Wartungsarbeiten in der Woche vom 26 Juli:
• [ABGESCHLOSSEN] Xbox: EU und NA Megaserver für einen neuen Patch – 28. Juli, 12:00 - 16:00 MESZ
• [ABGESCHLOSSEN] PlayStation®: EU und NA Megaserver für einen neuen Patch – 28. Juli, 12:00 - 16:00 MESZ

Die Leiden des (nicht mehr ganz so) jungen Crafters

davidneu84
Liebe Community,

von Anfang an war ich angetan vom Crafting-System in ESO. Wegen meiner doch eher moderaten Kampffertigkeiten (Trotz maximalen Schadens komme ich nicht über die 5. Runde Mahlstrom im Veteranenmodus hinaus - Schande über mich) habe ich schon vor längerer Zeit beschlossen, mich eher auf dieses Gebiet zu verlagern. Mittlerweile kann man mich durchaus als Master-Crafter titulieren, denn bis auf geringe Ausnahmen beherrscht mein Avatar sämtliche Traits und die meisten Stile, inklusive der Kronenstile Harlekin und Stalhrim. Ich fand es immer schön, diese Dienste auch anderen Spielern anzubieten - fair, aber nicht umsonst. Denn schließlich kostet es eine Unmenge Zeit, Gold und Geld, alle Traits und Stile zu erlernen. Gerade für Letztere gebe ich Unsummen aus, so dass es doch per se eine Selbstverständlichkeit sein sollte, dafür auch etwas verlangen zu dürfen.

Allerdings sinkt die Bereitschaft bei vielen Spielern - zumindest ist dies mein Eindruck - einen fairen Preis zahlen zu wollen. "Wie, das kostet etwas? Ich gebe dir doch schon die Materialien!" oder "Ich habe nicht genug Rubinesche, leg doch den Rest selbst drauf!", das sind leider Sätze, die ich immer häufiger höre. Und das dann nach einer halben Stunde oder länger, als der Deal an sich schon stand und mir schon alle gewünschten Seteigenschaften, Traits, Materialien, Styles genannt wurden. Oft musste ich das Crafting dann ob der veränderten Sachlage abbrechen oder hab dann doch für einen Spottpreis irgendwas hergestellt.

Ich bin sicher kein Erbsenzähler und habe schon oft aus eigener Tasche den einen oder anderen violetten oder goldenen Härter draufgelegt, aber mir vergeht sukzessive die Lust. Klar, manche craften umsonst, aber ich benötige das Geld, um wieder Motive zu kaufen, wovon dann auch wieder die anderen Spieler profitieren usw. Irgendwie kommt mir die derzeitige Praxis einfach falsch vor - aber kann es tatsächlich die logische Alternative sein, als Mastercrafter aus Frustration nichts mehr feilzubieten?

Wie sind Eure Erfahrungen auf diesem Gebiet?
  • Jeckll
    Jeckll
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭
    Ich finde den Zeitaufwand fürs Craften viel zu hoch, als dass ich das für andere machen würde.

    Die Kunden wissen nicht, wieviel Mats für ihre Items gebraucht werden, dann müssen sie es erst zusammensuchen, irgendwas im AH nachkaufen.

    Du musst nach Buxdehude an die Crafting Station laufen und dann fehlt doch was, der Kunde kauft nochmal was nach, du wartest am Crafting Tisch und dann gehts los: Bretonen Brust schwer verstärkt, Minotauren Schuhe leicht göttlich, Assassinen Gürtel passgenau...du musstest natürlich n Screenshot von der Bestellung aufn zweiten Monitor legen, weil du das Craftingfenster und das Postfenster nicht gleichzeitig aufmachen kannst...

    Im besten Fall bist du ne halbe Stunde beschäftigt, eher mehr. Und dann bekommst du n Trinkgeld, für das ich mir nicht mal 10 Pots kaufen kann. Wenn ich in der Zeit gegrinded hätte, hätte ich mehr verdient - und zum Grinden musste ich nicht 9 Traits analysieren und eine Billionen Stile (seriously!) lernen.

    Seit jeder DLC zig neue Stile mitbringt, hab ich den Mist an den Nagel gehängt. Wir haben 3-4 Leute in der Gilde, die alle Stile können. Wenn ich was brauch, bauen die es...oder ich bau es mir selbst mit nem alten Stil.

    Aber für Gildenfremde lohnt sich der Aufwand mit Sicherheit nicht.
    Jeckll has quit the game. Thanks for the great time.
  • Asared
    Asared
    ✭✭✭✭✭
    Craften ist eine undankbare Arbeit,
    hab es nach Orsinium aufgegeben weil immer "du drückst doch nur Knöpfe" kam.
    "Wie Doppelstern kostet mehr?" Ja genau analysier deinen Sch..marrn selbst.

    Ich crafte nur noch für den Eigengebrauch, in der Gilde hab ich zwei, drei Leute die alle Stile können und wenn ich mal was aussergewöhnliches möchte meld ich mich bei einem von denen.

    Aber craften für "Randoms"? Nie wieder.
    ¯\_(ツ)_/¯


  • marcusthebearhunter
    marcusthebearhunter
    ✭✭✭✭
    ja kann ich als das nordische werwolf crafter paradies nur dem jeckel recht geben . der aufwand für nen trinkeld nein nicht mit mir wenn mich jemand fragt. sag ich check. den gildenstor da sind sie drin cp 160 25k pro teil , was ist dir. zu teuern dan bis in ein einhalb jahren und 6 millonen gold ärmer ,dann kannst das selber . "aber wo solch ich den das gold hernehmen ?? von den still seiten die du für 100k in gildstore verkaufst" . es kotzt mich echt an aber seit ich die setz crafte und im gildenstor reinsetzt fragt man mich nicht mehr und kauft schön brave im gildenstor und dann auch gleich alle 5 teile mit einmal. freut meinen gildenleiter da so die wöchentlichen gebote für unseren gildenstore gesichert sind und mich den endlich bekomme ich mein geld für stillseiten wieder rein
    only way is ebonheart
    we are ebonheart the dragonborn coverd in the blood our enemies
    nord templar marcus the bearhunter
    breton healer marcus the healer
    nord warden marcus the bearkeeper
    imperial nightblade marcus the shadow walker
  • Orgub_gro_Yagash
    Orgub_gro_Yagash
    ✭✭✭✭✭
    also ich crafte auch nur für mich, freunde oder gildenmitglieder.
    aber ich will mindestens die mats haben dafür.
    ob sie mir dafür gold geben, liegt bei ihnen.
    für randoms hab ich noch nie was gecraftet. kann dazu also nichts sagen.
    SLU DEM
    PC EU
    Waidagle: "like to jump/rush into a horde of enemies and die quickly... call it "sneak like an orc""
    cheers'n'oi
    #freeRAVIOUR
  • Cadisha
    Cadisha
    ✭✭✭✭
    mache das ähnlich wie meine Vorposter. Gecraftet wird nur für den Eigengebrauch (obwohl fast alles mit eigenen Chars kraftbar). Bei besonderen Wünschen gibt es Gildies, die sich immer wieder helfen, egal ob Stil oder Set. Bei "ausgefallenen" Stilen gegen Mats und vlt. Taschengeld :smile:

    Für Ramdoms crafte ich definitiv nicht, weil keine Zeit wirklich alle Sonderwünsche zu erfüllen. Wer es allerdings für "Alle" anbietet, sollte auch für seine Mühen angemessen entlohnt werden :) (nur leider vergessen einige Spieler gerne den Aufwand alles herstellen zu können, egal ob Stile oder Sets, die analysieren voraussetzen)
    PC/EU
  • Digital_Frontier
    Digital_Frontier
    ✭✭✭✭✭
    Hm... solange ich die Mats gestellt bekomme, crafte ich für jeden kostenlos. Darum ist mir das ehrlich gesagt mehr als Wayne....
    Wüsste nicht warum ich wegen nem Button klicken was verlangen sollte.
    Eine wirklichen Aufwand seh ich da nirgends.
    Analysieren lieg komplett nebenher und Interessierte zeitlich von Anfang an eigentlich garnicht
    Edited by Digital_Frontier on 21. Dezember 2016 02:18
  • marcusthebearhunter
    marcusthebearhunter
    ✭✭✭✭
    mag ja richtig sein was du sagts aber wenn erst mal einer kommt und du ihmne rüsi craftest für nichts und ne halbe stunde später verkauft er es in nem gildenladen für 40 k pro stück dann fängst selber an zu *** .
    only way is ebonheart
    we are ebonheart the dragonborn coverd in the blood our enemies
    nord templar marcus the bearhunter
    breton healer marcus the healer
    nord warden marcus the bearkeeper
    imperial nightblade marcus the shadow walker
  • isibaer
    isibaer
    ✭✭✭✭
    Der ein oder andere gibt noch ein vernünftiges trinkgeld. Aber außerhalb der gilde crafte ich eig nix mehr.
    Ansonsten lass ich es aus bereits genannten Gründen siehe Post von Jeckll.
    Edited by isibaer on 21. Dezember 2016 07:21
  • Orgub_gro_Yagash
    Orgub_gro_Yagash
    ✭✭✭✭✭
    mag ja richtig sein was du sagts aber wenn erst mal einer kommt und du ihmne rüsi craftest für nichts und ne halbe stunde später verkauft er es in nem gildenladen für 40 k pro stück dann fängst selber an zu *** .

    bitte mach mir einen gefallen, benutze bitte satzzeichen. es ist ein gequäle sich das immer durchzulesen.
    und lass das englische, wenn du es nicht gebacken bekommst.
    SLU DEM
    PC EU
    Waidagle: "like to jump/rush into a horde of enemies and die quickly... call it "sneak like an orc""
    cheers'n'oi
    #freeRAVIOUR
  • Luki1337
    Luki1337
    ✭✭✭
    mag ja richtig sein was du sagts aber wenn erst mal einer kommt und du ihmne rüsi craftest für nichts und ne halbe stunde später verkauft er es in nem gildenladen für 40 k pro stück dann fängst selber an zu *** .

    bitte mach mir einen gefallen, benutze bitte satzzeichen. es ist ein gequäle sich das immer durchzulesen.
    und lass das englische, wenn du es nicht gebacken bekommst.

    bitte mach mir einen Gefallen, benutze groß und klein Schreibung. Es ist ein Qual sich das immer durchzulesen.
  • Synira
    Synira
    ✭✭✭✭
    Ich finde es bemerkenswert, dass du es aushälst für andere zu craften. Die neuen Stile aktiv zu farmen oder mir anderweitig zu besorgen habe ich schon vor langer Zeit aufgegeben, da ich ohnehin fast auf jedem Char Dropsets tragen muss. Deswegen wird auch der Stahlrim Stil nicht auf meinem Account landen, obwohl ich den eigentlich sehr hübsch finde aber dafür Geld ausgeben, obwohl ich nicht benutzen kann? Eher nicht xD
    Ich crafte höchstens für meine Gilde etwas und selbst dann wird das bei einigen Spezialisten zu einer echten Zerreißprobe für meine Nerven. Ich sage ihnen ja immer was sie brauchen und wie viel davon. Die meisten fragen 5 mal nach, haben es am Ende doch nicht und damit ich nicht laut losschreie leg ich es meistens von meinen Materialien selbst drauf. Und das ist nur die Herstellung, beim Aufwerten beginnt ja nochmal der selbe Spaß.
    Innerhalb der Gilde (Handelsgilden oder ähnliche mal ausgeschlossen) empfinde ich es als fragwürdig dafür wirklich was zu verlangen (sofern sie die Materialien mitbringen) aber bei jedem Fremden gebietet es mir schon der Anstand, ihm seine investierte Zeit zu entlohnen und je mehr seiner Zeit ich "vergeudet" habe, umso mehr zahl ich, ganz einfach.
    Einmal habe ich für jemand Fremden gecraftet, nur zwei Schwerter Torugs Pakt, ich dachte ok, ist nicht viel Aufwand, kann man machen. Glücklicherweise klappte das mit ihm alles reibungslos und zum Dank hat er mir noch ein Nirnkrux geschenkt (da waren die Dinger noch sehr viel mehr wert). Ich habe mich echt gefreut, obwohl ich nie so viel Geld verlangt hätte (waren glaub ich so um die 18k Gold zu dem Zeitpunkt).
    Jorn - Tank is Coming

    Lässt man einen Wolf am Leben, sind die Schafe nie in Sicherheit.
  • Sun7dance
    Sun7dance
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭✭
    Es kommt halt auch hier immer wieder darauf an, auf welchen Charakter man trifft.
    Normalerweise helfe ich immer, wirklich immer!
    Ich verlange auch selten Gold, eigentlich so gut wie gar nicht. Leider führt dies eher dazu, dass die Käufer eher noch mehr auf diese selbstverständlich-für-mich-gratis-Schiene aufspringen und sich gar nicht erst bedanken, geschweige denn Gold bezahlen.

    Positives Gegenbeispiel kam letztens von jemandem, wo ich erst wieder dachte, cool, kommt wieder keine Reaktion, ich aber dann nach ca. 10min eine riesenlange PSN Nachricht erhielt, in der sich mehr als einmal bedankt wurde.

    Oft läuft es aber so in der Art ab:

    "Kann mir jemand Hundings Zorn herstellen?"
    "Was denn genau?"
    "Ja, Hundings Zorn halt, hab ich doch geschrieben!"
    "Waffen? Rüstungsteile? Mittel, leicht, schwer? Eigenschaft? Stil?"
    "Was wäre denn besser?"
    "Kommt auf deine Spielweise an!"
    "Nord."

    ....Werbung, da 10min Diskussion!....

    "Welche Eigenschaft denn jetzt?"
    "Was ist denn am besten?"
    "PvE oder PvP?"
    "Was?"

    ....Werbepause!....

    "Welcher Stil?"
    "Gibts da Unterschiede?"
    "Ja, aber nur optisch!"
    "Cool, welcher ist denn der schönste für einen Nord?"
    "Musst du entscheiden!"
    "Nimm irgendeinen."
    "Ok, dann schick mal bitte die Materialien rüber."
    "Was brauch ich denn da?"

    ....Werbepause!....

    "Oh, da muss ja noch sammeln gehen."
    "Tu das, viel Glück dabei, bis dann!"

    Man möge mir meine klitzekleine Überspitztheit verzeihen, aber es kommt schon so vor!

    Um mal schön beim Titel zu bleiben...."Mein liebes Lottchen!"
    PS4|EU
  • lolo_01b16_ESO
    lolo_01b16_ESO
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭
    Luki1337 schrieb: »
    mag ja richtig sein was du sagts aber wenn erst mal einer kommt und du ihmne rüsi craftest für nichts und ne halbe stunde später verkauft er es in nem gildenladen für 40 k pro stück dann fängst selber an zu *** .

    bitte mach mir einen gefallen, benutze bitte satzzeichen. es ist ein gequäle sich das immer durchzulesen.
    und lass das englische, wenn du es nicht gebacken bekommst.

    Bitte mach erweise / tu mir einen Gefallen, benutze Groß- und Kleinschreibung. Es ist ein Qual sich das immer durchzulesen.

    Um beim Thema zu bleiben, ich habe keine Probleme für fremde Spieler Ausrüstung herzustellen. Allerdings arbeite ich gegen Vorkasse. Wer etwas von mir möchte, soll mir Materialien, Auftragsbeschreibung und Bezahlung als Mail schicken und sobald alles da ist stelle ich die Sachen her, wenn ich das nächste mal mit meinem Handwerker on bin. Das gefällt zwar nicht jedem, aber innerhalb der Handelsgilde funktioniert es und wem es nicht passt, der kann ja selber analysieren.
  • SevenofNine_1963
    SevenofNine_1963
    ✭✭✭✭✭
    Bitte Erweise / tu mir einen Gefallen und benutze bitte Groß- und Kleinschreibung. Es ist eine Qual, sich das immer durchzulesen.

    Mein Hauptcharakter ist vom Stamme Nimm, daher gilt: Wer etwas haben möchte, soll dafür zahlen. Bei Freunden und Bekannten wäre Sie großzügiger, wenn Sie welche hätte ... :p
    Edited by SevenofNine_1963 on 21. Dezember 2016 11:58
  • Orgub_gro_Yagash
    Orgub_gro_Yagash
    ✭✭✭✭✭
    Luki1337 schrieb: »
    mag ja richtig sein was du sagts aber wenn erst mal einer kommt und du ihmne rüsi craftest für nichts und ne halbe stunde später verkauft er es in nem gildenladen für 40 k pro stück dann fängst selber an zu *** .

    bitte mach mir einen gefallen, benutze bitte satzzeichen. es ist ein gequäle sich das immer durchzulesen.
    und lass das englische, wenn du es nicht gebacken bekommst.

    bitte mach mir einen Gefallen, benutze groß und klein Schreibung. Es ist ein Qual sich das immer durchzulesen.

    hahahahaha, schadenfreude ist doch die beste freude.


    (konnte ich mir gerade nicht verkneifen)
    SLU DEM
    PC EU
    Waidagle: "like to jump/rush into a horde of enemies and die quickly... call it "sneak like an orc""
    cheers'n'oi
    #freeRAVIOUR
  • Idhaleya
    Idhaleya
    ✭✭✭✭✭
    Ich fühle mich in der selben Situation. Es gibt Spieler die schätzen uns Crafter sehr, weil sie selbst keine Lust haben, sich mit dem Craften zu beschäftigen. Außerdem musste du Monatelang farmen um die Stile zu ergattern oder gar alle Traits zu lernen. Die Leute wissen das.

    Aber erst vor kurzem habe ich mit einem Spieler diskutieren müssen, der nicht verstand warum ich überhaupt Gold verlange oder ihm war es zu teuer (und ich habe echt einen Super Super Sonderpreis gemacht).

    Es ist leider im Game wie auch im realen Leben... viele verstehen nicht, dass da eine Menge Arbeit und Zeit hinter steckt. Die Leute sehen nur "Ach du stehst doch nur 5 Minuten an der Bank"

    Ja aber die Zeit, bis man die Traits alle gelernt hat, die Stile gefarmt hat, die Beratung - was willst du, was brauchst du.. bitte sag mir noch dies.. und das.. und dass bei einigen Stilen auch das DLC nötig ist... das sehen sie alle nicht.

    Im realen Leben wollen im Bekanntenkreis auch alle umsonst geschneidert haben.. sie geben dir ja die Stoffe... und man könne das ja mal eben schnell machen... Ja super.. aber wenn jeden Tag jeder Freund ankäme, hätte man gar keine Zeit mehr für irgendwas.

    Es gab Zeiten bei mir, da waren 10 Leute pro Tag da.. weil ich die einzige Mastercrafterin auf der Xbox One war... ich kam zu GAR NIX mehr und die motzten rum, dass ich Gold verlange.

    Ich freue mich zu sehen, dass ich nicht die einzige bin.... ich habe nach der letzten Diskussion mit einem Mitspieler auch keine Lust gehabt.. ich Crafte dann tagelang nix mehr... dann habe ich wieder Lust.. und bei der nächsten Diskussion vergeht mir die Lust wieder....

  • Idhaleya
    Idhaleya
    ✭✭✭✭✭
    Versteht mich nicht falsch... für enge Freunde, mit denen ich oft zocke, da crafte ich gerne mal was umsonst. Aber nicht für Bekannte oder Leute, die dann daher kommen bzw. die ich durch meine eigene Crafter Werbung als Kunden gewinnen kann.

    Manchmal denke ich mir "okay dann mache ich halt nix... schaut dann selbst wie ihr zurecht kommt" und dann werden sie schon wieder kommen... Manchmal passiert das auch.. aber solange es Crafter gibt, die es umsonst machen, wird es immer schwieriger für uns.

    Wobei die Crafter, die es umsonst machen, auch irgendwann keine Lust mehr haben, wenn sie 10 Kunden am Tag bedienen müssen :D
  • Idhaleya
    Idhaleya
    ✭✭✭✭✭
    ja kann ich als das nordische werwolf crafter paradies nur dem jeckel recht geben . der aufwand für nen trinkeld nein nicht mit mir wenn mich jemand fragt. sag ich check. den gildenstor da sind sie drin cp 160 25k pro teil , was ist dir. zu teuern dan bis in ein einhalb jahren und 6 millonen gold ärmer ,dann kannst das selber . "aber wo solch ich den das gold hernehmen ?? von den still seiten die du für 100k in gildstore verkaufst" . es kotzt mich echt an aber seit ich die setz crafte und im gildenstor reinsetzt fragt man mich nicht mehr und kauft schön brave im gildenstor und dann auch gleich alle 5 teile mit einmal. freut meinen gildenleiter da so die wöchentlichen gebote für unseren gildenstore gesichert sind und mich den endlich bekomme ich mein geld für stillseiten wieder rein

    Ja nur leider werden im Gildenstore bei uns auf der Konsole der Stil nicht angezeigt, in dem das Zeug gecraftet wurde... das sieht man leider nur mit einem Addon auf dem PC....

    Wenn man seinen Wunschsstil haben möchte, muss man natürlich zum Crafter seines Vertrauens gehen...
  • marcusthebearhunter
    marcusthebearhunter
    ✭✭✭✭
    Idhaleya schrieb: »
    ja kann ich als das nordische werwolf crafter paradies nur dem jeckel recht geben . der aufwand für nen trinkeld nein nicht mit mir wenn mich jemand fragt. sag ich check. den gildenstor da sind sie drin cp 160 25k pro teil , was ist dir. zu teuern dan bis in ein einhalb jahren und 6 millonen gold ärmer ,dann kannst das selber . "aber wo solch ich den das gold hernehmen ?? von den still seiten die du für 100k in gildstore verkaufst" . es kotzt mich echt an aber seit ich die setz crafte und im gildenstor reinsetzt fragt man mich nicht mehr und kauft schön brave im gildenstor und dann auch gleich alle 5 teile mit einmal. freut meinen gildenleiter da so die wöchentlichen gebote für unseren gildenstore gesichert sind und mich den endlich bekomme ich mein geld für stillseiten wieder rein

    Ja nur leider werden im Gildenstore bei uns auf der Konsole der Stil nicht angezeigt, in dem das Zeug gecraftet wurde... das sieht man leider nur mit einem Addon auf dem PC....

    Wenn man seinen Wunschsstil haben möchte, muss man natürlich zum Crafter seines Vertrauens gehen...

    ja da hast du leide recht das kannst du leider nicht sehen aur der x box auch wenn du die rüstung im gildenstor siehst kannst nicht sehen wer. es gecraftet hatt erst wenn du es kaufst :'( wieviele schon meine. rüstunge genommen haben uns sie wieder verkauft haben :'( umsonst ist aus und vorbei bei mir entweder zahlen oder i n anderthalb jahren wiederkommen. ende der geschichte.
    only way is ebonheart
    we are ebonheart the dragonborn coverd in the blood our enemies
    nord templar marcus the bearhunter
    breton healer marcus the healer
    nord warden marcus the bearkeeper
    imperial nightblade marcus the shadow walker
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.