Update 40 und das enthaltene Endlose Archiv können jetzt auf dem öffentlichen Testserver ausprobiert werden! Hier könnt ihr die aktuellen Patchnotizen finden: https://forums.elderscrollsonline.com/de/categories/öffentlicher-testserver
Wartungsarbeiten in der Woche vom 25. September:
• Keine PC/MAC-Wartungsarbeiten – 25. September
• PC/Mac: EU Megaserver für Wartungsarbeiten – 26. September, 10:00 - 18:00 MESZ
• Xbox: EU Megaserver für Wartungsarbeiten – 26. September, 10:00 - 18:00 MESZ
• PlayStation®: EU Megaserver für Wartungsarbeiten – 26. September, 10:00 - 18:00 MESZ
https://forums.elderscrollsonline.com/en-gb/discussion/643631/eu-megaserver-maintenance-tuesday-sept-26-2023-8am-to-4pm-utc

Offizielle Diskussion zu „ESO bereitet sich auf den Konsolenstart am 9 Juni vor"!

  • ZOS_KaiSchober
    Necton1 schrieb: »
    Klar nur im Shop wird es dann für paar Euros ein besseres Pferd geben !
    Die Pferde im Shop werden nicht besser sein, sie sehen lediglich anders aus.
    Tatsächlich übertragen wir mit Update 6, die Verbesserung der Reitfähigkeiten vom Pferd auf den Charakter. Anstatt jedes eurer Pferde zu füttern, nimmt euer Charakter dann Reitstunden, die sich auf alle Pferde auswirken.
    Kein mühseeliges neues Füttern eines neuen Pferdes mehr, nur weil man endlich die 47k Gold für das bessere zusammen hat.


    Die Imperial Edition behält ihre Vorteile, wie zum Beispiel das Spielen als Kaiserlicher oder das 1-Gold-Pferd.

    Kai Schober
    Senior Community Manager - The Elder Scrolls Online
    Facebook | Twitter | Twitch
    Staff Post
  • Necton1
    Necton1
    ✭✭✭
    Warum sollte es nicht mehr verfügbar sein ?
  • Necton1
    Necton1
    ✭✭✭
    Necton1 schrieb: »
    Klar nur im Shop wird es dann für paar Euros ein besseres Pferd geben !
    Die Pferde im Shop werden nicht besser sein, sie sehen lediglich anders aus.
    Tatsächlich übertragen wir mit Update 6, die Verbesserung der Reitfähigkeiten vom Pferd auf den Charakter. Anstatt jedes eurer Pferde zu füttern, nimmt euer Charakter dann Reitstunden, die sich auf alle Pferde auswirken.
    Kein mühseeliges neues Füttern eines neuen Pferdes mehr, nur weil man endlich die 47k Gold für das bessere zusammen hat.


    Die Imperial Edition behält ihre Vorteile, wie zum Beispiel das Spielen als Kaiserlicher oder das 1-Gold-Pferd.

    Wie kann man dann noch verschiedene Pferde haben ? Zb ein Lastpferd und ein Schnelligkeitspferd ? Und was wird aus den Werten und Pferden was man schon hat ?
    Edited by Necton1 on 21. Januar 2015 19:44
  • ladegail41
    ladegail41
    Soul Shriven
    Serevan schrieb: »
    Dass schon "so früh" nach Release die Bombe platzen würde hätte ich nicht gedacht.

    Die "The Elder Scrolls" Spiele waren im ständigen Profit-Wahn und Einheitsbrei immer ein sicherer Hafen für mich und hunderttausend andere Spieler und Modder. "The Elder Scrolls" stand dabei immer für ein offenes, freies und veränderbares Spielprinzip, dass nicht jedem gefallen wollte aber jedem gefallen konnte. Man hatte als Spieler das Gefühl einer eingeschworenen Gemeinschaft anzugehören, Hand in Hand mit Entwicklern, die noch wie in den guten alten Zeiten ein tatsächliches Interesse an der Spielwelt selbst und ihren Spielern hatten. Man konnte sich ohne Probleme den T-Shirt tragenden, Pizza futternden, Cola trinkenden Brillenträger vorstellen, der glucksend und lachend die Codezeilen für das nächste Verlies in seinen Entwickler-PC einhackte. Sie schienen so zu sein wie wir...

    Stelle ich mir heute die Menschen vor, die "The Elder Scrolls Online", "World of Warcraft", "Lord of the Rings Online" und all die anderen gleichen Spiele produzieren, die den Markt seit 10 Jahren überschwemmen, so sehe ich eine gesichtslose Masse, die von Anzugträgern mit einem Diplom in Wirtschaftslehre die neusten Marketing-Tricks erklärt bekommen und froh sind, wenn Sie am Ende des Monats völlig gestresst endlich Ihre Milestone-Listen abarbeiten konnten. Ihre Vorgesetzten, die wahrscheinlich zu Ihrer Branche wie die Jungfrau zum Kinde gekommen sind, bringen ihren Arbeitern bei, wie die Ressource "Games" immer noch wirtschaftlicher nutzbar gemacht werden kann. Mal heißen die neuen Rezepte "Free-to-Play", mal "Micro-Payment" und mal "Early Acces". Das Resultat ist überall das Gleiche:

    Spiele sind zu teuer (in der Produktion) geworden und der Profit hat der "Vision" schon lange den Rang abgelaufen. Früher haben zwei Jungs mit einer Idee ein Spiel kreiert und sich dann gewundert, dass sie reich wurden. Heute überlegt sich irgend ein reicher Mensch ein Spiel machen zu lassen, um vielleicht dadurch noch etwas reicher zu werden. Was am Ende dabei herauskommt ist ziemlich egal. Hauptsache es ist so, wie das, was schon mal erfolgreich war.

    Wussten wir vor "Minecraft", dass wir ein "Micecraft" brauchten? Wussten wir vor "Portal", dass wir ein "Portal" brauchten? Wussten wir vor "Ultima Online", dass wir ein "Ultima Online" brauchten? Nein, das wussten wir nicht. Und trotzdem sind die großen Publisher heute der Meinung man müsse den Markt nicht überraschen sondern lediglich bedienen.

    So ist es also auch nicht verwunderlich, obgleich um so trauriger, dass auch ein "The Elder Scrolls" Titel nun seit April letzten Jahres von der bitteren Realität eingeholt wurde. Ich spiele seit der Beta und seither hoffe ich, dass TESO mehr so wird wie Morrowind, Oblivion oder Skyrim. Ich hatte bisher recht angenehme Zeiten, wurde gut durch den Support unterstützt, und habe alle Bereiche des Spiels ausprobiert. Doch ein Gefühl der Leere und Belanglosigkeit, wie ich es bei allen modernen MMOS heute verspüre ist auch hier geblieben.

    Ich bin wahrscheinlich zu alt, zu anspruchsvoll, zu verbittert. Die alten Hasen sterben aus, die neuen Drohnen übernehmen und konsumieren. Und dort wo einmal die Fantasie einen Platz zum Spielen fand, steht heute ein Grabstein "Ruhe in Frieden, Rollenspiel". Ich finde das schade.

    Schön geschrieben, traurig aber wahr...
  • ZOS_KaiSchober
    Necton1 schrieb: »
    Wie kann man dann noch verschiedene Pferde haben ? Zb ein Lastpferd und ein Schnelligkeitspferd ? Und was wird aus den Werten und Pferden was man schon hat ?

    Pferde werden ins Sammlungssystem übernommen. Dort könnt ihr jedes gekaufte (ob in-game oder im Shop) Reittier aktivieren.
    Die Werte, der vorhandenen Reittiere werden auf dem Charakter, der sie besitzt, zusammengefasst. Wenn du jetzt ein Pferd mit 50 Schnelligkeit und ein anderes mit 50 Tragekraft hast, wird dein Charakter nach Update 6 auf allen Pferden, die er besitzt, 50 Schnelligkeit UND 50 Trageplätze haben. Ein Wechsel vom PvP-Pferd zum Quest-Pferd entfällt dann.

    Kai Schober
    Senior Community Manager - The Elder Scrolls Online
    Facebook | Twitter | Twitch
    Staff Post
  • Necton1
    Necton1
    ✭✭✭
    Necton1 schrieb: »
    Wie kann man dann noch verschiedene Pferde haben ? Zb ein Lastpferd und ein Schnelligkeitspferd ? Und was wird aus den Werten und Pferden was man schon hat ?

    Pferde werden ins Sammlungssystem übernommen. Dort könnt ihr jedes gekaufte (ob in-game oder im Shop) Reittier aktivieren.
    Die Werte, der vorhandenen Reittiere werden auf dem Charakter, der sie besitzt, zusammengefasst. Wenn du jetzt ein Pferd mit 50 Schnelligkeit und ein anderes mit 50 Tragekraft hast, wird dein Charakter nach Update 6 auf allen Pferden, die er besitzt, 50 Schnelligkeit UND 50 Trageplätze haben. Ein Wechsel vom PvP-Pferd zum Quest-Pferd entfällt dann.

    Ja ich habe aber 4 Pferde 2 mit tragekraft 2 mit Schnelligkeit was passiert dann ?


    Und gib dazu auch bitte mal deinen Senf

    Kai meint ihr jetzt mit Tierchen ( die nur blöd hinterher laufen ) und Paar Kostüme und Tränke könnt ihre eure Probleme lösen ? Irgendwann wird es Sachen geben im Shop die einem Vorteile geben nur so wird sich ein Shop rentieren ! Aber das dementiert ihr jetzt wieder genauso wie das Spiel nie F2p wird . Und Kai wenn du mir jetzt sagen willst es ist kein F2p da man das Spiel ja kaufen muss für 10-13 Euro dann ist es F2p ! Das Spiel kostet weniger als 1 Monats Abo lachhaft .

    Und warum gibt es nicht die vollen Kronen dann für die alten Abo Zahler ? 100 Kronen für 30 Tage Abo ? Ihr legt euch richtig ins Zeug den Kern zu halten was ?

    Also da muss schon mehr kommen wenn man sich auf das F2p einlassen soll ! Ihr vergesst das der Kern über 18 Jahre alt ist und die sich nicht wir eure neuen Kinder mit Paar Kuscheltierchen locken lassen !
    Edited by Necton1 on 21. Januar 2015 20:15
  • Maddrax
    Maddrax
    ✭✭✭
    Mal einige Fragen:
    1) Kann man das normale Abo in eine Plusabo mittels Häckchen setzen umwandeln?

    2)Oder läuft das normale Abo weiter und wandelt sich automatisch in Pulsabo um?

    3) Die Kronenrechnungen sind ja ganz nett , aber was kostet denn was in Kronen im Shop? So als Orientierung.

    4) Zum vergleichen was werden denn Kronen in Euro kosten?

    5) Zum Pferdeumwandeln: Die Tragefähigkeiten z.B. landen auf dem Charakter: Was ist, wenn er mehrere Lastpferde a 50 Tragen hat? Bekommt er bei 4 Pferden dann 200 Tragen zusätzlich?
    Für Midgard...äh ich mein Ebenerzpakt!

    Maddrax Blitzdichfind "Donnerkrieger"
    Feluwen Wolkenhauch "Bogenjäger"
    Aquarius Splitterstab "Knochentänzerbolter"
    Agrimson Blutaxt "Giftschlagwilder"
    Aruula Klingenwirbel "Walküre"
    u.a.
  • Smaxx
    Smaxx
    ✭✭✭✭✭
    Maddrax schrieb: »
    Mal einige Fragen:
    1) Kann man das normale Abo in eine Plusabo mittels Häckchen setzen umwandeln?

    2)Oder läuft das normale Abo weiter und wandelt sich automatisch in Pulsabo um?

    Punkt 2, wenn ich nichts falsch verstanden habe.
    Maddrax schrieb: »
    3) Die Kronenrechnungen sind ja ganz nett , aber was kostet denn was in Kronen im Shop? So als Orientierung.

    Sollen wir wohl nächste Woche erfahren, wenn der PTS live geht.
    Maddrax schrieb: »
    4) Zum vergleichen was werden denn Kronen in Euro kosten?

    Meine persönliche Vermutung wären etwa 10 € für 1500 Kronen, da man so bei einem Abonnement zwar mehr für die gleiche Menge bezahlt, daneben aber eben die DLCs kostenlos bekommt. Sie werden kaum mehr als 13 € kosten, da sich sonst ja ohnehin jeder gleich ein Abonnement kaufen würde/dürfte, da das dann die weitaus effektivere Wahl wäre, selbst für diejenigen, die nur einmal 1500 Kronen brauchen. Andererseits wäre das eine interessante Idee, um Spieler dazu zu bringen, es doch mal mit Abonnement zu probieren.
    Maddrax schrieb: »
    5) Zum Pferdeumwandeln: Die Tragefähigkeiten z.B. landen auf dem Charakter: Was ist, wenn er mehrere Lastpferde a 50 Tragen hat? Bekommt er bei 4 Pferden dann 200 Tragen zusätzlich?
    Ich fürchte fast du hast dann am Ende etwas Verlust und wirst entweder die Summe aus den jeweils beiden Werten oder den jeweils größeren Wert bekommen.
  • Digital_Frontier
    Digital_Frontier
    ✭✭✭✭✭
    -gelöscht-
    Edited by Digital_Frontier on 22. Januar 2015 00:23
  • Schattenherz
    Schattenherz
    ✭✭
    Ist es richtig, dass man die dlc wenn man sie normal kauft (ohne abo) immer benutzen kann, sie aber bei "Erwerb" über das abo nur genutzt werden können solange man weiter bezahlt ?
  • ZOS_KaiSchober
    Schattenherz schrieb: »
    Ist es richtig, dass man die dlc wenn man sie normal kauft (ohne abo) immer benutzen kann, sie aber bei "Erwerb" über das abo nur genutzt werden können solange man weiter bezahlt ?
    Das ist richtig.

    Kai Schober
    Senior Community Manager - The Elder Scrolls Online
    Facebook | Twitter | Twitch
    Staff Post
  • Necton1
    Necton1
    ✭✭✭
    Eso Plus ist nicht weiter als Abo zb Kargstein wäre ein neues Gebiet , Plus Mitglieder können dieses Gebiet normal nutzen ! Nicht Mitglieder müssen dieses Gebiet kaufen . So hat du jetzt zb kein Plus mehr kannst du auch nicht mehr in das Gebiet sondern müsstest dein Plus wieder verlängern oder das Gebiet kaufen !

    Sie wollen einen ja zwingen das man Plus holt und das erreichen sie mit noch mehr Einschränkungen wie zb. Inis und Raids extra kaufen zu müssen wie in SWTOR .

    Eso Plus wirst du ganz normal zahlen können wie dein Abo auch !
  • Smaxx
    Smaxx
    ✭✭✭✭✭
    Ermitinho schrieb: »
    Es erschließt sich mir hier nicht der Sinn dieser widersprüchlichen Aussagen. Erst steht, ich habe nach Beendigung eines ABO(ESO-Plus) auch weiterhin Zugriff auf alle bis zur Beendigung bereits erhaltenen Erweiterungen. Und dann steht: sie werden mir laut FAQ doch wieder weggenommen, wenn ich das ABO beende.

    Ich bezahle ja für ein ABO (ESO-Plus). Und muß die Erweiterungen trotzdem noch kaufen, damit sie mir auch nach dem ABO noch zur Verfügung stehen. Damit ist in meinen Augen daß ABO (ESO-Plus) ad absurdum geführt.

    Ich glaube du hast es nur etwas falsch verstanden.

    Was sie aussagen wollen:
    • Mit einem aktiven Abonnement ändert sich im Vergleich zu jetzt überhaupt nichts. Du hast alles, kannst überall hin, etc.
    • Wenn du kein Abonnement mehr hast, kannst du künftig trotzdem weiterspielen (was jetzt überhaupt nicht geht).
    • Wenn du ohne Abonnement DLC-Inhalte nutzen möchtest, musst du einfach wieder ein Abo abschließen oder du kaufst dir den DLC einmalig.
    • Der FAQ-Punkt mit dem "Verlieren" bezieht sich beispielsweise auf Gegenstände. Nehmen wir an es gibt nun den DLC "Orsinium" und ich bin als Abonnent dort unterwegs und finde einen tollen Zweihänder. Wenn mein Abonnement ausläuft, kann ich nicht mehr nach Orsinium zurückkehren, außer ich schließe wieder ein Abonnement ab oder kaufe mir den DLC. Der vorher erbeutete Zweihänder wird mir aber nicht weggenommen und ich kann den weiter nutzen, auch ohne Abonnement oder den DLC gekauft zu haben.
  • mikeponelisb16_ESO
    mikeponelisb16_ESO
    ✭✭✭
    Necton1 schrieb: »
    Ich frage mich nur was sie damit erreichen wollen ?! Tierchen und Co zahlen keine Serverkosten ! Wo spart man dann ? Performance ? Weniger Wartung und Support ?

    seh ich genau so und das macht mir "Angst"!

    Wer bereit ist "ordentlich" zu zahlen und die derzeitigen 12.99 scheinen ja nicht zu reichen, der erwartet auch einen "Bonus" dafür!

    Sprich P2Win!

    PS: Das ich ein Gebiet nach Beendigung des Abbos noch mal kaufen soll, macht es für mich sinnlos Abbonent zu bleiben.

    Edited by mikeponelisb16_ESO on 22. Januar 2015 13:55
  • ZOS_KaiSchober
    Smaxx schrieb: »
    • Mit einem aktiven Abonnement ändert sich im Vergleich zu jetzt überhaupt nichts. Du hast alles, kannst überall hin, etc.
    • Wenn du kein Abonnement mehr hast, kannst du künftig trotzdem weiterspielen (was jetzt überhaupt nicht geht).
    • Wenn du ohne Abonnement DLC-Inhalte nutzen möchtest, musst du einfach wieder ein Abo abschließen oder du kaufst dir den DLC einmalig.
    • Der FAQ-Punkt mit dem "Verlieren" bezieht sich beispielsweise auf Gegenstände. Nehmen wir an es gibt nun den DLC "Orsinium" und ich bin als Abonnent dort unterwegs und finde einen tollen Zweihänder. Wenn mein Abonnement ausläuft, kann ich nicht mehr nach Orsinium zurückkehren, außer ich schließe wieder ein Abonnement ab oder kaufe mir den DLC. Der vorher erbeutete Zweihänder wird mir aber nicht weggenommen und ich kann den weiter nutzen, auch ohne Abonnement oder den DLC gekauft zu haben.

    Gut erklärt, danke.

    Kai Schober
    Senior Community Manager - The Elder Scrolls Online
    Facebook | Twitter | Twitch
    Staff Post
  • Schattenherz
    Schattenherz
    ✭✭
    Smaxx schrieb: »
    Wenn du ohne Abonnement DLC-Inhalte nutzen möchtest, musst du einfach wieder ein Abo abschließen oder du kaufst dir den DLC einmalig.

    Das ist genau der Knackpunkt. Für das Abo bekomme ich Boni die zwar nett sind, man aber nicht haben muss, Kronen für die ich nutzlosen Zierrat kaufe und das Recht die dlc zeitweise zu nutzen. Kündige ich nach einem Jahr das Abo sind Geld und dlc´s weg. Verzicht ich auf das abo und kauf ich mir für das Geld die dlc kann ich sie unbegrenzt weiterspielen. Das scheint mir irgendwie NICHT richtig.
    Edited by Schattenherz on 22. Januar 2015 15:36
  • LitoraScitor
    LitoraScitor
    ✭✭✭✭✭
    Schattenherz schrieb: »
    Das ist genau der Knackpunkt. Für das Abo bekomme ich Boni die zwar nett sind, man aber nicht haben muss, Kronen für die ich nutzlosen Zierrat kaufe und das Recht die dlc zeitweise zu nutzen. Kündige ich nach einem Jahr das Abo sind Geld und dlc´s weg. Verzicht ich auf das abo und kauf ich mir für das Geld die dlc kann ich sie unbegrenzt weiterspielen. Das scheint mir irgendwie NICHT richtig.
    Genau das beschäftigt mich auch. Es klingt irgendwie falsch.

    Dazu kommt für Spieler, die die Sachen aus dem Shop nicht mögen, dass sie vielleicht mehrere Monate ihr Abo bezahlen und dann von den vorhandenen Kronen den DLC kaufen. Unterm Strich haben sie dann x-mal 11/12/13 Euro eingezahlt und ein Nicht-Abonnent zahlt vielleicht nur einmal den Gegenwert von angenommenen 15 bis 25 Euro für den DLC. Will ich also keine Reittiere oder Kostüme aus dem Shop, zahle ich als Abonnent auch noch drauf. Die Konsequenz wäre, das Abo zu kündigen. Kann das gewollt sein? Oder habe ich da einen Denkfehler?

    Edited by LitoraScitor on 23. Januar 2015 00:39
    Mir kommt das manchmal so vor als wenn einige Leute einen Sportwagen kaufen möchten, sich aus Versehen einen Kombi bestellen und diesen dann so lange geändert haben wollen, bis wieder besagter Sportwagen daraus geworden ist.
    Litora Scitor
  • boematicb16_ESO
    boematicb16_ESO
    Soul Shriven
    Werde ich meinen bestehenden Account auf einen PS4 Account übertragen können, ohne das das Spiel nochmal zum Vollpreis kaufen zu müssen?
  • ProNub1986
    ProNub1986
    ✭✭
    Wie soll das denn gehen, es sind zwei komplett verschiedene Plattformen. Das wäre so, als wenn du deinen Sparvertrag oder Darlehnsvertrag von Bank A mit zu Bank B nehmen würdest. Geht ja auch nicht.
  • boematicb16_ESO
    boematicb16_ESO
    Soul Shriven
    Als die Konsolen Version damals angekündigt wurde, gab es die Aussage, das eine solche Migration möglich wäre. Eben genau deswegen, damit bestehende Spieler nicht zweimal den Vollpreis zahlen müssen.

    Edit:
    http://www.elderscrollsonline.com/en-us/news/post/2014/05/08/eso-on-consoles--update

    Zitat:
    Via a special offer, anyone who purchases and activates the PC/Mac version of The Elder Scrolls Online by 6/30/14 (11:59pm UTC) will have the opportunity to transfer their character(s) to either console version when they are released.

    Frage wäre, ob das immer noch so gilt?
    Edited by boematicb16_ESO on 23. Januar 2015 09:00
  • Idhaleya
    Idhaleya
    ✭✭✭✭✭
    Ihr müsst da einfach mal die FAQ lesen, da steht eigentlich alles. Ich mache hier noch einmal ein Auszug für euch:)

    Wie oft wird ein Transfer von PC/Mac auf Konsole erlaubt?
    Zur Übertragung ihrer Charaktere berechtigte Spieler werden eine E-Mail erhalten, die sie über diese Übertragungsoption informiert. Sie werden dann diesen Wechsel über unsere Website kaufen können: http://www.elderscrollsonline.com/de.

    Wie kann ich mich für den Transfer meiner Charaktere von PC oder Mac auf die Konsole qualifizieren?
    Spieler, die das Spiel entweder über den The Elder Scrolls Online Store oder im Einzelhandel erworben haben und ihren Gamecode bis zum 30. Juni 2014 (23:59 UTC) aktivieren, können den Konsolentransfer (für $20.00 USD oder €14,99 Euro oder £20.00 GBP) zu einem späteren Zeitpunkt erwerben und ganz Tamriel genießen, sobald das Spiel auf Konsole veröffentlicht ist.
  • Smaxx
    Smaxx
    ✭✭✭✭✭
    Schattenherz schrieb: »
    Das ist genau der Knackpunkt. Für das Abo bekomme ich Boni die zwar nett sind, man aber nicht haben muss, Kronen für die ich nutzlosen Zierrat kaufe und das Recht die dlc zeitweise zu nutzen. Kündige ich nach einem Jahr das Abo sind Geld und dlc´s weg. Verzicht ich auf das abo und kauf ich mir für das Geld die dlc kann ich sie unbegrenzt weiterspielen. Das scheint mir irgendwie NICHT richtig.

    Ich denke es wird sehr stark darauf ankommen, wie oft es DLC gibt und wie viel der Kostet. Sicher, das Abonnement muss sich im Vergleich natürlich lohnen. Man darf nicht vergessen, dass man fürs Abonnement halt eben auch alles gleichzeitig freischaltet.

    Ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass die DLCs im Schnitt vielleicht 10 € im Monat kosten könnten (was nicht heißt, dass es monatlich einen gibt). Also kann man die immer wenn sie rauskommen z.B. für besagte 10 € kaufen oder man nimmt einfach die Abooption. Da zahlt man im Durchschnitt zwar ein bisschen mehr, hat aber eben auch die Boni und zusätzliche Kronen.

    Wenn es alle 2 Monate neuen DLC für 5 € gibt und das Abonnement weiterhin 11-13 € im Monat kostet, dann wäre das rein Kosten/Nutzen natürlich quatsch bzw. weitaus weniger attraktiv. Da stimme ich dir voll und ganz zu.
  • Schattenherz
    Schattenherz
    ✭✭
    Smaxx schrieb: »
    Sicher, das Abonnement muss sich im Vergleich natürlich lohnen. .
    Genau aus diesem Grund müssten nach meinem Gefühl die während des Abo "erworbenen" dlc auch nach Beendigung des Abo noch nutzbar sein. So wie es jetzt angekündigt ist, kauf ich als Abonnent die Katze im Sack, wohin gegen der normale Käufer vorab entscheidet ob er den Inhalt will oder nicht. Dass ich mir für diesen Vertrauensvorschuss einen Nachteil einhandle gefällt mit irgendwie gar nicht. Was anderes wäre es natürlich wenn man als Abonnent die dlc über einen Anteil der monatlich ausgeschütteten Kronen (eventuell verbilligt) kaufen könnte.
  • Smaxx
    Smaxx
    ✭✭✭✭✭
    Das ist allerdings bei anderen vergleichbaren Diensten (mir fällt hier Spontan Amazon Prime Instant Video ein), auch nicht anders:

    Während der Mitgliedsdauer kann man alle für Prime-Kunden angebotenen Filme so oft ansehen wie man möchte, aber nach Beendigung des Abonnements kann man das nicht mehr tun und man müsste sich die nochmal kaufen.
  • Leijona
    Leijona
    ✭✭✭✭✭
    Wo ja nun die Umstellung auf Tamriel Unlimited erfolgt ist, wollte ich mal anfragen, wie es mit Infos zu den Konsolenversionen aussieht. Wann erfahren wir mehr, besonders im Hinblick auf integrierte Addons? Wann bekommen Konsolenspieler einen Bereich für die Gildenrekrutierung im Forum? Wann startet endlich die Beta? Noch 8 Wochen und so viele Fragen ...

    Edit: Keine Antwort ist irgendwie auch eine Antwort ...
    Edited by Leijona on 19. März 2015 09:31
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.