Die Wartung ist abgeschlossen, der öffentliche Testserver (PTS) ist jetzt wieder online und Patch 6.1.4 sowie die DLC-Spielerweiterung „Stonethorn“ sind verfügbar. Ihr findet die neuesten Patchnotizen hier: https://forums.elderscrollsonline.com/de/categories/öffentlicher-testserver/
Wartungsarbeiten in der Woche vom 10 August:
• [ABGESCHLOSSEN] PC/Mac: EU und NA Megaserver für Wartungsarbeiten  – 10. August, 9:00 – 13:00  MESZ
Der DLC „Stonethorn“ und Update 27 sind jetzt auf dem öffentlichen Testserver verfügbar! Die vollständigen Patchnotizen findet Ihr hier: https://forums.elderscrollsonline.com/de/categories/öffentlicher-testserver/

PTS-Patchnotizen v6.1.1

ZOS_KaiSchober
6t9brpnws1ij.jpg
Mit The Elder Scrolls Online v6.1.1 kommt ein neues Event ins Spiel, das ihr testen könnt: Himmelsrands vergessene Schätze. Außerdem kann die Benutzeroberfläche im Gamepad-Modus jetzt individuell skaliert werden. Es wurden auch mehrere Fehlerbehebungen und Anpassungen an den beiden „Stonethorn“-Verliesen sowie an Gegenstandssets, Klassenfähigkeiten, am Heimsystem und mehr vorgenommen. Der Patch ist in etwa 185 MB groß.

Edited by ZOS_KaiSchober on 20. Juli 2020 15:38
Kai Schober
Senior Community Manager - The Elder Scrolls Online
Facebook | Twitter | Twitch
Staff Post
  • ZOS_KaiSchober
    zfzv68ahdkq0.jpg

    Himmelsrands vergessene Schätze
    Die Graue Schar ist noch nicht besiegt! Kehrt diese Woche nach „Greymoor“ zurück und probiert tägliche Questaktivitäten aus, um Ereignisscheine (3 pro Tag) zu erhalten. Die Kiste mit Plündergut der Grauen Schar verdient ihr euch durch tägliche Quests und beim Erschlagen umherziehender Monster, beim Öffnen von Kisten oder wenn ihr Anführer und Gramstürme bezwingt. Die erste dieser Kisten, die ihr euch bei einer täglichen Quest oder durch die wöchentliche Prüfungsquest für Kynes Ägis verdient, wird eine gewölbte Kiste mit Plündergut der Grauen Schar sein, in der noch mehr Beute enthalten ist! In Kisten mit Plündergut der Grauen Schar können auch Seiten für den neuen Rüstungsstil aus Sovngarde stecken.
    • Pro abgeschlossener täglicher Quest erhaltet ihr zwei der normalen Belohnungskisten für tägliche Quests.
    • Der Ertrag aus Ressourcenvorkommen wird verdoppelt (dies bezieht sich nicht auf Fischgründe oder Materialien, die ihr durch das Töten von Monstern erbeutet).
    • Bei Anführern der offenen Welt im westlichen Himmelsrand, bei Gewölbeanführern und den Anführern in Kynes Ägis kann zusätzliche Beute fallen.

    Skalierung im Gamepad-Modus
    Auch für das Gamepad gibt es jetzt eine Option „Benutzerdefinierte Skalierung“ in den Videoeinstellungen. Dadurch erhaltet ihr Kontrolle über die Größe der Elemente der Benutzeroberfläche innerhalb des Gamepad-Modus. Die Tastaturversion dieser Einstellung hat weiterhin lediglich Auswirkungen auf Elemente der Benutzeroberfläche außerhalb des Gamepad-Modus. Die beiden Einstellungen können unabhängig voneinander angepasst werden.

    Kai Schober
    Senior Community Manager - The Elder Scrolls Online
    Facebook | Twitter | Twitch
    Staff Post
  • ZOS_KaiSchober
    77sje0vz3cqj.jpg
    Allgemein
    • Die Behälter für Maskensets wurden auf zwei getrennte Behälter aufgeteilt: Masken von A bis M und Masken von N bis Z.
    • Die Stilmaterialien für Uhrwerk, Graumoor und Seeriesen wurden zum Behälter für Stilmaterial hinzugefügt.

    Kai Schober
    Senior Community Manager - The Elder Scrolls Online
    Facebook | Twitter | Twitch
    Staff Post
  • ZOS_KaiSchober
    ir8ahf0778h3.jpg

    heetad6hgizd.png
    Quests
    • Ihr könnt die Überlebende Bjernild nicht länger angreifen, wenn ihr ihr im Rahmen der Hauptquest von „Greymoor“ begegnet.

    Kai Schober
    Senior Community Manager - The Elder Scrolls Online
    Facebook | Twitter | Twitch
    Staff Post
  • ZOS_KaiSchober
    s278zmqutr71.jpg

    by7kz9byh9lk.png
    Verliese
    • Kastell Dorn
      • Allgemein
        • Es wurden mehrere Probleme mit Umgebungsobjekten im Verlies behoben.
        • Freundlich gesinnte virulente Eingeweide lösen nicht länger unpassende Kampfmusik aus.
      • Fürstin Dorn
        • Es wurden mehrere Probleme behoben, durch die Spielerfähigkeiten bei Fürstin Dorn nicht angezeigt wurden, während sie fliegt und schwebt.
        • Fürstin Dorn reagiert nun weniger stark auf Effekte von Spielern, die sie treffen. Wir haben sie auf Entkoffeinierten umgestellt, damit sie hoffentlich etwas weniger zittrig wird.
        • Fürstin Dorns Lebensbalken ändert sich nicht länger kurz, wenn die schwere Fassung aktiv ist und die Begegnung durch eine Niederlage zurückgesetzt wird.
        • Die visuellen Effekte von Fürstin Dorns „Vorstoß“ sind nun eindeutiger, wenn sie wieder sichtbar wird.
        • Die visuellen Effekte für Fürstin Dorns „Verteilen“ wurden aktualisiert.
        • Fürstin Dorn kann während des Wirkens von „Verteilen“ nicht länger ins Ziel genommen werden.
        • Fürstin Dorns „Verteilen“ platziert sie nicht mehr direkt auf ihrem Ziel, sondern eher daneben. Dies sollte verhindern, dass sie euren Charakter zur Seite stubbst.
        • Die visuelle Umrandung von „Verteilen“ wird nun von Fürstin Dorn entfernt, wenn die Fähigkeit in der schweren Fassung zum letzten Mal ausgelaufen ist.
        • Fürstin Dorn kann nicht länger zu schweben beginnen, während „Verteilen“ weiterhin aktiv ist.
        • „Fledermausschwarm“ wird nun aufgehoben, wenn Fürstin Dorn „Verteilen“ einsetzt.
        • Die visuellen Effekte von „Fledermausschwarm“ werden durch auf Fürstin Dorn angewendete Statuseffekte nicht länger überschrieben.
        • Fürstin Dorns Leiche verschwindet nicht länger vorzeitig, wenn sie mit einem Statuseffekt getötet wurde.
    • Steingarten
      • Allgemein
        • Es wurden mehrere Probleme mit Umgebungsobjekten im Verlies behoben.
        • Verkleidungen, Kostüme und Verwandlungen wirken sich nicht länger auf die Bestientransformation aus.
        • Gwendis erscheint nach dem Betreten von Arkasis Labor nicht länger an zwei Stellen gleichzeitig.
      • Exarch Kraglen
        • Exarch Kraglen fällt Gwendis nicht länger ins Wort. Jemand wie er fährt ihr nicht so einfach über den Mund.
        • Exarch Kraglens Lebensbalken ändert sich nicht länger kurz, wenn die schwere Fassung aktiv ist und die Begegnung durch eine Niederlage zurückgesetzt wird.
        • „Fraktur“ kann nun Ziele überall im Kampfbereich treffen.
      • Steinbehemoth
        • Der Lebensbalken des Steinbehemoths ändert sich nicht länger kurz, wenn die schwere Fassung aktiv ist und die Begegnung durch eine Niederlage zurückgesetzt wird.
      • Arkasis der irre Alchemist
        • Schockemitter haben nicht länger die Chance auf eine Entladung, bevor sie ihr eigentliches Ziel erreichen.
        • Von der Werwolfbehemoth-Fähigkeit „donnerndes Stampfen“ niedergeschlagene Spieler werden jetzt wie erwartet betäubt und können keine Fähigkeiten einsetzen.

    Kai Schober
    Senior Community Manager - The Elder Scrolls Online
    Facebook | Twitter | Twitch
    Staff Post
  • ZOS_KaiSchober
    ogosqks3zdzr.jpg

    Kampf & Fähigkeiten
    Allgemein
    • Ein Problem wurde behoben, durch das Fähigkeiten mit Lebenskosten, die Schaden verursachen, nicht in den Schaden-pro-Sekunde-Bericht von Übungspuppen eingerechnet wurden.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das Fähigkeiten mit passiven Boni im ausgerüsteten Zustand, beispielsweise „Werwolfverwandlung“, zur falschen Zeit angerechnet werden konnten.
    Drachenritter
    • Drakonische Macht
      • Drachenblut
        • Gerinnendes Blut (Veränderung): Die Grundheilung dieser Fähigkeit wurde um etwa 12 % erhöht, um sicherzustellen, dass sie näher an andere Heilungen, beispielsweise „Hauch des Lebens“, heranreicht. Mit diesem neuen Wert dürfte die Heilung für „gerinnendes Blut“ mit mehr als 50 % Leben etwas niedriger ausfallen als diese Fähigkeiten (Hauch des Lebens, Blutopfer usw.), unter 50 % dafür etwas stärker. Die Abweichung der Heilungseffektivität beläuft sich zwischen 0 und 16,5 %.
    Nekromant
    • Grabesfürst
      • Gefrorener Koloss
        • Pestilenzkoloss (Veränderung): Ein Problem wurde behoben, durch das dem Schaden dieser ultimativen Fähigkeit ausgewichen werden konnte, obwohl es sich um einen Flächenangriff durch einen Spieler handelt.
    Offene Welt
    • Werwolf
      • Versucht ihr, in Werwolfgestalt bei einem mehrsitzigen Reittier einzusteigen, erhaltet ihr nun die passende Fehlermeldung.

    Gegenstände & Gegenstandssets
    Allgemein
    • Ein Problem wurde behoben, durch das einige Sets beim ersten Ausrüsten falsche Werte gewährten.
    Handwerkssets
    • Mantel des Träumers und Erbe des Draugrs:
      • Ein Problem wurde behoben, durch das das Zurückstoßen und die sekundären Effekte dieser Sets asynchrone Ergebnisse bewirken konnten, da sie mit unterschiedlichen Zeiten ausgeführt wurden.
      • Außerdem wurde ein Problem behoben, durch das das Zurückstoßen dieser Sets immer nur 1 Ziel beeinflusste und andere so dieses umgehen konnten, als wären sie Meister der Konga-Reihe.
    • Akolyth des neuen Mondes: Die durch den 5-Teile-Bonus gewährte Magie- und Waffenkraft dieses Sets wurde von 481 auf 401 verringert. Dies wurde geändert, da die Erhöhung der Ressourcenkosten in Gruppen zu einfach negiert werden konnte, indem beispielsweise Verbündete diese mit Sets oder Synergien aufheben.
    • Torugs Pakt: Der Bonus auf die Stärke von Verzauberungen wurde von 90 % auf 45 % verringert, da er für beide Verzauberungen gilt.
    Verlies- und Arenasets
    • Elementarer Katalysator: Der zusätzlich erlittene kritische Schaden pro Kumulation wurde von 6 % auf 5 % verringert.
    • Magiekraftheilung: Die Wirkdauer des gewährten größerer Mut wurde von 10 Sekunden auf 5 Sekunden verringert, um zu verstärken, dass ihr Verbündete ständig heilen und damit stärken müsst, um das Maximum herauszuholen.
    Mythische Gegenstände
    • Thrassische Würger: Die Wirkdauer jeder Kumulation wurde auf 10 Minuten erhöht, wodurch diese effektiv wieder permanent werden, dabei aber auch einige Probleme mit wirklich permanenten Steigerungen umgehen.
      • Hinweis: Dieses Set erhält aktuell einige weitere Änderungen, die noch nicht abgeschlossen sind. Wir haben vor, die maximale Anzahl an Kumulationen von 20 auf 50 anzuheben, damit das Set bis zu 2.000 Magie- und Waffenkraft gewährt, gleichzeitig aber auch die erhaltene Heilung und Stärke von Schadenschilden um 50 % verringert und den erlittenen Schaden um 50 % erhöht. Auf diese Weise sollte es unmöglich werden, dass mehrere Spieler während einer Prüfung den jeweiligen Maximalwert erreichen. Im Augenblick werden diese Kumulationen außerdem bei einem Tod nicht entfernt. Diese Änderungen und Probleme werden bei einer künftigen Aktualisierung für den Testserver weiter angegangen.
    PvP-Sets
    • Meritorischer Dienst: Die gewährte Rüstung wurde von den falschen 3.450 auf 3.540 erhöht.
    • Verwüster: Ein Problem wurde behoben, durch das dieses Set nicht durch Rüstung verringernde Quellen, beispielsweise „Kristallwaffe“, ausgelöst wurde.
    • Entfesselter Schrecken:
      • Die Wirkdauer wurde von 5 Sekunden auf 10 Sekunden erhöht.
      • Der Schaden wurde verringert, um sicherzugehen, dass der verursachte Schaden in etwa gleich bleibt, gleichzeitig aber eine weniger starke Schadensspitze bildet.
    Prüfungssets
    • Gewandung von Olorime:
      • Die Wirkdauer des Flächeneffekts dieses Sets und der perfektionierten Version wurde von 10 Sekunden auf 5 Sekunden verringert.
      • Die Wirkdauer der gewährten Verbesserung, größerer Mut, wurde von 10 Sekunden auf 20 Sekunden erhöht.
      • Mit diesen Anpassungen erfordert das Set mit Verbündeten etwas mehr Koordination, um schnell vom Effekt zu profitieren, aber die Belohnung dafür fällt auch größer aus.
    Gegenstandseigenschaften
    • Blutdürstig: Diese Eigenschaft gewährt gegen Ziele nun bis zu 350 Magie- und Waffenkraft statt nur bis zu 250 Punkte. Dies wurde geändert, da diese Eigenschaftsboni nicht durch prozentuale Verstärkungen, beispielsweise Brutalität oder Zauberei, verstärkt werden.

    Edited by ZOS_KaiSchober on 20. Juli 2020 17:23
    Kai Schober
    Senior Community Manager - The Elder Scrolls Online
    Facebook | Twitter | Twitch
    Staff Post
  • ZOS_KaiSchober
    q4umohh9tud9.jpg

    dqrg0xdw8ppd.png
    Allgemein
    • Die alchemistische Dwemerspinne (Begleiter) besitzt nun aktualisierte Klangeffekte.

    wx57gutkfj21.png
    Allgemein
    • Die Fehlermeldung, die beim versuchten Login eines ESO-Kontos außerhalb der mit diesem verknüpften Plattform erscheint, wurde überarbeitet, um auch Stadia einzuschließen.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das einige der Schieberegler beim Überarbeiten eines Charakters mithilfe einer Wertmarke nicht auf die bisherigen Werte voreingestellt wurden.
    • Ein sehr geläufiger Fehler der Benutzeroberfläche in Kombination mit Karten- und Gildennamen wurde behoben.
    • Die Handschrift-Varianten der kyrillischen Schriftzeichen wurden überarbeitet, um lesbarer zu sein.
    • Reittiere in Sammlung, Wohn-Editor und Kronen-Shop wurden neu nach Fortbewegungsart sortiert, damit diese einfacher auffindbar sind.
    Gamepad-Modus
    • Ein Fehler der Benutzeroberfläche wurde behoben, der auftreten konnte, falls ihr versucht habt, ein zurückgegebenes Geschenk an eine leere UserID/Gamertag zu versenden.
    Kurzinfos
    • Ein Problem wurde behoben, durch das deutschsprachige Kurzinfos von Belagerungswaffen nicht die korrekte Abkürzung verwendet haben.

    o5qmlnunrhro.png
    Allgemein
    • Die meisten Stilseiten der Unerschrockenen für Masken und Schultern können nun auf bis zu 200 Exemplare gestapelt werden.

    3w2gop2uo1qq.png
    Figuren
    • Verschiedene Probleme wurden behoben, durch die der Handwerksstil der gefährlichen Alchemie auf Spielermodellen gestreckt erschien oder in andere Körperteile eindrang.

    2wl18zo6w747.png
    Pfade
    • Versucht ihr, die Aufstellung eines Charakters zurückzunehmen, während ihr dessen Pfad bearbeitet, erhaltet ihr nicht länger die Fehlermeldung, dass ein anderer Spieler dies gerade bearbeitet. Da habt wirklich nur ihr eure Finger im Spiel!
    • Ein Problem wurde behoben, durch das Pfade unerwartet deaktiviert werden konnten.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das fehlerhafte Nachrichten angezeigt wurden, die vermeldeten „Die Eingabe konnte nicht umgesetzt werden.“.
    • Das Drehverhalten wurde angepasst, um die Fälle einzuschränken, in denen Charaktere bei sehr nahen Pfadknoten eine weite Drehung ausführen.
    • Mehrere Fälle wurden behoben, in denen es passieren konnte, dass zwei Pfadknoten falsch oder in unerwarteter Richtung verbunden erschienen sind.
    • Ein seltener Fehler der Benutzeroberfläche wurde behoben, der nach dem Bearbeiten eines Pfads eintreten konnte.
    • Charaktere mit Pfaden werden nicht länger als Einrichtung bezeichnet, wenn eine Fehlermeldung erscheint, weil ihr versucht, sie mit anderen Einrichtungsgegenständen zu verbinden.
    • Für Charakterpfade wurden ein Hilfeeintrag und ein Tutorium hinzugefügt.
    Wohn-Editor
    • Ein Problem wurde behoben, durch das beim Aufstellen eines Gegenstands dessen Name im Wohn-Editor nicht angezeigt wurde.
    Heime
    • Nähert ihr euch einem von euch besessenen Heim, so wird dessen gesetzter Spitzname nun an der Tür angezeigt.
    Einrichtungsgegenstände
    • Die Qualität der folgenden Einrichtungsgegenstände, die zum Rückzugsort „Stille Wasser“ gehören, wurde von überragend (blau) zu episch (violett) geändert:
      • Dwemer-Leuchter, poliert und vergittert
      • Dwemer-Laterne, poliert für eine Wand
      • Dwemer-Standleuchter, poliert und angetrieben
    Kai Schober
    Senior Community Manager - The Elder Scrolls Online
    Facebook | Twitter | Twitch
    Staff Post
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.