Wartungsarbeiten in der Woche vom 22. Juli:
• Keine PC/MAC-Wartungsarbeiten – 22. Juli
Die DLC-Spielerweiterung „Scalebreaker“ und Update 23 für das Grundspiel können jetzt auf dem öffentlichen Testserver ausprobiert werden! Lest euch hier die Patchnotizen durch: https://forums.elderscrollsonline.com/de/categories/öffentlicher-testserver

Community Regeln

ZOS_KaiSchober
Hier erhaltet ihr einen Überblick über unseren Foren-Regeln sowie die Erwartungen betreffend bestimmten Themen und Situationen. Solltet ihr Fragen zu unserem Verhaltenskodex haben, schickt uns bitte eine E-Mail an das Team von The Elder Scrolls Online: [email protected]
  • Beleidigungen und störendes Verhalten: In unseren Foren tolerieren wir weder Beleidigungen noch störendes Verhalten im Allgemeinen. Das gilt für beleidigende und störende Kommentare oder Verhalten, unabhängig davon, ob sie gegen Mitarbeiter von ZeniMax Online oder Mitglieder der ESO-Community gerichtet sind. Bitte denkt immer daran, respektvoll und konstruktiv zu sein, und helft uns dabei, in unseren Foren eine freundliche und einladende Atmosphäre aufrecht zu erhalten.
  • Werbung: Werbung ist in unseren Foren nicht erlaubt, einschließlich, aber nicht beschränkt auf folgende Werbe- und Aktionsarten:
    • Fremde Firmen und Dienste
    • Andere Spiele
    • Jegliche Unternehmungen, der Ziel monetärer Gewinn ist
    Werbung für Gilden, Fan-Sites, Fan-Gruppen oder damit verwandte Aktivitäten und Inhalte verstehen wir nicht als Werbung in diesem Sinn. Ihr seid herzlichst dazu eingeladen, die Fangemeinde von The Elder Scrolls Online alles über eure Gilde, Fan-Site oder Fan-Gruppe wissen zu lassen! Behaltet nur immer im Kopf, dass ihr auch diese Themen nicht bewerben dürft, falls ihr damit finanziellen Gewinn machen wollt.
  • Mobbing und Verleumdung: Wir erlauben weder Mobbing von Individuen (Mitarbeiter von ZeniMax Online eingeschlossen) noch Gruppen oder anderen Firmen in unseren Foren. Das halten wir weder für konstruktiv noch dem Gedanken unseres Spiels und unserer Gemeinschaft angemessen.
  • Verschwörungstheorien und Fehlinformationen: Das bewusste und bösartige Verbreiten falscher Informationen oder Verschwörungstheorien ZeniMax Online Studios, unser(e) Spiel(e) oder unsere Mitarbeiter betreffend tolerieren wir nicht. Das schließt versehentliche Fehler nicht ein; diese Regel betrifft diejenigen, die aktiv böswillige oder schädliche Gerüchte über ZeniMax Online Studios, deren Angestellte oder The Elder Scrolls Online verbreiten.
  • Urheberrechtsverletzung: Namen und Material: Wir erlauben keine urheberrechtlich geschützten Namen in unseren Foren. Urheberrechtlich geschützte Namen gehören typischerweise zu bekannten Charakteren aus Büchern, Spielen und Filmen. Darüber hinaus erlauben wir auch keine Diskussionen über die illegale Verbreitung oder Nutzung urheberrechtlich geschützten Materials, etwa private Spielserver oder illegal kopierte Filme, Musik und Spiele.
  • Schimpfwörter und Flüche: Das bewusste Umgehen des Schimpfwortfilters unseres Forums sowie anderweitiges Fluchen und der Gebrauch von Schimpfwörtern sind in unseren Foren untersagt. Wir nutzen einen Schimpfwortfilter, um diese Sprache aus unseren Foren fernzuhalten – bitte helft uns dabei, die ESO-Community konstruktiv und schimpfwortfrei zu halten, indem ihr den Filter respektiert.
  • Forderungen und Drohungen: Wir wollen euch ermutigen, Feedback, Vorschläge und Bitten durch das Forum an uns weiterzugeben, aber wir erwarten von all unseren Community-Mitgliedern, von Forderungen oder gar Drohungen abzusehen. Wir halten weder Forderungen noch Drohungen für konstruktiv. Speziell Themen und Diskussionen über reale Gewalt sind etwas, das wir sehr ernst nehmen und in der ESO-Fangemeinde nicht tolerieren.
  • Vorsätzlicher Ungehorsam gegenüber einem ZeniMax Online-Mitarbeiter: Einer Bitte oder Aktion eines Angestellten von ZeniMax Online Studios/des ESO-Teams vorsätzlich zuwiderzuhandeln, ist zu keiner Zeit gestattet. Wenn wir beispielsweise eine Diskussion schließen, die ihr geöffnet habt, und eine Erklärung posten, weshalb sie geschlossen wurde, dürft ihr diese Diskussion nicht neu erstellen.
  • Disziplinarmaßnahmen diskutieren: Solltet ihr Fragen oder Bedenken betreffend Disziplinarmaßnahmen oder Entscheidungen haben, die wir in den ESO-Foren getroffen haben, oder ihr Verwarnungen und Regelverstöße anfechten wollt, schickt bitte direkt eine E-Mail an http://hilfe.elderscrollsonline.com/. Wir überprüfen und diskutieren sehr gerne spezielle Moderationsaktionen mit euch via Mail, aber wir erlauben keine derartigen Diskussionen in unseren Foren. Solltet ihr Fragen oder Bedenken betreffen Disziplinarmaßnahmen im Spiel haben, kontaktiert bitte http://hilfe.elderscrollsonline.com/, um Informationen zu Suspendierung oder Sperrung von Accounts, und jeglichen anderen Support-Themen zu erhalten. Wir können euch in den Foren nicht bei Fragen zu Regelverstößen im Spiel helfen.
  • Persönliche Angriffe (Flaming): Es ist okay, wenn ihr in den offiziellen ESO-Foren nicht alle immer einer Meinung seid und ihr darüber debattieren wollt, aber bleibt bei euren Meinungsverschiedenheiten immer höflich, konstruktiv und beim Thema. Sollte eine Diskussion mal hitzig werden, denkt bitte daran, dass ihr euch auf die Frage und/oder das Thema konzentriert. Persönliche Angriffe gegen andere Diskussionsteilnehmer sind niemals angemessen.
  • „Lebt Wohl“ / Abschieds-Threads: Wir verstehen, dass es vorkommen wird, dass Leute die ESO-Community verlassen und einen „Lebt Wohl-“ oder Abschieds-Thread posten möchten. Wir haben generell festgestellt, dass Threads solcher Art schnell in eine negative Richtung abdriften. Es ist unser Vorgehen das Feedback aus Abschieds-Threads zu lesen und diese dann zu schließen, unabhängig davon, ob sie konstruktiv sind oder nicht.
  • Hassreden: Wir nehmen Hassreden in der ESO-Community sehr ernst und haben eine Null-Toleranz-Regel in solchen Fällen. Unsere Definition einer Hassrede ist das Ausdrücken von Vorurteilen oder hasserfüllten Kommentaren, Verleumdung und Beleidigungen oder Aussagen die Gewalt (physisch oder verbal) oder Intoleranz gegenüber anderen aus den folgenden Gründen befürworten:
    • Ethnizität
    • Religion / Überzeugung
    • Hautfarbe
    • Nationalität
    • Geschlecht
    • Alter
    • Behinderung
    • Sexualität
    • Lebensstil
    • Jegliche andere persönlichkeistsbildenden Faktoren
    Bitte helft uns sicherzustellen, dass sich jeder in der ESO-Community und unseren Foren willkommen und frei fühlt, mitzudiskutieren.
  • Identitätsdiebstahl/Impersonation: Wir tolerieren nicht, dass jemand das Alias eines anderesn Nutzers annimmt und vorgibt, dieser zu sein. Jeglicher Versuch von Identitätsdiebstahl wird von uns in der offiziellen ESO-Community sehr ernst genommen. Impersonation/Identitätsdiebstahl beinhaltet: Das Nutzen eines fremden Anzeigenamens, Fotos, Posts oder jeglichem anderen Material mit der Absicht andere Leute zu täuschen und die Identität eines ZeniMax Online Mitarbeiters, eines anderen Nutzers, einer Berühmtheit oder jeder anderen Person außer einem selbst zu verkörpern.
  • Unangemessener Inhalt und Sprache: Einige Inhalte und Themen werden als unangebracht angesehen und sind im offiziellen ESO-Forum nicht erlaubt. Dinge, die wir als unangebracht empfinden sind üblicherweise illegal, extrem gewalttätig oder brisant, obszön, vulgär, oder einfach unangebracht im Kontext eines Spiel wie dem unseren. Unangebrachte Inhalte im ESO-Forum beinhalten, sind aber nicht limitiert auf folgende Themen:
    • Extreme Gewalt
    • Illegale Substanzen und Aktivitäten
    • Das unrechtmäßige Kopieren und Verbreiten von urheberrechtlich geschütztem Material
    • Pornographie und sexuell eindeutige Themen
    • Religion und Politik aus der echten Welt
    • Geschmackloses, vulgäres oder obszönes Material
    Einen Begriff, den wir hier direkt nennen möchten ist „schwul“ oder „gay“. Es ist niemals in Ordnung diese Begriffe als Beleidigung oder in einem anderen verunglimpfenden Kontext zu benutzen.
  • Schädliche Links: Wir tolerieren das Teilen von schädlichen Links in unserem Forum nicht, egal aus welchen Gründen sie geteilt worden sein mögen. Das beinhaltet Links zu pornographischem Material, Key-Logger /-Generatoren und Browser-Highjacker, so wie weiterhin Links zu privaten Game Servern, Phishing- und Scam-Gelegenheiten, sowie Seiten die In-Game-Währung und Power-Leveling-Services anbieten.
    Wir wissen es zu schätzen, wenn ein Mitglied der ESO-Community uns einen solchen Fall melden möchte, aber bitte tut das nicht öffentlich in den offiziellen ESO-Foren. Wenn ihr eine Seite entdeckt, die ihr uns melden wollt, so tut das bitte unter: http://hilfe.elderscrollsonline.com/
  • Namen in Thread-Titeln: Bitte seht davon ab die Namen von ZeniMax Online Studios-Mitarbeitern oder anderen ESO-Community-Mitgliedern in eurem Thread-Titel zu benutzen. Einen Thread hierdurch direkt an ein bestimmtes Individuum zu richten ist nicht konstruktiv. Falls du mit einem bestimmten Mitglied der Community kommunizieren möchtest, sende bitte eine private Nachricht.
  • Naming-and-Shaming: Wir erlauben keine Beiträge die erstellt werden um “Naming-and-Shaming” zu betreiben. „Naming-and-Shaming“ ist eine Praxis bei der ein Beitrag erstellt wird um ein Individuum oder eine Gruppe beim Namen zu nennen, welche dann zum Ziel von öffentlichen Anschuldigungen oder Beschämung gemacht, oder der Lächerlichkeit Preis gegeben wird. Normalerweise beinhaltet „Naming-and-Shaming“ eine In-Game-Situation oder eine Verletzung der Nutzungsbedingungen bei der das ESO-Community-Team nicht helfen kann. Ein gewisses Maß an Rivalität und gegenseitiger Herausforderungen ist gesund für jede Gaming-Community, besonders eine mit PvP-Elementen, aber „Naming-and-Shaming“ sprengt diesen Rahmen. In den meisten Fällen zieht sich diese bis zu einem Punkt, an dem sich das Opfer gerechtfertigterweise beleidigt oder gedemütigt fühlt. Wir denken, dass „Naming-and-shaming“-Posts missbraucht werden können und der Community wirklich schaden. Wir denken weiterhin, dass andere öffentlich beim Namen zu nennen und anzuklagen nicht dem Geist unserer Community noch unseres Spiels entspricht Wenn ihr wirklich denkt, dass jemand unsere Nutzungsbedingungen missachtet hat, solltet ihr diese Person via In-Game-Ticket beim Kundendienst melden – bringt diesen Vorfall nicht in die offiziellen ESO-Community-Foren.
  • Persönliche Informationen: Zum Schutze eurer eigenen Daten und Privatssphäre bitten wir darum, keine persönlichen Informationen in der offiziellen The Elder Scrolls Online-Community zu teilen. Dies gilt natürlich auch für Informationen von anderen ESO-Community-Mitgliedern – solche Informationen zu teilen wird nicht nur als schädigendes Verhalten angesehen, sondern ist eine Missachtung unserer Nutzungsbedingungen und wir nehmen diese sehr ernst.
  • Petitionen und Proteste: Wir erlauben keine Petitionen oder Protest-Threads in unserem Forum. Da Beides in der Regel eine Reaktion der Community in einsilbiger Form von “/signed” oder “+1” verlangt, denken wir nicht, dass solche Threads wertvolle Antworten und Diskussionen zu einem Thema erlauben oder gar fördern. Anstelle einer Petition oder eines Protest-Threads empfehlen wir, dass man seine Gedanken als Anfrage oder Vorschlag vorstellt, so dass jeder ermuntert wird, mitzudiskutieren.
  • Rollenspiel-/Fan-Fiction-God Modding: Wir unterstützen die Rollenspiel- und Fan-Fiction-Community in unserem ESO-Forum und bitten deshalb darum, dass jeder seine Mit-Schreibenden respektiert und von “God Modding” absieht.”God Modding” ist eine Praxis den Charakter eines anderen Community-Mitglieds in eine Situation zu zwingen, zu der sie nicht zugestimmt haben. Wenn ihr einen fremden Charakter in einer Geschichte oder einer Rollenspiel-Situation verwenden möchtet, respektiert bitte die Entscheidung des Spielers und fragt zuerst um Erlaubnis. Wer dies nicht tut, betreibt „God Modding“, was im offiziellen ESO-forum nicht erlaubt ist.
  • Unhöfliche und beleidigende Kommentare: Wir verstehen, dass sich die Gemüter manchmal erhitzen, aber es ist niemals ein akzeptabler Ausweg zu unhöflichen oder beleidigenden Kommentaren zu greifen. Das gilt für die Kommunikation mit unseren Community-Mitgliedern genauso wie für die mit Mitarbeitern von ZeniMax Online Studios.
  • Verkauf, Tausch und Teilen von Spiel-Konten: Das Verkaufen, Tauschen und/oder Teilen eures ESO-Benutzerkontos ist eine Missachtung unserer Nutzungsbedingungen. Dementsprechend erlauben wir auch keine Diskussionen über den Verkauf, den Tausch oder das Teilen von Spiel-Konten im offiziellen Forum.
  • Spamming: Bitte seht davon ab, Spam im offiziellen The Elder Scrolls Online-Forum zu posten. Unten findet ihr einige Beispiele für Spamming:
    • Denselben Beitrag mehrfach hintereinander posten
    • Das Posten von Beiträgen, die keinen Sinn machen oder nur wenig Bedeutung haben
    • Das Posten von Nachrichten oder Bildern, die groß genug sind, um den normalen Konversations-Ablauf zu unterbrechen
    • Das erneute Posten von Material, welches von einem Mitglied des ESO-Community-Teams entfernt wurde
    Bitte seht außerdem davon ab, dasselbe Thema in verschiedenen Bereichen des Forums zu posten, oder zu “cross-posten” um mehr Klicks oder Antworten zu erhalten. Dies wird ebenfalls als Spamming angesehen und die Duplikat-Threads werden entfernt.
  • Thread Bumping: Bitte seht davon ab auf Threads zu antworten nur um sie wieder nach oben zu befördern („bumping“). Dies wird als eine Form von Spam angesehen weil solche Beiträge nicht in sinnvollem Maße zur Diskussion beitragen. Wir verstehen, dass jeder seine Diskussionen gerne aktiv und gut sichtbar platziert haben möchte, aber wir möchten auch dazu ermutigen konstruktive und bedeutungsvolle Beiträge zu verfassen anstelle eines simplen “Bump!”.
  • Trolling und Baiting: die Praxis des “Trollens” wird als Handlung definiert, die simple dazu dient Konflikte zu erzeugen oder zu schüren, andere zu schockieren oder um eine starke, negative emotionale Reaktion hervorzurufen („Baiting“). Es ist ok und sehr normal nicht derselben Meinung zu sein, und dass auch zu diskutieren, aber simple Provokation eines Konflikts, ohne weitere konstruktive Absichten, „Baiting“, Aufhetzen, Häme, etc. ist niemals akzeptabel im offiziellen The Elder Scrolls Online-Forum. Wenn ihr nichts Konstruktives oder Wertvolles zu einer Diskussion hinzuzufügen habt, raten wir stark davon ab, euch zu beteiligen. Es ist weiterhin nicht konstruktiv oder hilfreich andere öffentlich als Troll zu bezeichnen, oder des Trollens zu beschuldigen – bitte seht davon ab. Wenn wirklich davon überzeugt seid, dass jemand trollt, meldet den Beitrag oder Thread bitte dem ESO-Team und überlasst das Handeln uns.

Die ESO-Community-Verhaltensregeln beinhalten nahezu alle Situationen, die man erfahren kann, wenn man im ESO-Forum unterwegs ist, aber es wird immer einige Fälle geben, die nicht hier abgedeckt sind. Diese werden vom ESO-Community-Team nach Ermessen behandelt und sobald etwas häufig vorkommt und zu einem wiederholten Problem wird, werden wir die Verhaltensregeln hier entsprechend aktualisieren. Wenn wir etwas sehen, dass wir für schädlich für die ESO-Community halten, behalten wir uns das Recht vor dies entsprechend zu behandeln und zu moderieren um die Gesundheit und Qualität der ESO-Community zu erhalten. Dies schließt auch Dinge mit ein, die nicht in diesen Verhaltensregeln aufgeführt wurden. Falls ihr euch je unsicher seid, erinnert euch bitte daran euch gesittet zu verhalten, konstruktiv zu handeln und Respekt sprechen zu lassen, solange ihr im ESO-Community-Forum seid.

Wir überwachen das ESO-Forum täglich, nicht nur um euer Feedback, Ideen & Vorschläge zu lesen und mit euch zu interagieren, wir wollen auch dafür sorgen, dass unsere Foren-Community ein zivilisierter, konstruktiver und sicherer Platz für alle bleibt.

Die ESO-Community-Verhaltensregeln sind als umfassender Leitfaden gedacht, der auf alle Aktivitäten innerhalb der ESO-Community anzuwenden ist – wir bitten euch, dass ihr euer Bestes gebt, um dementsprechend zu handeln. Falls ihr unsere ESO-Community-Verhaltensregeln brechen solltet, oder wenn wir Fragen zu etwas haben, was ihr gepostet habt, werden wir immer versuchen euch zu kontaktieren.

Die Durchsetzung und Anwendung der ESO-Community-Verhaltensregeln erfolgt einzig nach dem Ermessen von ZeniMax Online Studios und den zuständigen Mitgliedern des ESO-Teams. Durch das Akzeptieren der ZeniMax Online Studios-Nutzungsbedingungen werden auch diese ESO-Community-Verhaltensregeln als verbindlich angenommen. Material, welches von den ZeniMax Online-Mitarbeitern in irgendeiner Weise als illegal, beleidigend oder unangebracht erachtet wird, wird von Selbigen nach Ermessen entfernt. Bitte beachtet, dass die Missachtung der ESO-Community-Verhaltensregeln zu Konsequenzen führen, einschließlich – aber nicht ausschließlich – von vorübergehender Ausschließung aus dem Forum, Bann und die permanente Schließung des betroffenen ESO-Forum- und Spiel-Accounts, sollten die Umstände es nötig machen.

Edited by ZOS_KaiSchober on June 6, 2018 1:36PM
Kai Schober
Senior Community Manager - The Elder Scrolls Online
Facebook | Twitter | Twitch
Staff Post
Sign In or Register to comment.