Patchnotizen v3.3.5 - Dragon Bones & Update 17 (PC/Mac)

ZOS_KaiSchober
r296k4f7gc0b.jpg
Willkommen zu The Elder Scrolls Online v3.3.5 und der DLC-Spielerweiterung „Dragon Bones“! Die Aktualisierung des Grundspiels wird, wie ihr es schon aus vorangegangenen Updates kennt, für alle Spieler verfügbar sein, die The Elder Scrolls Online besitzen. Das DLC-Verliespaket wird automatisch heruntergeladen und ihr erhaltet sofort Zugang zu den neuen Inhalten, wenn ihr euch diese kauft oder sie im Rahmen einer Mitgliedschaft bei ESO Plus freischaltet. Jeder, der ESO gekauft hat und eine aktive Mitgliedschaft für ESO Plus besitzt, erhält automatisch Zugriff auf die DLC-Spielerweiterung „Dragon Bones“. Solltet ihr eure Mitgliedschaft bei ESO Plus beenden oder auslaufen lassen, könnt ihr die Inhalte und Gebiete der Spielerweiterung nicht mehr betreten, aber ihr behaltet alles, was ihr euch verdient habt, während ihr Zugriff hattet.

Mit diesem Update könnt ihr zwei brandneue Verliese für vier Spieler erkunden und erobern: den Krallenhort und den Gipfel der Schuppenruferin. Diese Verliese bieten euch neue Gegenstandssets, Maskensets, Errungenschaften und einzigartige Belohnungen! Außerdem haben wir zwei neue Schlachtfeldkarten hinzugefügt – Mor Khazgur und den Tiefendom –, die jedem offenstehen, der The Elder Scrolls Online: Morrowind besitzt.

Für das Grundspiel haben wir verschiedene neue Funktionen im Gepäck, etwa das sehnlichst erwartete Montursystem, mit dem ihr euer Äußeres weiter individualisieren könnt, und die Lagerplätze für Heime! Es gibt auch zwei neue Systeme, die Spielern während ihrer Abenteuer in Tamriel helfen sollen: den Ratgeber für den Stufenaufstieg und den für die Fertigkeiten. Und wie immer haben wir zahlreiche Anpassungen und Verbesserungen an Kampffähigkeiten vorgenommen; beispielsweise gibt es eine Überarbeitung unseres Synergiesystems und eine Vielzahl Fehlerbehebungen,

Wir hoffen, ihr habt Spaß an unserer neuesten Aktualisierung, die ungefähr 2,4 GB groß ist.


htmoo1ew7qx9.png
  • Neue Funktionen / Aktualisierungen / Große Änderungen
    • DLC-Spielerweiterung „Dragon Bones“
    • Morrowind
    • Aktualisierung des Grundspiels
  • Korrekturen & Verbesserungen, DLC-Spielerweiterung „Clockwork City“
    • Audio
    • Kampf & Spielfluss
    • Kunst & Animationen
    • Quests & Gebiete
  • Korrekturen & Verbesserungen, „Dark Brotherhood“
    • Kampf & Spielfluss
    • Kunst & Animationen
  • Korrekturen & Verbesserungen, DLC-Spielerweiterung „Horns of the Reach“
    • Verliese & Gruppeninhalte
  • Korrekturen & Verbesserungen, DLC-Spielerweiterung „Imperial City“
    • Benutzeroberfläche
    • Handwerk & Wirtschaft
  • Korrekturen & Verbesserungen, Morrowind
    • Allianzkrieg & PvP
    • Audio
    • Erkundung & Gegenstände
    • Kampf & Spielfluss
    • Kunst & Animationen
    • Quests & Gebiete
  • Korrekturen & Verbesserungen, Orsinium
    • Kunst & Animationen
    • Quests & Gebiete
    • Verliese & Gruppeninhalte
  • Korrekturen & Verbesserungen, Thieves Guild
    • Erkundung & Gegenstände
    • Quests & Gebiete
  • Kampf & Spielfluss
    • Kampfanpassungen
    • Korrekturen & Verbesserungen am Kampf
    • Gegenstandsanpassungen
    • Korrekturen & Verbesserungen an Gegenständen
  • Korrekturen & Verbesserungen, Grundspiel
    • Allianzkrieg & PvP
    • Benutzeroberfläche
    • Erkundung & Gegenstände
    • Handwerk & Wirtschaft
    • Kampf & Spielfluss
    • Kronen-Shop & Kronen-Kisten
    • Kunst & Animationen
    • Quests & Gebiete
    • Verliese & Gruppeninhalte
    • Verschiedenes
    • Wohnen

Edited by ZOS_KaiSchober on 12. Februar 2018 13:32
Kai Schober
Community Manager - The Elder Scrolls Online
Facebook | Twitter | Google+ | Tumblr | YouTube
Staff Post
  • ZOS_KaiSchober
    zfzv68ahdkq0.jpg

    DLC-SPIELERWEITERUNG „DRAGON BONES“

    Zwei neue Verliese
    • Krallenhort
      • Der Krallenhort war einst eine große Dwemermine. Doch der Drache Thurvokun beendete vor vielen Jahrhunderten deren glorreiche Zeit. Der Drache nutzte die Dwemerhallen unzählige Jahre lang als seinen Hort, sodass der ursprüngliche Name der Mine in Vergessenheit geriet und man sie nur mehr Krallenhort nannte. Thurvokun starb schließlich, doch den Dwemerhallen wohnte noch immer große Macht inne. Abenteurer aus allen Ecken Tamriels versuchten, die Tiefen des Krallenhorts zu ergründen, um die Schätze für sich zu beanspruchen, doch alle stürzten sich so ins Verderben. Nun setzen Orryn der Schwarze, ein besonders mächtiger Nekromant, und seine Anhänger alles daran, ein Ritual zu vollziehen, mit dem sie den uralten Drachen wieder auferstehen lassen und über Nirn entfesseln wollen.
    • Gipfel der Schuppenruferin
      • Die Schuppenruferin war eine uralte Drachenpriesterin, die dem Drachen, Thurvokun, diente. Zu ihren Lebzeiten war ihre Macht immens und ihre Herrschaft unumstößlich. Zumindest bis sie von ihren Anhängern verraten und die Verbindung zwischen ihr und ihrem Drachen getrennt wurde. Ihr Kult verteilte sich in alle Himmelsrichtungen, um der Verfolgung zu entgehen, blieb seinem gefallenen Herren jedoch eng verbunden. Nun ist die Zeit reif, dass die Nachfahren des Kultes der Schuppenruferin den uralten Drachen wieder zum Leben erwecken.
    • Der Krallenhort und der Gipfel der Schuppenruferin sind Verliese für 4 Spieler, die ihr über Bangkorai und Sturmhafen erreicht.
      • Der Eingang zum Krallenhort liegt im Norden Bangkorais, nördlich des Trollzahnstocher-Gewölbes.
      • Zum Gipfel der Schuppenruferin gelangt ihr im Nordosten Sturmhafens, nördlich des Wegschreins von Windburg.
    • Von beiden Verliesen gibt es eine normale und eine forderndere Veteranenversion.
    • Ihr könnt einzigartige Gegenstandssets, unter anderem zwei neue Maskensets der Unerschrockenen, erhalten, die es nur in diesen Verliesen gibt.
    • Für das Abschließen dieser neuen Verliese gibt es einzigartige Errungenschaftsbelohnungen, darunter:
      • Einzigartige Spieler-Erscheinungen
      • Einzigartige Kopfbedeckung
      • Mehrere Titel
      • Einzigartige Einrichtungsgegenstände

    Neue Sammlerstücke
    • Maske der abtrünnigen Drachenpriesterin: Reist zum Krallenhort oder zum Gipfel der Schuppenruferin, um diese imposante Kopfbedeckung zu erhalten (Hinweis: Dies ist die Belohnung dafür, dass ihr die DLC-Spielerweiterung „Dragon Bones“ besitzt).
    • Trophäe, Thurvokun: Bezwingt Thurvokun im Krallenhort, um diesen Skelettdrachenkopf mit nach Hause zu nehmen.
    • Büste, Thurvokun: Besteht den Krallenhort im Veteranenmodus, um euch diese bronzene Büste von Thurvokun zu verdienen.
    • Trophäe, Schuppenruferin: Bezwingt Zaan am Gipfel der Schuppenruferin, um Zaans Kopf in eurem Heim aufstellen zu können.
    • Büste, Schuppenruferin: Besteht den Gipfel der Schuppenruferin im Veteranenmodus, um euch diese Büste der uralten Drachenpriesterin zu verdienen.
    • Erscheinung „Schwarzmark-Nekromant“: Schließt die Errungenschaft „Herausforderer des Gipfels der Schuppenruferin“ ab, um euch das Recht zu verdienen, diese unheimlichen Siegel tragen zu dürfen.
    • Wurmzauberer: Schaltet diese finstere Persönlichkeit frei, indem ihr die Errungenschaft „Herausforderer des Krallenhorts” abschließt.

    Neue Gegenstandssets
    Es gibt acht neue Gegenstandssets aus den beiden Verliesen, dem Gipfel der Schuppenruferin und dem Krallenhort. In jedem Verlies gibt es einmal leichte Rüstung, einmal mittlere Rüstung und einmal schwere Rüstung sowie ein Maskenset.
    • Krallenhort
      • Caluurions Erbe (leicht)
        • (2) Kritische Magietreffer
        • (3) Magieschaden
        • (4) Kritische Magietreffer
        • (5) Wenn Ihr mit einer Magicka-Einzelzielfähigkeit kritischen Schaden verursacht, feuert Ihr einen Feuer-, Frost-, Schock- oder Seuchenball auf das Ziel ab, der 12.900 Schaden verursacht. Dieser Effekt kann einmal alle 10 Sekunden eintreten.
      • Stärkungsprunk (mittel)
        • (2) Ausdauerregeneration
        • (3) Maximale Ausdauer
        • (4) Ausdauerregeneration
        • (5) Wenn Ihr eine Fähigkeit einsetzt, während Ihr weniger als 33 % Eurer maximalen Ausdauer besitzt, erhaltet Ihr 9.000 Ausdauer zurück. Dieser Effekt kann einmal jede Minute eintreten.
      • Ulfnors Gunst (schwer)
        • (2) Maximales Leben(3) Magickaregeneration
        • (3) Ausdauerregeneration
        • (4) Erhaltene Heilung
        • (5) Erhöht Eure durch schwere Angriffe zurückerhaltene Magicka oder Ausdauer um 30 %.
      • Thurvokun (Masken)
        • Maximales Leben
        • Wenn Euch ein naher Feind Schaden zufügt, beschwört Ihr 8 Sekunden lang einen größer werdenden Bereich Galle. Feinde darin erleiden jede Sekunde 430 Seuchenschaden und werden mit kleineres Verkrüppeln und kleinere Schändung belegt, wodurch deren verursachter Schaden und ihre erhaltene Heilung um 15 % verringert werden. Dieser Effekt kann einmal alle 8 Sekunden eintreten.
    • Gipfel der Schuppenruferin
      • Jorvulds Führung (leicht)
        • (2) Magickaregeneration
        • (2) Magickaregeneration
        • (4) Gewirkte Heilung
        • (5) Erhöht die Wirkdauer aller größeren Verbesserungen, kleineren Verbesserungen und Schadenschilde, die auf Euch oder Eure Verbündeten wirken, um 40 %.
      • Seuchenschleuder (mittel)
        • (2) Waffenschaden
        • (3) Maximales Leben
        • (4) Waffenschaden(5) Wenn Ihr Schaden erleidet, beschwört Ihr eine Skeeverleiche, die eine Giftkugel auf den nächsten Feind schleudert und diesen 6 Sekunden lang alle 1,5 Sekunden 5.160 Giftschaden zufügt. Dieser Effekt kann einmal alle 15 Sekunden eintreten.
      • Fluch von Doylemish (schwer)
        • (2) Maximales Leben
        • (3) Maximales Leben
        • (4) Magieschaden
        • (4) Waffenschaden
        • (5) Trefft Ihr einen verspotteten Nicht-Spieler-Charakter oder einen betäubten oder bewegungsunfähigen Spieler mit einem schweren Angriff maximaler Stärke, verursacht Ihr zusätzlich 12.040 physischem Schaden. Dieser Effekt kann einmal alle 7 Sekunden eintreten.
      • Zaan (Masken)
        • Kritische Magietreffer
        • Wenn Ihr einem nahen Feind mit einem leichten oder schweren Angriff kritischen Schaden zufügt, verbindet Euch ein Strahl aus Feuer miteinander. Der Strahl fügt Eurem Feind 5 Sekunden lang jede Sekunde 3.440 Feuerschaden zu. Jede Sekunde erhöht sich der Schaden um 50 %. Der Strahl wird unterbrochen, falls Ihr Euch weiter als 10 Meter voneinander entfernt. Dieser Effekt kann einmal alle 15 Sekunden eintreten.

    Neue Errungenschaften
    „Dragon Bones“ bietet euch 35 neue Errungenschaften und 4 neue Titel. Schließt beide Verliese in der Veteranenfassung ab, um Perlmuttviolett als Farbe freizuschalten!

    Kai Schober
    Community Manager - The Elder Scrolls Online
    Facebook | Twitter | Google+ | Tumblr | YouTube
    Staff Post
  • ZOS_KaiSchober
    MORROWIND
    Schlachtfelder
    Zwei neue Karten wurden den Schlachtfeldern hinzugefügt.
    • Mor Khazgur: Die Gipfelfeste von Mor Khazgur war schon seit der Merethischen Ära ein Zentrum orkischer Kultur. Wie auch Orsinium wurde es immer wieder zerstört und neu aufgebaut – in einem Kreislauf, der sich ohne Zweifel auch in Zukunft fortsetzen wird.
    • Tiefendom: Gelehrte, die sich mit dem lange verschollenen Volk der Dwemer beschäftigen, lieben es, über den Zweck aufgegebener Dwemerstätten zu spekulieren. Keiner von ihnen hat irgendwelche zitatwürdigen Quellen zum mysteriösen Tiefendom.

    Kai Schober
    Community Manager - The Elder Scrolls Online
    Facebook | Twitter | Google+ | Tumblr | YouTube
    Staff Post
  • ZOS_KaiSchober
    AKTUALISIERUNG DES GRUNDSPIELS
    Monturen
    Das neue Montursystem ist jetzt verfügbar, wodurch ihr die Freiheit erhaltet, das Erscheinungsbild eures Charakters in Bezug auf Handwerksstile und Farben frei anpassen zu können. Mithilfe des Montursystems könnt ihr das Erscheinungsbild jedes einzelnen Aspekts eures Charakters Stück für Stück bestimmen, ganz gleich, was ihr darunter tragt (oder auch nicht tragt).
    • Um mit der Anpassung eurer Montur zu beginnen, sucht ihr euch einfach einen Monturtisch, wovon es in den meisten Städten einen gibt, den ihr auch auf der Karte findet, und aktiviert es dann über das Auswahlfeld.
      • Alle Färbertische, die bis jetzt in der Welt standen, wurden zu einem Monturtisch aufgewertet.
      • Zusätzlich zum Färben eurer Rüstung, Kopfbedeckungen und Kostüme (was bis jetzt an diesen Tischen möglich war), habt ihr an diesen verbesserten Stationen nun die Möglichkeit, Stil und Farbwahl jedes Teils eurer Montur gegen Gold selbst festzulegen.
      • Ihr könnt ohne Kosten so viele Änderungen an euren Monturen vorher betrachten, wie ihr möchtet. Erst wenn ihr eure Auswahl bestätigt, wird euch dies berechnet. Zudem könnt ihr Wertmarken für Monturänderungen im Kronen-Shop kaufen, mit denen ihr die Goldkosten einer solchen Änderung umgeht. Ihr habt immer die Wahl, ob ihr Gold oder Wertmarken für Monturänderungen einsetzen wollt, wenn ihr eure Auswahl bestätigt.
    • Monturstile
      • Bevor ihr das Erscheinungsbild eines Ausrüstungsteils anpassen könnt, müsst ihr den Stil des gewünschten Erscheinungsbilds zunächst freischalten. Diese Stile werden in einer neuen Monturstil-Kategorie in euren Sammlungen nachverfolgt, in der ihr alle verfügbaren Stile und die Hinweise darauf, wie ihr sie erlangen könnt, aufgelistet seht.
    • Stile erlernen
      • Die geläufigste Art, einen Monturstil zu erlernen, ist durch das Lesen von Handwerksstilbüchern und -kapiteln. Zusätzlich zur Freischaltung der Fähigkeit, Gegenstände in dem Stil herzustellen, lehrt euch das Wissen über einen Handwerksstil nun auch, wie ihr diesen Stil auf eure Montur anwenden könnt.
      • Da es sich bei dem Wissen über den Monturstil um ein Sammlerstück für das gesamte Konto handelt, erlaubt es euch das Erlernen, wie ihr beispielsweise einen Helm im Stil mit Glasit herstellt, auch, dies auf all euren Charakteren zu nutzen, um das Erscheinungsbild des Rüstungsteils Helm jeder Montur zu überschreiben.
      • Die Monturstile werden rückwirkend für alle euch vertrauten Stile freigeschaltet, nachdem ihr euch mit dem jeweiligen Charakter eingeloggt hat, dem diese bekannt sind.
    • Anpassungen
      • Jeder Teil einer Montur kann individuell angepasst werden.
      • Für jedes Ausrüstungsteil kann jede mögliche Rüstungsart zur Anwendung kommen. Eine Montur kann also den Stil eures Brustteils so überschreiben, dass es wie der Kürass einer schweren Rüstung aussieht, selbst wenn ihr eine Jacke (leichte Rüstung) oder ein Lederwams (mittlere Rüstung) tragt; ihr könnt es jedoch nicht so aussehen lassen, als würdet ihr anstatt Stiefeln Handschuhe tragen.
      • Diese Auswahl und das Erscheinungsbild bleiben bestehen, solange es aktiv ist, selbst wenn ihr die tatsächlich getragene Rüstung ändert.
      • Ihr könnt außerdem eine Montur einstellen, um euren derzeit ausgerüsteten Helm mit „Helm verbergen“ zu verbergen, was jederzeit verfügbar ist.
        • Die Option zum Verbergen der Kopfbedeckung verbirgt nun die Kopfbedeckung von Verwandlungen, während die allgemeine Funktion nun ein Sammlungselement ist.
      • Darüber hinaus könnt ihr jede Monturauswahl auch neu einfärben, ähnlich wie beim Färben eurer Ausrüstung. Dafür nutzt ihr dieselben Farben, die ihr über Errungenschaften freischaltet.
      • Zusätzlich zur Rüstung kann das Montursystem auch Waffen optisch verändern.
        • Waffenplätze sind in Einhand, Schild, Zweihand, Bögen und Stäbe unterteilt.
        • Die Haupt- und Zweitwaffen könnt ihr über die Montur einzeln individualisieren, wobei ihr nur die Waffenarten seht, die ihr momentan ausgerüstet habt. Ihr könnt die Waffen einfach wechseln, um die Waffenart, die ihr gerade bearbeitet, zu ändern, oder die Waffensets wechseln, um euer anderes Set anzupassen. Überschreibt ihr nur das Erscheinungsbild von Zweihandwaffen in eurer aktiven Montur und wechselt dann auf zwei Waffen, seht ihr die ausgerüsteten Waffen ohne Stilüberschreibung, wohingegen der Wechsel auf einen anderen Zweihänder weiterhin eure Stilüberschreibung zeigt.
      • Beachtet bitte, dass Kostüme, Verwandlungen, Kopfbedeckungen und Verkleidungen immer jeden Rüstungsstil in eurer angewendeten Montur überschreiben werden.
      • Zudem können Waffen im Rahmen des Montursystems wie gewünscht eingefärbt werden, indem ihr dieselben Farben wie für das Färben von Rüstung verwendet. Ja, wirklich.
    • Materialfarben
      • Neben bestehenden Farben haben wir außerdem eine neue Kategorie für Materialfarben und gemischte Farben hinzugefügt. Hier findet ihr die jeweiligen Kombinationen für hergestellte Gegenstände, die diese je nach Material und Stufe annehmen. Ihr schaltet sie frei, indem ihr Ausrüstung dieser Materialien mit den passenden Rängen verwertet.
      • Beispielsweise könnt ihr eine Eisenaxt verwerten, um die Farbe für Materialien des 1. Rangs freizuschalten, was den Farben von Eisen, Rohleder, Jute und Ahornholz entspricht.
      • So seid ihr in der Lage, das Aussehen beliebiger Gegenstände nachzubilden, die ihr irgendwann beim Sammeln von Erfahrung erhalten habt und euch gefallen haben.
    • Mehrere Monturen
      • Alle erhalten eine kostenlose Montur pro Charakter. Weitere Monturen können über den Kronen-Shop freigeschaltet werden. Diese Monturen sind jeweils charakterspezifisch, wodurch ihr jeden Charakter gleich von Beginn an frei anpassen könnt!
      • Habt ihr eine Montur definiert, könnt ihr jederzeit ganz einfach zwischen Monturen umschalten:
        • In der Charakterübersicht
        • In der neuen Sammlungskategorie für Monturstile
        • An Monturtischen direkt
      • Ihr könnt auch die Montur jederzeit wieder deaktivieren, wodurch euer Charakter wieder mit dem Aussehen der von ihm getragenen Gegenstände und Sammlungselemente erscheint.
      • Ihr könnt Monturen außerdem frei umbenennen, um eure größer werdende Garderobe immer geordnet zu haben.
    • Handwerksstile anwenden
      • „Stil der Kaiserlichen anwenden“ und „Stil der Morag Tong anwenden“ erscheinen nicht länger im Kontextmenü von Gegenständen im Inventar, sondern die Funktionalität wurde in das Montursystem übernommen.
      • Falls ihr diese Sammlungselemente besitzt, werden die Monturstile der Kaiserlichen und der Morag Tong für euch automatisch verfügbar und sie kosten euch kein Gold, wenn ihr sie in euren Monturen verwenden möchtet. Das bedeutet, wenn ihr diese Konto-Upgrades besitzt, könnt ihr beliebige Monturplätze eurer Charaktere zum Stil der Morag Tong oder zum Stil der Kaiserlichen kostenlos ändern, ohne die Gegenstände selbst zu verändern.
    • Einrichtungstische
      • Bestehende Färbertische für Heime wurden visuell nicht verändert, verfügen nun aber auch über die neue Funktionalität von Monturtischen.
      • Es gibt außerdem einen neuen Einrichtungsgegenstand mit dem Aussehen der neuen Monturtische und allen Funktionen bei der Errungenschaftsvermittlerin, Faustina Curio. Der Kauf wird mit der Errungenschaft „Meister(in) der Stile der Allianzen“ verfügbar, für die ihr die 9 Stile der spielbaren Völker Tamriels (ausgenommen Kaiserliche) beherrschen müsst.

    Lagerplätze in Einrichtung für Heime
    Wir freuen uns, euch neue Einrichtungsgegenstände zum Einlagern von Gegenständen in der Form von Sammlungselementen bieten zu können! Mit diesen kontoweit geltenden Artikeln könnt ihr jeweils abhängig von der Größe 30 oder 60 Gegenstände einlagern. Ihr könnt euch vier Kassetten mit jeweils 30 Plätzen und vier Truhen mit jeweils 60 Plätzen für insgesamt 360 Lagerpätze zulegen. Die vier Kassetten sehen identisch aus, aber jede besitzt einen einzigartigen Namen und ihr könnt sie zur einfachen Orientierung mit Spitznamen versehen. Truhen funktionieren auf die gleiche Weise, trotz ihres identischen Aussehens.
    • Um die neue Lagereinrichtung zu benutzen, müsst ihr zunächst in euer Heim reisen und sie im Wohneditor über den Abschnitt für Dienste platzieren. Einmal aufgestellt, könnt ihr die Kassette bzw. Truhe verwenden, um Gegenstände einzulagern oder wieder mitzunehmen. Jeder Behälter besitzt seinen eigenen Inhalt, der von den jeweils anderen getrennt ist.
      • Anders als bei Bankplätzen werden Handwerksmaterialien in Truhen und Kassetten bei der Herstellung nicht verwendet und hier eingelagerte Ausrüstung erscheint auch nicht beim Zerlegen, Analysieren oder Verbessern an Handwerkstischen.
    • Da es sich hierbei um Sammlungselemente handelt, könnt ihr sie jeweils in so vielen Heimen platzieren, wie ihr wünscht, und die jeweiligen Inhalte einzelner Truhen oder Kassetten sind jeweils identisch, ungeachtet, von wo aus ihr auf sie zugreift.
    • Ihr könnt die Kassetten und Truhen bei der Errungenschaftsvermittlerin, im Kronen-Shop oder bei Tel'Var-Händlern erstehen. Ihr könnt außerdem eine Kassette beim Stufenaufstieg (mehr dazu weiter unten) erhalten.

    Aktualisierung der Meisterschriebe
    Rolis Hlaalu, der Meisterhandwerksvermittler, der Einrichtungsgegenstände und Anleitungen gegen Schriebscheine anbietet, hat nun ein leicht geändertes Angebot. Mehrere der verfügbaren Pläne sind zugunsten von 6 neuen Einrichtungsplänen nicht mehr verfügbar. Sucht ihn auf, um euch das neue Angebot anzusehen.

    Außerdem besitzt Rolis Hlaalu nun eine neue Assistentin: Faustina Curio, die Errungenschaftsvermittlerin. Diese neue Händlerin verkauft nun Charakteren, die bestimmte Errungenschaften erzielt haben, Einrichtungsgegenstände und Pläne gegen Schriebscheine. Unter diesen Anleitungen findet ihr solche, die Rolis nicht mehr anbietet und auch neue Dokumente für Einrichtung aus Morrowind. Ihr findet Faustina Curio gleich neben Rolis Hlaalu an Sammelpunkten für Handwerksschriebe.

    Neuerungen bei Einrichtung
    • Wenn ihr euch die Vorschau eines Einrichtungsgegenstands anseht, könnt ihr nun die zugehörigen Zustände umschalten. Das bedeutet, ihr könnt beispielsweise Lichtquellen entfachen oder wieder löschen, um vor einem Kauf zu sehen, wie sich diese auswirken.
    • Beim Quartiermeister der Unerschrockenen gibt es eine Reihe neuer Einrichtungsgegenstände gegen Gold zu kaufen, sobald ihr bestimmte Errungenschaften aus „Dragon Bones“ abgeschlossen habt. Außerdem besteht bei Gegnern im Krallenhort und am Gipfel der Schuppenruferin eine kleine Chance, dass verschiedene Eitertaschenpilze als Einrichtungsgegenstände und selten eine Anleitung für Schwarzmark-Einrichtung gefunden werden können.
    • Zanil Theran, der Luxusausstatter, hat erneut einige vormalige Angebote wieder auf Lager. Ihr könnt jede Woche mindestens ein komplett neues Angebot erwarten, ergänzt durch die Angebote aus vorherigen Wochen.

    Ratgeber zum Stufenaufstieg
    Dieses neue System ist dafür da, neue Spieler in verschiedene Facetten von Kampf und Charakterfortschritt in ESO einzuführen. Außerdem bietet es nützliche Belohnungen für neue und erfahrene Spieler gleichermaßen auf den Stufen 2-50. Alle 5 Stufen erhaltet ihr außerdem eine Meilensteinbelohnung, beispielsweise ein Reittier, eine Kronen-Kiste, ein Kostüm oder eine hilfreiche Waffe. Öffnet einfach die Charakterübersicht, um eure Belohnungen zu erhalten! Nachfolgend findet ihr die Meilensteinbelohnungen:
    • Stufe 5: Zwei grüne Ringe aus einem Zweierset, die maximales Leben gewähren
    • Stufe 10: Rotfuchs
    • Stufe 15: Eine aus 6 blauen Waffen nach Wahl
    • Stufe 20: Ein Kostüm nach Wahl und eine Kronen-Glutflammenkiste
    • Stufe 25: Eine aus 6 violetten Waffen nach Wahl
    • Stufe 30: 4.000 Gold und eine Kronen-Glutflammenkiste
    • Stufe 35: 10 violette Veredelungsmaterialien nach Wahl
    • Stufe 40: 6.000 Gold, der Monturstil des Gefangenen und eine Monturmarke
    • Stufe 45: Schlüssel der Unerschrockenen
    • Stufe 50: 10.000 Gold und eine Kronen-Glutflammenkiste

    Ratgeber für Fertigkeiten
    Dieses neue System gibt euch Empfehlungen, wie ihr eure Fertigkeitspunkte basierend auf einer gewählten Zusammenstellung zuweisen könntet. Hiermit könnt ihr euren Charakter bei Stufenaufstiegen für ein gewisses Ziel anpassen oder euch mit maximaler Stufe leichter für eine Spezialisierung entscheiden. Um dieses System zu unterstützen, haben wir einige Änderungen an der Benutzeroberfläche vorgenommen:
    • Das Fertigkeitenmenü wurde überarbeitet, um das Ratgebersystem aufzunehmen. Empfohlene Fähigkeiten und Veränderungen basieren auf der ausgewählten Zusammenstellung.
    • Veränderte Fähigkeiten zeigen jetzt ihre jeweilige Grundfähigkeit in den Kurzinfos.
    • Beachtet, dass ihr den Ratgeber für Fertigkeiten jederzeit deaktivieren könnt.

    Erhöhung der maximalen Championpunkte
    Die Obergrenze für Championpunkte wurde um 30 Punkte (je 10 Punkte pro Wächtersternbild) auf insgesamt 720 Championpunkte angehoben. Die Erfahrungskurve für Championpunkte wurde automatisch angepasst, sodass die ersten Championpunkte von unerfahreneren Spielern etwas schneller gesammelt werden können.

    Entfernung des 32-bit-Clients
    Wir unterstützen den 32-Bit-Client des Spiels nicht mehr, da dieser erhebliche Speicherlimitierungen erzwang. Gleichzeitig heben wir die minimalen Systemanforderungen auf 3 GB RAM. Falls ihr noch eine 32-Bit-Version von Windows einsetzt, so werdet ihr auf Windows 64-Bit umsteigen müssen, um ESO weiterhin spielen zu können.

    Edited by ZOS_KaiSchober on 12. Februar 2018 14:41
    Kai Schober
    Community Manager - The Elder Scrolls Online
    Facebook | Twitter | Google+ | Tumblr | YouTube
    Staff Post
  • ZOS_KaiSchober
    7amclp4714ff.jpg

    dqrg0xdw8ppd.png
    Allgemein
    • Schrotthaufen und Schalter, die in der gesamten Stadt der Uhrwerke gefunden werden können, besitzen nun passende Geräusche.

    ch1h2t3rnoom.png
    NSC-Fähigkeiten
    • Kagouti-Mechanoid: „Stampfen“ scheint nicht länger Ziele zu treffen, die dem Angriff durch Ausweichen oder auf andere Weise entgehen.

    3w2gop2uo1qq.png
    Allgemein
    • Einige Probleme in Bezug auf Animationsspeicher wurden behoben, durch die einige NSCs immer wieder verschwanden und dann wieder sichtbar wurden.
    • Faktotenbarden laufen nicht mehr wie andere dynamische Humanoide davon, mit flatternden Armen und so weiter. 
    • Ein Problem wurde behoben, durch das Schnee auf einigen kleineren nordischen Häusern flackerte.
    Figuren
    • Die Radiusmaske und das Radius-Atemgerät deformieren euren Kopf nicht länger, wenn ihr geduckt unterwegs seid.

    heetad6hgizd.png
    Allgemein
    • Eine Reihe nicht zusammenpassender Sprachaufnahmen und Texte in diversen Quests, Tippfehler und mehr wurden behoben.
    • Der NSC Virurarie erscheint nicht länger an zwei Orten.
    • Der Vorläufer hat den Unterschied zwischen links und rechts gelernt. Er erhält nicht länger sein linkes Bein, nachdem er das rechte hinzugefügt hat, und umgekehrt. (Interessanterweise formt eure linke Hand ein L, wenn ihr die Finger ausstreckt und die Handfläche von euch weg zeigt. Praktisch, nicht?)
    Quests
    • Tägliche Quest in der Messingfeste: Razgurug bietet euch nun die tägliche Quest für Alchemie wieder an, wenn diese dran ist.
    • Tiefere Schatten:
      • Gascones Stimme ist nun über den Lautsprecher deutlicher zu hören, solange ihr euch in der Ventralstation befindet.
      • Gascone erscheint nicht länger mit vollem Leben, nachdem ihr euch dazu entschieden habt, ihn zu erstechen.
      • Lucianas Arm dringt während der Unterhaltungen in dieser Quest nicht mehr in ihren Körper ein.
    • Von Messern und langen Schatten: Einige Probleme mit Lilathas Stimme wurden behoben, die je nach Umstand passende Halleffekte vorweisen sollte oder nicht.
    • Der leckere Zungenstreicher: Maurice Ouren versucht nicht länger, sich an nichts anzulehnen.
    • Wo die Schatten ruhen: Ein Problem wurde behoben, durch das euch Karten- und Kompasssymbole in die falsche Richtung schickten.

    Kai Schober
    Community Manager - The Elder Scrolls Online
    Facebook | Twitter | Google+ | Tumblr | YouTube
    Staff Post
  • ZOS_KaiSchober
    nx8nkqc4xtz0.jpg

    ch1h2t3rnoom.png
    NSCs
    • Ein Problem wurde behoben, durch das einige nicht-humanoide NSCs oder auch als schwierig eingestufte Begegnungen mit der Leidensklinge ausgeschaltet werden konnten.
    • Einige mächtige Gegner haben sich dicke Rückenplatten aus Metall zugelegt, nachdem kürzlich der „Okkultistenratgeber zum übernatürlichen Erdolchen“ erschienen ist, in dem auch ein Absatz über die Leidensklinge nicht fehlte.

    3w2gop2uo1qq.png
    Figuren
    • Ein Problem wurde behoben, durch das ein sichtbarer Spalt oben auf dem Schädel des Stabs aus Mazzatun erschien.

    Kai Schober
    Community Manager - The Elder Scrolls Online
    Facebook | Twitter | Google+ | Tumblr | YouTube
    Staff Post
  • ZOS_KaiSchober
    e8etp31mo4l4.jpg

    by7kz9byh9lk.png
    Verliese
    • Blutquellschmiede
      • Ein Problem wurde behoben, durch das ihr gelegentlich keine Beute erhalten habt, falls ihr das Erdbluter-Amalgam besonders schnell bezwungen habt.

    Kai Schober
    Community Manager - The Elder Scrolls Online
    Facebook | Twitter | Google+ | Tumblr | YouTube
    Staff Post
  • ZOS_KaiSchober
    m8e40apxt3nb.jpg

    wx57gutkfj21.png
    Allgemein
    • Die Kurzinfos für Schlüsselfragmente aus der Kaiserstadt wurden überarbeitet, um verständlicher zu sein.

    11eqjngn4zkl.png
    Handwerksstile
    • Die Chance, Stilkapitel über die Xivkyn aus daedrischen Lagern der Kaiserstadt zu erhalten, hängt nun von eurem Multiplikator für Tel'Var-Steine ab: Je mehr Steine ihr tragt, umso höher ist eure Chance auf ein Stilkapitel. Mit einem kompletten 4-fachen Tel'Var-Multiplikator erhaltet ihr nun garantiert ein Stilkapitel.

    Kai Schober
    Community Manager - The Elder Scrolls Online
    Facebook | Twitter | Google+ | Tumblr | YouTube
    Staff Post
  • ZOS_KaiSchober
    obirfcrjapuf.jpg

    trlnnmt3j43n.png
    Schlachtfelder
    • Schlachtfelder ignorieren nun wieder die Championpunkte für alle Stufen.
    • Die Zeit bis zum Neuerscheinen beim Chaosball in Ald Carac wurde von 30 auf 20 Sekunden verkürzt.
    • Die Allianzpunktbelohnungen für die Platzierung in Schlachtfeldern wurden erhöht. Die neuen Werte entsprechen nun folgender Abstufung:
      • 12.000 Allianzpuhnkte für das Team auf dem ersten Platz
      • 10.000 Allianzpuhnkte für das Team auf dem zweiten Platz
      • 7.000 Allianzpuhnkte für das Team auf dem dritten Platz
    • Ihr könnt Schaden von Chaosball-Effekten nicht mehr negieren.
    • Charaktere können wieder unterbrochen werden, während sie Relikte aufnehmen, selbst wenn sie gegen Massenkontrolle immun sind.

    dqrg0xdw8ppd.png
    Allgemein
    • Einige Grenzfälle, in denen Klänge für bestimmte NSCs und Monster nicht richtig abgespielt wurden, wurden behoben.
    • Die Klangeffekte für viele Fähigkeiten wurden abgerundet.
    • Viele Orte wurden hinsichtlich ihrer Klänge verfeinert, wenn Geräusche und/oder Musik nicht wirklich zur Umgebung passten oder manchmal ganz fehlten.
    • Die Effekte für einige NSCs, Tiere und Objekte wurden verbessert.
    • Im gesamten Spiel wurden abweichende oder falsche Texte bzw. Sprachaufnahmen korrigiert.
    • Bei einigen Quests wurden neue Klänge hinzugefügt, bestehende wurden verbessert.

    o5qmlnunrhro.png
    Allgemein
    • Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass bestimmte Waffen und Rüstungen, die an Waffenständern oder anderswo in Morrowind herumlagen, für mehr Gold verkauft und für mehr Materialien verwertet werden konnten als vorgesehen.
    Ewige Erinnerung
    • Die Sadrith-Mora-Steuerunterlagen und vergleichbare Steueraufzeichnungen können nun auch nach den Quests in Vivec gefunden werden.
    • Die durchbohrte Notiz bleibt nun auch nach Abschluss der Quest „Familientreffen“ sichtbar.

    ch1h2t3rnoom.png
    Hüter, Balanceänderungen
    • Tiergefährten
      • Sturzflug: Dem Schaden dieser Fähigkeit und ihrer Veränderungen kann nun ausgewichen werden.
    • Grünes Gleichgewicht
      • Heilende Saat: Die Kosten dieser Fähigkeit und ihrer Veränderungen wurden um etwa 28 % verringert.
    Hüter, Fehlerkorrekturen
    • Tiergefährten
      • Ungezähmter Wächter: Ein Problem wurde behoben, durch das die Spezialangriffe „Zorn des Wächters“ und „Wildheit des Wächters“ dieser Fähigkeit und ihrer Veränderungen einige größere Gegner, beispielsweise den Heiligen Olms, nicht treffen konnten.
      • Schwarm: Ein Problem wurde behoben, durch das diese Fähigkeit und ihre Veränderungen für diverse passive Boni oder auslösende Effekte nicht als Effekte mit Schaden über Zeit behandelt wurden.
    • Winterkälte
      • Gefrorener Rückzug (Veränderung von „Gefrorenes Tor“): Ein Problem wurde behoben, durch das die Synergie dieser Veränderung Euch nicht teleportierte, falls ihr einen Verbündeten im Visier hattet.

    3w2gop2uo1qq.png
    Animation
    • Vor angreifenden Klippenschreitern gerettete Pilger kauern nicht mehr ewig am Boden.
    • Telvanni-Aufzuganimationen erscheinen während der Quest „Die Rückeroberung von Vos“ nun richtig.

    heetad6hgizd.png
    Quests
    • Widrigkeiten der Ahnen: Ihr werdet euch nicht länger mit fehlenden Türmarkierungen im Veloth-Ahnengrab herumschlagen müssen, falls ihr Narsis irgendwo stehengelassen habt.
    • Gesprengte Ketten: Naryu ist nach den einzelnen Teilen des Kampftutorials nicht länger einige Sekunden lang immun dagegen, niedergeschlagen zu werden.
    • Bande der Liebe: Ein Problem wurde behoben, durch das sich gruppierte Spieler beim Sammeln von Sternmuscheln versehentlich gegenseitig blockieren konnten.
    • Das Herz eines Telvanni: Fixed Ein Problem wurde behoben, durch das ihr die Mine durch den Ausgang gelegentlich nicht verlassen konntet.
    • Von Treue und Familie: Ihr könnt nicht länger auf einen NSC namens „Steinschlag“ zeigen.
    • Ritual der Erkenntnis: Ereignisse in Ashalmawia erscheinen nun wie erwartet und nicht vorzeitig für jene, die der Inhalt noch nicht betrifft.

    Kai Schober
    Community Manager - The Elder Scrolls Online
    Facebook | Twitter | Google+ | Tumblr | YouTube
    Staff Post
  • ZOS_KaiSchober
    f6l1m6idke3q.jpg

    3w2gop2uo1qq.png
    Animation
    • Ein Problem wurde behoben, durch das einige Lichtquellen auf dem Weg zum Gipfel des Ausgestoßenen nicht wie Flammen flackerten.

    heetad6hgizd.png
    Quests
    • Draugrdilemma: Ein Problem wurde behoben, durch das Narsis Dren seine Szene in der Schatzkammer nicht immer richtig begann.

    by7kz9byh9lk.png
    Die Mahlstrom-Arena
    • Der Spinnenkinder-Hauptmann und der Spinnenkinder-Entkräfter nutzen wieder die Fähigkeit „Blitzgriff“. 

    Edited by ZOS_KaiSchober on 12. Februar 2018 09:35
    Kai Schober
    Community Manager - The Elder Scrolls Online
    Facebook | Twitter | Google+ | Tumblr | YouTube
    Staff Post
  • ZOS_KaiSchober
    h8yv3t2ew45e.jpg

    o5qmlnunrhro.png
    Ewige Erinnerung
    • Das Buch „Zur Verteidigung Prinz Hubalajads“ von Fürstin Cinnabar von Taneth kann nun im Springfrosch-Allerlei in Abahs Landung gefunden werden.
    Schlund von Lorkhaj
    • Ein Problem wurde behoben, durch das einige Waffen der Gegenstandssets aus dem Schlund von Lorkhaj (Mondtänzer, Zwielichtgenesung, Brüllen von Alkosh und Mondbastion) nicht ihre jeweiligen besonderen violetten Effekte sondern ihre angewendeten Verzauberungen zeigten.

    heetad6hgizd.png
    Quests
    • Ein todsicherer Plan: Ihr könnt nicht länger mit Zeiras Kniescheiben sprechen, nachdem ihr die Asche des Großen Vaters erhalten habt.
    • Hütchenspiel: Das Kompasssymbol, um Schleicht-leise im Familienquartier zu treffen, zeigt den richtigen Ort nun genauer an.
    • Das lange Spiel: Die Wegangaben durch die Zitadelle von No Shira während des Questschritts „Entkommt aus dem Hauptquartier des Eisenrads“ wurden verbessert.

    Kai Schober
    Community Manager - The Elder Scrolls Online
    Facebook | Twitter | Google+ | Tumblr | YouTube
    Staff Post
  • ZOS_KaiSchober
    ogosqks3zdzr.jpg

    5ip8b3x3n1ke.png
    Allgemein
    • Effekte mit Flächenwirkung verursachen nun an allen getroffenen Zielen vollen Schaden anstatt ab dem 7. getroffenen Ziel weniger Schaden zu verursachen. Sekundäre Effekte (Verlangsamungen, Betäubungen usw.) dieser Fähigkeiten sind weiterhin auf 6 Ziele beschränkt.
      • Kommentar der Entwickler: Wir möchten, dass sich Gruppen taktisch bewegen und sich beispielsweise verteilen, anstatt zusammengedrängt zu stehen. Wir untersuchen weiterhin diesen Aspekt von Beschränkungen bei Flächeneffekten und werden, falls notwendig, weitere Anpassungen vornehmen.
    Ausführungszeiten & Unterbrechen
    Kommentar der Entwickler – Änderungen an Ausführungszeiten und Unterbrechungen:Wir haben die Regeln für das Unterbrechen von Fähigkeiten mit Ausführzeit geändert, um euch bessere Möglichkeiten zu bieten, sie erfolgreich auszuführen, und Feinden gleichzeitig eine klare Kontermöglichkeit zu bieten, um sie zu unterbrechen. Durch die Verringerung der Lauftempostrafe könnt ihr euch beim Ausführen einfacher positionieren, sodass diese Fähigkeiten im schnellen Kampfgeschehen flüssiger daherkommen. Indem wir erlauben, dass Immunität gegen Massenkontrolle auch Immunität gegen Unterbrechen gewährt, durchbrechen wir den Teufelskreis des Versuchs des Ausführens und wiederholt Unterbrochenwerdens einer Fähigkeit. Die 3-sekündige Zwangspause eröffnet euch die Gelegenheit, aus einem gelungenen Unterbrechen einen Vorteil zu ziehen, ohne dass der Feind die Fähigkeit, die ihr gerade unterbrochen habt, sofort wieder ausführen kann.
    • Wir haben alle Ausführungszeiten und kanalisierten Fähigkeiten neu aufeinander abgestimmt und überarbeitet. Dasselbe gilt für die Regeln dafür, wie diese Fähigkeiten unterbrochen werden können.
      • Die Lauftempostrafe beim Ausführen oder Kanalisieren einer Fähigkeit wurde von 50 % auf 25 % verringert.
        • Die Ausführzeit im Nahkampf und bei kanalisierten Fähigkeiten (Aufwärtsschnitt, durchschlagende Hiebe usw.) sowie einigen Fernkampffähigkeiten (Schnellfeuer) bilden weiterhin Ausnahmen für diese Regel und erlauben es euch, euch mit voller Geschwindigkeit zu bewegen.
      • Wird eine Fähigkeit unterbrochen, beginnt nun eine 3-sekündige Abklingzeit, in der sie nicht eingesetzt werden kann.
        • Die Ausführzeit im Nahkampf und bei kanalisierten Fähigkeiten (Aufwärtsschnitt, durchschlagende Hiebe usw.), ultimativen Fähigkeiten (Seelenschlag, Ritus des Übergangs usw.) und schweren Angriffen bilden weiterhin Ausnahmen für diese Regel und können nicht unterbrochen werden.
      • Wird eine Fähigkeit mit Ausführzeit oder Kanalisierungszeit unterbrochen, taumelt ihr, werdet betäubt und aus dem Gleichgewicht gebracht. Ist die Betäubung beendet, seid ihr gegen Massenkontrolle immun.
      • Eine Immunität gegen Massenkontrolle gewährt nun Immunität gegen jegliches Unterbrechen. Nachdem eine Fähigkeit mit Ausführzeit oder Kanalisierungszeit unterbrochen wurde, seid ihr immun gegen jegliches zukünftiges Unterbrechen, bis die Immunität gegen Massenkontrolle ausläuft.
        • Diese Regel gilt nur für Spielercharaktere. NSCs sind weiterhin eine Ausnahme dieser Regel und können jederzeit unterbrochen werden.
      • Auf feindlichen Spielercharakteren seht ihr nun die rote „Kann-unterbrochen-werden“-Markierung, falls dieser eine Fähigkeit, die unterbrochen werden kann, ausführt oder kanalisiert und nicht gegen Massenkontrolle immun ist.
    Synergien
    Kommentar der Entwickler – Aktualisierung der Synergien: Die weitreichenden Änderungen an Synergien werden dazu führen, dass diese als reaktionsfreudiger und lohnenswerter empfunden werden. Wir haben einige Aktualisierungen vorgenommen und Fehler bei der Anzeige der Interaktionsaufforderung für Synergien behoben sowie die Synergien von der globalen Abklingzeit entkoppelt, sodass ihr sie, sobald die Aufforderung erscheint, sofort nutzen könnt. Synergien verfügen nun alle über einen gut unterscheidbaren optischen Effekt, damit unmissverständlich klar wird, wo und wann eine Synergie zur Verfügung steht. Zu guter Letzt wurden viele Synergie merklich aufgepeppt, um sicherzustellen, dass sich ihre Nutzung auch lohnenswert anfühlt. Mehr dazu lest ihr im Folgenden.
    • Die Synergien laufen jetzt nicht mehr mit globaler Abklingzeit, sodass sie nun aktiviert werden können, während ihr eine andere Fähigkeit ausführt.
    • Synergien teilen sich nun eine einsekündige Abklingzeit mit anderen Synergien.
      • Kommentar der Entwickler: Da Synergien jetzt von der globalen Abklingzeit abgekoppelt sind, war diese Änderung notwendig, um „Synergiebomben“ zu vermeiden, in denen Spieler mehrere Synergien in derselben Sekunde aktivieren.
    • Für Synergien wird nun ein einzigartiger, klar sichtbarer Effekt angezeigt, der angibt, ob eine Synergie verfügbar ist und von eurem Charakter genutzt werden kann.
      • Dieser optische Effekt wird verborgen sein, falls für euch für diese bestimmte Synergie eine Abklingzeit läuft oder ihr Synergien aus anderen Gründen gerade nicht nutzen könnt.
    • Die Kurzinfos für Synergiefähigkeiten wurden aktualisiert, damit sie deren Effekte nun besser beschreiben. Der Name der Synergie wird in der Kurzinfo nun hervorgehoben.
    • Anstatt nur einem wird die Interaktion mit Synergien nun den drei Verbündeten angeboten, die dem Zentrum der Synergie am nächsten stehen. Nutzt ein Verbündeter die Synergie, verschwindet die Interaktionsaufforderung bei den anderen beiden Verbündeten.
      • Die Synergien „Reinigen“, „verborgene Erholung“, „Blutfluss“ und „Blutgelage“ bilden die Ausnahme zu dieser Regel. Die Interaktionsaufforderung wird allen Verbündeten im Gebiet angezeigt, die die Voraussetzungen für die Synergie erfüllen; und die Interaktionsaufforderung wird bei den anderen Verbündeten nicht entfernt, falls ein Verbündeter sie nutzt.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das zahlreiche Synergien die Interaktionsaufforderung dem am weitesten entfernten Verbündeten anzeigten anstatt des am nächsten stehenden und das Symbol der Synergie für Begleiter und NSCs anstatt für Spieler angezeigt wurde.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das euch mehrere Interaktionsaufforderungen für Synergien gleichzeitig angezeigt wurden, wodurch die Schaltfläche zwischen den konkurrierenden Synergien hin und her flackerte.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das die Synergien „Supernova“, „zertrümmernde Schwerkraft“ und „verborgene Erholung“ Magicka kosteten.
    • Ein paar einzelne Synergien wurden zudem nachjustiert und neu abgestimmt:
      • Blutiger Altar
        • Der Radius der Beeinträchtigung „kleinerer Lebensraub“ dieser Fähigkeit und ihrer Veränderungen wurde von 8 Meter auf 28 Meter erhöht.
          • Im Zuge dessen wurde auch der optische Effekt leicht angepasst.
        • Die Beeinträchtigung „kleinerer Lebensraub“, den diese Fähigkeit und ihre Veränderungen hervorrufen, macht NSCs nicht länger aggressiv.
      • „Blutfluss“ und „Blutgelage“ („Blutiger Altar“ & Veränderungen)
        • Der Radius der Interaktionsaufforderung wurde auf 28 Meter ausgedehnt.
      • „Knochenwand“ und „Überschlag“ („Knochenschild“ & Veränderungen)
        • Die Interaktionsaufforderung bleibt nun bis zu 6 Sekunden, nachdem „Knochenschild“ ausgeführt wurde, verfügbar, selbst wenn der Schadenschild desjenigen, der „Knochenschild“ ausgeführt hat, entfernt ist.
        • Gewährt 6 Sekunden lang einen Schadenschild in Höhe von 100 % eures maximalen Lebens anstatt 10 Sekunden lang in Höhe von 60 % eures maximalen Lebens.
          • Kommentar der Entwickler: Wir haben die Wirkdauer dieses Schadenschilds verkürzt und damit an die aller anderen Schadenschilde im Spiel angepasst, dafür aber den Wert des Schilds erhöht.
        • Nutzt ein Verbündeter die Synergie und gewährt euch somit den Schadenschild, läuft nun auch für euch eine Abklingzeit für diese Synergie.
        • Die Synergie „Überschlag“ der Veränderung von „Knochenwoge“ gewährt nun „größere Vitalität“ anstatt „kleinere Vitalität“.
      • „Verbrennung“ und „heilende Verbrennung“ („nekrotische Kugel“ & Veränderungen)
        • Ein Problem wurde behoben, durch das bei der Nutzung der Synergie nicht die am nächsten befindliche Kugel explodierte.
      • „gefrorener Rückzug“ (gefrorener Rückzug)
        • Gewährt 8 Sekunden lang nach der Teleportation auch „größere Schnelligkeit“.
        • In „eisige Flucht“ umbenannt.
      • „Verborgene Erholung“ („verschlingende Dunkelheit“ & Veränderungen)
        • Die Interaktionsaufforderung ist nun für Verbündete sichtbar, die über weniger als 70 % Leben verfügen – zuvor lag der Wert bei 50 %.
        • Das zusätzliche Lauftempo wurde von 50 % auf 70 % erhöht.
        • Das zusätzliche Lauftempo und die Heilung über Zeit stellen nun separate Komponenten des Unsichtbarkeitsbonus dar und bleiben eurem Charakter 4 Sekunden lang erhalten, unabhängig davon, ob die Unsichtbarkeit durchbrochen wird oder nicht.
      • „Pfählen“ („dunkle Krallen“ & Veränderungen)
        • Verursacht jetzt nur Schaden an Feinden, die innerhalb der Krallen stehen, anstatt an allen Feinden um euch herum.
        • Der verursachte Schaden wurde um etwa 25 % erhöht.
        • Umbenannt in „Entzünden“.
          • Kommentar der Entwickler: Da diese Synergie nun speziell jene Feinde innerhalb der Krallen trifft, haben wir als Ausgleich den Schaden, den sie verursacht, erhöht.
      • „Strahlung“ („inneres Feuer“ & Veränderungen)
        • Die Interaktionsaufforderung ist nun ausschließlich für Verbündete sichtbar, die mehr als 18 Meter vom verspotteten Feind entfernt stehen.
      • „Spinnenbrut“, „schwarze Witwen“ und „Arachnophobie“ („einfangende Netze“ & Veränderungen)
        • Die Interaktionsaufforderung ist nun ausschließlich für Verbündete sichtbar, die mehr als 18 Meter vom eingesponnenen Feind entfernt stehen.
          • Kommentar der Entwickler: Wir haben einige Synergien, wie etwa „Spinnenbrut“ oder „Strahlung“ geändert, damit sie nur für Spieler im Fernkampf verfügbar sind. Dadurch wird die Anzahl an Synergien ausgeglichen, die sowohl Nah- als auch Fernkämpfern zur Verfügung stehen.
        • Die Interaktionsaufforderung wird nun gegen alle Feinde innerhalb des Netzes verfügbar sein, selbst wenn diese nicht verlangsamt werden können.
          • Dies bedeutet, dass die Interaktionsaufforderung im Kampf gegen Anführer oder fliegende Feinde zur Verfügung stehen wird.
        • Die beschworenen Spinnen übernehmen nun euren Bonus auf verursachten Schaden, also beispielsweise „kleinere Raserei“ und „größere Raserei“ oder die passive Championfähigkeit „Kräftig“.
        • Ein Problem wurde behoben, durch das die beschworenen Spinnen ihre Angriffe gegen dasselbe Ziel drosselten. Sie werden ihren „Biss“-Angriff nun so schnell einsetzen, wie sie können (was ungefähr alle 1,5 Sekunden ist).
      • Sturmatronachen beschwören
        • Ein durch diese Fähigkeit und ihre Veränderungen beschworener Atronach übernimmt nun euren Bonus auf verursachten Schaden, also beispielsweise „kleinere Raserei“ und „größere Raserei“ oder die passive Championfähigkeit „Elementarexperte“. Der Atronach nutzt nun auch die höchsten Werte für eure Magicka oder Ausdauer, anstatt nur den Durchschnitt der jeweiligen Werte zu nutzen. Bei der Schadensberechnung kommt nun eure physische Durchdringung oder eure Magiedurchdringung und eure Modifikatoren für kritische Treffer, beispielsweise „größere Kraft“, zum Einsatz.
        • Der durch diese Fähigkeit und die Veränderung „geladenen Atronachen beschwören“ beschworene Atronach bleibt anstatt 15/16/17/18 Sekunden jetzt 18/19/20/21 Sekunden bestehen.
    Blockkosten
    • Die Grundkosten für das Blocken wurden von 2160 auf 1730 verringert.
    • Schmuckverzauberungen, die Blockkosten verringern, werden nun zuerst von diesen Grundkosten abgezogen, dann wird die prozentuale Verringerung der Blockkosten berechnet. Dies bedeutet, dass das Anhäufen von Schmuckverzauberungen und passiven Fähigkeiten mit Blockkostenverringerung nun weniger effektiv ist als zuvor.
    • „Uraltes Wissen“ (passive Fähigkeit des Zerstörungsstabs) verringert die Blockkosten anstatt um 15/30 % nun um 18/36 %.
      • Kommentar der Entwickler – Änderungen an Blockkosten: Die Änderungen an den Blockkosten sollen die extreme Differenz zwischen Zusammenstellungen, die sich auf das Blocken konzentrieren, und denen, die dies nicht tun, verringern. Wir haben die Grundkosten für das Blocken verringert, damit das Blocken von Angriffen bei allen Zusammenstellungen einfacher wird, ohne dass die Ausdauer komplett aufgebraucht wird. Wir haben außerdem Änderungen an Schmuckverzauberungen für Blockkosten vorgenommen, damit die ähnlich wirken wie die für die Verringerung der Kosten für Magicka oder Ausdauer. Zusammenstellungen, die solche Verzauberungen (und andere Verringerungen der Blockkosten) nutzen, waren zu effektiv darin, das Blocken aufrechtzuerhalten. Zu guter Letzt haben wir „uraltes Wissen“ aufgemöbelt, damit es mit der passiven Fähigkeit „Bollwerk“ vergleichbar ist, wodurch die Lücke zwischen traditionellem Verteidiger mit Schwert und Schild und dem mit Froststab kleiner wird.
    Schwere Angriffe & Aus dem Gleichgewicht
    • Ein schwerer Angriff gegen einen Feind, der aus dem Gleichgewicht geraten ist, verbraucht die Beeinträchtigung „aus dem Gleichgewicht“ jetzt nur, falls der Feind erfolgreich betäubt ist.
      • Dies bedeutet, dass ein schwerer Angriff gegen einen aus dem Gleichgewicht geratenen Anführer den Effekt „aus dem Gleichgewicht“ nicht verbraucht, da Anführer gegenüber Massenkontrolleffekten immun sind.
      • Dieses neue Verhalten findet auch bei der Fähigkeit „Machtpeitsche“ Anwendung. Ihr könnt „Machtpeitsche“ auf einen Feind anwenden, bis der Effekt „aus dem Gleichgewicht“ ausläuft oder verbraucht ist.
    • Ein schwerer Angriff gegen einen Spielercharakter, der aus dem Gleichgewicht gebracht ist, wird diesen nun betäuben; ebenso wie NSCs damit betäubt werden.
      • Dieses neue Verhalten findet auch bei der Fähigkeit „Machtpeitsche“ Anwendung. Ihr könnt „Machtpeitsche“ einsetzen, um feindliche Spieler zu betäuben.
    • Ein vollständig aufgeladener schwerer Angriff gegen einen aus dem Gleichgewicht geratenen Feind wird nun doppelt so viele Ressourcen wiederherstellen.
    • Anführer können nun alle 15 Sekunden aus dem Gleichgewicht gebracht werden. Nachdem die erste „aus dem Gleichgewicht“-Beeinträchtigung bei einem feindlichen Anführer endet, wird der Anführer gegen darauffolgende „aus dem Gleichgewicht“-Beeinträchtigungen immun sein, bis diese Immunität vorbei ist.
    • Die optischen Effekte für „aus dem Gleichgewicht“ halten nun länger an und sind auffälliger, falls der Feind größer ist.
    • Eure Bodenzielfähigkeiten mit Flächenwirkung werden anstatt sofort entfernt zu werden, nun bestehen bleiben, nachdem ihr den Kampf verlasst.
      • Kommentar der Entwickler – Änderungen am schweren Angriff und an „aus dem Gleichgewicht“: Wir haben die Art und Weise, wie die Beeinträchtigung „aus dem Gleichgewicht“ in Verliesen und Prüfungen funktioniert, verändert, damit die Wirkung und Nutzung dieser Beeinträchtigung für alle Gruppen konsistenter ist. Schwere Angriffe (und Fähigkeiten wie „Flammenleine“) verbrauchen die Beeinträchtigung „aus dem Gleichgewicht“ gegen Anführer nicht mehr sofort, sodass ihr eure Gruppe nicht bestraft, wenn ihr aus einer Gelegenheit für „aus dem Gleichgewicht“ Kapital schlagt. Darüber hinaus haben wir die Ressourcen, die ihr erhaltet, wenn ihr auf einen aus dem Gleichgewicht gebrachten Feind einen schweren Angriff ausführt, merklich erhöht. Die Zusammenstellungen, die Probleme haben, standzuhalten, haben damit ein klares Zeitfenster, um ihre Magicka und Ausdauer wieder aufzufüllen. Zu guter Letzt sind Anführer nun für kurze Zeit immun gegen die Beeinträchtigung „aus dem Gleichgewicht“. Dadurch wird der schwere Angriff strategischer eingesetzt, da die Zeit während des Kampfes, in der sie am effektivsten ist, begrenzt ist.
    • „Aus dem Gleichgewicht gebracht“ wurde im gesamten Spiel vereinheitlicht, wodurch Fähigkeiten und Effekte die Wirkung jeweils 5 Sekunden lang andauern lassen.
      • Kommentar der Entwickler: Dies vereinheitlicht die Mechanik und sorgt für ein gleichbleibenderes Erlebnis. Ihr habt jetzt stets die gleiche Zeit, um den Effekt auszunutzen, ganz gleich welche Fähigkeit diesen ausgelöst hat.
    Blocken & Ausweichen
    Kommentar der Entwickler: Wir haben mehrere Fähigkeiten angepasst, damit sie sich besser an unsere Block- und Ausweichmechaniken halten. Das System ist so aufgestellt, dass es intuitiv wirkt. Angriffe auf dem Boden, beispielweise Feuer oder Krähenfüße, können weder abgeblockt noch ausgewichen werden. Außerdem wollten wir Ausweichrollen in einigen Fällen nützlich machen und Blocken in anderen. Die Regeln verhalten sich wie folgt:
    • Angriffe, die geblockt werden können, denen aber nicht ausgewichen werden kann
      • Sofortiger Flächenschaden, beispielsweise durch „Rundumschlag“, der erste Treffer von „Speerscherben“ oder „Kraftentzug“.
      • Strahlenangriffe, beispielsweise „strahlende Zerstörung“, „Blitzstab“ oder „Seelenschlag“.
    • Angriffe, die weder geblockt noch ausgewichen werden können
      • Schaden über Bodeneffekte, beispielsweise „elementare Mauer“, „Krähenfüße“ oder „Blitzfeld“.
      • Effekte, die auf oder innerhalb eines Charakters wirken, beispielsweise „daedrischer Fluch“ oder „Rückwirkung“. (Effekte mit Schaden über Zeit)
    • Angriffen, denen ausgewichen werden kann, die aber nicht geblockt werden können
      • Sekundäre Effekte, die Blocken umgehen, beispielsweise der Schaden über Zeit von „Sonnenfeuer“, die Rüstungsreduzierung durch „Überraschungsangriff“ oder die Verlangsamung von „niederer Schnitt“.
      • Hinweis: Blocken gewährt weiterhin Immunität gegen Betäubungen, weshalb sekundäre Effekte wie die Betäubung durch „Steinfaust“ verhindert werden.
    Ausnahmen zu dieser Regel werden in den jeweiligen Kurzinfos von Fähigkeiten erwähnt, beispielsweise „feuriger Griff“, dem weder ausgewichen noch reflektiert werden kann.

    Drachenritter
    • Verzehrende Flamme
      • Flammenleine (Veränderung von „Lavapeitsche“): Der Machtpeitsche-Angriff dieser Veränderung besitzt jetzt eine Abklingzeit von 3 Sekunden.
      • Lavapeitsche: Diese Fähigkeit und ihre Veränderungen besitzen nicht länger eine Abklingzeit, wenn sie das feindliche Ziel aus dem Gleichgewicht bringen können. Trefft ihr einen betäubten oder bewegungsunfähigen Feind, wird dieser immer aus dem Gleichgewicht gebracht.
      • Versengender Schlag: Der anfängliche direkte Schaden dieser Fähigkeit und ihrer Veränderungen kann nun geblockt und ihm kann ausgewichen werden.
    Nachtklinge
    • Meuchelmord
      • Assassinenklinge: Dem Schaden dieser Fähigkeit und ihrer Veränderungen kann nun ausgewichen werden.
      • Grimmiger Fokus: Die Kumulationen, die ihr für den Bogenschuss dieser Fähigkeit und ihrer Veränderungen aufbaut, bleiben nun bestehen, falls ihr die Fähigkeit erneut ausführt oder sie ausläuft. Die Kumulationen werden nur entfernt, falls ihr aus dem Kampf geht.
        • Bekanntes Problem: Der zugehörige Hinweiston wird nicht immer abgespielt.
        • Kommentar der Entwickler: Diese Änderung macht die Fähigkeit viel konsistenter unter Spielern beliebigen Könnens. Gekonntes Spielen wird weiterhin belohnt, aber Fehler werden leichter vergeben.
      • Teleportationsschlag: Der durch diese Fähigkeit und ihre Veränderungen verursachte Schaden wurde um etwa 13 % verringert.
        • Kommentar der Entwickler – Lückenschließer-Fähigkeiten: Wir haben die Schadenwerte zahlreicher Lückenschließer-Fähigkeiten verringert – nicht nur die von „Teleportationsschlag“, sondern auch anderer Ansturmfähigkeiten wie „kritisches Stürmen“ oder „fokussierter Ansturm“. Lückenschließer-Fähigkeiten haben in ESO keine Abklingzeit und können mit extrem hohem Schaden treffen, daher gibt es kaum Nachteile, wenn ihr eure Feinde dazu bringt, sie zu nutzen. Durch das Verringern ihres Schadens werden Fernkämpfer, die Bewegung und das Terrain nutzen, um auf Distanz zu bleiben, für diesen Vorteil auch belohnt.
    • Schatten
      • Schattenabbild (Veränderung von „Schatten beschwören“): Seid ihr mehr als 28 Meter von eurem Schatten entfernt, wird euch diese Veränderung wieder erlauben, einen neuen Schatten zu beschwören anstatt euch versuchen zu lassen, euch zum Schatten zu teleportieren und dabei zu scheitern.
    • Auslaugen
      • Schmerzliches Opfer: Die Lebenskosten dieser Fähigkeit und der Veränderung „gesundes Opfer“ wurden von 6.751 Leben auf 4.925 Leben verringert.
      • Schleieropfergabe (Veränderung von „schmerzliches Opfer“): Die Lebenskosten dieser Veränderung wurden von 5.940 Leben auf 4.320 Leben verringert.
        • Bekanntes Problem: In der Kurzinfo wird noch immer der alte Wert angezeigt.
    Templer
    • Aedrischer Speer
      • Fokussierter Ansturm: Der Schaden dieser Fähigkeit und ihrer Veränderungen wurde um etwa 18 % verringert.
      • Durchschlagende Hiebe:
        • Der durch diese Fähigkeit und ihre Veränderungen verursachte Schaden wurde überarbeitet und wirkt nun intuitiver mit gesteigertem erlittenen Schaden. Bisher wirkte der Bonusschaden zum nächsten Feind additiv mit mehr erlittenem Schaden, beispielsweise kleinere Verwundbarkeit. Dies wird dafür sorgen, dass Ziele mit kleinerer Verwundbarkeit mehr Schaden erleiden werden.
        • Die Breite des Schadensgebiets dieser Fähigkeit und ihrer Veränderungen wurde um 1 Meter erhöht. Nun werden Ziele in einem Rechteck von 8 mal 6 Metern vor euch (8 Meter lang und 6 Meter breit) getroffen. Zuvor waren das 8x5 Meter.
          • Kommentar der Entwickler: Diese Änderung hilft Templern dabei, mit den Hieben zuverlässiger zu treffen, insbesondere bei Seitwärtsbewegungen.
    • Zorn der Morgenröte
      • Solarer Ausbruch (Veränderung von „Sonneneruption“): Der Schaden dieser Fähigkeit kann nun abgeblockt werden, ihr könnt ihm aber nicht ausweichen.
    Waffe
    • Zweihänder
      • Trennen: Der anfängliche direkte Schaden dieser Fähigkeit und ihrer Veränderungen kann nun geblockt und ihr könnt ihm ausweichen.
      • Kritisches Stürmen: Der Schaden dieser Fähigkeit und ihrer Veränderungen wurde um etwa 11 % verringert.
      • Kritisches Preschen (Veränderung von „kritisches Stürmen“): Der Schadensbonus für die mit dieser Fähigkeit überbrückte Distanz wurde von 68 % auf 40 % verringert.
      • Kritisches Toben (Veränderung von „kritisches Stürmen“): Die Wirkdauer der durch diese Fähigkeit hervorgerufenen Verlangsamung wurde von 8 Sekunden auf 4 Sekunden verringert.
    • Einhand und Schild
      • Niederer Schnitt: Die Wirkdauer der Verlangsamung durch diese Fähigkeit und ihre Veränderungen wurde von 12 Sekunden auf 4 Sekunden verringert.
        • Kommentar der Entwickler: Starke Verlangsamungen sollten eine kurze Wirkdauer haben, wohingehend schwächere Verlangsamungen länger wirken können. „Niederer Schnitt“ fiel außerhalb dieser Regeln und musste daher angepasst werden. Wir haben Pläne für umfassendere Angleichungen bei Verlangsamungen für die Zukunft.
      • Schildlauf: Der Schaden dieser Fähigkeit und ihrer Veränderungen wurde um etwa 20 % verringert.
    • Zwei Waffen
      • Wirbelwind: Der Schaden dieser Fähigkeit und ihrer Veränderungen kann nun geblockt werden, aber ihr könnt ihm nicht ausweichen.
    • Zerstörungsstab
      • Elementarsturm: Der Radius dieser Fähigkeit und ihrer Veränderungen wurde von 10 Meter auf 8 Meter verringert.
    Offene Welt
    • Seelenmagie
      • Seelenangriff: Diese Fähigkeit und ihre Veränderungen verlangsamen das feindliche Ziel nicht mehr.
        • Kommentar der Entwickler: Einer der Hauptkonter gegen Fähigkeiten, die andauernd ausgeführt werden, ist es, die Sichtlinie zu brechen oder aus der Reichweite herauszukommen, was mit einer Verlangsamung um 70 % einfacher gesagt als getan ist.
    • Vampir
      • Einhüllender Schwarm (Veränderung von „Fledermausschwarm“): Ihr könnt „Materialisieren“ dieser Veränderung nicht mehr aktivieren, während ihr in der Luft seid.
    • Werwolf
      • Anspringen: Der Schaden dieser Fähigkeit und ihrer Veränderungen wurde um etwa 16 % verringert.
    Allianzkrieg
    • Sturmangriff
      • Magickadetonation: Die Ausführungszeit dieser Fähigkeit und der Veränderung „unvermeidbare Detonation“ wurden von 1,8 Sekunden auf 1,5 Sekunden verringert.


    9sxsi610pwhb.png
    Allgemein
    • Ein Problem wurde behoben, durch das die Betäubungsanimation für Angriffe aus dem Hinterhalt schon sichtbar waren, noch bevor euer Treffer überhaupt visuell angezeigt wurde.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das die Verringerung der Lebensregeneration durch größere und kleinere Schändung die Erhöhung der Lebensregeneration aus manchen Quellen, wie etwa durch Tränke oder das Gegenstandsset „Trollkönig“, nicht verringerte.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das Effekte mit Schaden durch passive Fähigkeiten oder Gegenstandssets in einigen Situationen weder Magiedurchdringung noch Rüstungsdurchstoß nutzten.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das einige Fähigkeiten, beispielsweise leichte Angriffe oder „Entropie“ Unsichtbarkeit aufheben konnten, wenn sie genau dann eingesetzt wurden, wenn ein Gegner unsichtbar wurde.
    Drachenritter
    • Verzehrende Flamme
      • Drachenritter-Standarte: Ein Problem wurde behoben, durch das diese Fähigkeit und ihre Veränderungen von „Magienegation“ oder dem Gegenstandsset „Erdbluter“ nicht beendet wurden.
      • Flammenleine (Veränderung von „Lavapeitsche“): Ein Problem wurde behoben, durch das dem Machtpeitsche-Angriff dieser Veränderung nicht ausgewichen werden konnte.
    • Drakonische Macht
      • Reflektierende Schuppe: Ein Problem wurde behoben, durch das das erneute Ausführen dieser Fähigkeit und ihrer Veränderungen die erlaubte Menge an Projektilreflexionen nicht aktualisierte.
    • Irdenes Herz
      • Aschenwolke
        • Ein Problem wurde behoben, durch das diese Fähigkeit und ihre Veränderungen manchmal zu früh ausliefen, wodurch ihr beim letzten Schadensimpuls Einbußen hattet.
        • Ein Problem wurde behoben, durch das diese Fähigkeit und ihre Veränderungen manchmal zu früh ausliefen, wodurch ihr beim letzten Schadensimpuls Einbußen hattet.
      • Berstende Felsen (Veränderung von „Versteinern“): Ein Problem wurde behoben, durch das Rang IV dieser Veränderung sekundäre Ziele nicht aus dem Gleichgewicht brachte.
    Nachtklinge
    • Meuchelmord
      • Seelenernte (Veränderung von „Todesstoß“): Ein Problem wurde behoben, durch das ihr dieser Veränderung nicht ausweichen konntet.
    • Schatten
      • Schattenabbild (Veränderung von „Schatten beschwören“): Ein Problem wurde behoben, durch das das Teleportieren zu eurem Schatten (oder der Versuch, dies zu tun) dazu führte, dass euch manche Funktionen des Charakters, beispielsweise die Fähigkeit, auf eurem Reittier aufzusitzen oder mit Objekten zu interagieren, verlorenging.
      • Verhüllter Schlag: Ein Problem wurde behoben, durch das diese Fähigkeit und ihre Veränderungen Feinde selbst dann betäubten und aus dem Gleichgewicht brachten, wenn sie euch durch Detektionstränke entdeckt hatten.
    • Auslaugen
      • Unfriede: Ein Problem wurde behoben, durch das die Heilung über Zeit durch diese Fähigkeit und ihre Veränderungen auch dann wirkte, wenn das Ziel des Angriffs diesem ausgewichen ist.
    Templer
    • Aedrischer Speer
      • Speerscherben: Ein Problem wurde behoben, durch das diese Fähigkeit und ihre Veränderungen von „Magienegation“ oder dem Gegenstandsset „Erdbluter“ nicht beendet wurden.
    • Zorn der Morgenröte
      • Rückwirkung: Ein Problem wurde behoben, durch das mehrere Templer, die diese Fähigkeit gegen dasselbe Ziel einsetzten, nicht den vollen Schaden verursachten, den sie eigentlich verursachen sollten.
      • Strahlende Unterdrückung (Veränderung von „strahlende Zerstörung“): Ein Problem wurde behoben, durch das der Bonusschaden bei Zielen mit wenig Leben und der Bonus durch Magicka nicht multiplikativ miteinander wirkten. Diese Korrektur sorgt für mehr Schaden mit dieser Fähigkeit.
    Waffe
    • Einhand und Schild
      • Niederer Schnitt: Ein Problem wurde behoben, durch das die Verlangsamung durch diese Fähigkeit und ihre Veränderungen geblockt werden konnte.
    • Heilungsstab
      • Heilender Schutz: Diese Fähigkeit wird Ziele nun verlässlicher heilen, nachdem der Schutz in Situationen mit starken Verzögerungen ausgelaufen ist.
    Rüstung
    • Schwere Rüstung
      • Sicherer Stand (Veränderung von „fester Stand“): Ein Problem wurde behoben, durch das die Wirkdauer dieser Fähigkeit für jedes getragene Stück schwerer Rüstung weniger stark zunahm als gedacht.
    Allianzkrieg
    • Sturmangriff
      • Krähenfüße: Ein Problem wurde behoben, durch das die Grafikeffekte dieser Fähigkeit und ihrer Veränderungen bestehen blieben, selbst nachdem die Fähigkeit von „Magienegation“ oder dem Gegenstandsset „Erdbluter“ beendet wurde.
      • Hastiges Manöver: Ein Problem wurde behoben, durch das diese Fähigkeit und ihre Veränderungen aufgehoben wurden, falls ihr „Schattenmantel“ nahe NSCs eingesetzt habt.
      • Geschärfte Krähenfüße (Veränderung von „Krähenfüße“): Ein Problem wurde behoben, durch das der anfängliche Schaden dieser Fähigkeit auf 12 Meter Radius anstatt auf 8 Meter Radius wirkte.
    Völker
    • Kaiserlicher (kaiserliches Blut)
      • Roter Diamant: Ein Problem wurde behoben, durch das diese passive Fähigkeit als Verbesserung mit allgemeinem Symbol angezeigt wurde.
    Championsystem
    • Ein Problem wurde behoben, durch das Championfähigkeiten, die Kosten von Kernmechaniken (Blocken, Sprinten usw.) verringerten, in PvP-Kampagnen ohne Champions weiterhin wirkten.

    ff7y0z5arfxj.png
    Gegenstandssets
    • Erdbluter: Der Effekt dieses Gegenstandssets beendet nun innerhalb ihres Radius nur eine feindliche Fähigkeit mit Flächenschaden anstatt allen.
    • Seuchenschleuder:
      • Die Skeeverleiche, die durch den Effekt dieses Gegenstandssets beschworen wird, bleibt anstatt 6 Sekunden nun nur noch 4 Sekunden bestehen, feuert jedoch anstatt alle 1,5 Sekunden jetzt jede Sekunde Projektile ab.
      • Die Geschwindigkeit der durch dieses Gegenstandsset abgefeuerten Projektile wurde um 50 % erhöht.
        • Kommentar der Entwickler: Dem Seteffekt konnte man ein bisschen zu einfach ausweichen, weshalb wir den Schaden schneller einsetzen lassen.
    • Rohling der siebten Legion: Der Effekt dieses Gegenstandssets besitzt nun eine Abklingzeit von 2 Sekunden.
      • Kommentar der Entwickler: Dieses Set skalierte zu effektiv im Kampf gegen mehrere Ziele; die kurze Abklingzeit sorgt dafür, dass es sich mehr so verhält, wie ursprünglich gewollt.

    nkh645aiqo0b.png
    Allgemein
    • Ein Problem wurde behoben, durch das zahlreiche Fähigkeiten nicht richtig mit den Gegenstandssets „überwältigende Woge“ und „Kernaxiom“ interagierten.
    Gegenstandssets
    • Große Heilung: Ein Problem wurde behoben, durch das die vom Effekt dieses Gegenstandssets gewährte Ausdauerwiederherstellung nicht auf den Zauber der großen Heilung zentriert war.
    • Seelenschein: Ein Problem wurde behoben, durch das der Bonus dieses Sets nicht auf die Veränderung „Solarer Ausbruch“ wirkte.
    • Wut des Sturmritters: Ein Problem wurde behoben, durch das die Boni für 2 und 3 Teile weniger Magieresistenz gewährten als angedacht.

    Edited by ZOS_KaiSchober on 12. Februar 2018 14:44
    Kai Schober
    Community Manager - The Elder Scrolls Online
    Facebook | Twitter | Google+ | Tumblr | YouTube
    Staff Post
  • ZOS_KaiSchober
    q4umohh9tud9.jpg

    trlnnmt3j43n.png
    Allgemein
    • Die Wirkdauer von Ayleïdenbrunnen in Cyrodiil bleiben nun 30 statt 10 Minuten bestehen.
    • Belagerungswaffen mit Streuschuss geben nun richtig wieder, dass feindliche Spieler nach einem Treffer 20 % mehr Schaden erleiden.
    • Das „Loch“ unter den Treppen der Feste Alebrunn wurde geschlossen.
    • Burgen in Cyrodiil können nicht mehr dauerhaft beansprucht werden.
    • Der nötige Freibereich für Feldlager wurde leicht erhöht, um zu verhindern, dass diese auf Innenteilen von Burgen platziert werden können.
    • Die maximal zulässige Steigung für Feldlager wurde leicht erhöht, damit diese einfacher aufgestellt werden können.
    • Sobald ihr Stufe 10 erreicht, könnt ihr nun die Aktivitätensuche für den Allianzkrieg nutzen, unabhängig von eurem Championrang.
    • Ihr fallt nicht länger durch Gitter in Außenposten oder Burgen, wenn ihr durch rückstoßende Fähigkeiten getroffen werdet.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das durch Anschläge erhaltene Quests nicht immer verfügbar waren.
    • Öl dringt nun richtig durch die Gitter der Torhäuser der Feste Alebrunn, der Burg Blauweg und des Kastells Roebeck.
    • Gruppen mit Mitgliedern aus unterschiedlichen Allianzen können sich nicht mehr für Cyrodiil einschreiben. Versucht ihr es dennoch, werden alle Mitglieder nun stattdessen einzeln für sich eingereiht.
    Gegenstände
    • Kaiserliche NSCs in Cyrodiil besitzen nun eine Chance, Reparaturmaterial und andere Verbrauchsgüter zu hinterlassen.
    • Die Belohnungen für den Sieg in einer 30 Tage andauernden Kampagne wird nun in einer einzelnen „Truhe des Champions“ zusammengefasst. Dies behebt auch das Problem, durch das manchmal die 7. Belohnung in einem Brief nur als Fragezeichen angezeigt wurde.

    wx57gutkfj21.png
    Allgemein
    • Im Attributsabschnitt der Charakterübersicht wird nun ein Hinweis angezeigt, wenn ihr nicht verteilte Attributspunkte besitzt.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das nach dem ersten Starten des Spiels manche Elemente der Benutzeroberfläche langsam geladen wurden.
    • Das angezeigte Ladebild passt nun immer zum jeweiligen Gebiet.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das nicht alle Zahlenwerte immer konsistent angezeigt wurden.
    • Eine Reihe von Einträgen in der Bibliothek besitzt nun passende Symbole.
    • Die Anzeige für „Questgeber“ befindet sich nun unter „Oberfläche“ und nicht mehr unter „Namenszüge“.
    • Verschiedene Probleme wurden behoben, die auftreten konnten, wenn ihr ein Heim erstanden habt, während euer Charakter gesprungen ist.
    • Um die Symbole im ganzen Spiel weiterhin anzugleichen, haben wir verschiedene Platzhalter sowie bestehende Symbole und Bilder aktualisiert.
    • Zeitlich begrenzt aktive Benachrichtigungen besitzen nun eine höhere Priorität als dauerhaft verfügbare, damit ihr diese nicht so leicht verpasst.
    • Gegenstände, die an euren aktuellen Charakter gebunden sind, erscheinen nun mit „Charaktergebunden“ in der Kurzinfo. Dies ist eine rein visuelle Änderung.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das ihr in einer Unterhaltung feststecken konntet, wenn ihr versucht habt, zu Beginn einer Unterhaltung einen anderen Bildschirm zu öffnen.
    Erweiterungen
    • In PvP-Gebieten erhalten Erweiterungen nur noch dann Informationen über Angriffe auf euch, nachdem diese euch bereits getroffen haben.
      • Kommentar der Entwickler: Erweiterungen erhalten in PvP-Gebieten nicht länger Ereignisbenachrichtigungen über begonnene Kämpfe, wenn der aktuelle Spieler das Ziel und der Initiator ein Feind ist.
    Sammlerstücke
    • Gehilfen erscheinen nicht mehr als aktiv in der Benutzeroberfläche, nachdem ihr in ein anderes Gebiet gereist seid.
    Handwerk
    • Gebundene Anleitungen erscheinen nun als gebunden.
    • Beim versuchten Verbessern eines noch handelbaren, beim Aufheben gebundenen Gegenstands wird in der Kurzinfo nun angezeigt, dass er dabei gebunden wird.
    • Beim Herstellen von Gegenständen an Handwerkstischen speichert die Auswahl nun die von euch gewählte Stufe anstatt die Anzahl der Materialien. So möchten wir verhindern, dass ihr versehentlich Gegenstände der falschen Stufe herstellt, wenn ihr zwischen Gegenständen wechselt, die verschiedene Mengen an Material benötigen, beispielsweise Helme und Beinlinge.
    Kronen-Shop
    • Mehrere fehlende Bilder wurden für den Kronen-Shop eingefügt.
    Gamepad-Modus
    • Ein Problem wurde behoben, durch das die Informationen zur Gastkampagne falsch im Kampagnenmenü erschienen, wenn ihr euch nicht in der Kampagne befunden habt. Die Informationen werden nun zuverlässig angezeigt, solange ihr euch aktiv in Cyrodiil und einer Kampagne befindet.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das das Menü zum Verwerten nicht richtig sortiert wurde.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das ihr versuchen konntet, ein Heim wie andere Artikel direkt als Vorschau zu betrachten (anstatt euch direkt dorthin zu schicken).
    • Ein Problem wurde behoben, durch das große Questbereiche auf der Karte falsch angezeigt werden konnten.
    • Der Bereitschaftscheck besitzt nun eine kurze Verzögerung, damit dieser nicht mehr unbeabsichtigt beantwortet werden kann, während ihr beispielsweise ein anderes Menü benutzt.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das neue Sammlungselemente in der Fassung für Gamepads nicht als solche markiert wurden.
    Spielmechanik
    • Lebenskosten in Kurzinfos von Fähigkeiten erscheinen nun in Rot, um mit der Einfärbung von Ausdauer- und Magickakosten gleichzuziehen.
    • Änderungen am Gildenruf erscheinen nun im Beuteverlauf.
    Gilden & Gildenbesonderheiten
    • Die kürzliche Änderung zur Sichtbarkeit der Gildenbank wurde zurückgenommen. Gildenmitglieder können wieder Gegenstände in der Gildenbank einsehen, selbst wenn sie diese nicht herausnehmen dürfen.
      • Hinweis: Die Einsicht des eingelagerten Golds wird weiterhin über das zugehörige Recht geregelt.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das eine Herabsetzung während des Betrachtens einer Gildenbank selbige ändern konnte.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das Teppiche in der Suche vom Gildenladen für Wohnzimmereinrichtung keine eigenen Unterkategorie hatten. 
    • Ein Problem wurde behoben, durch das Übungspuppen und Handwerkstische in der Suche vom Gildenladen für Einrichtungsgegenstände keine eigene Unterkategorie hatten.
    Quests
    • Ein Problem wurde behoben, durch das die Questübersicht zurückgesetzt werden konnte, nachdem ihr in euer Tagebuch geblickt habt.
    Tutorien & Kurzinfos
    • Ein Problem wurde behoben, durch das die Kurzinfos von im Chat eingefügten Errungenschaften möglicherweise falsch angezeigt wurden.
    • Eine Hilfeseite wurde hinzugefügt, die erklärt, wie das Aussehen verändernde Sammlungselemente miteinander interagieren und sich überschreiben.

    o5qmlnunrhro.png
    Allgemein
    • Der Stil von Maskensets erscheint nun als „Unerschrocken“. Dieser Stil kann nicht hergestellt werden und dient nur der Einsortierung der Maskensets. Vorerst.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das einige daedrische Truhen eine Chance hatten, knisternde Magnetsteine (eine seltene Monstertrophäe von Sturmatronachen) zu enthalten.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das unidentifizierte Verzauberungskisten aus den Quests „Die kriechende Brut“ und „Der Giftzahn der Schlange“ keine Belohnungen gewährten, wenn der Charakter unter Stufe 10 war. Sie enthalten nun stattdessen für alle Charaktere eine violette Verzauberung.
    Sammlerstücke
    • Da wir nun allen Spielern einen kostenlosen Rotfuchs im Rahmen des Ratgebers zum Stufenaufstieg mit Stufe 10 gewähren, haben wir den Rotfuchs aus dem Angebot aller Stallmeister entfernt.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das Andenken beim Reiten eingesetzt werden konnten, was einige visuelle Probleme zur Folge hatte.
    Ewige Erinnerung
    • Ein Problem wurde behoben, durch das die Bibliothek bestimmte Büchersammlungen nicht richtig anzeigte. Dies war ein rein visuelles Problem und keine eurer ewigen Erinnerungen ging irgendwie verloren.
    • Adainaz' Tagebuch ist nun in den Dunkelschattenkavernen II zu finden, so wie ursprünglich erwartet.
    • Der Brief an Sonya ist nun auch nach Abschluss der Quest „Der Riss zwischen den Welten“ sichtbar.
    • Mehrere Bücher in der Löwengrube und in den Hallen der Toten sind nun einfacher zu lesen und zu aktivieren (und sie erscheinen auch nicht mehr als „Riesenwarnung“).
    • Der Anschlag für den Beginn der Quest „Der Vorläufer“ ist nun ein lesbares Buch auf Zanons Arbeitstisch, nachdem ihr die Quest abgeschlossen habt.
    Gutachten
    • Gutachten besitzen nun zusätzlichen Text, der ihren Zweck und Wert wiedergibt.

    11eqjngn4zkl.png
    Alchemie
    • Ein Problem wurde behoben, durch das lange anhaltende Gifte keine Unterschiede zwischen der Version mit zwei oder drei Reagenzien aufzeigten. Die Wirkdauer mit drei Reagenzien ist nun durchgehend länger.
    • Die Wirkdauer aller Tränke, die festen Stand gewähren, wurde angepasst. Die Grunddauer wurde von einem Maximum von 12,5 Sekunden auf 8 Sekunden verringert, wodurch sich die Gesamtdauer mit „Heilkenntnis“ auf 10,4 Sekunden ändert.
    Schmieden
    • Ein Problem wurde behoben, durch das es offenbar zwei unterschiedliche Varianten von „Dwemer-Rohrleitungsende, versiegelt“ gab, die nicht gestapelt werden konnten, obwohl sie identisch erschienen. Eine Variante wird weiterhin gefunden werden können, während die andere in die ewige Finsternis verbannt wurde, um niemals mehr gesehen zu werden.
    Sammlerstücke
    • Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass der Mittjahr-Lorbeerkranz des Siegers in der Kategorie Kopfbedeckungen erschien anstatt unter Gesichtsschmuck in euren Sammlungen.
    Handwerksstile
    • Mit der Veröffentlichung des Montursystems haben wir die Beuterate für einige Handwerksstile angepasst, um sicherzustellen, dass die beeindruckendsten oder angesehensten Stile weiterhin einen gewissen Grad an Seltenheit behalten. In den meisten Fällen fällt diese Reduzierung marginal aus. Folgende Handwerksstile sind hiervon betroffen:
      • Aldmeri-Dominion
      • Alte Elfen
      • Assassinenbund
      • Barbaren
      • Himmlische
      • Daedra
      • Dolchsturz-Bündnis
      • dro-m'Athra
      • Ebenherz-Pakt
      • Söldner
      • Minotauren
      • Gesetzlose
      • Wilde
      • Ro'Wada
    • Der Handwerksstil mit Glasit kann nun bei Rolis Hlaalu, dem Meisterhandwerksvermittler, gegen Schriebscheine erworben werden.
      • Fragmente für den Handwerksstil mit Glasit können nicht mehr in den Belohnungen für Handwerksschriebe gefunden werden.
      • Falls ihr noch Stil-Fragmente für Glasit besitzt, so könnt ihr das merethische Konservierungsharz weiterhin bei Mystikern zum gewohnten Preis erstehen (10.000 Gold).
    • Ein Problem wurde behoben, durch das bestimmte Bücher und Kapitel über Handwerksstile ohne eine Sicherheitsabfrage zerstört werden konnten.
    Verbrauchsgüter
    • Die Federsprunginfusion erhöht nun wie eigentlich erwartet auch eure maximale Ausdauer.
    Transmutation
    • Die Briefe im Rahmen des Gerechten Lohns enthalten nun einmal am Tag pro Konto garantiert eine Transmutationsgeode.
      • Bisher gab es hier eine garantierte Transmutationsgeode pro Tag pro Charakter.
      • Die Chance auf Transmutationsgeoden bei weiteren Nachrichten ist unverändert.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das die Quest „Unerschrockenes Gelöbnis“ fälschlicherweise neben der normalen Belohnung auch eine Transmutationsgeode gewährte.
    • Ein seltenes Problem wurde behoben, durch das überzählige Transmutationskristalle beim Auslaufen einer Mitgliedschaft bei ESO Plus verschwinden konnten.

    ch1h2t3rnoom.png
    NSCs
    • Verschiedene Probleme wurden behoben, durch die NSC-Fähigkeiten Spielobjekte aus gültigen Positionen heraus beförderten.
    NSC-Fähigkeiten
    • Daedroth
      • Das Timing bei verschiedenen Daedroth-Angriffen wurde überarbeitet, um besser zu den jeweiligen Effekten zu passen.
      • Alle Hinweise von „Bodenerschütterung“ passen nun zu den jeweiligen Radien.
      • Die Anzeige für das Unterbrechen von „Bodenerschütterung“ ist nun klarer.
      • „Bodenerschütterung“ verhindert nun, dass sich der Daedroth während des Wirkens drehen kann und kann auch schweigend ausgeführt werden.
      • „Bodenerschütterung“ interagiert nun richtig mit Tutorien.
      • Die Häufigkeit, mit der Spieler beim parallelen Laufen zur Spur von „Bodenerschütterung“ Schaden erleiden können, wurde begrenzt.
    • NSC-Drachenritter haben ihre Verträge mit der Flaggennähergilde erneuert. Sie entfalten nun wieder Standarten, wenn sie ihre Widersacher angreifen.
    • Nachtklinge
      • „Teleportationsschlag“ erscheint nun wie erwartet und kann auch schweigend ausgeführt werden.
      • Nähert ihr euch einem Nachtklingen-NSC, so unterbricht das nicht länger einen ausgeführten „Teleportationsschlag“.

    qp502gjl8glh.png
    Allgemein
    • Ein zusätzlicher käuflicher Charakterplatz wurde hinzugefügt.
    • Das Aussehen des Telvanni-Meisters der Zauberei gleicht nun dem, was ursprünglich im Kronen-Shop beworben wurde.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das Vampirismus und Lykanthropie nicht über den Kronen-Shop erworben werden konnten.
    Kunst
    • Die breitkrämpigen Winterhüte überschneiden sich nicht mehr mit bestimmten Frisuren.
    • Das Messingfeste-Atemgerät zeigt nicht länger eine Lücke am Hals oder verformte Köpfe.
    Sammlerstücke
    • Der Hexenritterstürmer heißt nun standardmäßig „Schauder“. Falls Ihr bereits einen Spitznamen für dieses Reittier festgelegt habt, müsst ihr diesen erneut festlegen.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das die Verwandlung der Wilden Jagd nur 15 Sekunden bestehen blieb. Sie bleibt nun 3 wunderbare Minuten bestehen.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das andere Spieler nicht die ganze Pracht der Verwandlung der Wilden Jagd genießen konnten.
    Verbrauchsgüter
    • Goldküsten-Überlebenselixiere gewähren nun wie erwartet Immunität gegen Unterbrechungen, solange „sicherer Stand“ anhält.
    Persönlichkeiten
    • Schritte mit der Persönlichkeit als Gräfin können nun wie erwartet gehört werden.
    • Die Arme weiblicher Charaktere bewegen sich nicht länger kontinuierlich nach oben, wenn die Persönlichkeit als unverschämte Assassine aktiv ist.

    3w2gop2uo1qq.png
    Allgemein
    • Ein Problem wurde behoben, durch das größere Spielercharaktere nicht in hoher Auflösung erschienen, solange ihr euch nicht sehr nahe an sie heran bewegt habt.
    Animation
    • Ein Problem wurde behoben, durch das NSCs, die leichte Angriffe ausführten, dazu führen konnten, dass Feinde von euch wegsehen.
    • Eure aktive Persönlichkeit wird nicht mehr aufhören zu wirken, wenn ihr mit einem Rohstoffvorkommen interagiert habt.
    Figuren
    • Die verfügbaren Färbeplätze für die folgenden Gegenstände wurden behoben:
      • Schwere Haube im Stil der Yokudaner
      • Sklavenhemd und Sklavenhosen aus Morrowind
    • Ein Problem wurde behoben, durch das die Ellenbogenschützer von Hentzen im Stil der Himmlischen auf mittleren Grafikeinstellungen nicht angezeigt wurden.
    • Das Symbol und die Erscheinung im Spiel für Schattenlederarmschienen im Stil der Khajiit sind nun visuell konsistent.
    • Knieschoner schweben nicht länger bei weiblichen Charakteren, die Stiefel des Seidenrings tragen.
    • Die Insignien des Kaisers nutzen nun wieder ihren ursprünglichen Stil.
    • Längere Nasen männlicher Charaktere pieksen jetzt nicht mehr durch die Eisenhaube des Dolchsturz-Bündnisses.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das sich der Sonntagszylinder durch das Genick eures Charakters schneiden konnte.
    • Das Erscheinungsbild der khajiitischen Irokesenfrisur wurde verbessert.
    • Das Erscheinungsbild der Roben des Priesters des Grüns wurden angepasst.
    • Ein visuelles Problem wurde behoben, das eintreten konnte, wenn waldelfische Hörner mit der Frisur „stehende Welle“ kombiniert wurden.
    Umgebung
    • Die Textur auf den Rückseiten von Gemälden wurde verbessert.

    heetad6hgizd.png
    Alik’r-Wüste
    • Tharayyas Spur: Ihr könnt diese Quest nun direkt von „Tharayyas Tagebuch, Eintrag 10“ in Aldunz erhalten.
    Auridon
    • Sicherheitsgarantie: Die visuelle Interaktion mit den zu dieser Quest gehörenden Kisten, Fässern, Säcken und Frachtkisten wurde verbessert.
    Bangkorai
    • Krypta der Verstoßenen:
      • Ein bestimmter umherziehender Geist wandert nicht länger über Gräber und bleibt an diesen stecken.
      • Ein Rudel Skeever tief im Komplex drückt Charaktere nicht länger in Wände.
    • Prüfungen und Probleme: Alle zu dieser Quest gehörenden NSCs skalieren nun passend mit eurer Stufe anstatt extrem schwach zu sein.
    Kargstein
    • Der Aufstieg der Erhabenen Viper:
      • Kelmen Locke erscheint nicht mehr im Observatorium der Sterngucker, nachdem er wirklich extrem und absolut tot sein sollte.
      • Regentin Cassipia erscheint nicht mehr vor dem Schlangennest, wenn die Quest abgeschlossen wurde.
    • Rkundzelft: Ein Problem wurde behoben, durch das ihr durch eine Tür gehen konntet, was euch sofort in die Fänge einiger Dwemerspinnen beförderte.
    • Der in der Zeit verlorene Krieger: Titus Valerius ist während und nach der Quest nicht mehr im Observatorium.
    Kriegergilde
    • Der Wille des Rates: Jofnirs Kopf erscheint zum Ende der Quest nicht mehr abgeschnitten, während ihr mit ihm sprecht.
    • Die Erdschmiede: Die Karte nach Questabschluss wird nun richtig angezeigt.
    Grahtwald
    • Narben heilen nie: Die Szene mit Keine-Finger, Slim-Jah und Uta-Tei wurde angepasst, um einen bestimmten tragischen Augenblick besser hören zu können.
    • Die ruhelosen Toten: Es ist nun einfacher, mit den Altären zu interagieren, um das innere Heiligtum zu verstärken.
    Khenarthis Rast
    • Die Gefahren der Diplomatie: Es ist nun wieder möglich, das Tintenfass und das leere Papier zu benutzen, um einen Brief von Zali zu fälschen.
    Hauptgeschichte
    • Gießerei des Leids: NSCs in dieser Instanz haben nun eine Chance, Beute zu hinterlassen.
    • Der Gott der Intrigen: Ein Problem wurde behoben, durch das Molag Bal gelegentlich nicht nach eurem Charakter griff.
    • Seelenberaubt in Kalthafen: Ihr erhaltet nicht länger einen „TRACKER GOAL TEXT“-Fehler, wenn ihr euch das erste Mal mit einem neu erstellten Charakter im Wehklagenden Kerker einloggt oder das Tutorium mit einem nach Morrowind erstellten Charakter durchlauft.
    Steinfälle
    • Ihr werdet nicht mehr durch die Innenbereiche von Davons Wacht über verrückt machende Netzwerke nicht-euklidischer Albträume, die euch auch durch nicht existierende Türme jenseits von Zeit und Raum führen, geschickt.
    Stros M'kai
    • Ein unschuldiger Schurke:
      • Die Interaktionskamera mit Jakarn bleibt nicht mehr an den Gitterstäben hängen, wenn er in seiner Zelle ist.
      • Ihr könnt im Grab nicht länger durch Zellentüren stürmen und Ratten töten oder durch NSCs hindurchgeschlagen werden.

    by7kz9byh9lk.png
    Verliese
    • Schwarzherz-Unterschlupf
      • Die von Schwarzherz herbeigerufenen unsterblichen Plünderer und Knochenspäher verfolgen euch nun über den gesamten Strand.
    • Stadt der Asche II
      • Xivilai-Donnerer und Xivilai-Blitzerin nutzen wieder die Fähigkeit „Blitzgriff“. 

    udoacdmu3goc.png
    Allgemein
    • Einige Korrekturen und Verbesserungen wurden hinzugefügt, die Ladezeiten allgemein verkürzen und insbesondere lange Ladebilder seltener machen sollten. Lasst uns wissen, falls ihr auf den Liveservern besonders lange Ladezeiten habt.
      • Hinweis: Es kann weiterhin zu Problemen in Bezug auf Gruppen kommen, woran wir noch arbeiten.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das die Spielleistung in der Mahlstrom-Arena nach und nach abnehmen konnte.

    2wl18zo6w747.png
    Heime
    • Der Dachinnenraum der verlassenen Hexenhütte ist nicht länger blockiert und nun zugänglich.
    • Eine kleine Lücke zwischen zwei Mauern in einer inneren Ecke der Feste Gramen wurde behoben.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das es so wirkte, als würde sich der Schnee auf einigen Felsen am Gipfel des Ausgestoßenen ändern, während ihr euch diesen genähert habt.
    • Eine Reihe kleiner Verbesserungen bei den unsichtbaren Begrenzungen des Dolchsturz-Ausblicks wurde verbessert.
    • Der Rahmen um die Haupttür des Ersten Sphäratoriums erscheint nicht mehr leicht schwebend.
    Einrichtungsgegenstände
    • Der Einrichtungsgegenstand „Rabenvettel-Kessel, grober Stein“ wurde aktualisiert. Er heißt jetzt „Rabenvettel-Kessel, Ritual“ und kann entzündet werden, um helle grüne Flammen auszusenden. Ihr findet ihn im Wohn-Editor unter „Verzauberte Lichter“.
    • Mehrere Einrichtungsgegenstände, die es bisher nur in fertig eingerichteten Heimen gab, können im Wohn-Editor nun auch gegen Kronen erstanden werden.
    • Der Umfang der Beschreibung verschiedener Einrichtungsgegenstände wurde überarbeitet, um konsistenter zu sein.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das verschiedene Hocker aufgestellt nicht benutzt werden konnten.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das einige in Heimen aufgestellte Begleiter unpassende Namenszüge aufwiesen.
    • Die Symbole für „Fabrikationssphäre, inaktiv“ und „Apparat, Kocher“ passen nun besser zu ihrem Erscheinungsbild.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das es zwei Teppiche mit dem Namen „kaiserlicher Teppich, Dibella“ gab. Diese heißen nun „kaiserlicher Teppich, Dibella in Gold gefasst“ und „kaiserlicher Teppich, grünend mit Dibella“.
    • „Sprösslinge, zerbrechliche Herbstbirken“ wird nicht mehr im Wohn-Editor angeboten und wurde durch die identischen „Sprösslinge, Marschgruppe“ ersetzt.
      • Dies behebt ein Problem, durch das sich „Sprösslinge, zerbrechliche Herbstbirken“ und „Sprösslinge, Marschgruppe“ zwar visuell glichen, aber auf unterschiedliche Weise zu erhalten waren.
    • Der kaiserliche Brunnen der Bucht kann nun aktiviert werden und es werden im aktiven Zustand kleine Wasserströme aus den Wasserspeiern fließen.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das der Einrichtungsgegenstand „Tribunaltablett von Almalexia“ an euch gebunden wurde, nachdem er hergestellt war. Dieser Einrichtungsgegenstand bindet sich nicht länger selbst an euch.
    • Kolissionen mit der Laterne aus Hews Fluch wurden verbessert.
    Gegenstände
    • Übungspuppen aller Art verhalten sich jetzt in Hinblick auf auf sie angewendete Statuseffekte wie Verliesanführer.

    Edited by ZOS_KaiSchober on 12. Februar 2018 13:34
    Kai Schober
    Community Manager - The Elder Scrolls Online
    Facebook | Twitter | Google+ | Tumblr | YouTube
    Staff Post
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.