Wartungsarbeiten in der Woche vom 19. November:
• [ABGESCHLOSSEN] PC/Mac: Europäischer und nordamerikanischer Megaserver für einen neuen Patch – 19. November, 10:00 MEZ
• Wartungsarbeiten im ESO Store und dem Kontosystem – 20. November, 14:00 MEZ
• Xbox One: Europäischer und nordamerikanischer Megaserver für Wartungsarbeiten– 21. November, 12:00 MEZ
• PlayStation®4: Europäischer und nordamerikanischer Megaserver für Wartungsarbeiten– 21. November, 12:00 MEZ

Alternative Steuerung fehlt !

torstenb16_ESO8
Hallo Zenimax, ich werde es immer wieder posten und mache das schon seit der 1. Beta.
Aber warum kapiert ihr nicht, das viele Leute mit der Steurung nicht klar kommen.Mittlerweile kann man es doch schon bei amazon lesen, das viele aufgehört haben und euch eine 1 stern bewertung allein wegen der steuerung gegeben haben.
1.Es kann doch so einfach sein, man baut in den menüs eine option für eine alternative steuerung ein.
2. Ermöglicht es endlich das man mit Q und E z.b. die camera rotieren kann, mit dem pfadenkreuz steuert man, klickt mit der maus auf die fertigkeiten und wenn man die kamera mit der maus drehen möchte klickt man z.b. den rechten maus knopf und dreht die camera.
3. Die steurug können dann die spieler selber auf der Tastatur und maus einstellen.

Leider wird dieser post seit der 1. Beta von Euch komplett ignoriert.
Pvp ist leer und viele Spieler sind deswegen auch schon weg.
Hättet ihr meine posting in den Betas von mir schon ernst genommen, hättet ihr bestimmt noch mehr spieler.Sowas kann ein programmierer und game designer in einem Tag oder maximal 5 Tagen hinbekommen, wo ist das Problem ???

Alternative wildstar ansehen, da funktiniert die steuerung wie ich sie hier beschreibe.
  • Chidora
    Chidora
    ✭✭✭
    Gegen eine alternative Steuerung ist nichts einzuwenden. Ich muss allerdings hinzufügen, dass die von dir erwähnte Steuerung der 0815 Einheitsbrei aller anderen MMO ist und ich es gerade bei ESO begrüße, dass die Maustasten einen anderen nutzen haben als nur Icons von Fähigkeiten anzuklicken.

    Die Behauptung, dass Spieler weggehen wegen der Steuerung finde ich etwas übertrieben. Die Leute werden nicht erst im PvP mit der Steuerung konfrontiert, wissen also auf was sie sich einlassen.

    Aber wie gesagt, gegen eine alternative Steuerung ist nicht einzuwenden.
  • From.Beyond
    From.Beyond
    ✭✭
    Die Steuerung als perfekt zu bezeichnen, ist etwas gewagt.

    Man muss auch sagen, dass durch diese Steuerung die Spielgeschwindigkeit bzw. die Kampfgeschwindigkeit hoch ist, was in einem MMORPG nicht unbedingt das Optimum darstellt.
    Wo es bei einer Klasse, wie einem Bogenschützen oder Schurken noch aufgehen kann, wird es bei einer Petklasse, wo die Pets selbst das Zünglein an der Waage sind, schon kritisch.
    Denn dort ist mit der Maus Tasten klicken und seine Pets stärken, heilen usw., schon Grundvorraussetzung, sowie das die Spielgeschwindigkeit bei so einer Klasse, natürlich 1/4 so hoch ist, wie bei einer Schurkenklasse, die rasant schnell eröffnet und dann, in der Bewegungshinderung des Feindes, seine schnellen Attacken setzt.

    Man wählt aber auch so eine Klasse dann seiner Neigung und will eine ruhige, gesetzte, überschaubare Spielgeschwindigkeit.

    Durch so eine Steuerung gewinnt man auch immer das Gefühl sich in einem Egoshooter zu befinden, als in einem RPG. Ist nunmal so.

    Ich bevorzuge auch die Mausklick-Variante und laufen mit Tastatur, einfach schon deswegen, da ich mehr den Überblick mag und ruhige Spielweise und das macht die Sache einfach angenehmer.

    Das das so bei TESO wohl vorerst ganz sicher nicht kommen wird ist klar.

    Dennoch verbaut man sich eben auch Wege mit so einer Steuerung.

    Andererseits hat so eine Steuerung auch Vorteile, wie das Gefühl näher am Geschehen zu sein und es aktionbetonter zu machen, wie eben in einem Shooter, sich näher an seinem Avatar zu fühlen, als sei man es.

    Es gibt spiele, da gefällt mir sowas, wie in Dark Messiah of Might&Magic, was wirklich gelungen war mit Patch dann erst, und jeder RPGler der Fanatsy, Mystik und mit Mittelaltertouch mag, sowie beklommene Stimmung und harte Szenen, ein muss, ja gerade zu Pflicht. Mal abgesehen von der netten Dame von der man besessen war, die einem echt ans Herz "gewachsen" war im Laufe der Zeit.

    Dennoch finde ich Schnelleisten und anklickbare Icons einfach griffiger und gibt mir viel mehr Freude.
    Es entschleunigt auch und das sagt mir immer sehr zu.
    Ich finde die Entwicklung zu immer mehr Speed in solchen Spielen einfach danaben und falsch.
    Zudem es den Leuten dann eh zu schnell wird und man zu viel beachten muss, dass sie beginnen sich massig Add Ons aufzuspielen, damit es wieder beherrschbar und spielbar wird und das zeigt schon das es ein Fehler ist.


    Dennoch, auch die Kontrolle des Chars durch diese Steuurung, macht die Klassen auch so gleich und es fühlt sich zu linear an.

    Ich sage es wie ich es empfinde aus 23 Jahre RPG Erfahrung heraus, das Spiel wird so auf Dauer nicht viele Leute halten und anziehen.
    Die Klassen sind keine und man fühlt sich nicht so als könne man seine Neigung entsprechend spielen und sich auch so fühlen.
    Die Steuerung ist für einige Klassen, oder nennen wir es Spielrichtungen, denn Klassen sind so gesehen ja nicht spürbar da, in Ordnung, für andere Auslegungen suboptimal und für den Versuch anders zu sein, ein Stolperstein obendrauf.

    Ich habe das Gefühl, für die alten Hasen wird TESO wieder keine Lösung auf Dauer sein.
    Man verlangt doch nicht viel eigentlich. Doch da wo es wichtig ist, versagen aktuell alle Spiele und selbst WoW, was mal weit über 10 Mio User hatte, scheint sich nicht darüber klar zu sein, das ihre Taktik hin zu einem großen Einheitsbreiklumpen, nicht aufgeht. Die Zahlen schrumpfen und das hat nichts mit dem Alter nur zu tun. Denn aktuell gibt es eh keine echte Konkurrenz. Es hat mit dem Weg zu tun, der die Leute kurzfristig befriedigt und dann ganz schnell abfällt.

    Auch wenn der Rückweg anfangs hart sein mag für viele Spieler, vor allem der jüngeren Generatrion, die Items, Zahlen, Flugmount, Speed und Ego auf Ihren Fahnen stehen haben, ist es der bessere Weg, wieder die alten Tugenden auferstehen zu lassen. Denn dort hatte es einen Geist und man liebte am Ende die langsame Spielweise, die Trennung, das anderes sein, auch wenn man es nicht mochte, dass Klasse x spielend ne Grp fand, oder Solo Mob X oder ein Dungeon besser schaffte, dafür dann im PvP schwächelte.
    Heute will jeder alles und er bekommt es mehr und mehr, verliert aber dadurch am Ende viel mehr als ihm klar ist.
    Andersrum wird dauergejammert, aber der Reiz und der Spaß ist eigentlich 10x größer...und das ist er auch.
    Es macht Spaß anders zu sein, Stärken und Schwächen zu haben denen man sich bewusst ist, sich durchzubeißen hier und anderswo dafür etwas zu bekommen und sei es nur das Gefühl in sich, genau sein Ding zu machen. Das ist mehr Wert als jedes Item, jeder Klassenmischmaschichkannalles, jede Zahlenspielerei usw...

    Auch wenn man es nicht gerne hört, ändert es aber nichts daran.

    Grüße

  • TorvenTool
    TorvenTool
    ✭✭✭✭
    Hui, da muss ich mich einschalten.

    1. Thema "Aufhören oder Nichtspiele wegen Steuerung

    Ich habe eine guten Freund, der die Steuerung von WOW, Rift oder SWTOR so umgestellt hat, dass er mit linker Maustaste vorwärts und rechter Maustaste rückwärts läuft. Das ist er so gewohnt, von Anbeginn seiner MMO Karriere, die mit der WOW Beta begann. Er spielt MMOs auch ausschließlich in der dritten Person, weil ihm in Egoansicht schlecht wird. Die Fähigkeiten löst er ausschließlich mit Tastatur aus und möchte sich auch nicht umstellen. Ich habe es getestet und festgestellt, dass man im Grunde genommen TESO genauso einstellen kann.
    Was für mich wie eine ausgeklügelte Technik zum Hervorrufen möglichst komplizierter Hand- und Fingerfrakturen klingt, ist für ihn die einzig wirkliche Art und Weise, ein MMO zu steuern.

    Ich habe ihm meine Einstellungen gezeigt und nun spielt er TESO nicht, weil sich der Charakter beim Rückwärtsgehen umdreht und nicht wirklich rückwärts geht.

    Was ich damit sagen will ist, dass es immer Leute gibt, die keine Kompromisse eingehen wollen, TESO aber eigentlich alle Möglichkeiten bietet, um dessen Steuerung zumindest weitgehend zu individualisieren.
    Da kann man halt nichts machen.

    Und..., naja, Skills mit der Maus anzuklicken kommt für mich nicht in Frage. Dazu sind einige Herausforderungen im Spiel einfach viel zu schwierig und verlangen eine zu kurze Reaktionszeit. Aber natürlich kann ich mir vorstellen, dass es Menschen gibt, die das halt gewohnt sind und sich da nicht umgewöhnen möchten. Alternativ gibt es im Nachfolgenden meine Einstellungen....ob Ihr wollt oder nicht ;).

    2. Fähigkeiten auf die Maus

    Ich habe alle meine Fähigkeiten auf meine Logitech Maus gelegt. Bis hin zur Ultimativen Fähigkeit und den Synergien kann ich alles leicht und unglaublich schnell über die Maus regeln. So habe ich mit der linken Hand das Movement mit Ausweichen und das Einnehmen von Tränken gut im Griff.
    Meine Logitech Maus ist eine G500s mit 10 Tasten.

    Die Tasten der Maus habe ich im Treiber mit Tastaturkommandos umgebelgt:

    - DPI +/- mit NUM +/-
    - Mausrad links/rechts mit PGUP/PGDN
    - vordere/mittlere/hintere Daumentaste mit EINF, POS1, ENDE

    Hier eine kleine Übersicht, wie ich das regle:

    - Fähigkeiten, Ultimative Fähigkeit und Synergie-Auslösung auf die Maus, was 7 Tasten belegt (linke und rechte Maustaste bleiben für normale Angriffe und Blocken)
    - mit der Plustaste an der Maus schalte ich die Waffensets um
    - "Q" ist weiterhin die Taste für den ausgewählten Quickslot
    - ich nutze das sehr nützliche Addon "G Quick Slot Bar", das mir permanent eine Leiste mit den Quickslots am unteren Bildschirmrand anzeigt, darüber findet sich jeweils die zum Slot zugeordnete Taste
    - also habe ich die Tasten 1-X (die vorher Fähigkeiten zugeordnet waren, aber nun nicht mehr gebraucht werden, da diese auf die Maus gelegt wurden), den Quickslots zugeordnet
    - so kann ich mit einem Klick den Trank im Quickslot wechseln, je nachdem, welche Ressource ich gerade brauche
    - die mittlere Maustaste verwende ich zum unterbrechen
    - mit den WASD Tasten kann ich mich schnell bewegen und muss nur zum Wechseln des Quickslots von dort weg oder eben, wenn ich mit Q den Quickslot nutze

    Es geht also sehr gut, Einstellungen zu modifizieren. Aber ganz sicher gibt es Spieler, die seit jeher eine exotischere Belegung verwenden; gibt es ja immer.
    Edited by TorvenTool on 2. Juni 2014 13:20
    Ich verstehe, wenn man sich damit schwer tut, aber mit guter Rechtschreibung und Grammatik verletzt man keine Patente. Benutzt sie frank und frei, um andere zum Lesen Eurer Threads einzuladen. Vor allem beugt es Missverständnissen vor.

    Hier einige Hilfen:
    http://www.korrekturen.de
    http://www.dassdas.de
    http://www.seidseit.de
    http://www.standartstandard.de

    Es muss wirklich nicht alles richtig geschrieben sein und Tippfehler passieren, aber lesen und einigermaßen leicht verstehen sollte man es schon können.
    Bitte, gern geschehen.
  • Matteo
    Matteo
    ✭✭✭
    TorvenTool schrieb: »
    Ich habe eine guten Freund, der die Steuerung von WOW, Rift oder SWTOR so umgestellt hat, dass er mit linker Maustaste vorwärts und rechter Maustaste rückwärts läuft. Das ist er so gewohnt, von Anbeginn seiner MMO Karriere, die mit der WOW Beta begann. Er spielt MMOs auch ausschließlich in der dritten Person, weil ihm in Egoansicht schlecht wird. Die Fähigkeiten löst er ausschließlich mit Tastatur aus und möchte sich auch nicht umstellen. Ich habe es getestet und festgestellt, dass man im Grunde genommen TESO genauso einstellen kann.
    Was für mich wie eine ausgeklügelte Technik zum Hervorrufen möglichst komplizierter Hand- und Fingerfrakturen klingt, ist für ihn die einzig wirkliche Art und Weise, ein MMO zu steuern.

    Ähhh ... wir sind doch gar keine Freunde :)
    Das erste was ich gemacht habe nach dem Char-Erstellen:
    LMT+RMT = Vorwärts, Mausrad = Rückwärts*, 2 seitliche Tasten = Links/Rechts
    Alle Angriffe auf 12345+W, Blocken auf Tab, Unterbrechen auf G3 ... wie immer :) ... rechte Hand läuft, linke kämpft

    Das einzige was mich stört ist, dass man nützliche Dinge für die sich die Maus eigen würde nicht zur Verfügung hat.
    - Z.B. Markieren eines Spieler ... so dass man den nicht immer anfixieren muss (für chat, inv, etc.)
    - Oder ein Submenü-Befehl auf der rechten Taste "Spieler als Bot melden" :)

    *btw. beim mir läuft der Char zumindest infight rückwärts, ohne sich zu drehen ... stimmt outfight dreht er sich glaub um.
    Man kann immer mehr anhäufen oder einfach weniger verlangen.
    Es schadet auch nichts ein kurzes Gedächtnis zu haben
    - Pacrooti -


    Cyril D'Argone - Streiterin des famosen Beleriands Pakt im Bündnis des Aldmeri Dominion
  • Epo
    Epo
    ✭✭✭
    Dragi schrieb: »
    Epo schrieb: »
    Großes Lob an die Entwickler, noch mehr Leute wären weg wenn die Steuerung wie vom TE beschrieben sein sollte.
    Interessante Aussage. Durch eine alternative Steuerung wären mehr Leute weg. Womit begründest du das?

    Mit nichts, genau so wie die ursprüngliche Aussagen. Darauf wollte ich hinaus
  • a.spieleb16_ESO
    TorvenTool schrieb: »
    Ich habe ihm meine Einstellungen gezeigt und nun spielt er TESO nicht, weil sich der Charakter beim Rückwärtsgehen umdreht und nicht wirklich rückwärts geht.

    Mit gezogenen Waffen läuft man Rückwärts, mit eingesteckten Waffen dreht man sich um. Wenn er also Rückwärts laufen will, muss er vorher die Waffen ziehen. Im Kampf sind die Waffen sowieso gezogen.

    Zur Steuerung:
    Ich bin es aus anderen MMOs auch gewohnt, die RM gedrückt zu halten um damit die Kamera zu steuern, was hier nicht geht. Nach ca. 10 Min war das kein Thema mehr und ich hatte mich umgewöhnt.

    Die ESO Steuerung habe ich so gelassen wie sie ist, RM blocken, LM Angriff.

    MfG
    Edited by a.spieleb16_ESO on 5. Juni 2014 06:52
  • Igeliak
    Igeliak
    Soul Shriven
    Mit gezogener Waffe kann man auch "Outfight" rückwärts laufen.
  • BuggeX
    BuggeX
    ✭✭✭✭✭
    Wie spielt ihr eigentlich Ego/Third-Person Shooter? Bewegen mit Maus Schissen mit Shift? Echt jetzt?.. TES war mit der Steuerung immer an herkömmlichen Shooter angelegt nicht an MMOs
    #makemagickadkgreataigan
    #givemeaexecute
    #ineedheal
    #betterhotfixgrindspots
  • Grischu
    Grischu
    ✭✭
    BuggeX schrieb: »
    Wie spielt ihr eigentlich Ego/Third-Person Shooter?

    Gar nicht !

  • turrican111
    turrican111
    Soul Shriven
    ich laufe schon seit quake mit s-d-f-g und mir wird schlecht wenn ich sehe das nun die keyboardherstellen die w-a-s-d tasten einfärben. bin ich wirklich der einzige der anders läuft?
  • jello
    jello
    ✭✭✭✭
    ich hätte mir auchgewünscht, dass ich, wenn ich beide maustasten gedrückt halte, laufen kann. das funktioniert hier aber aus ein paar logischen gründen nicht. deswegen alternativsteuerung wasd. fühlt sich für mich wzar komisch an weil ich es nicht gewohnt bin, aber in fps-games ist die steuerung auch so, von daher weniger ein problem als reine bequemlichkeit.

    für mausklicker ist die steuerung natürlich ein einiges dissaster. wär ich einer, ich hätte deswegen auch gekündigt. umlernen ist nicht einfach.

    was mich weitaus mehr stört ist, dass man keine doppelbelegungen machen kann. also zb alt+1 shift+3, etc. oder geht das doch und ich bin zu dämlich?

    mfg
    Edited by jello on 5. Juni 2014 09:14
    Dunmer - Nightblade
  • Schnee
    Schnee
    ✭✭✭
    turrican111 schrieb: »
    ich laufe schon seit quake mit s-d-f-g und mir wird schlecht wenn ich sehe das nun die keyboardherstellen die w-a-s-d tasten einfärben. bin ich wirklich der einzige der anders läuft?

    Nun, aus den gängigen MMORPG der letzten 10 Jahre kenn ich WASD eigentlich als den Standard (also die häufigste Variante), ebenso aus vielen Offline-Rollenspielen.

    Das das in Shootern anders läuft mit der Steuerung, mag ja schlicht am Genre liegen (wobei für Shooter glaube eh oft ein Pad empfohlen wurde, wo die Steuerung ganz anders angeordnet ist?).

    Schnee ist, was Du draus machst. Lawine oder Flöckchen.
  • BuggeX
    BuggeX
    ✭✭✭✭✭
    Schnee schrieb: »
    turrican111 schrieb: »
    ich laufe schon seit quake mit s-d-f-g und mir wird schlecht wenn ich sehe das nun die keyboardherstellen die w-a-s-d tasten einfärben. bin ich wirklich der einzige der anders läuft?

    Nun, aus den gängigen MMORPG der letzten 10 Jahre kenn ich WASD eigentlich als den Standard (also die häufigste Variante), ebenso aus vielen Offline-Rollenspielen.

    Das das in Shootern anders läuft mit der Steuerung, mag ja schlicht am Genre liegen (wobei für Shooter glaube eh oft ein Pad empfohlen wurde, wo die Steuerung ganz anders angeordnet ist?).

    Gamepad für Shooter? No Way. Aber das ist wider ein anderes Thema :)

    Noch dazu ist in jedem mir bekannten Ego\Third Person die Steuerung nahezu identisch wie bei Teso. Laufen mit WASD, Schiessen \ Zielen mit LM und RM, Waffen wechsel mit 1-5, in die Hocken\Schleichen mit Shift. Gut einige Anpassungen sind dabei G für Granate, R für Reload aber w\e.
    Edited by BuggeX on 5. Juni 2014 09:49
    #makemagickadkgreataigan
    #givemeaexecute
    #ineedheal
    #betterhotfixgrindspots
  • Elder'net
    Elder'net
    ✭✭✭
    Ganz ehrlich? Man hätte besser von vorn herein eine ganz normale Fähigkeiten-Klicken-Steuerung nehmen sollen. Ganz normal, jedoch mit reduzierter Anzahl an Fähigkeiten, wo wie das in Guild Wars 2 der Fall ist.

    Aber Zenimax scheint seine Konsolenspieler irgendwie zu vergöttern. Sonst hätten alle TES Spiele nicht so ein konsolenspielmäßiges Design.
    Aschenzunge - Argonier Templer (Priest) - Ebenherz Pakt (V3)
  • Dragi
    Dragi
    ✭✭✭
    Elder'net schrieb: »
    Ganz ehrlich? Man hätte besser von vorn herein eine ganz normale Fähigkeiten-Klicken-Steuerung nehmen sollen. Ganz normal, jedoch mit reduzierter Anzahl an Fähigkeiten, wo wie das in Guild Wars 2 der Fall ist.
    Egal welche Steuerung, ein Teil wäre immer unzufrieden damit. Deswegen auch der Vorschlag beide Versionen anzubieten und der Spieler kann selber entscheiden.

    Ich persönlich bin kein Mausklicker und finde diese Version durchaus etwas besser da man so schneller seine Ziele wechseln kann. Allerdings verliert man auch genauso schnell sein Ziel wieder. Immer wieder hau ich aus Gewohnheit auf TAB nur bringt das hier nicht viel.

    Man müsste die Oberfläche nur etwas umgestalten damit sie auch in "Mausmodus" spielbar ist.



    Heiler schreibt man mit i
  • Apokh
    Apokh
    ✭✭✭✭✭
    Also für mich wäre ESO mit Point&Klick Steuerung gar nicht erst gekauft worden. Wer das unbedingt braucht soll WoW oder Rift spielen. Wenn sogar unsere Mädels in der Gilde die bisher als EINZIGES PC Spiel WoW kannten das schaffen, dann passt das schon. Naja, da es aber in jedem Fall nicht kommen wird, dass die Steuerung total umgeworfen wird (sonst wärs wirklich kein TES mehr) war das auch schon mein Beitrag.

    Sollte es (wider erwarten) jemals eine Point&Klick Variante in ESO geben, so prophezeihe ich schon jetzt ein großes Geheule in sämtlichen PvP und einigen PvE Situationen ;)
    Edited by Apokh on 5. Juni 2014 11:23
    Legenden
    [email protected] mit der legendärsten Feierabendgilde.
    Besuch uns.
    Es ist besser zu schweigen und alle glauben zu lassen, man sei dumm, als den Mund aufzumachen und alle Zweifel zu beseitigen.
  • BuggeX
    BuggeX
    ✭✭✭✭✭
    Naja wenn man den "Mausmodus" einführt, ich sehe den flame schon kommen das die Spieler welche die bisherige Gamesteuerung verwenden schneller und besser sind....

    Tab bringt sehr viel sogar, erweitert die Hitbox und ignoriert Ziele welche vor dem Ziel sind.
    #makemagickadkgreataigan
    #givemeaexecute
    #ineedheal
    #betterhotfixgrindspots
  • Gromran
    Gromran
    ✭✭✭
    Apokh schrieb: »
    Also für mich wäre ESO mit Point&Klick Steuerung gar nicht erst gekauft worden.
    Lustig, einer der Mit Begriffen um sich wirft, dessen Bedeutung er gar nicht kennt.

  • a.spieleb16_ESO
    Da die Steuerung von ESO den Singleplayern Morrowind, Oblivion und Skyrim sehr ähnlich ist, denke ich nicht, das Zenimaxx eine alternative dazu machen wird. Recht machen kann mans eh nicht jedem.

    Ich meine in einem anderen Thread gelesen zu haben, daß es für GamePad Steuerung ein AddOn geben soll. Evtl. gibt es auch ein AddOn, das den Wunsch des TE's erfüllt. Einfach mal suchen und testen.

    MfG

  • Apokh
    Apokh
    ✭✭✭✭✭
    Gromran schrieb: »
    Apokh schrieb: »
    Also für mich wäre ESO mit Point&Klick Steuerung gar nicht erst gekauft worden.
    Lustig, einer der Mit Begriffen um sich wirft, dessen Bedeutung er gar nicht kennt.
    Lustig, dass gerade Du das sagst. Ich weiß genau was das ist, und als was Anderes kann man die Steuerung bei den genannten Games nicht treffender umschreiben, zwar fehlen "Nimm", "Benutze","Rede" usw. unten links...aber ansonsten ist es nicht viel anders.
    Legenden
    [email protected] mit der legendärsten Feierabendgilde.
    Besuch uns.
    Es ist besser zu schweigen und alle glauben zu lassen, man sei dumm, als den Mund aufzumachen und alle Zweifel zu beseitigen.
  • Raggna-Kane
    Raggna-Kane
    ✭✭
    Mh, was ich nicht verstehe ist, wenn der TE die Skills mit der Maus anklicken will, wie steuert er dann das Fadenkreuz damit er den Mob auch trifft?
    Dann müste ich ja mit WASD meinen Char bewegen, mit Q+E die Kamerad drehen und mit Mit 2 Weitern Tasten die Kamera rauf und runter schwenken.
    Also 8 Tasten um Char und Fadenkreuz zu steuern.
    Na wenn das einer einfacher findet, herzlich glückwunch.

    Ich hab mit ne G13 gekauft, die hat Programierbare Tasten und nen Daumenjoystick. WASAD hab ich auf den Joystick gelegt, so beweg ich meine Char nur mit dem Stick komm gleich zeitig an die belegten Tasten für die Skills und die Kamera steuer ich wie gehabt mit der Maus.
    Mach ich seit TERA so das ein ähnliches Kampfsystem hatte.
  • jello
    jello
    ✭✭✭✭
    jeder hat seine individuelle lieblingssteuerung mit der er am besten zurechtkommt. darüber zu urteilen welche steuerung schlechter bzw besser ist, steht keinem von uns zu. hier fehlt ein teil, kann den te also gut verstehen. es wird sich jedoch nicht ändern, da mausklicken in diesem spiel wegen dem aktiven zeilen sogut wie unmöglich ist.

    mfg
    Dunmer - Nightblade
  • Himmelguck
    Himmelguck
    ✭✭✭✭
    TESO wurde seit den ersten Zine-Artikeln vor 2-3 Jahren immer mit u.a. "aktivem Ziel/Kampfsystem" beworben bzw angekündigt.
    JETZT damit zu kommen dass TESO sich nicht wie das gewohnte WOW oder sonstwas fürn Game zu steuern geht ist jawohl Meckern ohne Basis.
    TESO IST nunmal nicht WOW bzw WC3 oder ähnliches.
    Wer ein Point-Click Game möchte, der Markt ist voll davon! Greift zu!
    Aber erwartet nicht das UNSER Game in seiner grundlegenden Spielweise totgemacht, und als Tactical-Map-Game (mit Ego Zoom) wiedergeboren wird. Das wird es NIE geben!
    TESO ist TESO, WOW ist WOW, C&C ist C&C und MOBA ist MOBA, etc pp...
    Erst mal informieren übers Game, ggf Abo kündigen wenns partout nicht deins ist. Aber nicht kackfrech erwarten dass die ganze Welt sich ändert damit du es "wie gewohnt hast".

    Aber natürlich - wenn sich was an der Steuerung optimieren/individualisieren liesse - JA! Gerne! Aber ich für meinen Teil komme mit WASD 1-5 etc bestens klar. Einfach deshalb weil ich nichts anderes als das erwartet habe.

    Hm, wenns ne Anpassung an Gamepads oder ne Barrierefreie Steuerung geben soll - da sag ich ja nicht nein gegen. Aber solang ist das Game eben eins mit aktiver Ziel/Kampfdynamik. Und es ist für sich gut genug um nicht andere Games als Ziel zu benötigen.

    Ich zock gern rundenbasiertes Mapgaming - also bitte baut TESO vollkommen um, damit es ein NW Clon wird. Und ausserdem mach ich gern Flugsimulation, also bitte nur noch über flightstick steuern. Und da ich PacMan liebe, bitte eine 2D Draufsicht machen. Ausserdem will ich SimCity in Tamriel, und einen persönlich zugeteilten GM der mir mit nem Vierkantrohr den Zucker würfelweise in den....

    Ihr seht wohin das führt?
    [...]Mittlerweile kann man es doch schon bei amazon lesen, das viele aufgehört haben und euch eine 1 stern bewertung[..]
    Eine wahrhaft seriöse Quelle... amazon... *lach*

    Ich fänd aber mal eine Umfrage sehr interessant:
    Wo habt ihr euer TESO gekauft?
    - amazon
    - offzieller Shop
    - anderer online Shop
    - Einzelhandel / Laden

    Zeni kennt die Zahlen natürlich - aber mich persönlich würd das schon mal interessieren.

    Aber btt.: die Steuerung
    stell sie Dir doch übers Menü so ein wie Du sie am liebsten hast... wer hindert Dich daran?
    Leg von mir aus Kamera up auf LMT, Mamera down auf STRG, Kamera left auf RMT und Kamera right auf TAB... Bewegung dann auf NUM 2468 inversiv, und Hauen auf MRT, zum Blocken den Chat mit /block nutzen...
    Deiner Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt ;)
    Nur eben ein Point-Click-Lock-Auto-Hit bekommste halt nur bei den andren Eimern, nich bei uns.
    Edited by Himmelguck on 6. Juni 2014 03:44
  • Thunder97b16_ESO
    wenn zenimax die steuerung umstellt, dann wird das zum nachteil derer sein, die sie nutzen wollen, grade pvpler sollten nicht klicken oder sich diese spielweise angewöhnen, weil es dort direkte unterschiede macht wann die fähigkeit ausgelöst wird, dabei wird ein klicker immer das nachsehen haben, egal wie schnell er klickt oder meint zu klicken, es vergeht immer zeit bis die fähigkeit ausgewählt + angeklickt wird und diese zeit reicht schon um zu verlieren.

    evtl hilft euch eine gaming maus, wo ihr eure 5 oder mehr tasten drauf legen könnt, dann braucht ihr weniger auf der tastatur, bzw erreicht die tasten besser, ohne auch nur auf idee zu kommen, eine fähigkeit anzuklicken, auch wird die steuerung meiner meinung dadurch sehr viel leichter, denn auch im pve sind verzögerung je nach content ein instant tod…


    Edited by Thunder97b16_ESO on 6. Juni 2014 06:19
  • Cyprichromis
    Cyprichromis
    Soul Shriven
    Beotor schrieb: »
    "Mit der Maus klickt man Fertigkeiten an ..." Sry aber wer so im PvP kämpft, hat doch im Grunde schon verloren. In der Zeit, wo du schaust wohin du klickst, hat ein anderer mit 1-5 doch schon 2-3 Angriffe durch gedrückt.

    Es gibt Leute die spielen kein PvP! :) Ich z.B. möchte einfach nur in Ruhe questen ohne stress, den habe ich auf der arbeit schon genug ;)
    Deswegen fände ich es gut wenn sich jeder, seiner Bedürfnisse nach, alles selber anordnen könnte! Achja, ich bin mit Mausklicken schneller als mit der Tastatur, weil ich da erst immer hinschauen muß...... ;)
    Edited by Cyprichromis on 7. Juni 2014 06:15
    Audaces fortuna adiuvat
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.