Koop-Schwäche der Beta passé?

Atratvs
Atratvs
✭✭✭
Ich habe mit einem Freund vor gut einem Jahr die Beta auf ihre 'Koop-Fähigkeit' getestet und wurde enttäuscht. Jeder von uns musste trotz Gruppengründung jeweils die Quest annehmen, vollständig erfüllen und schließlich abgeben.
Nach Wegfall des Zwangsabos möchte ich es wieder testen, kann ihn aber nur zum Kauf überreden, wenn eben dieses Problem behoben wurde.
Daher meine Frage, in wie weit das 'Koop-Questen' nun möglich ist.
(Die Story soll generell nur alleine spielbar sein, hab ich mir bereits sagen lassen)

Beste Antworten

  • Atratvs
    Atratvs
    ✭✭✭
    Ich bin von Umfang deiner Antwort beeindruckt. Besten Dank!

    Sicher kommen beide i.d.R. am Questgeber vorbei und können daher auch jeweils die Quests annehmen/abgeben. Das kann aber auch oft das Spiel aufhalten.
    Spieler 1 könnte schon einmal die aktuelle Quests abgeben und eine neue 'holen', während der andere sich den Weg spart und noch eben beim Händler was vertickt.
    "Normale" Koop-Spiele wie Borderlands bieten sowas, aber das kann man schlecht vergleichen;)

    Am gleichen Ort sein zu müssen ist kein Problem, schließlich wollen wir ja auch zusammen unterwegs sein und nicht nur Nutznießer sein während der andere zockt. Also kann ich als Fazit ziehen, dass das mit dem Phasing nicht mehr so schlimm ist, aber man schon im Großen und Ganzen beide das selbe machen müssen, fast so als würde man allein zocken?
  • Atratvs
    Atratvs
    ✭✭✭
    Vielen Dank für deine hilfreiche Antwort!
    +1 für deinen Ausdruck! Es kann also auch in einem Spiel-Forum anständig zugehen.. hört, hört! ;)
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.