Wartungsarbeiten in der Woche vom 20 Januar:
· [ABGESCHLOSSEN] PC/Mac: EU Megaserver für Wartungsarbeiten – 21. Januar, 12:00 - 14:00  MEZ
https://forums.elderscrollsonline.com/en/discussion/508927/

Entwertung der Monstersets durch die Diebesgilde

Affenbaron
Affenbaron
✭✭✭✭
Hallo zusammen,

ich möchte mal ein Thema ansprechen das mich schon eine Weile beschäftigt. Mit dem kommenden DLC gibt es ja jede Woche ein neues Monsterset komplett für entweder 400K AP oder 200K Gold zu erwerben (Schulter/Kopf).

Unabhängig davon, dass ich seit dem Release der Kaiserstadt jeden Tag mit mindestens zwei Chars die Silber und Gold-Daily gemacht habe und seit dem Release weder die Kena, noch die Nerien´eth Schultern in göttlich bekommen habe, finde ich den Preis für die Monstersets eine Frechheit.

Es ist zu günstig, nicht nur weil man 100K Gold pro Teil in einem Tag "erfarmen" kann, sondern auch weil die 200K AP in einem Tag erspielt werden können. Sprich: die letzen Monate die ich da die Dailys nur für die beiden Schultern gemacht habe sind völlig für die Katz gewesen aber auch sonst sehe ich hier eine massive Entwertung der Dungeons durch diesen Händler.

Mein Vorschlag bezüglich den Monstersets wäre:

Schulter - 250.000 AP oder 125.000 Gold immer in "undurchdringlich"
Kopf - 500.000 AP oder 250.000 Gold immer in "undurchdringlich"
(hierbei orientiere ich mich an der "Logik" bei den kaufbaren Sets durch Tel-Var Steine)

Darüber hinaus gibt es eine spezielle Monsterset-Kiste in welcher entweder die Schulter oder der Kopf vorhanden sein können.

Monster-Kiste - 1.000.000 AP oder 500.000 Gold mit Schulter oder Kopf in "göttlich", "erfüllt" oder "nirngeschliffen" (ja richtig, nirngeschliffen. So langsam muss es eine andere Möglichkeit geben als Kargstein und Gildenhändler etc.)

Die Monstersets dürften dann aber auch nicht mehr gebunden, sondern handelbar sein! Das würde den PVP Spieler entlohnen (AP bekommen endlich wieder einen Wert) und auch der PVE Spieler könnte sein Gold endlich sinnvoll ausgeben.

Was haltet ihr davon bzw. wie steht ihr zu diesem Thema?
and why all other games works in online mode partys work fine i can buy download and play stuff buyed in store its only eso bug hotfix that not passed microsoft securitie ahd they give the black peter too microsoft

  • AKSb16_ESO2
    AKSb16_ESO2
    ✭✭✭
    Affenbaron schrieb: »
    nicht nur weil man 100K Gold pro Teil in einem Tag "erfarmen" kann,

    Geht wie genau? xD
  • Verbalinkontinenz
    Verbalinkontinenz
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭
    AKSb16_ESO2 schrieb: »
    Affenbaron schrieb: »
    nicht nur weil man 100K Gold pro Teil in einem Tag "erfarmen" kann,

    Geht wie genau? xD

    tja :)
    EU/PC trading guilds
    Tamriel Stock Exchange - Rawl'Kha - Contact (ingame): @Verbalinkontinenz @nku
    Just Traders - Belkarth - Contact (ingame): @Verbalinkontinenz @Arkadius1 @nku
    Bait Trading House - Elden Root - Contact (ingame): @Verbalinkontinenz @Arkadius1 @nku @Orki

    United Trading Enterprises hat sich umbenannt in MAFIA.
    Mütter Arbeiten Für Inkontinente Alzheimerpatienten

    Personae non gratae: Autokicktool. Help getting rid of bots and bankrobbers from your guild more efficient.
    http://www.esoui.com/downloads/info1657-PersonaeNonGratae.html
  • Actionratte
    Actionratte
    ✭✭✭✭✭
    wenn er uns das verrät, sind wir reich :smiley:
    Nur ein toter Bug ist ein guter Bug
  • Shinnok
    Shinnok
    ✭✭✭
    ich geh mal davon aus, das es bei den aktuellen Monstersets und nur bei denen, bleiben wird.

    Auf Schatzsucher sind Grafiken zu sehen von Sets die noch gar nicht implementiert worden sind, die auch noch keine bekannten Werte haben.

    Ich schätze mal (hoff ich zumindest) das sie die aktuellen billiger und einfacher zu erlangen sein werden und die neuen (wann auch immer diese Implementiert werden) dann durch Dropglück oder ähnliches schwer zu erlangen sein werden.

    LG
  • Hououin Kyoma
    Ich finde ja allgemein die Möglichkeit Monsterset´s zu kaufen, völlig daneben. Aus der Sicht eines PVE Spielers, der sein Monsterset gekauft hat, werden die ganzen Instanzen ( Daily´s) sinnlos, und er nimmt sich ein Stück vom PVE Endgame Content weg, oder spielt man die Instanzen heute noch wegen der Herausforderung?

    Aus meiner Sicht kann ich sagen, dass ich an den Instanzen, schon lange kein Spaß mehr habe, und es eher als Qual sehe, aber ich lauf sie trotzdem noch um meinen perfekten Helm, sowie Schultern zu bekommen.

    Mein Gegenvorschlag wäre, einfach die Dropchance erhöhen, und so ein Müll wie Passgenau oder Verstärkt rauszunehmen..

    Für PVP Spieler, sollte es als Belohnung für einen gewissen Platz im Allianzkrieg z.B Top 10% einen Helm und ein Schulterteil (verschieden) in Erfüllt, Göttlich oder Undurchdringlich geben.

  • Affenbaron
    Affenbaron
    ✭✭✭✭
    AKSb16_ESO2 schrieb: »
    Affenbaron schrieb: »
    nicht nur weil man 100K Gold pro Teil in einem Tag "erfarmen" kann,

    Geht wie genau? xD

    Die einfachste Art wäre derzeit z.B. Tel-Var Steine farmen und damit Seide etc. kaufen und weiterverkaufen. Pflanzen farmen und verkaufen usw. usw. Also Gold macht man in ESO relativ einfach, 100K am Tag sind kein großes Geheimnis, zwar einiges an Arbeit aber kann man sich schon mal antun wenn man Gold benötigt. Ist aber jetzt nicht das Thema und bitte nicht darauf herumreiten :D bleiben wir beim eigentlichen Thema.
    and why all other games works in online mode partys work fine i can buy download and play stuff buyed in store its only eso bug hotfix that not passed microsoft securitie ahd they give the black peter too microsoft

  • isibaer
    isibaer
    ✭✭✭✭
    Sie wollen halt an ihrem (Achtung ironie) tollen lootsystem festhalten. Ein vendor soll denke ich die ohnehin schon prekäre und angespannte Lage der spieler bzgl. des lootsystems entschärfen.
    Dadurch wird natürlich der ini Durchlauf aka daily undaunted sicherlich schlechter besucht werden. Viele alteingesessene wollen ihren perfekten loot und haben durchweg pech.

    An für sich ist ein vendor zwar eine Entspannung der derzeitigen Lage allerdings kann so ein kauf System auch nicht die Lösung sein....

    Das rng system braucht dringend eine Überarbeitung oder weg von bop oder nur handeln in grp. Vorschläge gab es da genug...
  • Instant
    Instant
    ✭✭✭✭✭
    Affenbaron schrieb: »

    Mein Vorschlag bezüglich den Monstersets wäre:

    Schulter - 250.000 AP oder 125.000 Gold immer in "undurchdringlich"
    Kopf - 500.000 AP oder 250.000 Gold immer in "undurchdringlich"
    (hierbei orientiere ich mich an der "Logik" bei den kaufbaren Sets durch Tel-Var Steine)

    Darüber hinaus gibt es eine spezielle Monsterset-Kiste in welcher entweder die Schulter oder der Kopf vorhanden sein können.

    Monster-Kiste - 1.000.000 AP oder 500.000 Gold mit Schulter oder Kopf in "göttlich", "erfüllt" oder "nirngeschliffen" (ja richtig, nirngeschliffen. So langsam muss es eine andere Möglichkeit geben als Kargstein und Gildenhändler etc.)

    Soll das ein Witz sein? Du möchtest, dass der Trait, den die PvP-Spieler haben wollen billiger ist als das was im PvE optimal ist?
    Affenbaron schrieb: »

    Die Monstersets dürften dann aber auch nicht mehr gebunden, sondern handelbar sein! Das würde den PVP Spieler entlohnen (AP bekommen endlich wieder einen Wert) und auch der PVE Spieler könnte sein Gold endlich sinnvoll ausgeben.

    Weil PvE-Spieler auch gerade so viel Gold haben nehme ich mal an? So wie ich das sehe haben die PvP-Spieler in letzter Zeit mehr Gold gemacht. Nicht, dass das dagegen spricht, aber du lässt es so klingen als ob die PvP-Spieler voll die armen Schweine sind.
    Peace is a lie, there is only passion.
  • ShalidorsHeir
    ShalidorsHeir
    ✭✭✭
    Das Loot-System ist einfach *** in ESO ^^ egal ob Mosterhelme, Dropsets aus Verließen oder Materialien zum Aufwerten von Rüstungen. Allerdings ist das Geweine (nicht ganz zu Unrecht) über Helme besonders groß, da es den Fortschritt eine Spielers anhält. ... vor allem von der PvP-Spieler-Seite, zu der ich mich auch zähle, da die keine Lust auf wochenlanges PvE haben. Und das ist auch überhaupt nicht in Frage zu stellen :) Jeder soll so spielen wie er will und nicht mit etwas worauf man keine Lust hat, aber das Spiel zwingt einen, da man sonst nicht voran kommt. Da Zos nicht im Stande ist, in Kürze eine Generalüberholung das Loot-Systems in all seinen Bestandteilen auf den Markt zu bringen ist das quasi einfach als temporärer Fix bzw. Schnelles Befriedigen von Kundenwünschen zu verstehen. Finde ich völlig gerechtfertigt.

    @Instant PvPler sind auch nicht reich. Farmer und Händler sind reich. Wenn ein PvP-Spieler genügend Zeit zum Handeln und farmen hat, dann ist der halt auch reich. Aber du bringst PvP in Verbindung mit Geld -> das ist falsch ^^ im PvE kreigst du mehr Kohlen als im PvP, musst aber Reperaturkosten bezahlen :P - das nimmt sich nichts.
    Edited by ShalidorsHeir on 18. Februar 2016 15:10
    Eltrys Wolfszahn
    Dorian At-Abbas
    Ruf der Dämmerung - Colosseum - Tamrilando
    "Find a new hill, become a king"
  • Julinchen
    Julinchen
    ✭✭✭
    Hi,

    ich finde es gut das man sie nun kaufen kann, und wie schon (glaube) The_Saint schrieb ist es ja auch ein wenig zeitgebunden bis du sie kaufen kannst, da der Händler nicht immer da ist und nicht immer alles hat.

    Die Argumentation die Sets würden entwertet werden.. versteh ich mal gar nicht... Es sind gebundene Zufalls-Drops.. Man kann sie nicht verkaufen oder tauschen... Den einzigen Wert den sie haben ist: Man hat sie, oder man hat sie nicht. Ob man durch das haben dieser Sets nun ein besserer Spieler ist.. nunja.. Die Preise finde ich auch ok.

    Lass die PvP Spieler sich doch für ihr spiel mit den Helmen optimieren.. schadet doch keinem. Die APs kann man dann auch mal nutzen.. und Argumente wie es sind PvE Sets.. macht ini´s oder zahlt ordentlich dafür.. wie groß wäre das geschreie gewesen wenn Morag Tong und Hawk Eye nur im PvP gedropt wäre und gebunden.. wieviele PvE Spieler haben diese Sets noch gleich getragen?


    Gruß

  • Instant
    Instant
    ✭✭✭✭✭
    ShalidorsHeir schrieb: »

    @Instant PvPler sind auch nicht reich. Farmer und Händler sind reich. Wenn ein PvP-Spieler genügend Zeit zum Handeln und farmen hat, dann ist der halt auch reich. Aber du bringst PvP in Verbindung mit Geld -> das ist falsch ^^ im PvE kreigst du mehr Kohlen als im PvP, musst aber Reperaturkosten bezahlen :P - das nimmt sich nichts.

    Ich spiele im Moment deutlich mehr PvE als PvP und trotzdem bekomme ich allein schon durch die dauernden "Rewards for the Worthy" und Belohnungen bei Kampagnenende mehr Gold als im PvE. Dazu kommt dann noch, dass du z.B. immer noch Akaviri-Motive verkaufen kannst.
    Ich sag ja nicht, dass es viel ist, aber im PvE bekommst du einfach mal nix was du verkaufen kannst. Und die 3Gold, die du beim Looten von Bossen und so bekommst sind ja wohl mal ein Witz. Die 600Gold, die für Unerschrockenen/Trial-Quests bekommst, gehen in die Reparatur für die Rüstung.
    Peace is a lie, there is only passion.
  • Affenbaron
    Affenbaron
    ✭✭✭✭
    Instant schrieb: »
    Nicht, dass das dagegen spricht, aber du lässt es so klingen als ob die PvP-Spieler voll die armen Schweine sind.

    Oh, sorry falsch gelesen. Also neu: Nein PVP Spieler sind nicht arme Schweine, haben es trotzdem schwerer an Gold zu kommen als PVE Spieler finde ich.
    Edited by Affenbaron on 18. Februar 2016 15:36
    and why all other games works in online mode partys work fine i can buy download and play stuff buyed in store its only eso bug hotfix that not passed microsoft securitie ahd they give the black peter too microsoft

  • OnkelSiegmyer
    OnkelSiegmyer
    ✭✭✭
    Ist es korrekt dass die sets nur in erfüllt zu kaufen sein werden ?
  • Yaewinn
    Yaewinn
    ✭✭✭✭✭
    Instant schrieb: »

    Ich spiele im Moment deutlich mehr PvE als PvP und trotzdem bekomme ich allein schon durch die dauernden "Rewards for the Worthy" und Belohnungen bei Kampagnenende mehr Gold als im PvE.

    Gröhl, der war echt gut. Wenn ich alleine durchrechne was ich für meine 500k Telvar an Kohle reinbekommen habe da muß ich aber schon einiges an AvA machen um den Gegenwert durch Rewards zu bekommen, bei 210g pro Briefchen :D

    Gibt ja soooo wenig Möglichkeiten durch PvE-Inhalte an Kohle zu kommen, die nagen alle am Hungertuch, die armen Purschen :(
  • ShalidorsHeir
    ShalidorsHeir
    ✭✭✭
    Bis jetzt sind Helme erfüllt und Schultern göttlich. Ich bin dafür, dass das so bleibt ^^ !!!!
    @OnkelSiegmyer
    Eltrys Wolfszahn
    Dorian At-Abbas
    Ruf der Dämmerung - Colosseum - Tamrilando
    "Find a new hill, become a king"
  • Instant
    Instant
    ✭✭✭✭✭
    Yaewinn schrieb: »
    Instant schrieb: »

    Ich spiele im Moment deutlich mehr PvE als PvP und trotzdem bekomme ich allein schon durch die dauernden "Rewards for the Worthy" und Belohnungen bei Kampagnenende mehr Gold als im PvE.

    Gröhl, der war echt gut. Wenn ich alleine durchrechne was ich für meine 500k Telvar an Kohle reinbekommen habe da muß ich aber schon einiges an AvA machen um den Gegenwert durch Rewards zu bekommen, bei 210g pro Briefchen :D

    Gibt ja soooo wenig Möglichkeiten durch PvE-Inhalte an Kohle zu kommen, die nagen alle am Hungertuch, die armen Purschen :(

    Ok den verstehe ich jetzt nicht. Wo bekommt man denn Telvarsteine im PvE? Hab ich was verpasst?
    Peace is a lie, there is only passion.
  • Yaewinn
    Yaewinn
    ✭✭✭✭✭
    Instant schrieb: »
    Yaewinn schrieb: »
    Instant schrieb: »

    Ich spiele im Moment deutlich mehr PvE als PvP und trotzdem bekomme ich allein schon durch die dauernden "Rewards for the Worthy" und Belohnungen bei Kampagnenende mehr Gold als im PvE.

    Gröhl, der war echt gut. Wenn ich alleine durchrechne was ich für meine 500k Telvar an Kohle reinbekommen habe da muß ich aber schon einiges an AvA machen um den Gegenwert durch Rewards zu bekommen, bei 210g pro Briefchen :D

    Gibt ja soooo wenig Möglichkeiten durch PvE-Inhalte an Kohle zu kommen, die nagen alle am Hungertuch, die armen Purschen :(

    Ok den verstehe ich jetzt nicht. Wo bekommt man denn Telvarsteine im PvE? Hab ich was verpasst?

    Mobs kloppen in der Kaiserstadt = kein PvE?
  • Instant
    Instant
    ✭✭✭✭✭
    Yaewinn schrieb: »
    Instant schrieb: »
    Yaewinn schrieb: »
    Instant schrieb: »

    Ich spiele im Moment deutlich mehr PvE als PvP und trotzdem bekomme ich allein schon durch die dauernden "Rewards for the Worthy" und Belohnungen bei Kampagnenende mehr Gold als im PvE.

    Gröhl, der war echt gut. Wenn ich alleine durchrechne was ich für meine 500k Telvar an Kohle reinbekommen habe da muß ich aber schon einiges an AvA machen um den Gegenwert durch Rewards zu bekommen, bei 210g pro Briefchen :D

    Gibt ja soooo wenig Möglichkeiten durch PvE-Inhalte an Kohle zu kommen, die nagen alle am Hungertuch, die armen Purschen :(

    Ok den verstehe ich jetzt nicht. Wo bekommt man denn Telvarsteine im PvE? Hab ich was verpasst?

    Mobs kloppen in der Kaiserstadt = kein PvE?

    Wenn du bei ner Burgübernahme NPCs töten musst heisst das gleich, dass du PvE machst?
    Peace is a lie, there is only passion.
  • Hegron
    Hegron
    ✭✭✭✭✭
    Instant schrieb: »
    Wenn du bei ner Burgübernahme NPCs töten musst heisst das gleich, dass du PvE machst?

    Dann überleg mal kurz was PvE heißen könnte, dann kommst du selbst drauf.

  • OnkelSiegmyer
    OnkelSiegmyer
    ✭✭✭
    ShalidorsHeir schrieb: »
    Bis jetzt sind Helme erfüllt und Schultern göttlich. Ich bin dafür, dass das so bleibt ^^ !!!!
    @OnkelSiegmyer

    Erfüllt ist noch zu gut. Passgenau wäre besser ;)

    Hat mal jemand getestet wie hoch der dps verlust ist wenn anstatt 2 mal göttlich z.b. 2mal passgenau verwendet wird ? Bei verwendung vom dieb mundus stein sind das doch nur Ein paar prozent weniger crit. Das wird einem normalo kaum auffallen.

    Wenn man nicht gerade bestzeiten in den arenen laufen will ist das doch irrelevant oder nicht ?


  • Yaewinn
    Yaewinn
    ✭✭✭✭✭
    Instant schrieb: »
    Yaewinn schrieb: »
    Instant schrieb: »
    Yaewinn schrieb: »
    Instant schrieb: »

    Ich spiele im Moment deutlich mehr PvE als PvP und trotzdem bekomme ich allein schon durch die dauernden "Rewards for the Worthy" und Belohnungen bei Kampagnenende mehr Gold als im PvE.

    Gröhl, der war echt gut. Wenn ich alleine durchrechne was ich für meine 500k Telvar an Kohle reinbekommen habe da muß ich aber schon einiges an AvA machen um den Gegenwert durch Rewards zu bekommen, bei 210g pro Briefchen :D

    Gibt ja soooo wenig Möglichkeiten durch PvE-Inhalte an Kohle zu kommen, die nagen alle am Hungertuch, die armen Purschen :(

    Ok den verstehe ich jetzt nicht. Wo bekommt man denn Telvarsteine im PvE? Hab ich was verpasst?

    Mobs kloppen in der Kaiserstadt = kein PvE?

    Wenn du bei ner Burgübernahme NPCs töten musst heisst das gleich, dass du PvE machst?

    Nein, ich entledige mich dabei ein paar NPC...Non Player Character :)

    PvE = Player versus Environment
    PvP = Player versus Player
  • Grevier
    Grevier
    ✭✭✭
    Den Gedanken, die Monstersets auch PvP-Spielern zugänglich zu machen, finde ich ganz gut. Die Umsetzung mit dem Händler würde ich wohl als eher mangelhaft bezeichnen. Das Problem hätte man nämlich wesentlich einfacher lösen können, indem man endlich vom BOP weg geht.

    Der BOP-Quatsch stößt bei mit spätestens seit dem Loot in der Kaiserstadt auf Unverständnis.
    Da gibt ZOS sich so viel Mühe, ein aus meiner Sicht, sehr schönes Handelssystem aufzubauen und dann tun sie alles um selbiges zu zerstören indem man uns einfach nichts neues zum handeln gibt. Das fragt man sich doch: "Was soll der Quatsch?"
    Plattform: PC
    Allianz: Aldmeri-Dominion
    Gilden: Legenden
    Chars: Grevier (NB) | Holly Newton (Sorc) | Holly Darwin (Temp) | Holly Schroedinger (DK) | Anrjel (StamSorc) Holly Heisenberg (MagTank)
  • Instant
    Instant
    ✭✭✭✭✭
    Yaewinn schrieb: »
    Instant schrieb: »
    Yaewinn schrieb: »
    Instant schrieb: »
    Yaewinn schrieb: »
    Instant schrieb: »

    Ich spiele im Moment deutlich mehr PvE als PvP und trotzdem bekomme ich allein schon durch die dauernden "Rewards for the Worthy" und Belohnungen bei Kampagnenende mehr Gold als im PvE.

    Gröhl, der war echt gut. Wenn ich alleine durchrechne was ich für meine 500k Telvar an Kohle reinbekommen habe da muß ich aber schon einiges an AvA machen um den Gegenwert durch Rewards zu bekommen, bei 210g pro Briefchen :D

    Gibt ja soooo wenig Möglichkeiten durch PvE-Inhalte an Kohle zu kommen, die nagen alle am Hungertuch, die armen Purschen :(

    Ok den verstehe ich jetzt nicht. Wo bekommt man denn Telvarsteine im PvE? Hab ich was verpasst?

    Mobs kloppen in der Kaiserstadt = kein PvE?

    Wenn du bei ner Burgübernahme NPCs töten musst heisst das gleich, dass du PvE machst?

    Nein, ich entledige mich dabei ein paar NPC...Non Player Character :)

    PvE = Player versus Environment
    PvP = Player versus Player

    Kaiserstadt ist PvP-Gebiet! Die paar NPCs, die da rumstehen ändern nichts daran.

    Es sei denn du meinst tatsächlich Burgübernahem ist auch PvE.
    Kaiserstadt PvE -> Burgübernahme PvE -> alles PvE -> Illuminati confirmed!
    Peace is a lie, there is only passion.
  • Instant
    Instant
    ✭✭✭✭✭
    Hegron schrieb: »
    Instant schrieb: »
    Wenn du bei ner Burgübernahme NPCs töten musst heisst das gleich, dass du PvE machst?

    Dann überleg mal kurz was PvE heißen könnte, dann kommst du selbst drauf.

    Ich bin zu dem Schluss gekommen, dass Kaiserstadt PvP ist.
    Peace is a lie, there is only passion.
  • Yaewinn
    Yaewinn
    ✭✭✭✭✭
    Instant schrieb: »
    Hegron schrieb: »
    Instant schrieb: »
    Wenn du bei ner Burgübernahme NPCs töten musst heisst das gleich, dass du PvE machst?

    Dann überleg mal kurz was PvE heißen könnte, dann kommst du selbst drauf.

    Ich bin zu dem Schluss gekommen, dass Kaiserstadt PvP ist.

    Und Zos steuert die NPC ( Mobs ) mit Gamemastern um dem Player vs. Player Aspekt gerecht zu werden?
    Interessante, wenn auch gewagte These. :smiley:

    Dann sind craften, crafting-dailies und handeln vermutlich auch PvP und keine PvE-Inhalte, damit lässt sich nämlich auch ne Stange Kohle machen, um mal wieder zum Topic zurückzukehren.
  • Instant
    Instant
    ✭✭✭✭✭
    Yaewinn schrieb: »
    Instant schrieb: »
    Hegron schrieb: »
    Instant schrieb: »
    Wenn du bei ner Burgübernahme NPCs töten musst heisst das gleich, dass du PvE machst?

    Dann überleg mal kurz was PvE heißen könnte, dann kommst du selbst drauf.

    Ich bin zu dem Schluss gekommen, dass Kaiserstadt PvP ist.

    Und Zos steuert die NPC ( Mobs ) mit Gamemastern um dem Player vs. Player Aspekt gerecht zu werden?
    Interessante, wenn auch gewagte These. :smiley:

    Dann sind craften, crafting-dailies und handeln vermutlich auch PvP und keine PvE-Inhalte, damit lässt sich nämlich auch ne Stange Kohle machen, um mal wieder zum Topic zurückzukehren.

    Das können schon von einer KI gesteurte NPCs sein. Ich weiss nicht wieso du über die Tatsache hinwegsiehst, dass Spieler anderer Allianzen dich dort gegen deinen Willen angreifen können.
    Peace is a lie, there is only passion.
  • Yaewinn
    Yaewinn
    ✭✭✭✭✭
    Instant schrieb: »
    Yaewinn schrieb: »
    Instant schrieb: »
    Hegron schrieb: »
    Instant schrieb: »
    Wenn du bei ner Burgübernahme NPCs töten musst heisst das gleich, dass du PvE machst?

    Dann überleg mal kurz was PvE heißen könnte, dann kommst du selbst drauf.

    Ich bin zu dem Schluss gekommen, dass Kaiserstadt PvP ist.

    Und Zos steuert die NPC ( Mobs ) mit Gamemastern um dem Player vs. Player Aspekt gerecht zu werden?
    Interessante, wenn auch gewagte These. :smiley:

    Dann sind craften, crafting-dailies und handeln vermutlich auch PvP und keine PvE-Inhalte, damit lässt sich nämlich auch ne Stange Kohle machen, um mal wieder zum Topic zurückzukehren.

    Das können schon von einer KI gesteurte NPCs sein. Ich weiss nicht wieso du über die Tatsache hinwegsiehst, dass Spieler anderer Allianzen dich dort gegen deinen Willen angreifen können.

    Gegen meinen Willen? Wenn ich in die Kaiserstadt gehe dann lege ich es genau darauf an.
    Und was hat das überhaupt mit deiner ursprünglichen Aussage zu tun das du mehr Gold durch PvP-Belohnungen bekommst als durch PvE-Inhalte?
    Die AP-Grenzen für Belohnungen sind festgelegt und bewegen sich irgendwo zwischen 7 und 10k AP ( hab nicht genau drauf geachtet ) pro Reward-Briefchen. Selbst wenn du 200k AP pro Abend machen würdest waren das zwischen 20 und 27 mal 210g. Wären um die 5670 gold.
    Und du willst mir ernsthaft verklickern es ist dir nicht möglich mehr Gold durch PvE zu erwirtschaften? Echt jetzt? :D
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.