Sperrungen nach dem XP-Exploit mit Update 17

  • teltow
    teltow
    ✭✭✭
    Das PVP-Argument kann ich nachvollziehen.

    Dennoch halte ich das als Bestrafung für viel zu hart. Es gibt nicht wirklich einen Geschädigten.
    Ich finds ja super dass ZOS sich kümmert, danke dafür, aber wegen ein paar EP gleich Spieler sperren ist krass. Es war ein extrem kurzer Zeitraum und die meisten der kleinen Gruppe sind da sicher nur reingestolpert. Da sollte man ein Auge zudrücken.

  • The_Saint
    The_Saint
    Community-Botschafter
    Und deshalb steht auch im statement, dass man durchaus selektiert hat und nicht einfach jeden der zufällig was gekillt hat und dort "rumgestoplert" gesperrt hat...

    Man konnte ruck zuck chars hochziehen. Hat durchs Belohnung System gold, mats, food, tränke etc erhalten...

    Außerdem sind es ja keine permabanns...
    Samuel Crow - Magicka Nachtklinge - DC-EU-PC
    Immortal Redeemer - Tick-Tock-Tormentor - Gryphon Heart - The Unchained
    Twitch
    Youtube

    Noractis
    Arkays Zirkel

    Buff NB
    Buff Performance
  • frau_kanone
    frau_kanone
    ✭✭✭
    Dunkelelfe schrieb: »
    Vielleicht war ihnen nicht möglich zu selektieren, wer diese Errungenschaft tatsächlich verdienst hat und wer nicht. Dass sie denen, die tatsächlich No-Death gelaufen sind, die Errungenschaft nicht wegnehmen wollten.
    Ich denke möglich ist es immer.. nur die Aufwands / Ertrags-Relation ist meist bei solchen Dingen im Ungleichgewicht, so dass man sich die Mühe, solche Selektionen zu machen und die Spieler zu suchen, einfach spart. Bin kein IT-Profi, aber kann mir denken, solche Codes zu finden könnte mit einigem Aufwand verbunden sein. Ich kann solch ein Vorgehen durchaus verstehen, obwohl es mit Gerechtigkeit nicht viel zu tun hat. Mit ökonomischem Denken eher mehr.
    "Wenn, dann Gmeinsam!" (Kara, The Disconnecters)

    PS4 - PSN frau_kanone - Ebonheart Pact - PvE and PvP (CP 800+)
    Damage Dealer, Healer and Guild-Mother of The Disconnecters
    Twitch: https://twitch.tv/frau_kanone
  • Jacul
    Jacul
    ✭✭✭✭
    Ich denke es sollte die Regel gelten:
    "Unwissenheit schützt vor harter Strafe, aber nicht vor Korrektur"

    Es sollte n Unterschied machen, ob ein Spieler mit 1 Char, Level 22 sofort nach Serverstart in die IC rennt um ne Himmelsscherbe oder nen Fisch zu holen ohne von feigen Gankern umgenietet zu werden oder ob ein offensichtlich erfahrener Spieler den Exploit nutzt. Deshalb find ich es gut, dass man sich das Fall für Fall angesehen hat.

    Generell würde ich gerne erfahren, nachdem der Exploid bekannt und gefixt ist, wie denn der Exploid ausgesehen hat.
    Als RPGler bin ich es gewohnt strategische, landschaftliche, Vorteile zu suchen und zu nutzen. In der Prüfung in CWC gabs doch die Möglichkeit sich "günstig" hinzustellen und den Boss zu killen. Würde mich beruhigen zu wissen, dass man da z.B. in der Wand, oder in der Luft stehen konnte... nicht dass mir so was auch mal passiert...
    Gibt man jedem eine Stimme, sind die Arshclöcher die Lautesten. Sie übertönen alle anderen.
    (Jōichi Itō)

  • maddiniiLuna
    maddiniiLuna
    ✭✭✭
    frau_kanone schrieb: »
    Dunkelelfe schrieb: »
    Vielleicht war ihnen nicht möglich zu selektieren, wer diese Errungenschaft tatsächlich verdienst hat und wer nicht. Dass sie denen, die tatsächlich No-Death gelaufen sind, die Errungenschaft nicht wegnehmen wollten.
    Ich denke möglich ist es immer.. nur die Aufwands / Ertrags-Relation ist meist bei solchen Dingen im Ungleichgewicht, so dass man sich die Mühe, solche Selektionen zu machen und die Spieler zu suchen, einfach spart. Bin kein IT-Profi, aber kann mir denken, solche Codes zu finden könnte mit einigem Aufwand verbunden sein. Ich kann solch ein Vorgehen durchaus verstehen, obwohl es mit Gerechtigkeit nicht viel zu tun hat. Mit ökonomischem Denken eher mehr.

    Eher mit Faulheit. Tut mir Leid es so zu sagen, aber es ist nun einmal eine Tatsache, dass ZOS ganz bewusst Fehler mit rein Patcht die vorher schon bekannt waren. Ich weiß nicht, in wie fern dieser Fehler bekannt war, aber wundern würde es mich nicht.
    Was ich auf jeden Fall weiß ist, dass der Amerikanische Megaserver zuerst online kam, dann wurde dort der Fehler "festgestellt" und erst ca 40 Minuten im Spiel kam dann die Meldung, dass die Server für einen wichtigen Patch herunter gefahren werden. Zu dem Zeitpunkt, als die Server herunter gefahren wurden waren die amerikanischen Server bereits seid Stunden wieder online. Es ist zeitlich absolut möglich gewesen den Fehler noch vor dem Live Schalten der EU Server zu beheben. Statt dessen gibt es jetzt so etwas.

    Es wäre eine Endlose Diskussion, wer nun Schuld hat also werde ich einfach mal hinzufügen, dass es durchaus gerecht ist jemanden zu Bestrafen, der bewusst Fehler ausnutzt. Immerhin ist es ein Regelverstoß.
  • Schatten des Honk
    Schatten des Honk
    ✭✭✭✭✭
    Jacul schrieb: »
    Ich denke es sollte die Regel gelten:
    "Unwissenheit schützt vor harter Strafe, aber nicht vor Korrektur"

    Es sollte n Unterschied machen, ob ein Spieler mit 1 Char, Level 22 sofort nach Serverstart in die IC rennt um ne Himmelsscherbe oder nen Fisch zu holen ohne von feigen Gankern umgenietet zu werden oder ob ein offensichtlich erfahrener Spieler den Exploit nutzt. Deshalb find ich es gut, dass man sich das Fall für Fall angesehen hat.

    Generell würde ich gerne erfahren, nachdem der Exploid bekannt und gefixt ist, wie denn der Exploid ausgesehen hat.
    Als RPGler bin ich es gewohnt strategische, landschaftliche, Vorteile zu suchen und zu nutzen. In der Prüfung in CWC gabs doch die Möglichkeit sich "günstig" hinzustellen und den Boss zu killen. Würde mich beruhigen zu wissen, dass man da z.B. in der Wand, oder in der Luft stehen konnte... nicht dass mir so was auch mal passiert...

    Wieso gibt es bzw. was ist denn ein feiger Ganker ?
    Jemand der dich verhauen hat ?
    ...als Roleplayer verhaust du natürlich niemanden falls doch, sehe ich keinen Unterschied zwischen einem "Ganker" und dir.

    Unwissenheit schützt nicht mal Pippi vor Strafe, höhstens das sie stärker ist als die "Gerichtsbarkeit".

    ciiaooo
  • cyberqueen01
    cyberqueen01
    ✭✭✭✭
    ich denke, viele vergessen hier leicht, wie komplex so ein mmo aufgebaut ist. nicht alle fehler sind direkt überschaubar. ich finde es korrekt, wenn diese art spieler die konsequenzen aus ihrem tun ziehen müssen.

    was das thema "schadet ja niemanden" betrifft: mag sein, das der klau von EINER flasche whiskey im wert von 30 € nicht viel schaden anrichtet. steht aber eine ganze ladung auf der zuliefererebene und wird geklaut, schadet das sehr wohl & geht im zweifel zu lasten der käufer durch erhöhte preise. nur so als rl bspl.

    also pls nicht immer alles so beschönigen. unrecht ist unrecht.
    NON SERVIAM !
  • Soldier224
    Soldier224
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭
    Jacul schrieb: »
    Ich denke es sollte die Regel gelten:
    "Unwissenheit schützt vor harter Strafe, aber nicht vor Korrektur"

    Es sollte n Unterschied machen, ob ein Spieler mit 1 Char, Level 22 sofort nach Serverstart in die IC rennt um ne Himmelsscherbe oder nen Fisch zu holen ohne von feigen Gankern umgenietet zu werden oder ob ein offensichtlich erfahrener Spieler den Exploit nutzt. Deshalb find ich es gut, dass man sich das Fall für Fall angesehen hat.

    Generell würde ich gerne erfahren, nachdem der Exploid bekannt und gefixt ist, wie denn der Exploid ausgesehen hat.
    Als RPGler bin ich es gewohnt strategische, landschaftliche, Vorteile zu suchen und zu nutzen. In der Prüfung in CWC gabs doch die Möglichkeit sich "günstig" hinzustellen und den Boss zu killen. Würde mich beruhigen zu wissen, dass man da z.B. in der Wand, oder in der Luft stehen konnte... nicht dass mir so was auch mal passiert...

    Dann wird jeder immer das Argument benutzen, dass er das alles ja nicht gewusst habe. Obwohl seit es Online Gaming gibt Exploit kein Fremdwort mehr ist. Man kann also aus meiner Sicht voraussetzen dass bekannt ist was ein Exploit sein kann und dass die Nutzung bestraft werden kann.

    Die Strafe die hier erteilt wurde ist nun zudem wirklich nicht schlimm. Man bekommt abgezogen was man unfair erspielt hat und einen knappen Monat Zwangspause.
    Man muss realistisch sein - Neunfinger Logan (First Law Trilogy)
    RP Guide: https://forums.elderscrollsonline.com/de/discussion/431297/rp-guide-aus-persoenlicher-sicht-was-ist-rp
    Für alle Einbrecher Tamriels oder die die es werden wollen:
    https://forums.elderscrollsonline.com/de/discussion/313750/diebestouren-guide-effektiver-diebstahl-in-teso (veraltet)
    Überblick über die Häuser der Dunmer (Enthält Interpretationen/Für Diskussionen offen/Noch nicht alle Häuser vorhanden):
    https://forums.elderscrollsonline.com/de/discussion/481389/die-haeuser-der-dunmer-in-der-zeit-von-eso-haus-hlaalu-redoran-telvanni

  • tafer14
    tafer14
    ✭✭✭✭
    Zitat Kai Schober: "Die gesperrten Konten sind diejenigen, die ohne Zweifel und bewusst Nutzen aus der Situation gezogen haben. "

    Mehr muss man dazu eigentlich nicht sagen.
    The_Saint schrieb: »
    Und deshalb steht auch im statement, dass man durchaus selektiert hat und nicht einfach jeden der zufällig was gekillt hat und dort "rumgestoplert" gesperrt hat...

    Man konnte ruck zuck chars hochziehen. Hat durchs Belohnung System gold, mats, food, tränke etc erhalten...

    Außerdem sind es ja keine permabanns...

    Also wenn ich das Dilemma hier lese https://forums.elderscrollsonline.com/de/discussion/comment/4890139/#Comment_4890139
    dann bezweifle ich, dass ZOS wirklich soooo gute Einblicke in die Konten hat, wie behauptet wird.
    Kann mir gut vorstellen, dass es das eine oder andere Bauernopfer, das nichts dafür kann auch getroffen hat.

    Aber ich bleib dabei. Natürlich ist es super, dass nicht einfach weggeschaut wird.
  • Rainandos
    Rainandos
    ✭✭✭✭✭
    ESO ist doch bloß ein mehr oder weniger sinnloses Spiel, warum dann immer wieder die Aufregung um ein paar Erfahrungspunkte, die man durch Fehler des Herstellers erhalten hat.
    Mir ist es völlig egal ob ein Spieler so einen Fehler ausnutzt. Dann hat er ebend mehr CP oder EP als ich. NA UND!
    Wenn deswegen Accounts gesperrt werden, halte ich es für sehr übertrieben.
  • Hegron
    Hegron
    ✭✭✭✭✭
    Rainandos schrieb: »
    ESO ist doch bloß ein mehr oder weniger sinnloses Spiel, warum dann immer wieder die Aufregung um ein paar Erfahrungspunkte, die man durch Fehler des Herstellers erhalten hat.
    Mir ist es völlig egal ob ein Spieler so einen Fehler ausnutzt. Dann hat er ebend mehr CP oder EP als ich. NA UND!
    Wenn deswegen Accounts gesperrt werden, halte ich es für sehr übertrieben.

    Wenn es nur ein "sinnloses Spiel" ist, kann man auch einen Monat pausieren, ohne ein Drama zu machen, besonders wenn man es selbst verschuldet hat.
  • Qagh
    Qagh
    ✭✭✭✭
    Rainandos schrieb: »
    ESO ist doch bloß ein mehr oder weniger sinnloses Spiel, warum dann immer wieder die Aufregung um ein paar Erfahrungspunkte, die man durch Fehler des Herstellers erhalten hat.
    Mir ist es völlig egal ob ein Spieler so einen Fehler ausnutzt. Dann hat er ebend mehr CP oder EP als ich. NA UND!
    Wenn deswegen Accounts gesperrt werden, halte ich es für sehr übertrieben.

    Lässt man es erst bei einem durchgehen, machen es andere nach. Irgendwo muss man eine Grenze ziehen, die Täter bestrafen und Nachahmer abschrecken. Und meiner Meinung nach werden schon genug Betrüger nicht bestraft. Lässt man in einem Spiel solche Betrügereien zu, folgen bald weitere und du kannst das Spiel beerdigen.
    CP 1300+ - PC/EU - PvP: Kaalgrontiid
    Qagh - StamDK - Khajiit - DC - Master Angler - Grand Overlord (AR 50)
    Qagho - MagSorc - Khajiit - DC - Master Angler
    Qaghi - Stamblade - Khajiit - DC - Master Angler - Tribune (AR 27)
    Pelzgesicht - Magcro - Khajiit - DC
  • Mycheatisweed
    Mycheatisweed
    ✭✭✭
    Finde es lustig das man wegen ein Exp-Exploit so ein Fass aufmacht XD
    Betrachten wir mal Fakten:
    - CP-Cap bzw ein künstliche Bremse im Spiel
    -> Was automatisch auch die Argumentation zu nichte macht: "Vorteil im PVP"
    - von ZOS gepushte Exp zum kaufen: Tränke, Schriftrollen, Eso+
    - regelmäßige Event's mit doppelt Exp
    Wer BRAUCH also ein Exp-Exploit und WO kann man MEHR Exp als andere haben?

    Daher ist es ja schön das man was gegen die bösen Bug-User macht, die Bug's nutzen die IHR erst in das Spiel bringt XD Mal im ernst IHR macht ein Fehler, arbeitet nicht ordentlich und die die es nutzen sind die Bösen XD XD

    Lieber Hr. @ZOS_KaiSchober wie wäre es damit dass die Energie, die man z.B. für das aufspüren von Bug-User nutzt, dafür verwendet die Performance auf den Konsolen zu verbessern? Es kann nicht sein das auf der PS4 (EU-Server), seit Homestead, die Performance immer mehr in den Keller rutscht. Bug's, Lag's, CE-Fehler (Anwendungsfehler) und Standbilder sind JEDER Raid-Gruppe bekannt. Sachen wie der "Tick-Tack-Peiniger"-Titel technisch so gut wie UNMÖGLICH! Das stört z.B. Spieler und nich ob ein Low-Level-Spieler sich Exp erschleicht. Denn ob wir das Ende mal sehen dürfen ( 3600 CP), seih mal so dahin gestellt nne ;)
    PVE-Progress since 2015
    PS4-EU-Server
    HR HM / AA HM / SO HM / MOL HM / HOF HM / AS HM / CR HM
  • Qagh
    Qagh
    ✭✭✭✭
    Mycheatisweed schrieb: »
    Wer BRAUCH also ein Exp-Exploit und WO kann man MEHR Exp als andere haben?

    ...

    Das stört z.B. Spieler und nich ob ein Low-Level-Spieler sich Exp erschleicht.

    1.
    Es gibt die ganz bösen Buben, die einen Char/Account gegen Geld hochleveln oder verkaufen.

    2.
    Es ist schlicht und einfach unfair gegenüber den ehrlichen Spielern.
    Edited by Qagh on 28. Februar 2018 05:03
    CP 1300+ - PC/EU - PvP: Kaalgrontiid
    Qagh - StamDK - Khajiit - DC - Master Angler - Grand Overlord (AR 50)
    Qagho - MagSorc - Khajiit - DC - Master Angler
    Qaghi - Stamblade - Khajiit - DC - Master Angler - Tribune (AR 27)
    Pelzgesicht - Magcro - Khajiit - DC
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.