Wartungsarbeiten in der Woche vom 22. Oktober:
• Xbox One: Europäischer und nordamerikanischer Megaserver für Wartungsarbeiten – 24. Oktober, 12:00 MESZ
• PlayStation®4: Europäischer und nordamerikanischer Megaserver für Wartungsarbeiten – 24. Oktober, 12:00 MESZ
• Wartungsarbeiten im ESO Store und dem Kontosystem – 24. Oktober, 15:00 MESZ

Patchnotizen v1.13.1.0 (Xbox One)

ZOS_KaiSchober
hvy8jlzcgjoy.jpg
The Elder Scrolls Online v1.13.1.0 korrigiert mehrere Probleme mit den Verliesen aus „Wolfhunter“ und „Dragon Bones“, darunter verschiedene Absturzursachen, und bringt mehrere Leistungsverbesserungen mit sich. Nachfolgend findet ihr alle Einzelheiten für diese Aktualisierung, die in etwa 12,8 GB groß ist.


nts4ulwiwglw.jpg

by7kz9byh9lk.png
Verliese
  • Krallenhort
    • Wir haben mehrere Probleme mit der Fähigkeit „fatale Opferung“, die von den Kadaverwölfen, und der Fähigkeit „welkende Sporen“, die von instabilen Pilzen eingesetzt wird, behoben.
    • Die Begegnung mit der Kadavermenagerie wird nicht länger zurückgesetzt, nachdem sich der Kadaversenche oder der Kadaverguar von ihrer Betäubung erholt haben.
  • Gipfel der Schuppenruferin
    • Seuchenbrauer Mortieu verteilt nun korrekterweise seine Infektion-Beeinträchtigungen an alle Spieler der Begegnung, womit ihr die Errungenschaft „Ärztliche Anweisungen“ auch ordentlich erhalten könnt.


5verdergqc6f.jpg

by7kz9byh9lk.png
Verliese
  • Marsch der Aufopferung
    • Balorgh
      • Das Leben der Würger, die während „Jagdtrupp“ erscheinen, wurde verringert.
      • Balorgh wird nun nicht mehr die Ausführung von „Jagdtrupp“ überspringen, wenn die entsprechenden Lebensschwellen erreicht sind. 
      • „Jagdtrupp“ wird Spieler bei der Ausführung nun weder in Furcht versetzen noch betäuben.


ogosqks3zdzr.jpg

Kampf & Fähigkeiten
Allgemein
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Begleiter Immunität gegen Massenkontrolle signalisierten, sobald diese beschworen wurden oder sich zurück zum Besitzer teleportiert haben.
Offene Welt
  • Werwolf
    • Verschlingen: Ein Problem wurde behoben, durch das bisher in diese Fähigkeit investierte Fertigkeitspunkte nicht richtig zurückerstattet wurden.


q4umohh9tud9.jpg

trlnnmt3j43n.png
Allgemein
  • Burgverbesserungen für Mauern, Tore und Wachen haben jetzt die beabsichtigten Werte, nachdem diese auf- oder abgewertet wurden.
Schlachtfelder
  • Ihr könnt nicht länger im Fluss unter der Brücke des Istrius-Außenpostens stehen.

wx57gutkfj21.png
Allgemein
  • Verschiedene Probleme der Benutzeroberfläche bezüglich Fertigkeiten, die immer wieder auftreten konnten, wurden behoben.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das die „Hilfe“-Schaltfläche in den Ankündigungen selbst dann auftauchte, wenn es keine passende Hilfeseite für einen Artikel gab.
Übersetzungen
  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Setboni für fünf Teile der neuen Gegenstandssets in der deutschen und französischen Version nicht angezeigt wurden.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das bei der Promotion für „Summerset“ in der deutschen Version weiterhin Informationen zum Vorabkauf angezeigt wurden.

heetad6hgizd.png
Kalthafen
  • Dorf der Verlorenen: Mezha-dro versagt nicht länger dabei, den Riss zu versiegeln, wenn ihr zum ersten Standort lauft.
Cyrodiil
  • Die Vettel muss sterben: Ein Problem wurde behoben, das euch davon abhielt, den Questfortschritt voranzubringen, indem ihr Brazatii tötet.

by7kz9byh9lk.png
Allgemein
  • Einige Problem wurden behoben, durch die ihr bei der Gruppensuche die Fehlermeldung „Ein anderer Spieler hat die Einladung abgelehnt. Ihr werdet am Anfang der Warteschlange eingereiht.“ erhalten konntet, selbst wenn alle die Einladung bestätigt hatten.

udoacdmu3goc.png
Allgemein
  • Einige mögliche Absturzursachen im Zusammenhang mit Quests und Animationen wurden behoben.
  • Es wurden allgemeine Leistungsverbesserungen vorgenommen.

Edited by ZOS_KaiSchober on 18. September 2018 13:54
Kai Schober
Community Manager - The Elder Scrolls Online
Facebook | Twitter | Google+ | Tumblr | YouTube
Staff Post
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.