Offizielle Diskussion zu "Ergattert im Steam-Sommerangebot bis zu 60 % Preisnachlass auf ESO"

ZOS_KaiSchober
149a9fae2b0801c6448760883985c959.jpg
Dies ist die offizielle Diskussion zum Webseiten-Artikel „Ergattert im Steam-Sommerangebot bis zu 60 % Preisnachlass auf ESO“.

Ihr könnt im Augenblick während des Sommerangebots bei Steam mit bis zu 60 % Preisnachlass eure ersten Schritte nach Tamriel wagen.

Kai Schober
Senior Community Manager - The Elder Scrolls Online
Facebook | Twitter | Twitch
Staff Post
  • Ynishii
    Ynishii
    ✭✭✭✭
    Hmmmm? Hierzu hätte ich gleich eine passende Frage. Wahrscheinlich wurde sie schon mal irgendwo beantwortet aber weil es gerade dazu passt:

    Wenn ich mir das Spiel ein zweites Mal über Steam kaufe, muss ich es dann auch ein zweites Mal herunterladen oder kann ich die Installation verwenden, die ich schon habe und mich dann nur anders anmelden?

    Ich hätte dann ja einen Steam-Account und einen alten, quasi direkt über die ESO-Seite.

    Das würde mich sehr interessieren.
  • Ynishii
    Ynishii
    ✭✭✭✭
    aja .... und: Kriege ich dann meine Kronen bei Steam oder geht das wie jetzt auch?

    Vielen Dank schon mal für die Antwort.

    Grüße Y.
  • Phoebe
    Phoebe
    ✭✭✭✭
    Ynishii schrieb: »
    Wenn ich mir das Spiel ein zweites Mal über Steam kaufe, muss ich es dann auch ein zweites Mal herunterladen oder kann ich die Installation verwenden, die ich schon habe und mich dann nur anders anmelden?

    Ich hätte dann ja einen Steam-Account und einen alten, quasi direkt über die ESO-Seite.
    Du meinst einen Account über Steam, einen weiteren Account nicht über Steam? Das geht mit nur einer Installation des Spiels. Die muss aber meiner Erfahrung nach die Steam-Version sein, und wenn es Patches/Updates gibt musst du den Steam-Launcher updaten. Du musst also auf jeden Fall noch den Steam-ESO-Launcher runterladen.

    Ob man das "alte" Non-Steam-Spiel einfach auf die steam-kompatible Version updaten kann oder komplett neu runterladen muss weiß ich nicht, da ich zuerst die Steam-Version hatte, aber falls du es ausprobierst würde ich mich über einen Erfahrungsbericht freuen.

    Ynishii schrieb: »
    aja .... und: Kriege ich dann meine Kronen bei Steam oder geht das wie jetzt auch?
    Kronen kannst du entweder bei Steam kaufen oder auf der ESO-Website direkt, geht beides. Genauso wie das Plus-Abo.
  • Bonehilda
    Bonehilda
    ✭✭✭
    Ich hatte "Herr der Ringe Online" im Nachhinein auch nochmal über Steam aktiviert und musste das tatsächlich nochmal neu runterladen. Bei ESO wird es sicher nicht anders sein.

    Persönlich bevorzuge ich die "Originalversion", weil ich nicht darauf angewiesen sein möchte bei Aktualisierungen des Spiels eventuell noch etwas länger warten zu müssen, weil Steam etwas länger braucht, bis der Download zur Verfügung gestellt wird. Vielleicht ist das bei ESO über Steam anders - ich weiß es nicht - aber bei irgendeinem Spiel (weiß nicht mehr welches das war) hat es immer ein paar Tage länger gedauert, bis nach Updates und sonstigen Aktualisierungen auch der Steam-Launcher geupdatet werden konnte.

    Bin mir allerdings auch nicht sicher, ob ein bestehender ESO Account für Steam verwendet werden kann, oder ob man hier einen neuen erstellt. Das können aber sicher andere beantworten, die über Steam spielen. Vielleicht möchtest du aber auch zwei Accounts haben. Dann sollte das ja kein Problem sein.
  • Phoebe
    Phoebe
    ✭✭✭✭
    Bonehilda schrieb: »
    Persönlich bevorzuge ich die "Originalversion", weil ich nicht darauf angewiesen sein möchte bei Aktualisierungen des Spiels eventuell noch etwas länger warten zu müssen, weil Steam etwas länger braucht, bis der Download zur Verfügung gestellt wird. Vielleicht ist das bei ESO über Steam anders - ich weiß es nicht - aber bei irgendeinem Spiel (weiß nicht mehr welches das war) hat es immer ein paar Tage länger gedauert, bis nach Updates und sonstigen Aktualisierungen auch der Steam-Launcher geupdatet werden konnte.
    Ist bei ESO nicht so. Allerdings hat Steam in der Vergangenheit immer mal wieder Macken gemacht, so dass sich Steam-ESO-User nicht einloggen konnten, besonders nach Updates/Patches. Das letzte Mal ist zwar schon länger her, aber es gibt keine Garantien, dass das nicht wieder auftritt.

    Bonehilda schrieb: »
    Bin mir allerdings auch nicht sicher, ob ein bestehender ESO Account für Steam verwendet werden kann, oder ob man hier einen neuen erstellt. Das können aber sicher andere beantworten, die über Steam spielen. Vielleicht möchtest du aber auch zwei Accounts haben. Dann sollte das ja kein Problem sein.
    Soweit ich weiß können sowohl bestehende ESO-Accounts mit einem vorhandenen Steam-Account verknüpft werden, als auch das Spiel bei Steam neu gekauft und damit ein neuer ESO-Account erstellt werden. Also wenn man das Spiel bei Steam neu kauft hat zwei Accounts, aber man könnte stattdessen auch den alten Account mit Steam verknüpfen und darüber nutzen (was auch immer das bringen soll). Die Anfrage von Ynishii klingt so, als ob ein zweiter Account gewünscht wäre?
  • Ynishii
    Ynishii
    ✭✭✭✭
    Danke für die Rückmeldungen. Hmmm? Ich denke, dass ich einen neuen Account auf der ESO-Website erstellen muss und diesen dann mit Steam verknüpfen. Das Spiel ist ja schon auf der Festplatte. Eigentlich muss ich mich dann mit dem neuen Account anmelden und dann sollte der merken, dass ich über Steam ein Produkt gekauft habe und mich entsprechend reinlassen. - Aber wer weiß das schon. Logik ist ja bei derlei Angeboten nicht immer Gebot der Stunde.

    Ich muss dann nur eine andere E-Mail-Adresse zur Aktivierung angeben, aber das ist, glaube ich, schon bei Steam hinterlegt.

    Ich probiere das mal und dann schauen wir weiter :) Ich berichte dann über Erfolg oder Misserfolg. :)
  • Phoebe
    Phoebe
    ✭✭✭✭
    Ynishii schrieb: »
    Eigentlich muss ich mich dann mit dem neuen Account anmelden und dann sollte der merken, dass ich über Steam ein Produkt gekauft habe und mich entsprechend reinlassen. - Aber wer weiß das schon. Logik ist ja bei derlei Angeboten nicht immer Gebot der Stunde.

    Wie das mit der Verknüpfung/Erstellung des neuen Accounts ging weiß ich nicht mehr, ist leider zu lange her... kannst ja mal berichten :wink: Den Steam-Account startest du danach immer über Steam (das öffnet den Steam-ESO-Launcher, über den du dann wiederum das Spiel startest). Einfach die Daten vom Steam-Account in die Einloggseite eingeben funktioniert nicht, das gibt eine Fehlermeldung. Für den Nicht-Steam-Account hingegen nutzt du NUR die Einloggseite, da kommst du mit dem Steam-Launcher nicht rein. Für einen Accountwechsel musst du also einmal komplett das Spiel beenden.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.