Die DLC-Spielerweiterung „Wrathstone“ und Update 21 für das Grundspiel sind nun auf dem Testserver verfügbar!

Offizielle Diskussion zu „Die „The Elder Scrolls Online“-Höhepunkte auf der E3!“

ZOS_KaiSchober
Dies ist die offizielle Diskussion zum Webseiten-Artikel „Die „The Elder Scrolls Online“-Höhepunkte auf der E3!“.
Es hat riesigen Spaß gemacht, wieder mit „The Elder Scrolls Online“ auf die E3 zu gehen. Hier haben wir ein paar unserer Höhepunkte des einwöchigen Events zusammengetragen!

e5bca2dd729bf18778e97f0e0764d82b.jpg

Kai Schober
Community Manager - The Elder Scrolls Online
Facebook | Twitter | YouTube
Staff Post
  • erhi
    erhi
    ✭✭✭✭✭
    Hat sich das eigentlich im Ergebnis gelohnt? Die gamescom verlangt z.B. allein für die Fläche moderate 146,50 bzw. 101,50 € pro m².
    Mein ja nur so, die ganzen Baustellen im Spiel, der sparsame Support und dann so eine große Werbetrommel.

    Ja gebe zu, sehr ketzerisch und im Endeffekt ist es ja euer Geld. Die Pilze sind aber schön blau.
  • Smaxx
    Smaxx
    ✭✭✭✭✭
    Ich würde es mal so drehen: Hätte es sich nicht gelohnt, wären sie gar nicht erst hin. Davon abgesehen, wenn man sich anguckt, wie viel Werbung da auch extra für produziert und geschaltet wurde, dann war da auf jeden Fall entsprechend was da oder eingeplant.

    Bzgl. dem Spiel selbst: Wenn z.B. was im Spiel nicht gleich korrigiert wird, heißt das ja noch lange nicht, dass einfach kein Geld dafür da ist oder kein Geld um da eine zusätzliche Stelle zu schaffen. MMOs sind komplex und es ist gut möglich, dass man z.B. nicht parallel an den Problemen X und Y arbeiten kann, nicht weil man nicht die Leute dafür hat, sondern weil man vielleicht Y erst dann angehen kann, wenn die Lösung für X feststeht oder dass man für Y auch nur X weiter ändern muss.
  • RatsthemE
    RatsthemE
    ✭✭✭✭✭
    Smaxx schrieb: »
    [...] MMOs sind komplex und es ist gut möglich, dass man z.B. nicht parallel an den Problemen X und Y arbeiten kann, nicht weil man nicht die Leute dafür hat, sondern weil man vielleicht Y erst dann angehen kann, wenn die Lösung für X feststeht oder dass man für Y auch nur X weiter ändern muss.
    Hmmm...also, wenn Y=Morrowind und X=Gruppentool, dann läuft da irgend etwas nicht so rund und Z=derzeitiges Communityfeedback im Forum. Denn Y wurde mit Battleground beworben.
    Edited by RatsthemE on 20. Juni 2017 23:40
    ENOTUITS! /me is already sorely over-committed
  • Athrya
    Athrya
    ✭✭
    Wenn z.B. was im Spiel nicht gleich korrigiert wird
    Ich hab vor Monaten nen Bug gemeldet, der immer noch nicht behoben wurde. Also jop, es interessiert sie ne Bohne ob Bugs behoben werden.

    Mich musste man überhaupt nicht "anwerben". Morrowind hätte ich mir so und so gekauft, egal ob Werbung oder nicht. War schon bei der ersten Ankündigung sicher, dass ich es kaufe.

    Von der E3 hab ich schon zig mal gehört. Leider kann man da net hin, wenn man net genug Geld für nen Urlaub hat. Scheint traumhaft dort zu sein. Man hat alle News auf einer riesigen Expo. Wow! Wäre ich dort hin gekommen, hätte ich auch definitiv was aus dem Bethesda-Shop gekauft. N T-Shirt mitm (alten) MW-Logo wär schon n Traum. Oder so n süßes Netchbaby. Awww! :3 Naja. Bethesda steht in der Top 3 meiner Lieblingsentwickler.
    Da Zenimax und Bethesda alles in allem eh so ziemlich das gleiche ist, mach ich da keinen Unterschied mehr.

    CPU: AMD Ryzen 7 1700 3,00 GHz, Octacore
    GPU: Nvidia GeForce GTX 1050 OC
    RAM: CRUCIAL Ballistix Sport LT, DIMM 8GB, DDR4-2666
    Motherboard: MSI B350 Gaming Plus
    Gehäuse: SHARKOON VG5-W Rot
    PSU: Be-Quiet! 300W

    Main: Thelox el Chero / Dunmer / Magicka-Nachtklinge / CP 227
    Twink 1: Sitzt-im-Schatten / Argonier / Raidheiler / CP 227
    Twink 2: Theak'ha / Khajiit / Level 31 / INAKTIV
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.