein Problem wurde behoben, durch das beim Kauf bestimmter Opalstilseiten bei der Impresaria die falsche Fehlermeldung angezeigt wurde.

    11eqjngn4zkl.png
    Allgemein
    • Ein Problem wurde behoben, durch das ein Lagerfeuer in Bisnensel in Bangkorai nicht von Versorgern genutzt werden konnte. 
    • Die Handwerkszertifizierungen für Schreiner, Schneider und Schmiede besitzen nun zusätzliche Hinweise auf die Veredelung bereits gesammelter Materialien. 

    qp502gjl8glh.png
    Allgemein
    • Heime können nun gegen Kronen an andere Spieler verschenkt werden!
    • Ihr könnt euch nun Heime direkt über den Kronen-Shop kaufen, ohne euch diese zunächst als Vorschau anschauen zu müssen.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das die Augen des dämonischen Streithahns in der Nacht nicht leuchteten.

    3w2gop2uo1qq.png
    Allgemein
    • Eine Reihe schwebender Elemente in der ganzen Welt wurde behoben.
    Figuren
    • Eure Charaktere behalten nun ihre Haare, wenn ihr die Kopfbedeckung des singenden Skalden sichtbar habt.
    Grafik
    • PC/Mac verfügen nun über verbesserte Optionen für Bildbereichreflexionen. Ihr findet diese im Rahmen eines Aufklappmenüs in den Grafikeinstellungen.
    • Der PC-Client verfügt nun über verbesserte Optionen für Tiefenunschärfe. Ihr findet diese im Rahmen eines Aufklappmenüs in den Grafikeinstellungen.

    heetad6hgizd.png
    Allgemein
    • Verschiedene Diskrepanzen und Tippfehler in Quests wurden behoben.
    • Eine Reihe von Bereichen wurde korrigiert, in denen euer Charakter feststecken konnte.
    Bangkorai
    • Eine ruinierte Ehe: Ihr könnt die dieser Quest zugeordneten Steine nun über die Karte und den Kompass finden.
    Schattenfenn
    • Servyna erscheint nun dann und dort, wo sie es sollte, während ihr die Quests „Die Kinder des Hist“ und „Eierknacken“ bestreitet.

    by7kz9byh9lk.png
    Verliese
    • Verbannungszellen II
      • Sippenhochfürst Rilis
        • „Levitation“ besitzt nicht länger die Chance, dass eure Charaktere in der Decke steckenbleiben.
    • Gesegnete Feuerprobe
      • Grunzer der Gewitzte
        • Eure Charaktere werden nicht länger durch Mauern laufen, wenn sie durch „einschüchterndes Brüllen“ beeinflusst werden.
      • Trollkönig
        • Der Trollkönig kann nicht länger angegriffen werden, bevor er das Tor durchbrochen und die Bestienmeisterin getötet hat.
    • Krypta der Herzen I
      • Erzmeister Siniel
        • „Schrecken einflößen“ lässt eure Charaktere nicht länger durch Mauern hindurch fliehen.
    • Kanalisation von Wegesruh I
      • Varaine Pellingare
        • Varaine Pellingare geht nicht länger unerklärlich durch die große Plattform innerhalb des Gewölbes.

    udoacdmu3goc.png
    Allgemein
    • Eine mögliche Absturzursache beim Beenden des Spiels wurde behoben.
    • Eine seltene Absturzursache wurde behoben, die eintreten konnte, falls ihr einer Gruppe beigetreten seid, den Charakter gewechselt habt, und dann erneut derselben Gruppe beigetreten seid.
    • Eine seltene Absturzursache wurde behoben, die beim Ein- und Ausblenden von Objekten eintreten konnte.
    • Eine seltene Absturzursache wurde behoben, die vor allem in Gebieten mit vielen animierten Umgebungsobjekten eintreten konnte.
    Stadia
    • Der Stadia-Client verfügt nun über Reflexionen und die Qualität von Schatten wurde verbessert.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das die gewählten Helligkeitseinstellungen beim Einloggen zurückgesetzt wurden.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das ihr im Gamepad-Modus feststecken konntet, falls ihr in diesem den Textchat geöffnet und ihn dann über die Tastatur verlassen habt.

    2wl18zo6w747.png
    Allgemein
    • Ein Problem wurde behoben, durch das die Symbole für einige interessante Orte nicht angezeigt wurden. 
    • Ein seltenes Problem wurde behoben, durch das verhindert werden konnte, dass euer Charakter bei einer Bewegung aus einem Stuhl aufstand und sich stattdessen nur auf der Stelle drehte.
    Einrichtungsgegenstände
    • Ihr könnt nun wieder Steinhüllenfragmente benutzen, um eine Übungssteinhülle zu erschaffen. 
    • Die Umgebung, in der die Vorschau von Einrichtungsgegenständen angezeigt wird, wurde aktualisiert, um euch einen besseren Eindruck von der jeweiligen Größe zu gewähren.
    • Ein kurzes Stocken wurde behoben, das am Ende des Schließens der Spieluhr „Hymne der fünfhundert Äxte“ auftreten konnte.
    • Eine kleine Lücke an der Seite der Spieluhr „Hymne der fünfhundert Äxte“ wurde geschlossen.
    • Einige kleine Lücken an einer Ecke der „Theke aus Einsamkeit, rustikale Barecke“ wurden geschlossen.
    • „Farn, Zyanansammlung“ und „Bäume, junge schneebedeckte Weißkiefergruppe“ können nun einfacher ins Ziel genommen werden.
    • Der obere Teil von „Baum, emporragende Edelkiefer” besitzt nun Kollision.
    • „Bäume, junge schneebedeckte Weißkiefergruppe“ erscheint von unten betrachtet nicht mehr hohl.
    • Es sitzt sich nun besser auf dem Aschländer-Thron.
    • Die Farbgebung des Symbols für „Baum, starke Olive“ wurde verbessert.
    • Ein kleiner Ruckler bei einer von Biro-dars Animationen wurde korrigiert.
    • Ein kleines visuelles Problem im unteren Teil von „vampirische Truhe, poliertes Holz“ wurde korrigiert.
    • „Baum, riesige schneebedeckte Weißkiefer“ findet sich nun unter „Riesige Bäume“ statt unter „Bäume“.
    • Sitzgelegenheiten sind nun toleranter bei der Benutzung, selbst wenn der Untergrund etwas uneben ist … aber versucht trotzdem nicht, einen auf M.C. Escher zu machen. Ganz so tolerant sind sie dann doch nicht.
    Heime
    • Um mehrere Probleme zu vermeiden, die auftreten konnten, wenn einem einzelnen Heim ungewöhnlich viele unterschiedliche Berechtigungen zugeordnet waren, setzen wir nun eine Obergrenze von 200 Regeln für Individuen und 20 Regeln für Gilden pro Heim fest. Falls ihr bereits mehr Regeln gesetzt habt, gehen diese nicht verloren, aber ihr könnt keine weiteren Regeln hinzufügen, bis ihr euch wieder unterhalb der gesetzten Grenzen befindet.
    • Eine Lücke im nordöstlichen Wasserfall der Bastion Sanguinaris wurde geschlossen.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das einige der Reliefs am Gipfel des Ausgestoßenen aus der Distanz nicht mehr sichtbar waren.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das es gelegentlich auch in den Innenbereichen des Rückzugsorts „Stlles Wasser“ schneite.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das zwei dreieckige Lücken in der Wasseroberfläche nahe der nordöstlichen Stützmauer des vorderen Innenhofs auftraten.
    Hausgäste
    • Historikerin Phedres Karte wurde aktualisiert, damit es nicht mehr aussieht, als würde diese von zwei kleinen Nägeln in den oberen beiden Ecken gehalten werden. (Eine der Sachen, die man einmal bemerkt und dann nie mehr ignorieren kann!)
    Wohn-Editor
    • Positionen eines Pfads können nicht länger auf eine negative Höhe gesetzt werden. Dies verhindert, dass sehr niedrige Positionen dafür sorgen, dass ein sich dorthin bewegender Charakter sich plötzlich und unerwartet in die Lüfte erhob.
    • Verwendet ihr die Präzisionsbearbeitung, geht euer gewählter Grat der Präzision nicht mehr verloren, wenn ihr ein Heim verlasst oder betretet.
    • Bearbeitet ihr einen aufgestellten Charakter, sorgt dies nicht länger dafür, dass er sich manchmal merkwürdig dreht.
    • Die Umrandung, die die gültige Platzierung interagierbarer Einrichtung anzeigt, funktioniert nun auch, während ihr euch in der Gestalt eines Blutsprosses oder Werwolfs befindet, was bisher immer dazu führte, dass die Position als ungültig angezeigt wurde.

    Kai Schober
    Senior Community Manager - The Elder Scrolls Online
    Facebook | Twitter | Twitch
    Staff Post
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.